Mitgliederversammlung

Die Mitgliederversammlung ist das oberste Organ des IRS e.V. Sie beschließt Satzungsänderungen und die Auflösung des Instituts, billigt den Jahresabschluss und entlastet den Vorstand. Sie hat das Vorschlagsrecht zur Bestellung des Direktors.

 

Funktionen und Aufgaben

  • Beschlussfassung von Satzungsänderungen und zur Auflösung des Instituts
  • Beratung zur Entwicklung und allgemeinen Lage des Instituts
  • Entgegennahme des Jahresberichts, Billigung des Jahresabschlusses und Entlastung des Vorstands
  • Vorschlagsrecht zur Bestellung der Direktion

Mitglieder

  • Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg,
    vertreten durch Referatsleiterin Dr. Claudia Herok
  • Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit,
    vertreten durch Referatsleiter Dr. Oliver Weigel
  • Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg,
    vertreten durch Prof. Dr. Silke Weidner
  • Prof. Dr. em. Rudolf Schäfer als persönliches Mitglied
  • Senatsverwaltung für Stadtentwicklung Berlin,
    vertreten durch Referatsleiterin Dipl.-Ing. et Dipl.-Geogr. Martina Pirch
  • Prof. em. Dr. Ing. Dieter Frick als persönliches Mitglied
  • Technische Universität Dortmund,
    vertreten durch Prof. Dr. Susanne Frank
  • Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder),
    vertreten durch Prof. Dr. Dr. Ulrich Knefelkamp
  • Universität Potsdam,
    vertreten durch Prof. Dr. Robert Seckler
  • Vorstand des IRS,
    Prof. Dr. Heiderose Kilper
  • Prof. Peter Zlonicky als Ehrenmitglied