Publikationen

Die Wissenschaftlerinnern und Wissenschaftler des IRS publizieren ihre Forschungsergebnisse in üblichen Formaten wie Monografien und Sammelbänden, Aufsätzen in Fachzeitschriften oder Arbeits- und Diskussionspapiere. Darüber hinaus gibt das Institut die Reihe IRS Working Paper heraus und ist gemeinsam mit den vier weiteren Instituten des 5R-Netzwerks Herausgeber der Zeitschrift Raumforschung und Raumordnung.

nach Publikationstyp

Beiträge in Fachzeitschriften
Bernhardt, C. (2017). Governance, Statehood, and Space in 20th Century Political Struggles: An Introduction. Historical Social Research, 42(2). 10.12759/hsr.42.2017.2.199-217
Kuhl, L., & Werner, O. (2017). Bezirke on Scale: Regional and Local Actors in East German 'Democratic Centralism. Historical Social Research, 42(2). 10.12759/hsr.42.2017.2.243-266
Bernhardt, C., & Werner, O. (2017). "Macht-Räume in der DDR": Plädoyer für eine raumbezogene Analyse des sozialistischen Herrschaftssystems. Deutschland-Archiv.
Hilbrandt, H. (2017). Insurgent Participation: Consensus and Contestation in Planning the Redevelopment of Berlin-Tempelhof Airport. Urban Geography, 38(4), 537-556. 10.1080/02723638.2016.1168569
Christmann, G. (2017). Analysing Changes in Discursive Constructions of Rural Areas in the Context of Demographic Change: Towards Counterpoints in the Dominant Discourse on “Dying Villages”. Comparative Population Studies, 41(3-4). 10.12765/CPoS-2017-03en
Swiaczny, F., & Hillmann, F. (2017). Migration und Flucht im Globalen Süden. Geographische Rundschau, (3), 46-50.
Becker, S., Kunze, C., & Vancea, M. (2017). Community Energy and Social Entrepreneurship: Addressing Purpose, Organisation and Embeddedness of Renewable Energy Projects. Journal of Cleaner Production, (147), 25-36. 10.1016/j.jclepro.2017.01.048
Gailing, L. (2017). Die neuen ländlichen Energieräume: Kulturlandschaften der Energiewende. Ländlicher Raum, 68( 01), 43-45.
Kühn, M. (2017). Planungspolitiken: Zum Verhältnis von Planung und Politik. RaumPlanung, (189), 8-13.
Butter, A. (2017). Towards "Weltniveau": Export of East German Architecture: Ways, Impact, Reflux. Planning Perspectives.
Beveridge, R., Moss, T., & Naumann, M. (2017). Sociospatial Understanding of Water Politics: Tracing the Multidimensionality of Water Reuse. Water Alternatives, 10(1), 22-40.
Beveridge, R., & Koch, P. (2017). The Post-Political Trap?: Reflections on Politics, Agency and the City. Urban Studies, 54(1), 31-43. 10.1177/0042098016671477
Beveridge, R., & Koch, P. (2017). What is (still) Political about the City?. Urban Studies, 54(1), 62-66. 10.1177/0042098016671478
Gailing, L., & Leibenath, M. (2017). Political Landscapes between Manifestations and Democracy, Identities and Power. Landscape Research, 42(4), 337-348. 10.1080/01426397.2017.1290225
Bürkner, H-J. (2017). Scaling and Bordering: An Elusive Relationship?. Journal of Borderlands Studies, 1-17. 10.1080/08865655.2017.1300926
Bürkner, H-J., & Lange, B. (2017). Sonic Capital and Independent Urban Music Production: Analysing Value Creation and ‘Trial and Error’ in the Digital Age. City, Culture and Society. 10.1016/j.ccs.2017.04.002
Heimann, T., & Mallick, B. (2016). Understanding Climate Adaptation Cultures in Global Context: Proposal for an Explanatory Framework. Climate, 4(4). 10.3390/cli4040059
Bernhardt, C. (2016). Zur Romantisierung und Authentisierung des Urbanen im 20. Jahrhundert – eine Erkundung. Informationen zur modernen Stadtgeschichte, (2), 79-90.
Röhring, A. (2016). Die Konstituierung dezentraler Handlungsräume erneuerbarer Energien – Chancen und Herausforderungen für die Kreation neuer Entwicklungspfade. Vierteljahrshefte zur Wirtschaftsforschung, 85(4), 103-113.
Canzler, W., Gailing, L., Grundmann, P., Schill, W-P., Uhrlandt, D., & Rave, T. (2016). Auf dem Weg zum (de-)zentralen Energiesystem?: Ein interdisziplinärer Beitrag zu wesentlichen Debatten. Vierteljahrshefte zur Wirtschaftsforschung, 85(4), 127-159. 10.3790/vjh.85.4.127
Gailing, L. (2016). Transforming Energy Systems by Transforming Power Relations: Insights from Dispositive Thinking and Governmentality Studies. Innovation: The European Journal of Social Sciences, 29(3), 243-261. 10.1080/13511610.2016.1201650
Krämer, C., Schuler, J., Uckert, G., & Bues, A. (2016). Natur- und Klimaschutzeffekte der landwirtschaftlichen Flächennutzung und ihre Trends. Natur und Landschaft : Zeitschrift für Naturschutz und Landschaftspflege, 91(11), 501-507. 10.17433/11.2016.50153420.501-507
Kleibert, J. M. (2016). Global Production Networks, Offshore Services and the Branch-Plant Syndrome. Regional Studies, 50(12), 1995-2009. 10.1080/00343404.2015.1034671
Gailing, L., & Ibert, O. (2016). Schlüsselfiguren: Raum als Gegenstand und Ressource des Wandels. Raumforschung und Raumordnung, 74(5), 391-403. 10.1007/s13147-016-0426-3
Hillmann, F., & Ziegelmayer, U. (2016). Environmental Change and Migration in Coastal Regions: Examples from Ghana and Indonesia. Die Erde, 147(2), 119-138. 10.12854/erde-147-9
Gailing, L., & Röhring, A. (2016). Is It All about Collaborative Governance?: Alternative Ways of Understanding the Success of Energy Regions. Utilities Policy, 41, 237-245. 10.1016/j.jup.2016.02.009
Bernt, M. (2016). Very Particular, or rather Universal?: Gentrification through the Lenses of Ghertner and López-Morales. City : Analysis of Urban Trends, Culture, Theory, Policy, Action, 20(4), 637-644. 10.1080/13604813.2016.1143682
Quitzow, L., Canzler, W., Grundmann, P., Leibenath, M., Moss, T., & Rave, T. (2016). The German Energiewende – What's Happening?: Introducing the Special Issue. Utilities Policy, 41, 163-171. 10.1016/j.jup.2016.03.002
Kleibert, J. M. (2016). Pervasive but Neglected: Conceptualizing Services and Global Production Networks. Geography Compass, 10(8), 333-345. 10.1111/gec3.12271
Moss, T. (2016). Discarded Surrogates, Modified Traditions, Welcome Complements: The Chequered Careers of Alternative Technologies in Berlin’s Infrastructure Systems. Social Studies of Science, 46(4), 559-582 . 10.1177/0306312716657205
Becker, S., Blanchet, T., & Kunze, C. (2016). Social Movements and Urban Energy Policy: Assessing Contexts, Agency and Outcomes of Remunicipalisation Processes in Hamburg and Berlin. Utilities Policy, 41, 228-236. 10.1016/j.jup.2016.02.001
Kuhl, L. (2016). Regionale Macht-Räume im Zentralismus? Die "Eigenverantwortung" der örtlichen Organe der DDR. Deutschland-Archiv, 2016(11).
Nelle, A. (2016). Strategien der Wohnungsbestandsentwicklung im Stadtumbau Ost: Zwischen Leerstand und Wachstum - Portfoliomanagement. Die Wohnungswirtschaft, 69(7), 54-57.
Philipps, A., Schölzel, H., & Richter, R. (2016). Defaced Election Posters: Between Culture Jamming and Moral Outrage. A Case Study. Communication, Politics and Culture, 49(1), 86-110.
Bernhardt, C., & Zimmermann, C. (2016). La ville industrielle en République fédérale d’Allemagne et en République démocratique allemande: Convergences et divergences. Histoire, économie & société, 35(2), 45-61.
Peter Zander, T. S. Amjath-Babu , Sara Preissel, Moritz Reckling, Andrea Bues, Nicole Schläfke, Tom Kuhlman, Johann Bachinger, Sandra Uthes, Fred Stoddard, Donal Murphy-Bokern, Christine Watson (2016). Grain Legume Decline and Potential Recovery in European Agriculture: A Review. Agronomy for Sustainable Development, 36(2), [26]. 10.1007/s13593-016-0365-y
Moss, T. (2016). Conserving Water and Preserving Infrastructures between Dictatorship and Democracy in Berlin. Water Alternatives, 9(2), 250-271.
Obertreis, J., Moss, T., Mollinga, P., & Bichsel, C. (2016). Water, Infrastructure and Political Rule: Introduction to the Special Issue. Water Alternatives, 9(2), 168-181.
Brinks, V. (2016). Situated Affect and Collective Meaning: A Community Perspective on Processes of Value Creation and Commercialization in Enthusiast-Driven Fields. Environment and Planning A, 48(6), 1152-1169. 10.1177/0308518X16633470
Nelle, A. (2016). Tackling Human Capital Loss in Shrinking Cities: Urban Development and Secondary School Improvement in Eastern Germany. European Planning Studies, 24 (5), 865–883. 10.1080/09654313.2015.1109611
Naumann, M., Moss, T., & Beveridge, R. (2016). Nutzung gereinigten Abwassers zwischen globalem Anspruch und regionalen Realitäten. Wasser und Abfall, 18(3), 55-58.
Ziegelmayer, U. (2016). "Mein Haus liegt im Meer": Über den Zusammenhang von Umweltwandel und Migration im Südosten Ghanas. Südlink : Das Nord-Süd-Magazin von INKOTA, (175), 20-21.
Kleibert, J. M., & Kippers, L. (2016). Living the Good Life?: The Rise of Urban Mixed-Use Enclaves in Metro Manila. Urban Geography, 37(3), 373-395. 10.1080/02723638.2015.1082799
Becker, S., Bues, A., & Naumann, M. (2016). Zur Analyse lokaler energiepolitischer Konflikte: Skizze eines Analysewerkzeugs. Raumforschung und Raumordnung, 74(1), 39-49. 10.1007/s13147-016-0380-0
Haase, A., Bernt, M., Großmann, K., Mykhnenko, V., & Rink, D. (2016). Varieties of Shrinkage in European Cities. European Urban and Regional Studies, 23(1), 86-102. 10.1177/0969776413481985
Moss, T., & Francesch-Huidobro, M. (2016). Realigning the Electric City: Legacies of Energy Autarky in Berlin and Hong Kong. Energy Research and Social Science, (11), 225-236. 10.1016/j.erss.2015.10.002
Söderström, S., Kern, K., Boström, M., & Gilek, M. (2016). 'Environmental Governance' and 'Ecosystem Management': Avenues for Synergies between Two Approaches. Interdisciplinary Environmental Review, 17(1), 1-19. 10.1504/IER.2016.074871
Borri, G. (2016). “Mobilità” intra europea: Il caso dei movimenti di ritorno a Torino di migranti titolari di protezione umanitaria. Mondi Migranti, (1), 61-82. 10.3280/MM2016-001004
Richter, R., & Rohnstock, N. (2016). Der Erzählsalon als Verfahren strategischen Erzählens: Konzeptionelle Voraussetzungen und empirische Gestalt am Beispiel des Projektes Lausitz an einen Tisch. DIEGESIS, 5(2), 84-100.
Mahnken, G. (2016). Wie man Regionen kulturpolitisch besser stärken könnte. Museumskunde, 81(1), 13-17.
Wagenaar, H., Healey, P., Laino, G., Vigar, G., Isern, S. R., Honeck, T., ... van der Heijden, J. (2015). The Transformative Potential of Civic Enterprise. Planning Theory & Practice, 16(4), 557-585. 10.1080/14649357.2015.1083153
Moss, T., Becker, S., & Naumann, M. (2015). Whose Energy Transition Is It, Anyway?: Organisation and Ownership of the Energiewende in Villages, Cities and Regions. Local Environment, 20(12), 1547-1563. 10.1080/13549839.2014.915799
Nelle, A. (2015). Verändert sich der Stadtumbau?: Verortung eines vielschichtigen Begriffs in Stadtentwicklungsdebatten zwischen Wachstum und Schrumpfung. disP: The Planning Review, 51(4), 52 - 65. 10.1080/02513625.2015.1134962
Bernt, M. (2015). The Limits of Shrinkage: Conceptual Pitfalls and Alternatives in the Discussion of Urban Population Loss. International Journal of Urban and Regional Research, 40(2), 441-450. 10.1111/1468-2427.12289
Mahnken, G. (2015). Soziale Referenzräume ländlicher Kulturpolitik. Kulturpolitische Mitteilungen : Zeitschrift für Kulturpolitik der Kulturpolitischen Gesellschaft e.V., 151(4), 32-35.
Geppert, A., & Colini, L. (2015). The EU Urban Agenda: Why, How and for Whom?. disP: The Planning Review, 51(4), 93-96. 10.1080/02513625.2015.1134971
Kühn, M. (2015). Small Towns in Peripheral Regions of Germany. Annales Universitatis Paedagogicae Cracoviensis : Studia Geographica, 8(1), 29-38.
Brinks, V., & Ibert, O. (2015). Mushrooming Entrepreneurship: The Dynamic Geography of Enthusiast-Driven Innovation. Geoforum, 65, 363-373. 10.1016/j.geoforum.2015.01.007
Schmidt, S. (2015). Balancing the Spatial Localisation ‘Tilt’: Knowledge Spillovers in Processes of Knowledge-Intensive Services. Geoforum, 65, 374–386. 10.1016/j.geoforum.2015.05.009
Den Exter, R., Lenhart, J., & Kern, K. (2015). Governing Climate Change in Dutch Cities: Anchoring Local Climate Strategies in Organisation, Policy and Practical Implementation. Local Environment, 20(9), 1062–1080. 10.1080/13549839.2014.892919
Müller, F. C., & Ibert, O. (2015). (Re-)sources of Innovation: Understanding and Comparing Time-Spatial Innovation Dynamics through the Lens of Communities of Practice. Geoforum, 65, 338-350. 10.1016/j.geoforum.2014.10.007
Ibert, O., Hautala, J., & Jauhiainen, J. (2015). From Cluster to Process: New Economic Geographic Perspectives on Practices of Knowledge Creation. Geoforum, Special Issue, 65, 323-327. 10.1016/j.geoforum.2015.06.023
Bürkner, H-J. (2015). Akustisches Kapital: Wertschöpfung in der elektronischen Clubmusik. Musikforum, (3), 54-58.
Gailing, L. (2015). Energiewende als Mehrebenen-Governance. Nachrichten : Magazin der Akademie für Raumforschung und Landesplanung, 45(2), 7-10.
Beveridge, R., & Naumann, M. (2015). Unsere Stadt – unsere Infrastruktur!: Soziale Bewegungen und Rekommunalisierungen von städtischer Infrastruktur in Berlin. Standort - Zeitschrift für Angewandte Geographie, 39(2-3), 108-111.
Colini, L., & Czischke, D. (2015). Tackling Socio-Spatial Segregation: Opportunities and Challenges for Cohesion Policy in 2014-2020. European Structural and Investment Funds Journal, (3), 163-172.
Borri, G., & Fontanari, E. (2015). Lampedusa in Berlin: (Im)Mobilität innerhalb des europäischen Grenzregimes. Peripherie : Politik, Ökonomie, Kultur, 35(138-139), 193-211.
Kunze, C., & Becker, S. (2015). Collective Ownership in Renewable Energy and Opportunities for Sustainable Degrowth. Sustainability Science, 10(3), 425-437. 10.1007/s11625-015-0301-0
Kühn, M. (2015). Eine neue Dezentralisierung?: Die Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg zwischen Metropole und Peripherie. Perspektive 21, (63), 53-60.
Honeck, T. (2015). Zwischennutzung als soziale Innovation: Von alternativen Lebensentwürfen zu Verfahren der räumlichen Planung. Informationen zur Raumentwicklung, (3), 219-233.
Füg, F. (2015). Reflexive Regionalentwicklung als soziale Innovation: Vom Blick in die Sackgasse zur kollektiven Neuerfindung. Informationen zur Raumentwicklung, (3), 245-261.
Koczy, O. (2015). Neue Akteure im Stadtteil – Entstehungslinien des Quartiermanagements. Informationen zur Raumentwicklung, (3), 273-285.
Noack, A. (2015). Hermeneutical Interpretations in Ethnographies of Innovations: From New Ideas to Social Innovations. Historical Social Research, 40(3), 185-209. 10.12759/hsr.40.2015.3.185-209
Kühn, M., & Milstrey, U. (2015). Mittelstädte als periphere Zentren: Kooperation, Konkurrenz und Hierarchie in schrumpfenden Regionen. Raumforschung und Raumordnung, 73(3), 185-202. 10.1007/s13147-015-0343-x
Bernt, M., Gentile, M., & Marcinczak, S. (2015). Gentrification in Post-Communist Countries: An Introduction. Geografie, 120(2), 104-112.
Ibert, O., Christmann, G., Jessen, J., & Walther, U-J. (2015). Innovationen in der räumlichen Planung. Informationen zur Raumentwicklung, (3), 171-182.
Ziegelmayer, U. (2015). Wanderjahre eines Kontinents: Ursachen für Flucht und Migration. Politische Ökologie, 33(141), 25-30.
Kühn, M. (2015). Kleinstädte in ländlichen Regionen: Potenziale der Peripherie. Ländlicher Raum, (1), 17-19.
Bernt, M. (2015). Zehn Jahre später: Uwe Altrocks Analysen zur Governance der Schrumpfung nochmal gelesen. Planungsrundschau, (Sonderausgabe), 95-99.
Becker, S., Beveridge, R., & Naumann, M. (2015). Remunicipalization in German Cities: Contesting Neo-Liberalism and Reimagining Urban Governance?. Space and Polity, 19(1), 76-90. 10.1080/13562576.2014.991119
Kühn, M. (2015). Peripheralization: Theoretical Concepts Explaining Socio-Spatial Inequalities. European Planning Studies, 23(2), 367-378. 10.1080/09654313.2013.862518
Gailing, L., & Leibenath, M. (2015). The Social Construction of Landscapes: Two Theoretical Lenses and Their Empirical Applications. Landscape Research, 40(2), 123-138. 10.1080/01426397.2013.775233
Hilbrandt, H., & Richter, A. (2015). Reassembling Austerity Research. Ephemera : Theory and Politics in Organization, 15(1), 163-180.
Budke, A., Bürkner, H-J., & Camps, Salvador, P. (2015). Precarious Suburbanization: Perceptions of Infrastructure Supply and Living Conditions in Suburban Fraccionamientos of Guadalajara, Mexico. The Open Geography Journal, (7), 1-16. 10.2174/1874923201507010001
Gailing, L., & Röhring, A. (2015). Was ist dezentral an der Energiewende? Infrastrukturen erneuerbarer Energien als Herausforderungen und Chancen für ländliche Räume. Raumforschung und Raumordnung, 73(1), 31-43. 10.1007/s13147-014-0322-7
Ibert, O., & Müller, F. C. (2015). Network Dynamics in Constellations of Cultural Differences: Relational Distance in Innovation Processes in Legal Services and Biotechnology. Research Policy, 44(1), 181-194. 10.1016/j.respol.2014.07.016
Hüesker, F., & Moss, T. (2015). The Politics of Multi-Scalar Action in River Basin Management: Implementing the EU Water Framework Directive (WFD). Land Use Policy, (42), 38-47. 10.1016/j.landusepol.2014.07.003
Kleibert, J. M. (2015). Islands of Globalisation: Offshore Services and the Changing Spatial Division of Labour. Environment and Planning A, 47(4), 884-902. 10.1068/a140119p
Kleibert, J. M. (2015). Industry-Academe Linkages in the Philippines: Embedding Foreign Investors, Capturing Institutions?. Geoforum, 59(2), 109–118. 10.1016/j.geoforum.2014.12.003
Hasenöhrl, U. (2015). Die Stadt im Licht: Städtische Beleuchtung als Infrastruktur. Informationen zur modernen Stadtgeschichte, (1), 30-41.
Singh, A., Voigt, L., & Hohmann, A. (2015). Konzepte erfolgreichen Nachwuchstrainings - Im Spannungsfeld von „Profession“ und Erfahrungswissen: Erziehung als Handlungsorientierung und -problem im Nachwuchstraining . Leistungssport, (2), 11-16.
Becker, S., & Kunze, C. (2014). Transcending Community Energy: Collective and Politically Motivated Projects in Renewable Energy (CPE) across Europe. People, Place and Policy, 8(3), 180-191. 10.3351/ppp.0008.0003.0004
Bernhardt, C. (2014). Soziale Mischung mit begrenzter Wirkung: Eine empirische Prüfung der "Hobrecht-These" zur Wohnweise im Berliner Mietshaus des Kaiserreichs. Archplus, (218), 70-73.
Guerzoni, M., Aldridge, T. T., Audretsch, D. B., & Desai, S. (2014). A New Industry Creation and Originality: Insight from the Fundingsources of University Patents. Research Policy, 43(10), 1697-1706. 10.1016/j.respol.2014.07.009
Schmidt, S., Brinks, V., & Brinkhoff, S. (2014). Innovation and Creativity Labs in Berlin: Organizing Temporary Spatial Configurations for Innovations. Zeitschrift für Wirtschaftsgeographie, 58(4), 232-247. https://doi.org/10.1515/zfw.2014.0016
Hasenöhrl, U. (2014). Neue Perspektiven auf die Geschichte der Beleuchtung und der Nacht: Ein Forschungsbericht. Neue politische Literatur, 59(1), 88-112.
Gänzle, S., & Kern, K. (2014). Die Ostseestrategie der Europäischen Union: Entwicklung, Stand und Perspektiven eines neuen Ansatzes in der EU-Regionalpolitik. Integration, 37(4), 345-356.
Becker, S., Kouschil, K., & Naumann, M. (2014). Armut und Infrastruktur: das Beispiel Energiearmut. Geographische Rundschau, 66(10), 10-17.
Stein, A. (2014). Rural Strategies for Coping with the Spatial Unevenness in the Knowledge Society. European Planning Studies, 22(10), 2116-2133. 10.1080/09654313.2013.819734
Koppe, P., Artner-Nehls, A., Koim, N., Lischeid, G., Steinhart, U., Nölting, B., ... Schäfer, M. (2014). Mit ELaN zur alternativen Abwassernutzung: Entwicklung eines integrierten Landmanagements durch nachhaltige Wasser- und Stoffnutzung in Nordostdeutschland (ELaN). Wasserwirtschaft Wassertechnik, (9), 33-36.
Bernhardt, C. (2014). Im Banne der Digitalisierung: Profilbildung und Kooperation von Architektursammlungen unter neuen Rahmenbedingungen. Kunsttexte.de : kritische Texte und Bilder zur Geschichte der Kunst, (4), 1-4.
Bernt, M., Haase, A., Großmann, K., Cocks, M., Couch, C., Cortese, C., & Krzysztofik, R. (2014). How Does(n't) Urban Shrinkage Get onto the Agenda?: Experiences from Leipzig, Liverpool, Genoa and Bytom. International Journal of Urban and Regional Research, 38(5), 1749-1766. 10.1111/1468-2427.12101
Beyer, E., & Necker, S. (2014). Planung und Aneignung urbaner Freiräume im deutsch-deutschen Vergleich (1945-1990). Informationen zur modernen Stadtgeschichte, (1), 153-155.
Moss, T. (2014). Spatiality of the Commons. International Journal of the Commons, 8(2), 457-471.
Haase, A., Rink, D., Großmann, K., Bernt, M., & Mykhnenko, V. (2014). Conceptualizing Urban Shrinkage. Environment and Planning A, 46(7), 1519-1534. 10.1068/a46269
Heyden, M., Honeck, T., & LaFond, M. (2014). Stadtlabor Berlin: 30 Jahre Publikationen. Wohnbund-Informationen, (3), 42-49.
Lee, F., & Moss, T. (2014). Spatial Fit and Water Politics: Managing Asymmetries in the Dongjiang River Basin. International Journal of River Basin Management, 12(4), 329-339. 10.1080/15715124.2014.917420
Christmann, G. (2014). Social Entrepreneurs on the Periphery: Uncovering Emerging Pioneers of Regional Development. disP: The Planning Review, 50(1), 43-55. 10.1080/02513625.2014.926725
Moss, T. (2014). Socio-Technical Change and the Politics of Urban Infrastructure: Managing Energy in Berlin between Dictatorship and Democracy. Urban Studies, 51(7), 1432-1448. 10.1177/0042098013500086
Stein, A. (2014). The Significance of Distance in Innovation Biographies-The Case of Law Firms. Growth and Change, 45(3), 430-449. 10.1111/grow.12053
Beveridge, R., & Naumann, M. (2014). Global Norms, Local Contestation: Privatisation and De/Politicisation in Berlin. Policy & Politics, 42(2), 275-291. 10.1332/030557312X655918
Christmann, G. (2014). Investigating Spatial Transformation Processes: An Ethnographic Discourse Analysis in Disadvantaged Neighbourhoods. Historical Social Research, 39(2), 235-256. 10.12759/hsr.39.2014.2.235-256
Meijering, J. V., Kern, K., & Tobi, H. (2014). Identifying the Methodological Characteristics of European Green City Rankings. Ecological Indicators, 43, 132-142. 10.1016/j.ecolind.2014.02.026
Lenhart, J., Bouteligier, S., Pj Mol, A., & Kern, K. (2014). Cities as Learning Organisations in Climate Policy: the Case of Malmö. International Journal of Urban Sustainable Development, 6(1), 89-106. 10.1080/19463138.2014.889020
Sondershaus, F., & Moss, T. (2014). Your Resilience is My Vulnerability: ‘Rules in Use’ in a Local Water Conflict. Social Sciences, 3(1), 172-192.
Christmann, G., Balgar, K., & Mahlkow, N. (2014). Local Constructions of Vulnerability and Resilience in the Context of Climate Change: A Comparison of Lübeck and Rostock. Social Sciences, 3(1), 142-159. 10.3390/socsci3010142
Ibert, O., & Schmidt, S. (2014). Once You Are in You Might Need to Get Out: Adaptation and Adaptability in Volatile Labor Markets - the Case of Musical Actors. Social Sciences, 3(1), 1-23. 10.3390/socsci3010001
Grabher, G., & Ibert, O. (2014). Distance as Asset?: Knowledge Collaboration in Hybrid Virtual Communities. Journal of Economic Geography, 14(1), 97-123. 10.1093/jeg/lbt014
Beveridge, R., Hüesker, F., & Naumann, M. (2014). From Post-Politics to a Politics of Possibility?: Unravelling the Privatization of the Berlin Water Company. Geoforum, 51(1), 66-74. 10.1016/j.geoforum.2013.09.021
Becker, S. (2014). Energy Justice: Kritisch-geographische Perspektiven auf die Energiewende. Berichte / Deutsche Akademie für Landeskunde e.V. , 88(3/4), 387-398.
Kleibert, J. M. (2014). Strategic Coupling in ‘Next Wave Cities’: Local Institutional Actors and the Offshore Service Sector in the Philippines. Singapore Journal of Tropical Geography, 35(2), 245-260. 10.1111/sjtg.12044
Voigt, L., Singh, A., & Hohmann, A. (2014). Vielseitigkeit als Ausbildungsstrategie im leistungssportlichen Nachwuchstraining. Sportwissenschaft, 44(3), 134–152. http://dx.doi.org/10.1007/s12662-014- 0333-0
Hasenöhrl, U., Krause, K., Könecke, B., & Elkhazein, S. (2013). Tagungsbericht: The Bright Side of Night – Perceptions, Costs and the Governance of Urban Lighting and Light Pollution, 20.06.2013-21.06.2013, Erkner. H-Soz-u-Kult.
Noack, A., & Schmidt, T. (2013). Narrating Networks: A Narrative Approach of Relational Data Collection. Procedia - Social and Behavioral Sciences, 100, 80-93. 10.1016/j.sbspro.2013.10.701
Bürkner, H-J. (2013). Graniczenie, krajobraz polityczny i areny społeczne: polsko-niemiecki obszar przygraniczny w ujęciu poststrukturalistycznym: [Bordering, Political Landscapes and Social Arenas: The German-Polish Border Region in a Post-Structural Perspective]. Biuletyn Niemiecky, (36), 2-6.
Lange, B., & Bürkner, H-J. (2013). Value Creation in Scene-Based Music Production: The Case of Electronic Club Music in Germany. Economic Geography, 89(2), 149-169.
Moss, T. (2013). Geographien von Gemeinschaftsgütern: Erklärungsansätze aus der neueren institutionen-, handlungs- und raumtheoretischen Forschung. Geographische Zeitschrift, 100(4), 208-227.
Beveridge, R., & Kern, K. (2013). The Energiewende in Germany: Background, Developments and Future Challenges. Renewable Energy Law and Policy Review, 4(1), 3-12.
LEEUWEN, J. V., & KERN, K. (2013). The External Dimension of European Union Marine Governance: Institutional Interplay between the EU and the International Maritime Organization. Global Environmental Politics, 13(1), 69-87.
Gailing, L. (2013). Landscape is a Commons!. Lo Squaderno - Explorations in Space and Society, (30), 17-20.
Butter, A. (2013). Vorfertigung im Holzbau: Technologie, Ästhetik und Sozialgeschichte. [Beilage der Deutschen Bauzeitung: Spektrum des Holzbaus, Sonderheft 2013]. db-Metamorphose Bauen im Bestand, 8-11.
BÜRKNER, H-J. (2013). Interculturality and Transculturality as Norm and Practice: A Reading of German-Polish Bordering. Czlowiek i Spoleczenstwo’, 35(1), 135-158.
Hasenöhrl, U. (2013). Zwischen Honoratiorenverein und moderner Umweltlobby - Der Bund Naturschutz in Bayern in der Nachkriegszeit. Bund Naturschutz Forschung, (11), 61-99.
Mahnken, G. (2013). Mediation in der Stadt- und Regionalentwicklung. Zeitschrift für Konfliktmanagement, (4), 122-125.
Hasenöhrl, U., & Röhring, A. (2013). Institutionen und Handlungsräume zur Entwicklung von Bergbaufolgelandschaften: Die Rekultivierung im Rheinischen und Lausitzer Braunkohlenrevier im historisch-räumlichen Vergleich. Berichte / Deutsche Akademie für Landeskunde e.V. , 87(1), 45-63.
Christmann, G. (2013). Aktive ländliche Öffentlichkeit braucht regionale Vermittler. LandInForm : Magazin für Ländliche Räume, (3), 14-15.
Bernhardt, C., & Hüesker, F. (2013). Von der Wasserkrise des Industriezeitalters zur EU-Umweltpolitik: Interessenaushandlung und Problemlösungsfähigkeit von Sondergesetzlichen Wasserverbänden in Deutschland seit 1900. Historical Social Research, 38(2), 288-314.
Singh, A. (2013). Die Qualität der Spannung: Eine videographische Untersuchung zur visuellen Kommunikation von verkörpertem Wissen im Trampolinturnen. Soziale Welt , 64(Heft 1-2), 97-114.
Christmann, G., Heimann, T., Mahlkow, N., & Balgar, K. (2012). Klimawandel als soziale Konstruktion?. Zeitschrift für Zukunftsforschung, (2).
Bernhardt, C. (2012). Zur Spezifik und historischen Verortung sozialistischer Industriestädte. Informationen zur modernen Stadtgeschichte, (1), 45-54.
Beveridge, R. (2012). Consultants, Depoliticization and Arena-Shifting in the Policy Process: Privatizing Water in Berlin. Policy Sciences, 45(1), 47-68.
Gailing, L. (2012). Dimensions of the Social Construction of Landscapes: Perspectives of new Institutionalism. Proceedings of the Latvian Academy of Sciences: Sektion A Latvijas Zinātnu Akadēmijas Vēstis, 66, 195-205.
Kilper, H., Heiland, S., Leibenath, M., & Tzschachel, S. (2012). Die gesellschaftliche Konstituierung von Kulturlandschaft. Raumforschung und Raumordnung, 70(2), 91-94.
Christmann, G., & Ibert, O. (2012). Vulnerability and Resilience in a Socio-Spatial Perspective: A Social-Scientific Approach. Raumforschung und Raumordnung, 70(4), 259-272.
Engler, H., Hasenöhrl, U., & Butter, A. (2012). Architektur als Medium der Vergesellschaftung: Der Beitrag der Bau- und Planungsgeschichte zu einer Gesellschaftsgeschichte der DDR. Deutschland-Archiv, (4), 635-640.
Naumann, M., & Reichert-Schick, A. (2012). Infrastrukturelle Peripherisierung: Das Beispiel Uecker-Randow (Deutschland). disP: The Planning Review, 48(1), 27-45.
Bürk, T., Kühn, M., & Sommer, H. (2012). Stigmatisation of Cities: The Vulnerability of Local Identities. Raumforschung und Raumordnung, 70(4), 309-321.
Kühn, M., & Scott, J. W. (2012). Urban Change and Urban Development Strategies in Central East Europe: A Selective Assessment of Events Since 1989. European Planning Studies, 20(7), 1093-1109.
Kühn, M., & Liebmann, H. (2012). Urban Regeneration - Strategies of Shrinking Cities in Eastern Germany, Urbane Regenerierung - Strategien schrumpfender Städte in Ostdeutschland. Die Erde, 143(1-2), 135-152.
Beveridge, R., & Monsees, J. (2012). Bridging Parallel Discourses of Integrated Water Resources Management (IWRM): Institutional and Political Challenges in Developing and Developed Countries. Water International, 37(7), 727-743.
Moss, T. (2012). Spatial Fit, from Panacea to Practice: Implementing the EU Water Framework Directive. Ecology and Society, 17(3).
Gailing, L. (2012). Sektorale Institutionensysteme und die Governance kulturlandschaftlicher Handlungsräume: Eine institutionen- und steuerungstheoretische Perspektive auf die Konstruktion von Kulturlandschaft. Raumforschung und Raumordnung, 70(2), 147-160.
Engler, H., Hasenöhrl, U., & Butter, A. (2012). Bau- und Planungsgeschichte, Themenschwerpunkt. Deutschland-Archiv, (4), 635-726.
Bernhardt, C. (2012). Urbanisierung im 20. Jahrhundert: Perspektiven und Positionen. Informationen zur modernen Stadtgeschichte, (2), 5-11.
Ibert, O., & Schmidt, S. (2012). Acting on Multiple Stages: How Musical Actors Construct Their Labour-Market Vulnerability and Resilience. Raumforschung und Raumordnung, 70(4), 349-361.
Gailing, L., & LEIBENATH, M. (2012). Von der Schwierigkeit, "Landschaft" oder "Kulturlandschaft" allgemeingültig zu definieren. Raumforschung und Raumordnung, 70(2), 95-106.
Christmann, G. (2012). Entwicklungsimpulse durch Raumpioniere. Ländlicher Raum, 63(3), 20-22.
Becker, S., Gailing, L., & Naumannn, M. (2012). Neue Akteurslandschaften der Energiewende: Aktuelle Entwicklungen in Brandenburg. RaumPlanung, 162(3), 42-46.
Brinks, V. (2012). Netzwerke(n) und Nestwärme im Coworking Space - Arbeiten zwischen Digitalisierung und Re-Lokalisierung. Geographische Zeitschrift, 100(3), 129-145.
Kühn, M., & Weck, S. (2012). Peripherisierung - Prozesse, Probleme und Strategien in Mittelstädten. disP: The Planning Review, 48(2), 24-26.
Mahnken, G. (2012). Kulturelle Teilhabe im ländlichen Raum. Kulturpolitische Mitteilungen : Zeitschrift für Kulturpolitik der Kulturpolitischen Gesellschaft e.V., (137), 65-66.
Lischeid, G., Moss, T., Nölting, B., Schäfer, M., & Steinhardt, U. (2012). Mit ELaN!: Forschung für integrierte Land-, Wasser und Stoffnutzung. RaumPlanung, 162(3), 56-57.
Hasenöhrl, U., Krause, K., & Wukovitsch, F. (2012). Künstliche Beleuchtung und Gesellschaft. RaumPlanung, 161(2), 66-67.
Bürkner, H-J. (2012). Intersectionality: How Gender Studies Might Inspire the Analysis of Social Inequality among Migrants. Population, Space and Place, 18(2), 181-195.
Hasenöhrl, U., Krause, K., & Wukovitsch, F. (2012). Tagungsbericht "Künstliche Beleuchtung und Gesellschaft", 22.-23.09.2011, Berlin. H-Soz-u-Kult.
Bürkner, H-J. (2011). From Transformation to Idiosyncratic Modernisation: Shifting Analytical Perspectives on the Re-Shaping of Central East and East Europe. Journal of Urban and Regional Analysis, 3(2), 123-142.
Bürkner, H-J. (2011). Reduktionistische Raumansichten und diskursive Schließung: Zum Stand geographischer und landeskundlicher Südosteuropa-Forschung. Geographische Revue, 13(1/2), 93-114.
Mahlkow, N., & Mahnken, G. (2011). Kommunen im innerdeutschen Einheitsprozess: Ihre kulturpolitische Rolle. Kulturpolitische Mitteilungen : Zeitschrift für Kulturpolitik der Kulturpolitischen Gesellschaft e.V., (1), 78-79.
Butter, A., & Bernhardt, C. (2011). Eine markante Ecke: Die Gebäude Chausseestraße 111-113, Invalidenstraße 36-39 und ihre Geschichte. Leibniz-Journal Extra, 14-20.
Mahnken, G. (2011). Place Identity Beyond Province and Metropolis: Path and Perspectives in Germany's "Capital Region" Berlin-Brandenburg. Journal of Place Management and Development, 4(1), 67-79.
Huning, S., Naumann, M., Bens, O., & Hüttl, R. F. (2011). Transformations of Modern Infrastructure Planning in Rural Regions: The Case of Water Infrastructures in Brandenburg, Germany. European Planning Studies, 19(8), 1499-1516.
Hüesker, F., Moss, T., & Naumann, M. (2011). Managing Water Infrastructures in the Berlin-Brandenburg Region between Climate Change, Economic Restructuring and Commercialisation. Die Erde, 142(1-2), 187-208.
Engler, H. (2011). Die Wissenschaftlichen Sammlungen des IRS in Erkner: Forschungsarchiv zur Bau- und Planungsgeschichte der DDR. Mitteilungsblatt der Landesgeschichtlichen Vereinigung für die Mark Brandenburg, 12(2), 86-89.
Christmann, G. B., & Büttner, K. (2011). Raumpioniere, Raumwissen, Kommunikation – zum Konzept kommunikativer Raumkonstruktion. Berichte zur deutschen Landeskunde, 85(4), 361-378.
Kern, K. (2011). Governance for Sustainable Development in the Baltic Sea Region. Journal of Baltic Studies, 42(1), 67-81.
Theobald, H., & Kern, K. (2011). The Introduction of Long-term Care Policy Schemes: Policy Development, Policy Transfer, and Policy Change. Policy & Politics, 39(3), 325-342.
Hölker, F., Moss, T., Griefahn, B., Kloas, W., Voigt, C. C., Henckel, D., ... Wolter, C. (2010). The Dark Side of Light: A Transdisciplinary Research Agenda for Light Pollution Policy. Ecology and Society, 15(4).
Lange, B., & Bürkner, H-J. (2010). Wertschöpfung in der Kreativwirtschaft: Der Fall der elektronischen Klubmusik. Zeitschrift für Wirtschaftsgeographie, 54(1), 46-68.
Moss, T., & NEWIG, J. (2010). Multilevel Water Governance and Problems of Scale: Setting the Stage for a Broader Debate: Special Feature. Environmental Management, 46(1), 1-6.
Engler, H. (2010). Eine moderne Stadtgeschichte für die Hauptstadt der Uckermark: Geschichte der Stadt Prenzlau zum 775. Stadtjubiläum 2009. Brandenburgische Archive, (27), 67-70.
Engler, H. (2010). Tagungsbericht: Elftes Werkstattgespräch zur ostdeutschen Planungsgeschichte, Erkner, 21./22.1.2010. Informationen zur modernen Stadtgeschichte, (1), 121-123.
Moss, T. (2010). Nachhaltige Entwicklung: Ein gesellschaftlicher Prozess mit Querschnittscharakter.MIL aktuell, (4), 16-17.
Beiträge in Projektbänden
Bernhardt, C. (2016). Städtische öffentliche Räume im 20. Jahrhundert im Spannungsfeld von Planung, Stadtgesellschaft und Politik. in C. Bernhardt (Hrsg.), Städtische öffentliche Räume / Urban Public Spaces: Planungen, Aneignungen, Aufstände 1945–2015 / Planning, Appropriation, Rebellions 1945–2015. (S. 9-30). (Beiträge zur Stadtgeschichte und Urbanisierungsforschung; Band 19). Stuttgart: Franz Steiner Verlag.
Butter, A. (2016). West und Ost im Ringen um den sozialen Stadtraum. in C. Bernhardt (Hrsg.), Städtische öffentliche Räume / Urban Public Spaces: Planungen, Aneignungen, Aufstände 1945–2015 / Planning, Appropriation, Rebellions 1945–2015. (S. 61-98). (Beiträge zur Stadtgeschichte und Urbanisierungsforschung; Band 19). Stuttgart: Franz Steiner Verlag.
Beyer, E. (2016). Neu-Altona. Kontroversen über moderne Freiraumplanung in transnationalen Expertennetzwerken der Nachkriegszeit. in C. Bernhardt (Hrsg.), Städtische öffentliche Räume / Urban Public Spaces: Planungen, Aneignungen, Aufstände 1945–2015 / Planning, Appropriation, Rebellions 1945–2015. (S. 31-60). (Beiträge zur Stadtgeschichte und Urbanisierungsforschung; Band 19). Stuttgart: Franz Steiner Verlag.
Necker, S. (2016). Straßenglück?! Planung und Aneignung städtischer Fußgängerzonen in Frankfurt/Main und Karl-Marx-Stadt. in C. Bernhardt (Hrsg.), Städtische öffentliche Räume / Urban Public Spaces: Planungen, Aneignungen, Aufstände 1945–2015 / Planning, Appropriation, Rebellions 1945–2015. (S. 141-172). (Beiträge zur Stadtgeschichte und Urbanisierungsforschung; Band 19). Stuttgart: Franz Steiner Verlag.
Engler, H. (2016). Zwischen "Alexverbot" und "Wasserklops": Gestaltung und subkulturelle Aneignung von Alexanderplatz und Breitscheidplatz in der urbanen Systemkonkurrenz Ost- und West-Berlins. in C. Bernhardt (Hrsg.), Städtische öffentliche Räume / Urban Public Spaces: Planungen, Aneignungen, Aufstände 1945–2015 / Planning, Appropriation, Rebellions 1945–2015. (S. 173-212). (Beiträge zur Stadtgeschichte und Urbanisierungsforschung; Band 19). Stuttgart: Franz Steiner Verlag.
Bernhardt, C. (2016). Auf dem Weg zu einer translokalen Gesellschaftsgeschichte städtischer öffentlicher Räume. in C. Bernhardt (Hrsg.), Städtische öffentliche Räume / Urban Public Spaces: Planungen, Aneignungen, Aufstände 1945–2015 / Planning, Appropriation, Rebellions 1945–2015. (S. 293-306). (Beiträge zur Stadtgeschichte und Urbanisierungsforschung; Band 19). Stuttgart: Franz Steiner Verlag.
Engler, H. (2016). Between State Socialist Emancipation and Professional Desire: Women Architects in the German Democratic Republic, 1949-1990. in M. Pepchinski, & M. Simon (Hrsg.), Ideological Equals: Women Architects in Socialist Europe 1945-1990. (S. 7-19). Abingdon [u.a.]: Routledge.
Becker, S., Beveridge, R., & Röhring, A. (2016). Energy Transitions and Institutional Change: Between Structure and Agency. in L. Gailing, & T. Moss (Hrsg.), Conceptualizing Germany's Energy Transition: Institutions, Materiality, Power, Space. (S. 21-41). London: Palgrave Macmillan. 10.1057/978-1-137-50593-4_3
Moss, T., Becker, S., & Gailing, L. (2016). Energy Transitions and Materiality: Between Dispositives, Assemblages and Metabolisms. in L. Gailing, & T. Moss (Hrsg.), Conceptualizing Germany's Energy Transition: Institutions, Materiality, Power, Space. (S. 43-68). London: Palgrave Macmillan. 10.1057/978-1-137-50593-4_4
Becker, S., Moss, T., & Naumann, M. (2016). The Importance of Space: Towards a Socio-Material and Political Geography of Energy Transitions. in L. Gailing, & T. Moss (Hrsg.), Conceptualizing Germany's Energy Transition: Institutions, Materiality, Power, Space. (S. 93-108). London : Palgrave Macmillan. 10.1057/978-1-137-50593-4_6
Bues, A., & Gailing, L. (2016). Energy Transitions and Power: Between Governmentality and Depoliticization. in L. Gailing, & T. Moss (Hrsg.), Conceptualizing Germany's Energy Transition: Institutions, Materiality, Power, Space. (S. 69-91). London: Palgrave Macmillan. 10.1057/978-1-137-50593-4_5
Moss, T., & Gailing, L. (2016). Introduction. in L. Gailing, & T. Moss (Hrsg.), Conceptualizing Germany's Energy Transition: Institutions, Materiality, Power, Space. (S. 1-9). London: Palgrave Macmillan. 10.1057/978-1-137-50593-4_1
Gailing, L., & Moss, T. (2016). Conclusions and Outlook for Future Energy Transitions Research. in L. Gailing, & T. Moss (Hrsg.), Conceptualizing Germany's Energy Transition: Institutions, Materiality, Power, Space. (S. 109-119). London: Palgrave Macmillan. 10.1057/978-1-137-50593-4_7
Gailing, L., & Röhring, A. (2016). Germany’s Energiewende and the Spatial Reconfiguration of an Energy System. in L. Gailing, & T. Moss (Hrsg.), Conceptualizing Germany’s Energy Transition: Institutions, Materiality, Power, Space. (S. 11-20). London: Palgrave Macmillan. 10.1057/978-1-137-50593-4_2
Beiträge in Sammelwerken
Bernhardt, C. (2017). Müde Arbeiter in grauen Städten. in S. Grüner, & S. Mecking (Hrsg.), Wirtschaftsräume und Lebenschancen: Wahrnehmung und Steuerung von sozialökonomischem Wandel in Deutschland 1945-2000. (S. 253-268). (Schriftenreihe der Vierteljahreshefte für Zeitgeschichte; Nr. 114). Berlin: De Gruyter. 10.1515/9783110523010-014
Bernhardt, C., Sabrow, M., & Saupe, A. (2017). Authentizität und Bauerbe. Transdisziplinäre Perspektiven. in Gebaute Geschichte: Historische Authentizität im Stadtraum . (S. 9-22). Göttingen: Wallstein Verlag.
Butter, A. (2017). Dreihundert Jahre Fortschritt. Authentizitätskonflikte bei der Inwertsetzung des "Bau-Erbes" in Dessau. in Gebaute Geschichte: Historische Authentizität im Stadtraum . (S. 135-164). Göttingen: Wallstein Verlag.
Bernhardt, C. (2017). Urbanizing a River in a Bicultural Border Region: Strasbourg and the Upper Rhine on the Way to Water Modernity, 1789-1925. in M. Knoll, U. Lübken, & D. Schott (Hrsg.), Rivers lost – Rivers regained. Rethinking City-River Relationships. (S. 140-155, 164-167). Pittsburgh: University of Pittsburgh Press.
Bürkner, H-J. (2017). Bordering, Borderscapes, Imaginaries: From Constructivist to Post-Structural Perspectives. in E. Opilowska, Z. Kurcz, & J. Roose (Hrsg.), Advances in European Borderlands Studies. (S. 85-107). (German and European Studies of the Willy Brandt Center at the Wroclaw University; Band 17). Baden-Baden: Nomos-Verlagsgesellschaft.
