Prof. Dr. Hans-Joachim Bürkner
Senior-Wissenschaftler | Direktorat

Nach einem Geographie-Studium an der Universität Göttingen wurde Hans-Joachim Bürkner dort 1987 promoviert und nach einer Beschäftigung als Wissenschaftlicher Assistent 1994 auch habilitiert. Auf Tätigkeiten als Privatdozent und Außerplanmäßiger Professor an den Universitäten Göttingen und Potsdam sowie als Projektmitarbeiter und Forschungskoordinator am IRS (1999-2001) folgte seine Berufung zum Professor für Wirtschafts- und Sozialgeographie an der Universität Potsdam im November 2002 (Gemeinsame Berufung des IRS mit der Universität Potsdam) und von 2003 bis 2006 die Leitung der Forschungsabteilung „Regenerierung schrumpfender Städte“ des IRS. Seit 2007 nimmt er am IRS die Aufgabe des Leiters der Stabsstelle Exzellenzstrategie wahr.

Hans-Joachim Bürkner ist seit 2002 Mitglied des Beirats der Zeitschrift „Die Erde". Im Jahr 2006 wurde er zum Gutachter des Fachbereichsausschusses (Domain Committee) „TUD - Transport and Urban Development" der COST-Initiative der Europäischen Kommission berufen, im Jahr 2008 zum Gutachter der European Science Foundation (ESF).

