Anna Oechslen
Wissenschaftlerin | Dynamiken von Wirtschaftsräumen

Anna Oechslen arbeitet seit November 2017 als wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Forschungsabteilung „Dynamiken von Wirtschaftsräumen“ am IRS. Die Sozial- und Asienwissenschaftlerin ist im Leitprojekt der Forschungsabteilung tätig. Sie studierte von 2009-2013 im Bachelor Sozialwissenschaften an der Humboldt-Universität zu Berlin, mit einem Auslandssemester an der University of Sussex in Großbritannien. Ihren Master absolvierte sie ebenfalls an der Humboldt-Universität in Modernen Süd- und Südostasienstudien. Vor ihrer Tätigkeit am IRS arbeitete sie als studentische Hilfskraft am Lehrstuhl für Gesellschaft und Transformation des Institutes für Asien- und Afrikawissenschaften an der Humboldt-Universität und leitete dort im Sommersemester 2017 ein Seminar zur Stadt als ‚gendered space‘ in internationaler Perspektive. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen in der Verflechtung von materiellen und virtuellen Räumen und subversiven Medienpraktiken.

Forschungsinteressen und Expertise

Forschungsschwerpunkte
Globalisierung
Kreativwirtschaft
Methodisch-konzeptionelle Schwerpunkte
Ethnographische Methodik

Projekte

Leitprojekt

Das Leitprojekt nimmt digitale Online-Plattformen sowie ihre Bedeutung für Designprozesse in der Modebranche in den Blick. Es widmet sich also der Frage, inwiefern kreative Kollaboration digitalisiert werden kann. Plattformen haben gemeinsam, dass sie jeweils eine spezifische Schnittstelle zwischen der „konkreten“ und der „virtuellen“ Welt schaffen, an welcher menschliches Handeln in Daten übersetzt wird und umgekehrt. Das Leitprojekt untersucht, wie unterschiedliche, spezialisierte Digitalplattformen in Designprozessen zum Einsatz kommen und welche Muster räumlicher Arbeitsteilung in der Kreativarbeit dadurch entstehen. Das Vordringen digitaler Plattformen in eine traditionell eher analoge Branche wie Mode hat das Potenzial, räumliche Arrangements kreativer Wertschöpfung grundlegend zu verändern, zu Gunsten oder Ungunsten etablierter Kreativzentren. mehr Info

Ausgewählte Vorträge

2018
Global Platform Labour - Negotiating the Value of Work in a Transcultural Space

Reshaping Work in the Platform Economy

25. Oktober | 2018

Global Platform Labour - Negotiating the Value of Work in a Digital Age

Sommerschule Gender and Space

11. September | 2018