Engler, H., & Kotsch, D. (2017). Staat und Staatspartei: Die Verwaltungsreform der SED in Brandenburg 1952 –1960. in O. Werner, D. Kotsch, & H. Engler (Hrsg.), Bildung und Etablierung der DDR-Bezirke in Brandenburg : Verwaltung und Parteien in den Bezirken Potsdam, Frankfurt/Oder und Cottbus 1952-1960 . (S. 15-56). (Bibliothek der Brandenburgischen und Preußischen Geschichte; Band 16). Berlin: Berliner Wissenschafts-Verlag.
Werner, O. (2017). Die Etablierung der staatlichen Bezirksverwaltungen in Brandenburg und der übrigen DDR: Forschungsstand und Forschungsperspektiven. in O. Werner, D. Kotsch, & H. Engler (Hrsg.), Bildung und Etablierung der DDR-Bezirke in Brandenburg: Verwaltung und Parteien in den Bezirken Potsdam, Frankfurt/Oder und Cottbus 1952-1960. (S. 57-64). (Bibliothek der Brandenburgischen und Preußischen Geschichte; Band 16). Berlin: Berliner Wissenschafts-Verlag.
Beyer, E. (2017). Die Aushandlung der Moderne im Zeichen des Kalten Kriegs: Sowjetische, afghanische und westliche Experten bei der Stadtplanung in Kabul in den 1960er Jahren. in Sovietnam: Die Sowjetunion in Afghanistan 1979-1989. (S. 55-84). Paderborn: Schöningh.
Gänzle, S., & Kern, K. (2017). Neue Mehrebenenpolitik im Nordosten Europas?: Eine Governance-Analyse der Ostseestrategie der Europäischen Union. in Die EU-Strategie für den Donauraum auf dem Prüfstand: Erfahrungen und Perspektiven. (S. 153-176). (Andrássy Studien zur Europaforschung; Nr. 18). Baden-Baden.
Richter, R. (2016). Social Innovations in Rural Life Worlds. in V. M. Carlow (Hrsg.), Ruralism: The Future of Villages and Small Towns in an Urbanizing World. (S. 140-147). Berlin: Jovis.
Bernhardt, C. (2016). Zwischen Bauhaus-Moderne und konservativer Siedlungspolitik: Gustav Langen als Grenzgänger im Städtebau des frühen 20. Jahrhunderts. in P. Bernhard (Hrsg.), Bauhausvorträge: Gastredner am Weimarer Bauhaus 1919-1925. (S. 265-272). (Neue Bauhausbücher; Band 4). Berlin: Gebr. Mann Verlag.
Motylinska, M. (2016). ‚Ape Rock’ or an Icon of Brutalist Architecture in Germany?. in A. Tostoes, & Z. Ferreira (Hrsg.), Adaptive Reuse: The Modern Movement towards the Future. (S. 444-450). Docomomo International, Casa da Arquitectura.
Kühn, M., & Rühl, U. (2016). Schule und Beruf: Bildungsnetzwerke zwischen Schulen, Unternehmen und Kommunen. in Wissensgesellschaft als Herausforderung für ländlich-periphere Regionen: Beispiele aus Nordostdeutschland. (S. 60-69). (Forschungsberichte der ARL; Band 6). Hannover: Akademie für Raumforschung und Landesplanung.
Kühn, M., & Kujath, H-J. (2016). Ländliche Räume in der Wissensgesellschaft: Zwischen Zentrum und Peripherie. in Wissensgesellschaft als Herausforderung für ländlich-periphere Regionen: Beispiel aus Nordostdeutschland. (S. 36-47). (Forschungsberichte der ARL; Band 6). Hannover: Akademie für Raumforschung und Landesplanung.
Engler, H. (2016). Innovatives Bauen in der DDR im Bezirk Lichtenberg. in S. M. Strietzel, T. Thiele, & D. Moldt (Hrsg.), Die moderne Stadt Berlin-Lichtenberg: Ein Architekturführer. (S. 161-163). Berlin: Berlin Story Verlag.
Christmann, G. (2016). Erzählsalons als Identitätsstifter für Städte und Regionen: Eine sozialwissenschaftliche Perspektive. in Lausitz. Lebensgeschichten einer Heimat: Geschichten aus dem Erzählsalon. (S. 253-254). Berlin: Rohnstock Biografien.
Kühn, M. (2016). Kooperation und Konkurrenz: Variationen der Stadtpolitik in schrumpfenden Regionen. in M. Barbehön, & S. Münch (Hrsg.), Variationen des Städtischen - Variationen lokaler Politik. (S. 149-172). (Stadtforschung aktuell). Wiesbaden: Springer VS.
Förste, D., & Bernt, M. (2016). Black Box Verdrängung: Bleiben im Kiez oder Wegzug an den Rand?: Kleinräumliche Wanderungen im Zuge von Aufwertungsprozessen in Berlin-Prenzlauer Berg. in I. Helbrecht (Hrsg.), Gentrifizierung in Berlin: Verdrängungsprozesse und Bleibestrategien. (S. 45-68). (Urban Studies). Bielefeld: Transcript.
Bernt, M. (2016). Gentrification under Question: Conceptual Risks and Political Consequences. in A. Spellerberg, & M. Harnack (Hrsg.), Urban Quality of Life at Risk. (S. 10-18). Kaiserslautern [u.a.]: Technische Universität Kaiserslautern.
Kilper, H. (2016). Familie als Unternehmenskultur. in Proprojekt. (S. 76-83). Frankfurt / Main: PROPROJEKT Planungsmanagement & Projektberatung GmbH.
Christmann, G., Ibert, O., Jessen, J., & Walther, U-J. (2016). Wie kommt Neuartiges in die räumliche Planung?: Konzeptionierung von Innovationen in der Planung und Forschungsstrategien. in W. Rammert, A. Windeler, H. Knoblauch, & M. Hutter (Hrsg.), Innovationsgesellschaft heute: Perspektiven, Felder und Fälle. (S. 273-300). Wiesbaden: Springer VS.
Bernhardt, C. (2016). Moderne Stadtgeschichte. in L. Busse, W. Enderle, R. Hohls, G. Horstkemper, T. Meyer, J. Prellwitz, & A. Schuhmann (Hrsg.), Clio Guide : Ein Handbuch zu digitalen Ressourcen für die Geschichtswissenschaften. (S. 1-18). (Historisches Forum; Band 19). Berlin.
Bürkner, H-J. (2016). Exploring the ‘360 Degree’ Blur: Digitization, Sonic Capital and the Strategic Orientations of Electronic Indie Labels. in B. J. Hracs, M. Seman, & T. E. Virani (Hrsg.), The Production and Consumption of Music in the Digital Age. (S. 161-176). (Routledge Studies in Human Geography; Band 58). London [u.a.]: Routledge.
Hillmann, F. (2016). Migrant Entrepreneurship as a Central Form of Urban Transformation through Migration and Mobility. in L. Faldini (Hrsg.), Dal Mediterraneo al Baltico: Dinamiche sociali in area urbana. (S. 37-54). (Scienze politiche e sociali). Novi Ligure: Edizioni Epoké.
Christmann, G. (2016). El poder de las fotografías de edificios en el discurso urbano de Dresden: Hacia un análisis del discurso visual. in N. G. Pardo Abril, & N. C. Forero Medina (Hrsg.), Introducción a los estudios del discurso multimodal. (S. 181-196). (Serie Techné). Bogotá: Universidad Nacional de Colombia.
Christmann, G. (2016). Räumliche Transformationsprozesse in benachteiligten Stadtquartieren: Methodenintegrationen und -ergänzungen im Rahmen einer ethnographischen Diskursanalyse. in N. Burzan, R. Hitzler, & H. Kirschner (Hrsg.), Materiale Analysen: Methodenfragen in Projekten. (S. 73-93). (Erlebniswelten). Wiesbaden: Springer VS. 10.1007/978-3-658-12614-8_5
Federwisch, T. (2016). Innovationen in Landgemeinden: Die Rolle von Potenzialentwicklern im Innovationsprozess. in Landesseniorenrat Thüringen (Hrsg.), Armut und Lebenslagen im Alter: Befunde und Perspektiven. (S. 99-112). Albersdorf: EchinoMedia.
Bürkner, H-J. (2016). Über "coole Orte" im Osten reden: Imaginationen kultureller Orte und machtgeleitete Kommunikationspraxis im Kontext posttransformativer Stadtentwicklung. Die Schiffbauergasse in Potsdam. in G. B. Christmann (Hrsg.), Zur kommunikativen Konstruktion von Räumen: Theoretische Konzepte und empirische Analysen. (S. 179-207). (Theorie und Praxis der Diskursforschung). Wiesbaden: Springer VS. 10.1007/978-3-658-00867-3_8
Christmann, G. (2016). Das theoretische Konzept der kommunikativen Raum(re)konstruktion. in G. B. Christmann (Hrsg.), Zur kommunikativen Konstruktion von Räumen: Theoretische Konzepte und empirische Analysen. (S. 89-117). (Theorie und Praxis der Diskursforschung). Wiesbaden: Springer VS. 10.1007/978-3-658-00867-3_5
Christmann, G. (2016). Einleitung: Zur kommunikativen Konstruktion von Räumen. in G. B. Christmann (Hrsg.), Zur kommunikativen Konstruktion von Räumen: Theoretische Konzepte und empirische Analysen. (S. 7-25). (Theorie und Praxis der Diskursforschung). Wiesbaden: Springer VS. 10.1007/978-3-658-00867-3
Drewes, K. (2016). Ausgezeichnete Bürger: Ein Beitrag zur Debatte über das Bürgersein in der spätwilhelminischen Monarchie. in U. Daniel, & C. K. Frey (Hrsg.), Die preußisch-welfische Hochzeit 1913: Das dynastische Europa in seinem letzten Friedensjahr. (S. 26-36). Braunschweig: Appelhans Verlag.
Noack, A., & Schmidt, T. (2016). Innovation und Kommunikation: Raumpionier-Ideen in Stadtquartieren mit ausgeprägten Problemlagen. in G. B. Christmann (Hrsg.), Zur kommunikativen Konstruktion von Räumen: Theoretische Konzepte und empirische Analysen. (S. 155-178). (Theorie und Praxis der Diskursforschung). Wiesbaden: Springer VS.
Christmann, G., & Ibert, O. (2016). Eine sozialräumliche Perspektive auf Vulnerabilität und Resilienz: Sozialkonstruktivismus, Akteur-Netzwerk-Theorie und relationale Raumtheorie im Dialog. in R. Wink (Hrsg.), Multidisziplinäre Perspektiven der Resilienzforschung. (S. 233-262). (Studien zur Resilienzforschung). Wiesbaden: Springer.
Hillmann, F. (2016). Londons Regenerierungspraxis - Queen of Botox?. in V. Selbach, & K. Zehner (Hrsg.), London - Geographien einer Global City. (S. 41-60). (Sozial- und Kulturgeographie; Band 4). Bielefeld: Transcript.
Beveridge, R., & Naumann, M. (2016). Another Urban Infrastructure Is Possible: Contesting Energy and Water Networks in Berlin. in O. Coutard, & J. Rutherford (Hrsg.), Beyond the Networked City: Infrastructure Reconfigurations and Urban Change in the North and South. (S. 138-159). (Routledge Studies in Urbanism and the City). Abingdon [u.a.]: Routledge.
Hein, C., & Hillmann, F. (2016). The Missing Link: Redevelopment of the Urban Waterfront as a Function of Cruise Ship Tourism. in H. Porfyriou, & M. Sepe (Hrsg.), Waterfronts Revisited: European Ports in a Historic and Global Perspective. (S. 222-238). (Routledge Research in Planning and Urban Design). New York [u.a.]: Routledge.
Gailing, L. (2016). Landscapes as Dispositives?: Subjectivity, Power and Socio-Materiality in German Energy Landscapes. in O. Bender, J. Baumgartner, K. Heinrich, H. Humer-Gruber, B. Scott, & T. Töpfer (Hrsg.), Mountains, Uplands, Lowlands. European Landscapes from an Altitudinal Perspective. (S. 120). (IGF Forschungsberichte; Band 7). Wien: Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften.
Bernhardt, C. (2015). Die sozialistische Stadt zwischen Herrschaft, Partizipation und Aneignung. in T. Großbölting, & R. Schmidt (Hrsg.), Gedachte Stadt - Gebaute Stadt: Urbanität in der deutsch-deutschen Systemkonkurrenz 1945-1990. (S. 249-266). (Reihe A: Darstellungen; Band 94). Köln: Böhlau.
Kuhl, L. (2015). Zwischen Planungseuphorie und Zukunftsverlust: Städtebau in Ost und West am Beispiel von Halle-Neustadt und Wulfen (1960–1983). in T. Großbölting, & R. Schmidt (Hrsg.), Gedachte Stadt - Gebaute Stadt: Urbanität in der deutsch-deutschen Systemkonkurrenz 1945-1990. (Band 94, S. 85-118). (Reihe A: Darstellungen; Band 94). Köln: Böhlau.
Bürkner, H-J. (2015). Beyond Constructivism: Europeanisation and Bordering under the Impact of Power and Imaginaries. in C. Brambilla, J. Laine, J. W. Scott, & G. Bocchi (Hrsg.), Borderscaping: Imaginations and Practices of Border Making. (S. 27-40). (Border Regions Series). Farnham: Ashgate Verlag.
Gänzle, S., & Kern, K. (2015). Macro-Regions, 'Macro-Regionalization' and Macro-Regional Strategies in the European Union: Towards a New Form of European Governance?. in A 'Macro-Regional' Europe in the Making: Theoretical Approaches and Empirical Evidence. (S. 3-22). (Palgrave Studies in European Union Politics). New York: Palgrave Macmillan. 10.1007/978-1-137-50972-7
Gänzle, S., & Kern, K. (2015). The European Union Strategy for the Baltic Sea Region. in A 'Macro-Regional' Europe in the Making: Theoretical Approaches and Empirical Evidence. (S. 123-144). (Palgrave Studies in European Union Politics). New York: Palgrave Macmillan. 10.1007/978-1-137-50972-7
Bernt, M. (2015). Stadterneuerung zwischen Entstaatlichung und politischer Einflussnahme: Zu schwach, zu spät, zu unentschlossen. in Bezirksamt Pankow von Berlin, Abteilung Stadtentwicklung (Hrsg.), Eine Stadt verändert sich: Berlin Pankow - 25 Jahre Stadterneuerung. (S. 150-161). Berlin: nicolai.
Hillmann, F. (2015). Vom Rand in die Mitte: Migration und Stadtentwicklung. in Heinrich-Böll-Stiftung (Hrsg.), Inklusion: Wege in die Teilhabegesellschaft. (S. 192-200). Frankfurt a.M.: Campus-Verlag.
Ibert, O. (2015). Out of Control?: Urban Mega-Projects between Two Types of Rationality: Decision and Action Rationality. in G. Grabher, & J. Thiel (Hrsg.), Self-Induced Shocks: Mega-Projects and Urban Development. (S. 31-49). (Perspectives in Metropolitan Research; Nr. 1). Berlin: Jovis.
Becker, S., Naumann, M., & Weis, L. (2015). Energiedemokratie. in S. Bauriedl (Hrsg.), Wörterbuch Klimadebatte. (S. 57-65). (Edition Kulturwissenschaft). Bielefeld: Transcript.
Engler, H. (2015). Vaterfiguren, Einkaufsparadies, Subkulturen und „Alex-Verbot": Der Freiraum unter dem Fernsehturm in Ostberlin als Ort sozialer Aneignung. in P. Sigel, & K. Wittmann-Englert (Hrsg.), Freiraum unterm Fernsehturm: Historische Dimensionen eines Stadtraums der Moderne. (S. 149-179). (Edition Gegenstand und Raum). Berlin: Verlag Theater der Zeit.
Hillmann, F., Pahl, M., Rafflenbeul, B., & Sterly, H. (2015). Conclusion: Linking Migration, Environmental Change and Adaptation - Lessons Learnt. in F. Hillmann, M. Pahl, B. Rafflenbeul, & H. Sterly (Hrsg.), Environmental Change, Adaptation and Migration: Bringing in the Region. (S. 283-290). Basingstoke [u.a.]: Palgrave Macmillan. 10.1057/9781137538918_15
Kleibert, J. M. (2015). Services-Led Economic Development: Comparing the Emergence of the Offshore Service Sector in India and the Philippines. in B. Lambregts, N. Beerepoot, & R. C. Kloosterman (Hrsg.), The Local Impact of Globalization in South and Southeast Asia: Offshore Business Process Outsourcing in Services Industries. (S. 29-45). (Routledge Studies in the Modern World Economy; Nr. 149). New York [u.a.]: Routledge.
Moss, T., & Dobner, P. (2015). Between Multiple Transformations and Systemic Path Dependencies. in R. Hüttl, O. Bens, C. Bismuth, & S. Hoechstetter (Hrsg.), Society – Water – Technology: A Critical Appraisal of Major Water Engineering Projects. (S. 101-111). (Water Resources Development and Management). Cham: Springer. 10.1007/978-3-319-18971-0_8
Moss, T., & Hamidov, A. (2015). Where Water Meets Agriculture: The Ambivalent Role of Water Users Associations. in R. Hüttl, O. Bens, C. Bismuth, & S. Hoechstetter (Hrsg.), Society – Water – Technology: A Critical Appraisal of Major Water Engineering Projects. (S. 149-167). (Water Resources Development and Management). Cham: Springer. 10.1007/978-3-319-18971-0_11
Hillmann, F., Pahl, M., Rafflenbeul, B., & Sterly, H. (2015). Introduction: (Re-)locating the Nexus of Migration, Environmental Change and Adaptation. in F. Hillmann, M. Pahl, B. Rafflenbeul, & H. Sterly (Hrsg.), Environmental Change, Adaptation and Migration: Bringing in the Region. (S. 1-17). Basingstoke [u.a.]: Palgrave Macmillan. 10.1057/9781137538918_1
Mahnken, G. (2015). Aktuelle Handlungsfelder der Kulturpolitik in ländlichen Räumen. in Institut für Kulturpolitik der Kulturpolitischen Gesellschaft (Hrsg.), Förderpotenziale für die kulturelle Infrastruktur sowie für kulturelle Aktivitäten in ländlichen Räumen : Eine Bestandsaufnahme. (S. 53-75). Bonn.
Becker, S., Beveridge, R., & Naumann, M. (2015). Reconfiguring Energy Provision in Berlin: Commoning between Compromise and Contestation. in M. Dellenbaugh, M. Kip, M. Bieniok, A. K. Müller, & M. Schwegmann (Hrsg.), Urban Commons: Moving Beyond State and Market. (S. 196-213). (Bauwelt Fundamente; Nr. 154). Basel: Birkhäuser. 10.1515/9783038214953-013
Federwisch, T., Werner, A-D., & Ehrlich, K. (2015). Die Dorfkümmerer von Brandenburg: Ein Bericht aus der Praxis. in R. Krug, M. Pietsch, M. Heins, & E. Kretzler (Hrsg.), Beteiligen – kommunizieren – partizipieren. KAT-Fachforum Digitales Planen und Gestalten 2015. (S. 19-31). Shaker Verlag.
Mahnken, G., & Erdmann, U. (2015). Grenzgänger und Schlüsselfiguren im ländlichen Raum: Neue regionale Akteure im Fokus der Kulturförderung. in N. Sievers (Hrsg.), Jahrbuch für Kulturpolitik 2014: Neue Förderpolitik. (Band 14, S. 257-265). (Jahrbuch für Kulturpolitik; Band 14). Bonn: Klartext.
Kleibrink, A., & Schmidt, S. (2015). Communities of Practice as New Actors: Innovation Labs Inside and Outside Government. in Open Innovation 2.0 Yearbook 2015. (S. 64-73). Luxembourg: European Commission. 10.2759/92658
Werner, O. (2015). Regionale Konstellationen und Mobilisierungsstrategien im "Dritten Reich" und in der DDR. in A. Kötzing, M. Schmeitzner, J. E. Schulte, & F. Weil (Hrsg.), Vergleich als Herausforderung: Festschrift zum 65. Geburtstag von Günther Heydemann. (S. 73-86). (Schriften des Hannah-Arendt-Instituts für Totalitarismusforschung; Nr. 057). Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.
Gailing, L. (2015). KULTURlandschaft. in Brandenburgische Gesellschaft für Kultur und Geschichte, Kulturland Brandenburg e. V., & S. Neuhäuser (Hrsg.), Landschaft im Wandel - Land auf, Land ab: Gestalten, nutzen, bewahren. Landschaft im Wandel, Kulturland Brandenburg 2015. (S. 36-43). Leipzig: Koehler & Amelang.
Kern, K., & Gilek, M. (2015). Governing Europe's Marine Environment: Key Topics and Challenges. in M. Gilek, & K. Kern (Hrsg.), Governing Europe's Marine Environment: Europeanization of Regional Seas or Regionalization of EU Policies?. (S. 1-12). (Corbett Centre for Maritime Policy Studies Series). Farnham: Ashgate Verlag.
Söderström, S., Kern, K., & Hassler, B. (2015). Marine Governance in the Baltic Sea: Current Trends of Europeanization and Regionalization. in M. Gilek, & K. Kern (Hrsg.), Governing Europe's Marine Environment: Europeanization of Regional Seas or Regionalization of EU Policies?. (S. 163-181). (Corbett Centre for Maritime Policy Studies Series). Farnham: Ashgate Verlag.
Christmann, G., Balgar, K., & Mahlkow, N. (2015). Zur sozialwissenschaftlichen Konzeption von Vulnerabilität und Resilienz: Konzeptionelle Überlegungen und empirische Betrachtungen am Beispiel von Städten. in M. Endreß, & A. Maurer (Hrsg.), Resilienz im Sozialen: Theoretische und empirische Analysen. (S. 123-149). Wiesbaden: Springer VS.
Ibert, O., & Schmidt, S. (2015). Vorsicht, Sackgasse!: Anpassung und Anpassungsfähigkeit in volatilen Arbeitsmärkten. Das Beispiel Musicaldarsteller. in M. Endreß, & A. Maurer (Hrsg.), Resilienz im Sozialen: Theoretische und empirische Analysen. (S. 207-241). Wiesbaden: Springer VS.
Bürkner, H-J. (2015). Regionale Disparitäten. in R. Kollmorgen, W. Merkel, & H-J. Wagener (Hrsg.), Handbuch Transformationsforschung. (S. 673-678). Wiesbaden: Springer VS. 10.1007/978-3-658-05348-2_60
Gailing, L. (2015). Landschaft und produktive Macht: Auf dem Weg zur Analyse landschaftlicher Gouvernementalität. in S. Kost, & A. Schönwald (Hrsg.), Landschaftswandel – Wandel von Machtstrukturen . (S. 37-51). (RaumFragen: Stadt – Region – Landschaft). Wiesbaden: Springer VS. 10.1007/978-3-658-04330-8_4
Henckel, D., & Moss, T. (2015). Towards a Brighter Future?: Conclusions for Lighting Research and Policy. in J. Meier, U. Hasenöhrl, K. Krause, & M. Pottharst (Hrsg.), Urban Lighting, Light Pollution and Society. (S. 299-304). New York / Abingdon: Routledge.
Meier, J., Pottharst, M., Krause, K., & Hasenöhrl, U. (2015). The New Visibility of Lighting: An Introduction. in J. Meier, U. Hasenöhrl, K. Krause, & M. Pottharst (Hrsg.), Urban Lighting, Light Pollution and Society. (S. 1-6). New York / Abingdon: Routledge.
Krause, K. (2015). Regulating Urban Lighting: Prospects for Institutional Change. in J. Meier, U. Hasenöhrl, K. Krause, & M. Pottharst (Hrsg.), Urban Lighting, Light Pollution and Society. (S. 125-140). New York [u.a.]: Routledge.
Hasenöhrl, U. (2015). Lighting Conflicts from a Historical Perspective. in J. Meier, U. Hasenöhrl, K. Krause, & M. Pottharst (Hrsg.), Urban Lighting, Light Pollution and Society. (S. 105-124). New York [u.a.]: Routledge.
Beveridge, R., & Naumann, M. (2015). Global Norms, Local Contestation: Privatisation and De/Politicisation in Berlin. in M. Flinders, & M. Wood (Hrsg.), Tracing the Political: Depoliticisation, Governance and the State. (S. 181-202). (New Perspectives in Policy & Politics). Bristol: Policy Press.
Gailing, L. (2015). Die Transformation suburbaner Räume in westlichen Gesellschaften und die Perspektive der sozialwissenschaftlichen Landschaftsforschung. in O. Kühne, K. Gawroński, & J. Hernik (Hrsg.), Transformation und Landschaft: Die Folgen sozialer Wandlungsprozesse auf Landschaft. (S. 83-93). (RaumFragen: Stadt - Region - Landschaft). Wiesbaden: Springer VS.
Beyer, E., & Hagemann, A. (2015). Bulgaria Builds: Holiday Architecture and Urbanism on the Black Sea Coast from the 1950s to the 1970s. in Enchanting Views: Romanian Black Sea Tourism Plannung and Architecture of the 1960s and 70s. (S. 206-223). Bukarest: Pepluspatru.
Hilbrandt, H. (2015). Housing Constellations: Some Reflections on Three Fault Lines of Informality Research. in S. Quadflieg, & G. Theune (Hrsg.), Nadogradnje: Urban Self-Regulation in Post-Yugoslav Cities. (S. 110-125). Weimar: M Books.
Hüesker, F., & Bernhardt, C. (2014). State-Founded Water Boards in Industrialised Western Germany. in D. Huitema, & Meijerink (Hrsg.), The Politics of River Basin Organisations: Coalitions, Institutional Design Choices and Consequences. (S. 140-161). Cheltenham: Edward Elgar.
Richter, R. (2014). Meine Stadt soll schöner werden: Diskursive Strategien der Raumaneignung beim Auftreten städtischer Krisen. in B. Busse, & I. H. Warnke (Hrsg.), Place-Making in urbanen Diskursen. (S. 231-258). (Diskursmuster; Nr. 7). Boston: De Gruyter.
Nelle, A. (2014). Die Anpassungsfähigkeit schrumpfender Städte: Erfahrungen aus dem Stadtumbau Ost. in U. Altrock, S. Huning, T. Kuder, & H. Nuissl (Hrsg.), Die Anpassungsfähigkeit von Städten: Zwischen Resilienz, Krisenreaktion und Zukunftsorientierung. (S. 251-270). (Planungsrundschau; Nr. 22). Berlin: Altrock.
Engler, H. (2014). Erschließung und historische Forschung: Ein reflexives Konzept am Beispiel eines Archivs zur Planungsgeschichte der DDR. in M. Stumpf, & K. Tiemann (Hrsg.), Häuser, Straßen, Plätze: Der städtische Raum in der archivischen Überlieferungsbildung. (S. 100-119). (Texte und Untersuchungen zur Archivpflege; Nr. 29). Münster: Landschaftsverband Westfalen-Lippe.
Richter, R. (2014). Differenzierung inszenieren: Der Fall Stadtmarketing. in S. Frank, P. Gehring, J. Griem, & M. Haus (Hrsg.), Städte unterscheiden lernen: Zur Analyse interurbaner Kontraste: Birmingham, Dortmund, Frankfurt, Glasgow. (S. 245-281). (Interdisziplinäre Stadtforschung; Nr. 19). Frankfurt (Main): Campus-Verlag.
Noack, A., & Schmidt, T. (2014). Soziale Innovationsprozesse und Kommunikation: Raumpioniere und ihre Ideen im Gruppenkontext. in M. Löw (Hrsg.), Vielfalt und Zusammenhalt: Verhandlungen des 36. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Bochum und Dortmund 2012. Frankfurt (Main): Campus-Verlag.
Rauscher, J., & Richter, R. (2014). Orte und Differenzen. in S. Frank, P. Gehring, J. Griem, & M. Haus (Hrsg.), Städte unterscheiden lernen: Zur Analyse interurbaner Kontraste: Birmingham, Dortmund, Frankfurt, Glasgow. (S. 135-172). (Interdisziplinäre Stadtforschung; Nr. 19). Frankfurt (Main): Campus-Verlag.
Berking, H., Frank, S., Marent, J., & Richter, R. (2014). Städte als Sozialfiguren. in S. Frank, P. Gehring, J. Griem, & M. Haus (Hrsg.), Städte unterscheiden lernen: Zur Analyse interurbaner Kontraste: Birmingham, Dortmund, Frankfurt, Glasgow. (S. 335-360). (Interdisziplinäre Stadtforschung; Nr. 19). Frankfurt (Main): Campus-Verlag.
Rink, D., Bernt, M., Großmann, K., & Haase, A. (2014). Governance des Stadtumbaus in Ostdeutschland: Großwohnsiedlung und Altbaugebiet im Vergleich. in F. Roost, B. Schmidt-Lauber, C. Hannemann, F. Othengrafen, & J. Pohlan (Hrsg.), Jahrbuch StadtRegion 2013/14: Schwerpunkt: Urbane Peripherie. (S. 132-147). Opladen: Budrich.
Ibert, O., & Müller, F. C. (2014). Zur Entfaltung von Innovationen in Raum und Zeit: Befunde einer ideenzentrierten, dynamischen Netzwerkanalyse und ihre politischen Implikationen. in M. Miosga, & S. Hafner (Hrsg.), Regionalentwicklung im Zeichen der Großen Transformation: Strategien für Ressourceneffizienz, demografischen Wandel und Innovationsfähigkeit. (S. 183-215). München: Oekom-Verlag.
Engler, H. (2014). GDR Women Architects between Emancipation and Professional Obstinacy. in M. Rosso (Hrsg.), Investigating and Writing Architectural History: Subjects, Methodologies and Frontiers. (S. 835-845). Torino: EAHN International Meeting.
Bürkner, H-J. (2014). Segregation. in B. Belina, M. Naumann, & A. Strüver (Hrsg.), Handbuch Kritische Stadtgeographie. (S. 108-113). Münster: Westfälisches Dampfboot.
Bernt, M. (2014). Schrumpfung. in B. Belina, M. Naumann, & A. Strüver (Hrsg.), Handbuch Kritische Stadtgeographie. (S. 118-123). Münster: Westfälisches Dampfboot.
Beveridge, R., & Richter, A. (2014). Die post-politische Stadt. in B. Belina, M. Naumann, & A. Strüver (Hrsg.), Handbuch Kritische Stadtgeographie. (S. 53-58). Münster: Westfälisches Dampfboot.
Naumann, M. (2014). Privatisierung. in B. Belina, M. Naumann, & A. Strüver (Hrsg.), Handbuch Kritische Stadtgeographie. (S. 223-228). Münster: Westfälisches Dampfboot.
Belina, B., Naumann, M., & Strüver, A. (2014). Stadt, Kritik und Geographie: Einleitung zum Handbuch Kritische Stadtgeographie. in B. Belina, M. Naumann, & A. Strüver (Hrsg.), Handbuch Kritische Stadtgeographie. (S. 9-14). Münster: Westfälisches Dampfboot.
Hasenöhrl, U. (2014). Zivilgesellschaft und soziale Bewegungen: Konzeptionelle Überlegungen am Beispiel der bayerischen Naturschutz- und Umweltbewegung. in Theoretische Ansätze und Konzepte in der Forschung über soziale Bewegungen in der Geschichtswissenschaft. (S. 381-402). Essen: Klartext-Verlag.
Butter, A. (2014). Rüstungsmetropole und Gauhauptstadt: Stadtplanung in Dessau 1933-1945. in P. Oswalt (Hrsg.), Dessau 1945: Moderne zerstört. (S. 116-133). (Edition Bauhaus; Nr. 45). Leipzig: Spector Books.
Bernhardt, C., & Engler, H. (2014). Eisenach - sozialistische Autostadt mit gebremster Entwicklung. in M. Heßler, & G. Riederer (Hrsg.), Autostädte im 20. Jahrhundert: Wachstums- und Schrumpfungsprozesse in globaler Perspektive. (S. 109-126). (Beiträge zur Stadtgeschichte und Urbanisierungsforschung; Nr. 16). Stuttgart: Franz Steiner Verlag.
Gailing, L. (2014). Landschaft und Dinge. in S. Samida, M. K. H. Eggert, & H. P. Hahn (Hrsg.), Handbuch Materielle Kultur: Bedeutungen, Konzepte, Disziplinen. (S. 56-64). Stuttgart: Metzler.
Sondershaus, F. (2014). Institutionen und Resilienz - eine analytische Perspektive auf einen Wassernutzungskonflikt in Brandenburg. in S. Kaden, O. Dietrich, & S. Theobald (Hrsg.), Wassermanagement im Klimawandel: Möglichkeiten und Grenzen von Anpassungsmaßnahmen. (S. 441-466). (Klimawandel in Regionen zukunftsfähig gestalten; Nr. 3). Berlin: Oekom-Verlag.
Noack, A. (2014). "Anybody got an idea?": Communicative Forms, Roles and Legitimations in the Communicative Genesis and Negotiation of Social Innovations. in H. Knoblauch, M. Jacobs, & R. Tuma (Hrsg.), Culture, Communication, and Creativity: Reframing the Relations of Media, Knowledge, and Innovation in Society. (S. 99-119). Frankfurt/M.: Peter Lang.
Kern, K. (2014). Climate Governance in the European Union Multilevel System: the Role of Cities. in I. Weibust, & J. Meadowcroft (Hrsg.), Multilevel Environmental Governance: Managing Water and Climate Change in Europe and North America. (S. 111-132). Cheltenham: Edward Elgar.
Werner, O. (2014). Der Gau Magdeburg-Anhalt 1936 bis 1945: Akteure und Institutionen der Kriegsmobilisierung. in J. H. Ulbricht (Hrsg.), Anhalts Weg ins "Zeitalter der Extreme": 1871-1945. (S. 157-171). Halle (Saale): Mitteldeutscher Verlag.
Engler, H. (2014). Meister und Schüler der städtebaulichen "Glücksverheißungen": Die Architekten von Halle-Neustadt auf ihrem städtebaulichen Exerzierfeld. in P. Pasternack (Hrsg.), 50 Jahre Streitfall Halle Neustadt: Idee und Experiment. Lebensort und Provokation. (S. 111-114). Halle (Saale): Mitteldeutscher Verlag.
Bernt, M. (2014). Die Herausforderer der "Behutsamen Stadterneuerung". in U. Altrock, R. Kunze, G. Schmitt, & D. Schubert (Hrsg.), Jahrbuch Stadterneuerung 2013: Schwerpunkt "Das Ende der Behutsamkeit?". (S. 53-67). Berlin: Universitätsverlag der Technischen Universität Berlin.
Nelle, A. (2014). Behutsamkeitsansprüche im Praxiskonflikt: ein deutsch-brasilianischer Vergleich. in U. Altrock, R. Kunze, G. Schmitt, D. Schubert, & Arbeitskreis Stadterneuerung an deutschsprachigen Hochschulen (Hrsg.), Jahrbuch Stadterneuerung 2013: Schwerpunkt "Das Ende der Behutsamkeit?". (S. 241-249). Berlin: Universitätsverlag der Technischen Universität Berlin.
Engler, H. (2014). Large-Scale Housing Construction in the GDR. in H. P. Brogiato, & K-P. Kiedel (Hrsg.), Research - Travel - Exploration: The Lifeworlds of the Leibniz Association Archives. (S. 58-59). Halle (Saale): Mitteldeutscher Verlag.
Engler, H. (2014). Scientific Collections for the History of Building and Planning in the GDR at the Leibniz Institute for Regional Development and Structural Planning (IRS). in H. P. Brogiato, & K-P. Kiedel (Hrsg.), Research - Travel - Exploration: The Lifeworlds of the Leibniz Association Archives. (S. 165). Halle (Saale): Mitteldeutscher Verlag.
Obeth, A. (2014). Urban Planning Competitions in the Soviet Occupation Zone/GDR. in H. P. Brogiato, & K-P. Kiedel (Hrsg.), Research - Travel - Exploration: The Lifeworlds of the Leibniz Association Archives. (S. 54-55). Halle (Saale): Mitteldeutscher Verlag.
Obeth, A. (2014). Berlin Stalinallee. in H. P. Brogiato, & K-P. Kiedel (Hrsg.), Research - Travel - Exploration: The Lifeworlds of the Leibniz Association Archives.. (S. 56-57). Halle (Saale): Mitteldeutscher Verlag.
Engler, H. (2014). "Landscape Diagnosis": A Political Issue in the Early Years of the GDR. in H. P. Brogiato, & K-P. Kiedel (Hrsg.), Research - Travel - Exploration: The Lifeworlds of the Leibniz Association Archives. (S. 114-115). Halle (Saale): Mitteldeutscher Verlag.
Ibert, O. (2014). Organizing Relational Distance: Innovation as the Management of Sociocultural and Time-Spatial Tensions. in A. B. Antal, P. Meusburger, & L. Suarsana (Hrsg.), Learning Organizations: Extending the Field. (S. 85-102). (Knowledge and Space; Nr. 6). Dordrecht [u.a.]: Springer.
Werner, O. (2014). Privater Eindruck und öffentliche Politik: Der britische Diplomat Henry Unwin Addington in Deutschland, 1813/14 und 1828/29. in H. Carl, & U. Ziegler (Hrsg.), "In unserer Liebe nicht glücklich": Kultureller Austausch zwischen Großbritannien und Deutschland 1770-1840. (S. 143-158). Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.
Christmann, G. (2014). Zur Soziologie des Raumes: Über das Wechselspiel von materiellen und immateriellen Objektivierungen des Raumes am Beispiel von Dresden. in F. Almai, & U. Fröschle (Hrsg.), Literatur im Kontext: Kunst und Medien, Religion und Politik. Festschrift für Walter Schmitz. (S. 937-951). Dresden: Thelem.
Fischer-Tahir, A., & Naumann, M. (2013). Introduction: Peripheralization as the Social Production of Spatial Dependencies and Injustice. in A. Fischer-Tahir, & M. Naumann (Hrsg.), Peripherization: The Making of Spatial Dependencies and Social Injustice. (S. 9-26). Wiesbaden: VS, Verlag für Sozialwissenschaften.
Gailing, L. (2013). Die Landschaft in der Raumordnung. in D. Bruns, & O. Kühne (Hrsg.), Thema: Landschaftstheorie: Landschaften: Theorie, Praxis und internationale Bezüge. (S. 287-302). (InK_Landschaft - Institut norddeutsche Kulturlandschaft; Nr. 5). Schwerin: Oceano.
Gailing, L. (2013). Die Landschaften der Energiewende - Themen und Konsequenzen für die sozialwissenschaftliche Landschaftsforschung. in M. Leibenath, & L. Gailing (Hrsg.), Neue Energielandschaften - Neue Perspektiven der Landschaftsforschung. (S. 207-219). (RaumFragen - Stadt, Region, Landschaft). Wiesbaden: Springer VS.
Bürkner, H-J. (2013). Trackproduktion als Trial and Error?: Wertschöpfungsvarianten in der elektronischen Clubmusikproduktion zwischen Digitalisierung, Internet und lokalen Szenen. in B. Lange, H-J. Bürkner, & E. Schüßler (Hrsg.), Akustisches Kapital: Wertschöpfung in der Musikwirtschaft. (S. 45-98). (Kultur- und Medientheorie). Bielefeld: Transcript.
Becker, S., Gailing, L., & Naumann, M. (2013). Die Akteure der neuen Energielandschaften: Das Beispiel Brandenburg. in M. Leibenath, & L. Gailing (Hrsg.), Neue Energielandschaften - Neue Perspektiven der Landschaftsforschung. (S. 19-31). (RaumFragen - Stadt, Region, Landschaft). Wiesbaden: Springer VS.
Kühn, M., & Bernt, M. (2013). Peripheralization and Power - Theoretical Debates. in A. Fischer-Tahir, & M. Naumann (Hrsg.), Peripherization: The Making of Spatial Dependencies and Social Injustice. (S. 302-317). Wiesbaden: VS, Verlag für Sozialwissenschaften.
Richter, A., & Noack, A. (2013). Wie geht das: Demokratische Kultur aktivieren?. in Amadeu Antonio Stiftung (Hrsg.), Region in Aktion: Wie im ländlichen Raum demokratische Kultur gestaltet werden kann. (S. 88-93). Berlin: Amadeu Antonio Stiftung.
Naumann, M., & Reichert-Schick, A. (2013). Infrastructure and Peripheralization: Empirical Evidence from North-Eastern Germany. in A. Fischer-Tahir, & M. Naumann (Hrsg.), Peripherization: The Making of Spatial Dependencies and Social Injustice. (S. 145-167). Wiesbaden: VS, Verlag für Sozialwissenschaften.
Bürkner, H-J., Lange, B., & Schüßler, E. (2013). Akustisches Kapital: Perspektiven auf veränderte Wertschöpfungskonfigurationen in der Musikwirtschaft. in B. Lange, H-J. Bürkner, & E. Schüßler (Hrsg.), Akustisches Kapital: Wertschöpfung in der Musikwirtschaft. (S. 9-41). (Kultur- und Medientheorie). Bielefeld: Transcript.
Noack, A., & Schmidt, T. (2013). Netzwerk und Narration: Erfahrungen mit der computergestützten Erhebung qualitativer Egonetzwerke. in M. Schönhuth, M. Gamper, M. Kronenwett, & M. Stark (Hrsg.), Visuelle Netzwerkforschung: Qualitative, quantitative und partizipative Zugänge. (S. 81-97). Bielefeld: Transcript.
Beveridge, R., & Naumann, M. (2013). The Berlin Water Company: From "Invetiable" Privatization to "Impossible" Remunicipalization. in M. Bernt, B. Grell, & A. Holm (Hrsg.), The Berlin Reader: A Compendium on Urban Change and Activism. (S. 189-203). (Urban Studies). Bielefeld: Transcript.
Kusenbach, M., & Christmann, G. (2013). Understanding Hurricane Vulnerability: Lessons from Mobile Home Communities. in N. Kapucu, C. V. Hawkins, & F. I. Rivera (Hrsg.), Disaster Resiliency: Interdisciplinary Perspectives. (S. 61-82). London [u.a.]: Routledge.
Kühn, M., & Weck, S. (2013). Peripherisierung - ein Erklärungsansatz zur Entstehung von Peripherien. in M. Bernt, & H. Liebmann (Hrsg.), Peripherisierung, Stigmatisierung, Abhängigkeit?: Deutsche Mittelstädte und ihr Umgang mit Peripherisierungsprozessen. (S. 24-46). Wiesbaden: Springer VS.
Bernhardt, C. (2013). The Contested Industrial City: Governing Pollution in France and Germany, 1810-1930. in C. Zimmermann (Hrsg.), Industrial Cities: History and Future. (S. 46-65). Frankfurt am Main: Campus-Verlag.
Mahnken, G. (2013). Behutsame Stadterneuerung im Spiegel des Stadtteildiskurses: Raumpioniere als Akteure behutsamer Erneuerung im Stadtteil Hamburg-Wilhelmsburg. in U. Altrock, R. Kunze, G. Schmitt, D. Schubert, & Arbeitskreis Stadterneuerung an deutschsprachigen Hochschulen (Hrsg.), Jahrbuch Stadterneuerung 2013: Schwerpunkt "Das Ende der Behutsamkeit?". (S. 201-215). Berlin: Universitätsverlag der Technischen Universität Berlin.
Kühn, M. (2013). Strategiefähigkeit - Chancen und Hemmnisse lokaler Politik in schrumpfenden Städten. in M. Haus, & S. Kuhlmann (Hrsg.), Lokale Politik und Verwaltung im Zeichen der Krise?. (S. 274-289). Wiesbaden: Springer VS.
KÜHN, M., & WECK, S. (2013). Interkommunale Kooperation, Konkurrenz und Hierarchie. in M. Bernt, & H. Liebmann (Hrsg.), Peripherisierung, Stigmatisierung, Abhängigkeit?: Deutsche Mittelstädte und ihr Umgang mit Peripherisierungsprozessen. (S. 83-106). Wiesbaden: Springer VS.
Hasenöhrl, U. (2013). Konflikte um regenerative Energien und Energielandschaften aus umwelthistorischer Perspektive. in M. Leibenath, & L. Gailing (Hrsg.), Neue Energielandschaften - Neue Perspektiven der Landschaftsforschung.. (S. 79-99). (RaumFragen - Stadt, Region, Landschaft). Wiesbaden: Springer VS.
Christmann, G. (2013). Belonging and Home: The Perspective of Urban Pioneers in Disadvantaged Neighborhoods. in M. Kusenbach, & K. E. Paulsen (Hrsg.), Home: International perspectives on culture, identity, and belonging. (S. 269-291). Frankfurt (Main): PL Acad. Research.
Bernhardt, C. (2013). Wohnungspolitik und Bauwirtschaft in Berlin (1930-1950). in M. Wildt, & C. Kreutzmüller (Hrsg.), Berlin 1933-1945. (S. 177-192). München: Siedler.
Kilper, H., & Gailing, L. (2013). Die politische Konstruktion von Kulturlandschaften als kollektive Handlungsräume: Die Dessau-Wörlitzer Kulturlandschaft als Beispiel. in M. Leibenath, S. Heiland, H. Kilper, & S. Tzschaschel (Hrsg.), Wie werden Landschaften gemacht?: Sozialwissenschaftliche Perspektiven auf die Konstituierung von Kulturlandschaften. (S. 169-204). Bielefeld: Transcript.
Röhring, A. (2013). Das Oderbruch als Handlungsraum?!. in Akademie für Landschaftskommunikation (Hrsg.), Das Oderbruch sind alle, die es gestalten: Beiträge zur Stärkung eines Handlungsraums. (S. 6-11). Oderaue: Aufland Verlag.
Butter, A. (2012). Bauhaus + Stadt = Bauhausstadt?: Von der schwierigen Aufgabe, aus einer Beziehung eine Identität zu begründen. in S. Stadt Dessau-Rosslau (Hrsg.), Dessauer Kalender 2013. (S. 4-15). Dessau-Roßlau: Stadtarchiv.
Naumann, M., & Wissen, M. (2012). Water Infrastructures between Commercialization and Shrinking: The Case of Eastern Germany. in B. Barraqué (Hrsg.), Urban Water Conflicts. (S. 269-284). (Urban Water Series; Nr. 8). Paris [u.a.]: UNESCO.
Christmann, G., & Mahnken, G. (2012). Raumpioniere, stadtteilbezogene Diskurse und Raumentwicklung: Über kommunikative und diskursive Raum(re)konstruktionen. in R. Keller, & I. Truschkat (Hrsg.), Methodologie und Praxis der wissenssoziologischen Diskursanalyse. (S. 91-112). (Interdisziplinäre Perspektiven; Nr. 1). Wiesbaden: VS, Verlag für Sozialwissenschaften.
Schmidt, S. (2012). Universities as Knowledge Nodes in Open Innovation Systems. in R. Capello, A. Olechnicka, & G. Gorzelak (Hrsg.), Universities, Cities and Regions: Loci for Knowledge and Innovation Creation. (S. 82-98). (Routledge Studies in Global Competition). London [u.a.]: Routledge.
Bürkner, H-J., & Zehner, C. (2012). Technological recesses y raíces locales de place-making: tres estudios de caso urbanos. in H. Ochoa Garcia, & H-J. Bürkner (Hrsg.), Gobernanza y gestión del agua en el occidente de México: La metrópoli de Guadalajara. (S. 285-318). Guadalajara: Instituto Tecnológico y de Estudios Superiores de Occidente.
Engler, H. (2012). Das institutionelle System des DDR-Bauwesens und die Reformdebatte um den Städtebau in den 1980er Jahren: Ein Problemaufriss. in C. Bernhardt, T. Flierl, & M. W. Guerra (Hrsg.), Städtebau-Debatten in der DDR: Verborgene Reformdiskurse. (S. 71-104). Berlin: Verlag Theater der Zeit.
Christmann, G. (2012). Über den Nutzen von Divergenz bei der Kombination von qualitativen und quantitativen Methoden: Das Beispiel >Dresdner Stadtidentität<. in W. Loosen, & A. Scholl (Hrsg.), Methodenkombinationen in der Kommunikationswissenschaft: Methodologische Herausforderungen und empirische Praxis. (S. 50-67). (Methoden und Forschungslogik der Kommunikationswissenschaft; Nr. 7). Köln: Halem.
Leibenath, M., & Gailing, L. (2012). Semantische Annäherung an "Landschaft" und "Kulturlandschaft". in W. Schenk, M. Kühn, M. Leibenath, & S. Tzschaschel (Hrsg.), Suburbane Räume als Kulturlandschaften. (S. 58-79). (Forschungs- und Sitzungsberichte der ARL; Nr. 236). Hannover: Akademie für Raumforschung und Landesplanung.
