Kooperationen und Vernetzung

Als interdisziplinäres Zentrum raumbezogener Sozialforschung ist das IRS regional, national und international hervorragend vernetzt. IRS-Wissenschaftlerinnen und -Wissenschaftler pflegen Beziehungen innerhalb der Leibniz-Gemeinschaft, mit Universitäten und Forschungseinrichtungen sowie in ihrer wissenschaftlichen Community. Das IRS pflegt institutionelle Partnerschaften mit der University of Manchester (Department of Geography at the School of Environment, Education and Development), der University of Leicester (Centre of Urban History - School of Historical Studies), der Adam-Mickiewicz-Universität in Poznan und der University of Eastern Finland.  Darüber hinaus arbeitet das IRS mit zahlreichen weiteren Partnerinstitutionen in Projektkonsortien zusammen, die aus dem EU-Rahmenprogramm für Forschung und Innovation (Horizon 2020), anderen bi- oder multinationalen sowie deutschen Programmen gefördert werden. Eine Übersicht über laufende Projekte und unsere Projektpartner finden Sie hier.

Als außeruniversitäre Forschungseinrichtung der Leibniz-Gemeinschaft ist das IRS in verschiedenen Kontexten mit anderen Leibniz-Einrichtungen verbunden. Hervorzuheben ist dabei das Engagement des IRS in drei interdisziplinären Leibniz-Forschungsverbünden sowie im Zusammenschluss der raumwissenschaftlichen Institute (5R-Netzwerk). mehr Info

Eine zentrale Säule der Zusammenarbeit mit den Universitäten in Brandenburg und Berlin sind die gemeinsamen Berufungen mit der BTU Cottbus-Senftenberg, der Universität Potsdam, der Freien Universität Berlin, der Technischen Universität Berlin und der Humboldt-Universität zu Berlin. mehr Info

Das IRS ist institutionelles Mitglied der Regional Studies Association (RSA) und dank der Mitwirkung seiner Mitarbeiter/innen in Fachgesellschaften in der wissenschaftlichen Community sehr gut vernetzt. Das Engagement von IRS-Wissenschaftler/innen in Beiräten zeugt von der Wertschätzung ihrer Expertise sowohl im Wissenschaftssystem als auch in der Politik, Verwaltung, Wirtschaft und Zivilgesellschaft. mehr Info