Transferpublikationen

Transferpublikationen aus dem IRS vermitteln kontextbezogen Orientierungswissen, Handlungswissen sowie Entscheidungswissen für Praktiker*innen. Je nach Fragestellungen und Schwerpunktsetzungen sind sie analytisch, strategisch sowie empfehlungs- und/oder handlungsleitend ausgerichtet. Dabei gehen die Publikationen unterschiedliche Wege. Im Institutsmagazin „IRS aktuell“ und im „IRS Jahrbuch“ werden die Erkenntnisse der raumbezogenen Sozialforschung des IRS aus journalistischer Perspektive dargestellt.

Zu den Transferpublikationen des IRS gehören zudem Gutachten, Policy Papers, Expertisen, Handreichungen, Projektberichte sowie  Autorenbeiträge in Special-Interest-Medien und in Publikumsmedien. Damit kommt das IRS als Leibniz-Einrichtung seinem Auftrag nach, empirisch fundiertes Wissen an Politik und Gesellschaft weiterzugeben.

 

Collage: Elenathewise/stock.adobe.com, freshidea/stock.adobe.com

Bereits seit 1993 publiziert das IRS das institutseigene Magazin „IRS aktuell“. Es informiert in verständlicher Weise über die Forschungsarbeit des IRS und ihre Relevanz für aktuelle gesellschaftliche Fragen. Darüber hinaus widmet sich das Magazin immer wieder auch strategischen und wissenschaftspolitischen Themen. mehr Info

Foto: Christian Müller/stock.adobe.com

Das IRS Jahrbuch erscheint in zweijähriger Folge und bietet allen Interessierten einen spannenden Einblick in die IRS-Aktivitäten der vorangegangenen zwei Jahre in den Bereichen Forschung, Wissenstransfer, Archivtätigkeit, internationale Vernetzung, Karriereunterstützung und Publikationen. mehr Info

Grafik: jan_S/stock.adobe.com

Die Reihe „IRS Dialog“ dient als Dachformat für die Publikation von Ergebnissen der IRS-Forschung jenseits von Fachjournalen und Büchern. Auf diesem Weg macht das IRS seine Erkenntnisse der Öffentlichkeit direkt und unkompliziert zugänglich. mehr Info