Danielzyk, R., Gailing, L., Kühn, M., Leibenath, M., Priebs, A., & Schenk, W. (2012). Fazit und Ausblick. in W. Schenk, M. Kühn, M. Leibenath, & S. Tzschaschel (Hrsg.), Suburbane Räume als Kulturlandschaften. (S. 378-390). (Forschungs- und Sitzungsberichte der ARL; Nr. 236). Hannover: Akademie für Raumforschung und Landesplanung.
Gailing, L. (2012). Suburbane Kulturlandschaften als Handlungsräume - Institutionenprobleme und Governance-Formen. in W. Schenk, M. Kühn, M. Leibenath, & S. Tzschaschel (Hrsg.), Suburbane Räume als Kulturlandschaften. (S. 126-147). (Forschungs- und Sitzungsberichte der ARL; Nr. 236). Hannover: Akademie für Raumforschung und Landesplanung.
Christmann, G. (2012). Stadtteilentwicklung "von unten"?: Über die Aktivitäten von Raumpionieren in sozial benachteiligten Stadtquartieren. in Internationale Bauausstellung Hamburg (Hrsg.), Metropole: Zivilgesellschaft Metropolis: Civil Society. (S. 162-171). (IBA_Hamburg - Entwürfe für die Zukunft der Metropole; Nr. 6). Berlin: Jovis.
Kühn, M. (2012). Die Stadtlandschaft zwischen Berlin und Potsdam - historische Schichten eines suburbanen Raumes. in W. Schenk, M. Kühn, M. Leibenath, & S. Tzschaschel (Hrsg.), Suburbane Räume als Kulturlandschaften. (S. 303-324). (Forschungs- und Sitzungsberichte der ARL; Nr. 236). Hannover: Akademie für Raumforschung und Landesplanung.
Bernhardt, C. (2012). "Soziale Mischung" mit begrenzter Wirkung: Eine empirische Prüfung der Hobrecht-These zur Wohnweise im Berliner Mietshaus des Kaiserreichs. in T. Harlander, G. Kuhn, & Wüstenrot Stiftung (Hrsg.), Soziale Mischung in der Stadt: Case Studies, Wohnungspolitik in Europa, Historische Analyse. (S. 48-53). Stuttgart [u.a.]: Krämer.
Gailing, L. (2012). Landschaft im Spannungsfeld sektoraler Politikfelder: Die Vielfalt an Landschaftsverständnissen und Steuerungsoptionen. in Bundesamt für Naturschutz (Hrsg.), Landschaften in Deutschland 2030: Erlittener Wandel - gestalteter Wandel. Ergebnisse des Workshops vom 07.-10.02.2012 an der Internationalen Naturschutzakademie Insel Vilm (INA) des Bundesamtes für Naturschutz. (S. 34-45). (BfN-Skripten; Nr. 314). Bonn: Bundesamtes für Naturschutz.
Röhring, A., & Gailing, L. (2012). Linking Path Dependency and Resilience for the Analysis of Landscape Development. in T. Plieninger, & C. Bieling (Hrsg.), Resilience and the Cultural Landscape: Understanding and Managing Change in Human-Shaped Environments. (S. 146-163). Cambridge [u.a.]: University Press.
Christmann, G. (2012). Raumpioniere in Stadtquartieren und die kommunikative (Re-) Konstruktion von Räumen. in R. Keller, H. Knoblauch, & J. Reichertz (Hrsg.), Kommunikativer Konstruktivismus: Theoretische und empirische Arbeiten zu einem neuen wissenssoziologischen Ansatz. (S. 153-184). Wiesbaden: VS, Verlag für Sozialwissenschaften.
Moss, T. (2012). Regionale Wasserinfrastrukturen und globaler Wandel: Überlagerte Herausforderungen und entkoppelte Diskurse in der Region Berlin-Brandenburg. in U. Grünewald, O. Bens, H. Fischer, R. F. J. Hüttl, K. Kaiser, & A. Knierim (Hrsg.), Wasserbezogene Anpassungsmaßnahmen an den Landschafts- und Klimawandel. (S. 202-209). Stuttgart: Schweizerbart.
Noack, A., & Schmidt, T. (2012). Auf den Inhalt kommt es an: Netzwerkstrukturen aus sozialkonstruktivistischer Sicht. in M. Hennig, & C. Stegbauer (Hrsg.), Die Integration von Theorie und Methode in der Netzwerkforschung. (S. 195-206). (Netzwerkforschung). Wiesbaden: VS, Verlag für Sozialwissenschaften.
Hühner, T., Moss, T., & Tietz, H-P. (2011). Zusammenfassung und Handlungsempfehlungen. in H-P. Tietz, & T. Hühner (Hrsg.), Zukunftsfähige Infrastruktur und Raumentwicklung: Handlungserfordernisse für Ver- und Entsorgungssysteme. (S. 243-248). (Forschungs- und Sitzungsberichte der ARL; Nr. 235). Hannover: Akademie für Raumforschung und Landesplanung.
Bürkner, H-J. (2011). Marktkonforme Wiedererfindungen des Städtischen ohne lokale Akteure?. in H-J. Bürkner (Hrsg.), Berlin zwischen Europäischer Metropolisierung und kreativer Stadtentwicklung: Imaginationen und Diskurse "von unten". (S. 9-19). (Praxis Kultur- und Sozialgeographie; Nr. 51). Potsdam: Universitätsverlag Potsdam.
Haaren, C. V., & Moss, T. (2011). Voraussetzungen für ein integriertes Management: Koordination und Kooperation der wasserrelevanten Akteure und Organisationen in Deutschland. in C. V. Haaren, & C. Galler (Hrsg.), Zukunftsfähiger Umgang mit Wasser im Raum. (S. 67-81). (Forschungs- und Sitzungsberichte der ARL; Nr. 234). Hannover: Akademie für Raumforschung und Landesplanung.
Hasenöhrl, U. (2011). Naturschutz. in Deutscher Alpenverein (Hrsg.), Berg heil! Alpenverein und Bergsteigen 1918-1945. (S. 391-419). Köln [u.a.]: Böhlau.
Naumann, M. (2011). Kommunale Unternehmen der Zukunft: Corporate Social Responsibility, öffentliche Unternehmen und die aktuelle Debatte um Rekommunalisierungen. in B. Sandberg, & K. Lederer (Hrsg.), Corporate Social Responsibility in kommunalen Unternehmen Wirtschaftliche Betätigung zwischen öffentlichem Auftrag und gesellschaftlicher Verantwortung. (S. 67-82). Wiesbaden: VS, Verlag für Sozialwissenschaften.
Germer, S., Naumann, M., & Bens, O. (2011). Zur gegenwärtigen Situation der Fokusregion Berlin-Brandenburg. in R. F. Hüttl, R. Emmermann, S. Germer, M. Naumann, & O. Bens (Hrsg.), Globaler Wandel und regionale Entwicklung: Anpassungsstrategien in der Region Berlin-Brandenburg.. (S. 15-25). (Forschungsberichte/Interdisziplinäre Arbeitsgruppen, Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften; Nr. 26). Berlin [u.a.]: Springer.
Moss, T., & Haaren, C. V. (2011). Demographischer, (land-)wirtschaftlicher und technologischer Wandel und Konsequenzen für Wasser und Raum. in C. V. Haaren, & C. Galler (Hrsg.), Zukunftsfähiger Umgang mit Wasser im Raum. (S. 51-54). (Forschungs- und Sitzungsberichte der ARL; Nr. 234). Hannover: Akademie für Raumforschung und Landesplanung.
Engler, H. (2011). Massenwohnungsbau in der DDR. in H. P. Brogiato, & K-P. Kiedel (Hrsg.), Forschen - Reisen - Entdecken: Lebenswelten in den Archiven der Leibniz-Gemeinschaft. (S. 58-59). Halle (Saale): Mitteldeutscher Verlag.
Barlösius, E. V. A., Keim, K-D., Meran, G., Moss, T., & Neu, C. (2011). Infrastrukturen neu denken: gesellschaftliche Funktionen und Weiterentwicklung. in R. F. Hüttl, R. Emmermann, S. Germer, M. Naumann, & O. Bens (Hrsg.), Globaler Wandel und regionale Entwicklung: Anpassungsstrategien in der Region Berlin-Brandenburg. (S. 147-173). (Forschungsberichte/Interdisziplinäre Arbeitsgruppen, Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften; Nr. 26). Berlin [u.a.]: Springer.
Meusburger, P., Koch, G., & Christmann, G. B. (2011). Nähe- und Distanz-Praktiken in der Wissenserzeugung: Zur Notwendigkeit einer kontextbezogenen Analyse. in O. Ibert, & H. J. Kujath (Hrsg.), Räume der Wissensarbeit: Zur Funktion von Nähe und Distanz in der Wissensökonomie. (S. 221-267). Wiesbaden: VS, Verlag für Sozialwissenschaften.
Röhring, A., & Gailing, L. (2011). Path Dependency and Resilience: The Example of Landscape Regions. in B. Müller (Hrsg.), Urban Regional Resilience: How do Cities and Regions Deal with Climate Change?. (S. 79-88). Berlin [u.a.]: Springer.
Röhring, A., Moss, T., Gailing, L., & Gudermann, R. (2011). Gemeinschaftsgüter und Gemeinwohl: Theoretischer Erkenntnisgehalt und praktische Relevanz für die Regionalentwicklung am Beispiel von Wasserinfrastrukturen undKulturlandschaften. in I. Theesfeld, & F. Pirscher (Hrsg.), Perspectives on Institutional Change Water Management in Europe. (S. 55-83). Halle (Saale): Leibniz-Institut für Agrarentwicklung in Mittel- und Osteuropa.
Bernhardt, C. (2011). At the limits of the European Sanitary City: Water-related Environmental Inequalities in Berlin-Brandenburg, 1900-1939. in G. Massard-Guilbaud, & R. Rodger (Hrsg.), Environmental and Social Justice in the City: Historical Perspectives. (S. 156-169). Cambridge: White Horse Press.
Christmann, G. B., & Jähnke, P. (2011). Soziale Probleme und innovative Ansätze in der Quartiersentwicklung: Beiträge von Social Entrepreneurs und ihren sozialen Netzwerken. in P. Jähnke, G. B. Christmann, & K. Balgar (Hrsg.), Social Entrepreneurship: Perspektiven für die Raumentwicklung.. (S. 211-234). Wiesbaden: VS, Verlag für Sozialwissenschaften.
Christmann, G. B. (2011). Soziale Innovationen, Social Entrepreneurs und Raumbezüge. in P. Jähnke, G. B. Christmann, & K. Balgar (Hrsg.), Social Entrepreneurship: Perspektiven für die Raumentwicklung. (S. 193-210). Wiesbaden: VS, Verlag für Sozialwissenschaften.
Wolke, M., & Schmidt, S. (2011). Deutschland neu gesehen?: Ausdifferenzierung des deutschen Städtesystems durch Wissensökonomie. in U. Altrock, J. Aring, U. Hahne, & I. Reuther (Hrsg.), Gewinnen: Verlieren. Transformieren. Die Europäischen Stadtregionen in Bewegung. Die europäischen Stadtregionen in Bewegung. (S. 53-71). (Schriften des Fachbereichs Architektur, Stadtplanung, Landschaftsplanung der Universität Kassel; Nr. 2). Berlin: Reimer.
Knieling, J., Fröhlich, J., Greiving, S., Kannen, A., Morgenstern, N., Moss, T., ... Wickel, M. (2011). Planerisch-organisatorische Anpassungspotenziale an den Klimawandel. in H. V. Storch, & M. Claussen (Hrsg.), Klimabericht für die Metropolregion Hamburg. (S. 231-270). Berlin [u.a.]: Springer.
Moss, T., & Schlippenbach, U. V. (2011). The Intermediation of Water Expertise in a Post-privatization Context. in S. Guy, S. Marvin, W. Medd, & T. Moss (Hrsg.), Shaping Urban Infrastructures: Intermediaries and the Governance of Socio-technical Networks. (S. 108-123). London [u.a.]: Earthscan.
Engler, H. (2011). Die "Landschaftsdiagnose" - Politikum der frühen DDR. in H. P. Brogiato, & K-P. Kiedel (Hrsg.), Forschen - Reisen - Entdecken: Lebenswelten in den Archiven der Leibniz-Gemeinschaft. (S. 114-115). Halle (Saale): Mitteldeutscher Verlag.
Beveridge, R., & Guy, S. (2011). Innovation to Intermediaries: Translating the EU Urban Wastewater Directive. in S. Guy, S. Marvin, W. Medd, & T. Moss (Hrsg.), Shaping Urban Infrastructures: Intermediaries and the Governance of Socio-technical Networks. (S. 92-107). London [u.a.]: Earthscan.
Butter, A., & Hartung, U. (2011). Planwirtschaftliches Bauen: Moderne im Sozialismus. Architektur in Brandenburg 1945 bis 1990. in Kulturland Brandenburg e.V. (Hrsg.), Licht Spiel Haus: Moderne in Brandenburg. Film, Kunst und Baukultur. (S. 140-147). Leipzig: Koehler & Amelang.
Hasenöhrl, U. (2011). Nature Conservation and the German Labour Movement: The Touristenverein Die Naturfreunde as a Bridge between Social and Environmental History. in G. Massard-Guilbaud, & S. Mosley (Hrsg.), Common Ground: Integrating the Social and Environmental in History. (S. 125-148). Newcastle: Cambridge Scholars.
Kühn, M., & Fischer, S. (2011). Strategic Planning: Approaches to Coping with the Crisis of Shrinking Cities. in B. Müller (Hrsg.), Urban Regional Resilience: How do Cities and Regions Deal with Climate Change?. (S. 143-146). Berlin [u.a.]: Springer.
Naumann, M. (2011). Empty pipes in empty regions?: Water Networks in Peripheral Rural Eastern Germany. in A. Bammé, G. Getzinger, & B. Wieser (Hrsg.), Yearbook 2010 of the Institute of Advanced Studies on Science, Technology and Society.. (S. 159-176). München [u.a.]: Profil.
Kilper, H., & Thurmann, T. (2011). Vulnerability and Resilience: A Topic for Spatial Research from a Social Science Perspective. in B. Müller (Hrsg.), Urban Regional Resilience: How Do Cities and Regions Deal with Climate Change?. (S. 113-119). Berlin [u.a.]: Springer.
Bürkner, H-J. (2011). Zwischen Naturalisierung, Identitätspolitik und Bordering: Theoretische Ansatzpunkte für die Analyse von Identitäten in Grenzräumen. in W. Heller (Hrsg.), Identitäten und Imaginationen der Bevölkerung in Grenzräumen: Ostmittel- und Südosteuropa im Spannungsfeld von Regionalismus, Zentralismus, europäischem Integrationsprozess und Globalisierung. (S. 17-56). (Region-Nation-Europa; Nr. 64). Berlin: LIT Verlag.
Moss, T. (2011). Planung technischer Infrastruktur für die Raumentwicklung: Ansprüche und Herausforderungen in Deutschland. in H-P. Tietz, & T. Hühner (Hrsg.), Zukunftsfähige Infrastruktur und Raumentwicklung: Handlungserfordernisse für Ver- und Entsorgungssysteme. (S. 73-94). (Forschungs- und Sitzungsberichte der ARL; Nr. 235). Hannover: Akademie für Raumforschung und Landesplanung.
Vetter, A., & Sondershaus, F. (2011). River Landscapes: Reference Areas for Regionally Specific Adaptation Strategies to Climate Change. in B. Müller (Hrsg.), Urban Regional Resilience: How do Cities and Regions Deal with Climate Change?. (S. 137-141). Berlin [u.a.]: Springer.
Jähnke, P., Christmann, G. B., & Balgar, K. (2011). Zur Einführung: Social Entrepreneurship und Raumentwicklung. in P. Jähnke, G. B. Christmann, & K. Balgar (Hrsg.), Social Entrepreneurship: Perspektiven für die Raumentwicklung. (S. 7-19). Wiesbaden: VS, Verlag für Sozialwissenschaften.
Moss, T. (2011). Raumrelevante Trends der Wasserver- und Abwasserentsorgung. in C. V. Haaren, & C. Galler (Hrsg.), Zukunftsfähiger Umgang mit Wasser im Raum. (S. 54-60). (Forschungs- und Sitzungsberichte der ARL; Nr. 234). Hannover: Akademie für Raumforschung und Landesplanung.
Germer, S., Keim, K-D., Naumann, M., Bens, O., Emmermann, R., & Hüttl, R. F. (2011). Handeln unter Bedingungen des globalen Wandels. in R. F. Hüttl, R. Emmermann, S. Germer, M. Naumann, & O. Bens (Hrsg.), Globaler Wandel und regionale Entwicklung: Anpassungsstrategien in der Region Berlin-Brandenburg. (S. 175-186). (Forschungsberichte/Interdisziplinäre Arbeitsgruppen, Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften; Nr. 26). Berlin [u.a.]: Springer.
Moss, T. (2011). Empfehlungen zur Wasserver- und -entsorgungsinfrastruktur. in C. V. Haaren, & C. Galler (Hrsg.), Zukunftsfähiger Umgang mit Wasser im Raum. (S. 170-178). (Forschungs- und Sitzungsberichte der ARL; Nr. 234). Hannover: Akademie für Raumforschung und Landesplanung.
Bürkner, H-J. (2011). Sozialräumliche Disparitäten und soziale Mischung: aktuelle Diskurslinien in Forschung und gesellschaftlicher Praxis. in B. Belina, N. Gestring, W. Müller, & D. Sträter (Hrsg.), Urbane Differenzen: Disparitäten innerhalb und zwischen Städten.. (S. 16-42). Münster: Westfälisches Dampfboot.
Moss, T., Guy, S., Marvin, S., & Medd, W. (2011). Intermediaries and the Reconfiguration of Urban Infrastructures: an Introduction. in S. Guy, S. Marvin, W. Medd, & T. Moss (Hrsg.), Shaping Urban Infrastructures: Intermediaries and the Governance of Socio-technical Networks. (S. 1-13). London [u.a.]: Earthscan.
Marvin, S., Guy, S., Medd, W., & Moss, T. (2011). Conclusions: The Transformative Power of Intermediaries. in S. Guy, S. Marvin, W. Medd, & T. Moss (Hrsg.), Shaping Urban Infrastructures: Intermediaries and the Governance of Socio-technical Networks. (S. 209-217). London [u.a.]: Earthscan.
Moss, T. (2011). Intermediaries and the Governance of Urban Infrastructures in Transition. in S. Guy, S. Marvin, W. Medd, & T. Moss (Hrsg.), Shaping Urban Infrastructures: Intermediaries and the Governance of Socio-technical Networks. (S. 17-35). London [u.a.]: Earthscan.
Gailing, L. (2010). Kulturlandschaften als regionale Identitätsräume: Die wechselseitige Strukturierung von Governance und Raum. in H. Kilper (Hrsg.), Governance und Raum. (S. 49-72). Baden-Baden: Nomos-Verlagsgesellschaft.
Christmann, G. B. (2010). Kommunikative Raumkonstruktionen als (Proto-)Governance. in H. Kilper (Hrsg.), Governance und Raum. (S. 27-48). Baden-Baden: Nomos-Verlagsgesellschaft.
Schmidt, S. (2010). Beziehungen der Wissensgenerierung von Hochtechnologiebetrieben und Transaktionsdienstleistern in deutschen Stadtregionen. in H. J. Kujath, & S. Zillmer (Hrsg.), Räume der Wissensökonomie: Implikationen für das deutsche Städtesystem. (S. 247-282). Münster: LIT Verlag.
Kilper, H. (2010). Government und Governance. in D. Henckel, K. V. Kuczkowski, P. Lau, E. Pahl-Weber, & F. Stellmacher (Hrsg.), Planen, Bauen, Umwelt: Ein Handbuch. (S. 203-209). Wiesbaden: VS, Verlag für Sozialwissenschaften.
Gailing, L., & Kilper, H. (2010). Institutionen- und Handlungsräume als sozio-politische Konstruktionen. in H. Kilper (Hrsg.), Governance und Raum. (S. 93-109). Baden-Baden: Nomos-Verlagsgesellschaft.
Butter, A., & Goebel, B. (2010). Das Ost-Berliner Fotoarchiv: Inventarisierung und Digitalisierung. in F. Betker, C. Benke, & C. Bernhardt (Hrsg.), Paradigmenwechsel und Kontinuitätslinien im DDR-Städtebau: Neue Forschungen zur ostdeutschen Architektur- und Planungsgeschichte. (S. 147-161). Erkner: Leibniz-Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung.
Wolke, M., & Zillmer, S. (2010). Aufbau und Sicherung von Märkten der Wissensökonomie - Beziehungsräume und Transaktionskosten des Marktzugangs. in H. J. Kujath, & S. Zillmer (Hrsg.), Räume der Wissensökonomie: Implikationen für das deutsche Städtesystem. (S. 283-325). Münster: LIT Verlag.
Moss, T. (2010). Intermediäre Organisationen und die Governance stadttechnischer Infrastruktursysteme im Wandel. in H. Kilper (Hrsg.), Governance und Raum. (S. 213-233). Baden-Baden: Nomos-Verlagsgesellschaft.
Liebmann, H., & Kühn, M. (2010). Regenerierung schrumpfender Städte: Stadtumbau als Ansatz für integrierte Strategien. in M. Bernt, M. Haus, & T. Robischon (Hrsg.), Stadtumbau komplex: Governance, Planung, Prozess. (S. 224-239). Darmstadt: Schader-Stiftung.
Bernt, M., & Haus, M. (2010). Stadtumbau als Problem der Governance-Forschung.in M. Bernt, M. Haus, & T. Robischon (Hrsg.), Stadtumbau komplex: Governance, Planung, Prozess.. (S. 12-29). Darmstadt: Schader-Stiftung.
Kilper, H. (2010). Governance und die soziale Konstruktion von Räumen: Eine Einführung. in H. Kilper (Hrsg.), Governance und Raum. (S. 9-24). Baden-Baden: Nomos-Verlagsgesellschaft.
Wolke, M. (2010). Untersuchungen im deutschen Städtesystem. in H. J. Kujath, & S. Zillmer (Hrsg.), Räume der Wissensökonomie: Implikationen für das deutsche Städtesystem. (S. 179-199). Münster: LIT Verlag.
Wolke, M., & Zillmer, S. (2010). Elemente des Städtesystems. in H. J. Kujath, & S. Zillmer (Hrsg.), Räume der Wissensökonomie: Implikationen für das deutsche Städtesystem. (S. 131-176). Münster: LIT Verlag.
Bernhardt, C. (2010). Die Transformation von Infrastruktur und Politik unter dem Druck der Umweltfrage: Das Beispiel des Rheinseitenkanals (1918-1977). in G. Ambrosius, C. Henrich-Franke, & C. Neutsch (Hrsg.), Internationale Politik und Integration europäischer Infrastrukturen in Geschichte und Gegenwart. (S. 87-112). Baden-Baden: Nomos-Verlagsgesellschaft.
Christmann, G. B., Mahnken, G., & Apelt, A. H. (2010). Deutsch-deutsche Partnerschaften: Städte, Landkreise und Gemeinden als Gestalter der deutschen Einheit. Studie des Beauftragten der Bundesregierung für die Neuen Bundesländer. in Freie Hansestadt Bremen (Hrsg.), Im Blick: Deutsch-deutsche Städtepartnerschaften: Der Beitrag der Kommunen im Einheitsprozess. (S. 65-80). Bremen: Edition Temmen.
Bernhardt, C. (2010). Labor für die Großstadt: Der Städtebau an der Technischen Hochschule zu Berlin um 1910. in H. Bodenschatz, C. Gräwe, H. Kegler, H-D. Nägelke, & W. Sonne (Hrsg.), Stadtvisionen 1910/2010: Berlin, Paris, London, Chicago. 100 Jahre Allgemeine Städtebau-Ausstellung in Berlin. (S. 70-73). Berlin: Dom Publishers.
Konferenz-Papers
Motylinska, M. (2016). A „Concrete Ghetto“ or a „Prime Example with Blemishes“?: On Reputation of the Housing Estate Emmertsgrund in Germany. in: Section M33 “At Home in the “Concrete Jungle”: : Lived Experience and Reputation in Twentieth-century Mass Housing
Brinks, V., & Schmidt, S. (2015). Global Knowledge Communities in Temporary Spaces. in: University of Sheffield,
Heimann, T., & Mahlkow, N. (2012). The Social Construction of Climate Adaptation Governance: Cultural Differences in European Coastal Areas. in: The Governance of Adaptation
Monografien
Flierl, B., & Bernhardt, C. (Hrsg.) (2017). Kritisch denken für Architektur und Gesellschaft: Arbeitsbiografie und Werkdokumentation 1948-2017. (Erweiterte Neuauflage Aufl.) (Regio doc : Dokumentenreihe des IRS; Nr. 4). Erkner.
Hohmann, A., Singh, A., & Voigt, L. (2017). Konzepte erfolgreichen Nachwuchstrainings (KerN): Abschlussbericht zum Forschungsprojekt "Langfristiger Leistungsaufbau im Nachwuchsleistungssport". ( Schriftenreihe des Bundesinstituts für Sportwissenschaft; Nr. 2016/06). Hellenthal: Sportverlag Strauß.
Heimann, T. (2016). Klimakulturen und Raum: Umgangsweisen mit Klimawandel an europäischen Küsten. (Wissen, Kommunikation und Gesellschaft). Wiesbaden: Springer VS. 10.1007/978-3-658-15595-7
Tornack, S., & Butter, A. (2016). Junkers baut: Eine Spurensuche. (Bauhaus Taschenbuch; Band 13). Leipzig: Spector Books.
Thöner, W., Butter, A., Pfeifer, I., & Savelsberg, W. (2016). Dessau/Wörlitz : Architekturführer. Berlin: Dom Publishers.
Bernhardt, C. (2016). Im Spiegel des Wassers: Eine transnationale Umweltgeschichte des Oberrheins (1800 - 2000). (Umwelthistorische Forschungen; Band 5). Köln: Böhlau.
Kühn, M. (2016). Peripherisierung und Stadt: Städtische Planungspolitiken gegen den Abstieg. (Urban Studies). Bielefeld: Transcript.
Hillmann, F. (2016). Migration: Eine Einführung aus sozialgeographischer Perspektive. (Sozialgeographie kompakt; Band 4). Stuttgart: Franz Steiner Verlag.
Minniberger, C. (2016). The Micro-Integration of Europe: The Functional Differentiation of Europe through Inter-Regional Learning. (Recht und Politik in der Europäischen Union; Band 6). Baden-Baden: Nomos-Verlagsgesellschaft.
Noack, A. (2015). Soziale Innovationen in Berlin-Moabit: Zur kommunikativen Aushandlung von Neuem durch Raumpioniere im städtischen Kontext. (Wissen, Kommunikation und Gesellschaft). Wiesbaden: Springer VS. 10.1007/978-3-658-08539-1
Kunze, C., & Becker, S. (2015). Wege der Energiedemokratie: Emanzipatorische Energiewenden in Europa. Stuttgart: ibidem Verlag.
Gailing, L. (2014). Kulturlandschaftspolitik: Die gesellschaftliche Konstituierung von Kulturlandschaft durch Institutionen und Governance. (Planungswissenschaftliche Studien zu Raumordnung und Regionalentwicklung; Nr. 4). Detmold: Rohn.
Ibert, O., Müller, F. C., & Stein, A. (2014). Produktive Differenzen: Eine dynamische Netzwerkanalyse von Innovationsprozessen. (Science Studies). Bielefeld: Transcript.
Preuß, E., Kirsche, H-J., & Butter, A. (2014). Berlin Ostkreuz: Geschichte und Gegenwart der Nahverkehrs-Drehscheibe. München: GeraMond.
Engler, H. (2014). Wilfried Stallknecht und das industrielle Bauen: Ein Architektenleben in der DDR. Berlin: Lukas Verlag.
Butter, A. (2013). Die unsichtbare Bauhausstadt: Eine Spurensuche in Dessau. (Bauhaus-Taschenbuch; Nr. 9). Leipzig: Spector Books.
Krause, K. (2013). Funktionen der künstlichen Beleuchtung und der Dunkelheit: Ein Bericht zum Stand der sozialwissenschaftlichen Forschung. (Verlust der Nacht; Nr. 3). Berlin: Universitätsverlag der Technischen Universität Berlin.
Richter, R. (2013). Nach dem Schrumpfen: Stadtbezogene Identität als Potenzial schrumpfender Städte. Berlin: Frank & Timme.
Beveridge, R. (2012). A Politics of Inevitability: The Privatisation of the Berlin Water Company, the Global City Discourse, and Governance in 1990s Berlin. (VS research). Wiesbaden: VS, Verlag für Sozialwissenschaften.
Schmidt, S. (2012). Wissensspillover in der Wissensökonomie: Kanäle, Effekte und räumliche Ausprägungen. (Stadt- und Regionalwissenschaften; Nr. 8). Münster: LIT Verlag.
Bernt, M., Liebmann, H., Weck, S., Bürk, T., Beißwenger, S., Kühn, M., & Dunkel, T. (2012). Mittelstädte im peripherisierten Raum zwischen Abkopplung und Innovation: Ergebnisse eines Experten-Workshops in Günne/Möhnesee am 08. und 09. September 2011. Bonn: Denkwerkstatt der Montag Stiftungen.
Guy, S., Marvin, S., Medd, W., & Moss, T. (Hrsg.) (2011). Shaping Urban Infrastructures: Intermediaries and the Government of Socio-technical Networks. London [u.a.]: Earthscan.
Hasenöhrl, U. (2011). Natur- und Umweltschutz (nach 1945). (Historisches Lexikon Bayerns). München: Bayerische Staatsbibliothek München.
Hasenöhrl, U. (2011). Zivilgesellschaft und Protest: Eine Geschichte der Naturschutz- und Umweltbewegung in Bayern 1945-1980. (Umwelt und Gesellschaft; Nr. 2). Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.
Kühn, M. (2011). Berlin und Potsdam - eine Kulturlandschaft: Texte und Karten zur Planungsgeschichte. Erkner: Leibniz-Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung.
Gailing, L., Vetter, A., Sondershaus, F., Moss, T., Besendörfer, C., & Lechner, N. (2010). Flusslandschaften: Wechselbeziehungen zwischen regionaler Kulturlandschaftsgestaltung, vorbeugendem Hochwasserschutz und Niedrigwasservorsorge. (Werkstatt: Praxis; Nr. 67). Berlin: Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung.
Projektbände
Bernhardt, C. (Hrsg.) (2016). Städtische öffentliche Räume / Urban Public Spaces: Planungen, Aneignungen, Aufstände 1945–2015 / Planning, Appropriation, Rebellions 1945–2015. (Beiträge zur Stadtgeschichte und Urbanisierungsforschung; Band 19). Stuttgart: Franz Steiner Verlag.
Gailing, L., & Moss, T. (Hrsg.) (2016). Conceptualizing Germany’s Energy Transition: Institutions, Materiality, Power, Space. London: Palgrave Macmillan. 10.1057/978-1-137-50593-4
Minniberger, C., & Schmidt, S. (Hrsg.) (2011). Berlin`s Knowledge Atlas for Future Entrepreneurs: Optical Technologies. Erkner: Leibniz-Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung.
Sammelwerke
Bernhardt, C., Sabrow, M., & Saupe, A. (Hrsg.) (2017). Gebaute Geschichte: Historische Authentizität im Stadtraum. Göttingen: Wallstein Verlag.
Werner, O., Kotsch, D., & Engler, H. (Hrsg.) (2017). Bildung und Etablierung der DDR-Bezirke in Brandenburg: Verwaltung und Parteien in den Bezirken Potsdam, Frankfurt/Oder und Cottbus 1952-1960. (Bibliothek der Brandenburgischen und Preußischen Geschichte; Band 16). Berlin: Berliner Wissenschafts-Verlag.
Beerepoot, N., Lambregts, B., & Kleibert, J. M. (Hrsg.) (2017). Globalisation and Services-driven Economic Growth: Perspectives from the Global North and South. (The Dynamics of Economic Space). Routledge.
Christmann, G. (Hrsg.) (2016). Zur kommunikativen Konstruktion von Räumen: Theoretische Konzepte und empirische Analysen. (Theorie und Praxis der Diskursforschung). Wiesbaden: Springer VS. 10.1007/978-3-658-00867-3
Gänzle, S., & Kern, K. (Hrsg.) (2015). A 'Macro-Regional' Europe in the Making: Theoretical Approaches and Empirical Evidence. (Palgrave Studies in European Union Politics). New York: Palgrave Macmillan. 10.1007/978-1-137-50972-7
Hillmann, F., Pahl, M., Rafflenbeul, B., & Sterly, H. (Hrsg.) (2015). Environmental Change, Adaptation and Migration: Bringing in the Region. Basingstoke [u.a]: Palgrave Macmillan. 10.1057/9781137538918
Gilek, M., & Kern, K. (Hrsg.) (2015). Governing Europe's Marine Environment: Europeanization of Regional Seas or Regionalization of EU Policies?. (Corbett Centre for Maritime Policy Studies Series). Ashgate Verlag.
Meier, J., Hasenöhrl, U., Krause, K., & Pottharst, M. (Hrsg.) (2015). Urban Lighting, Light Pollution and Society. New York [u.a.]: Routledge.
Belina, B., Naumann, M., & Strüver, A. (Hrsg.) (2014). Handbuch Kritische Stadtgeographie. Münster: Westfälisches Dampfboot.
Lange, B., Bürkner, H-J., & Schüßler, E. (Hrsg.) (2013). Akustisches Kapital: Wertschöpfung in der Musikwirtschaft. (Kultur- und Medientheorie). Bielefeld: Transcript.
Leibenath, M., Heiland, S., Kilper, H., & Tzschaschel, S. (Hrsg.) (2013). Wie werden Landschaften gemacht?: Sozialwissenschaftliche Perspektiven auf die Konstituierung von Kulturlandschaften. Bielefeld: Transcript.
Balderjahn, I., Becker, U. J., Brunsch, R., Haan, G. D., & Moss, T. (Hrsg.) (2013). Empfehlungen zur Nachhaltigkeitsstrategie des Landes Brandenburg. Potsdam: Beirat Nachhaltige Entwicklung.
Leibenath, M., & Gailing, L. (Hrsg.) (2013). Neue Energielandschaften - Neue Perspektiven der Landschaftsforschung. (RaumFragen - Stadt, Region, Landschaft). Wiesbaden: Springer VS.
Fischer-Tahir, A., & Naumann, M. (Hrsg.) (2013). Peripherization: The Making of Spatial Dependencies and Social Injustice. Wiesbaden: VS, Verlag für Sozialwissenschaften.
Schmidt, S., Minniberger, C., Płoszaj, A., & Plaschnick, Y. (Hrsg.) (2013). Knowledge Network Management Transfer: Strategic Guideline and Policy Recommendations. Warschau: Wydawnictwo Naukowe "Scholar".
Minniberger, C., Olechnicka, A., Płoszaj, A., & Schmidt, S. (Hrsg.) (2012). Knowledge Network Management Toolbox. Warschau: Wydawnictwo Naukowe "Scholar".
Bernhardt, C., Flierl, T., & Guerra, M. W. (Hrsg.) (2012). Städtebau-Debatten in der DDR: Verborgene Reformdiskurse. (Edition Gegenstand und Raum). Berlin: Verlag Theater der Zeit.
Ochoa Garcia, H., & Bürkner, H-J. (Hrsg.) (2012). Gobernanza y gestión del agua en el occidente de México: La metrópoli de Guadalajara. Guadalajara: Instituto Tecnológico y de Estudios Superiores de Occidente.
Schenk, W., Kühn, M., Leibenath, M., & Tzschaschel, S. (Hrsg.) (2012). Suburbane Räume als Kulturlandschaften. (Forschungs- und Sitzungsberichte der Arl; Nr. 236). Hannover: Akademie für Raumforschung und Landesplanung.
Pienkny, A., & Bernhardt, C. (Hrsg.) (2012). Die Wissenschaftlichen Sammlungen des Leibniz-Instituts für Regionalentwicklung und Strukturplanung (IRS) zur Bau- und Planungsgeschichte der DDR. (Quellen, Findbücher und Inventare des Brandenburgischen Landeshauptarchivs; Nr. 25). Frankfurt am Main: Peter Lang.
Jähnke, P., Christmann, G. B., & Balgar, K. (Hrsg.) (2011). Social Entrepreneurship: Perspektiven für die Raumentwicklung. Wiesbaden: VS, Verlag für Sozialwissenschaften.
Bürkner, H-J. (Hrsg.) (2011). Berlin zwischen Europäischer Metropolisierung und kreativer Stadtentwicklung: Imaginationen und Diskurse "von unten". (Praxis Kultur- und Sozialgeographie; Nr. 51). Potsdam: Universitätsverlag Potsdam.
Kilper, H., & Naumann, M. (Hrsg.) (2011). Energieregionen: Regionalentwicklung und der Wandel der Energiewirtschaft. Projektbericht. Cottbus: Brandenburgische Technische Universität Cottbus.
Hüttl, R. F., Emmermann, R., Germer, S., Naumann, M., & Bens, O. (Hrsg.) (2011). Globaler Wandel und regionale Entwicklung: Anpassungsstrategien in der Region Berlin-Brandenburg. (Forschungsberichte / Interdisziplinäre Arbeitsgruppen, Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften; Nr. 26). Berlin/Heidelberg: Springer.
Betker, F., Benke, C., & Bernhardt, C. (Hrsg.) (2010). Paradigmenwechsel und Kontinuitätslinien im DDR-Städtebau: Neue Forschungen zur ostdeutschen Architektur- und Planungsgeschichte. (Regio transfer; Nr. 8). Erkner: Leibniz-Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung.
Anders, K., Donat, R., Durka, W., Elmer, M., Fischer, L., Gailing, L., ... Peschel, T. (Hrsg.) (2010). Neulandschafft: Leben in den Schlabendorfer Feldern. Natur und Mensch. Bad Freienwalde: Brandenburgische Technische Universität Cottbus, Büro für Landschaftskommunikation.
Working papers, Discussion Papers
Brinks, V., Ibert, O., & Wendland, A. V. (2017). Beratung unter Stress: Experten in und für Krisen. 19 S. (Leibniz-Forschungsverbundes Krisen einer globalisierten Welt / Working Paper; Nr. 2). Frankfurt am Main: Leibniz-Forschungsverbund Krisen einer globalisierten Welt.
Becker, S., & Naumann, M. (2016). Energiekonflikte nutzen: Wie die Energiewende vor Ort gelingen kann. 44 S. Erkner: Leibniz-Institut für Raumbezogene Sozialforschung.
Müller, F. C. (2015). Innovative Unternehmer als raumwirksame Schlüsselfiguren: Befunde aus der Beobachtung von Innovationsprozessen in der Biotechnologie. 51 S. (Working Paper / Leibniz-Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung; Nr. 54). Erkner: Leibniz-Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung.
Bernt, M. (2015). Schlüsselfiguren bei der Entstehung des "Stadtumbau Ost". 32 S. (Working Paper / Leibniz-Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung; Nr. 55). Erkner: Leibniz-Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung.
Müller, F. C., Brinks, V., Ibert, O., & Schmidt, S. (2015). Open Region: Leitbild für eine regionale Innovationspolitik der Schaffung und Nutzung von Gelegenheiten. 30 S. (Working Paper / Leibniz-Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung; Nr. 53). Erkner: Leibniz-Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung.
Beveridge, R., Ridgway, M., Kern, K., Stroia, C., Fujiwara, N., Dupas, S., & Sterzel, T. (2015). Leading Mid-Sized EU Cities in Post-Carbon Transitions: Towards a Preliminary Typology. 31 S. (Pocacito Report). Berlin: Ecologic Institute.
Beveridge, R., & Döhler, F. (2015). Report on Good National and EU Practices. 45 S. (Pocacito Report). Berlin: Ecologic Institute.
Weis, L., Becker, S., & Naumann, M. (2015). Energiedemokratie: Grundlage und Perspektive einer kritischen Energieforschung. 47 S. ( Studien der Rosa-Luxemburg-Stiftung). Berlin: Rosa-Luxemburg-Stiftung.
Bürkner, H-J. (2015). Scaling and Bordering: Conceptual Implications of Scale-Related Perspectives on European Borders. 26 S. (EUBORDERREGIONS Working Papers; Nr. 7). Brüssel: European Commission.
Döhler, F., Beveridge, R., & Luebke, M. (2014). Good City Practices Inventory. 58 S. (Pocacito Report). Berlin: Ecologic Institute.
Stein, C., Barron, J., & Moss, T. (2014). Governance of the Nexus: From Buzz Words to a Strategic Action Perspective. 23 S. (Nexus Network Think Piece Series; Nr. 003). Brighton.
Beveridge, R., Döhler, F., & Sterzel, T. (2014). Report on Leading Cities Inventory. 33 S. (Pocacito Report). Berlin: Ecologic Institute.
Becker, S., Bues, A., Naumann, M., & Betancourt, C. (2014). Die Analyse lokaler energiepolitischer Konflikte und das Entstehen neuer Organisationsformen: Theoretische Zugänge und aktuelle Herausforderungen. 44 S. (EnerLOG Working Paper; Nr. 1). Erkner [u.a.]: Leibniz-Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung.
Kunze, C., & Becker, S. (2014). Energy Democracy in Europe: A Survey and Outlook. Brussels: Rosa-Luxemburg-Stiftung.
Kunze, C., & Becker, S. (2014). Energiedemokratie in Europa: Bestandsaufnahme und Ausblick. Brüssel: Rosa-Luxemburg-Stiftung.
Kern, K. (2014). Climate Governance in the European Union Multi-Level System: the Role of Cities. 21 S. Wageningen: Wageningen University.
Bürkner, H-J. (2014). Imaginaries: Post-Structuralist Readings of Bordering and Europeanization. 21 S. (EUBORDERSCAPES Working Paper; Nr. 6). Brüssel: European Commission.
Moss, T., & Nölting, B. (2014). Mehrschichtige Institutionenanalyse zum nachhaltigen Landmanagement: Chancen und Hemmnisse der Nutzung von gereinigtem Abwasser. 89 S. (ELaN Discussion Paper). Müncheberg: Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung.
Bernt, M., Förste, D., Colini, L., & Hebsaker, J. (2014). Studie zur kleinräumlichen Untersuchung sozialstruktureller Veränderungen in Halle (Saale): Ergebnisse der Auswertung von Daten der kommunalen Statistik. 47 S. Erkner: Leibniz-Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung.
Müller, F. C., & Ibert, O. (2014). (Re-)Sources of Innovation: Understanding and Comparing Innovation Dynamics through the Lens of Communities of Practice. 29 S. (Working Paper / Leibniz-Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung; Nr. 52). Erkner: Leibniz-Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung.
Gailing, L., Hüesker, F., Kern, K., & Röhring, A. (2013). Die räumliche Gestaltung der Energiewende zwischen Zentralität und Dezentralität: Explorative Anwendung einer Forschungsheuristik. 61 S. (Working Paper / Leibniz-Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung; Nr. 51). Erkner: Leibniz-Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung.
Kühn, M., & Sommer, H. (2013). Periphere Zentren - Städte in peripherisierten Regionen: Theoretische Zugänge, Handlungskonzepte und eigener Forschungsansatz. 34 S. (Working Paper / Leibniz-Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung; Nr. 48). Erkner: Leibniz-Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung.
Beckmann, K. J., Gailing, L., Hülz, M., Kemming, H., Leibenath, M., Libbe, J., & Stefansky, A. (2013). Räumliche Implikationen der Energiewende: Positionspapier. 20 S. (Difu-Papers September 201; Nr. 3). Berlin: Deutsches Institut für Urbanistik.
Moss, T., Gailing, L., Kern, K., Naumann, M., & Röhring, A. (2013). Energie als Gemeinschaftsgut?: Anregungen für die raumwissenschaftliche Energieforschung. 40 S. (Working Paper / Leibniz-Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung; Nr. 50). Erkner: Leibniz-Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung.
Ibert, O., & Müller, F. C. (2013). Idea-Centered, Dynamic Knowledge Network Analysis: Tracing the Unfolding of Innovation through Space and Time: 35th DRUID Celebration Conference 2013, Barcelona, Spain, June 17-19. 26 S. Unknown Publisher.
Monsees, J., Moss, T., & Beveridge, R. (2012). Empfehlungen für die Förderung zukünftiger Wasserforschungsprojekte. 13 S. (IRS Policy Briefing Paper). Erkner: Leibniz-Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung.
Beveridge, R., Monsees, J., Moss, T., Bischoff, J., & Meuel, J. (2012). The IRS Handbook: Analysing Institutional and Political Contexts of Water Resources Management Projects. 58 S. Erkner: Leibniz-Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung.
Christmann, G., Ibert, O., Kilper, H., Moss, T., Balgar, K., Hüesker, F., ... Thurmann, T. (2012). Vulnerability and Resilience from a Socio-Spatial Perspective: Towards a Theoretical Framework. 32 S. (Working Paper / Leibniz-Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung; Nr. 45). Erkner: Leibniz-Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung.
Beveridge, R., Monsees, J., Moss, T., Bischoff, J., & Meuel, J. (2012). Das IRS Handbuch: Zur Analyse institutionellen und politischen Kontexte von Projekten zum Wasserressourcen-Management. 58 S. Erkner: Leibniz-Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung.
Becker, S., Gailing, L., & Naumann, M. (2012). Neue Energielandschaften - Neue Akteurslandschaften: Eine Bestandsaufnahme im Land Brandenburg. 67 S. (Studien / Rosa-Luxemburg-Stiftung). Berlin: Rosa-Luxemburg-Stiftung.
Naumann, M., & Moss, T. (2012). Neukonfiguration regionaler Infrastrukturen: Chancen und Risiken neuer Kopplungen zwischen Energie- und Abwasserinfrastruktursystemen. 53 S. (ELaN Discussion Paper). Müncheberg: Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung.
Christmann, G. B., Ibert, O., Kilper, H., Moss, T., Balger, K., Hüesker, F., ... Thurmann, T. (2011). Vulnerabilität und Resilienz in sozio-räumlicher Perspektive: Begriffliche Klärungen und theoretischer Rahmen. 35 S. (Working Paper / Leibniz-Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung; Nr. 44). Erkner: Leibniz-Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung.
Bürkner, H-J. (2010). Vulnerabilität und Resilienz: Forschungsstand und sozialwissenschaftliche Untersuchungsperspektiven. 51 S. (Working Paper / Leibniz-Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung; Nr. 43). Erkner: Leibniz-Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung.
Zeitschriftenhefte
Kühn, M., & Lang, T. (Hrsg.) (2017). Metropolen und Peripherien: Neue räumliche Polarisierungen in Europa. (Europa Regional). Leipzig: Leibniz-Institut für Länderkunde.
Bernhardt, C. (Hrsg.) (2017). Religious Denomination / Spatial Dimensions: Forum II: Spatial Dimensions of Governance in 20th Century Political Struggles. (Historical Social Research; Band 42, Nr. 2). Köln: Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften .
Gailing, L., & Leibenath, M. (Hrsg.) (2017). Political Landscapes. (Landscape Research, Special Issue; Band 42, Nr. 4). Routledge.
Schill, W-P., Canzler, W., Gailing, L., Quitzow, L., & Uhrlandt, D. (Hrsg.) (2016). (De-)zentrale Energiewende – Wirklichkeiten, Widersprüche und Visionen. (Vierteljahrshefte zur Wirtschaftsforschung; Band 85, Nr. 4). Duncker & Humblot.
Quitzow, L., Canzler, W., Grundmann, P., Leibenath, M., Moss, T., & Rave, T. (Hrsg.) (2016). The German Energiewende – What's Happening?. (Utilities Policy, Special Issue; Band 41). London [u.a.]: Taylor & Francis. 10.1016/S0957-1787(16)30216-8
Bichsel, C., Mollinga, P., Moss, T., & Obertreis, J. (Hrsg.) (2016). Water, Infrastructure and Political Rule. (Water Alternatives, Special Issue; Band 9, Nr. 2). Montpellier.
Christmann, G., Grabher, G., Ibert, O., & Kilper, H. (Hrsg.) (2015). Constructing Resilience, Negotiating Vulnerability. (Social Sciences, Special Issue). Basel: MDPI.