Ausgewählte Publikationen nach Erscheinungsjahr

2017
Bürkner, H-J. (2017). Bordering, Borderscapes, Imaginaries: From Constructivist to Post-Structural Perspectives. in E. Opilowska, Z. Kurcz, & J. Roose (Hrsg.), Advances in European Borderlands Studies. (S. 85-107). (German and European Studies of the Willy Brandt Center at the Wroclaw University; Band 17). Baden-Baden: Nomos-Verlagsgesellschaft.
Bürkner, H-J. (2017). Scaling and Bordering: An Elusive Relationship?. Journal of Borderlands Studies, 1-17. 10.1080/08865655.2017.1300926
Bürkner, H-J., & Lange, B. (2017). Sonic Capital and Independent Urban Music Production: Analysing Value Creation and ‘Trial and Error’ in the Digital Age. City, Culture and Society, 10(9), 33-40. 10.1016/j.ccs.2017.04.002
Bürkner, H-J. (2017). Imaginaries Ready for Use: Framings of the Bordered Intersectionalised Everyday Provided by the EU's Sectoral Policies. Political Geography. 10.1016/j.polgeo.2017.06.003
Scott, J. W., Brambilla, C., Celata, F., Coletti, R., Bürkner, H-J., Ferrer-Gallardo, X., & Gabrielli, L. (2017). Between Crises and Borders: Interventions on Mediterranean Neighbourhood and the Salience of Spatial Imaginaries. Political Geography, 1-11. 10.1016/j.polgeo.2017.07.008
2016
Bürkner, H-J. (2016). Über "coole Orte" im Osten reden: Imaginationen kultureller Orte und machtgeleitete Kommunikationspraxis im Kontext posttransformativer Stadtentwicklung. Die Schiffbauergasse in Potsdam. in G. B. Christmann (Hrsg.), Zur kommunikativen Konstruktion von Räumen: Theoretische Konzepte und empirische Analysen. (S. 179-207). (Theorie und Praxis der Diskursforschung). Wiesbaden: Springer VS. 10.1007/978-3-658-00867-3_8
Bürkner, H-J. (2016). Exploring the ‘360 Degree’ Blur: Digitization, Sonic Capital and the Strategic Orientations of Electronic Indie Labels. in B. J. Hracs, M. Seman, & T. E. Virani (Hrsg.), The Production and Consumption of Music in the Digital Age. (S. 161-176). (Routledge Studies in Human Geography; Band 58). New York ; London: Routledge.
Bürkner, H-J., & Lange, B. (2016). Configurations of Value Creation in Open Workshops. in J. Wulfsberg, T. Redlich, & M. Moritz (Hrsg.), 1. interdisziplinäre Konferenz zur Zukunft der Wertschöpfung. (S. 307-316). Hamburg: Helmut-Schmidt-Universität.
2015
Bürkner, H-J. (2015). Regionale Disparitäten. in R. Kollmorgen, W. Merkel, & H-J. Wagener (Hrsg.), Handbuch Transformationsforschung. (S. 673-678). Wiesbaden: Springer VS. 10.1007/978-3-658-05348-2_60
Bürkner, H-J. (2015). Scaling and Bordering: Conceptual Implications of Scale-Related Perspectives on European Borders. 26 S. (EUBORDERREGIONS Working Papers; Nr. 7). Brüssel: European Commission.
Budke, A., Bürkner, H-J., & Camps, Salvador, P. (2015). Precarious Suburbanization: Perceptions of Infrastructure Supply and Living Conditions in Suburban Fraccionamientos of Guadalajara, Mexico. The Open Geography Journal, (7), 1-16. 10.2174/1874923201507010001
Bürkner, H-J. (2015). Akustisches Kapital: Wertschöpfung in der elektronischen Clubmusik. Musikforum, (3), 54-58.
Bürkner, H-J. (2015). Beyond Constructivism: Europeanisation and Bordering under the Impact of Power and Imaginaries. in C. Brambilla, J. Laine, J. W. Scott, & G. Bocchi (Hrsg.), Borderscaping: Imaginations and Practices of Border Making. (S. 27-40). (Border Regions Series). Farnham: Ashgate.
2014
Bürkner, H-J. (2014). Imaginaries: Post-Structuralist Readings of Bordering and Europeanization. 21 S. (EUBORDERSCAPES Working Paper; Nr. 6). Brüssel: European Commission.
Bürkner, H-J. (2014). Segregation. in B. Belina, M. Naumann, & A. Strüver (Hrsg.), Handbuch Kritische Stadtgeographie. (S. 108-113). Münster: Westfälisches Dampfboot.
2013
Bürkner, H-J. (2013). Graniczenie, krajobraz polityczny i areny społeczne: polsko-niemiecki obszar przygraniczny w ujęciu poststrukturalistycznym: [Bordering, Political Landscapes and Social Arenas: The German-Polish Border Region in a Post-Structural Perspective]. Biuletyn Niemiecky, (36), 2-6.
Lange, B., Bürkner, H-J., & Schüßler, E. (Hrsg.) (2013). Akustisches Kapital: Wertschöpfung in der Musikwirtschaft. (Kultur- und Medientheorie). Bielefeld: Transcript.
Lange, B., & Bürkner, H-J. (2013). Value Creation in Scene-Based Music Production: The Case of Electronic Club Music in Germany. Economic Geography, 89(2), 149-169.
Bürkner, H-J. (2013). Trackproduktion als Trial and Error?: Wertschöpfungsvarianten in der elektronischen Clubmusikproduktion zwischen Digitalisierung, Internet und lokalen Szenen. in B. Lange, H-J. Bürkner, & E. Schüßler (Hrsg.), Akustisches Kapital: Wertschöpfung in der Musikwirtschaft. (S. 45-98). (Kultur- und Medientheorie). Bielefeld: Transcript.
Bürkner, H-J., Lange, B., & Schüßler, E. (2013). Akustisches Kapital: Perspektiven auf veränderte Wertschöpfungskonfigurationen in der Musikwirtschaft. in B. Lange, H-J. Bürkner, & E. Schüßler (Hrsg.), Akustisches Kapital: Wertschöpfung in der Musikwirtschaft. (S. 9-41). (Kultur- und Medientheorie). Bielefeld: Transcript.
BÜRKNER, H-J. (2013). Interculturality and Transculturality as Norm and Practice: A Reading of German-Polish Bordering. Czlowiek i Spoleczenstwo’, 35(1), 135-158.
2012
Ochoa Garcia, H., & Bürkner, H-J. (Hrsg.) (2012). Gobernanza y gestión del agua en el occidente de México: La metrópoli de Guadalajara. Guadalajara: Instituto Tecnológico y de Estudios Superiores de Occidente.
Bürkner, H-J., & Zehner, C. (2012). Technological recesses y raíces locales de place-making: tres estudios de caso urbanos. in H. Ochoa Garcia, & H-J. Bürkner (Hrsg.), Gobernanza y gestión del agua en el occidente de México: La metrópoli de Guadalajara. (S. 285-318). Guadalajara: Instituto Tecnológico y de Estudios Superiores de Occidente.
Bürkner, H-J. (2012). Intersectionality: How Gender Studies Might Inspire the Analysis of Social Inequality among Migrants. Population, Space and Place, 18(2), 181-195.
2011
Bürkner, H-J. (2011). From Transformation to Idiosyncratic Modernisation: Shifting Analytical Perspectives on the Re-Shaping of Central East and East Europe. Journal of Urban and Regional Analysis, 3(2), 123-142.
Bürkner, H-J. (2011). Marktkonforme Wiedererfindungen des Städtischen ohne lokale Akteure?. in H-J. Bürkner (Hrsg.), Berlin zwischen Europäischer Metropolisierung und kreativer Stadtentwicklung: Imaginationen und Diskurse "von unten". (S. 9-19). (Praxis Kultur- und Sozialgeographie; Nr. 51). Potsdam: Universitätsverlag Potsdam.
