Mitarbeiter*innen des IRS

nach Forschungsschwerpunkten und Bereichen

Ökonomie und Zivilgesellschaft
Politik und Planung
Zeitgeschichte und Archiv
Wissenschaftsmanagement und -kommunikation
Administration

nach Alphabet

A
B
C
D
E
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
R
S
T
U
V
W
Z

Neu im IRS

Wissenschaftler

Chen Gao joined the IRS in September 2021 as an Early Stage Researcher (ESR) in the EU-funded Marie Sklodowska Curie Innovative Training Network “CORAL”, which explores the role of collaborative workspaces in rural areas. Chen graduated from Delft University of Technology with a Master’s degree in Urbanism in 2021.

mehr info

Wissenschaftlerin

Federica Ammaturo joined the IRS in September 2021 as an Early Stage Researcher (ESR) in the EU-funded Marie Sklodowska Curie Innovative Training Network “CORAL”, which explores the role of collaborative workspaces in rural areas. Federica graduated from the University of Naples Federico II with a Master’s degree in Urban, Regional and Environmental Planning in 2020.

mehr info

Wissenschaftler

Christoph Thewes ist seit Juli 2021 wissenschaftlicher Mitarbeiter des Forschungsschwerpunkts „Ökonomie und Zivilgesellschaft“ und arbeitet dort im Projekt "Zwischen Appstore und Vereinsregister - Ländliches Ehrenamt auf dem Weg ins digitale Zeitalter". Er studierte Soziologie an der Universität Konstanz und an der Freien Universität Berlin.

mehr info

Piotr Kisiel arbeitet seit Januar 2021 im Forschungsschwerpunkt "Zeitgeschichte und Archiv" des IRS am Teilprojekt „Planung“. Er studierte Geschichte an der Jagiellonen-Universität Krakau (2007-2011) und an der University of Dundee (2009–2011) sowie Rechtswissenschaft an der Jagiellonen-Universität Krakau (2004–2009). Im Januar 2016 verteidigte er seine Dissertation am Europäischen Hochschulinstitut Florenz unter dem Titel: „The politics of space: symbols of hegemonic and non-dominant ethnic groups in the urban landscape of Prussia and Austria-Hungary (1867-1914)“, die 2018 vom Herder-Institut veröffentlich wurde. Von 2018 bis 2020 arbeitete er an der Universität Konstanz und beschäftigte sich mit dem Thema Industrieerbe in Deutschland und Polen.

mehr info