Bernt, M., Marcinczak, S., & Gentile, M. (Hrsg.) (2015). Gentrification in Post-Communist Countries. (Geografie, Special Issue; Band 120, Nr. 2). Prag: Czech Geographic Society.
Calbet Elias, L., Gribat, N., & Meubrink, Y. (Hrsg.) (2015). sub\urban. Zeitschrift für kritische Stadtforschung; Band 3, Nr. 1. Berlin: Suburban e.V.
Moss, T. (Hrsg.) (2014). Spatialities of the Commons. (International Journal of the Commons, Special Issue; Band 8, Nr. 2).
Woerd, F. V. D. (Hrsg.), Hoekstra, A. (Hrsg.), Kern, K. (Hrsg.), Leuven, R. (Hrsg.), & Moll, H. (2012). Climate Proofing Cities. (Resources, Conservation and Recycling; Band 64). Amsterdam [u.a.]: Elsevier.
Kühn, M., & Sommer, H. (Hrsg.) (2012). Peripherisierung. (disP: The Planning Review; Nr. 2).
Bernhardt, C. (Hrsg.) (2012). Urbanisierung im 20. Jahrhundert, Themenschwerpunkt. (Informationen zur modernen Stadtgeschichte; Nr. 2).

nach Erscheinungsjahr

2017
Bürkner, H-J., & Lange, B. (2017). Sonic Capital and Independent Urban Music Production: Analysing Value Creation and ‘Trial and Error’ in the Digital Age. City, Culture and Society. 10.1016/j.ccs.2017.04.002
Bürkner, H-J. (2017). Scaling and Bordering: An Elusive Relationship?. Journal of Borderlands Studies, 1-17. 10.1080/08865655.2017.1300926
Gailing, L., & Leibenath, M. (2017). Political Landscapes between Manifestations and Democracy, Identities and Power. Landscape Research, 42(4), 337-348. 10.1080/01426397.2017.1290225
Beveridge, R., & Koch, P. (2017). What is (still) Political about the City?. Urban Studies, 54(1), 62-66. 10.1177/0042098016671478
Beveridge, R., & Koch, P. (2017). The Post-Political Trap?: Reflections on Politics, Agency and the City. Urban Studies, 54(1), 31-43. 10.1177/0042098016671477
Beveridge, R., Moss, T., & Naumann, M. (2017). Sociospatial Understanding of Water Politics: Tracing the Multidimensionality of Water Reuse. Water Alternatives, 10(1), 22-40.
Butter, A. (2017). Towards "Weltniveau": Export of East German Architecture: Ways, Impact, Reflux. Planning Perspectives.
Beerepoot, N., Lambregts, B., & Kleibert, J. M. (Hrsg.) (2017). Globalisation and Services-driven Economic Growth: Perspectives from the Global North and South. (The Dynamics of Economic Space). Routledge.
Kühn, M. (2017). Planungspolitiken: Zum Verhältnis von Planung und Politik. RaumPlanung, (189), 8-13.
Gänzle, S., & Kern, K. (2017). Neue Mehrebenenpolitik im Nordosten Europas?: Eine Governance-Analyse der Ostseestrategie der Europäischen Union. in Die EU-Strategie für den Donauraum auf dem Prüfstand: Erfahrungen und Perspektiven. (S. 153-176). (Andrássy Studien zur Europaforschung; Nr. 18). Baden-Baden.
Beyer, E. (2017). Die Aushandlung der Moderne im Zeichen des Kalten Kriegs: Sowjetische, afghanische und westliche Experten bei der Stadtplanung in Kabul in den 1960er Jahren. in Sovietnam: Die Sowjetunion in Afghanistan 1979-1989. (S. 55-84). Paderborn: Schöningh.
Gailing, L. (2017). Die neuen ländlichen Energieräume: Kulturlandschaften der Energiewende. Ländlicher Raum, 68( 01), 43-45.
Becker, S., Kunze, C., & Vancea, M. (2017). Community Energy and Social Entrepreneurship: Addressing Purpose, Organisation and Embeddedness of Renewable Energy Projects. Journal of Cleaner Production, (147), 25-36. 10.1016/j.jclepro.2017.01.048
Gailing, L., & Leibenath, M. (Hrsg.) (2017). Political Landscapes. (Landscape Research, Special Issue; Band 42, Nr. 4). Routledge.
Swiaczny, F., & Hillmann, F. (2017). Migration und Flucht im Globalen Süden. Geographische Rundschau, (3), 46-50.
Hohmann, A., Singh, A., & Voigt, L. (2017). Konzepte erfolgreichen Nachwuchstrainings (KerN): Abschlussbericht zum Forschungsprojekt "Langfristiger Leistungsaufbau im Nachwuchsleistungssport". ( Schriftenreihe des Bundesinstituts für Sportwissenschaft; Nr. 2016/06). Hellenthal: Sportverlag Strauß.
Werner, O. (2017). Die Etablierung der staatlichen Bezirksverwaltungen in Brandenburg und der übrigen DDR: Forschungsstand und Forschungsperspektiven. in O. Werner, D. Kotsch, & H. Engler (Hrsg.), Bildung und Etablierung der DDR-Bezirke in Brandenburg: Verwaltung und Parteien in den Bezirken Potsdam, Frankfurt/Oder und Cottbus 1952-1960. (S. 57-64). (Bibliothek der Brandenburgischen und Preußischen Geschichte; Band 16). Berlin: Berliner Wissenschafts-Verlag.
Engler, H., & Kotsch, D. (2017). Staat und Staatspartei: Die Verwaltungsreform der SED in Brandenburg 1952 –1960. in O. Werner, D. Kotsch, & H. Engler (Hrsg.), Bildung und Etablierung der DDR-Bezirke in Brandenburg : Verwaltung und Parteien in den Bezirken Potsdam, Frankfurt/Oder und Cottbus 1952-1960 . (S. 15-56). (Bibliothek der Brandenburgischen und Preußischen Geschichte; Band 16). Berlin: Berliner Wissenschafts-Verlag.
Werner, O., Kotsch, D., & Engler, H. (Hrsg.) (2017). Bildung und Etablierung der DDR-Bezirke in Brandenburg: Verwaltung und Parteien in den Bezirken Potsdam, Frankfurt/Oder und Cottbus 1952-1960. (Bibliothek der Brandenburgischen und Preußischen Geschichte; Band 16). Berlin: Berliner Wissenschafts-Verlag.
Christmann, G. (2017). Analysing Changes in Discursive Constructions of Rural Areas in the Context of Demographic Change: Towards Counterpoints in the Dominant Discourse on “Dying Villages”. Comparative Population Studies, 41(3-4). 10.12765/CPoS-2017-03en
Bürkner, H-J. (2017). Bordering, Borderscapes, Imaginaries: From Constructivist to Post-Structural Perspectives. in E. Opilowska, Z. Kurcz, & J. Roose (Hrsg.), Advances in European Borderlands Studies. (S. 85-107). (German and European Studies of the Willy Brandt Center at the Wroclaw University; Band 17). Baden-Baden: Nomos-Verlagsgesellschaft.
Flierl, B., & Bernhardt, C. (Hrsg.) (2017). Kritisch denken für Architektur und Gesellschaft: Arbeitsbiografie und Werkdokumentation 1948-2017. (Erweiterte Neuauflage Aufl.) (Regio doc : Dokumentenreihe des IRS; Nr. 4). Erkner.
Hilbrandt, H. (2017). Insurgent Participation: Consensus and Contestation in Planning the Redevelopment of Berlin-Tempelhof Airport. Urban Geography, 38(4), 537-556. 10.1080/02723638.2016.1168569
Bernhardt, C. (2017). Urbanizing a River in a Bicultural Border Region: Strasbourg and the Upper Rhine on the Way to Water Modernity, 1789-1925. in M. Knoll, U. Lübken, & D. Schott (Hrsg.), Rivers lost – Rivers regained. Rethinking City-River Relationships. (S. 140-155, 164-167). Pittsburgh: University of Pittsburgh Press.
Brinks, V., Ibert, O., & Wendland, A. V. (2017). Beratung unter Stress: Experten in und für Krisen. 19 S. (Leibniz-Forschungsverbundes Krisen einer globalisierten Welt / Working Paper; Nr. 2). Frankfurt am Main: Leibniz-Forschungsverbund Krisen einer globalisierten Welt.
Butter, A. (2017). Dreihundert Jahre Fortschritt. Authentizitätskonflikte bei der Inwertsetzung des "Bau-Erbes" in Dessau. in Gebaute Geschichte: Historische Authentizität im Stadtraum . (S. 135-164). Göttingen: Wallstein Verlag.
Bernhardt, C., Sabrow, M., & Saupe, A. (2017). Authentizität und Bauerbe. Transdisziplinäre Perspektiven. in Gebaute Geschichte: Historische Authentizität im Stadtraum . (S. 9-22). Göttingen: Wallstein Verlag.
Bernhardt, C., Sabrow, M., & Saupe, A. (Hrsg.) (2017). Gebaute Geschichte: Historische Authentizität im Stadtraum. Göttingen: Wallstein Verlag.
Bernhardt, C., & Werner, O. (2017). "Macht-Räume in der DDR": Plädoyer für eine raumbezogene Analyse des sozialistischen Herrschaftssystems. Deutschland-Archiv.
Bernhardt, C. (Hrsg.) (2017). Religious Denomination / Spatial Dimensions: Forum II: Spatial Dimensions of Governance in 20th Century Political Struggles. (Historical Social Research; Band 42, Nr. 2). Köln: Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften .
Kuhl, L., & Werner, O. (2017). Bezirke on Scale: Regional and Local Actors in East German 'Democratic Centralism. Historical Social Research, 42(2). 10.12759/hsr.42.2017.2.243-266
Bernhardt, C. (2017). Governance, Statehood, and Space in 20th Century Political Struggles: An Introduction. Historical Social Research, 42(2). 10.12759/hsr.42.2017.2.199-217
Bernhardt, C. (2017). Müde Arbeiter in grauen Städten. in S. Grüner, & S. Mecking (Hrsg.), Wirtschaftsräume und Lebenschancen: Wahrnehmung und Steuerung von sozialökonomischem Wandel in Deutschland 1945-2000. (S. 253-268). (Schriftenreihe der Vierteljahreshefte für Zeitgeschichte; Nr. 114). Berlin: De Gruyter. 10.1515/9783110523010-014
Kühn, M., & Lang, T. (Hrsg.) (2017). Metropolen und Peripherien: Neue räumliche Polarisierungen in Europa. (Europa Regional). Leipzig: Leibniz-Institut für Länderkunde.
2016
Mahnken, G. (2016). Wie man Regionen kulturpolitisch besser stärken könnte. Museumskunde, 81(1), 13-17.
Richter, R., & Rohnstock, N. (2016). Der Erzählsalon als Verfahren strategischen Erzählens: Konzeptionelle Voraussetzungen und empirische Gestalt am Beispiel des Projektes Lausitz an einen Tisch. DIEGESIS, 5(2), 84-100.
Motylinska, M. (2016). A „Concrete Ghetto“ or a „Prime Example with Blemishes“?: On Reputation of the Housing Estate Emmertsgrund in Germany. in: Section M33 “At Home in the “Concrete Jungle”: : Lived Experience and Reputation in Twentieth-century Mass Housing
Gailing, L. (2016). Landscapes as Dispositives?: Subjectivity, Power and Socio-Materiality in German Energy Landscapes. in O. Bender, J. Baumgartner, K. Heinrich, H. Humer-Gruber, B. Scott, & T. Töpfer (Hrsg.), Mountains, Uplands, Lowlands. European Landscapes from an Altitudinal Perspective. (S. 120). (IGF Forschungsberichte; Band 7). Wien: Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften.
Borri, G. (2016). “Mobilità” intra europea: Il caso dei movimenti di ritorno a Torino di migranti titolari di protezione umanitaria. Mondi Migranti, (1), 61-82. 10.3280/MM2016-001004
Hein, C., & Hillmann, F. (2016). The Missing Link: Redevelopment of the Urban Waterfront as a Function of Cruise Ship Tourism. in H. Porfyriou, & M. Sepe (Hrsg.), Waterfronts Revisited: European Ports in a Historic and Global Perspective. (S. 222-238). (Routledge Research in Planning and Urban Design). New York [u.a.]: Routledge.
Söderström, S., Kern, K., Boström, M., & Gilek, M. (2016). 'Environmental Governance' and 'Ecosystem Management': Avenues for Synergies between Two Approaches. Interdisciplinary Environmental Review, 17(1), 1-19. 10.1504/IER.2016.074871
Moss, T., & Francesch-Huidobro, M. (2016). Realigning the Electric City: Legacies of Energy Autarky in Berlin and Hong Kong. Energy Research and Social Science, (11), 225-236. 10.1016/j.erss.2015.10.002
Haase, A., Bernt, M., Großmann, K., Mykhnenko, V., & Rink, D. (2016). Varieties of Shrinkage in European Cities. European Urban and Regional Studies, 23(1), 86-102. 10.1177/0969776413481985
Beveridge, R., & Naumann, M. (2016). Another Urban Infrastructure Is Possible: Contesting Energy and Water Networks in Berlin. in O. Coutard, & J. Rutherford (Hrsg.), Beyond the Networked City: Infrastructure Reconfigurations and Urban Change in the North and South. (S. 138-159). (Routledge Studies in Urbanism and the City). Abingdon [u.a.]: Routledge.
Minniberger, C. (2016). The Micro-Integration of Europe: The Functional Differentiation of Europe through Inter-Regional Learning. (Recht und Politik in der Europäischen Union; Band 6). Baden-Baden: Nomos-Verlagsgesellschaft.
Hillmann, F. (2016). Londons Regenerierungspraxis - Queen of Botox?. in V. Selbach, & K. Zehner (Hrsg.), London - Geographien einer Global City. (S. 41-60). (Sozial- und Kulturgeographie; Band 4). Bielefeld: Transcript.
Christmann, G., & Ibert, O. (2016). Eine sozialräumliche Perspektive auf Vulnerabilität und Resilienz: Sozialkonstruktivismus, Akteur-Netzwerk-Theorie und relationale Raumtheorie im Dialog. in R. Wink (Hrsg.), Multidisziplinäre Perspektiven der Resilienzforschung. (S. 233-262). (Studien zur Resilienzforschung). Wiesbaden: Springer.
Noack, A., & Schmidt, T. (2016). Innovation und Kommunikation: Raumpionier-Ideen in Stadtquartieren mit ausgeprägten Problemlagen. in G. B. Christmann (Hrsg.), Zur kommunikativen Konstruktion von Räumen: Theoretische Konzepte und empirische Analysen. (S. 155-178). (Theorie und Praxis der Diskursforschung). Wiesbaden: Springer VS.
Drewes, K. (2016). Ausgezeichnete Bürger: Ein Beitrag zur Debatte über das Bürgersein in der spätwilhelminischen Monarchie. in U. Daniel, & C. K. Frey (Hrsg.), Die preußisch-welfische Hochzeit 1913: Das dynastische Europa in seinem letzten Friedensjahr. (S. 26-36). Braunschweig: Appelhans Verlag.
Christmann, G. (2016). Einleitung: Zur kommunikativen Konstruktion von Räumen. in G. B. Christmann (Hrsg.), Zur kommunikativen Konstruktion von Räumen: Theoretische Konzepte und empirische Analysen. (S. 7-25). (Theorie und Praxis der Diskursforschung). Wiesbaden: Springer VS. 10.1007/978-3-658-00867-3
Christmann, G. (2016). Das theoretische Konzept der kommunikativen Raum(re)konstruktion. in G. B. Christmann (Hrsg.), Zur kommunikativen Konstruktion von Räumen: Theoretische Konzepte und empirische Analysen. (S. 89-117). (Theorie und Praxis der Diskursforschung). Wiesbaden: Springer VS. 10.1007/978-3-658-00867-3_5
Christmann, G. (Hrsg.) (2016). Zur kommunikativen Konstruktion von Räumen: Theoretische Konzepte und empirische Analysen. (Theorie und Praxis der Diskursforschung). Wiesbaden: Springer VS. 10.1007/978-3-658-00867-3
Hillmann, F. (2016). Migration: Eine Einführung aus sozialgeographischer Perspektive. (Sozialgeographie kompakt; Band 4). Stuttgart: Franz Steiner Verlag.
Bürkner, H-J. (2016). Über "coole Orte" im Osten reden: Imaginationen kultureller Orte und machtgeleitete Kommunikationspraxis im Kontext posttransformativer Stadtentwicklung. Die Schiffbauergasse in Potsdam. in G. B. Christmann (Hrsg.), Zur kommunikativen Konstruktion von Räumen: Theoretische Konzepte und empirische Analysen. (S. 179-207). (Theorie und Praxis der Diskursforschung). Wiesbaden: Springer VS. 10.1007/978-3-658-00867-3_8
Becker, S., Bues, A., & Naumann, M. (2016). Zur Analyse lokaler energiepolitischer Konflikte: Skizze eines Analysewerkzeugs. Raumforschung und Raumordnung, 74(1), 39-49. 10.1007/s13147-016-0380-0
Federwisch, T. (2016). Innovationen in Landgemeinden: Die Rolle von Potenzialentwicklern im Innovationsprozess. in Landesseniorenrat Thüringen (Hrsg.), Armut und Lebenslagen im Alter: Befunde und Perspektiven. (S. 99-112). Albersdorf: EchinoMedia.
Kleibert, J. M., & Kippers, L. (2016). Living the Good Life?: The Rise of Urban Mixed-Use Enclaves in Metro Manila. Urban Geography, 37(3), 373-395. 10.1080/02723638.2015.1082799
Christmann, G. (2016). Räumliche Transformationsprozesse in benachteiligten Stadtquartieren: Methodenintegrationen und -ergänzungen im Rahmen einer ethnographischen Diskursanalyse. in N. Burzan, R. Hitzler, & H. Kirschner (Hrsg.), Materiale Analysen: Methodenfragen in Projekten. (S. 73-93). (Erlebniswelten). Wiesbaden: Springer VS. 10.1007/978-3-658-12614-8_5
Kühn, M. (2016). Peripherisierung und Stadt: Städtische Planungspolitiken gegen den Abstieg. (Urban Studies). Bielefeld: Transcript.
Ziegelmayer, U. (2016). "Mein Haus liegt im Meer": Über den Zusammenhang von Umweltwandel und Migration im Südosten Ghanas. Südlink : Das Nord-Süd-Magazin von INKOTA, (175), 20-21.
Naumann, M., Moss, T., & Beveridge, R. (2016). Nutzung gereinigten Abwassers zwischen globalem Anspruch und regionalen Realitäten. Wasser und Abfall, 18(3), 55-58.
Christmann, G. (2016). El poder de las fotografías de edificios en el discurso urbano de Dresden: Hacia un análisis del discurso visual. in N. G. Pardo Abril, & N. C. Forero Medina (Hrsg.), Introducción a los estudios del discurso multimodal. (S. 181-196). (Serie Techné). Bogotá: Universidad Nacional de Colombia.
Hillmann, F. (2016). Migrant Entrepreneurship as a Central Form of Urban Transformation through Migration and Mobility. in L. Faldini (Hrsg.), Dal Mediterraneo al Baltico: Dinamiche sociali in area urbana. (S. 37-54). (Scienze politiche e sociali). Novi Ligure: Edizioni Epoké.
Bürkner, H-J. (2016). Exploring the ‘360 Degree’ Blur: Digitization, Sonic Capital and the Strategic Orientations of Electronic Indie Labels. in B. J. Hracs, M. Seman, & T. E. Virani (Hrsg.), The Production and Consumption of Music in the Digital Age. (S. 161-176). (Routledge Studies in Human Geography; Band 58). London [u.a.]: Routledge.
Bernhardt, C. (2016). Moderne Stadtgeschichte. in L. Busse, W. Enderle, R. Hohls, G. Horstkemper, T. Meyer, J. Prellwitz, & A. Schuhmann (Hrsg.), Clio Guide : Ein Handbuch zu digitalen Ressourcen für die Geschichtswissenschaften. (S. 1-18). (Historisches Forum; Band 19). Berlin.
Nelle, A. (2016). Tackling Human Capital Loss in Shrinking Cities: Urban Development and Secondary School Improvement in Eastern Germany. European Planning Studies, 24 (5), 865–883. 10.1080/09654313.2015.1109611
Gailing, L., & Röhring, A. (2016). Germany’s Energiewende and the Spatial Reconfiguration of an Energy System. in L. Gailing, & T. Moss (Hrsg.), Conceptualizing Germany’s Energy Transition: Institutions, Materiality, Power, Space. (S. 11-20). London: Palgrave Macmillan. 10.1057/978-1-137-50593-4_2
Gailing, L., & Moss, T. (2016). Conclusions and Outlook for Future Energy Transitions Research. in L. Gailing, & T. Moss (Hrsg.), Conceptualizing Germany's Energy Transition: Institutions, Materiality, Power, Space. (S. 109-119). London: Palgrave Macmillan. 10.1057/978-1-137-50593-4_7
Moss, T., & Gailing, L. (2016). Introduction. in L. Gailing, & T. Moss (Hrsg.), Conceptualizing Germany's Energy Transition: Institutions, Materiality, Power, Space. (S. 1-9). London: Palgrave Macmillan. 10.1057/978-1-137-50593-4_1
Gailing, L., & Moss, T. (Hrsg.) (2016). Conceptualizing Germany’s Energy Transition: Institutions, Materiality, Power, Space. London: Palgrave Macmillan. 10.1057/978-1-137-50593-4
Bues, A., & Gailing, L. (2016). Energy Transitions and Power: Between Governmentality and Depoliticization. in L. Gailing, & T. Moss (Hrsg.), Conceptualizing Germany's Energy Transition: Institutions, Materiality, Power, Space. (S. 69-91). London: Palgrave Macmillan. 10.1057/978-1-137-50593-4_5
Becker, S., Moss, T., & Naumann, M. (2016). The Importance of Space: Towards a Socio-Material and Political Geography of Energy Transitions. in L. Gailing, & T. Moss (Hrsg.), Conceptualizing Germany's Energy Transition: Institutions, Materiality, Power, Space. (S. 93-108). London : Palgrave Macmillan. 10.1057/978-1-137-50593-4_6
Moss, T., Becker, S., & Gailing, L. (2016). Energy Transitions and Materiality: Between Dispositives, Assemblages and Metabolisms. in L. Gailing, & T. Moss (Hrsg.), Conceptualizing Germany's Energy Transition: Institutions, Materiality, Power, Space. (S. 43-68). London: Palgrave Macmillan. 10.1057/978-1-137-50593-4_4
Becker, S., Beveridge, R., & Röhring, A. (2016). Energy Transitions and Institutional Change: Between Structure and Agency. in L. Gailing, & T. Moss (Hrsg.), Conceptualizing Germany's Energy Transition: Institutions, Materiality, Power, Space. (S. 21-41). London: Palgrave Macmillan. 10.1057/978-1-137-50593-4_3
Brinks, V. (2016). Situated Affect and Collective Meaning: A Community Perspective on Processes of Value Creation and Commercialization in Enthusiast-Driven Fields. Environment and Planning A, 48(6), 1152-1169. 10.1177/0308518X16633470
Bernhardt, C. (2016). Im Spiegel des Wassers: Eine transnationale Umweltgeschichte des Oberrheins (1800 - 2000). (Umwelthistorische Forschungen; Band 5). Köln: Böhlau.
Obertreis, J., Moss, T., Mollinga, P., & Bichsel, C. (2016). Water, Infrastructure and Political Rule: Introduction to the Special Issue. Water Alternatives, 9(2), 168-181.
Moss, T. (2016). Conserving Water and Preserving Infrastructures between Dictatorship and Democracy in Berlin. Water Alternatives, 9(2), 250-271.
Bichsel, C., Mollinga, P., Moss, T., & Obertreis, J. (Hrsg.) (2016). Water, Infrastructure and Political Rule. (Water Alternatives, Special Issue; Band 9, Nr. 2). Montpellier.
Peter Zander, T. S. Amjath-Babu , Sara Preissel, Moritz Reckling, Andrea Bues, Nicole Schläfke, Tom Kuhlman, Johann Bachinger, Sandra Uthes, Fred Stoddard, Donal Murphy-Bokern, Christine Watson (2016). Grain Legume Decline and Potential Recovery in European Agriculture: A Review. Agronomy for Sustainable Development, 36(2), [26]. 10.1007/s13593-016-0365-y
Christmann, G., Ibert, O., Jessen, J., & Walther, U-J. (2016). Wie kommt Neuartiges in die räumliche Planung?: Konzeptionierung von Innovationen in der Planung und Forschungsstrategien. in W. Rammert, A. Windeler, H. Knoblauch, & M. Hutter (Hrsg.), Innovationsgesellschaft heute: Perspektiven, Felder und Fälle. (S. 273-300). Wiesbaden: Springer VS.
Bernhardt, C., & Zimmermann, C. (2016). La ville industrielle en République fédérale d’Allemagne et en République démocratique allemande: Convergences et divergences. Histoire, économie & société, 35(2), 45-61.
Philipps, A., Schölzel, H., & Richter, R. (2016). Defaced Election Posters: Between Culture Jamming and Moral Outrage. A Case Study. Communication, Politics and Culture, 49(1), 86-110.
Kilper, H. (2016). Familie als Unternehmenskultur. in Proprojekt. (S. 76-83). Frankfurt / Main: PROPROJEKT Planungsmanagement & Projektberatung GmbH.
Nelle, A. (2016). Strategien der Wohnungsbestandsentwicklung im Stadtumbau Ost: Zwischen Leerstand und Wachstum - Portfoliomanagement. Die Wohnungswirtschaft, 69(7), 54-57.
Kuhl, L. (2016). Regionale Macht-Räume im Zentralismus? Die "Eigenverantwortung" der örtlichen Organe der DDR. Deutschland-Archiv, 2016(11).
Becker, S., Blanchet, T., & Kunze, C. (2016). Social Movements and Urban Energy Policy: Assessing Contexts, Agency and Outcomes of Remunicipalisation Processes in Hamburg and Berlin. Utilities Policy, 41, 228-236. 10.1016/j.jup.2016.02.001
Bernt, M. (2016). Gentrification under Question: Conceptual Risks and Political Consequences. in A. Spellerberg, & M. Harnack (Hrsg.), Urban Quality of Life at Risk. (S. 10-18). Kaiserslautern [u.a.]: Technische Universität Kaiserslautern.
Moss, T. (2016). Discarded Surrogates, Modified Traditions, Welcome Complements: The Chequered Careers of Alternative Technologies in Berlin’s Infrastructure Systems. Social Studies of Science, 46(4), 559-582 . 10.1177/0306312716657205
Kleibert, J. M. (2016). Pervasive but Neglected: Conceptualizing Services and Global Production Networks. Geography Compass, 10(8), 333-345. 10.1111/gec3.12271
Quitzow, L., Canzler, W., Grundmann, P., Leibenath, M., Moss, T., & Rave, T. (Hrsg.) (2016). The German Energiewende – What's Happening?. (Utilities Policy, Special Issue; Band 41). London [u.a.]: Taylor & Francis. 10.1016/S0957-1787(16)30216-8
Quitzow, L., Canzler, W., Grundmann, P., Leibenath, M., Moss, T., & Rave, T. (2016). The German Energiewende – What's Happening?: Introducing the Special Issue. Utilities Policy, 41, 163-171. 10.1016/j.jup.2016.03.002
Bernt, M. (2016). Very Particular, or rather Universal?: Gentrification through the Lenses of Ghertner and López-Morales. City : Analysis of Urban Trends, Culture, Theory, Policy, Action, 20(4), 637-644. 10.1080/13604813.2016.1143682
Gailing, L., & Röhring, A. (2016). Is It All about Collaborative Governance?: Alternative Ways of Understanding the Success of Energy Regions. Utilities Policy, 41, 237-245. 10.1016/j.jup.2016.02.009
Hillmann, F., & Ziegelmayer, U. (2016). Environmental Change and Migration in Coastal Regions: Examples from Ghana and Indonesia. Die Erde, 147(2), 119-138. 10.12854/erde-147-9
Becker, S., & Naumann, M. (2016). Energiekonflikte nutzen: Wie die Energiewende vor Ort gelingen kann. 44 S. Erkner: Leibniz-Institut für Raumbezogene Sozialforschung.
Engler, H. (2016). Between State Socialist Emancipation and Professional Desire: Women Architects in the German Democratic Republic, 1949-1990. in M. Pepchinski, & M. Simon (Hrsg.), Ideological Equals: Women Architects in Socialist Europe 1945-1990. (S. 7-19). Abingdon [u.a.]: Routledge.
Förste, D., & Bernt, M. (2016). Black Box Verdrängung: Bleiben im Kiez oder Wegzug an den Rand?: Kleinräumliche Wanderungen im Zuge von Aufwertungsprozessen in Berlin-Prenzlauer Berg. in I. Helbrecht (Hrsg.), Gentrifizierung in Berlin: Verdrängungsprozesse und Bleibestrategien. (S. 45-68). (Urban Studies). Bielefeld: Transcript.
Kühn, M. (2016). Kooperation und Konkurrenz: Variationen der Stadtpolitik in schrumpfenden Regionen. in M. Barbehön, & S. Münch (Hrsg.), Variationen des Städtischen - Variationen lokaler Politik. (S. 149-172). (Stadtforschung aktuell). Wiesbaden: Springer VS.
Thöner, W., Butter, A., Pfeifer, I., & Savelsberg, W. (2016). Dessau/Wörlitz : Architekturführer. Berlin: Dom Publishers.
Christmann, G. (2016). Erzählsalons als Identitätsstifter für Städte und Regionen: Eine sozialwissenschaftliche Perspektive. in Lausitz. Lebensgeschichten einer Heimat: Geschichten aus dem Erzählsalon. (S. 253-254). Berlin: Rohnstock Biografien.
Gailing, L., & Ibert, O. (2016). Schlüsselfiguren: Raum als Gegenstand und Ressource des Wandels. Raumforschung und Raumordnung, 74(5), 391-403. 10.1007/s13147-016-0426-3
Engler, H. (2016). Innovatives Bauen in der DDR im Bezirk Lichtenberg. in S. M. Strietzel, T. Thiele, & D. Moldt (Hrsg.), Die moderne Stadt Berlin-Lichtenberg: Ein Architekturführer. (S. 161-163). Berlin: Berlin Story Verlag.
Kühn, M., & Kujath, H-J. (2016). Ländliche Räume in der Wissensgesellschaft: Zwischen Zentrum und Peripherie. in Wissensgesellschaft als Herausforderung für ländlich-periphere Regionen: Beispiel aus Nordostdeutschland. (S. 36-47). (Forschungsberichte der ARL; Band 6). Hannover: Akademie für Raumforschung und Landesplanung.
Kühn, M., & Rühl, U. (2016). Schule und Beruf: Bildungsnetzwerke zwischen Schulen, Unternehmen und Kommunen. in Wissensgesellschaft als Herausforderung für ländlich-periphere Regionen: Beispiele aus Nordostdeutschland. (S. 60-69). (Forschungsberichte der ARL; Band 6). Hannover: Akademie für Raumforschung und Landesplanung.
Motylinska, M. (2016). ‚Ape Rock’ or an Icon of Brutalist Architecture in Germany?. in A. Tostoes, & Z. Ferreira (Hrsg.), Adaptive Reuse: The Modern Movement towards the Future. (S. 444-450). Docomomo International, Casa da Arquitectura.
Tornack, S., & Butter, A. (2016). Junkers baut: Eine Spurensuche. (Bauhaus Taschenbuch; Band 13). Leipzig: Spector Books.
Bernhardt, C. (2016). Zwischen Bauhaus-Moderne und konservativer Siedlungspolitik: Gustav Langen als Grenzgänger im Städtebau des frühen 20. Jahrhunderts. in P. Bernhard (Hrsg.), Bauhausvorträge: Gastredner am Weimarer Bauhaus 1919-1925. (S. 265-272). (Neue Bauhausbücher; Band 4). Berlin: Gebr. Mann Verlag.
Kleibert, J. M. (2016). Global Production Networks, Offshore Services and the Branch-Plant Syndrome. Regional Studies, 50(12), 1995-2009. 10.1080/00343404.2015.1034671
Krämer, C., Schuler, J., Uckert, G., & Bues, A. (2016). Natur- und Klimaschutzeffekte der landwirtschaftlichen Flächennutzung und ihre Trends. Natur und Landschaft : Zeitschrift für Naturschutz und Landschaftspflege, 91(11), 501-507. 10.17433/11.2016.50153420.501-507
Gailing, L. (2016). Transforming Energy Systems by Transforming Power Relations: Insights from Dispositive Thinking and Governmentality Studies. Innovation: The European Journal of Social Sciences, 29(3), 243-261. 10.1080/13511610.2016.1201650
Bernhardt, C. (Hrsg.) (2016). Städtische öffentliche Räume / Urban Public Spaces: Planungen, Aneignungen, Aufstände 1945–2015 / Planning, Appropriation, Rebellions 1945–2015. (Beiträge zur Stadtgeschichte und Urbanisierungsforschung; Band 19). Stuttgart: Franz Steiner Verlag.
Bernhardt, C. (2016). Auf dem Weg zu einer translokalen Gesellschaftsgeschichte städtischer öffentlicher Räume. in C. Bernhardt (Hrsg.), Städtische öffentliche Räume / Urban Public Spaces: Planungen, Aneignungen, Aufstände 1945–2015 / Planning, Appropriation, Rebellions 1945–2015. (S. 293-306). (Beiträge zur Stadtgeschichte und Urbanisierungsforschung; Band 19). Stuttgart: Franz Steiner Verlag.
Engler, H. (2016). Zwischen "Alexverbot" und "Wasserklops": Gestaltung und subkulturelle Aneignung von Alexanderplatz und Breitscheidplatz in der urbanen Systemkonkurrenz Ost- und West-Berlins. in C. Bernhardt (Hrsg.), Städtische öffentliche Räume / Urban Public Spaces: Planungen, Aneignungen, Aufstände 1945–2015 / Planning, Appropriation, Rebellions 1945–2015. (S. 173-212). (Beiträge zur Stadtgeschichte und Urbanisierungsforschung; Band 19). Stuttgart: Franz Steiner Verlag.
Necker, S. (2016). Straßenglück?! Planung und Aneignung städtischer Fußgängerzonen in Frankfurt/Main und Karl-Marx-Stadt. in C. Bernhardt (Hrsg.), Städtische öffentliche Räume / Urban Public Spaces: Planungen, Aneignungen, Aufstände 1945–2015 / Planning, Appropriation, Rebellions 1945–2015. (S. 141-172). (Beiträge zur Stadtgeschichte und Urbanisierungsforschung; Band 19). Stuttgart: Franz Steiner Verlag.
Beyer, E. (2016). Neu-Altona. Kontroversen über moderne Freiraumplanung in transnationalen Expertennetzwerken der Nachkriegszeit. in C. Bernhardt (Hrsg.), Städtische öffentliche Räume / Urban Public Spaces: Planungen, Aneignungen, Aufstände 1945–2015 / Planning, Appropriation, Rebellions 1945–2015. (S. 31-60). (Beiträge zur Stadtgeschichte und Urbanisierungsforschung; Band 19). Stuttgart: Franz Steiner Verlag.
Butter, A. (2016). West und Ost im Ringen um den sozialen Stadtraum. in C. Bernhardt (Hrsg.), Städtische öffentliche Räume / Urban Public Spaces: Planungen, Aneignungen, Aufstände 1945–2015 / Planning, Appropriation, Rebellions 1945–2015. (S. 61-98). (Beiträge zur Stadtgeschichte und Urbanisierungsforschung; Band 19). Stuttgart: Franz Steiner Verlag.
Bernhardt, C. (2016). Städtische öffentliche Räume im 20. Jahrhundert im Spannungsfeld von Planung, Stadtgesellschaft und Politik. in C. Bernhardt (Hrsg.), Städtische öffentliche Räume / Urban Public Spaces: Planungen, Aneignungen, Aufstände 1945–2015 / Planning, Appropriation, Rebellions 1945–2015. (S. 9-30). (Beiträge zur Stadtgeschichte und Urbanisierungsforschung; Band 19). Stuttgart: Franz Steiner Verlag.
Heimann, T. (2016). Klimakulturen und Raum: Umgangsweisen mit Klimawandel an europäischen Küsten. (Wissen, Kommunikation und Gesellschaft). Wiesbaden: Springer VS. 10.1007/978-3-658-15595-7
Canzler, W., Gailing, L., Grundmann, P., Schill, W-P., Uhrlandt, D., & Rave, T. (2016). Auf dem Weg zum (de-)zentralen Energiesystem?: Ein interdisziplinärer Beitrag zu wesentlichen Debatten. Vierteljahrshefte zur Wirtschaftsforschung, 85(4), 127-159. 10.3790/vjh.85.4.127
Schill, W-P., Canzler, W., Gailing, L., Quitzow, L., & Uhrlandt, D. (Hrsg.) (2016). (De-)zentrale Energiewende – Wirklichkeiten, Widersprüche und Visionen. (Vierteljahrshefte zur Wirtschaftsforschung; Band 85, Nr. 4). Duncker & Humblot.
Röhring, A. (2016). Die Konstituierung dezentraler Handlungsräume erneuerbarer Energien – Chancen und Herausforderungen für die Kreation neuer Entwicklungspfade. Vierteljahrshefte zur Wirtschaftsforschung, 85(4), 103-113.
Richter, R. (2016). Social Innovations in Rural Life Worlds. in V. M. Carlow (Hrsg.), Ruralism: The Future of Villages and Small Towns in an Urbanizing World. (S. 140-147). Berlin: Jovis.
Bernhardt, C. (2016). Zur Romantisierung und Authentisierung des Urbanen im 20. Jahrhundert – eine Erkundung. Informationen zur modernen Stadtgeschichte, (2), 79-90.
Heimann, T., & Mallick, B. (2016). Understanding Climate Adaptation Cultures in Global Context: Proposal for an Explanatory Framework. Climate, 4(4). 10.3390/cli4040059
2015
Singh, A., Voigt, L., & Hohmann, A. (2015). Konzepte erfolgreichen Nachwuchstrainings - Im Spannungsfeld von „Profession“ und Erfahrungswissen: Erziehung als Handlungsorientierung und -problem im Nachwuchstraining . Leistungssport, (2), 11-16.
Hasenöhrl, U. (2015). Die Stadt im Licht: Städtische Beleuchtung als Infrastruktur. Informationen zur modernen Stadtgeschichte, (1), 30-41.
Kleibert, J. M. (2015). Industry-Academe Linkages in the Philippines: Embedding Foreign Investors, Capturing Institutions?. Geoforum, 59(2), 109–118. 10.1016/j.geoforum.2014.12.003
Kleibert, J. M. (2015). Islands of Globalisation: Offshore Services and the Changing Spatial Division of Labour. Environment and Planning A, 47(4), 884-902. 10.1068/a140119p
Hilbrandt, H. (2015). Housing Constellations: Some Reflections on Three Fault Lines of Informality Research. in S. Quadflieg, & G. Theune (Hrsg.), Nadogradnje: Urban Self-Regulation in Post-Yugoslav Cities. (S. 110-125). Weimar: M Books.
Beyer, E., & Hagemann, A. (2015). Bulgaria Builds: Holiday Architecture and Urbanism on the Black Sea Coast from the 1950s to the 1970s. in Enchanting Views: Romanian Black Sea Tourism Plannung and Architecture of the 1960s and 70s. (S. 206-223). Bukarest: Pepluspatru.
Gailing, L. (2015). Die Transformation suburbaner Räume in westlichen Gesellschaften und die Perspektive der sozialwissenschaftlichen Landschaftsforschung. in O. Kühne, K. Gawroński, & J. Hernik (Hrsg.), Transformation und Landschaft: Die Folgen sozialer Wandlungsprozesse auf Landschaft. (S. 83-93). (RaumFragen: Stadt - Region - Landschaft). Wiesbaden: Springer VS.
Calbet Elias, L., Gribat, N., & Meubrink, Y. (Hrsg.) (2015). sub\urban. Zeitschrift für kritische Stadtforschung; Band 3, Nr. 1. Berlin: Suburban e.V.
Brinks, V., & Schmidt, S. (2015). Global Knowledge Communities in Temporary Spaces. in: University of Sheffield,
Beveridge, R., & Naumann, M. (2015). Global Norms, Local Contestation: Privatisation and De/Politicisation in Berlin. in M. Flinders, & M. Wood (Hrsg.), Tracing the Political: Depoliticisation, Governance and the State. (S. 181-202). (New Perspectives in Policy & Politics). Bristol: Policy Press.
Hüesker, F., & Moss, T. (2015). The Politics of Multi-Scalar Action in River Basin Management: Implementing the EU Water Framework Directive (WFD). Land Use Policy, (42), 38-47. 10.1016/j.landusepol.2014.07.003
Ibert, O., & Müller, F. C. (2015). Network Dynamics in Constellations of Cultural Differences: Relational Distance in Innovation Processes in Legal Services and Biotechnology. Research Policy, 44(1), 181-194. 10.1016/j.respol.2014.07.016
Hasenöhrl, U. (2015). Lighting Conflicts from a Historical Perspective. in J. Meier, U. Hasenöhrl, K. Krause, & M. Pottharst (Hrsg.), Urban Lighting, Light Pollution and Society. (S. 105-124). New York [u.a.]: Routledge.
Meier, J., Hasenöhrl, U., Krause, K., & Pottharst, M. (Hrsg.) (2015). Urban Lighting, Light Pollution and Society. New York [u.a.]: Routledge.
Krause, K. (2015). Regulating Urban Lighting: Prospects for Institutional Change. in J. Meier, U. Hasenöhrl, K. Krause, & M. Pottharst (Hrsg.), Urban Lighting, Light Pollution and Society. (S. 125-140). New York [u.a.]: Routledge.
Meier, J., Pottharst, M., Krause, K., & Hasenöhrl, U. (2015). The New Visibility of Lighting: An Introduction. in J. Meier, U. Hasenöhrl, K. Krause, & M. Pottharst (Hrsg.), Urban Lighting, Light Pollution and Society. (S. 1-6). New York / Abingdon: Routledge.
Henckel, D., & Moss, T. (2015). Towards a Brighter Future?: Conclusions for Lighting Research and Policy. in J. Meier, U. Hasenöhrl, K. Krause, & M. Pottharst (Hrsg.), Urban Lighting, Light Pollution and Society. (S. 299-304). New York / Abingdon: Routledge.
Gailing, L. (2015). Landschaft und produktive Macht: Auf dem Weg zur Analyse landschaftlicher Gouvernementalität. in S. Kost, & A. Schönwald (Hrsg.), Landschaftswandel – Wandel von Machtstrukturen . (S. 37-51). (RaumFragen: Stadt – Region – Landschaft). Wiesbaden: Springer VS. 10.1007/978-3-658-04330-8_4
Bürkner, H-J. (2015). Regionale Disparitäten. in R. Kollmorgen, W. Merkel, & H-J. Wagener (Hrsg.), Handbuch Transformationsforschung. (S. 673-678). Wiesbaden: Springer VS. 10.1007/978-3-658-05348-2_60
Ibert, O., & Schmidt, S. (2015). Vorsicht, Sackgasse!: Anpassung und Anpassungsfähigkeit in volatilen Arbeitsmärkten. Das Beispiel Musicaldarsteller. in M. Endreß, & A. Maurer (Hrsg.), Resilienz im Sozialen: Theoretische und empirische Analysen. (S. 207-241). Wiesbaden: Springer VS.
Christmann, G., Balgar, K., & Mahlkow, N. (2015). Zur sozialwissenschaftlichen Konzeption von Vulnerabilität und Resilienz: Konzeptionelle Überlegungen und empirische Betrachtungen am Beispiel von Städten. in M. Endreß, & A. Maurer (Hrsg.), Resilienz im Sozialen: Theoretische und empirische Analysen. (S. 123-149). Wiesbaden: Springer VS.
Gailing, L., & Röhring, A. (2015). Was ist dezentral an der Energiewende? Infrastrukturen erneuerbarer Energien als Herausforderungen und Chancen für ländliche Räume. Raumforschung und Raumordnung, 73(1), 31-43. 10.1007/s13147-014-0322-7
Bürkner, H-J. (2015). Scaling and Bordering: Conceptual Implications of Scale-Related Perspectives on European Borders. 26 S. (EUBORDERREGIONS Working Papers; Nr. 7). Brüssel: European Commission.
Budke, A., Bürkner, H-J., & Camps, Salvador, P. (2015). Precarious Suburbanization: Perceptions of Infrastructure Supply and Living Conditions in Suburban Fraccionamientos of Guadalajara, Mexico. The Open Geography Journal, (7), 1-16. 10.2174/1874923201507010001
Hilbrandt, H., & Richter, A. (2015). Reassembling Austerity Research. Ephemera : Theory and Politics in Organization, 15(1), 163-180.
Gailing, L., & Leibenath, M. (2015). The Social Construction of Landscapes: Two Theoretical Lenses and Their Empirical Applications. Landscape Research, 40(2), 123-138. 10.1080/01426397.2013.775233
Kühn, M. (2015). Peripheralization: Theoretical Concepts Explaining Socio-Spatial Inequalities. European Planning Studies, 23(2), 367-378. 10.1080/09654313.2013.862518
Becker, S., Beveridge, R., & Naumann, M. (2015). Remunicipalization in German Cities: Contesting Neo-Liberalism and Reimagining Urban Governance?. Space and Polity, 19(1), 76-90. 10.1080/13562576.2014.991119
Söderström, S., Kern, K., & Hassler, B. (2015). Marine Governance in the Baltic Sea: Current Trends of Europeanization and Regionalization. in M. Gilek, & K. Kern (Hrsg.), Governing Europe's Marine Environment: Europeanization of Regional Seas or Regionalization of EU Policies?. (S. 163-181). (Corbett Centre for Maritime Policy Studies Series). Farnham: Ashgate Verlag.
Kunze, C., & Becker, S. (2015). Wege der Energiedemokratie: Emanzipatorische Energiewenden in Europa. Stuttgart: ibidem Verlag.
Kern, K., & Gilek, M. (2015). Governing Europe's Marine Environment: Key Topics and Challenges. in M. Gilek, & K. Kern (Hrsg.), Governing Europe's Marine Environment: Europeanization of Regional Seas or Regionalization of EU Policies?. (S. 1-12). (Corbett Centre for Maritime Policy Studies Series). Farnham: Ashgate Verlag.
Gilek, M., & Kern, K. (Hrsg.) (2015). Governing Europe's Marine Environment: Europeanization of Regional Seas or Regionalization of EU Policies?. (Corbett Centre for Maritime Policy Studies Series). Ashgate Verlag.
Noack, A. (2015). Soziale Innovationen in Berlin-Moabit: Zur kommunikativen Aushandlung von Neuem durch Raumpioniere im städtischen Kontext. (Wissen, Kommunikation und Gesellschaft). Wiesbaden: Springer VS. 10.1007/978-3-658-08539-1
Gailing, L. (2015). KULTURlandschaft. in Brandenburgische Gesellschaft für Kultur und Geschichte, Kulturland Brandenburg e. V., & S. Neuhäuser (Hrsg.), Landschaft im Wandel - Land auf, Land ab: Gestalten, nutzen, bewahren. Landschaft im Wandel, Kulturland Brandenburg 2015. (S. 36-43). Leipzig: Koehler & Amelang.
Bernt, M. (2015). Zehn Jahre später: Uwe Altrocks Analysen zur Governance der Schrumpfung nochmal gelesen. Planungsrundschau, (Sonderausgabe), 95-99.
Werner, O. (2015). Regionale Konstellationen und Mobilisierungsstrategien im "Dritten Reich" und in der DDR. in A. Kötzing, M. Schmeitzner, J. E. Schulte, & F. Weil (Hrsg.), Vergleich als Herausforderung: Festschrift zum 65. Geburtstag von Günther Heydemann. (S. 73-86). (Schriften des Hannah-Arendt-Instituts für Totalitarismusforschung; Nr. 057). Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.
Weis, L., Becker, S., & Naumann, M. (2015). Energiedemokratie: Grundlage und Perspektive einer kritischen Energieforschung. 47 S. ( Studien der Rosa-Luxemburg-Stiftung). Berlin: Rosa-Luxemburg-Stiftung.
Kühn, M. (2015). Kleinstädte in ländlichen Regionen: Potenziale der Peripherie. Ländlicher Raum, (1), 17-19.