Bürkner, H-J. (2011). Reduktionistische Raumansichten und diskursive Schließung: Zum Stand geographischer und landeskundlicher Südosteuropa-Forschung. Geographische Revue, 13(1/2), 93-114.
Bürkner, H-J. (Hrsg.) (2011). Berlin zwischen Europäischer Metropolisierung und kreativer Stadtentwicklung: Imaginationen und Diskurse "von unten". (Praxis Kultur- und Sozialgeographie; Nr. 51). Potsdam: Universitätsverlag Potsdam.
Bürkner, H-J. (2011). Zwischen Naturalisierung, Identitätspolitik und Bordering: Theoretische Ansatzpunkte für die Analyse von Identitäten in Grenzräumen. in W. Heller (Hrsg.), Identitäten und Imaginationen der Bevölkerung in Grenzräumen: Ostmittel- und Südosteuropa im Spannungsfeld von Regionalismus, Zentralismus, europäischem Integrationsprozess und Globalisierung. (S. 17-56). (Region-Nation-Europa; Nr. 64). Berlin: LIT.
Bürkner, H-J. (2011). Sozialräumliche Disparitäten und soziale Mischung: aktuelle Diskurslinien in Forschung und gesellschaftlicher Praxis. in B. Belina, N. Gestring, W. Müller, & D. Sträter (Hrsg.), Urbane Differenzen: Disparitäten innerhalb und zwischen Städten.. (S. 16-42). Münster: Westfälisches Dampfboot.
2010
Lange, B., & Bürkner, H-J. (2010). Wertschöpfung in der Kreativwirtschaft: Der Fall der elektronischen Klubmusik. Zeitschrift für Wirtschaftsgeographie, 54(1), 46-68.
Bürkner, H-J. (2010). Vulnerabilität und Resilienz: Forschungsstand und sozialwissenschaftliche Untersuchungsperspektiven. 51 S. (Working Paper / Leibniz-Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung; Nr. 43). Erkner: Leibniz-Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung.
2009
BUDKE, A., & BÜRKNER, H-J. (Hrsg.) (2009). Wasser, Gesellschaft und städtischer Raum in Mexiko: Auf den Spuren des lokalen Umgangs mit Problemen der Wasserversorgung und Abwasserentsorgung in der Metropolregion Guadalajara.(Praxis Kultur- und Sozialgeographie; Nr. 45). Potsdam: Universitätsverlag Potsdam.
BÜRKNER, H-J. (2009). 'Reaching for the Stars': East German Urban Regions and the Vicissitudes of Placemaking.in J. W. Scott (Hrsg.), De-coding New Regionalism: Shifting Socio-Political Contexts in Central Europe and Latin America.. (S. 215-232). Farnham/Surrey (GB): Ashgate.
BUDKE, A., & BÜRKNER, H-J. (2009). Wasser und Stadtentwicklung in einem Schwellenland - Ausgangspunkte einer sozialgeographischen Exkursion.in A. Budke, & H-J. Bürkner (Hrsg.), Wasser, Gesellschaft und städtischer Raum in Mexiko: Auf den Spuren des lokalen Umgangs mit Problemen der Wasserversorgung und Abwasserentsorgung in der Metropolregion Guadalajara.. (S. 13-36). Potsdam: Universitätsverlag Potsdam.
2008
BÜRKNER, H-J., & HELLER, W. (2008). Theoretische Ansätze zur Erklärung internationaler Arbeitsmigration und ihr Beitrag zur Diskussion um globale Verflechtungen.in E. W. Schamp (Hrsg.), Handbuch des Geographieunterrichts.. (S. 37-48). (Globale Verflechtungen; Nr. 9). Köln: Aulis Verlag Deubner.
BÜRKNER, H-J. (2008). Prozesse der Arbeitsmigration zwischen Mexiko und den USA.in E. W. Schamp (Hrsg.), Handbuch des Geographieunterrichts.. (S. 154-164). (Globale Verflechtungen; Nr. 9). Köln: Aulis Verlag Deubner.
2007
BÜRKNER, H-J., & MATTHIESEN, U. (2007). Territorial Cohesion, Brain Drain and Digital Divide.in D. Scholich (Hrsg.), Territorial Cohesion: German Annual of Spatial Research and Policy.. (S. 53-62). Berlin, Heidelberg: Springer.
BÜRKNER, H-J. (2007). Stadtentwicklung in einer sich zur Wissensgesellschaft verändernden Industriegesellschaft - Herausforderungen für die Stadtplanung.in D. Baum (Hrsg.), Die Stadt in der Sozialen Arbeit: Ein Handbuch für soziale und planende Berufe.. (S. 288-304). Wiesbaden: Springer VS.
BÜRKNER, H-J., BERGER, O., LUCHMANN, C., & TENZ, E. (2007). Der demographische Wandel und seine Konsequenzen für Wohnungsnachfrage, Städtebau und Flächennutzung.86 S. (Working Paper / Leibniz-Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung; Nr. 36). Erkner: Leibniz-Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung.
BÜRKNER, H-J., & MATTHIESEN, U. (2007). Stadtentwicklung, Wissen und Lernen unter Schrumpfungsbedingungen, Analyse sowie Empfehlungen und Handlungsoptionen für die Politik.Zwischenruf, (1), 19-23.
2006
BÜRKNER, H-J. (2006). Regional Development in Times of Economic Crisis and Population Loss: The Case of Germany's Eastern Border Regionalism.in J. W. Scott (Hrsg.), EU Enlargement, Region Building and Shifting Borders of Inclusion and Exclusion.. (S. 207-215). Aldershot (UK): Ashgate.
BÜRKNER, H-J. (2006). Berlin-Brandenburg: Steuerungsprobleme einer fragmentierten Stadtregion. in H. Kleger, A. Lomsky, & F. Weigt (Hrsg.), Von der Agglomeration zur Städteregion: Neue politische Denk- und Kooperationsräume.. (S. 241-263). Berlin: LIT.
BÜRKNER, H-J. (2006). Territorial retreat: On the difficulties of delivering public services in peripheral regions.in P. Oswalt (Hrsg.), Shrinking Cities: Vol. 2: Interventions. (S. 282-292). Ostfildern: Hatje Cantz.
2005
BÜRKNER, H-J. (2005). Akteurskonstellationen in schrumpfenden Städten: zwischen Wachstumsorientierung und neuen urbanen Regimen.in C. Weiske, S. Kabisch, & C. Hannemann (Hrsg.), Kommunikative Steuerung des Stadtumbaus: Interessengegensätze, Koalitionen und Entscheidungsstrukturen in schrumpfenden Städten.. (S. 13-35). Wiesbaden: Springer VS.
BÜRKNER, H-J. (2005). Polarization and Peripherization.in P. Oswalt (Hrsg.), Shrinking Cities: Vol. 1: International Research. (S. 546-551). Ostfildern-Ruit: Hatje Cantz.
BÜRKNER, H-J. (2005). Partizipation im Stadtumbau - realistische Option oder Illusion?: / Participation in Urban Redevelopment - A Realistic Option, or an Illusion?. in E. Kremer (Hrsg.), Die anderen Städte - The other cities: IBA Stadtumbau 2010. Zivile Kultur.. (S. 184-202). (Edition Bauhaus; Nr. 18). Berlin: Jovis.
BÜRKNER, H-J. (2005). Rückzug aus der Fläche.in P. Oswalt (Hrsg.), Schrumpfende Städte : ein Initiativprojekt der Kulturstiftung des Bundes: Band 2: Handlungskonzepte.. (S. 282-292). Ostfildern-Ruit: Hatje Cantz.
BÜRKNER, H-J., KUDER, T., & KÜHN, M. (2005). Regenerierung schrumpfender Städte.60 S. (Working Paper / Leibniz-Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung; Nr. 28). Erkner: Leibniz-Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung.