Transferpublikationen 2020-2018

2020

  • Baxter JS, Chatzichristos G, Christmann G, Hennebry B, Kovanen S, Novikova M et al. (2020) The RurAction Network: Social Enterprises in Structurally Weak Rural Regions: Innovative Troubleshooters in Action: Handbook for Practitioners. Erkner: Leibniz-Institut für Raumbezogene Sozialforschung. (IRS Dialog; 6).
  • Beadle B, Do S, El Youssoufi D, Felder D, Gorenflos López J, Jahn A et al. (2020) Being a Doctoral Researcher in the Leibniz Association: 2019 Leibniz PhD Network Survey Report. 168 S.
  • Bernt M, Pilz M, Friedrich K, Rößler S, El-Kayed N, Hamann U et al. (2020) Vom Stadtumbauschwerpunkt zum Einwanderungsquartier? Neue Perspektiven für periphere Großwohnsiedlungen: Working Paper 1: Darstellung des Untersuchungsdesigns. Bonn: Bundesministerium für Bildung und Forschung.
  • Boeth H, Kühn M, Nettelbladt G. (2020) Zuwanderungsstrategien - Fallstudienreports zu Jena, Brandenburg/Havel und Bamberg des DFG-Projekts „Zuwanderungsstrategien – Planungspolitiken der Regenerierung von Städten“. Erkner: Leibniz-Institut für Raumbezogene Sozialforschung. (IRS Dialog; 3).
  • Butter A. (2020) "Narrenkappen" und "Libanisten". Richard Paulick in den Modernedebatten der fünfziger Jahre. in Flierl T, Hrsg., Bauhaus, Shanghai, Stalinallee, Ha-Neu: Der Lebensweg des Architekten Richard Paulick 1903–1979. Begleitbuch zur Wandersausstellung. Berlin: Lukas. S. 226-235. (Gegenstand und Raum, Neue Folge; 1).
  • Butter A. (2020) Professor Dr. Bernhard Klemm (Dresden): Beitrag auf www.Stadtwende.de.
  • Butter A. (2020) Institut für Städtebau und Architektur, ISA (Berlin): Beitrag auf www.Stadtwende.de: Beitrag auf www.Stadtwende.de.
  • Butter A. (2020) Herzogliches Mausoleum (Dessau): Beitrag auf www.Stadtwende.de: Beitrag auf www.Stadtwende.de.
  • Butter A. (2020) Zwei Beiträge zum Wettbewerb für den Ausstellungspavillon der DDR auf der EXPO 1992 in Sevilla. Fund des Monats (Nr. 4): des Monats Nr. 4 vom Juli 2020.
  • Christmann G. (2020) Herausforderungen und Innovationen in Städten: Dokumentation des Workshops Selbstbild und urbanes Potential: Wie Städte neue Wege gehen 17. Oktober 2019, Schader-Forum Darmstadt (S. 13-16). 4 S.
  • Christmann G. (2020) Smart Villagers – Digitalisierungen auf dem Land: Ergebnisse aus einem Forschungsprojekt.
  • Christmann G. (2020) Soziale Innovationen in ländlichen Räumen. in Krajewski C, Wiegandt C-C, Hrsg., Land in Sicht: Ländliche Räume in Deutschland zwischen Prosperität und Peripherisierung. Bonn: Bundeszentrale für Politische Bildung. S. 228-239. (Schriftenreihe der Bundeszentrale für politische Bildung).
  • Cyrus N, Ulrich P. (2020) Das Corona-Virus und die Grenzforschung: in: Grenzen und Ordnungen in Bewegung in Zeiten der Corona-Krise. Analysen zu Region und Gesellschaft. Ein Blog des Viadrina Center B/ORDERS IN MOTION. 2020.
  • Cyrus N, Ulrich P. (2020) Shifting b/orders in Times of the Pandemic, SFB 1265 "Re-Figuration of Spaces“ Blog.
  • Drewes K. (2020) CAD in der DDR - Zur beginnenden Digitalisierung von Architektur und Bauwesen (nicht nur) in Ost-Berlin: Fund des Monats Nr. 3 vom Juni 2020.
  • Eichenauer E, Gailing L. (2020)  Kommunen sollen profitieren. Umweltbriefe.(12):14.
  • Engler H. (2020) Transformation und Nachwende: Bau- und Planungsgeschichte der DDR in der Nach-Wende und das IRS in Erkner. in Kegler H, Hrsg., Industrielles Gartenreich : Bauhaus Wende Perspektiven. Dessau-Roßlau: Wirtschaftsförderungsgesellschaft Anhalt-Bitterfeld. S. 188-193.
  • Haupt W, Kern K. (2020) Entwicklungspfade von Klimaschutz und Klimaanpassung in Remscheid. 28 S.
  • Hillmann F. (2020) Baukultur’s Future Challenges: Encouraging Fragile Connections. Getting the measure of Baukultur, Genf.
  • Meißner K. (2020) Tagungsbericht: Visual Communication in Urban Design and Plannung. H-Soz-u-Kult.
  • Meißner K. (2020) Ein Pionier für Bürgerbeteiligung in der städtebaulichen Umgestaltung von DDR-Altstädten. Manfred Heinzes Studie 1981: Fund des Monats Nr. 7 vom November 2020.
  • Nettelbladt G, Boeth H, Kühn M. (2020) Zuwanderungsstrategien - Fallstudienreports zu Göttingen, Ravensburg und Wismar im Rahmen des DFG-Projekts „Zuwanderungsstrategien – Planungspolitiken der Regenerierung von Städten“. Erkner: Leibniz-Institut für Raumbezogene Sozialforschung. (IRS Dialog; 4).
  • Röhring A. (2020) Brandenburg zwischen militärischen Altlasten und Friedensdividende: Von der Abrüstung zur Konversion. in Brandenburgische Gesellschaft für Kultur und Geschichte, Kulturland Brandenburg, Hrsg., Krieg und Frieden: 1945 und die Folgen in Brandenburg. Berlin: L + H Verlag. S. 117-122.
  • Singh A, Hendawy MA, Meißner K. (2020) Dokumentation #04 Schöne neue Welt? Wie (digitale) Medien die städtebauliche Planung und die Sichte auf städtische Räume verändern.
  • Sprute PL. (2020) "Daß ich die Kraft zur Solidarität noch habe...".Weitwinkel. 2020 Okt 15;3(1):21-22.
  • Wigger J. (2020) Gasometer (Prenzlauer Berg): Beitrag auf Stadtwende.de.
  • Wigger J. (2020) St. Johannis (Brandenburg/Havel): Beitrag auf Stadtwende.de.
  • Wigger J. (2020) IG Denkmalpflege: Beitrag auf Stadtwende.de.