Kleibrink, A., & Schmidt, S. (2015). Communities of Practice as New Actors: Innovation Labs Inside and Outside Government. in Open Innovation 2.0 Yearbook 2015. (S. 64-73). Luxembourg: European Commission. 10.2759/92658
Mahnken, G., & Erdmann, U. (2015). Grenzgänger und Schlüsselfiguren im ländlichen Raum: Neue regionale Akteure im Fokus der Kulturförderung. in N. Sievers (Hrsg.), Jahrbuch für Kulturpolitik 2014: Neue Förderpolitik. (Band 14, S. 257-265). (Jahrbuch für Kulturpolitik; Band 14). Bonn: Klartext.
Beveridge, R., & Döhler, F. (2015). Report on Good National and EU Practices. 45 S. (Pocacito Report). Berlin: Ecologic Institute.
Federwisch, T., Werner, A-D., & Ehrlich, K. (2015). Die Dorfkümmerer von Brandenburg: Ein Bericht aus der Praxis. in R. Krug, M. Pietsch, M. Heins, & E. Kretzler (Hrsg.), Beteiligen – kommunizieren – partizipieren. KAT-Fachforum Digitales Planen und Gestalten 2015. (S. 19-31). Shaker Verlag.
Bernt, M., Marcinczak, S., & Gentile, M. (Hrsg.) (2015). Gentrification in Post-Communist Countries. (Geografie, Special Issue; Band 120, Nr. 2). Prag: Czech Geographic Society.
Ziegelmayer, U. (2015). Wanderjahre eines Kontinents: Ursachen für Flucht und Migration. Politische Ökologie, 33(141), 25-30.
Ibert, O., Christmann, G., Jessen, J., & Walther, U-J. (2015). Innovationen in der räumlichen Planung. Informationen zur Raumentwicklung, (3), 171-182.
Bernt, M., Gentile, M., & Marcinczak, S. (2015). Gentrification in Post-Communist Countries: An Introduction. Geografie, 120(2), 104-112.
Kühn, M., & Milstrey, U. (2015). Mittelstädte als periphere Zentren: Kooperation, Konkurrenz und Hierarchie in schrumpfenden Regionen. Raumforschung und Raumordnung, 73(3), 185-202. 10.1007/s13147-015-0343-x
Noack, A. (2015). Hermeneutical Interpretations in Ethnographies of Innovations: From New Ideas to Social Innovations. Historical Social Research, 40(3), 185-209. 10.12759/hsr.40.2015.3.185-209
Koczy, O. (2015). Neue Akteure im Stadtteil – Entstehungslinien des Quartiermanagements. Informationen zur Raumentwicklung, (3), 273-285.
Füg, F. (2015). Reflexive Regionalentwicklung als soziale Innovation: Vom Blick in die Sackgasse zur kollektiven Neuerfindung. Informationen zur Raumentwicklung, (3), 245-261.
Honeck, T. (2015). Zwischennutzung als soziale Innovation: Von alternativen Lebensentwürfen zu Verfahren der räumlichen Planung. Informationen zur Raumentwicklung, (3), 219-233.
Becker, S., Beveridge, R., & Naumann, M. (2015). Reconfiguring Energy Provision in Berlin: Commoning between Compromise and Contestation. in M. Dellenbaugh, M. Kip, M. Bieniok, A. K. Müller, & M. Schwegmann (Hrsg.), Urban Commons: Moving Beyond State and Market. (S. 196-213). (Bauwelt Fundamente; Nr. 154). Basel: Birkhäuser. 10.1515/9783038214953-013
Beveridge, R., Ridgway, M., Kern, K., Stroia, C., Fujiwara, N., Dupas, S., & Sterzel, T. (2015). Leading Mid-Sized EU Cities in Post-Carbon Transitions: Towards a Preliminary Typology. 31 S. (Pocacito Report). Berlin: Ecologic Institute.
Christmann, G., Grabher, G., Ibert, O., & Kilper, H. (Hrsg.) (2015). Constructing Resilience, Negotiating Vulnerability. (Social Sciences, Special Issue). Basel: MDPI.
Kühn, M. (2015). Eine neue Dezentralisierung?: Die Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg zwischen Metropole und Peripherie. Perspektive 21, (63), 53-60.
Kunze, C., & Becker, S. (2015). Collective Ownership in Renewable Energy and Opportunities for Sustainable Degrowth. Sustainability Science, 10(3), 425-437. 10.1007/s11625-015-0301-0
Borri, G., & Fontanari, E. (2015). Lampedusa in Berlin: (Im)Mobilität innerhalb des europäischen Grenzregimes. Peripherie : Politik, Ökonomie, Kultur, 35(138-139), 193-211.
Mahnken, G. (2015). Aktuelle Handlungsfelder der Kulturpolitik in ländlichen Räumen. in Institut für Kulturpolitik der Kulturpolitischen Gesellschaft (Hrsg.), Förderpotenziale für die kulturelle Infrastruktur sowie für kulturelle Aktivitäten in ländlichen Räumen : Eine Bestandsaufnahme. (S. 53-75). Bonn.
Colini, L., & Czischke, D. (2015). Tackling Socio-Spatial Segregation: Opportunities and Challenges for Cohesion Policy in 2014-2020. European Structural and Investment Funds Journal, (3), 163-172.
Hillmann, F., Pahl, M., Rafflenbeul, B., & Sterly, H. (2015). Introduction: (Re-)locating the Nexus of Migration, Environmental Change and Adaptation. in F. Hillmann, M. Pahl, B. Rafflenbeul, & H. Sterly (Hrsg.), Environmental Change, Adaptation and Migration: Bringing in the Region. (S. 1-17). Basingstoke [u.a.]: Palgrave Macmillan. 10.1057/9781137538918_1
Moss, T., & Hamidov, A. (2015). Where Water Meets Agriculture: The Ambivalent Role of Water Users Associations. in R. Hüttl, O. Bens, C. Bismuth, & S. Hoechstetter (Hrsg.), Society – Water – Technology: A Critical Appraisal of Major Water Engineering Projects. (S. 149-167). (Water Resources Development and Management). Cham: Springer. 10.1007/978-3-319-18971-0_11
Moss, T., & Dobner, P. (2015). Between Multiple Transformations and Systemic Path Dependencies. in R. Hüttl, O. Bens, C. Bismuth, & S. Hoechstetter (Hrsg.), Society – Water – Technology: A Critical Appraisal of Major Water Engineering Projects. (S. 101-111). (Water Resources Development and Management). Cham: Springer. 10.1007/978-3-319-18971-0_8
Beveridge, R., & Naumann, M. (2015). Unsere Stadt – unsere Infrastruktur!: Soziale Bewegungen und Rekommunalisierungen von städtischer Infrastruktur in Berlin. Standort - Zeitschrift für Angewandte Geographie, 39(2-3), 108-111.
Kleibert, J. M. (2015). Services-Led Economic Development: Comparing the Emergence of the Offshore Service Sector in India and the Philippines. in B. Lambregts, N. Beerepoot, & R. C. Kloosterman (Hrsg.), The Local Impact of Globalization in South and Southeast Asia: Offshore Business Process Outsourcing in Services Industries. (S. 29-45). (Routledge Studies in the Modern World Economy; Nr. 149). New York [u.a.]: Routledge.
Müller, F. C., Brinks, V., Ibert, O., & Schmidt, S. (2015). Open Region: Leitbild für eine regionale Innovationspolitik der Schaffung und Nutzung von Gelegenheiten. 30 S. (Working Paper / Leibniz-Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung; Nr. 53). Erkner: Leibniz-Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung.
Gailing, L. (2015). Energiewende als Mehrebenen-Governance. Nachrichten : Magazin der Akademie für Raumforschung und Landesplanung, 45(2), 7-10.
Hillmann, F., Pahl, M., Rafflenbeul, B., & Sterly, H. (2015). Conclusion: Linking Migration, Environmental Change and Adaptation - Lessons Learnt. in F. Hillmann, M. Pahl, B. Rafflenbeul, & H. Sterly (Hrsg.), Environmental Change, Adaptation and Migration: Bringing in the Region. (S. 283-290). Basingstoke [u.a.]: Palgrave Macmillan. 10.1057/9781137538918_15
Hillmann, F., Pahl, M., Rafflenbeul, B., & Sterly, H. (Hrsg.) (2015). Environmental Change, Adaptation and Migration: Bringing in the Region. Basingstoke [u.a]: Palgrave Macmillan. 10.1057/9781137538918
Bürkner, H-J. (2015). Akustisches Kapital: Wertschöpfung in der elektronischen Clubmusik. Musikforum, (3), 54-58.
Ibert, O., Hautala, J., & Jauhiainen, J. (2015). From Cluster to Process: New Economic Geographic Perspectives on Practices of Knowledge Creation. Geoforum, Special Issue, 65, 323-327. 10.1016/j.geoforum.2015.06.023
Müller, F. C., & Ibert, O. (2015). (Re-)sources of Innovation: Understanding and Comparing Time-Spatial Innovation Dynamics through the Lens of Communities of Practice. Geoforum, 65, 338-350. 10.1016/j.geoforum.2014.10.007
Den Exter, R., Lenhart, J., & Kern, K. (2015). Governing Climate Change in Dutch Cities: Anchoring Local Climate Strategies in Organisation, Policy and Practical Implementation. Local Environment, 20(9), 1062–1080. 10.1080/13549839.2014.892919
Engler, H. (2015). Vaterfiguren, Einkaufsparadies, Subkulturen und „Alex-Verbot": Der Freiraum unter dem Fernsehturm in Ostberlin als Ort sozialer Aneignung. in P. Sigel, & K. Wittmann-Englert (Hrsg.), Freiraum unterm Fernsehturm: Historische Dimensionen eines Stadtraums der Moderne. (S. 149-179). (Edition Gegenstand und Raum). Berlin: Verlag Theater der Zeit.
Schmidt, S. (2015). Balancing the Spatial Localisation ‘Tilt’: Knowledge Spillovers in Processes of Knowledge-Intensive Services. Geoforum, 65, 374–386. 10.1016/j.geoforum.2015.05.009
Brinks, V., & Ibert, O. (2015). Mushrooming Entrepreneurship: The Dynamic Geography of Enthusiast-Driven Innovation. Geoforum, 65, 363-373. 10.1016/j.geoforum.2015.01.007
Bernt, M. (2015). Schlüsselfiguren bei der Entstehung des "Stadtumbau Ost". 32 S. (Working Paper / Leibniz-Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung; Nr. 55). Erkner: Leibniz-Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung.
Becker, S., Naumann, M., & Weis, L. (2015). Energiedemokratie. in S. Bauriedl (Hrsg.), Wörterbuch Klimadebatte. (S. 57-65). (Edition Kulturwissenschaft). Bielefeld: Transcript.
Kühn, M. (2015). Small Towns in Peripheral Regions of Germany. Annales Universitatis Paedagogicae Cracoviensis : Studia Geographica, 8(1), 29-38.
Ibert, O. (2015). Out of Control?: Urban Mega-Projects between Two Types of Rationality: Decision and Action Rationality. in G. Grabher, & J. Thiel (Hrsg.), Self-Induced Shocks: Mega-Projects and Urban Development. (S. 31-49). (Perspectives in Metropolitan Research; Nr. 1). Berlin: Jovis.
Müller, F. C. (2015). Innovative Unternehmer als raumwirksame Schlüsselfiguren: Befunde aus der Beobachtung von Innovationsprozessen in der Biotechnologie. 51 S. (Working Paper / Leibniz-Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung; Nr. 54). Erkner: Leibniz-Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung.
Hillmann, F. (2015). Vom Rand in die Mitte: Migration und Stadtentwicklung. in Heinrich-Böll-Stiftung (Hrsg.), Inklusion: Wege in die Teilhabegesellschaft. (S. 192-200). Frankfurt a.M.: Campus-Verlag.
Geppert, A., & Colini, L. (2015). The EU Urban Agenda: Why, How and for Whom?. disP: The Planning Review, 51(4), 93-96. 10.1080/02513625.2015.1134971
Bernt, M. (2015). Stadterneuerung zwischen Entstaatlichung und politischer Einflussnahme: Zu schwach, zu spät, zu unentschlossen. in Bezirksamt Pankow von Berlin, Abteilung Stadtentwicklung (Hrsg.), Eine Stadt verändert sich: Berlin Pankow - 25 Jahre Stadterneuerung. (S. 150-161). Berlin: nicolai.
Mahnken, G. (2015). Soziale Referenzräume ländlicher Kulturpolitik. Kulturpolitische Mitteilungen : Zeitschrift für Kulturpolitik der Kulturpolitischen Gesellschaft e.V., 151(4), 32-35.
Bernt, M. (2015). The Limits of Shrinkage: Conceptual Pitfalls and Alternatives in the Discussion of Urban Population Loss. International Journal of Urban and Regional Research, 40(2), 441-450. 10.1111/1468-2427.12289
Nelle, A. (2015). Verändert sich der Stadtumbau?: Verortung eines vielschichtigen Begriffs in Stadtentwicklungsdebatten zwischen Wachstum und Schrumpfung. disP: The Planning Review, 51(4), 52 - 65. 10.1080/02513625.2015.1134962
Gänzle, S., & Kern, K. (2015). The European Union Strategy for the Baltic Sea Region. in A 'Macro-Regional' Europe in the Making: Theoretical Approaches and Empirical Evidence. (S. 123-144). (Palgrave Studies in European Union Politics). New York: Palgrave Macmillan. 10.1007/978-1-137-50972-7
Gänzle, S., & Kern, K. (2015). Macro-Regions, 'Macro-Regionalization' and Macro-Regional Strategies in the European Union: Towards a New Form of European Governance?. in A 'Macro-Regional' Europe in the Making: Theoretical Approaches and Empirical Evidence. (S. 3-22). (Palgrave Studies in European Union Politics). New York: Palgrave Macmillan. 10.1007/978-1-137-50972-7
Gänzle, S., & Kern, K. (Hrsg.) (2015). A 'Macro-Regional' Europe in the Making: Theoretical Approaches and Empirical Evidence. (Palgrave Studies in European Union Politics). New York: Palgrave Macmillan. 10.1007/978-1-137-50972-7
Bürkner, H-J. (2015). Beyond Constructivism: Europeanisation and Bordering under the Impact of Power and Imaginaries. in C. Brambilla, J. Laine, J. W. Scott, & G. Bocchi (Hrsg.), Borderscaping: Imaginations and Practices of Border Making. (S. 27-40). (Border Regions Series). Farnham: Ashgate Verlag.
Moss, T., Becker, S., & Naumann, M. (2015). Whose Energy Transition Is It, Anyway?: Organisation and Ownership of the Energiewende in Villages, Cities and Regions. Local Environment, 20(12), 1547-1563. 10.1080/13549839.2014.915799
Kuhl, L. (2015). Zwischen Planungseuphorie und Zukunftsverlust: Städtebau in Ost und West am Beispiel von Halle-Neustadt und Wulfen (1960–1983). in T. Großbölting, & R. Schmidt (Hrsg.), Gedachte Stadt - Gebaute Stadt: Urbanität in der deutsch-deutschen Systemkonkurrenz 1945-1990. (Band 94, S. 85-118). (Reihe A: Darstellungen; Band 94). Köln: Böhlau.
Bernhardt, C. (2015). Die sozialistische Stadt zwischen Herrschaft, Partizipation und Aneignung. in T. Großbölting, & R. Schmidt (Hrsg.), Gedachte Stadt - Gebaute Stadt: Urbanität in der deutsch-deutschen Systemkonkurrenz 1945-1990. (S. 249-266). (Reihe A: Darstellungen; Band 94). Köln: Böhlau.
Wagenaar, H., Healey, P., Laino, G., Vigar, G., Isern, S. R., Honeck, T., ... van der Heijden, J. (2015). The Transformative Potential of Civic Enterprise. Planning Theory & Practice, 16(4), 557-585. 10.1080/14649357.2015.1083153
2014
Voigt, L., Singh, A., & Hohmann, A. (2014). Vielseitigkeit als Ausbildungsstrategie im leistungssportlichen Nachwuchstraining. Sportwissenschaft, 44(3), 134–152. http://dx.doi.org/10.1007/s12662-014- 0333-0
Kleibert, J. M. (2014). Strategic Coupling in ‘Next Wave Cities’: Local Institutional Actors and the Offshore Service Sector in the Philippines. Singapore Journal of Tropical Geography, 35(2), 245-260. 10.1111/sjtg.12044
Becker, S. (2014). Energy Justice: Kritisch-geographische Perspektiven auf die Energiewende. Berichte / Deutsche Akademie für Landeskunde e.V. , 88(3/4), 387-398.
Christmann, G. (2014). Zur Soziologie des Raumes: Über das Wechselspiel von materiellen und immateriellen Objektivierungen des Raumes am Beispiel von Dresden. in F. Almai, & U. Fröschle (Hrsg.), Literatur im Kontext: Kunst und Medien, Religion und Politik. Festschrift für Walter Schmitz. (S. 937-951). Dresden: Thelem.
Werner, O. (2014). Privater Eindruck und öffentliche Politik: Der britische Diplomat Henry Unwin Addington in Deutschland, 1813/14 und 1828/29. in H. Carl, & U. Ziegler (Hrsg.), "In unserer Liebe nicht glücklich": Kultureller Austausch zwischen Großbritannien und Deutschland 1770-1840. (S. 143-158). Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.
Moss, T. (Hrsg.) (2014). Spatialities of the Commons. (International Journal of the Commons, Special Issue; Band 8, Nr. 2).
Müller, F. C., & Ibert, O. (2014). (Re-)Sources of Innovation: Understanding and Comparing Innovation Dynamics through the Lens of Communities of Practice. 29 S. (Working Paper / Leibniz-Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung; Nr. 52). Erkner: Leibniz-Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung.
Beveridge, R., Hüesker, F., & Naumann, M. (2014). From Post-Politics to a Politics of Possibility?: Unravelling the Privatization of the Berlin Water Company. Geoforum, 51(1), 66-74. 10.1016/j.geoforum.2013.09.021
Grabher, G., & Ibert, O. (2014). Distance as Asset?: Knowledge Collaboration in Hybrid Virtual Communities. Journal of Economic Geography, 14(1), 97-123. 10.1093/jeg/lbt014
Ibert, O. (2014). Organizing Relational Distance: Innovation as the Management of Sociocultural and Time-Spatial Tensions. in A. B. Antal, P. Meusburger, & L. Suarsana (Hrsg.), Learning Organizations: Extending the Field. (S. 85-102). (Knowledge and Space; Nr. 6). Dordrecht [u.a.]: Springer.
Ibert, O., & Schmidt, S. (2014). Once You Are in You Might Need to Get Out: Adaptation and Adaptability in Volatile Labor Markets - the Case of Musical Actors. Social Sciences, 3(1), 1-23. 10.3390/socsci3010001
Engler, H. (2014). "Landscape Diagnosis": A Political Issue in the Early Years of the GDR. in H. P. Brogiato, & K-P. Kiedel (Hrsg.), Research - Travel - Exploration: The Lifeworlds of the Leibniz Association Archives. (S. 114-115). Halle (Saale): Mitteldeutscher Verlag.
Obeth, A. (2014). Berlin Stalinallee. in H. P. Brogiato, & K-P. Kiedel (Hrsg.), Research - Travel - Exploration: The Lifeworlds of the Leibniz Association Archives.. (S. 56-57). Halle (Saale): Mitteldeutscher Verlag.
Obeth, A. (2014). Urban Planning Competitions in the Soviet Occupation Zone/GDR. in H. P. Brogiato, & K-P. Kiedel (Hrsg.), Research - Travel - Exploration: The Lifeworlds of the Leibniz Association Archives. (S. 54-55). Halle (Saale): Mitteldeutscher Verlag.
Engler, H. (2014). Scientific Collections for the History of Building and Planning in the GDR at the Leibniz Institute for Regional Development and Structural Planning (IRS). in H. P. Brogiato, & K-P. Kiedel (Hrsg.), Research - Travel - Exploration: The Lifeworlds of the Leibniz Association Archives. (S. 165). Halle (Saale): Mitteldeutscher Verlag.
Engler, H. (2014). Large-Scale Housing Construction in the GDR. in H. P. Brogiato, & K-P. Kiedel (Hrsg.), Research - Travel - Exploration: The Lifeworlds of the Leibniz Association Archives. (S. 58-59). Halle (Saale): Mitteldeutscher Verlag.
Bernt, M., Förste, D., Colini, L., & Hebsaker, J. (2014). Studie zur kleinräumlichen Untersuchung sozialstruktureller Veränderungen in Halle (Saale): Ergebnisse der Auswertung von Daten der kommunalen Statistik. 47 S. Erkner: Leibniz-Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung.
Nelle, A. (2014). Behutsamkeitsansprüche im Praxiskonflikt: ein deutsch-brasilianischer Vergleich. in U. Altrock, R. Kunze, G. Schmitt, D. Schubert, & Arbeitskreis Stadterneuerung an deutschsprachigen Hochschulen (Hrsg.), Jahrbuch Stadterneuerung 2013: Schwerpunkt "Das Ende der Behutsamkeit?". (S. 241-249). Berlin: Universitätsverlag der Technischen Universität Berlin.
Bernt, M. (2014). Die Herausforderer der "Behutsamen Stadterneuerung". in U. Altrock, R. Kunze, G. Schmitt, & D. Schubert (Hrsg.), Jahrbuch Stadterneuerung 2013: Schwerpunkt "Das Ende der Behutsamkeit?". (S. 53-67). Berlin: Universitätsverlag der Technischen Universität Berlin.
Christmann, G., Balgar, K., & Mahlkow, N. (2014). Local Constructions of Vulnerability and Resilience in the Context of Climate Change: A Comparison of Lübeck and Rostock. Social Sciences, 3(1), 142-159. 10.3390/socsci3010142
Moss, T., & Nölting, B. (2014). Mehrschichtige Institutionenanalyse zum nachhaltigen Landmanagement: Chancen und Hemmnisse der Nutzung von gereinigtem Abwasser. 89 S. (ELaN Discussion Paper). Müncheberg: Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung.
Engler, H. (2014). Meister und Schüler der städtebaulichen "Glücksverheißungen": Die Architekten von Halle-Neustadt auf ihrem städtebaulichen Exerzierfeld. in P. Pasternack (Hrsg.), 50 Jahre Streitfall Halle Neustadt: Idee und Experiment. Lebensort und Provokation. (S. 111-114). Halle (Saale): Mitteldeutscher Verlag.
Werner, O. (2014). Der Gau Magdeburg-Anhalt 1936 bis 1945: Akteure und Institutionen der Kriegsmobilisierung. in J. H. Ulbricht (Hrsg.), Anhalts Weg ins "Zeitalter der Extreme": 1871-1945. (S. 157-171). Halle (Saale): Mitteldeutscher Verlag.
Sondershaus, F., & Moss, T. (2014). Your Resilience is My Vulnerability: ‘Rules in Use’ in a Local Water Conflict. Social Sciences, 3(1), 172-192.
Lenhart, J., Bouteligier, S., Pj Mol, A., & Kern, K. (2014). Cities as Learning Organisations in Climate Policy: the Case of Malmö. International Journal of Urban Sustainable Development, 6(1), 89-106. 10.1080/19463138.2014.889020
Engler, H. (2014). Wilfried Stallknecht und das industrielle Bauen: Ein Architektenleben in der DDR. Berlin: Lukas Verlag.
Meijering, J. V., Kern, K., & Tobi, H. (2014). Identifying the Methodological Characteristics of European Green City Rankings. Ecological Indicators, 43, 132-142. 10.1016/j.ecolind.2014.02.026
Preuß, E., Kirsche, H-J., & Butter, A. (2014). Berlin Ostkreuz: Geschichte und Gegenwart der Nahverkehrs-Drehscheibe. München: GeraMond.
Kern, K. (2014). Climate Governance in the European Union Multilevel System: the Role of Cities. in I. Weibust, & J. Meadowcroft (Hrsg.), Multilevel Environmental Governance: Managing Water and Climate Change in Europe and North America. (S. 111-132). Cheltenham: Edward Elgar.
Christmann, G. (2014). Investigating Spatial Transformation Processes: An Ethnographic Discourse Analysis in Disadvantaged Neighbourhoods. Historical Social Research, 39(2), 235-256. 10.12759/hsr.39.2014.2.235-256
Bürkner, H-J. (2014). Imaginaries: Post-Structuralist Readings of Bordering and Europeanization. 21 S. (EUBORDERSCAPES Working Paper; Nr. 6). Brüssel: European Commission.
Beveridge, R., & Naumann, M. (2014). Global Norms, Local Contestation: Privatisation and De/Politicisation in Berlin. Policy & Politics, 42(2), 275-291. 10.1332/030557312X655918
Noack, A. (2014). "Anybody got an idea?": Communicative Forms, Roles and Legitimations in the Communicative Genesis and Negotiation of Social Innovations. in H. Knoblauch, M. Jacobs, & R. Tuma (Hrsg.), Culture, Communication, and Creativity: Reframing the Relations of Media, Knowledge, and Innovation in Society. (S. 99-119). Frankfurt/M.: Peter Lang.
Sondershaus, F. (2014). Institutionen und Resilienz - eine analytische Perspektive auf einen Wassernutzungskonflikt in Brandenburg. in S. Kaden, O. Dietrich, & S. Theobald (Hrsg.), Wassermanagement im Klimawandel: Möglichkeiten und Grenzen von Anpassungsmaßnahmen. (S. 441-466). (Klimawandel in Regionen zukunftsfähig gestalten; Nr. 3). Berlin: Oekom-Verlag.
Gailing, L. (2014). Landschaft und Dinge. in S. Samida, M. K. H. Eggert, & H. P. Hahn (Hrsg.), Handbuch Materielle Kultur: Bedeutungen, Konzepte, Disziplinen. (S. 56-64). Stuttgart: Metzler.
Bernhardt, C., & Engler, H. (2014). Eisenach - sozialistische Autostadt mit gebremster Entwicklung. in M. Heßler, & G. Riederer (Hrsg.), Autostädte im 20. Jahrhundert: Wachstums- und Schrumpfungsprozesse in globaler Perspektive. (S. 109-126). (Beiträge zur Stadtgeschichte und Urbanisierungsforschung; Nr. 16). Stuttgart: Franz Steiner Verlag.
Ibert, O., Müller, F. C., & Stein, A. (2014). Produktive Differenzen: Eine dynamische Netzwerkanalyse von Innovationsprozessen. (Science Studies). Bielefeld: Transcript.
Stein, A. (2014). The Significance of Distance in Innovation Biographies-The Case of Law Firms. Growth and Change, 45(3), 430-449. 10.1111/grow.12053
Moss, T. (2014). Socio-Technical Change and the Politics of Urban Infrastructure: Managing Energy in Berlin between Dictatorship and Democracy. Urban Studies, 51(7), 1432-1448. 10.1177/0042098013500086
Butter, A. (2014). Rüstungsmetropole und Gauhauptstadt: Stadtplanung in Dessau 1933-1945. in P. Oswalt (Hrsg.), Dessau 1945: Moderne zerstört. (S. 116-133). (Edition Bauhaus; Nr. 45). Leipzig: Spector Books.
Christmann, G. (2014). Social Entrepreneurs on the Periphery: Uncovering Emerging Pioneers of Regional Development. disP: The Planning Review, 50(1), 43-55. 10.1080/02513625.2014.926725
Hasenöhrl, U. (2014). Zivilgesellschaft und soziale Bewegungen: Konzeptionelle Überlegungen am Beispiel der bayerischen Naturschutz- und Umweltbewegung. in Theoretische Ansätze und Konzepte in der Forschung über soziale Bewegungen in der Geschichtswissenschaft. (S. 381-402). Essen: Klartext-Verlag.
Lee, F., & Moss, T. (2014). Spatial Fit and Water Politics: Managing Asymmetries in the Dongjiang River Basin. International Journal of River Basin Management, 12(4), 329-339. 10.1080/15715124.2014.917420
Belina, B., Naumann, M., & Strüver, A. (2014). Stadt, Kritik und Geographie: Einleitung zum Handbuch Kritische Stadtgeographie. in B. Belina, M. Naumann, & A. Strüver (Hrsg.), Handbuch Kritische Stadtgeographie. (S. 9-14). Münster: Westfälisches Dampfboot.
Naumann, M. (2014). Privatisierung. in B. Belina, M. Naumann, & A. Strüver (Hrsg.), Handbuch Kritische Stadtgeographie. (S. 223-228). Münster: Westfälisches Dampfboot.
Beveridge, R., & Richter, A. (2014). Die post-politische Stadt. in B. Belina, M. Naumann, & A. Strüver (Hrsg.), Handbuch Kritische Stadtgeographie. (S. 53-58). Münster: Westfälisches Dampfboot.
Bernt, M. (2014). Schrumpfung. in B. Belina, M. Naumann, & A. Strüver (Hrsg.), Handbuch Kritische Stadtgeographie. (S. 118-123). Münster: Westfälisches Dampfboot.
Bürkner, H-J. (2014). Segregation. in B. Belina, M. Naumann, & A. Strüver (Hrsg.), Handbuch Kritische Stadtgeographie. (S. 108-113). Münster: Westfälisches Dampfboot.
Belina, B., Naumann, M., & Strüver, A. (Hrsg.) (2014). Handbuch Kritische Stadtgeographie. Münster: Westfälisches Dampfboot.
Kern, K. (2014). Climate Governance in the European Union Multi-Level System: the Role of Cities. 21 S. Wageningen: Wageningen University.
Heyden, M., Honeck, T., & LaFond, M. (2014). Stadtlabor Berlin: 30 Jahre Publikationen. Wohnbund-Informationen, (3), 42-49.
Kunze, C., & Becker, S. (2014). Energiedemokratie in Europa: Bestandsaufnahme und Ausblick. Brüssel: Rosa-Luxemburg-Stiftung.
Kunze, C., & Becker, S. (2014). Energy Democracy in Europe: A Survey and Outlook. Brussels: Rosa-Luxemburg-Stiftung.
Engler, H. (2014). GDR Women Architects between Emancipation and Professional Obstinacy. in M. Rosso (Hrsg.), Investigating and Writing Architectural History: Subjects, Methodologies and Frontiers. (S. 835-845). Torino: EAHN International Meeting.
Haase, A., Rink, D., Großmann, K., Bernt, M., & Mykhnenko, V. (2014). Conceptualizing Urban Shrinkage. Environment and Planning A, 46(7), 1519-1534. 10.1068/a46269
Moss, T. (2014). Spatiality of the Commons. International Journal of the Commons, 8(2), 457-471.
Beyer, E., & Necker, S. (2014). Planung und Aneignung urbaner Freiräume im deutsch-deutschen Vergleich (1945-1990). Informationen zur modernen Stadtgeschichte, (1), 153-155.
Becker, S., Bues, A., Naumann, M., & Betancourt, C. (2014). Die Analyse lokaler energiepolitischer Konflikte und das Entstehen neuer Organisationsformen: Theoretische Zugänge und aktuelle Herausforderungen. 44 S. (EnerLOG Working Paper; Nr. 1). Erkner [u.a.]: Leibniz-Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung.
Bernt, M., Haase, A., Großmann, K., Cocks, M., Couch, C., Cortese, C., & Krzysztofik, R. (2014). How Does(n't) Urban Shrinkage Get onto the Agenda?: Experiences from Leipzig, Liverpool, Genoa and Bytom. International Journal of Urban and Regional Research, 38(5), 1749-1766. 10.1111/1468-2427.12101
Ibert, O., & Müller, F. C. (2014). Zur Entfaltung von Innovationen in Raum und Zeit: Befunde einer ideenzentrierten, dynamischen Netzwerkanalyse und ihre politischen Implikationen. in M. Miosga, & S. Hafner (Hrsg.), Regionalentwicklung im Zeichen der Großen Transformation: Strategien für Ressourceneffizienz, demografischen Wandel und Innovationsfähigkeit. (S. 183-215). München: Oekom-Verlag.
Beveridge, R., Döhler, F., & Sterzel, T. (2014). Report on Leading Cities Inventory. 33 S. (Pocacito Report). Berlin: Ecologic Institute.
Rink, D., Bernt, M., Großmann, K., & Haase, A. (2014). Governance des Stadtumbaus in Ostdeutschland: Großwohnsiedlung und Altbaugebiet im Vergleich. in F. Roost, B. Schmidt-Lauber, C. Hannemann, F. Othengrafen, & J. Pohlan (Hrsg.), Jahrbuch StadtRegion 2013/14: Schwerpunkt: Urbane Peripherie. (S. 132-147). Opladen: Budrich.
Bernhardt, C. (2014). Im Banne der Digitalisierung: Profilbildung und Kooperation von Architektursammlungen unter neuen Rahmenbedingungen. Kunsttexte.de : kritische Texte und Bilder zur Geschichte der Kunst, (4), 1-4.
Koppe, P., Artner-Nehls, A., Koim, N., Lischeid, G., Steinhart, U., Nölting, B., ... Schäfer, M. (2014). Mit ELaN zur alternativen Abwassernutzung: Entwicklung eines integrierten Landmanagements durch nachhaltige Wasser- und Stoffnutzung in Nordostdeutschland (ELaN). Wasserwirtschaft Wassertechnik, (9), 33-36.
Stein, A. (2014). Rural Strategies for Coping with the Spatial Unevenness in the Knowledge Society. European Planning Studies, 22(10), 2116-2133. 10.1080/09654313.2013.819734
Becker, S., Kouschil, K., & Naumann, M. (2014). Armut und Infrastruktur: das Beispiel Energiearmut. Geographische Rundschau, 66(10), 10-17.
Berking, H., Frank, S., Marent, J., & Richter, R. (2014). Städte als Sozialfiguren. in S. Frank, P. Gehring, J. Griem, & M. Haus (Hrsg.), Städte unterscheiden lernen: Zur Analyse interurbaner Kontraste: Birmingham, Dortmund, Frankfurt, Glasgow. (S. 335-360). (Interdisziplinäre Stadtforschung; Nr. 19). Frankfurt (Main): Campus-Verlag.
Rauscher, J., & Richter, R. (2014). Orte und Differenzen. in S. Frank, P. Gehring, J. Griem, & M. Haus (Hrsg.), Städte unterscheiden lernen: Zur Analyse interurbaner Kontraste: Birmingham, Dortmund, Frankfurt, Glasgow. (S. 135-172). (Interdisziplinäre Stadtforschung; Nr. 19). Frankfurt (Main): Campus-Verlag.
Noack, A., & Schmidt, T. (2014). Soziale Innovationsprozesse und Kommunikation: Raumpioniere und ihre Ideen im Gruppenkontext. in M. Löw (Hrsg.), Vielfalt und Zusammenhalt: Verhandlungen des 36. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Bochum und Dortmund 2012. Frankfurt (Main): Campus-Verlag.
Richter, R. (2014). Differenzierung inszenieren: Der Fall Stadtmarketing. in S. Frank, P. Gehring, J. Griem, & M. Haus (Hrsg.), Städte unterscheiden lernen: Zur Analyse interurbaner Kontraste: Birmingham, Dortmund, Frankfurt, Glasgow. (S. 245-281). (Interdisziplinäre Stadtforschung; Nr. 19). Frankfurt (Main): Campus-Verlag.
Engler, H. (2014). Erschließung und historische Forschung: Ein reflexives Konzept am Beispiel eines Archivs zur Planungsgeschichte der DDR. in M. Stumpf, & K. Tiemann (Hrsg.), Häuser, Straßen, Plätze: Der städtische Raum in der archivischen Überlieferungsbildung. (S. 100-119). (Texte und Untersuchungen zur Archivpflege; Nr. 29). Münster: Landschaftsverband Westfalen-Lippe.
Nelle, A. (2014). Die Anpassungsfähigkeit schrumpfender Städte: Erfahrungen aus dem Stadtumbau Ost. in U. Altrock, S. Huning, T. Kuder, & H. Nuissl (Hrsg.), Die Anpassungsfähigkeit von Städten: Zwischen Resilienz, Krisenreaktion und Zukunftsorientierung. (S. 251-270). (Planungsrundschau; Nr. 22). Berlin: Altrock.
Richter, R. (2014). Meine Stadt soll schöner werden: Diskursive Strategien der Raumaneignung beim Auftreten städtischer Krisen. in B. Busse, & I. H. Warnke (Hrsg.), Place-Making in urbanen Diskursen. (S. 231-258). (Diskursmuster; Nr. 7). Boston: De Gruyter.
Stein, C., Barron, J., & Moss, T. (2014). Governance of the Nexus: From Buzz Words to a Strategic Action Perspective. 23 S. (Nexus Network Think Piece Series; Nr. 003). Brighton.
Gailing, L. (2014). Kulturlandschaftspolitik: Die gesellschaftliche Konstituierung von Kulturlandschaft durch Institutionen und Governance. (Planungswissenschaftliche Studien zu Raumordnung und Regionalentwicklung; Nr. 4). Detmold: Rohn.
Gänzle, S., & Kern, K. (2014). Die Ostseestrategie der Europäischen Union: Entwicklung, Stand und Perspektiven eines neuen Ansatzes in der EU-Regionalpolitik. Integration, 37(4), 345-356.
Hüesker, F., & Bernhardt, C. (2014). State-Founded Water Boards in Industrialised Western Germany. in D. Huitema, & Meijerink (Hrsg.), The Politics of River Basin Organisations: Coalitions, Institutional Design Choices and Consequences. (S. 140-161). Cheltenham: Edward Elgar.
Hasenöhrl, U. (2014). Neue Perspektiven auf die Geschichte der Beleuchtung und der Nacht: Ein Forschungsbericht. Neue politische Literatur, 59(1), 88-112.
Schmidt, S., Brinks, V., & Brinkhoff, S. (2014). Innovation and Creativity Labs in Berlin: Organizing Temporary Spatial Configurations for Innovations. Zeitschrift für Wirtschaftsgeographie, 58(4), 232-247. https://doi.org/10.1515/zfw.2014.0016
Guerzoni, M., Aldridge, T. T., Audretsch, D. B., & Desai, S. (2014). A New Industry Creation and Originality: Insight from the Fundingsources of University Patents. Research Policy, 43(10), 1697-1706. 10.1016/j.respol.2014.07.009
Bernhardt, C. (2014). Soziale Mischung mit begrenzter Wirkung: Eine empirische Prüfung der "Hobrecht-These" zur Wohnweise im Berliner Mietshaus des Kaiserreichs. Archplus, (218), 70-73.
Döhler, F., Beveridge, R., & Luebke, M. (2014). Good City Practices Inventory. 58 S. (Pocacito Report). Berlin: Ecologic Institute.
Becker, S., & Kunze, C. (2014). Transcending Community Energy: Collective and Politically Motivated Projects in Renewable Energy (CPE) across Europe. People, Place and Policy, 8(3), 180-191. 10.3351/ppp.0008.0003.0004
2013
Singh, A. (2013). Die Qualität der Spannung: Eine videographische Untersuchung zur visuellen Kommunikation von verkörpertem Wissen im Trampolinturnen. Soziale Welt , 64(Heft 1-2), 97-114.
Richter, R. (2013). Nach dem Schrumpfen: Stadtbezogene Identität als Potenzial schrumpfender Städte. Berlin: Frank & Timme.
Schmidt, S., Minniberger, C., Płoszaj, A., & Plaschnick, Y. (Hrsg.) (2013). Knowledge Network Management Transfer: Strategic Guideline and Policy Recommendations. Warschau: Wydawnictwo Naukowe "Scholar".
Krause, K. (2013). Funktionen der künstlichen Beleuchtung und der Dunkelheit: Ein Bericht zum Stand der sozialwissenschaftlichen Forschung. (Verlust der Nacht; Nr. 3). Berlin: Universitätsverlag der Technischen Universität Berlin.
Röhring, A. (2013). Das Oderbruch als Handlungsraum?!. in Akademie für Landschaftskommunikation (Hrsg.), Das Oderbruch sind alle, die es gestalten: Beiträge zur Stärkung eines Handlungsraums. (S. 6-11). Oderaue: Aufland Verlag.
Bernhardt, C., & Hüesker, F. (2013). Von der Wasserkrise des Industriezeitalters zur EU-Umweltpolitik: Interessenaushandlung und Problemlösungsfähigkeit von Sondergesetzlichen Wasserverbänden in Deutschland seit 1900. Historical Social Research, 38(2), 288-314.
Kilper, H., & Gailing, L. (2013). Die politische Konstruktion von Kulturlandschaften als kollektive Handlungsräume: Die Dessau-Wörlitzer Kulturlandschaft als Beispiel. in M. Leibenath, S. Heiland, H. Kilper, & S. Tzschaschel (Hrsg.), Wie werden Landschaften gemacht?: Sozialwissenschaftliche Perspektiven auf die Konstituierung von Kulturlandschaften. (S. 169-204). Bielefeld: Transcript.
Christmann, G. (2013). Aktive ländliche Öffentlichkeit braucht regionale Vermittler. LandInForm : Magazin für Ländliche Räume, (3), 14-15.
Bernhardt, C. (2013). Wohnungspolitik und Bauwirtschaft in Berlin (1930-1950). in M. Wildt, & C. Kreutzmüller (Hrsg.), Berlin 1933-1945. (S. 177-192). München: Siedler.
Ibert, O., & Müller, F. C. (2013). Idea-Centered, Dynamic Knowledge Network Analysis: Tracing the Unfolding of Innovation through Space and Time: 35th DRUID Celebration Conference 2013, Barcelona, Spain, June 17-19. 26 S. Unknown Publisher.
Fischer-Tahir, A., & Naumann, M. (Hrsg.) (2013). Peripherization: The Making of Spatial Dependencies and Social Injustice. Wiesbaden: VS, Verlag für Sozialwissenschaften.
Moss, T., Gailing, L., Kern, K., Naumann, M., & Röhring, A. (2013). Energie als Gemeinschaftsgut?: Anregungen für die raumwissenschaftliche Energieforschung. 40 S. (Working Paper / Leibniz-Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung; Nr. 50). Erkner: Leibniz-Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung.
Leibenath, M., & Gailing, L. (Hrsg.) (2013). Neue Energielandschaften - Neue Perspektiven der Landschaftsforschung. (RaumFragen - Stadt, Region, Landschaft). Wiesbaden: Springer VS.
Christmann, G. (2013). Belonging and Home: The Perspective of Urban Pioneers in Disadvantaged Neighborhoods. in M. Kusenbach, & K. E. Paulsen (Hrsg.), Home: International perspectives on culture, identity, and belonging. (S. 269-291). Frankfurt (Main): PL Acad. Research.
Butter, A. (2013). Die unsichtbare Bauhausstadt: Eine Spurensuche in Dessau. (Bauhaus-Taschenbuch; Nr. 9). Leipzig: Spector Books.
Hasenöhrl, U., & Röhring, A. (2013). Institutionen und Handlungsräume zur Entwicklung von Bergbaufolgelandschaften: Die Rekultivierung im Rheinischen und Lausitzer Braunkohlenrevier im historisch-räumlichen Vergleich. Berichte / Deutsche Akademie für Landeskunde e.V. , 87(1), 45-63.
Mahnken, G. (2013). Mediation in der Stadt- und Regionalentwicklung. Zeitschrift für Konfliktmanagement, (4), 122-125.
Hasenöhrl, U. (2013). Konflikte um regenerative Energien und Energielandschaften aus umwelthistorischer Perspektive. in M. Leibenath, & L. Gailing (Hrsg.), Neue Energielandschaften - Neue Perspektiven der Landschaftsforschung.. (S. 79-99). (RaumFragen - Stadt, Region, Landschaft). Wiesbaden: Springer VS.
Hasenöhrl, U. (2013). Zwischen Honoratiorenverein und moderner Umweltlobby - Der Bund Naturschutz in Bayern in der Nachkriegszeit. Bund Naturschutz Forschung, (11), 61-99.
KÜHN, M., & WECK, S. (2013). Interkommunale Kooperation, Konkurrenz und Hierarchie. in M. Bernt, & H. Liebmann (Hrsg.), Peripherisierung, Stigmatisierung, Abhängigkeit?: Deutsche Mittelstädte und ihr Umgang mit Peripherisierungsprozessen. (S. 83-106). Wiesbaden: Springer VS.
BÜRKNER, H-J. (2013). Interculturality and Transculturality as Norm and Practice: A Reading of German-Polish Bordering. Czlowiek i Spoleczenstwo’, 35(1), 135-158.
Kühn, M. (2013). Strategiefähigkeit - Chancen und Hemmnisse lokaler Politik in schrumpfenden Städten. in M. Haus, & S. Kuhlmann (Hrsg.), Lokale Politik und Verwaltung im Zeichen der Krise?. (S. 274-289). Wiesbaden: Springer VS.
Balderjahn, I., Becker, U. J., Brunsch, R., Haan, G. D., & Moss, T. (Hrsg.) (2013). Empfehlungen zur Nachhaltigkeitsstrategie des Landes Brandenburg. Potsdam: Beirat Nachhaltige Entwicklung.
Leibenath, M., Heiland, S., Kilper, H., & Tzschaschel, S. (Hrsg.) (2013). Wie werden Landschaften gemacht?: Sozialwissenschaftliche Perspektiven auf die Konstituierung von Kulturlandschaften. Bielefeld: Transcript.
Butter, A. (2013). Vorfertigung im Holzbau: Technologie, Ästhetik und Sozialgeschichte. [Beilage der Deutschen Bauzeitung: Spektrum des Holzbaus, Sonderheft 2013]. db-Metamorphose Bauen im Bestand, 8-11.
Mahnken, G. (2013). Behutsame Stadterneuerung im Spiegel des Stadtteildiskurses: Raumpioniere als Akteure behutsamer Erneuerung im Stadtteil Hamburg-Wilhelmsburg. in U. Altrock, R. Kunze, G. Schmitt, D. Schubert, & Arbeitskreis Stadterneuerung an deutschsprachigen Hochschulen (Hrsg.), Jahrbuch Stadterneuerung 2013: Schwerpunkt "Das Ende der Behutsamkeit?". (S. 201-215). Berlin: Universitätsverlag der Technischen Universität Berlin.
Gailing, L. (2013). Landscape is a Commons!. Lo Squaderno - Explorations in Space and Society, (30), 17-20.
Beckmann, K. J., Gailing, L., Hülz, M., Kemming, H., Leibenath, M., Libbe, J., & Stefansky, A. (2013). Räumliche Implikationen der Energiewende: Positionspapier. 20 S. (Difu-Papers September 201; Nr. 3). Berlin: Deutsches Institut für Urbanistik.
Bernhardt, C. (2013). The Contested Industrial City: Governing Pollution in France and Germany, 1810-1930. in C. Zimmermann (Hrsg.), Industrial Cities: History and Future. (S. 46-65). Frankfurt am Main: Campus-Verlag.
Kühn, M., & Weck, S. (2013). Peripherisierung - ein Erklärungsansatz zur Entstehung von Peripherien. in M. Bernt, & H. Liebmann (Hrsg.), Peripherisierung, Stigmatisierung, Abhängigkeit?: Deutsche Mittelstädte und ihr Umgang mit Peripherisierungsprozessen. (S. 24-46). Wiesbaden: Springer VS.
Kusenbach, M., & Christmann, G. (2013). Understanding Hurricane Vulnerability: Lessons from Mobile Home Communities. in N. Kapucu, C. V. Hawkins, & F. I. Rivera (Hrsg.), Disaster Resiliency: Interdisciplinary Perspectives. (S. 61-82). London [u.a.]: Routledge.
Beveridge, R., & Naumann, M. (2013). The Berlin Water Company: From "Invetiable" Privatization to "Impossible" Remunicipalization. in M. Bernt, B. Grell, & A. Holm (Hrsg.), The Berlin Reader: A Compendium on Urban Change and Activism. (S. 189-203). (Urban Studies). Bielefeld: Transcript.
Noack, A., & Schmidt, T. (2013). Netzwerk und Narration: Erfahrungen mit der computergestützten Erhebung qualitativer Egonetzwerke. in M. Schönhuth, M. Gamper, M. Kronenwett, & M. Stark (Hrsg.), Visuelle Netzwerkforschung: Qualitative, quantitative und partizipative Zugänge. (S. 81-97). Bielefeld: Transcript.
LEEUWEN, J. V., & KERN, K. (2013). The External Dimension of European Union Marine Governance: Institutional Interplay between the EU and the International Maritime Organization. Global Environmental Politics, 13(1), 69-87.