ARNDT, M., BÜRKNER, H-J., KÜHN, M., & KNORR-SIEDOW, T. (2005). Stärkung der Städte und Stadtregionen: Positionspapier zur Neuausrichtung der Förderpolitik im Land Brandenburg.Info-Dienst, (9), 31-38.
BÜRKNER, H-J. (2005). "Transnationale Migration" - Cultural Turn und die Nomaden des Weltmarkts.Zeitschrift für Wirtschaftsgeographie, 49(2), 113-122.
2004
BÜRKNER, H-J. (2004). Lokale Wissensmilieus und Kompetenznetzwerke mit heterogenen Ortsbezügen - Herausforderungen für eine irritierte Stadtpolitik.in U. Matthiesen (Hrsg.), Stadtregion und Wissen: Analysen und Plädoyers für eine wissensbasierte Stadtpolitik.. (S. 159-170). Wiesbaden: Springer VS.
BÜRKNER, H-J., & MATTHIESEN, U. (2004). Wissensmilieus - zur sozialen Konstruktion und analytischen Rekonstruktion eines neuen Sozialraum-Typus.in U. Matthiesen (Hrsg.), Stadtregion und Wissen: Analysen und Plädoyers für eine wissensbasierte Stadtpolitik.. (S. 65-89). Wiesbaden: Springer VS.
BÜRKNER, H-J. (2004). Vorbemerkungen.in D. Fürst, M. Lahner, & K. Zimmermann (Hrsg.), Neue Ansätze integrierter Stadtteilentwicklung: Placemaking und Local Governance.. (S. 11-16). (REGIO transfer; Nr. 4). Erkner: Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung.
BÜRKNER, H-J. (2004). Polarisierung und Peripherisierung.in P. Oswalt (Hrsg.), Schrumpfende Städte, Band 1: Internationale Untersuchung.. (S. 546-551). Ostfildern-Ruit: Hatje Cantz.
2003
BÜRKNER, H. J. (2003). Die Rolle kreativer Milieus für die Stadtentwicklung in Ostdeutschland.in H. Liebmann, & T. Robischon (Hrsg.), Städtische Kreativität - Potenziale für den Stadtumbau.. (S. 146-160). Erkner: Schader-Stiftung.
BÜRKNER, H-J. (2003). Autochthonous and Western Professional Elites in East Central Europe: Socio-cultural Convergence in the Process of Transformation?. Anuarul Institutului de Cercetari Socio-Umane Sibiu, 2002, 221-234.
2002
BÜRKNER, H-J. (2002). Lokale Identität - Anmerkungen zur politischen Konjunktur eines schillernden Begriffs.Infobrief Stadt 2030, (5), 2-9.
BÜRKNER, H-J. (2002). Lernende Regionen - wer oder was lernt denn da eigentlich?: Anmerkungen zu einem politiknahen regionalwissenschaftlichen Diskurs. Reden über Räume: Region - Transformation - Migration, 51-69.
MATTHIESEN, U., & BÜRKNER, H-J. (2002). Grenzmilieus im potentiellen Verflechtungsraum von Polen mit Deutschland.33 S. (Working Paper / Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung; Nr. 15). Erkner: Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung.
BÜRKNER, H-J. (2002). Transformation of Housing Markets and Household Strategies in Romanian Cities.Nachrichtenblatt zur Stadt- und Regionalsoziologie, 16(1), 149-162.
BÜRKNER, H-J. (2002). Housing Policy and the Formation of Cultural Boundaries.Migration - A European Journal of Migration and Ethnic Relations, (36/37), 91-112.
BÜRKNER, H-J. (2002). Border Milieux, Transboundary Communication and Local Conflict Dynamics in German-Polish Border Towns: The Case of Guben and Gubin.Die Erde, 133(1), 69-81.
BÜRKNER, H-J., HELLER, W., & HOFMANN, H-J. (2002). Migration, Segregation und Integration von Aussiedlern: Ursachen, Zusammenhänge und Probleme.in H. HELLER (Hrsg.), Neue Heimat Deutschland: Aspekte der Zuwanderung, Akkulturation und emotionale Bindung. Universitätsbund Erlangen-Nürnberg.. (S. 79-108). (Erlanger Forschungen: Reihe A, Geisteswissenschaften; Nr. 95). Erlangen: Unknown Publisher.
BÜRKNER, H-J., & UHRLAU, A. (2002). Spatial Planning and Regionalisation in the German-Polish Border Area: Harmonised Strategies or Emerging Lines of Conflict?. European Spatial Research and Policy, 9(2), 157-173.
2001
BÜRKNER, H-J. (2001). Schrumpfung und Alltagskultur: Blinde Flecken im Stadtumbau-Diskurs.in K-D. KEIM (Hrsg.), Regenerierung schrumpfender Städte: Beiträge zur Umbaudebatte in Ostdeutschland. REGIO transfer 1, Beiträge zur anwendungsbezogenen Stadt- und Regionalforschung.. (S. 41-67). Erkner: Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung.
BÜRKNER, H-J. (2001). Wohnungsmarktentwicklung in rumänischen Städten: Eine Herausforderung für die räumliche Planung in der Transformation.RaumPlanung, (94), 11-15.
MATTHIESEN, U., & BÜRKNER, H-J. (2001). Antagonistic structures in border areas: Local milieux and local politics in the Polish-German twin city Gubin/Guben.GeoJournal, (54), 43-50.
2000
BÜRKNER, H-J. (2000). Beobachtungen bei dem Versuch, sich über die Ziele und Verständnisse von Interkulturalität zu verständigen. in Interkulturelle Kompetenz in Kommunalverwaltung und Gemeinwesenarbeit: Dokumentation; Kommunaler Workshop, Stadt Göttingen, 30.9 + 1.10.1999. (S. 221-238). Göttingen.
Bürkner, H-J., & Heller, W. (2000). Aspekte der jüngeren Zentralitätsforschung in Ostmittel- und Südosteuropa - Veränderte Perspektiven für die Bewertung der Städte Siebenbürgens?. in H-D. Löwe, G. H. Tontsch, & S. Troebst (Hrsg.), Minderheiten, Regionalbewußtsein und Zentralismus in Ostmitteleuropa. (S. 213-233). (Siebenbürgisches Archiv; Nr. 35). Köln [u.a.]: Böhlau.
BÜRKNER, H-J. (2000). Transnationalisierung von Migrationsprozessen - eine konzeptionelle Herausforderung für die geographische Migrationsforschung?. in H. H. BLOTEVOGEL, J. OSSENBRÜGGE, & G. WOOD (Hrsg.), Lokal verankert - weltweit vernetzt: 52. Deutscher Geographentag Hamburg, 2.-9.10.1999. Tagungsbericht und wissenschaftliche Abhandlungen. (S. 301-304). Stuttgart: Steiner.
BÜRKNER, H-J. (2000). Western migrants in central Europe: Isolated individuals or mem-bers of transnational communities?. GeoJournal, 50(2-3), 105-108.
BÜRKNER, H-J. (2000). Globalisierung, gesellschaftliche Transformation und regionale Entwicklungspfade in Ostmitteleuropa.Europa Regional, 8(3/4), 28-34.
1999
BÜRKNER, H-J. (1999). Probleme der Regionalentwicklung im niedersächsischen Zonenrandgebiet vor und nach der deutschen Vereinigung.in K. ECKART, & J. ROESLER (Hrsg.), Die Wirtschaft im geteilten und vereinten Deutschland.. (S. 277-297). (Schriftenreihe der Gesellschaft für Deutschlandforschung; Nr. 69). Berlin: Duncker & Humblot.
BÜRKNER, H-J., & BRUSE, M. (1999). Interethnische Konflikte im Wohnquartier: Ethnisierung und Kulturalismus als Hintergründe der Interpretation von Konflikten zwischen Einheimischen und Migranten durch politische Akteure.Geographische Zeitschrift, 87(1), 13-28.

