Sarah Lisa Day

Sarah Day ist seit Februar 2019 als Dokumentarin im BMBF „StadtWende“ Projekt in der Abteilung „Historische Forschungsstelle“ beschäftigt. Im Projekt wird sie die Datenbank und die zugehörige Projektwebseite modellieren und umsetzen. Sie studierte im Bachelor Museumskunde an der Hochschule für Technik und Wirtschaft mit dem Fokus der Museumsdatenbanken im Internet. Den Master absolvierte sie im Fachbereich der Bibliotheks- und Informationswissenschaft an der Humboldt Universität zu Berlin, in ihrer Abschlussarbeit beschäftigte sie sich mit der Qualitätsbeurteilung von Metadaten in den digitalen Geisteswissenschaften. Nach dem Studium arbeitete sie für das Digitale Deutsche Frauenarchiv in einem Digitalisierungsprojekt zur „Historischen Sozialen Arbeit und die bürgerliche Frauenbewegung“.