Kühn, M., & Sommer, H. (2013). Periphere Zentren - Städte in peripherisierten Regionen: Theoretische Zugänge, Handlungskonzepte und eigener Forschungsansatz. 34 S. (Working Paper / Leibniz-Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung; Nr. 48). Erkner: Leibniz-Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung.
Bürkner, H-J., Lange, B., & Schüßler, E. (2013). Akustisches Kapital: Perspektiven auf veränderte Wertschöpfungskonfigurationen in der Musikwirtschaft. in B. Lange, H-J. Bürkner, & E. Schüßler (Hrsg.), Akustisches Kapital: Wertschöpfung in der Musikwirtschaft. (S. 9-41). (Kultur- und Medientheorie). Bielefeld: Transcript.
Naumann, M., & Reichert-Schick, A. (2013). Infrastructure and Peripheralization: Empirical Evidence from North-Eastern Germany. in A. Fischer-Tahir, & M. Naumann (Hrsg.), Peripherization: The Making of Spatial Dependencies and Social Injustice. (S. 145-167). Wiesbaden: VS, Verlag für Sozialwissenschaften.
Gailing, L., Hüesker, F., Kern, K., & Röhring, A. (2013). Die räumliche Gestaltung der Energiewende zwischen Zentralität und Dezentralität: Explorative Anwendung einer Forschungsheuristik. 61 S. (Working Paper / Leibniz-Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung; Nr. 51). Erkner: Leibniz-Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung.
Richter, A., & Noack, A. (2013). Wie geht das: Demokratische Kultur aktivieren?. in Amadeu Antonio Stiftung (Hrsg.), Region in Aktion: Wie im ländlichen Raum demokratische Kultur gestaltet werden kann. (S. 88-93). Berlin: Amadeu Antonio Stiftung.
Kühn, M., & Bernt, M. (2013). Peripheralization and Power - Theoretical Debates. in A. Fischer-Tahir, & M. Naumann (Hrsg.), Peripherization: The Making of Spatial Dependencies and Social Injustice. (S. 302-317). Wiesbaden: VS, Verlag für Sozialwissenschaften.
Becker, S., Gailing, L., & Naumann, M. (2013). Die Akteure der neuen Energielandschaften: Das Beispiel Brandenburg. in M. Leibenath, & L. Gailing (Hrsg.), Neue Energielandschaften - Neue Perspektiven der Landschaftsforschung. (S. 19-31). (RaumFragen - Stadt, Region, Landschaft). Wiesbaden: Springer VS.
Beveridge, R., & Kern, K. (2013). The Energiewende in Germany: Background, Developments and Future Challenges. Renewable Energy Law and Policy Review, 4(1), 3-12.
Bürkner, H-J. (2013). Trackproduktion als Trial and Error?: Wertschöpfungsvarianten in der elektronischen Clubmusikproduktion zwischen Digitalisierung, Internet und lokalen Szenen. in B. Lange, H-J. Bürkner, & E. Schüßler (Hrsg.), Akustisches Kapital: Wertschöpfung in der Musikwirtschaft. (S. 45-98). (Kultur- und Medientheorie). Bielefeld: Transcript.
Gailing, L. (2013). Die Landschaften der Energiewende - Themen und Konsequenzen für die sozialwissenschaftliche Landschaftsforschung. in M. Leibenath, & L. Gailing (Hrsg.), Neue Energielandschaften - Neue Perspektiven der Landschaftsforschung. (S. 207-219). (RaumFragen - Stadt, Region, Landschaft). Wiesbaden: Springer VS.
Moss, T. (2013). Geographien von Gemeinschaftsgütern: Erklärungsansätze aus der neueren institutionen-, handlungs- und raumtheoretischen Forschung. Geographische Zeitschrift, 100(4), 208-227.
Gailing, L. (2013). Die Landschaft in der Raumordnung. in D. Bruns, & O. Kühne (Hrsg.), Thema: Landschaftstheorie: Landschaften: Theorie, Praxis und internationale Bezüge. (S. 287-302). (InK_Landschaft - Institut norddeutsche Kulturlandschaft; Nr. 5). Schwerin: Oceano.
Lange, B., & Bürkner, H-J. (2013). Value Creation in Scene-Based Music Production: The Case of Electronic Club Music in Germany. Economic Geography, 89(2), 149-169.
Lange, B., Bürkner, H-J., & Schüßler, E. (Hrsg.) (2013). Akustisches Kapital: Wertschöpfung in der Musikwirtschaft. (Kultur- und Medientheorie). Bielefeld: Transcript.
Bürkner, H-J. (2013). Graniczenie, krajobraz polityczny i areny społeczne: polsko-niemiecki obszar przygraniczny w ujęciu poststrukturalistycznym: [Bordering, Political Landscapes and Social Arenas: The German-Polish Border Region in a Post-Structural Perspective]. Biuletyn Niemiecky, (36), 2-6.
Fischer-Tahir, A., & Naumann, M. (2013). Introduction: Peripheralization as the Social Production of Spatial Dependencies and Injustice. in A. Fischer-Tahir, & M. Naumann (Hrsg.), Peripherization: The Making of Spatial Dependencies and Social Injustice. (S. 9-26). Wiesbaden: VS, Verlag für Sozialwissenschaften.
Noack, A., & Schmidt, T. (2013). Narrating Networks: A Narrative Approach of Relational Data Collection. Procedia - Social and Behavioral Sciences, 100, 80-93. 10.1016/j.sbspro.2013.10.701
Hasenöhrl, U., Krause, K., Könecke, B., & Elkhazein, S. (2013). Tagungsbericht: The Bright Side of Night – Perceptions, Costs and the Governance of Urban Lighting and Light Pollution, 20.06.2013-21.06.2013, Erkner. H-Soz-u-Kult.
2012
Heimann, T., & Mahlkow, N. (2012). The Social Construction of Climate Adaptation Governance: Cultural Differences in European Coastal Areas. in: The Governance of Adaptation
Bernhardt, C. (Hrsg.) (2012). Urbanisierung im 20. Jahrhundert, Themenschwerpunkt. (Informationen zur modernen Stadtgeschichte; Nr. 2).
Naumann, M., & Moss, T. (2012). Neukonfiguration regionaler Infrastrukturen: Chancen und Risiken neuer Kopplungen zwischen Energie- und Abwasserinfrastruktursystemen. 53 S. (ELaN Discussion Paper). Müncheberg: Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung.
Becker, S., Gailing, L., & Naumann, M. (2012). Neue Energielandschaften - Neue Akteurslandschaften: Eine Bestandsaufnahme im Land Brandenburg. 67 S. (Studien / Rosa-Luxemburg-Stiftung). Berlin: Rosa-Luxemburg-Stiftung.
Noack, A., & Schmidt, T. (2012). Auf den Inhalt kommt es an: Netzwerkstrukturen aus sozialkonstruktivistischer Sicht. in M. Hennig, & C. Stegbauer (Hrsg.), Die Integration von Theorie und Methode in der Netzwerkforschung. (S. 195-206). (Netzwerkforschung). Wiesbaden: VS, Verlag für Sozialwissenschaften.
Kühn, M., & Sommer, H. (Hrsg.) (2012). Peripherisierung. (disP: The Planning Review; Nr. 2).
Beveridge, R., Monsees, J., Moss, T., Bischoff, J., & Meuel, J. (2012). Das IRS Handbuch: Zur Analyse institutionellen und politischen Kontexte von Projekten zum Wasserressourcen-Management. 58 S. Erkner: Leibniz-Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung.
Moss, T. (2012). Regionale Wasserinfrastrukturen und globaler Wandel: Überlagerte Herausforderungen und entkoppelte Diskurse in der Region Berlin-Brandenburg. in U. Grünewald, O. Bens, H. Fischer, R. F. J. Hüttl, K. Kaiser, & A. Knierim (Hrsg.), Wasserbezogene Anpassungsmaßnahmen an den Landschafts- und Klimawandel. (S. 202-209). Stuttgart: Schweizerbart.
Christmann, G. (2012). Raumpioniere in Stadtquartieren und die kommunikative (Re-) Konstruktion von Räumen. in R. Keller, H. Knoblauch, & J. Reichertz (Hrsg.), Kommunikativer Konstruktivismus: Theoretische und empirische Arbeiten zu einem neuen wissenssoziologischen Ansatz. (S. 153-184). Wiesbaden: VS, Verlag für Sozialwissenschaften.
Röhring, A., & Gailing, L. (2012). Linking Path Dependency and Resilience for the Analysis of Landscape Development. in T. Plieninger, & C. Bieling (Hrsg.), Resilience and the Cultural Landscape: Understanding and Managing Change in Human-Shaped Environments. (S. 146-163). Cambridge [u.a.]: University Press.
Hasenöhrl, U., Krause, K., & Wukovitsch, F. (2012). Tagungsbericht "Künstliche Beleuchtung und Gesellschaft", 22.-23.09.2011, Berlin. H-Soz-u-Kult.
Bürkner, H-J. (2012). Intersectionality: How Gender Studies Might Inspire the Analysis of Social Inequality among Migrants. Population, Space and Place, 18(2), 181-195.
Hasenöhrl, U., Krause, K., & Wukovitsch, F. (2012). Künstliche Beleuchtung und Gesellschaft. RaumPlanung, 161(2), 66-67.
Christmann, G., Ibert, O., Kilper, H., Moss, T., Balgar, K., Hüesker, F., ... Thurmann, T. (2012). Vulnerability and Resilience from a Socio-Spatial Perspective: Towards a Theoretical Framework. 32 S. (Working Paper / Leibniz-Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung; Nr. 45). Erkner: Leibniz-Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung.
Lischeid, G., Moss, T., Nölting, B., Schäfer, M., & Steinhardt, U. (2012). Mit ELaN!: Forschung für integrierte Land-, Wasser und Stoffnutzung. RaumPlanung, 162(3), 56-57.
Gailing, L. (2012). Landschaft im Spannungsfeld sektoraler Politikfelder: Die Vielfalt an Landschaftsverständnissen und Steuerungsoptionen. in Bundesamt für Naturschutz (Hrsg.), Landschaften in Deutschland 2030: Erlittener Wandel - gestalteter Wandel. Ergebnisse des Workshops vom 07.-10.02.2012 an der Internationalen Naturschutzakademie Insel Vilm (INA) des Bundesamtes für Naturschutz. (S. 34-45). (BfN-Skripten; Nr. 314). Bonn: Bundesamtes für Naturschutz.
Mahnken, G. (2012). Kulturelle Teilhabe im ländlichen Raum. Kulturpolitische Mitteilungen : Zeitschrift für Kulturpolitik der Kulturpolitischen Gesellschaft e.V., (137), 65-66.
Pienkny, A., & Bernhardt, C. (Hrsg.) (2012). Die Wissenschaftlichen Sammlungen des Leibniz-Instituts für Regionalentwicklung und Strukturplanung (IRS) zur Bau- und Planungsgeschichte der DDR. (Quellen, Findbücher und Inventare des Brandenburgischen Landeshauptarchivs; Nr. 25). Frankfurt am Main: Peter Lang.
Kühn, M., & Weck, S. (2012). Peripherisierung - Prozesse, Probleme und Strategien in Mittelstädten. disP: The Planning Review, 48(2), 24-26.
Brinks, V. (2012). Netzwerke(n) und Nestwärme im Coworking Space - Arbeiten zwischen Digitalisierung und Re-Lokalisierung. Geographische Zeitschrift, 100(3), 129-145.
Bernt, M., Liebmann, H., Weck, S., Bürk, T., Beißwenger, S., Kühn, M., & Dunkel, T. (2012). Mittelstädte im peripherisierten Raum zwischen Abkopplung und Innovation: Ergebnisse eines Experten-Workshops in Günne/Möhnesee am 08. und 09. September 2011. Bonn: Denkwerkstatt der Montag Stiftungen.
Schenk, W., Kühn, M., Leibenath, M., & Tzschaschel, S. (Hrsg.) (2012). Suburbane Räume als Kulturlandschaften. (Forschungs- und Sitzungsberichte der Arl; Nr. 236). Hannover: Akademie für Raumforschung und Landesplanung.
Bernhardt, C. (2012). "Soziale Mischung" mit begrenzter Wirkung: Eine empirische Prüfung der Hobrecht-These zur Wohnweise im Berliner Mietshaus des Kaiserreichs. in T. Harlander, G. Kuhn, & Wüstenrot Stiftung (Hrsg.), Soziale Mischung in der Stadt: Case Studies, Wohnungspolitik in Europa, Historische Analyse. (S. 48-53). Stuttgart [u.a.]: Krämer.
Kühn, M. (2012). Die Stadtlandschaft zwischen Berlin und Potsdam - historische Schichten eines suburbanen Raumes. in W. Schenk, M. Kühn, M. Leibenath, & S. Tzschaschel (Hrsg.), Suburbane Räume als Kulturlandschaften. (S. 303-324). (Forschungs- und Sitzungsberichte der ARL; Nr. 236). Hannover: Akademie für Raumforschung und Landesplanung.
Christmann, G. (2012). Stadtteilentwicklung "von unten"?: Über die Aktivitäten von Raumpionieren in sozial benachteiligten Stadtquartieren. in Internationale Bauausstellung Hamburg (Hrsg.), Metropole: Zivilgesellschaft Metropolis: Civil Society. (S. 162-171). (IBA_Hamburg - Entwürfe für die Zukunft der Metropole; Nr. 6). Berlin: Jovis.
Gailing, L. (2012). Suburbane Kulturlandschaften als Handlungsräume - Institutionenprobleme und Governance-Formen. in W. Schenk, M. Kühn, M. Leibenath, & S. Tzschaschel (Hrsg.), Suburbane Räume als Kulturlandschaften. (S. 126-147). (Forschungs- und Sitzungsberichte der ARL; Nr. 236). Hannover: Akademie für Raumforschung und Landesplanung.
Danielzyk, R., Gailing, L., Kühn, M., Leibenath, M., Priebs, A., & Schenk, W. (2012). Fazit und Ausblick. in W. Schenk, M. Kühn, M. Leibenath, & S. Tzschaschel (Hrsg.), Suburbane Räume als Kulturlandschaften. (S. 378-390). (Forschungs- und Sitzungsberichte der ARL; Nr. 236). Hannover: Akademie für Raumforschung und Landesplanung.
Becker, S., Gailing, L., & Naumannn, M. (2012). Neue Akteurslandschaften der Energiewende: Aktuelle Entwicklungen in Brandenburg. RaumPlanung, 162(3), 42-46.
Christmann, G. (2012). Entwicklungsimpulse durch Raumpioniere. Ländlicher Raum, 63(3), 20-22.
Leibenath, M., & Gailing, L. (2012). Semantische Annäherung an "Landschaft" und "Kulturlandschaft". in W. Schenk, M. Kühn, M. Leibenath, & S. Tzschaschel (Hrsg.), Suburbane Räume als Kulturlandschaften. (S. 58-79). (Forschungs- und Sitzungsberichte der ARL; Nr. 236). Hannover: Akademie für Raumforschung und Landesplanung.
Christmann, G. (2012). Über den Nutzen von Divergenz bei der Kombination von qualitativen und quantitativen Methoden: Das Beispiel >Dresdner Stadtidentität<. in W. Loosen, & A. Scholl (Hrsg.), Methodenkombinationen in der Kommunikationswissenschaft: Methodologische Herausforderungen und empirische Praxis. (S. 50-67). (Methoden und Forschungslogik der Kommunikationswissenschaft; Nr. 7). Köln: Halem.
Gailing, L., & LEIBENATH, M. (2012). Von der Schwierigkeit, "Landschaft" oder "Kulturlandschaft" allgemeingültig zu definieren. Raumforschung und Raumordnung, 70(2), 95-106.
Ibert, O., & Schmidt, S. (2012). Acting on Multiple Stages: How Musical Actors Construct Their Labour-Market Vulnerability and Resilience. Raumforschung und Raumordnung, 70(4), 349-361.
Bernhardt, C. (2012). Urbanisierung im 20. Jahrhundert: Perspektiven und Positionen. Informationen zur modernen Stadtgeschichte, (2), 5-11.
Engler, H. (2012). Das institutionelle System des DDR-Bauwesens und die Reformdebatte um den Städtebau in den 1980er Jahren: Ein Problemaufriss. in C. Bernhardt, T. Flierl, & M. W. Guerra (Hrsg.), Städtebau-Debatten in der DDR: Verborgene Reformdiskurse. (S. 71-104). Berlin: Verlag Theater der Zeit.
Engler, H., Hasenöhrl, U., & Butter, A. (2012). Bau- und Planungsgeschichte, Themenschwerpunkt. Deutschland-Archiv, (4), 635-726.
Gailing, L. (2012). Sektorale Institutionensysteme und die Governance kulturlandschaftlicher Handlungsräume: Eine institutionen- und steuerungstheoretische Perspektive auf die Konstruktion von Kulturlandschaft. Raumforschung und Raumordnung, 70(2), 147-160.
Bürkner, H-J., & Zehner, C. (2012). Technological recesses y raíces locales de place-making: tres estudios de caso urbanos. in H. Ochoa Garcia, & H-J. Bürkner (Hrsg.), Gobernanza y gestión del agua en el occidente de México: La metrópoli de Guadalajara. (S. 285-318). Guadalajara: Instituto Tecnológico y de Estudios Superiores de Occidente.
Moss, T. (2012). Spatial Fit, from Panacea to Practice: Implementing the EU Water Framework Directive. Ecology and Society, 17(3).
Beveridge, R., & Monsees, J. (2012). Bridging Parallel Discourses of Integrated Water Resources Management (IWRM): Institutional and Political Challenges in Developing and Developed Countries. Water International, 37(7), 727-743.
Schmidt, S. (2012). Universities as Knowledge Nodes in Open Innovation Systems. in R. Capello, A. Olechnicka, & G. Gorzelak (Hrsg.), Universities, Cities and Regions: Loci for Knowledge and Innovation Creation. (S. 82-98). (Routledge Studies in Global Competition). London [u.a.]: Routledge.
Kühn, M., & Liebmann, H. (2012). Urban Regeneration - Strategies of Shrinking Cities in Eastern Germany, Urbane Regenerierung - Strategien schrumpfender Städte in Ostdeutschland. Die Erde, 143(1-2), 135-152.
Kühn, M., & Scott, J. W. (2012). Urban Change and Urban Development Strategies in Central East Europe: A Selective Assessment of Events Since 1989. European Planning Studies, 20(7), 1093-1109.
Bürk, T., Kühn, M., & Sommer, H. (2012). Stigmatisation of Cities: The Vulnerability of Local Identities. Raumforschung und Raumordnung, 70(4), 309-321.
Naumann, M., & Reichert-Schick, A. (2012). Infrastrukturelle Peripherisierung: Das Beispiel Uecker-Randow (Deutschland). disP: The Planning Review, 48(1), 27-45.
Beveridge, R., Monsees, J., Moss, T., Bischoff, J., & Meuel, J. (2012). The IRS Handbook: Analysing Institutional and Political Contexts of Water Resources Management Projects. 58 S. Erkner: Leibniz-Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung.
Engler, H., Hasenöhrl, U., & Butter, A. (2012). Architektur als Medium der Vergesellschaftung: Der Beitrag der Bau- und Planungsgeschichte zu einer Gesellschaftsgeschichte der DDR. Deutschland-Archiv, (4), 635-640.
Christmann, G., & Mahnken, G. (2012). Raumpioniere, stadtteilbezogene Diskurse und Raumentwicklung: Über kommunikative und diskursive Raum(re)konstruktionen. in R. Keller, & I. Truschkat (Hrsg.), Methodologie und Praxis der wissenssoziologischen Diskursanalyse. (S. 91-112). (Interdisziplinäre Perspektiven; Nr. 1). Wiesbaden: VS, Verlag für Sozialwissenschaften.
Ochoa Garcia, H., & Bürkner, H-J. (Hrsg.) (2012). Gobernanza y gestión del agua en el occidente de México: La metrópoli de Guadalajara. Guadalajara: Instituto Tecnológico y de Estudios Superiores de Occidente.
Schmidt, S. (2012). Wissensspillover in der Wissensökonomie: Kanäle, Effekte und räumliche Ausprägungen. (Stadt- und Regionalwissenschaften; Nr. 8). Münster: LIT Verlag.
Christmann, G., & Ibert, O. (2012). Vulnerability and Resilience in a Socio-Spatial Perspective: A Social-Scientific Approach. Raumforschung und Raumordnung, 70(4), 259-272.
Kilper, H., Heiland, S., Leibenath, M., & Tzschachel, S. (2012). Die gesellschaftliche Konstituierung von Kulturlandschaft. Raumforschung und Raumordnung, 70(2), 91-94.
Gailing, L. (2012). Dimensions of the Social Construction of Landscapes: Perspectives of new Institutionalism. Proceedings of the Latvian Academy of Sciences: Sektion A Latvijas Zinātnu Akadēmijas Vēstis, 66, 195-205.
Beveridge, R. (2012). Consultants, Depoliticization and Arena-Shifting in the Policy Process: Privatizing Water in Berlin. Policy Sciences, 45(1), 47-68.
Bernhardt, C. (2012). Zur Spezifik und historischen Verortung sozialistischer Industriestädte. Informationen zur modernen Stadtgeschichte, (1), 45-54.
Naumann, M., & Wissen, M. (2012). Water Infrastructures between Commercialization and Shrinking: The Case of Eastern Germany. in B. Barraqué (Hrsg.), Urban Water Conflicts. (S. 269-284). (Urban Water Series; Nr. 8). Paris [u.a.]: UNESCO.
Beveridge, R. (2012). A Politics of Inevitability: The Privatisation of the Berlin Water Company, the Global City Discourse, and Governance in 1990s Berlin. (VS research). Wiesbaden: VS, Verlag für Sozialwissenschaften.
Christmann, G., Heimann, T., Mahlkow, N., & Balgar, K. (2012). Klimawandel als soziale Konstruktion?. Zeitschrift für Zukunftsforschung, (2).
Butter, A. (2012). Bauhaus + Stadt = Bauhausstadt?: Von der schwierigen Aufgabe, aus einer Beziehung eine Identität zu begründen. in S. Stadt Dessau-Rosslau (Hrsg.), Dessauer Kalender 2013. (S. 4-15). Dessau-Roßlau: Stadtarchiv.
Bernhardt, C., Flierl, T., & Guerra, M. W. (Hrsg.) (2012). Städtebau-Debatten in der DDR: Verborgene Reformdiskurse. (Edition Gegenstand und Raum). Berlin: Verlag Theater der Zeit.
Monsees, J., Moss, T., & Beveridge, R. (2012). Empfehlungen für die Förderung zukünftiger Wasserforschungsprojekte. 13 S. (IRS Policy Briefing Paper). Erkner: Leibniz-Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung.
Woerd, F. V. D. (Hrsg.), Hoekstra, A. (Hrsg.), Kern, K. (Hrsg.), Leuven, R. (Hrsg.), & Moll, H. (2012). Climate Proofing Cities. (Resources, Conservation and Recycling; Band 64). Amsterdam [u.a.]: Elsevier.
Minniberger, C., Olechnicka, A., Płoszaj, A., & Schmidt, S. (Hrsg.) (2012). Knowledge Network Management Toolbox. Warschau: Wydawnictwo Naukowe "Scholar".
2011
Theobald, H., & Kern, K. (2011). The Introduction of Long-term Care Policy Schemes: Policy Development, Policy Transfer, and Policy Change. Policy & Politics, 39(3), 325-342.
Kern, K. (2011). Governance for Sustainable Development in the Baltic Sea Region. Journal of Baltic Studies, 42(1), 67-81.
Moss, T. (2011). Intermediaries and the Governance of Urban Infrastructures in Transition. in S. Guy, S. Marvin, W. Medd, & T. Moss (Hrsg.), Shaping Urban Infrastructures: Intermediaries and the Governance of Socio-technical Networks. (S. 17-35). London [u.a.]: Earthscan.
Christmann, G. B., & Büttner, K. (2011). Raumpioniere, Raumwissen, Kommunikation – zum Konzept kommunikativer Raumkonstruktion. Berichte zur deutschen Landeskunde, 85(4), 361-378.
Marvin, S., Guy, S., Medd, W., & Moss, T. (2011). Conclusions: The Transformative Power of Intermediaries. in S. Guy, S. Marvin, W. Medd, & T. Moss (Hrsg.), Shaping Urban Infrastructures: Intermediaries and the Governance of Socio-technical Networks. (S. 209-217). London [u.a.]: Earthscan.
Moss, T., Guy, S., Marvin, S., & Medd, W. (2011). Intermediaries and the Reconfiguration of Urban Infrastructures: an Introduction. in S. Guy, S. Marvin, W. Medd, & T. Moss (Hrsg.), Shaping Urban Infrastructures: Intermediaries and the Governance of Socio-technical Networks. (S. 1-13). London [u.a.]: Earthscan.
Bürkner, H-J. (2011). Sozialräumliche Disparitäten und soziale Mischung: aktuelle Diskurslinien in Forschung und gesellschaftlicher Praxis. in B. Belina, N. Gestring, W. Müller, & D. Sträter (Hrsg.), Urbane Differenzen: Disparitäten innerhalb und zwischen Städten.. (S. 16-42). Münster: Westfälisches Dampfboot.
Engler, H. (2011). Die Wissenschaftlichen Sammlungen des IRS in Erkner: Forschungsarchiv zur Bau- und Planungsgeschichte der DDR. Mitteilungsblatt der Landesgeschichtlichen Vereinigung für die Mark Brandenburg, 12(2), 86-89.
Moss, T. (2011). Empfehlungen zur Wasserver- und -entsorgungsinfrastruktur. in C. V. Haaren, & C. Galler (Hrsg.), Zukunftsfähiger Umgang mit Wasser im Raum. (S. 170-178). (Forschungs- und Sitzungsberichte der ARL; Nr. 234). Hannover: Akademie für Raumforschung und Landesplanung.
Germer, S., Keim, K-D., Naumann, M., Bens, O., Emmermann, R., & Hüttl, R. F. (2011). Handeln unter Bedingungen des globalen Wandels. in R. F. Hüttl, R. Emmermann, S. Germer, M. Naumann, & O. Bens (Hrsg.), Globaler Wandel und regionale Entwicklung: Anpassungsstrategien in der Region Berlin-Brandenburg. (S. 175-186). (Forschungsberichte/Interdisziplinäre Arbeitsgruppen, Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften; Nr. 26). Berlin [u.a.]: Springer.
Moss, T. (2011). Raumrelevante Trends der Wasserver- und Abwasserentsorgung. in C. V. Haaren, & C. Galler (Hrsg.), Zukunftsfähiger Umgang mit Wasser im Raum. (S. 54-60). (Forschungs- und Sitzungsberichte der ARL; Nr. 234). Hannover: Akademie für Raumforschung und Landesplanung.
Kühn, M. (2011). Berlin und Potsdam - eine Kulturlandschaft: Texte und Karten zur Planungsgeschichte. Erkner: Leibniz-Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung.
Jähnke, P., Christmann, G. B., & Balgar, K. (2011). Zur Einführung: Social Entrepreneurship und Raumentwicklung. in P. Jähnke, G. B. Christmann, & K. Balgar (Hrsg.), Social Entrepreneurship: Perspektiven für die Raumentwicklung. (S. 7-19). Wiesbaden: VS, Verlag für Sozialwissenschaften.
Vetter, A., & Sondershaus, F. (2011). River Landscapes: Reference Areas for Regionally Specific Adaptation Strategies to Climate Change. in B. Müller (Hrsg.), Urban Regional Resilience: How do Cities and Regions Deal with Climate Change?. (S. 137-141). Berlin [u.a.]: Springer.
Moss, T. (2011). Planung technischer Infrastruktur für die Raumentwicklung: Ansprüche und Herausforderungen in Deutschland. in H-P. Tietz, & T. Hühner (Hrsg.), Zukunftsfähige Infrastruktur und Raumentwicklung: Handlungserfordernisse für Ver- und Entsorgungssysteme. (S. 73-94). (Forschungs- und Sitzungsberichte der ARL; Nr. 235). Hannover: Akademie für Raumforschung und Landesplanung.
Hüttl, R. F., Emmermann, R., Germer, S., Naumann, M., & Bens, O. (Hrsg.) (2011). Globaler Wandel und regionale Entwicklung: Anpassungsstrategien in der Region Berlin-Brandenburg. (Forschungsberichte / Interdisziplinäre Arbeitsgruppen, Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften; Nr. 26). Berlin/Heidelberg: Springer.
Bürkner, H-J. (2011). Zwischen Naturalisierung, Identitätspolitik und Bordering: Theoretische Ansatzpunkte für die Analyse von Identitäten in Grenzräumen. in W. Heller (Hrsg.), Identitäten und Imaginationen der Bevölkerung in Grenzräumen: Ostmittel- und Südosteuropa im Spannungsfeld von Regionalismus, Zentralismus, europäischem Integrationsprozess und Globalisierung. (S. 17-56). (Region-Nation-Europa; Nr. 64). Berlin: LIT Verlag.
Kilper, H., & Naumann, M. (Hrsg.) (2011). Energieregionen: Regionalentwicklung und der Wandel der Energiewirtschaft. Projektbericht. Cottbus: Brandenburgische Technische Universität Cottbus.
Christmann, G. B., Ibert, O., Kilper, H., Moss, T., Balger, K., Hüesker, F., ... Thurmann, T. (2011). Vulnerabilität und Resilienz in sozio-räumlicher Perspektive: Begriffliche Klärungen und theoretischer Rahmen. 35 S. (Working Paper / Leibniz-Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung; Nr. 44). Erkner: Leibniz-Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung.
Hasenöhrl, U. (2011). Zivilgesellschaft und Protest: Eine Geschichte der Naturschutz- und Umweltbewegung in Bayern 1945-1980. (Umwelt und Gesellschaft; Nr. 2). Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.
Kilper, H., & Thurmann, T. (2011). Vulnerability and Resilience: A Topic for Spatial Research from a Social Science Perspective. in B. Müller (Hrsg.), Urban Regional Resilience: How Do Cities and Regions Deal with Climate Change?. (S. 113-119). Berlin [u.a.]: Springer.
Naumann, M. (2011). Empty pipes in empty regions?: Water Networks in Peripheral Rural Eastern Germany. in A. Bammé, G. Getzinger, & B. Wieser (Hrsg.), Yearbook 2010 of the Institute of Advanced Studies on Science, Technology and Society.. (S. 159-176). München [u.a.]: Profil.
Kühn, M., & Fischer, S. (2011). Strategic Planning: Approaches to Coping with the Crisis of Shrinking Cities. in B. Müller (Hrsg.), Urban Regional Resilience: How do Cities and Regions Deal with Climate Change?. (S. 143-146). Berlin [u.a.]: Springer.
Hasenöhrl, U. (2011). Nature Conservation and the German Labour Movement: The Touristenverein Die Naturfreunde as a Bridge between Social and Environmental History. in G. Massard-Guilbaud, & S. Mosley (Hrsg.), Common Ground: Integrating the Social and Environmental in History. (S. 125-148). Newcastle: Cambridge Scholars.
Butter, A., & Hartung, U. (2011). Planwirtschaftliches Bauen: Moderne im Sozialismus. Architektur in Brandenburg 1945 bis 1990. in Kulturland Brandenburg e.V. (Hrsg.), Licht Spiel Haus: Moderne in Brandenburg. Film, Kunst und Baukultur. (S. 140-147). Leipzig: Koehler & Amelang.
Beveridge, R., & Guy, S. (2011). Innovation to Intermediaries: Translating the EU Urban Wastewater Directive. in S. Guy, S. Marvin, W. Medd, & T. Moss (Hrsg.), Shaping Urban Infrastructures: Intermediaries and the Governance of Socio-technical Networks. (S. 92-107). London [u.a.]: Earthscan.
Bürkner, H-J. (Hrsg.) (2011). Berlin zwischen Europäischer Metropolisierung und kreativer Stadtentwicklung: Imaginationen und Diskurse "von unten". (Praxis Kultur- und Sozialgeographie; Nr. 51). Potsdam: Universitätsverlag Potsdam.
Engler, H. (2011). Die "Landschaftsdiagnose" - Politikum der frühen DDR. in H. P. Brogiato, & K-P. Kiedel (Hrsg.), Forschen - Reisen - Entdecken: Lebenswelten in den Archiven der Leibniz-Gemeinschaft. (S. 114-115). Halle (Saale): Mitteldeutscher Verlag.
Moss, T., & Schlippenbach, U. V. (2011). The Intermediation of Water Expertise in a Post-privatization Context. in S. Guy, S. Marvin, W. Medd, & T. Moss (Hrsg.), Shaping Urban Infrastructures: Intermediaries and the Governance of Socio-technical Networks. (S. 108-123). London [u.a.]: Earthscan.
Knieling, J., Fröhlich, J., Greiving, S., Kannen, A., Morgenstern, N., Moss, T., ... Wickel, M. (2011). Planerisch-organisatorische Anpassungspotenziale an den Klimawandel. in H. V. Storch, & M. Claussen (Hrsg.), Klimabericht für die Metropolregion Hamburg. (S. 231-270). Berlin [u.a.]: Springer.
Minniberger, C., & Schmidt, S. (Hrsg.) (2011). Berlin`s Knowledge Atlas for Future Entrepreneurs: Optical Technologies. Erkner: Leibniz-Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung.
Hüesker, F., Moss, T., & Naumann, M. (2011). Managing Water Infrastructures in the Berlin-Brandenburg Region between Climate Change, Economic Restructuring and Commercialisation. Die Erde, 142(1-2), 187-208.
Wolke, M., & Schmidt, S. (2011). Deutschland neu gesehen?: Ausdifferenzierung des deutschen Städtesystems durch Wissensökonomie. in U. Altrock, J. Aring, U. Hahne, & I. Reuther (Hrsg.), Gewinnen: Verlieren. Transformieren. Die Europäischen Stadtregionen in Bewegung. Die europäischen Stadtregionen in Bewegung. (S. 53-71). (Schriften des Fachbereichs Architektur, Stadtplanung, Landschaftsplanung der Universität Kassel; Nr. 2). Berlin: Reimer.
Christmann, G. B. (2011). Soziale Innovationen, Social Entrepreneurs und Raumbezüge. in P. Jähnke, G. B. Christmann, & K. Balgar (Hrsg.), Social Entrepreneurship: Perspektiven für die Raumentwicklung. (S. 193-210). Wiesbaden: VS, Verlag für Sozialwissenschaften.
Christmann, G. B., & Jähnke, P. (2011). Soziale Probleme und innovative Ansätze in der Quartiersentwicklung: Beiträge von Social Entrepreneurs und ihren sozialen Netzwerken. in P. Jähnke, G. B. Christmann, & K. Balgar (Hrsg.), Social Entrepreneurship: Perspektiven für die Raumentwicklung.. (S. 211-234). Wiesbaden: VS, Verlag für Sozialwissenschaften.
Bernhardt, C. (2011). At the limits of the European Sanitary City: Water-related Environmental Inequalities in Berlin-Brandenburg, 1900-1939. in G. Massard-Guilbaud, & R. Rodger (Hrsg.), Environmental and Social Justice in the City: Historical Perspectives. (S. 156-169). Cambridge: White Horse Press.
Huning, S., Naumann, M., Bens, O., & Hüttl, R. F. (2011). Transformations of Modern Infrastructure Planning in Rural Regions: The Case of Water Infrastructures in Brandenburg, Germany. European Planning Studies, 19(8), 1499-1516.
Röhring, A., Moss, T., Gailing, L., & Gudermann, R. (2011). Gemeinschaftsgüter und Gemeinwohl: Theoretischer Erkenntnisgehalt und praktische Relevanz für die Regionalentwicklung am Beispiel von Wasserinfrastrukturen undKulturlandschaften. in I. Theesfeld, & F. Pirscher (Hrsg.), Perspectives on Institutional Change Water Management in Europe. (S. 55-83). Halle (Saale): Leibniz-Institut für Agrarentwicklung in Mittel- und Osteuropa.
Mahnken, G. (2011). Place Identity Beyond Province and Metropolis: Path and Perspectives in Germany's "Capital Region" Berlin-Brandenburg. Journal of Place Management and Development, 4(1), 67-79.
Röhring, A., & Gailing, L. (2011). Path Dependency and Resilience: The Example of Landscape Regions. in B. Müller (Hrsg.), Urban Regional Resilience: How do Cities and Regions Deal with Climate Change?. (S. 79-88). Berlin [u.a.]: Springer.
Meusburger, P., Koch, G., & Christmann, G. B. (2011). Nähe- und Distanz-Praktiken in der Wissenserzeugung: Zur Notwendigkeit einer kontextbezogenen Analyse. in O. Ibert, & H. J. Kujath (Hrsg.), Räume der Wissensarbeit: Zur Funktion von Nähe und Distanz in der Wissensökonomie. (S. 221-267). Wiesbaden: VS, Verlag für Sozialwissenschaften.
Butter, A., & Bernhardt, C. (2011). Eine markante Ecke: Die Gebäude Chausseestraße 111-113, Invalidenstraße 36-39 und ihre Geschichte. Leibniz-Journal Extra, 14-20.
Mahlkow, N., & Mahnken, G. (2011). Kommunen im innerdeutschen Einheitsprozess: Ihre kulturpolitische Rolle. Kulturpolitische Mitteilungen : Zeitschrift für Kulturpolitik der Kulturpolitischen Gesellschaft e.V., (1), 78-79.
Bürkner, H-J. (2011). Reduktionistische Raumansichten und diskursive Schließung: Zum Stand geographischer und landeskundlicher Südosteuropa-Forschung. Geographische Revue, 13(1/2), 93-114.
Hasenöhrl, U. (2011). Natur- und Umweltschutz (nach 1945). (Historisches Lexikon Bayerns). München: Bayerische Staatsbibliothek München.
Barlösius, E. V. A., Keim, K-D., Meran, G., Moss, T., & Neu, C. (2011). Infrastrukturen neu denken: gesellschaftliche Funktionen und Weiterentwicklung. in R. F. Hüttl, R. Emmermann, S. Germer, M. Naumann, & O. Bens (Hrsg.), Globaler Wandel und regionale Entwicklung: Anpassungsstrategien in der Region Berlin-Brandenburg. (S. 147-173). (Forschungsberichte/Interdisziplinäre Arbeitsgruppen, Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften; Nr. 26). Berlin [u.a.]: Springer.
Engler, H. (2011). Massenwohnungsbau in der DDR. in H. P. Brogiato, & K-P. Kiedel (Hrsg.), Forschen - Reisen - Entdecken: Lebenswelten in den Archiven der Leibniz-Gemeinschaft. (S. 58-59). Halle (Saale): Mitteldeutscher Verlag.
Moss, T., & Haaren, C. V. (2011). Demographischer, (land-)wirtschaftlicher und technologischer Wandel und Konsequenzen für Wasser und Raum. in C. V. Haaren, & C. Galler (Hrsg.), Zukunftsfähiger Umgang mit Wasser im Raum. (S. 51-54). (Forschungs- und Sitzungsberichte der ARL; Nr. 234). Hannover: Akademie für Raumforschung und Landesplanung.
Germer, S., Naumann, M., & Bens, O. (2011). Zur gegenwärtigen Situation der Fokusregion Berlin-Brandenburg. in R. F. Hüttl, R. Emmermann, S. Germer, M. Naumann, & O. Bens (Hrsg.), Globaler Wandel und regionale Entwicklung: Anpassungsstrategien in der Region Berlin-Brandenburg.. (S. 15-25). (Forschungsberichte/Interdisziplinäre Arbeitsgruppen, Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften; Nr. 26). Berlin [u.a.]: Springer.
Naumann, M. (2011). Kommunale Unternehmen der Zukunft: Corporate Social Responsibility, öffentliche Unternehmen und die aktuelle Debatte um Rekommunalisierungen. in B. Sandberg, & K. Lederer (Hrsg.), Corporate Social Responsibility in kommunalen Unternehmen Wirtschaftliche Betätigung zwischen öffentlichem Auftrag und gesellschaftlicher Verantwortung. (S. 67-82). Wiesbaden: VS, Verlag für Sozialwissenschaften.
Guy, S., Marvin, S., Medd, W., & Moss, T. (Hrsg.) (2011). Shaping Urban Infrastructures: Intermediaries and the Government of Socio-technical Networks. London [u.a.]: Earthscan.
Hasenöhrl, U. (2011). Naturschutz. in Deutscher Alpenverein (Hrsg.), Berg heil! Alpenverein und Bergsteigen 1918-1945. (S. 391-419). Köln [u.a.]: Böhlau.
Haaren, C. V., & Moss, T. (2011). Voraussetzungen für ein integriertes Management: Koordination und Kooperation der wasserrelevanten Akteure und Organisationen in Deutschland. in C. V. Haaren, & C. Galler (Hrsg.), Zukunftsfähiger Umgang mit Wasser im Raum. (S. 67-81). (Forschungs- und Sitzungsberichte der ARL; Nr. 234). Hannover: Akademie für Raumforschung und Landesplanung.
Bürkner, H-J. (2011). Marktkonforme Wiedererfindungen des Städtischen ohne lokale Akteure?. in H-J. Bürkner (Hrsg.), Berlin zwischen Europäischer Metropolisierung und kreativer Stadtentwicklung: Imaginationen und Diskurse "von unten". (S. 9-19). (Praxis Kultur- und Sozialgeographie; Nr. 51). Potsdam: Universitätsverlag Potsdam.
Bürkner, H-J. (2011). From Transformation to Idiosyncratic Modernisation: Shifting Analytical Perspectives on the Re-Shaping of Central East and East Europe. Journal of Urban and Regional Analysis, 3(2), 123-142.
Jähnke, P., Christmann, G. B., & Balgar, K. (Hrsg.) (2011). Social Entrepreneurship: Perspektiven für die Raumentwicklung. Wiesbaden: VS, Verlag für Sozialwissenschaften.
Hühner, T., Moss, T., & Tietz, H-P. (2011). Zusammenfassung und Handlungsempfehlungen. in H-P. Tietz, & T. Hühner (Hrsg.), Zukunftsfähige Infrastruktur und Raumentwicklung: Handlungserfordernisse für Ver- und Entsorgungssysteme. (S. 243-248). (Forschungs- und Sitzungsberichte der ARL; Nr. 235). Hannover: Akademie für Raumforschung und Landesplanung.
2010
Bürkner, H-J. (2010). Vulnerabilität und Resilienz: Forschungsstand und sozialwissenschaftliche Untersuchungsperspektiven. 51 S. (Working Paper / Leibniz-Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung; Nr. 43). Erkner: Leibniz-Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung.
Bernhardt, C. (2010). Labor für die Großstadt: Der Städtebau an der Technischen Hochschule zu Berlin um 1910. in H. Bodenschatz, C. Gräwe, H. Kegler, H-D. Nägelke, & W. Sonne (Hrsg.), Stadtvisionen 1910/2010: Berlin, Paris, London, Chicago. 100 Jahre Allgemeine Städtebau-Ausstellung in Berlin. (S. 70-73). Berlin: Dom Publishers.
Christmann, G. B., Mahnken, G., & Apelt, A. H. (2010). Deutsch-deutsche Partnerschaften: Städte, Landkreise und Gemeinden als Gestalter der deutschen Einheit. Studie des Beauftragten der Bundesregierung für die Neuen Bundesländer. in Freie Hansestadt Bremen (Hrsg.), Im Blick: Deutsch-deutsche Städtepartnerschaften: Der Beitrag der Kommunen im Einheitsprozess. (S. 65-80). Bremen: Edition Temmen.
Bernhardt, C. (2010). Die Transformation von Infrastruktur und Politik unter dem Druck der Umweltfrage: Das Beispiel des Rheinseitenkanals (1918-1977). in G. Ambrosius, C. Henrich-Franke, & C. Neutsch (Hrsg.), Internationale Politik und Integration europäischer Infrastrukturen in Geschichte und Gegenwart. (S. 87-112). Baden-Baden: Nomos-Verlagsgesellschaft.
Moss, T. (2010). Nachhaltige Entwicklung: Ein gesellschaftlicher Prozess mit Querschnittscharakter.MIL aktuell, (4), 16-17.
Wolke, M., & Zillmer, S. (2010). Elemente des Städtesystems. in H. J. Kujath, & S. Zillmer (Hrsg.), Räume der Wissensökonomie: Implikationen für das deutsche Städtesystem. (S. 131-176). Münster: LIT Verlag.
Anders, K., Donat, R., Durka, W., Elmer, M., Fischer, L., Gailing, L., ... Peschel, T. (Hrsg.) (2010). Neulandschafft: Leben in den Schlabendorfer Feldern. Natur und Mensch. Bad Freienwalde: Brandenburgische Technische Universität Cottbus, Büro für Landschaftskommunikation.
Wolke, M. (2010). Untersuchungen im deutschen Städtesystem. in H. J. Kujath, & S. Zillmer (Hrsg.), Räume der Wissensökonomie: Implikationen für das deutsche Städtesystem. (S. 179-199). Münster: LIT Verlag.
Engler, H. (2010). Tagungsbericht: Elftes Werkstattgespräch zur ostdeutschen Planungsgeschichte, Erkner, 21./22.1.2010. Informationen zur modernen Stadtgeschichte, (1), 121-123.
Kilper, H. (2010). Governance und die soziale Konstruktion von Räumen: Eine Einführung. in H. Kilper (Hrsg.), Governance und Raum. (S. 9-24). Baden-Baden: Nomos-Verlagsgesellschaft.
Bernt, M., & Haus, M. (2010). Stadtumbau als Problem der Governance-Forschung.in M. Bernt, M. Haus, & T. Robischon (Hrsg.), Stadtumbau komplex: Governance, Planung, Prozess.. (S. 12-29). Darmstadt: Schader-Stiftung.
Liebmann, H., & Kühn, M. (2010). Regenerierung schrumpfender Städte: Stadtumbau als Ansatz für integrierte Strategien. in M. Bernt, M. Haus, & T. Robischon (Hrsg.), Stadtumbau komplex: Governance, Planung, Prozess. (S. 224-239). Darmstadt: Schader-Stiftung.
Moss, T. (2010). Intermediäre Organisationen und die Governance stadttechnischer Infrastruktursysteme im Wandel. in H. Kilper (Hrsg.), Governance und Raum. (S. 213-233). Baden-Baden: Nomos-Verlagsgesellschaft.
Gailing, L., Vetter, A., Sondershaus, F., Moss, T., Besendörfer, C., & Lechner, N. (2010). Flusslandschaften: Wechselbeziehungen zwischen regionaler Kulturlandschaftsgestaltung, vorbeugendem Hochwasserschutz und Niedrigwasservorsorge. (Werkstatt: Praxis; Nr. 67). Berlin: Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung.
Engler, H. (2010). Eine moderne Stadtgeschichte für die Hauptstadt der Uckermark: Geschichte der Stadt Prenzlau zum 775. Stadtjubiläum 2009. Brandenburgische Archive, (27), 67-70.
Wolke, M., & Zillmer, S. (2010). Aufbau und Sicherung von Märkten der Wissensökonomie - Beziehungsräume und Transaktionskosten des Marktzugangs. in H. J. Kujath, & S. Zillmer (Hrsg.), Räume der Wissensökonomie: Implikationen für das deutsche Städtesystem. (S. 283-325). Münster: LIT Verlag.
Butter, A., & Goebel, B. (2010). Das Ost-Berliner Fotoarchiv: Inventarisierung und Digitalisierung. in F. Betker, C. Benke, & C. Bernhardt (Hrsg.), Paradigmenwechsel und Kontinuitätslinien im DDR-Städtebau: Neue Forschungen zur ostdeutschen Architektur- und Planungsgeschichte. (S. 147-161). Erkner: Leibniz-Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung.
Gailing, L., & Kilper, H. (2010). Institutionen- und Handlungsräume als sozio-politische Konstruktionen. in H. Kilper (Hrsg.), Governance und Raum. (S. 93-109). Baden-Baden: Nomos-Verlagsgesellschaft.
Moss, T., & NEWIG, J. (2010). Multilevel Water Governance and Problems of Scale: Setting the Stage for a Broader Debate: Special Feature. Environmental Management, 46(1), 1-6.
Betker, F., Benke, C., & Bernhardt, C. (Hrsg.) (2010). Paradigmenwechsel und Kontinuitätslinien im DDR-Städtebau: Neue Forschungen zur ostdeutschen Architektur- und Planungsgeschichte. (Regio transfer; Nr. 8). Erkner: Leibniz-Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung.