Ausgewählte Publikationen nach Publikationstyp

Beiträge in Fachzeitschriften
Bürkner, H-J. (2017). Scaling and Bordering: An Elusive Relationship?. Journal of Borderlands Studies, 1-17. 10.1080/08865655.2017.1300926
Bürkner, H-J., & Lange, B. (2017). Sonic Capital and Independent Urban Music Production: Analysing Value Creation and ‘Trial and Error’ in the Digital Age. City, Culture and Society, 10(9), 33-40. 10.1016/j.ccs.2017.04.002
Bürkner, H-J. (2017). Imaginaries Ready for Use: Framings of the Bordered Intersectionalised Everyday Provided by the EU's Sectoral Policies. Political Geography. 10.1016/j.polgeo.2017.06.003
Scott, J. W., Brambilla, C., Celata, F., Coletti, R., Bürkner, H-J., Ferrer-Gallardo, X., & Gabrielli, L. (2017). Between Crises and Borders: Interventions on Mediterranean Neighbourhood and the Salience of Spatial Imaginaries. Political Geography, 1-11. 10.1016/j.polgeo.2017.07.008
Budke, A., Bürkner, H-J., & Camps, Salvador, P. (2015). Precarious Suburbanization: Perceptions of Infrastructure Supply and Living Conditions in Suburban Fraccionamientos of Guadalajara, Mexico. The Open Geography Journal, (7), 1-16. 10.2174/1874923201507010001
Bürkner, H-J. (2015). Akustisches Kapital: Wertschöpfung in der elektronischen Clubmusik. Musikforum, (3), 54-58.
Bürkner, H-J. (2013). Graniczenie, krajobraz polityczny i areny społeczne: polsko-niemiecki obszar przygraniczny w ujęciu poststrukturalistycznym: [Bordering, Political Landscapes and Social Arenas: The German-Polish Border Region in a Post-Structural Perspective]. Biuletyn Niemiecky, (36), 2-6.
Lange, B., & Bürkner, H-J. (2013). Value Creation in Scene-Based Music Production: The Case of Electronic Club Music in Germany. Economic Geography, 89(2), 149-169.
BÜRKNER, H-J. (2013). Interculturality and Transculturality as Norm and Practice: A Reading of German-Polish Bordering. Czlowiek i Spoleczenstwo’, 35(1), 135-158.
Bürkner, H-J. (2012). Intersectionality: How Gender Studies Might Inspire the Analysis of Social Inequality among Migrants. Population, Space and Place, 18(2), 181-195.
Bürkner, H-J. (2011). From Transformation to Idiosyncratic Modernisation: Shifting Analytical Perspectives on the Re-Shaping of Central East and East Europe. Journal of Urban and Regional Analysis, 3(2), 123-142.
Bürkner, H-J. (2011). Reduktionistische Raumansichten und diskursive Schließung: Zum Stand geographischer und landeskundlicher Südosteuropa-Forschung. Geographische Revue, 13(1/2), 93-114.
Lange, B., & Bürkner, H-J. (2010). Wertschöpfung in der Kreativwirtschaft: Der Fall der elektronischen Klubmusik. Zeitschrift für Wirtschaftsgeographie, 54(1), 46-68.
BÜRKNER, H-J., & MATTHIESEN, U. (2007). Stadtentwicklung, Wissen und Lernen unter Schrumpfungsbedingungen, Analyse sowie Empfehlungen und Handlungsoptionen für die Politik.Zwischenruf, (1), 19-23.
ARNDT, M., BÜRKNER, H-J., KÜHN, M., & KNORR-SIEDOW, T. (2005). Stärkung der Städte und Stadtregionen: Positionspapier zur Neuausrichtung der Förderpolitik im Land Brandenburg.Info-Dienst, (9), 31-38.
BÜRKNER, H-J. (2005). "Transnationale Migration" - Cultural Turn und die Nomaden des Weltmarkts.Zeitschrift für Wirtschaftsgeographie, 49(2), 113-122.
BÜRKNER, H-J. (2003). Autochthonous and Western Professional Elites in East Central Europe: Socio-cultural Convergence in the Process of Transformation?. Anuarul Institutului de Cercetari Socio-Umane Sibiu, 2002, 221-234.
BÜRKNER, H-J. (2002). Lokale Identität - Anmerkungen zur politischen Konjunktur eines schillernden Begriffs.Infobrief Stadt 2030, (5), 2-9.
BÜRKNER, H-J. (2002). Lernende Regionen - wer oder was lernt denn da eigentlich?: Anmerkungen zu einem politiknahen regionalwissenschaftlichen Diskurs. Reden über Räume: Region - Transformation - Migration, 51-69.
BÜRKNER, H-J. (2002). Transformation of Housing Markets and Household Strategies in Romanian Cities.Nachrichtenblatt zur Stadt- und Regionalsoziologie, 16(1), 149-162.
BÜRKNER, H-J. (2002). Housing Policy and the Formation of Cultural Boundaries.Migration - A European Journal of Migration and Ethnic Relations, (36/37), 91-112.
BÜRKNER, H-J. (2002). Border Milieux, Transboundary Communication and Local Conflict Dynamics in German-Polish Border Towns: The Case of Guben and Gubin.Die Erde, 133(1), 69-81.
BÜRKNER, H-J., & UHRLAU, A. (2002). Spatial Planning and Regionalisation in the German-Polish Border Area: Harmonised Strategies or Emerging Lines of Conflict?. European Spatial Research and Policy, 9(2), 157-173.
BÜRKNER, H-J. (2001). Wohnungsmarktentwicklung in rumänischen Städten: Eine Herausforderung für die räumliche Planung in der Transformation.RaumPlanung, (94), 11-15.
MATTHIESEN, U., & BÜRKNER, H-J. (2001). Antagonistic structures in border areas: Local milieux and local politics in the Polish-German twin city Gubin/Guben.GeoJournal, (54), 43-50.
BÜRKNER, H-J. (2000). Western migrants in central Europe: Isolated individuals or mem-bers of transnational communities?. GeoJournal, 50(2-3), 105-108.
