Vorstand

Satzungsgemäß besteht der Vorstand des IRS aus dem Direktor als Vorsitzendem, dem wissenschaftlichen Stellvertreter und dem Verwaltungsleiter. Der Direktor leitet und vertritt das Institut und führt die laufenden Geschäfte im wissenschaftlichen Bereich. Der wissenschaftliche Stellvertreter übt sein Vorstandsamt nur im Falle einer Vakanz der Position des Direktors oder bei dessen Verhinderung aus. Der Verwaltungsleiter führt die laufenden Geschäfte der Verwaltung und ist Beauftragter für den Haushalt im Sinne der Landeshaushaltsordnung des Landes Brandenburg. Die Geschäftsführung des Vorstands erfolgt unter Bindung an die Beschlüsse der Mitgliederversammlung und an das genehmigte Programmbudget.

Aufgaben des Vorstands

  • Entwicklung der langfristigen Strategie und deren Umsetzung
  • Aufstellung des mittelfristigen Forschungsprogramms und des jährlichen Programmbudgets
  • Pflege und Sicherung von Kulturgut im Bereich der Wissenschaftlichen Sammlungen
  • Ausübung personalrechtlicher Befugnisse für die Beschäftigten des Instituts
  • Wahrnehmung des Haushalts-, Kassen- und Rechnungswesens, insbesondere die Aufstellung des Entwurfs des Wirtschaftsplans
  • Berichterstattung an die Mitgliederversammlung über die Tätigkeit des Instituts
  • Vorbereitung der Sitzungen der Mitgliederversammlung und Verantwortung für die Ausführung ihrer Beschlüsse
  • Gestaltung der Zusammenarbeit mit Hochschulen, anderen Forschungseinrichtungen und sonstigen nationalen und internationalen Stellen