andere

(Post-) Colonial Business History (PCBH)-Netzwerk (PCBH)

Forschungsschwerpunkt: Zeitgeschichte und Archiv

Projektleitung im IRS: Dr. Monika Motylińska Paul Lennart Sprute

Verbundpartner: Leibniz-Institut für Raumbezogene Sozialforschung (Koordination)

Förderorganisation: Deutsche Forschungsgemeinschaft

Laufzeit: 10/2023 - 09/2026

Das Vorhaben zielt auf die organisatorische Vernetzung, den methodologisch-theoretischen Austausch und die perspektivische Ausweitung der Schnittflächen zweier im deutschen Sprachraum bisher noch weitgehend unabhängig voneinander betriebener Forschungsfelder und Zugriffsweisen: zum einen (global)geschichtliche Zugriffe auf imperiale und postimperiale Verflechtungen, zum anderen Unternehmensgeschichte bzw. allgemeiner die Geschichte organisierten Wirtschaftens und Geschäftetreibens, wie sie mit dem englischen Disziplinenbegriff der „business history“ treffender umschrieben ist. Hinzu tritt die dem beantragten Netzwerk zugrundeliegende Annahme, dass sich (postcolonial) business nicht allein und separat aus wirtschafts-, kultur-, sozial- und globalgeschichtlicher Perspektive einfangen lässt, sondern dass für post-colonial business history (im Folgenden stets: PCBH) ein interdisziplinärer Zugriff auf das Themenfeld konstitutiv sein muss.