BÜRKNER, H-J. (2000). Globalisierung, gesellschaftliche Transformation und regionale Entwicklungspfade in Ostmitteleuropa.Europa Regional, 8(3/4), 28-34.
BÜRKNER, H-J., & BRUSE, M. (1999). Interethnische Konflikte im Wohnquartier: Ethnisierung und Kulturalismus als Hintergründe der Interpretation von Konflikten zwischen Einheimischen und Migranten durch politische Akteure.Geographische Zeitschrift, 87(1), 13-28.
Beiträge in Sammelwerken
Bürkner, H-J. (2017). Bordering, Borderscapes, Imaginaries: From Constructivist to Post-Structural Perspectives. in E. Opilowska, Z. Kurcz, & J. Roose (Hrsg.), Advances in European Borderlands Studies. (S. 85-107). (German and European Studies of the Willy Brandt Center at the Wroclaw University; Band 17). Baden-Baden: Nomos-Verlagsgesellschaft.
Bürkner, H-J. (2016). Über "coole Orte" im Osten reden: Imaginationen kultureller Orte und machtgeleitete Kommunikationspraxis im Kontext posttransformativer Stadtentwicklung. Die Schiffbauergasse in Potsdam. in G. B. Christmann (Hrsg.), Zur kommunikativen Konstruktion von Räumen: Theoretische Konzepte und empirische Analysen. (S. 179-207). (Theorie und Praxis der Diskursforschung). Wiesbaden: Springer VS. 10.1007/978-3-658-00867-3_8
Bürkner, H-J. (2016). Exploring the ‘360 Degree’ Blur: Digitization, Sonic Capital and the Strategic Orientations of Electronic Indie Labels. in B. J. Hracs, M. Seman, & T. E. Virani (Hrsg.), The Production and Consumption of Music in the Digital Age. (S. 161-176). (Routledge Studies in Human Geography; Band 58). New York ; London: Routledge.
Bürkner, H-J., & Lange, B. (2016). Configurations of Value Creation in Open Workshops. in J. Wulfsberg, T. Redlich, & M. Moritz (Hrsg.), 1. interdisziplinäre Konferenz zur Zukunft der Wertschöpfung. (S. 307-316). Hamburg: Helmut-Schmidt-Universität.
Bürkner, H-J. (2015). Regionale Disparitäten. in R. Kollmorgen, W. Merkel, & H-J. Wagener (Hrsg.), Handbuch Transformationsforschung. (S. 673-678). Wiesbaden: Springer VS. 10.1007/978-3-658-05348-2_60
Bürkner, H-J. (2015). Beyond Constructivism: Europeanisation and Bordering under the Impact of Power and Imaginaries. in C. Brambilla, J. Laine, J. W. Scott, & G. Bocchi (Hrsg.), Borderscaping: Imaginations and Practices of Border Making. (S. 27-40). (Border Regions Series). Farnham: Ashgate.
Bürkner, H-J. (2014). Segregation. in B. Belina, M. Naumann, & A. Strüver (Hrsg.), Handbuch Kritische Stadtgeographie. (S. 108-113). Münster: Westfälisches Dampfboot.
Bürkner, H-J. (2013). Trackproduktion als Trial and Error?: Wertschöpfungsvarianten in der elektronischen Clubmusikproduktion zwischen Digitalisierung, Internet und lokalen Szenen. in B. Lange, H-J. Bürkner, & E. Schüßler (Hrsg.), Akustisches Kapital: Wertschöpfung in der Musikwirtschaft. (S. 45-98). (Kultur- und Medientheorie). Bielefeld: Transcript.
Bürkner, H-J., Lange, B., & Schüßler, E. (2013). Akustisches Kapital: Perspektiven auf veränderte Wertschöpfungskonfigurationen in der Musikwirtschaft. in B. Lange, H-J. Bürkner, & E. Schüßler (Hrsg.), Akustisches Kapital: Wertschöpfung in der Musikwirtschaft. (S. 9-41). (Kultur- und Medientheorie). Bielefeld: Transcript.
Bürkner, H-J., & Zehner, C. (2012). Technological recesses y raíces locales de place-making: tres estudios de caso urbanos. in H. Ochoa Garcia, & H-J. Bürkner (Hrsg.), Gobernanza y gestión del agua en el occidente de México: La metrópoli de Guadalajara. (S. 285-318). Guadalajara: Instituto Tecnológico y de Estudios Superiores de Occidente.
Bürkner, H-J. (2011). Marktkonforme Wiedererfindungen des Städtischen ohne lokale Akteure?. in H-J. Bürkner (Hrsg.), Berlin zwischen Europäischer Metropolisierung und kreativer Stadtentwicklung: Imaginationen und Diskurse "von unten". (S. 9-19). (Praxis Kultur- und Sozialgeographie; Nr. 51). Potsdam: Universitätsverlag Potsdam.
Bürkner, H-J. (2011). Zwischen Naturalisierung, Identitätspolitik und Bordering: Theoretische Ansatzpunkte für die Analyse von Identitäten in Grenzräumen. in W. Heller (Hrsg.), Identitäten und Imaginationen der Bevölkerung in Grenzräumen: Ostmittel- und Südosteuropa im Spannungsfeld von Regionalismus, Zentralismus, europäischem Integrationsprozess und Globalisierung. (S. 17-56). (Region-Nation-Europa; Nr. 64). Berlin: LIT.
Bürkner, H-J. (2011). Sozialräumliche Disparitäten und soziale Mischung: aktuelle Diskurslinien in Forschung und gesellschaftlicher Praxis. in B. Belina, N. Gestring, W. Müller, & D. Sträter (Hrsg.), Urbane Differenzen: Disparitäten innerhalb und zwischen Städten.. (S. 16-42). Münster: Westfälisches Dampfboot.
BÜRKNER, H-J. (2009). 'Reaching for the Stars': East German Urban Regions and the Vicissitudes of Placemaking.in J. W. Scott (Hrsg.), De-coding New Regionalism: Shifting Socio-Political Contexts in Central Europe and Latin America.. (S. 215-232). Farnham/Surrey (GB): Ashgate.