Lange, B., & Bürkner, H-J. (2010). Wertschöpfung in der Kreativwirtschaft: Der Fall der elektronischen Klubmusik. Zeitschrift für Wirtschaftsgeographie, 54(1), 46-68.
Kilper, H. (2010). Government und Governance. in D. Henckel, K. V. Kuczkowski, P. Lau, E. Pahl-Weber, & F. Stellmacher (Hrsg.), Planen, Bauen, Umwelt: Ein Handbuch. (S. 203-209). Wiesbaden: VS, Verlag für Sozialwissenschaften.
Hölker, F., Moss, T., Griefahn, B., Kloas, W., Voigt, C. C., Henckel, D., ... Wolter, C. (2010). The Dark Side of Light: A Transdisciplinary Research Agenda for Light Pollution Policy. Ecology and Society, 15(4).
Schmidt, S. (2010). Beziehungen der Wissensgenerierung von Hochtechnologiebetrieben und Transaktionsdienstleistern in deutschen Stadtregionen. in H. J. Kujath, & S. Zillmer (Hrsg.), Räume der Wissensökonomie: Implikationen für das deutsche Städtesystem. (S. 247-282). Münster: LIT Verlag.
Christmann, G. B. (2010). Kommunikative Raumkonstruktionen als (Proto-)Governance. in H. Kilper (Hrsg.), Governance und Raum. (S. 27-48). Baden-Baden: Nomos-Verlagsgesellschaft.
Gailing, L. (2010). Kulturlandschaften als regionale Identitätsräume: Die wechselseitige Strukturierung von Governance und Raum. in H. Kilper (Hrsg.), Governance und Raum. (S. 49-72). Baden-Baden: Nomos-Verlagsgesellschaft.

nach Forschungsabteilung / Organisationseinheit

Krämer, C., Schuler, J., Uckert, G., & Bues, A. (2016). Natur- und Klimaschutzeffekte der landwirtschaftlichen Flächennutzung und ihre Trends. Natur und Landschaft : Zeitschrift für Naturschutz und Landschaftspflege, 91(11), 501-507. 10.17433/11.2016.50153420.501-507
Tornack, S., & Butter, A. (2016). Junkers baut: Eine Spurensuche. (Bauhaus Taschenbuch; Band 13). Leipzig: Spector Books.
Peter Zander, T. S. Amjath-Babu , Sara Preissel, Moritz Reckling, Andrea Bues, Nicole Schläfke, Tom Kuhlman, Johann Bachinger, Sandra Uthes, Fred Stoddard, Donal Murphy-Bokern, Christine Watson (2016). Grain Legume Decline and Potential Recovery in European Agriculture: A Review. Agronomy for Sustainable Development, 36(2), [26]. 10.1007/s13593-016-0365-y
Borri, G., & Fontanari, E. (2015). Lampedusa in Berlin: (Im)Mobilität innerhalb des europäischen Grenzregimes. Peripherie : Politik, Ökonomie, Kultur, 35(138-139), 193-211.
Calbet Elias, L., Gribat, N., & Meubrink, Y. (Hrsg.) (2015). sub\urban. Zeitschrift für kritische Stadtforschung; Band 3, Nr. 1. Berlin: Suburban e.V.
Kleibert, J. M. (2015). Islands of Globalisation: Offshore Services and the Changing Spatial Division of Labour. Environment and Planning A, 47(4), 884-902. 10.1068/a140119p
Kleibert, J. M. (2015). Industry-Academe Linkages in the Philippines: Embedding Foreign Investors, Capturing Institutions?. Geoforum, 59(2), 109–118. 10.1016/j.geoforum.2014.12.003
Werner, O. (2014). Der Gau Magdeburg-Anhalt 1936 bis 1945: Akteure und Institutionen der Kriegsmobilisierung. in J. H. Ulbricht (Hrsg.), Anhalts Weg ins "Zeitalter der Extreme": 1871-1945. (S. 157-171). Halle (Saale): Mitteldeutscher Verlag.
Werner, O. (2014). Privater Eindruck und öffentliche Politik: Der britische Diplomat Henry Unwin Addington in Deutschland, 1813/14 und 1828/29. in H. Carl, & U. Ziegler (Hrsg.), "In unserer Liebe nicht glücklich": Kultureller Austausch zwischen Großbritannien und Deutschland 1770-1840. (S. 143-158). Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.
Kleibert, J. M. (2014). Strategic Coupling in ‘Next Wave Cities’: Local Institutional Actors and the Offshore Service Sector in the Philippines. Singapore Journal of Tropical Geography, 35(2), 245-260. 10.1111/sjtg.12044
Kern, K. (2011). Governance for Sustainable Development in the Baltic Sea Region. Journal of Baltic Studies, 42(1), 67-81.
Theobald, H., & Kern, K. (2011). The Introduction of Long-term Care Policy Schemes: Policy Development, Policy Transfer, and Policy Change. Policy & Politics, 39(3), 325-342.
Direktorat
Bürkner, H-J. (2017). Bordering, Borderscapes, Imaginaries: From Constructivist to Post-Structural Perspectives. in E. Opilowska, Z. Kurcz, & J. Roose (Hrsg.), Advances in European Borderlands Studies. (S. 85-107). (German and European Studies of the Willy Brandt Center at the Wroclaw University; Band 17). Baden-Baden: Nomos-Verlagsgesellschaft.
Bürkner, H-J. (2017). Scaling and Bordering: An Elusive Relationship?. Journal of Borderlands Studies, 1-17. 10.1080/08865655.2017.1300926
Bürkner, H-J., & Lange, B. (2017). Sonic Capital and Independent Urban Music Production: Analysing Value Creation and ‘Trial and Error’ in the Digital Age. City, Culture and Society. 10.1016/j.ccs.2017.04.002
Kilper, H. (2016). Familie als Unternehmenskultur. in Proprojekt. (S. 76-83). Frankfurt / Main: PROPROJEKT Planungsmanagement & Projektberatung GmbH.
Bürkner, H-J. (2016). Exploring the ‘360 Degree’ Blur: Digitization, Sonic Capital and the Strategic Orientations of Electronic Indie Labels. in B. J. Hracs, M. Seman, & T. E. Virani (Hrsg.), The Production and Consumption of Music in the Digital Age. (S. 161-176). (Routledge Studies in Human Geography; Band 58). London [u.a.]: Routledge.
Bürkner, H-J. (2014). Segregation. in B. Belina, M. Naumann, & A. Strüver (Hrsg.), Handbuch Kritische Stadtgeographie. (S. 108-113). Münster: Westfälisches Dampfboot.
Bürkner, H-J. (2014). Imaginaries: Post-Structuralist Readings of Bordering and Europeanization. 21 S. (EUBORDERSCAPES Working Paper; Nr. 6). Brüssel: European Commission.
Bürkner, H-J. (2013). Graniczenie, krajobraz polityczny i areny społeczne: polsko-niemiecki obszar przygraniczny w ujęciu poststrukturalistycznym: [Bordering, Political Landscapes and Social Arenas: The German-Polish Border Region in a Post-Structural Perspective]. Biuletyn Niemiecky, (36), 2-6.
Lange, B., Bürkner, H-J., & Schüßler, E. (Hrsg.) (2013). Akustisches Kapital: Wertschöpfung in der Musikwirtschaft. (Kultur- und Medientheorie). Bielefeld: Transcript.
Lange, B., & Bürkner, H-J. (2013). Value Creation in Scene-Based Music Production: The Case of Electronic Club Music in Germany. Economic Geography, 89(2), 149-169.
Bürkner, H-J. (2013). Trackproduktion als Trial and Error?: Wertschöpfungsvarianten in der elektronischen Clubmusikproduktion zwischen Digitalisierung, Internet und lokalen Szenen. in B. Lange, H-J. Bürkner, & E. Schüßler (Hrsg.), Akustisches Kapital: Wertschöpfung in der Musikwirtschaft. (S. 45-98). (Kultur- und Medientheorie). Bielefeld: Transcript.
Bürkner, H-J., Lange, B., & Schüßler, E. (2013). Akustisches Kapital: Perspektiven auf veränderte Wertschöpfungskonfigurationen in der Musikwirtschaft. in B. Lange, H-J. Bürkner, & E. Schüßler (Hrsg.), Akustisches Kapital: Wertschöpfung in der Musikwirtschaft. (S. 9-41). (Kultur- und Medientheorie). Bielefeld: Transcript.
Leibenath, M., Heiland, S., Kilper, H., & Tzschaschel, S. (Hrsg.) (2013). Wie werden Landschaften gemacht?: Sozialwissenschaftliche Perspektiven auf die Konstituierung von Kulturlandschaften. Bielefeld: Transcript.
BÜRKNER, H-J. (2013). Interculturality and Transculturality as Norm and Practice: A Reading of German-Polish Bordering. Czlowiek i Spoleczenstwo’, 35(1), 135-158.
Kilper, H., Heiland, S., Leibenath, M., & Tzschachel, S. (2012). Die gesellschaftliche Konstituierung von Kulturlandschaft. Raumforschung und Raumordnung, 70(2), 91-94.
Ochoa Garcia, H., & Bürkner, H-J. (Hrsg.) (2012). Gobernanza y gestión del agua en el occidente de México: La metrópoli de Guadalajara. Guadalajara: Instituto Tecnológico y de Estudios Superiores de Occidente.
Bürkner, H-J., & Zehner, C. (2012). Technological recesses y raíces locales de place-making: tres estudios de caso urbanos. in H. Ochoa Garcia, & H-J. Bürkner (Hrsg.), Gobernanza y gestión del agua en el occidente de México: La metrópoli de Guadalajara. (S. 285-318). Guadalajara: Instituto Tecnológico y de Estudios Superiores de Occidente.
Bürkner, H-J. (2012). Intersectionality: How Gender Studies Might Inspire the Analysis of Social Inequality among Migrants. Population, Space and Place, 18(2), 181-195.
Bürkner, H-J. (2011). From Transformation to Idiosyncratic Modernisation: Shifting Analytical Perspectives on the Re-Shaping of Central East and East Europe. Journal of Urban and Regional Analysis, 3(2), 123-142.
Bürkner, H-J. (2011). Marktkonforme Wiedererfindungen des Städtischen ohne lokale Akteure?. in H-J. Bürkner (Hrsg.), Berlin zwischen Europäischer Metropolisierung und kreativer Stadtentwicklung: Imaginationen und Diskurse "von unten". (S. 9-19). (Praxis Kultur- und Sozialgeographie; Nr. 51). Potsdam: Universitätsverlag Potsdam.
Bürkner, H-J. (2011). Reduktionistische Raumansichten und diskursive Schließung: Zum Stand geographischer und landeskundlicher Südosteuropa-Forschung. Geographische Revue, 13(1/2), 93-114.
Bürkner, H-J. (Hrsg.) (2011). Berlin zwischen Europäischer Metropolisierung und kreativer Stadtentwicklung: Imaginationen und Diskurse "von unten". (Praxis Kultur- und Sozialgeographie; Nr. 51). Potsdam: Universitätsverlag Potsdam.
Kilper, H., & Thurmann, T. (2011). Vulnerability and Resilience: A Topic for Spatial Research from a Social Science Perspective. in B. Müller (Hrsg.), Urban Regional Resilience: How Do Cities and Regions Deal with Climate Change?. (S. 113-119). Berlin [u.a.]: Springer.
Kilper, H., & Naumann, M. (Hrsg.) (2011). Energieregionen: Regionalentwicklung und der Wandel der Energiewirtschaft. Projektbericht. Cottbus: Brandenburgische Technische Universität Cottbus.
Bürkner, H-J. (2011). Zwischen Naturalisierung, Identitätspolitik und Bordering: Theoretische Ansatzpunkte für die Analyse von Identitäten in Grenzräumen. in W. Heller (Hrsg.), Identitäten und Imaginationen der Bevölkerung in Grenzräumen: Ostmittel- und Südosteuropa im Spannungsfeld von Regionalismus, Zentralismus, europäischem Integrationsprozess und Globalisierung. (S. 17-56). (Region-Nation-Europa; Nr. 64). Berlin: LIT Verlag.
Bürkner, H-J. (2011). Sozialräumliche Disparitäten und soziale Mischung: aktuelle Diskurslinien in Forschung und gesellschaftlicher Praxis. in B. Belina, N. Gestring, W. Müller, & D. Sträter (Hrsg.), Urbane Differenzen: Disparitäten innerhalb und zwischen Städten.. (S. 16-42). Münster: Westfälisches Dampfboot.
Kilper, H. (2010). Government und Governance. in D. Henckel, K. V. Kuczkowski, P. Lau, E. Pahl-Weber, & F. Stellmacher (Hrsg.), Planen, Bauen, Umwelt: Ein Handbuch. (S. 203-209). Wiesbaden: VS, Verlag für Sozialwissenschaften.
Lange, B., & Bürkner, H-J. (2010). Wertschöpfung in der Kreativwirtschaft: Der Fall der elektronischen Klubmusik. Zeitschrift für Wirtschaftsgeographie, 54(1), 46-68.
Gailing, L., & Kilper, H. (2010). Institutionen- und Handlungsräume als sozio-politische Konstruktionen. in H. Kilper (Hrsg.), Governance und Raum. (S. 93-109). Baden-Baden: Nomos-Verlagsgesellschaft.
Kilper, H. (2010). Governance und die soziale Konstruktion von Räumen: Eine Einführung. in H. Kilper (Hrsg.), Governance und Raum. (S. 9-24). Baden-Baden: Nomos-Verlagsgesellschaft.
Bürkner, H-J. (2010). Vulnerabilität und Resilienz: Forschungsstand und sozialwissenschaftliche Untersuchungsperspektiven. 51 S. (Working Paper / Leibniz-Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung; Nr. 43). Erkner: Leibniz-Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung.
Dynamiken von Wirtschaftsräumen
Brinks, V., Ibert, O., & Wendland, A. V. (2017). Beratung unter Stress: Experten in und für Krisen. 19 S. (Leibniz-Forschungsverbundes Krisen einer globalisierten Welt / Working Paper; Nr. 2). Frankfurt am Main: Leibniz-Forschungsverbund Krisen einer globalisierten Welt.
Beerepoot, N., Lambregts, B., & Kleibert, J. M. (Hrsg.) (2017). Globalisation and Services-driven Economic Growth: Perspectives from the Global North and South. (The Dynamics of Economic Space). Routledge.
Kleibert, J. M. (2016). Global Production Networks, Offshore Services and the Branch-Plant Syndrome. Regional Studies, 50(12), 1995-2009. 10.1080/00343404.2015.1034671
Kleibert, J. M. (2016). Pervasive but Neglected: Conceptualizing Services and Global Production Networks. Geography Compass, 10(8), 333-345. 10.1111/gec3.12271
Brinks, V. (2016). Situated Affect and Collective Meaning: A Community Perspective on Processes of Value Creation and Commercialization in Enthusiast-Driven Fields. Environment and Planning A, 48(6), 1152-1169. 10.1177/0308518X16633470
Kleibert, J. M., & Kippers, L. (2016). Living the Good Life?: The Rise of Urban Mixed-Use Enclaves in Metro Manila. Urban Geography, 37(3), 373-395. 10.1080/02723638.2015.1082799
Christmann, G., & Ibert, O. (2016). Eine sozialräumliche Perspektive auf Vulnerabilität und Resilienz: Sozialkonstruktivismus, Akteur-Netzwerk-Theorie und relationale Raumtheorie im Dialog. in R. Wink (Hrsg.), Multidisziplinäre Perspektiven der Resilienzforschung. (S. 233-262). (Studien zur Resilienzforschung). Wiesbaden: Springer.
Minniberger, C. (2016). The Micro-Integration of Europe: The Functional Differentiation of Europe through Inter-Regional Learning. (Recht und Politik in der Europäischen Union; Band 6). Baden-Baden: Nomos-Verlagsgesellschaft.
Müller, F. C. (2015). Innovative Unternehmer als raumwirksame Schlüsselfiguren: Befunde aus der Beobachtung von Innovationsprozessen in der Biotechnologie. 51 S. (Working Paper / Leibniz-Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung; Nr. 54). Erkner: Leibniz-Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung.
Ibert, O. (2015). Out of Control?: Urban Mega-Projects between Two Types of Rationality: Decision and Action Rationality. in G. Grabher, & J. Thiel (Hrsg.), Self-Induced Shocks: Mega-Projects and Urban Development. (S. 31-49). (Perspectives in Metropolitan Research; Nr. 1). Berlin: Jovis.
Brinks, V., & Ibert, O. (2015). Mushrooming Entrepreneurship: The Dynamic Geography of Enthusiast-Driven Innovation. Geoforum, 65, 363-373. 10.1016/j.geoforum.2015.01.007
Schmidt, S. (2015). Balancing the Spatial Localisation ‘Tilt’: Knowledge Spillovers in Processes of Knowledge-Intensive Services. Geoforum, 65, 374–386. 10.1016/j.geoforum.2015.05.009
Müller, F. C., & Ibert, O. (2015). (Re-)sources of Innovation: Understanding and Comparing Time-Spatial Innovation Dynamics through the Lens of Communities of Practice. Geoforum, 65, 338-350. 10.1016/j.geoforum.2014.10.007
Ibert, O., Hautala, J., & Jauhiainen, J. (2015). From Cluster to Process: New Economic Geographic Perspectives on Practices of Knowledge Creation. Geoforum, Special Issue, 65, 323-327. 10.1016/j.geoforum.2015.06.023
Müller, F. C., Brinks, V., Ibert, O., & Schmidt, S. (2015). Open Region: Leitbild für eine regionale Innovationspolitik der Schaffung und Nutzung von Gelegenheiten. 30 S. (Working Paper / Leibniz-Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung; Nr. 53). Erkner: Leibniz-Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung.
Kleibert, J. M. (2015). Services-Led Economic Development: Comparing the Emergence of the Offshore Service Sector in India and the Philippines. in B. Lambregts, N. Beerepoot, & R. C. Kloosterman (Hrsg.), The Local Impact of Globalization in South and Southeast Asia: Offshore Business Process Outsourcing in Services Industries. (S. 29-45). (Routledge Studies in the Modern World Economy; Nr. 149). New York [u.a.]: Routledge.
Füg, F. (2015). Reflexive Regionalentwicklung als soziale Innovation: Vom Blick in die Sackgasse zur kollektiven Neuerfindung. Informationen zur Raumentwicklung, (3), 245-261.
Koczy, O. (2015). Neue Akteure im Stadtteil – Entstehungslinien des Quartiermanagements. Informationen zur Raumentwicklung, (3), 273-285.
Ibert, O., Christmann, G., Jessen, J., & Walther, U-J. (2015). Innovationen in der räumlichen Planung. Informationen zur Raumentwicklung, (3), 171-182.
Kleibrink, A., & Schmidt, S. (2015). Communities of Practice as New Actors: Innovation Labs Inside and Outside Government. in Open Innovation 2.0 Yearbook 2015. (S. 64-73). Luxembourg: European Commission. 10.2759/92658
Ibert, O., & Schmidt, S. (2015). Vorsicht, Sackgasse!: Anpassung und Anpassungsfähigkeit in volatilen Arbeitsmärkten. Das Beispiel Musicaldarsteller. in M. Endreß, & A. Maurer (Hrsg.), Resilienz im Sozialen: Theoretische und empirische Analysen. (S. 207-241). Wiesbaden: Springer VS.
Ibert, O., & Müller, F. C. (2015). Network Dynamics in Constellations of Cultural Differences: Relational Distance in Innovation Processes in Legal Services and Biotechnology. Research Policy, 44(1), 181-194. 10.1016/j.respol.2014.07.016
Brinks, V., & Schmidt, S. (2015). Global Knowledge Communities in Temporary Spaces. in: University of Sheffield,
Guerzoni, M., Aldridge, T. T., Audretsch, D. B., & Desai, S. (2014). A New Industry Creation and Originality: Insight from the Fundingsources of University Patents. Research Policy, 43(10), 1697-1706. 10.1016/j.respol.2014.07.009
Schmidt, S., Brinks, V., & Brinkhoff, S. (2014). Innovation and Creativity Labs in Berlin: Organizing Temporary Spatial Configurations for Innovations. Zeitschrift für Wirtschaftsgeographie, 58(4), 232-247. https://doi.org/10.1515/zfw.2014.0016
Stein, A. (2014). Rural Strategies for Coping with the Spatial Unevenness in the Knowledge Society. European Planning Studies, 22(10), 2116-2133. 10.1080/09654313.2013.819734
Ibert, O., & Müller, F. C. (2014). Zur Entfaltung von Innovationen in Raum und Zeit: Befunde einer ideenzentrierten, dynamischen Netzwerkanalyse und ihre politischen Implikationen. in M. Miosga, & S. Hafner (Hrsg.), Regionalentwicklung im Zeichen der Großen Transformation: Strategien für Ressourceneffizienz, demografischen Wandel und Innovationsfähigkeit. (S. 183-215). München: Oekom-Verlag.
Stein, A. (2014). The Significance of Distance in Innovation Biographies-The Case of Law Firms. Growth and Change, 45(3), 430-449. 10.1111/grow.12053
Ibert, O., Müller, F. C., & Stein, A. (2014). Produktive Differenzen: Eine dynamische Netzwerkanalyse von Innovationsprozessen. (Science Studies). Bielefeld: Transcript.
Ibert, O., & Schmidt, S. (2014). Once You Are in You Might Need to Get Out: Adaptation and Adaptability in Volatile Labor Markets - the Case of Musical Actors. Social Sciences, 3(1), 1-23. 10.3390/socsci3010001
Ibert, O. (2014). Organizing Relational Distance: Innovation as the Management of Sociocultural and Time-Spatial Tensions. in A. B. Antal, P. Meusburger, & L. Suarsana (Hrsg.), Learning Organizations: Extending the Field. (S. 85-102). (Knowledge and Space; Nr. 6). Dordrecht [u.a.]: Springer.
Grabher, G., & Ibert, O. (2014). Distance as Asset?: Knowledge Collaboration in Hybrid Virtual Communities. Journal of Economic Geography, 14(1), 97-123. 10.1093/jeg/lbt014
Müller, F. C., & Ibert, O. (2014). (Re-)Sources of Innovation: Understanding and Comparing Innovation Dynamics through the Lens of Communities of Practice. 29 S. (Working Paper / Leibniz-Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung; Nr. 52). Erkner: Leibniz-Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung.
Ibert, O., & Müller, F. C. (2013). Idea-Centered, Dynamic Knowledge Network Analysis: Tracing the Unfolding of Innovation through Space and Time: 35th DRUID Celebration Conference 2013, Barcelona, Spain, June 17-19. 26 S. Unknown Publisher.
Schmidt, S., Minniberger, C., Płoszaj, A., & Plaschnick, Y. (Hrsg.) (2013). Knowledge Network Management Transfer: Strategic Guideline and Policy Recommendations. Warschau: Wydawnictwo Naukowe "Scholar".
Minniberger, C., Olechnicka, A., Płoszaj, A., & Schmidt, S. (Hrsg.) (2012). Knowledge Network Management Toolbox. Warschau: Wydawnictwo Naukowe "Scholar".
Schmidt, S. (2012). Wissensspillover in der Wissensökonomie: Kanäle, Effekte und räumliche Ausprägungen. (Stadt- und Regionalwissenschaften; Nr. 8). Münster: LIT Verlag.
Schmidt, S. (2012). Universities as Knowledge Nodes in Open Innovation Systems. in R. Capello, A. Olechnicka, & G. Gorzelak (Hrsg.), Universities, Cities and Regions: Loci for Knowledge and Innovation Creation. (S. 82-98). (Routledge Studies in Global Competition). London [u.a.]: Routledge.
Ibert, O., & Schmidt, S. (2012). Acting on Multiple Stages: How Musical Actors Construct Their Labour-Market Vulnerability and Resilience. Raumforschung und Raumordnung, 70(4), 349-361.
Brinks, V. (2012). Netzwerke(n) und Nestwärme im Coworking Space - Arbeiten zwischen Digitalisierung und Re-Lokalisierung. Geographische Zeitschrift, 100(3), 129-145.
Wolke, M., & Schmidt, S. (2011). Deutschland neu gesehen?: Ausdifferenzierung des deutschen Städtesystems durch Wissensökonomie. in U. Altrock, J. Aring, U. Hahne, & I. Reuther (Hrsg.), Gewinnen: Verlieren. Transformieren. Die Europäischen Stadtregionen in Bewegung. Die europäischen Stadtregionen in Bewegung. (S. 53-71). (Schriften des Fachbereichs Architektur, Stadtplanung, Landschaftsplanung der Universität Kassel; Nr. 2). Berlin: Reimer.
Minniberger, C., & Schmidt, S. (Hrsg.) (2011). Berlin`s Knowledge Atlas for Future Entrepreneurs: Optical Technologies. Erkner: Leibniz-Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung.
Schmidt, S. (2010). Beziehungen der Wissensgenerierung von Hochtechnologiebetrieben und Transaktionsdienstleistern in deutschen Stadtregionen. in H. J. Kujath, & S. Zillmer (Hrsg.), Räume der Wissensökonomie: Implikationen für das deutsche Städtesystem. (S. 247-282). Münster: LIT Verlag.
Wolke, M., & Zillmer, S. (2010). Aufbau und Sicherung von Märkten der Wissensökonomie - Beziehungsräume und Transaktionskosten des Marktzugangs. in H. J. Kujath, & S. Zillmer (Hrsg.), Räume der Wissensökonomie: Implikationen für das deutsche Städtesystem. (S. 283-325). Münster: LIT Verlag.
Wolke, M. (2010). Untersuchungen im deutschen Städtesystem. in H. J. Kujath, & S. Zillmer (Hrsg.), Räume der Wissensökonomie: Implikationen für das deutsche Städtesystem. (S. 179-199). Münster: LIT Verlag.
Wolke, M., & Zillmer, S. (2010). Elemente des Städtesystems. in H. J. Kujath, & S. Zillmer (Hrsg.), Räume der Wissensökonomie: Implikationen für das deutsche Städtesystem. (S. 131-176). Münster: LIT Verlag.
Institutionenwandel und regionale Gemeinschaftsgüter
Gailing, L., & Leibenath, M. (Hrsg.) (2017). Political Landscapes. (Landscape Research, Special Issue; Band 42, Nr. 4). Routledge.
Becker, S., Kunze, C., & Vancea, M. (2017). Community Energy and Social Entrepreneurship: Addressing Purpose, Organisation and Embeddedness of Renewable Energy Projects. Journal of Cleaner Production, (147), 25-36. 10.1016/j.jclepro.2017.01.048
Gailing, L. (2017). Die neuen ländlichen Energieräume: Kulturlandschaften der Energiewende. Ländlicher Raum, 68( 01), 43-45.
Gänzle, S., & Kern, K. (2017). Neue Mehrebenenpolitik im Nordosten Europas?: Eine Governance-Analyse der Ostseestrategie der Europäischen Union. in Die EU-Strategie für den Donauraum auf dem Prüfstand: Erfahrungen und Perspektiven. (S. 153-176). (Andrássy Studien zur Europaforschung; Nr. 18). Baden-Baden.
Beveridge, R., Moss, T., & Naumann, M. (2017). Sociospatial Understanding of Water Politics: Tracing the Multidimensionality of Water Reuse. Water Alternatives, 10(1), 22-40.
Beveridge, R., & Koch, P. (2017). The Post-Political Trap?: Reflections on Politics, Agency and the City. Urban Studies, 54(1), 31-43. 10.1177/0042098016671477
Beveridge, R., & Koch, P. (2017). What is (still) Political about the City?. Urban Studies, 54(1), 62-66. 10.1177/0042098016671478
Gailing, L., & Leibenath, M. (2017). Political Landscapes between Manifestations and Democracy, Identities and Power. Landscape Research, 42(4), 337-348. 10.1080/01426397.2017.1290225
Röhring, A. (2016). Die Konstituierung dezentraler Handlungsräume erneuerbarer Energien – Chancen und Herausforderungen für die Kreation neuer Entwicklungspfade. Vierteljahrshefte zur Wirtschaftsforschung, 85(4), 103-113.
Schill, W-P., Canzler, W., Gailing, L., Quitzow, L., & Uhrlandt, D. (Hrsg.) (2016). (De-)zentrale Energiewende – Wirklichkeiten, Widersprüche und Visionen. (Vierteljahrshefte zur Wirtschaftsforschung; Band 85, Nr. 4). Duncker & Humblot.
Canzler, W., Gailing, L., Grundmann, P., Schill, W-P., Uhrlandt, D., & Rave, T. (2016). Auf dem Weg zum (de-)zentralen Energiesystem?: Ein interdisziplinärer Beitrag zu wesentlichen Debatten. Vierteljahrshefte zur Wirtschaftsforschung, 85(4), 127-159. 10.3790/vjh.85.4.127
Gailing, L. (2016). Transforming Energy Systems by Transforming Power Relations: Insights from Dispositive Thinking and Governmentality Studies. Innovation: The European Journal of Social Sciences, 29(3), 243-261. 10.1080/13511610.2016.1201650
Gailing, L., & Ibert, O. (2016). Schlüsselfiguren: Raum als Gegenstand und Ressource des Wandels. Raumforschung und Raumordnung, 74(5), 391-403. 10.1007/s13147-016-0426-3
Becker, S., & Naumann, M. (2016). Energiekonflikte nutzen: Wie die Energiewende vor Ort gelingen kann. 44 S. Erkner: Leibniz-Institut für Raumbezogene Sozialforschung.
Gailing, L., & Röhring, A. (2016). Is It All about Collaborative Governance?: Alternative Ways of Understanding the Success of Energy Regions. Utilities Policy, 41, 237-245. 10.1016/j.jup.2016.02.009
Quitzow, L., Canzler, W., Grundmann, P., Leibenath, M., Moss, T., & Rave, T. (2016). The German Energiewende – What's Happening?: Introducing the Special Issue. Utilities Policy, 41, 163-171. 10.1016/j.jup.2016.03.002
Quitzow, L., Canzler, W., Grundmann, P., Leibenath, M., Moss, T., & Rave, T. (Hrsg.) (2016). The German Energiewende – What's Happening?. (Utilities Policy, Special Issue; Band 41). London [u.a.]: Taylor & Francis. 10.1016/S0957-1787(16)30216-8
Moss, T. (2016). Discarded Surrogates, Modified Traditions, Welcome Complements: The Chequered Careers of Alternative Technologies in Berlin’s Infrastructure Systems. Social Studies of Science, 46(4), 559-582 . 10.1177/0306312716657205
Becker, S., Blanchet, T., & Kunze, C. (2016). Social Movements and Urban Energy Policy: Assessing Contexts, Agency and Outcomes of Remunicipalisation Processes in Hamburg and Berlin. Utilities Policy, 41, 228-236. 10.1016/j.jup.2016.02.001
Bichsel, C., Mollinga, P., Moss, T., & Obertreis, J. (Hrsg.) (2016). Water, Infrastructure and Political Rule. (Water Alternatives, Special Issue; Band 9, Nr. 2). Montpellier.
Moss, T. (2016). Conserving Water and Preserving Infrastructures between Dictatorship and Democracy in Berlin. Water Alternatives, 9(2), 250-271.
Obertreis, J., Moss, T., Mollinga, P., & Bichsel, C. (2016). Water, Infrastructure and Political Rule: Introduction to the Special Issue. Water Alternatives, 9(2), 168-181.
Becker, S., Beveridge, R., & Röhring, A. (2016). Energy Transitions and Institutional Change: Between Structure and Agency. in L. Gailing, & T. Moss (Hrsg.), Conceptualizing Germany's Energy Transition: Institutions, Materiality, Power, Space. (S. 21-41). London: Palgrave Macmillan. 10.1057/978-1-137-50593-4_3
Moss, T., Becker, S., & Gailing, L. (2016). Energy Transitions and Materiality: Between Dispositives, Assemblages and Metabolisms. in L. Gailing, & T. Moss (Hrsg.), Conceptualizing Germany's Energy Transition: Institutions, Materiality, Power, Space. (S. 43-68). London: Palgrave Macmillan. 10.1057/978-1-137-50593-4_4
Becker, S., Moss, T., & Naumann, M. (2016). The Importance of Space: Towards a Socio-Material and Political Geography of Energy Transitions. in L. Gailing, & T. Moss (Hrsg.), Conceptualizing Germany's Energy Transition: Institutions, Materiality, Power, Space. (S. 93-108). London : Palgrave Macmillan. 10.1057/978-1-137-50593-4_6
Bues, A., & Gailing, L. (2016). Energy Transitions and Power: Between Governmentality and Depoliticization. in L. Gailing, & T. Moss (Hrsg.), Conceptualizing Germany's Energy Transition: Institutions, Materiality, Power, Space. (S. 69-91). London: Palgrave Macmillan. 10.1057/978-1-137-50593-4_5
Gailing, L., & Moss, T. (Hrsg.) (2016). Conceptualizing Germany’s Energy Transition: Institutions, Materiality, Power, Space. London: Palgrave Macmillan. 10.1057/978-1-137-50593-4
Moss, T., & Gailing, L. (2016). Introduction. in L. Gailing, & T. Moss (Hrsg.), Conceptualizing Germany's Energy Transition: Institutions, Materiality, Power, Space. (S. 1-9). London: Palgrave Macmillan. 10.1057/978-1-137-50593-4_1
Gailing, L., & Moss, T. (2016). Conclusions and Outlook for Future Energy Transitions Research. in L. Gailing, & T. Moss (Hrsg.), Conceptualizing Germany's Energy Transition: Institutions, Materiality, Power, Space. (S. 109-119). London: Palgrave Macmillan. 10.1057/978-1-137-50593-4_7
Gailing, L., & Röhring, A. (2016). Germany’s Energiewende and the Spatial Reconfiguration of an Energy System. in L. Gailing, & T. Moss (Hrsg.), Conceptualizing Germany’s Energy Transition: Institutions, Materiality, Power, Space. (S. 11-20). London: Palgrave Macmillan. 10.1057/978-1-137-50593-4_2
Naumann, M., Moss, T., & Beveridge, R. (2016). Nutzung gereinigten Abwassers zwischen globalem Anspruch und regionalen Realitäten. Wasser und Abfall, 18(3), 55-58.
Becker, S., Bues, A., & Naumann, M. (2016). Zur Analyse lokaler energiepolitischer Konflikte: Skizze eines Analysewerkzeugs. Raumforschung und Raumordnung, 74(1), 39-49. 10.1007/s13147-016-0380-0
Beveridge, R., & Naumann, M. (2016). Another Urban Infrastructure Is Possible: Contesting Energy and Water Networks in Berlin. in O. Coutard, & J. Rutherford (Hrsg.), Beyond the Networked City: Infrastructure Reconfigurations and Urban Change in the North and South. (S. 138-159). (Routledge Studies in Urbanism and the City). Abingdon [u.a.]: Routledge.
Moss, T., & Francesch-Huidobro, M. (2016). Realigning the Electric City: Legacies of Energy Autarky in Berlin and Hong Kong. Energy Research and Social Science, (11), 225-236. 10.1016/j.erss.2015.10.002
Söderström, S., Kern, K., Boström, M., & Gilek, M. (2016). 'Environmental Governance' and 'Ecosystem Management': Avenues for Synergies between Two Approaches. Interdisciplinary Environmental Review, 17(1), 1-19. 10.1504/IER.2016.074871
Gailing, L. (2016). Landscapes as Dispositives?: Subjectivity, Power and Socio-Materiality in German Energy Landscapes. in O. Bender, J. Baumgartner, K. Heinrich, H. Humer-Gruber, B. Scott, & T. Töpfer (Hrsg.), Mountains, Uplands, Lowlands. European Landscapes from an Altitudinal Perspective. (S. 120). (IGF Forschungsberichte; Band 7). Wien: Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften.
Moss, T., Becker, S., & Naumann, M. (2015). Whose Energy Transition Is It, Anyway?: Organisation and Ownership of the Energiewende in Villages, Cities and Regions. Local Environment, 20(12), 1547-1563. 10.1080/13549839.2014.915799
Gänzle, S., & Kern, K. (Hrsg.) (2015). A 'Macro-Regional' Europe in the Making: Theoretical Approaches and Empirical Evidence. (Palgrave Studies in European Union Politics). New York: Palgrave Macmillan. 10.1007/978-1-137-50972-7
Gänzle, S., & Kern, K. (2015). Macro-Regions, 'Macro-Regionalization' and Macro-Regional Strategies in the European Union: Towards a New Form of European Governance?. in A 'Macro-Regional' Europe in the Making: Theoretical Approaches and Empirical Evidence. (S. 3-22). (Palgrave Studies in European Union Politics). New York: Palgrave Macmillan. 10.1007/978-1-137-50972-7
Gänzle, S., & Kern, K. (2015). The European Union Strategy for the Baltic Sea Region. in A 'Macro-Regional' Europe in the Making: Theoretical Approaches and Empirical Evidence. (S. 123-144). (Palgrave Studies in European Union Politics). New York: Palgrave Macmillan. 10.1007/978-1-137-50972-7
Becker, S., Naumann, M., & Weis, L. (2015). Energiedemokratie. in S. Bauriedl (Hrsg.), Wörterbuch Klimadebatte. (S. 57-65). (Edition Kulturwissenschaft). Bielefeld: Transcript.
Den Exter, R., Lenhart, J., & Kern, K. (2015). Governing Climate Change in Dutch Cities: Anchoring Local Climate Strategies in Organisation, Policy and Practical Implementation. Local Environment, 20(9), 1062–1080. 10.1080/13549839.2014.892919
Gailing, L. (2015). Energiewende als Mehrebenen-Governance. Nachrichten : Magazin der Akademie für Raumforschung und Landesplanung, 45(2), 7-10.
Beveridge, R., & Naumann, M. (2015). Unsere Stadt – unsere Infrastruktur!: Soziale Bewegungen und Rekommunalisierungen von städtischer Infrastruktur in Berlin. Standort - Zeitschrift für Angewandte Geographie, 39(2-3), 108-111.
Moss, T., & Dobner, P. (2015). Between Multiple Transformations and Systemic Path Dependencies. in R. Hüttl, O. Bens, C. Bismuth, & S. Hoechstetter (Hrsg.), Society – Water – Technology: A Critical Appraisal of Major Water Engineering Projects. (S. 101-111). (Water Resources Development and Management). Cham: Springer. 10.1007/978-3-319-18971-0_8
Moss, T., & Hamidov, A. (2015). Where Water Meets Agriculture: The Ambivalent Role of Water Users Associations. in R. Hüttl, O. Bens, C. Bismuth, & S. Hoechstetter (Hrsg.), Society – Water – Technology: A Critical Appraisal of Major Water Engineering Projects. (S. 149-167). (Water Resources Development and Management). Cham: Springer. 10.1007/978-3-319-18971-0_11
Kunze, C., & Becker, S. (2015). Collective Ownership in Renewable Energy and Opportunities for Sustainable Degrowth. Sustainability Science, 10(3), 425-437. 10.1007/s11625-015-0301-0
Beveridge, R., Ridgway, M., Kern, K., Stroia, C., Fujiwara, N., Dupas, S., & Sterzel, T. (2015). Leading Mid-Sized EU Cities in Post-Carbon Transitions: Towards a Preliminary Typology. 31 S. (Pocacito Report). Berlin: Ecologic Institute.
Becker, S., Beveridge, R., & Naumann, M. (2015). Reconfiguring Energy Provision in Berlin: Commoning between Compromise and Contestation. in M. Dellenbaugh, M. Kip, M. Bieniok, A. K. Müller, & M. Schwegmann (Hrsg.), Urban Commons: Moving Beyond State and Market. (S. 196-213). (Bauwelt Fundamente; Nr. 154). Basel: Birkhäuser. 10.1515/9783038214953-013
Beveridge, R., & Döhler, F. (2015). Report on Good National and EU Practices. 45 S. (Pocacito Report). Berlin: Ecologic Institute.
Weis, L., Becker, S., & Naumann, M. (2015). Energiedemokratie: Grundlage und Perspektive einer kritischen Energieforschung. 47 S. ( Studien der Rosa-Luxemburg-Stiftung). Berlin: Rosa-Luxemburg-Stiftung.
Gailing, L. (2015). KULTURlandschaft. in Brandenburgische Gesellschaft für Kultur und Geschichte, Kulturland Brandenburg e. V., & S. Neuhäuser (Hrsg.), Landschaft im Wandel - Land auf, Land ab: Gestalten, nutzen, bewahren. Landschaft im Wandel, Kulturland Brandenburg 2015. (S. 36-43). Leipzig: Koehler & Amelang.
Gilek, M., & Kern, K. (Hrsg.) (2015). Governing Europe's Marine Environment: Europeanization of Regional Seas or Regionalization of EU Policies?. (Corbett Centre for Maritime Policy Studies Series). Ashgate Verlag.
Kern, K., & Gilek, M. (2015). Governing Europe's Marine Environment: Key Topics and Challenges. in M. Gilek, & K. Kern (Hrsg.), Governing Europe's Marine Environment: Europeanization of Regional Seas or Regionalization of EU Policies?. (S. 1-12). (Corbett Centre for Maritime Policy Studies Series). Farnham: Ashgate Verlag.
Kunze, C., & Becker, S. (2015). Wege der Energiedemokratie: Emanzipatorische Energiewenden in Europa. Stuttgart: ibidem Verlag.
Söderström, S., Kern, K., & Hassler, B. (2015). Marine Governance in the Baltic Sea: Current Trends of Europeanization and Regionalization. in M. Gilek, & K. Kern (Hrsg.), Governing Europe's Marine Environment: Europeanization of Regional Seas or Regionalization of EU Policies?. (S. 163-181). (Corbett Centre for Maritime Policy Studies Series). Farnham: Ashgate Verlag.
Becker, S., Beveridge, R., & Naumann, M. (2015). Remunicipalization in German Cities: Contesting Neo-Liberalism and Reimagining Urban Governance?. Space and Polity, 19(1), 76-90. 10.1080/13562576.2014.991119
Gailing, L., & Leibenath, M. (2015). The Social Construction of Landscapes: Two Theoretical Lenses and Their Empirical Applications. Landscape Research, 40(2), 123-138. 10.1080/01426397.2013.775233
Gailing, L., & Röhring, A. (2015). Was ist dezentral an der Energiewende? Infrastrukturen erneuerbarer Energien als Herausforderungen und Chancen für ländliche Räume. Raumforschung und Raumordnung, 73(1), 31-43. 10.1007/s13147-014-0322-7
Gailing, L. (2015). Landschaft und produktive Macht: Auf dem Weg zur Analyse landschaftlicher Gouvernementalität. in S. Kost, & A. Schönwald (Hrsg.), Landschaftswandel – Wandel von Machtstrukturen . (S. 37-51). (RaumFragen: Stadt – Region – Landschaft). Wiesbaden: Springer VS. 10.1007/978-3-658-04330-8_4
Henckel, D., & Moss, T. (2015). Towards a Brighter Future?: Conclusions for Lighting Research and Policy. in J. Meier, U. Hasenöhrl, K. Krause, & M. Pottharst (Hrsg.), Urban Lighting, Light Pollution and Society. (S. 299-304). New York / Abingdon: Routledge.
Meier, J., Pottharst, M., Krause, K., & Hasenöhrl, U. (2015). The New Visibility of Lighting: An Introduction. in J. Meier, U. Hasenöhrl, K. Krause, & M. Pottharst (Hrsg.), Urban Lighting, Light Pollution and Society. (S. 1-6). New York / Abingdon: Routledge.
Krause, K. (2015). Regulating Urban Lighting: Prospects for Institutional Change. in J. Meier, U. Hasenöhrl, K. Krause, & M. Pottharst (Hrsg.), Urban Lighting, Light Pollution and Society. (S. 125-140). New York [u.a.]: Routledge.
Hasenöhrl, U. (2015). Lighting Conflicts from a Historical Perspective. in J. Meier, U. Hasenöhrl, K. Krause, & M. Pottharst (Hrsg.), Urban Lighting, Light Pollution and Society. (S. 105-124). New York [u.a.]: Routledge.
Hüesker, F., & Moss, T. (2015). The Politics of Multi-Scalar Action in River Basin Management: Implementing the EU Water Framework Directive (WFD). Land Use Policy, (42), 38-47. 10.1016/j.landusepol.2014.07.003
Beveridge, R., & Naumann, M. (2015). Global Norms, Local Contestation: Privatisation and De/Politicisation in Berlin. in M. Flinders, & M. Wood (Hrsg.), Tracing the Political: Depoliticisation, Governance and the State. (S. 181-202). (New Perspectives in Policy & Politics). Bristol: Policy Press.
Gailing, L. (2015). Die Transformation suburbaner Räume in westlichen Gesellschaften und die Perspektive der sozialwissenschaftlichen Landschaftsforschung. in O. Kühne, K. Gawroński, & J. Hernik (Hrsg.), Transformation und Landschaft: Die Folgen sozialer Wandlungsprozesse auf Landschaft. (S. 83-93). (RaumFragen: Stadt - Region - Landschaft). Wiesbaden: Springer VS.
Becker, S., & Kunze, C. (2014). Transcending Community Energy: Collective and Politically Motivated Projects in Renewable Energy (CPE) across Europe. People, Place and Policy, 8(3), 180-191. 10.3351/ppp.0008.0003.0004
Döhler, F., Beveridge, R., & Luebke, M. (2014). Good City Practices Inventory. 58 S. (Pocacito Report). Berlin: Ecologic Institute.
Hasenöhrl, U. (2014). Neue Perspektiven auf die Geschichte der Beleuchtung und der Nacht: Ein Forschungsbericht. Neue politische Literatur, 59(1), 88-112.
Hüesker, F., & Bernhardt, C. (2014). State-Founded Water Boards in Industrialised Western Germany. in D. Huitema, & Meijerink (Hrsg.), The Politics of River Basin Organisations: Coalitions, Institutional Design Choices and Consequences. (S. 140-161). Cheltenham: Edward Elgar.
Gänzle, S., & Kern, K. (2014). Die Ostseestrategie der Europäischen Union: Entwicklung, Stand und Perspektiven eines neuen Ansatzes in der EU-Regionalpolitik. Integration, 37(4), 345-356.
Gailing, L. (2014). Kulturlandschaftspolitik: Die gesellschaftliche Konstituierung von Kulturlandschaft durch Institutionen und Governance. (Planungswissenschaftliche Studien zu Raumordnung und Regionalentwicklung; Nr. 4). Detmold: Rohn.
Stein, C., Barron, J., & Moss, T. (2014). Governance of the Nexus: From Buzz Words to a Strategic Action Perspective. 23 S. (Nexus Network Think Piece Series; Nr. 003). Brighton.
Becker, S., Kouschil, K., & Naumann, M. (2014). Armut und Infrastruktur: das Beispiel Energiearmut. Geographische Rundschau, 66(10), 10-17.
Koppe, P., Artner-Nehls, A., Koim, N., Lischeid, G., Steinhart, U., Nölting, B., ... Schäfer, M. (2014). Mit ELaN zur alternativen Abwassernutzung: Entwicklung eines integrierten Landmanagements durch nachhaltige Wasser- und Stoffnutzung in Nordostdeutschland (ELaN). Wasserwirtschaft Wassertechnik, (9), 33-36.
Beveridge, R., Döhler, F., & Sterzel, T. (2014). Report on Leading Cities Inventory. 33 S. (Pocacito Report). Berlin: Ecologic Institute.
Becker, S., Bues, A., Naumann, M., & Betancourt, C. (2014). Die Analyse lokaler energiepolitischer Konflikte und das Entstehen neuer Organisationsformen: Theoretische Zugänge und aktuelle Herausforderungen. 44 S. (EnerLOG Working Paper; Nr. 1). Erkner [u.a.]: Leibniz-Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung.
Moss, T. (2014). Spatiality of the Commons. International Journal of the Commons, 8(2), 457-471.
Kunze, C., & Becker, S. (2014). Energy Democracy in Europe: A Survey and Outlook. Brussels: Rosa-Luxemburg-Stiftung.
Kunze, C., & Becker, S. (2014). Energiedemokratie in Europa: Bestandsaufnahme und Ausblick. Brüssel: Rosa-Luxemburg-Stiftung.
Kern, K. (2014). Climate Governance in the European Union Multi-Level System: the Role of Cities. 21 S. Wageningen: Wageningen University.