2019

  • Bernt, M. (2019). Shrinking Cities. in A. M. Orum (Hrsg.), The Wiley Blackwell Encyclopedia of Urban and Regional Studies (Band 4, S. 1807-1809). Hoboken: Wiley Blackwell.

  • Bernt, M. (2019) Gentrifizierung zwischen Universalismus und Partikularismus. in I. Breckner, A. Göschel, & U. Matthiesen (Hrsg.), Stadtsoziologie und Stadtentwicklung: Handbuch für Wissenschaft und Praxis Nomos.

  • Christmann, G. (2019). Community Studies. in A. M. Orum (Hrsg.), The Wiley Blackwell Encyclopedia of Urban and Regional Studies (Band 1, S. 337-341). Hoboken: Wiley Blackwell.

  • Christmann, G. (2019). Innovationen in ländlichen Gemeinden. in W. Nell, & M. Weiland (Hrsg.), Dorf: Ein interdisziplinäres Handbuch (S. 235-240). Berlin: J.B. Metzler.

  • Christmann, G. (2019). Spatial Pioneers. in A. M. Orum (Hrsg.), The Wiley Blackwell Encyclopedia of Urban and Regional Studies (Band 4, S. 1982-1984). Hoboken: Wiley Blackwell.

  • Christmann, G. (2019). Urbane Resilienz – Schutz des öffentlichen Raumes: Konzeptionelle Überlegungen und praktische Implikationen. 117-126. 2. Fachsymposium zum Terroranschlag auf dem Breitscheidplatz, Berlin, Deutschland.

  • Federwisch, T., & Prinzensing, G.(2019) Demografie-Kommission für die weiterführenden allgemeinbildenden Schulen im Land Brandenburg. Zwischenbericht zum 31.03.2019

  • Gailing, L. (2019). Landschaft und Governance. in O. Kühne, F. Weber, K. Berr, & C. Jenal (Hrsg.), Handbuch Landschaft (S. 419-428). (RaumFragen: Stadt – Region – Landschaft). Wiesbaden: Springer VS.

  • Gailing, L., & Röhring, A. (2019). Energiewende vor Ort. Der Gemeinderat, 62(9), 20-21.

  • Hillmann, F. (2019) Migration und Stadtentwicklung – Lost in Governance. in I. Breckner, A. Göschel, & U. Matthiesen (Hrsg.), Stadtsoziologie und Stadtentwicklung: Handbuch für Wissenschaft und Praxis Nomos.

  • Ibert, O. (2019). Creative Class. in A. M. Orum (Hrsg.), The Wiley Blackwell Encyclopedia of Urban and Regional Studies (Band 1, S. 394-397). Hoboken: Wiley Blackwell.

  • Mahnken, G. (2019). Aufsuchende Kulturpolitik für ländliche Räume. in A. Drews (Hrsg.), Ein schöner Land! Aufgaben von Kulturpolitik und Kulturarbeit im Strukturwandel ländlicher Räume: 63. Loccumer Kulturpolitisches Kolloquium (Band 13/2018, S. 59-65). Rudolstadt: Evangelische Akademie Loccum

  • Richter, R. (2019). Sozialer Wandel ländlicher Gesellschaften. in W. Nell, & M. Weiland (Hrsg.), Dorf: Ein interdisziplinäres Handbuch (S. 129-136). Berlin: J.B. Metzler.

  • Sept, A. (2019). Breitbandausbau, und dann: Digitalisierung im ländlichen Raum als Herausforderung für Praxis und Wissenschaft. Planerin, (1), 29-30.

  • Ulrich, P., & Scott, J. W. (2019). Cross-Border Governance. in M. Klessmann, D. Gerst, & H. Krämer (Hrsg.), Grenzforschung: Handbuch für Wissenschaft und Praxis (1 Aufl.). (Border Studies. Cultures, Spaces, Orders; Band 3). Baden-Baden: Nomos.

2018

  • Benz, A., & Kilper, H. (2018). Governance. in H. H. Blotevogel, T. Döring, S. Grotefels, I. Helbrecht, J. Jessen, & C. Schmidt (Hrsg.), Handwörterbuch der Stadt- und Raumentwicklung (Band 2, S. 857-865). Hannover: Akademie für Raumforschung und Landesplanung.

  • Bernt, M. (2018). Schrumpfung. in H. H. Blotevogel, T. Döring, S. Grotefels, I. Helbrecht, J. Jessen, & C. Schmidt (Hrsg.), Handwörterbuch der Stadt- und Raumentwicklung (Band 4, S. 2119-2128). Hannover: Akademie für Raumforschung und Landesplanung.