BUDKE, A., & BÜRKNER, H-J. (2009). Wasser und Stadtentwicklung in einem Schwellenland - Ausgangspunkte einer sozialgeographischen Exkursion.in A. Budke, & H-J. Bürkner (Hrsg.), Wasser, Gesellschaft und städtischer Raum in Mexiko: Auf den Spuren des lokalen Umgangs mit Problemen der Wasserversorgung und Abwasserentsorgung in der Metropolregion Guadalajara.. (S. 13-36). Potsdam: Universitätsverlag Potsdam.
BÜRKNER, H-J., & HELLER, W. (2008). Theoretische Ansätze zur Erklärung internationaler Arbeitsmigration und ihr Beitrag zur Diskussion um globale Verflechtungen.in E. W. Schamp (Hrsg.), Handbuch des Geographieunterrichts.. (S. 37-48). (Globale Verflechtungen; Nr. 9). Köln: Aulis Verlag Deubner.
BÜRKNER, H-J. (2008). Prozesse der Arbeitsmigration zwischen Mexiko und den USA.in E. W. Schamp (Hrsg.), Handbuch des Geographieunterrichts.. (S. 154-164). (Globale Verflechtungen; Nr. 9). Köln: Aulis Verlag Deubner.
BÜRKNER, H-J., & MATTHIESEN, U. (2007). Territorial Cohesion, Brain Drain and Digital Divide.in D. Scholich (Hrsg.), Territorial Cohesion: German Annual of Spatial Research and Policy.. (S. 53-62). Berlin, Heidelberg: Springer.
BÜRKNER, H-J. (2007). Stadtentwicklung in einer sich zur Wissensgesellschaft verändernden Industriegesellschaft - Herausforderungen für die Stadtplanung.in D. Baum (Hrsg.), Die Stadt in der Sozialen Arbeit: Ein Handbuch für soziale und planende Berufe.. (S. 288-304). Wiesbaden: Springer VS.
BÜRKNER, H-J. (2006). Regional Development in Times of Economic Crisis and Population Loss: The Case of Germany's Eastern Border Regionalism.in J. W. Scott (Hrsg.), EU Enlargement, Region Building and Shifting Borders of Inclusion and Exclusion.. (S. 207-215). Aldershot (UK): Ashgate.
BÜRKNER, H-J. (2006). Berlin-Brandenburg: Steuerungsprobleme einer fragmentierten Stadtregion. in H. Kleger, A. Lomsky, & F. Weigt (Hrsg.), Von der Agglomeration zur Städteregion: Neue politische Denk- und Kooperationsräume.. (S. 241-263). Berlin: LIT.
BÜRKNER, H-J. (2006). Territorial retreat: On the difficulties of delivering public services in peripheral regions.in P. Oswalt (Hrsg.), Shrinking Cities: Vol. 2: Interventions. (S. 282-292). Ostfildern: Hatje Cantz.
BÜRKNER, H-J. (2005). Akteurskonstellationen in schrumpfenden Städten: zwischen Wachstumsorientierung und neuen urbanen Regimen.in C. Weiske, S. Kabisch, & C. Hannemann (Hrsg.), Kommunikative Steuerung des Stadtumbaus: Interessengegensätze, Koalitionen und Entscheidungsstrukturen in schrumpfenden Städten.. (S. 13-35). Wiesbaden: Springer VS.
BÜRKNER, H-J. (2005). Polarization and Peripherization.in P. Oswalt (Hrsg.), Shrinking Cities: Vol. 1: International Research. (S. 546-551). Ostfildern-Ruit: Hatje Cantz.
BÜRKNER, H-J. (2005). Partizipation im Stadtumbau - realistische Option oder Illusion?: / Participation in Urban Redevelopment - A Realistic Option, or an Illusion?. in E. Kremer (Hrsg.), Die anderen Städte - The other cities: IBA Stadtumbau 2010. Zivile Kultur.. (S. 184-202). (Edition Bauhaus; Nr. 18). Berlin: Jovis.
BÜRKNER, H-J. (2005). Rückzug aus der Fläche.in P. Oswalt (Hrsg.), Schrumpfende Städte : ein Initiativprojekt der Kulturstiftung des Bundes: Band 2: Handlungskonzepte.. (S. 282-292). Ostfildern-Ruit: Hatje Cantz.
BÜRKNER, H-J. (2004). Lokale Wissensmilieus und Kompetenznetzwerke mit heterogenen Ortsbezügen - Herausforderungen für eine irritierte Stadtpolitik.in U. Matthiesen (Hrsg.), Stadtregion und Wissen: Analysen und Plädoyers für eine wissensbasierte Stadtpolitik.. (S. 159-170). Wiesbaden: Springer VS.
BÜRKNER, H-J., & MATTHIESEN, U. (2004). Wissensmilieus - zur sozialen Konstruktion und analytischen Rekonstruktion eines neuen Sozialraum-Typus.in U. Matthiesen (Hrsg.), Stadtregion und Wissen: Analysen und Plädoyers für eine wissensbasierte Stadtpolitik.. (S. 65-89). Wiesbaden: Springer VS.
BÜRKNER, H-J. (2004). Vorbemerkungen.in D. Fürst, M. Lahner, & K. Zimmermann (Hrsg.), Neue Ansätze integrierter Stadtteilentwicklung: Placemaking und Local Governance.. (S. 11-16). (REGIO transfer; Nr. 4). Erkner: Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung.
BÜRKNER, H-J. (2004). Polarisierung und Peripherisierung.in P. Oswalt (Hrsg.), Schrumpfende Städte, Band 1: Internationale Untersuchung.. (S. 546-551). Ostfildern-Ruit: Hatje Cantz.
BÜRKNER, H. J. (2003). Die Rolle kreativer Milieus für die Stadtentwicklung in Ostdeutschland.in H. Liebmann, & T. Robischon (Hrsg.), Städtische Kreativität - Potenziale für den Stadtumbau.. (S. 146-160). Erkner: Schader-Stiftung.
BÜRKNER, H-J., HELLER, W., & HOFMANN, H-J. (2002). Migration, Segregation und Integration von Aussiedlern: Ursachen, Zusammenhänge und Probleme.in H. HELLER (Hrsg.), Neue Heimat Deutschland: Aspekte der Zuwanderung, Akkulturation und emotionale Bindung. Universitätsbund Erlangen-Nürnberg.. (S. 79-108). (Erlanger Forschungen: Reihe A, Geisteswissenschaften; Nr. 95). Erlangen: Unknown Publisher.