  • Bürkner, H-J. (2018). Aktive verändern die Stadt: Die Maker-Bewegung als urbaner Resilienzfaktor? Der Architekt, 67(5), 42-46.

  • Busetti, S., Drufuca, S., Stanek, Ł., Patrizio, M., Lodovici, M. S., Brück, A., Gajewski, J., Hillmann, F. (2018). The Geography of New Employment Dynamics in Europe: Final Report

  • Christmann, G. (2018). Zwischennutzung. in H. H. Blotevogel, T. Döring, S. Grotefels, I. Helbrecht, J. Jessen, & C. Schmidt (Hrsg.), Handwörterbuch der Stadt- und Raumentwicklung (Band 4, S. 3019-3024). Hannover: Akademie für Raumforschung und Landesplanung.

  • Christmann, G., Federwisch, T., & Gailing, L. (2018). Eckpunkte einer Dezentralisierungsstrategie auf Bundesebene. Möglichkeiten zur Herstellung von gleichwertigen Lebensverhältnissen – unter besonderer Berücksichtigung bundesbehördlicher Einrichtungen: Gutachten für die Andreas Hermes Akademie (AHA).

  • Gailing, L., & Moss, T. (2018). Gemeinwohl. in H. H. Blotevogel, T. Döring, S. Grotefels, I. Helbrecht, J. Jessen, & C. Schmidt (Hrsg.), Handwörterbuch der Stadt‐ und Raumentwicklung (Band 2, S. 773-778). Hannover: Akademie für Raumforschung und Landesplanung.

  • Gailing, L. (2018). Freiraumkonzepte, regionale. in H. H. Blotevogel, T. Döring, S. Grotefels, I. Helbrecht, J. Jessen, & C. Schmidt (Hrsg.), Handwörterbuch der Stadt‐ und Raumentwicklung (Band 1, S. 735-746). Hannover: Akademie für Raumforschung und Landesplanung.

  • Hillmann, F., Bernt, M., & Calbet Elias, L. (2018). Von den Rändern der Stadt her denken: Das Beispiel Berlin. in A. Grabener (Hrsg.), Immobilien-Almanach 01 (2018/2019 Aufl., S. 9-19). Kiel: Grabener.

  • Hillmann, F. (2018). Integration, soziale und ethnische. in H. H. Blotevogel, T. Döring, S. Grotefels, I. Helbrecht, J. Jessen, & C. Schmidt (Hrsg.), Handwörterbuch der Stadt- und Raumentwicklung (Band 2, S. 1037-1050). Hannover: Akademie für Raumforschung und Landesplanung.

  • Ibert, O. (2018). Festivalisierung. in H. H. Blotevogel, T. Döring, S. Grotefels, I. Helbrecht, J. Jessen, & C. Schmidt (Hrsg.), Handwörterbuch der Stadt- und Raumentwicklung (Band 1, S. 661-666). Hannover: Akademie für Raumforschung und Landesplanung.

  • Kilper, H. (2018). Raumwissenschaften. in H. H. Blotevogel, T. Döring, S. Grotefels, I. Helbrecht, J. Jessen, & C. Schmidt (Hrsg.), Handwörterbuch der Stadt- und Raumentwicklung (Band 3, S. 1943-1947). Hannover: Akademie für Raumforschung und Landesplanung.

  • Moss, T., & Gailing, L. (2018). Gemeinschaftsgüter. in H. H. Blotevogel, T. Döring, S. Grotefels, I. Helbrecht, J. Jessen, & C. Schmidt (Hrsg.), Handwörterbuch der Stadt‐ und Raumentwicklung (Band 2, S. 767-772). Hannover: Akademie für Raumforschung und Landesplanung.

  • Nelle, A. (2018). Stadtumbau. in H. H. Blotevogel, T. Döring, S. Grotefels, I. Helbrecht, J. Jessen, & C. Schmidt (Hrsg.), Handwörterbuch der Stadt- und Raumentwicklung (Band 4, S. 2537-2548). Hannover: Akademie für Raumforschung und Landesplanung.

  • Richter, R., Allen, S., Smyth, C., Dębska, R., Dampasi, S., Hollinetz, M., Mader, W., Köhr, E. (2018). Rural Social Enterprises: Experiences from the Field. An Experiential Report Created by Practitioners, for Practitioners, in the Field of Social Enterprise.