BÜRKNER, H-J. (2001). Schrumpfung und Alltagskultur: Blinde Flecken im Stadtumbau-Diskurs.in K-D. KEIM (Hrsg.), Regenerierung schrumpfender Städte: Beiträge zur Umbaudebatte in Ostdeutschland. REGIO transfer 1, Beiträge zur anwendungsbezogenen Stadt- und Regionalforschung.. (S. 41-67). Erkner: Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung.
BÜRKNER, H-J. (2000). Beobachtungen bei dem Versuch, sich über die Ziele und Verständnisse von Interkulturalität zu verständigen. in Interkulturelle Kompetenz in Kommunalverwaltung und Gemeinwesenarbeit: Dokumentation; Kommunaler Workshop, Stadt Göttingen, 30.9 + 1.10.1999. (S. 221-238). Göttingen.
Bürkner, H-J., & Heller, W. (2000). Aspekte der jüngeren Zentralitätsforschung in Ostmittel- und Südosteuropa - Veränderte Perspektiven für die Bewertung der Städte Siebenbürgens?. in H-D. Löwe, G. H. Tontsch, & S. Troebst (Hrsg.), Minderheiten, Regionalbewußtsein und Zentralismus in Ostmitteleuropa. (S. 213-233). (Siebenbürgisches Archiv; Nr. 35). Köln [u.a.]: Böhlau.
BÜRKNER, H-J. (2000). Transnationalisierung von Migrationsprozessen - eine konzeptionelle Herausforderung für die geographische Migrationsforschung?. in H. H. BLOTEVOGEL, J. OSSENBRÜGGE, & G. WOOD (Hrsg.), Lokal verankert - weltweit vernetzt: 52. Deutscher Geographentag Hamburg, 2.-9.10.1999. Tagungsbericht und wissenschaftliche Abhandlungen. (S. 301-304). Stuttgart: Steiner.
BÜRKNER, H-J. (1999). Probleme der Regionalentwicklung im niedersächsischen Zonenrandgebiet vor und nach der deutschen Vereinigung.in K. ECKART, & J. ROESLER (Hrsg.), Die Wirtschaft im geteilten und vereinten Deutschland.. (S. 277-297). (Schriftenreihe der Gesellschaft für Deutschlandforschung; Nr. 69). Berlin: Duncker & Humblot.
Sammelwerke
Lange, B., Bürkner, H-J., & Schüßler, E. (Hrsg.) (2013). Akustisches Kapital: Wertschöpfung in der Musikwirtschaft. (Kultur- und Medientheorie). Bielefeld: Transcript.
Ochoa Garcia, H., & Bürkner, H-J. (Hrsg.) (2012). Gobernanza y gestión del agua en el occidente de México: La metrópoli de Guadalajara. Guadalajara: Instituto Tecnológico y de Estudios Superiores de Occidente.
Bürkner, H-J. (Hrsg.) (2011). Berlin zwischen Europäischer Metropolisierung und kreativer Stadtentwicklung: Imaginationen und Diskurse "von unten". (Praxis Kultur- und Sozialgeographie; Nr. 51). Potsdam: Universitätsverlag Potsdam.
BUDKE, A., & BÜRKNER, H-J. (Hrsg.) (2009). Wasser, Gesellschaft und städtischer Raum in Mexiko: Auf den Spuren des lokalen Umgangs mit Problemen der Wasserversorgung und Abwasserentsorgung in der Metropolregion Guadalajara.(Praxis Kultur- und Sozialgeographie; Nr. 45). Potsdam: Universitätsverlag Potsdam.
Working papers, Discussion Papers
Bürkner, H-J. (2015). Scaling and Bordering: Conceptual Implications of Scale-Related Perspectives on European Borders. 26 S. (EUBORDERREGIONS Working Papers; Nr. 7). Brüssel: European Commission.
Bürkner, H-J. (2014). Imaginaries: Post-Structuralist Readings of Bordering and Europeanization. 21 S. (EUBORDERSCAPES Working Paper; Nr. 6). Brüssel: European Commission.
Bürkner, H-J. (2010). Vulnerabilität und Resilienz: Forschungsstand und sozialwissenschaftliche Untersuchungsperspektiven. 51 S. (Working Paper / Leibniz-Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung; Nr. 43). Erkner: Leibniz-Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung.
BÜRKNER, H-J., BERGER, O., LUCHMANN, C., & TENZ, E. (2007). Der demographische Wandel und seine Konsequenzen für Wohnungsnachfrage, Städtebau und Flächennutzung.86 S. (Working Paper / Leibniz-Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung; Nr. 36). Erkner: Leibniz-Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung.
BÜRKNER, H-J., KUDER, T., & KÜHN, M. (2005). Regenerierung schrumpfender Städte.60 S. (Working Paper / Leibniz-Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung; Nr. 28). Erkner: Leibniz-Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung.
MATTHIESEN, U., & BÜRKNER, H-J. (2002). Grenzmilieus im potentiellen Verflechtungsraum von Polen mit Deutschland.33 S. (Working Paper / Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung; Nr. 15). Erkner: Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung.

Ausgewählte Vorträge

2017
The Record Store as a Pivotal Place of Independent Music Production

International Conference: The Place of Music

28. Juni | 2017 Loughborough

Räume des “Post-“ (-kapitalismus, -wachstums) - in Nischenrhetoriken gefangen?

Workshop "Transitionsgeographien und Institutionalisierungsprozesse – Wie gestaltet sich die Zukunft von alternativen Nischenökonomien?"

16. Juni | 2017 Berlin

2016
Private initiative and pop-up inner-city development in Bucharest

RECOURSE Seminar

19. Oktober | 2016 Gdansk

The twin city: preparing for the end of a political happiness dream?

15th Border Regions in Transition (BRIT) Conference: “Cities, States and Borders: From the Local to the Global”

18. Mai | 2016 Hamburg

Mitgliedschaften

  • Mitglied Association for Borderlands Studies