Belina, B., Naumann, M., & Strüver, A. (Hrsg.) (2014). Handbuch Kritische Stadtgeographie. Münster: Westfälisches Dampfboot.
Beveridge, R., & Richter, A. (2014). Die post-politische Stadt. in B. Belina, M. Naumann, & A. Strüver (Hrsg.), Handbuch Kritische Stadtgeographie. (S. 53-58). Münster: Westfälisches Dampfboot.
Naumann, M. (2014). Privatisierung. in B. Belina, M. Naumann, & A. Strüver (Hrsg.), Handbuch Kritische Stadtgeographie. (S. 223-228). Münster: Westfälisches Dampfboot.
Belina, B., Naumann, M., & Strüver, A. (2014). Stadt, Kritik und Geographie: Einleitung zum Handbuch Kritische Stadtgeographie. in B. Belina, M. Naumann, & A. Strüver (Hrsg.), Handbuch Kritische Stadtgeographie. (S. 9-14). Münster: Westfälisches Dampfboot.
Lee, F., & Moss, T. (2014). Spatial Fit and Water Politics: Managing Asymmetries in the Dongjiang River Basin. International Journal of River Basin Management, 12(4), 329-339. 10.1080/15715124.2014.917420
Moss, T. (2014). Socio-Technical Change and the Politics of Urban Infrastructure: Managing Energy in Berlin between Dictatorship and Democracy. Urban Studies, 51(7), 1432-1448. 10.1177/0042098013500086
Gailing, L. (2014). Landschaft und Dinge. in S. Samida, M. K. H. Eggert, & H. P. Hahn (Hrsg.), Handbuch Materielle Kultur: Bedeutungen, Konzepte, Disziplinen. (S. 56-64). Stuttgart: Metzler.
Sondershaus, F. (2014). Institutionen und Resilienz - eine analytische Perspektive auf einen Wassernutzungskonflikt in Brandenburg. in S. Kaden, O. Dietrich, & S. Theobald (Hrsg.), Wassermanagement im Klimawandel: Möglichkeiten und Grenzen von Anpassungsmaßnahmen. (S. 441-466). (Klimawandel in Regionen zukunftsfähig gestalten; Nr. 3). Berlin: Oekom-Verlag.
Beveridge, R., & Naumann, M. (2014). Global Norms, Local Contestation: Privatisation and De/Politicisation in Berlin. Policy & Politics, 42(2), 275-291. 10.1332/030557312X655918
Kern, K. (2014). Climate Governance in the European Union Multilevel System: the Role of Cities. in I. Weibust, & J. Meadowcroft (Hrsg.), Multilevel Environmental Governance: Managing Water and Climate Change in Europe and North America. (S. 111-132). Cheltenham: Edward Elgar.
Meijering, J. V., Kern, K., & Tobi, H. (2014). Identifying the Methodological Characteristics of European Green City Rankings. Ecological Indicators, 43, 132-142. 10.1016/j.ecolind.2014.02.026
Lenhart, J., Bouteligier, S., Pj Mol, A., & Kern, K. (2014). Cities as Learning Organisations in Climate Policy: the Case of Malmö. International Journal of Urban Sustainable Development, 6(1), 89-106. 10.1080/19463138.2014.889020
Sondershaus, F., & Moss, T. (2014). Your Resilience is My Vulnerability: ‘Rules in Use’ in a Local Water Conflict. Social Sciences, 3(1), 172-192.
Moss, T., & Nölting, B. (2014). Mehrschichtige Institutionenanalyse zum nachhaltigen Landmanagement: Chancen und Hemmnisse der Nutzung von gereinigtem Abwasser. 89 S. (ELaN Discussion Paper). Müncheberg: Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung.
Beveridge, R., Hüesker, F., & Naumann, M. (2014). From Post-Politics to a Politics of Possibility?: Unravelling the Privatization of the Berlin Water Company. Geoforum, 51(1), 66-74. 10.1016/j.geoforum.2013.09.021
Moss, T. (Hrsg.) (2014). Spatialities of the Commons. (International Journal of the Commons, Special Issue; Band 8, Nr. 2).
Becker, S. (2014). Energy Justice: Kritisch-geographische Perspektiven auf die Energiewende. Berichte / Deutsche Akademie für Landeskunde e.V. , 88(3/4), 387-398.
Fischer-Tahir, A., & Naumann, M. (2013). Introduction: Peripheralization as the Social Production of Spatial Dependencies and Injustice. in A. Fischer-Tahir, & M. Naumann (Hrsg.), Peripherization: The Making of Spatial Dependencies and Social Injustice. (S. 9-26). Wiesbaden: VS, Verlag für Sozialwissenschaften.
Gailing, L. (2013). Die Landschaft in der Raumordnung. in D. Bruns, & O. Kühne (Hrsg.), Thema: Landschaftstheorie: Landschaften: Theorie, Praxis und internationale Bezüge. (S. 287-302). (InK_Landschaft - Institut norddeutsche Kulturlandschaft; Nr. 5). Schwerin: Oceano.
Moss, T. (2013). Geographien von Gemeinschaftsgütern: Erklärungsansätze aus der neueren institutionen-, handlungs- und raumtheoretischen Forschung. Geographische Zeitschrift, 100(4), 208-227.
Gailing, L. (2013). Die Landschaften der Energiewende - Themen und Konsequenzen für die sozialwissenschaftliche Landschaftsforschung. in M. Leibenath, & L. Gailing (Hrsg.), Neue Energielandschaften - Neue Perspektiven der Landschaftsforschung. (S. 207-219). (RaumFragen - Stadt, Region, Landschaft). Wiesbaden: Springer VS.
Beveridge, R., & Kern, K. (2013). The Energiewende in Germany: Background, Developments and Future Challenges. Renewable Energy Law and Policy Review, 4(1), 3-12.
Becker, S., Gailing, L., & Naumann, M. (2013). Die Akteure der neuen Energielandschaften: Das Beispiel Brandenburg. in M. Leibenath, & L. Gailing (Hrsg.), Neue Energielandschaften - Neue Perspektiven der Landschaftsforschung. (S. 19-31). (RaumFragen - Stadt, Region, Landschaft). Wiesbaden: Springer VS.
Gailing, L., Hüesker, F., Kern, K., & Röhring, A. (2013). Die räumliche Gestaltung der Energiewende zwischen Zentralität und Dezentralität: Explorative Anwendung einer Forschungsheuristik. 61 S. (Working Paper / Leibniz-Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung; Nr. 51). Erkner: Leibniz-Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung.
Naumann, M., & Reichert-Schick, A. (2013). Infrastructure and Peripheralization: Empirical Evidence from North-Eastern Germany. in A. Fischer-Tahir, & M. Naumann (Hrsg.), Peripherization: The Making of Spatial Dependencies and Social Injustice. (S. 145-167). Wiesbaden: VS, Verlag für Sozialwissenschaften.
LEEUWEN, J. V., & KERN, K. (2013). The External Dimension of European Union Marine Governance: Institutional Interplay between the EU and the International Maritime Organization. Global Environmental Politics, 13(1), 69-87.
Beckmann, K. J., Gailing, L., Hülz, M., Kemming, H., Leibenath, M., Libbe, J., & Stefansky, A. (2013). Räumliche Implikationen der Energiewende: Positionspapier. 20 S. (Difu-Papers September 201; Nr. 3). Berlin: Deutsches Institut für Urbanistik.
Gailing, L. (2013). Landscape is a Commons!. Lo Squaderno - Explorations in Space and Society, (30), 17-20.
Balderjahn, I., Becker, U. J., Brunsch, R., Haan, G. D., & Moss, T. (Hrsg.) (2013). Empfehlungen zur Nachhaltigkeitsstrategie des Landes Brandenburg. Potsdam: Beirat Nachhaltige Entwicklung.
Hasenöhrl, U., & Röhring, A. (2013). Institutionen und Handlungsräume zur Entwicklung von Bergbaufolgelandschaften: Die Rekultivierung im Rheinischen und Lausitzer Braunkohlenrevier im historisch-räumlichen Vergleich. Berichte / Deutsche Akademie für Landeskunde e.V. , 87(1), 45-63.
Leibenath, M., & Gailing, L. (Hrsg.) (2013). Neue Energielandschaften - Neue Perspektiven der Landschaftsforschung. (RaumFragen - Stadt, Region, Landschaft). Wiesbaden: Springer VS.
Moss, T., Gailing, L., Kern, K., Naumann, M., & Röhring, A. (2013). Energie als Gemeinschaftsgut?: Anregungen für die raumwissenschaftliche Energieforschung. 40 S. (Working Paper / Leibniz-Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung; Nr. 50). Erkner: Leibniz-Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung.
Fischer-Tahir, A., & Naumann, M. (Hrsg.) (2013). Peripherization: The Making of Spatial Dependencies and Social Injustice. Wiesbaden: VS, Verlag für Sozialwissenschaften.
Kilper, H., & Gailing, L. (2013). Die politische Konstruktion von Kulturlandschaften als kollektive Handlungsräume: Die Dessau-Wörlitzer Kulturlandschaft als Beispiel. in M. Leibenath, S. Heiland, H. Kilper, & S. Tzschaschel (Hrsg.), Wie werden Landschaften gemacht?: Sozialwissenschaftliche Perspektiven auf die Konstituierung von Kulturlandschaften. (S. 169-204). Bielefeld: Transcript.
Bernhardt, C., & Hüesker, F. (2013). Von der Wasserkrise des Industriezeitalters zur EU-Umweltpolitik: Interessenaushandlung und Problemlösungsfähigkeit von Sondergesetzlichen Wasserverbänden in Deutschland seit 1900. Historical Social Research, 38(2), 288-314.
Röhring, A. (2013). Das Oderbruch als Handlungsraum?!. in Akademie für Landschaftskommunikation (Hrsg.), Das Oderbruch sind alle, die es gestalten: Beiträge zur Stärkung eines Handlungsraums. (S. 6-11). Oderaue: Aufland Verlag.
Krause, K. (2013). Funktionen der künstlichen Beleuchtung und der Dunkelheit: Ein Bericht zum Stand der sozialwissenschaftlichen Forschung. (Verlust der Nacht; Nr. 3). Berlin: Universitätsverlag der Technischen Universität Berlin.
Woerd, F. V. D. (Hrsg.), Hoekstra, A. (Hrsg.), Kern, K. (Hrsg.), Leuven, R. (Hrsg.), & Moll, H. (2012). Climate Proofing Cities. (Resources, Conservation and Recycling; Band 64). Amsterdam [u.a.]: Elsevier.
Monsees, J., Moss, T., & Beveridge, R. (2012). Empfehlungen für die Förderung zukünftiger Wasserforschungsprojekte. 13 S. (IRS Policy Briefing Paper). Erkner: Leibniz-Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung.
Beveridge, R. (2012). A Politics of Inevitability: The Privatisation of the Berlin Water Company, the Global City Discourse, and Governance in 1990s Berlin. (VS research). Wiesbaden: VS, Verlag für Sozialwissenschaften.
Naumann, M., & Wissen, M. (2012). Water Infrastructures between Commercialization and Shrinking: The Case of Eastern Germany. in B. Barraqué (Hrsg.), Urban Water Conflicts. (S. 269-284). (Urban Water Series; Nr. 8). Paris [u.a.]: UNESCO.
Beveridge, R. (2012). Consultants, Depoliticization and Arena-Shifting in the Policy Process: Privatizing Water in Berlin. Policy Sciences, 45(1), 47-68.
Gailing, L. (2012). Dimensions of the Social Construction of Landscapes: Perspectives of new Institutionalism. Proceedings of the Latvian Academy of Sciences: Sektion A Latvijas Zinātnu Akadēmijas Vēstis, 66, 195-205.
Beveridge, R., Monsees, J., Moss, T., Bischoff, J., & Meuel, J. (2012). The IRS Handbook: Analysing Institutional and Political Contexts of Water Resources Management Projects. 58 S. Erkner: Leibniz-Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung.
Naumann, M., & Reichert-Schick, A. (2012). Infrastrukturelle Peripherisierung: Das Beispiel Uecker-Randow (Deutschland). disP: The Planning Review, 48(1), 27-45.
Beveridge, R., & Monsees, J. (2012). Bridging Parallel Discourses of Integrated Water Resources Management (IWRM): Institutional and Political Challenges in Developing and Developed Countries. Water International, 37(7), 727-743.
Moss, T. (2012). Spatial Fit, from Panacea to Practice: Implementing the EU Water Framework Directive. Ecology and Society, 17(3).
Gailing, L. (2012). Sektorale Institutionensysteme und die Governance kulturlandschaftlicher Handlungsräume: Eine institutionen- und steuerungstheoretische Perspektive auf die Konstruktion von Kulturlandschaft. Raumforschung und Raumordnung, 70(2), 147-160.
Gailing, L., & LEIBENATH, M. (2012). Von der Schwierigkeit, "Landschaft" oder "Kulturlandschaft" allgemeingültig zu definieren. Raumforschung und Raumordnung, 70(2), 95-106.
Leibenath, M., & Gailing, L. (2012). Semantische Annäherung an "Landschaft" und "Kulturlandschaft". in W. Schenk, M. Kühn, M. Leibenath, & S. Tzschaschel (Hrsg.), Suburbane Räume als Kulturlandschaften. (S. 58-79). (Forschungs- und Sitzungsberichte der ARL; Nr. 236). Hannover: Akademie für Raumforschung und Landesplanung.
Becker, S., Gailing, L., & Naumannn, M. (2012). Neue Akteurslandschaften der Energiewende: Aktuelle Entwicklungen in Brandenburg. RaumPlanung, 162(3), 42-46.
Gailing, L. (2012). Suburbane Kulturlandschaften als Handlungsräume - Institutionenprobleme und Governance-Formen. in W. Schenk, M. Kühn, M. Leibenath, & S. Tzschaschel (Hrsg.), Suburbane Räume als Kulturlandschaften. (S. 126-147). (Forschungs- und Sitzungsberichte der ARL; Nr. 236). Hannover: Akademie für Raumforschung und Landesplanung.
Gailing, L. (2012). Landschaft im Spannungsfeld sektoraler Politikfelder: Die Vielfalt an Landschaftsverständnissen und Steuerungsoptionen. in Bundesamt für Naturschutz (Hrsg.), Landschaften in Deutschland 2030: Erlittener Wandel - gestalteter Wandel. Ergebnisse des Workshops vom 07.-10.02.2012 an der Internationalen Naturschutzakademie Insel Vilm (INA) des Bundesamtes für Naturschutz. (S. 34-45). (BfN-Skripten; Nr. 314). Bonn: Bundesamtes für Naturschutz.
Lischeid, G., Moss, T., Nölting, B., Schäfer, M., & Steinhardt, U. (2012). Mit ELaN!: Forschung für integrierte Land-, Wasser und Stoffnutzung. RaumPlanung, 162(3), 56-57.
Hasenöhrl, U., Krause, K., & Wukovitsch, F. (2012). Künstliche Beleuchtung und Gesellschaft. RaumPlanung, 161(2), 66-67.
Hasenöhrl, U., Krause, K., & Wukovitsch, F. (2012). Tagungsbericht "Künstliche Beleuchtung und Gesellschaft", 22.-23.09.2011, Berlin. H-Soz-u-Kult.
Röhring, A., & Gailing, L. (2012). Linking Path Dependency and Resilience for the Analysis of Landscape Development. in T. Plieninger, & C. Bieling (Hrsg.), Resilience and the Cultural Landscape: Understanding and Managing Change in Human-Shaped Environments. (S. 146-163). Cambridge [u.a.]: University Press.
Moss, T. (2012). Regionale Wasserinfrastrukturen und globaler Wandel: Überlagerte Herausforderungen und entkoppelte Diskurse in der Region Berlin-Brandenburg. in U. Grünewald, O. Bens, H. Fischer, R. F. J. Hüttl, K. Kaiser, & A. Knierim (Hrsg.), Wasserbezogene Anpassungsmaßnahmen an den Landschafts- und Klimawandel. (S. 202-209). Stuttgart: Schweizerbart.
Beveridge, R., Monsees, J., Moss, T., Bischoff, J., & Meuel, J. (2012). Das IRS Handbuch: Zur Analyse institutionellen und politischen Kontexte von Projekten zum Wasserressourcen-Management. 58 S. Erkner: Leibniz-Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung.
Becker, S., Gailing, L., & Naumann, M. (2012). Neue Energielandschaften - Neue Akteurslandschaften: Eine Bestandsaufnahme im Land Brandenburg. 67 S. (Studien / Rosa-Luxemburg-Stiftung). Berlin: Rosa-Luxemburg-Stiftung.
Naumann, M., & Moss, T. (2012). Neukonfiguration regionaler Infrastrukturen: Chancen und Risiken neuer Kopplungen zwischen Energie- und Abwasserinfrastruktursystemen. 53 S. (ELaN Discussion Paper). Müncheberg: Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung.
Hühner, T., Moss, T., & Tietz, H-P. (2011). Zusammenfassung und Handlungsempfehlungen. in H-P. Tietz, & T. Hühner (Hrsg.), Zukunftsfähige Infrastruktur und Raumentwicklung: Handlungserfordernisse für Ver- und Entsorgungssysteme. (S. 243-248). (Forschungs- und Sitzungsberichte der ARL; Nr. 235). Hannover: Akademie für Raumforschung und Landesplanung.
Haaren, C. V., & Moss, T. (2011). Voraussetzungen für ein integriertes Management: Koordination und Kooperation der wasserrelevanten Akteure und Organisationen in Deutschland. in C. V. Haaren, & C. Galler (Hrsg.), Zukunftsfähiger Umgang mit Wasser im Raum. (S. 67-81). (Forschungs- und Sitzungsberichte der ARL; Nr. 234). Hannover: Akademie für Raumforschung und Landesplanung.
Hasenöhrl, U. (2011). Naturschutz. in Deutscher Alpenverein (Hrsg.), Berg heil! Alpenverein und Bergsteigen 1918-1945. (S. 391-419). Köln [u.a.]: Böhlau.
Guy, S., Marvin, S., Medd, W., & Moss, T. (Hrsg.) (2011). Shaping Urban Infrastructures: Intermediaries and the Government of Socio-technical Networks. London [u.a.]: Earthscan.
Naumann, M. (2011). Kommunale Unternehmen der Zukunft: Corporate Social Responsibility, öffentliche Unternehmen und die aktuelle Debatte um Rekommunalisierungen. in B. Sandberg, & K. Lederer (Hrsg.), Corporate Social Responsibility in kommunalen Unternehmen Wirtschaftliche Betätigung zwischen öffentlichem Auftrag und gesellschaftlicher Verantwortung. (S. 67-82). Wiesbaden: VS, Verlag für Sozialwissenschaften.
Germer, S., Naumann, M., & Bens, O. (2011). Zur gegenwärtigen Situation der Fokusregion Berlin-Brandenburg. in R. F. Hüttl, R. Emmermann, S. Germer, M. Naumann, & O. Bens (Hrsg.), Globaler Wandel und regionale Entwicklung: Anpassungsstrategien in der Region Berlin-Brandenburg.. (S. 15-25). (Forschungsberichte/Interdisziplinäre Arbeitsgruppen, Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften; Nr. 26). Berlin [u.a.]: Springer.
Moss, T., & Haaren, C. V. (2011). Demographischer, (land-)wirtschaftlicher und technologischer Wandel und Konsequenzen für Wasser und Raum. in C. V. Haaren, & C. Galler (Hrsg.), Zukunftsfähiger Umgang mit Wasser im Raum. (S. 51-54). (Forschungs- und Sitzungsberichte der ARL; Nr. 234). Hannover: Akademie für Raumforschung und Landesplanung.
Engler, H. (2011). Massenwohnungsbau in der DDR. in H. P. Brogiato, & K-P. Kiedel (Hrsg.), Forschen - Reisen - Entdecken: Lebenswelten in den Archiven der Leibniz-Gemeinschaft. (S. 58-59). Halle (Saale): Mitteldeutscher Verlag.
Barlösius, E. V. A., Keim, K-D., Meran, G., Moss, T., & Neu, C. (2011). Infrastrukturen neu denken: gesellschaftliche Funktionen und Weiterentwicklung. in R. F. Hüttl, R. Emmermann, S. Germer, M. Naumann, & O. Bens (Hrsg.), Globaler Wandel und regionale Entwicklung: Anpassungsstrategien in der Region Berlin-Brandenburg. (S. 147-173). (Forschungsberichte/Interdisziplinäre Arbeitsgruppen, Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften; Nr. 26). Berlin [u.a.]: Springer.
Hasenöhrl, U. (2011). Natur- und Umweltschutz (nach 1945). (Historisches Lexikon Bayerns). München: Bayerische Staatsbibliothek München.
Butter, A., & Bernhardt, C. (2011). Eine markante Ecke: Die Gebäude Chausseestraße 111-113, Invalidenstraße 36-39 und ihre Geschichte. Leibniz-Journal Extra, 14-20.
Röhring, A., & Gailing, L. (2011). Path Dependency and Resilience: The Example of Landscape Regions. in B. Müller (Hrsg.), Urban Regional Resilience: How do Cities and Regions Deal with Climate Change?. (S. 79-88). Berlin [u.a.]: Springer.
Röhring, A., Moss, T., Gailing, L., & Gudermann, R. (2011). Gemeinschaftsgüter und Gemeinwohl: Theoretischer Erkenntnisgehalt und praktische Relevanz für die Regionalentwicklung am Beispiel von Wasserinfrastrukturen undKulturlandschaften. in I. Theesfeld, & F. Pirscher (Hrsg.), Perspectives on Institutional Change Water Management in Europe. (S. 55-83). Halle (Saale): Leibniz-Institut für Agrarentwicklung in Mittel- und Osteuropa.
Huning, S., Naumann, M., Bens, O., & Hüttl, R. F. (2011). Transformations of Modern Infrastructure Planning in Rural Regions: The Case of Water Infrastructures in Brandenburg, Germany. European Planning Studies, 19(8), 1499-1516.
Bernhardt, C. (2011). At the limits of the European Sanitary City: Water-related Environmental Inequalities in Berlin-Brandenburg, 1900-1939. in G. Massard-Guilbaud, & R. Rodger (Hrsg.), Environmental and Social Justice in the City: Historical Perspectives. (S. 156-169). Cambridge: White Horse Press.
Hüesker, F., Moss, T., & Naumann, M. (2011). Managing Water Infrastructures in the Berlin-Brandenburg Region between Climate Change, Economic Restructuring and Commercialisation. Die Erde, 142(1-2), 187-208.
Knieling, J., Fröhlich, J., Greiving, S., Kannen, A., Morgenstern, N., Moss, T., ... Wickel, M. (2011). Planerisch-organisatorische Anpassungspotenziale an den Klimawandel. in H. V. Storch, & M. Claussen (Hrsg.), Klimabericht für die Metropolregion Hamburg. (S. 231-270). Berlin [u.a.]: Springer.
Moss, T., & Schlippenbach, U. V. (2011). The Intermediation of Water Expertise in a Post-privatization Context. in S. Guy, S. Marvin, W. Medd, & T. Moss (Hrsg.), Shaping Urban Infrastructures: Intermediaries and the Governance of Socio-technical Networks. (S. 108-123). London [u.a.]: Earthscan.
Engler, H. (2011). Die "Landschaftsdiagnose" - Politikum der frühen DDR. in H. P. Brogiato, & K-P. Kiedel (Hrsg.), Forschen - Reisen - Entdecken: Lebenswelten in den Archiven der Leibniz-Gemeinschaft. (S. 114-115). Halle (Saale): Mitteldeutscher Verlag.
Beveridge, R., & Guy, S. (2011). Innovation to Intermediaries: Translating the EU Urban Wastewater Directive. in S. Guy, S. Marvin, W. Medd, & T. Moss (Hrsg.), Shaping Urban Infrastructures: Intermediaries and the Governance of Socio-technical Networks. (S. 92-107). London [u.a.]: Earthscan.
Butter, A., & Hartung, U. (2011). Planwirtschaftliches Bauen: Moderne im Sozialismus. Architektur in Brandenburg 1945 bis 1990. in Kulturland Brandenburg e.V. (Hrsg.), Licht Spiel Haus: Moderne in Brandenburg. Film, Kunst und Baukultur. (S. 140-147). Leipzig: Koehler & Amelang.
Hasenöhrl, U. (2011). Nature Conservation and the German Labour Movement: The Touristenverein Die Naturfreunde as a Bridge between Social and Environmental History. in G. Massard-Guilbaud, & S. Mosley (Hrsg.), Common Ground: Integrating the Social and Environmental in History. (S. 125-148). Newcastle: Cambridge Scholars.
Naumann, M. (2011). Empty pipes in empty regions?: Water Networks in Peripheral Rural Eastern Germany. in A. Bammé, G. Getzinger, & B. Wieser (Hrsg.), Yearbook 2010 of the Institute of Advanced Studies on Science, Technology and Society.. (S. 159-176). München [u.a.]: Profil.
Hasenöhrl, U. (2011). Zivilgesellschaft und Protest: Eine Geschichte der Naturschutz- und Umweltbewegung in Bayern 1945-1980. (Umwelt und Gesellschaft; Nr. 2). Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.
Hüttl, R. F., Emmermann, R., Germer, S., Naumann, M., & Bens, O. (Hrsg.) (2011). Globaler Wandel und regionale Entwicklung: Anpassungsstrategien in der Region Berlin-Brandenburg. (Forschungsberichte / Interdisziplinäre Arbeitsgruppen, Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften; Nr. 26). Berlin/Heidelberg: Springer.
Moss, T. (2011). Planung technischer Infrastruktur für die Raumentwicklung: Ansprüche und Herausforderungen in Deutschland. in H-P. Tietz, & T. Hühner (Hrsg.), Zukunftsfähige Infrastruktur und Raumentwicklung: Handlungserfordernisse für Ver- und Entsorgungssysteme. (S. 73-94). (Forschungs- und Sitzungsberichte der ARL; Nr. 235). Hannover: Akademie für Raumforschung und Landesplanung.
Vetter, A., & Sondershaus, F. (2011). River Landscapes: Reference Areas for Regionally Specific Adaptation Strategies to Climate Change. in B. Müller (Hrsg.), Urban Regional Resilience: How do Cities and Regions Deal with Climate Change?. (S. 137-141). Berlin [u.a.]: Springer.
Moss, T. (2011). Raumrelevante Trends der Wasserver- und Abwasserentsorgung. in C. V. Haaren, & C. Galler (Hrsg.), Zukunftsfähiger Umgang mit Wasser im Raum. (S. 54-60). (Forschungs- und Sitzungsberichte der ARL; Nr. 234). Hannover: Akademie für Raumforschung und Landesplanung.
Germer, S., Keim, K-D., Naumann, M., Bens, O., Emmermann, R., & Hüttl, R. F. (2011). Handeln unter Bedingungen des globalen Wandels. in R. F. Hüttl, R. Emmermann, S. Germer, M. Naumann, & O. Bens (Hrsg.), Globaler Wandel und regionale Entwicklung: Anpassungsstrategien in der Region Berlin-Brandenburg. (S. 175-186). (Forschungsberichte/Interdisziplinäre Arbeitsgruppen, Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften; Nr. 26). Berlin [u.a.]: Springer.
Moss, T. (2011). Empfehlungen zur Wasserver- und -entsorgungsinfrastruktur. in C. V. Haaren, & C. Galler (Hrsg.), Zukunftsfähiger Umgang mit Wasser im Raum. (S. 170-178). (Forschungs- und Sitzungsberichte der ARL; Nr. 234). Hannover: Akademie für Raumforschung und Landesplanung.
Engler, H. (2011). Die Wissenschaftlichen Sammlungen des IRS in Erkner: Forschungsarchiv zur Bau- und Planungsgeschichte der DDR. Mitteilungsblatt der Landesgeschichtlichen Vereinigung für die Mark Brandenburg, 12(2), 86-89.
Moss, T., Guy, S., Marvin, S., & Medd, W. (2011). Intermediaries and the Reconfiguration of Urban Infrastructures: an Introduction. in S. Guy, S. Marvin, W. Medd, & T. Moss (Hrsg.), Shaping Urban Infrastructures: Intermediaries and the Governance of Socio-technical Networks. (S. 1-13). London [u.a.]: Earthscan.
Marvin, S., Guy, S., Medd, W., & Moss, T. (2011). Conclusions: The Transformative Power of Intermediaries. in S. Guy, S. Marvin, W. Medd, & T. Moss (Hrsg.), Shaping Urban Infrastructures: Intermediaries and the Governance of Socio-technical Networks. (S. 209-217). London [u.a.]: Earthscan.
Moss, T. (2011). Intermediaries and the Governance of Urban Infrastructures in Transition. in S. Guy, S. Marvin, W. Medd, & T. Moss (Hrsg.), Shaping Urban Infrastructures: Intermediaries and the Governance of Socio-technical Networks. (S. 17-35). London [u.a.]: Earthscan.
Gailing, L. (2010). Kulturlandschaften als regionale Identitätsräume: Die wechselseitige Strukturierung von Governance und Raum. in H. Kilper (Hrsg.), Governance und Raum. (S. 49-72). Baden-Baden: Nomos-Verlagsgesellschaft.
Hölker, F., Moss, T., Griefahn, B., Kloas, W., Voigt, C. C., Henckel, D., ... Wolter, C. (2010). The Dark Side of Light: A Transdisciplinary Research Agenda for Light Pollution Policy. Ecology and Society, 15(4).
Betker, F., Benke, C., & Bernhardt, C. (Hrsg.) (2010). Paradigmenwechsel und Kontinuitätslinien im DDR-Städtebau: Neue Forschungen zur ostdeutschen Architektur- und Planungsgeschichte. (Regio transfer; Nr. 8). Erkner: Leibniz-Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung.
Moss, T., & NEWIG, J. (2010). Multilevel Water Governance and Problems of Scale: Setting the Stage for a Broader Debate: Special Feature. Environmental Management, 46(1), 1-6.
Butter, A., & Goebel, B. (2010). Das Ost-Berliner Fotoarchiv: Inventarisierung und Digitalisierung. in F. Betker, C. Benke, & C. Bernhardt (Hrsg.), Paradigmenwechsel und Kontinuitätslinien im DDR-Städtebau: Neue Forschungen zur ostdeutschen Architektur- und Planungsgeschichte. (S. 147-161). Erkner: Leibniz-Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung.
Engler, H. (2010). Eine moderne Stadtgeschichte für die Hauptstadt der Uckermark: Geschichte der Stadt Prenzlau zum 775. Stadtjubiläum 2009. Brandenburgische Archive, (27), 67-70.
Gailing, L., Vetter, A., Sondershaus, F., Moss, T., Besendörfer, C., & Lechner, N. (2010). Flusslandschaften: Wechselbeziehungen zwischen regionaler Kulturlandschaftsgestaltung, vorbeugendem Hochwasserschutz und Niedrigwasservorsorge. (Werkstatt: Praxis; Nr. 67). Berlin: Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung.
Moss, T. (2010). Intermediäre Organisationen und die Governance stadttechnischer Infrastruktursysteme im Wandel. in H. Kilper (Hrsg.), Governance und Raum. (S. 213-233). Baden-Baden: Nomos-Verlagsgesellschaft.
Engler, H. (2010). Tagungsbericht: Elftes Werkstattgespräch zur ostdeutschen Planungsgeschichte, Erkner, 21./22.1.2010. Informationen zur modernen Stadtgeschichte, (1), 121-123.
Anders, K., Donat, R., Durka, W., Elmer, M., Fischer, L., Gailing, L., ... Peschel, T. (Hrsg.) (2010). Neulandschafft: Leben in den Schlabendorfer Feldern. Natur und Mensch. Bad Freienwalde: Brandenburgische Technische Universität Cottbus, Büro für Landschaftskommunikation.
Moss, T. (2010). Nachhaltige Entwicklung: Ein gesellschaftlicher Prozess mit Querschnittscharakter.MIL aktuell, (4), 16-17.
Bernhardt, C. (2010). Die Transformation von Infrastruktur und Politik unter dem Druck der Umweltfrage: Das Beispiel des Rheinseitenkanals (1918-1977). in G. Ambrosius, C. Henrich-Franke, & C. Neutsch (Hrsg.), Internationale Politik und Integration europäischer Infrastrukturen in Geschichte und Gegenwart. (S. 87-112). Baden-Baden: Nomos-Verlagsgesellschaft.
Bernhardt, C. (2010). Labor für die Großstadt: Der Städtebau an der Technischen Hochschule zu Berlin um 1910. in H. Bodenschatz, C. Gräwe, H. Kegler, H-D. Nägelke, & W. Sonne (Hrsg.), Stadtvisionen 1910/2010: Berlin, Paris, London, Chicago. 100 Jahre Allgemeine Städtebau-Ausstellung in Berlin. (S. 70-73). Berlin: Dom Publishers.
Kommunikations- und Wissensdynamiken im Raum
Christmann, G. (2017). Analysing Changes in Discursive Constructions of Rural Areas in the Context of Demographic Change: Towards Counterpoints in the Dominant Discourse on “Dying Villages”. Comparative Population Studies, 41(3-4). 10.12765/CPoS-2017-03en
Hohmann, A., Singh, A., & Voigt, L. (2017). Konzepte erfolgreichen Nachwuchstrainings (KerN): Abschlussbericht zum Forschungsprojekt "Langfristiger Leistungsaufbau im Nachwuchsleistungssport". ( Schriftenreihe des Bundesinstituts für Sportwissenschaft; Nr. 2016/06). Hellenthal: Sportverlag Strauß.
Heimann, T., & Mallick, B. (2016). Understanding Climate Adaptation Cultures in Global Context: Proposal for an Explanatory Framework. Climate, 4(4). 10.3390/cli4040059
Richter, R. (2016). Social Innovations in Rural Life Worlds. in V. M. Carlow (Hrsg.), Ruralism: The Future of Villages and Small Towns in an Urbanizing World. (S. 140-147). Berlin: Jovis.
Heimann, T. (2016). Klimakulturen und Raum: Umgangsweisen mit Klimawandel an europäischen Küsten. (Wissen, Kommunikation und Gesellschaft). Wiesbaden: Springer VS. 10.1007/978-3-658-15595-7
Christmann, G. (2016). Erzählsalons als Identitätsstifter für Städte und Regionen: Eine sozialwissenschaftliche Perspektive. in Lausitz. Lebensgeschichten einer Heimat: Geschichten aus dem Erzählsalon. (S. 253-254). Berlin: Rohnstock Biografien.
Philipps, A., Schölzel, H., & Richter, R. (2016). Defaced Election Posters: Between Culture Jamming and Moral Outrage. A Case Study. Communication, Politics and Culture, 49(1), 86-110.
Christmann, G., Ibert, O., Jessen, J., & Walther, U-J. (2016). Wie kommt Neuartiges in die räumliche Planung?: Konzeptionierung von Innovationen in der Planung und Forschungsstrategien. in W. Rammert, A. Windeler, H. Knoblauch, & M. Hutter (Hrsg.), Innovationsgesellschaft heute: Perspektiven, Felder und Fälle. (S. 273-300). Wiesbaden: Springer VS.
Christmann, G. (2016). El poder de las fotografías de edificios en el discurso urbano de Dresden: Hacia un análisis del discurso visual. in N. G. Pardo Abril, & N. C. Forero Medina (Hrsg.), Introducción a los estudios del discurso multimodal. (S. 181-196). (Serie Techné). Bogotá: Universidad Nacional de Colombia.
Christmann, G. (2016). Räumliche Transformationsprozesse in benachteiligten Stadtquartieren: Methodenintegrationen und -ergänzungen im Rahmen einer ethnographischen Diskursanalyse. in N. Burzan, R. Hitzler, & H. Kirschner (Hrsg.), Materiale Analysen: Methodenfragen in Projekten. (S. 73-93). (Erlebniswelten). Wiesbaden: Springer VS. 10.1007/978-3-658-12614-8_5
Federwisch, T. (2016). Innovationen in Landgemeinden: Die Rolle von Potenzialentwicklern im Innovationsprozess. in Landesseniorenrat Thüringen (Hrsg.), Armut und Lebenslagen im Alter: Befunde und Perspektiven. (S. 99-112). Albersdorf: EchinoMedia.
Bürkner, H-J. (2016). Über "coole Orte" im Osten reden: Imaginationen kultureller Orte und machtgeleitete Kommunikationspraxis im Kontext posttransformativer Stadtentwicklung. Die Schiffbauergasse in Potsdam. in G. B. Christmann (Hrsg.), Zur kommunikativen Konstruktion von Räumen: Theoretische Konzepte und empirische Analysen. (S. 179-207). (Theorie und Praxis der Diskursforschung). Wiesbaden: Springer VS. 10.1007/978-3-658-00867-3_8
Christmann, G. (Hrsg.) (2016). Zur kommunikativen Konstruktion von Räumen: Theoretische Konzepte und empirische Analysen. (Theorie und Praxis der Diskursforschung). Wiesbaden: Springer VS. 10.1007/978-3-658-00867-3
Christmann, G. (2016). Das theoretische Konzept der kommunikativen Raum(re)konstruktion. in G. B. Christmann (Hrsg.), Zur kommunikativen Konstruktion von Räumen: Theoretische Konzepte und empirische Analysen. (S. 89-117). (Theorie und Praxis der Diskursforschung). Wiesbaden: Springer VS. 10.1007/978-3-658-00867-3_5
Christmann, G. (2016). Einleitung: Zur kommunikativen Konstruktion von Räumen. in G. B. Christmann (Hrsg.), Zur kommunikativen Konstruktion von Räumen: Theoretische Konzepte und empirische Analysen. (S. 7-25). (Theorie und Praxis der Diskursforschung). Wiesbaden: Springer VS. 10.1007/978-3-658-00867-3
Noack, A., & Schmidt, T. (2016). Innovation und Kommunikation: Raumpionier-Ideen in Stadtquartieren mit ausgeprägten Problemlagen. in G. B. Christmann (Hrsg.), Zur kommunikativen Konstruktion von Räumen: Theoretische Konzepte und empirische Analysen. (S. 155-178). (Theorie und Praxis der Diskursforschung). Wiesbaden: Springer VS.
Richter, R., & Rohnstock, N. (2016). Der Erzählsalon als Verfahren strategischen Erzählens: Konzeptionelle Voraussetzungen und empirische Gestalt am Beispiel des Projektes Lausitz an einen Tisch. DIEGESIS, 5(2), 84-100.
Wagenaar, H., Healey, P., Laino, G., Vigar, G., Isern, S. R., Honeck, T., ... van der Heijden, J. (2015). The Transformative Potential of Civic Enterprise. Planning Theory & Practice, 16(4), 557-585. 10.1080/14649357.2015.1083153
Bürkner, H-J. (2015). Beyond Constructivism: Europeanisation and Bordering under the Impact of Power and Imaginaries. in C. Brambilla, J. Laine, J. W. Scott, & G. Bocchi (Hrsg.), Borderscaping: Imaginations and Practices of Border Making. (S. 27-40). (Border Regions Series). Farnham: Ashgate Verlag.
Bürkner, H-J. (2015). Akustisches Kapital: Wertschöpfung in der elektronischen Clubmusik. Musikforum, (3), 54-58.
Christmann, G., Grabher, G., Ibert, O., & Kilper, H. (Hrsg.) (2015). Constructing Resilience, Negotiating Vulnerability. (Social Sciences, Special Issue). Basel: MDPI.
Honeck, T. (2015). Zwischennutzung als soziale Innovation: Von alternativen Lebensentwürfen zu Verfahren der räumlichen Planung. Informationen zur Raumentwicklung, (3), 219-233.
Noack, A. (2015). Hermeneutical Interpretations in Ethnographies of Innovations: From New Ideas to Social Innovations. Historical Social Research, 40(3), 185-209. 10.12759/hsr.40.2015.3.185-209
Federwisch, T., Werner, A-D., & Ehrlich, K. (2015). Die Dorfkümmerer von Brandenburg: Ein Bericht aus der Praxis. in R. Krug, M. Pietsch, M. Heins, & E. Kretzler (Hrsg.), Beteiligen – kommunizieren – partizipieren. KAT-Fachforum Digitales Planen und Gestalten 2015. (S. 19-31). Shaker Verlag.
Noack, A. (2015). Soziale Innovationen in Berlin-Moabit: Zur kommunikativen Aushandlung von Neuem durch Raumpioniere im städtischen Kontext. (Wissen, Kommunikation und Gesellschaft). Wiesbaden: Springer VS. 10.1007/978-3-658-08539-1
Budke, A., Bürkner, H-J., & Camps, Salvador, P. (2015). Precarious Suburbanization: Perceptions of Infrastructure Supply and Living Conditions in Suburban Fraccionamientos of Guadalajara, Mexico. The Open Geography Journal, (7), 1-16. 10.2174/1874923201507010001
Bürkner, H-J. (2015). Scaling and Bordering: Conceptual Implications of Scale-Related Perspectives on European Borders. 26 S. (EUBORDERREGIONS Working Papers; Nr. 7). Brüssel: European Commission.
Christmann, G., Balgar, K., & Mahlkow, N. (2015). Zur sozialwissenschaftlichen Konzeption von Vulnerabilität und Resilienz: Konzeptionelle Überlegungen und empirische Betrachtungen am Beispiel von Städten. in M. Endreß, & A. Maurer (Hrsg.), Resilienz im Sozialen: Theoretische und empirische Analysen. (S. 123-149). Wiesbaden: Springer VS.
Bürkner, H-J. (2015). Regionale Disparitäten. in R. Kollmorgen, W. Merkel, & H-J. Wagener (Hrsg.), Handbuch Transformationsforschung. (S. 673-678). Wiesbaden: Springer VS. 10.1007/978-3-658-05348-2_60
Singh, A., Voigt, L., & Hohmann, A. (2015). Konzepte erfolgreichen Nachwuchstrainings - Im Spannungsfeld von „Profession“ und Erfahrungswissen: Erziehung als Handlungsorientierung und -problem im Nachwuchstraining . Leistungssport, (2), 11-16.
Richter, R. (2014). Meine Stadt soll schöner werden: Diskursive Strategien der Raumaneignung beim Auftreten städtischer Krisen. in B. Busse, & I. H. Warnke (Hrsg.), Place-Making in urbanen Diskursen. (S. 231-258). (Diskursmuster; Nr. 7). Boston: De Gruyter.
Richter, R. (2014). Differenzierung inszenieren: Der Fall Stadtmarketing. in S. Frank, P. Gehring, J. Griem, & M. Haus (Hrsg.), Städte unterscheiden lernen: Zur Analyse interurbaner Kontraste: Birmingham, Dortmund, Frankfurt, Glasgow. (S. 245-281). (Interdisziplinäre Stadtforschung; Nr. 19). Frankfurt (Main): Campus-Verlag.
Noack, A., & Schmidt, T. (2014). Soziale Innovationsprozesse und Kommunikation: Raumpioniere und ihre Ideen im Gruppenkontext. in M. Löw (Hrsg.), Vielfalt und Zusammenhalt: Verhandlungen des 36. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Bochum und Dortmund 2012. Frankfurt (Main): Campus-Verlag.
Rauscher, J., & Richter, R. (2014). Orte und Differenzen. in S. Frank, P. Gehring, J. Griem, & M. Haus (Hrsg.), Städte unterscheiden lernen: Zur Analyse interurbaner Kontraste: Birmingham, Dortmund, Frankfurt, Glasgow. (S. 135-172). (Interdisziplinäre Stadtforschung; Nr. 19). Frankfurt (Main): Campus-Verlag.
Berking, H., Frank, S., Marent, J., & Richter, R. (2014). Städte als Sozialfiguren. in S. Frank, P. Gehring, J. Griem, & M. Haus (Hrsg.), Städte unterscheiden lernen: Zur Analyse interurbaner Kontraste: Birmingham, Dortmund, Frankfurt, Glasgow. (S. 335-360). (Interdisziplinäre Stadtforschung; Nr. 19). Frankfurt (Main): Campus-Verlag.
Heyden, M., Honeck, T., & LaFond, M. (2014). Stadtlabor Berlin: 30 Jahre Publikationen. Wohnbund-Informationen, (3), 42-49.
Christmann, G. (2014). Social Entrepreneurs on the Periphery: Uncovering Emerging Pioneers of Regional Development. disP: The Planning Review, 50(1), 43-55. 10.1080/02513625.2014.926725
Noack, A. (2014). "Anybody got an idea?": Communicative Forms, Roles and Legitimations in the Communicative Genesis and Negotiation of Social Innovations. in H. Knoblauch, M. Jacobs, & R. Tuma (Hrsg.), Culture, Communication, and Creativity: Reframing the Relations of Media, Knowledge, and Innovation in Society. (S. 99-119). Frankfurt/M.: Peter Lang.
Christmann, G. (2014). Investigating Spatial Transformation Processes: An Ethnographic Discourse Analysis in Disadvantaged Neighbourhoods. Historical Social Research, 39(2), 235-256. 10.12759/hsr.39.2014.2.235-256
Christmann, G., Balgar, K., & Mahlkow, N. (2014). Local Constructions of Vulnerability and Resilience in the Context of Climate Change: A Comparison of Lübeck and Rostock. Social Sciences, 3(1), 142-159. 10.3390/socsci3010142
Christmann, G. (2014). Zur Soziologie des Raumes: Über das Wechselspiel von materiellen und immateriellen Objektivierungen des Raumes am Beispiel von Dresden. in F. Almai, & U. Fröschle (Hrsg.), Literatur im Kontext: Kunst und Medien, Religion und Politik. Festschrift für Walter Schmitz. (S. 937-951). Dresden: Thelem.
Voigt, L., Singh, A., & Hohmann, A. (2014). Vielseitigkeit als Ausbildungsstrategie im leistungssportlichen Nachwuchstraining. Sportwissenschaft, 44(3), 134–152. http://dx.doi.org/10.1007/s12662-014- 0333-0
Noack, A., & Schmidt, T. (2013). Narrating Networks: A Narrative Approach of Relational Data Collection. Procedia - Social and Behavioral Sciences, 100, 80-93. 10.1016/j.sbspro.2013.10.701
Richter, A., & Noack, A. (2013). Wie geht das: Demokratische Kultur aktivieren?. in Amadeu Antonio Stiftung (Hrsg.), Region in Aktion: Wie im ländlichen Raum demokratische Kultur gestaltet werden kann. (S. 88-93). Berlin: Amadeu Antonio Stiftung.
Noack, A., & Schmidt, T. (2013). Netzwerk und Narration: Erfahrungen mit der computergestützten Erhebung qualitativer Egonetzwerke. in M. Schönhuth, M. Gamper, M. Kronenwett, & M. Stark (Hrsg.), Visuelle Netzwerkforschung: Qualitative, quantitative und partizipative Zugänge. (S. 81-97). Bielefeld: Transcript.
Kusenbach, M., & Christmann, G. (2013). Understanding Hurricane Vulnerability: Lessons from Mobile Home Communities. in N. Kapucu, C. V. Hawkins, & F. I. Rivera (Hrsg.), Disaster Resiliency: Interdisciplinary Perspectives. (S. 61-82). London [u.a.]: Routledge.
Christmann, G. (2013). Belonging and Home: The Perspective of Urban Pioneers in Disadvantaged Neighborhoods. in M. Kusenbach, & K. E. Paulsen (Hrsg.), Home: International perspectives on culture, identity, and belonging. (S. 269-291). Frankfurt (Main): PL Acad. Research.
Christmann, G. (2013). Aktive ländliche Öffentlichkeit braucht regionale Vermittler. LandInForm : Magazin für Ländliche Räume, (3), 14-15.
Richter, R. (2013). Nach dem Schrumpfen: Stadtbezogene Identität als Potenzial schrumpfender Städte. Berlin: Frank & Timme.
Singh, A. (2013). Die Qualität der Spannung: Eine videographische Untersuchung zur visuellen Kommunikation von verkörpertem Wissen im Trampolinturnen. Soziale Welt , 64(Heft 1-2), 97-114.
Christmann, G., Heimann, T., Mahlkow, N., & Balgar, K. (2012). Klimawandel als soziale Konstruktion?. Zeitschrift für Zukunftsforschung, (2).
Christmann, G., & Ibert, O. (2012). Vulnerability and Resilience in a Socio-Spatial Perspective: A Social-Scientific Approach. Raumforschung und Raumordnung, 70(4), 259-272.
Christmann, G., & Mahnken, G. (2012). Raumpioniere, stadtteilbezogene Diskurse und Raumentwicklung: Über kommunikative und diskursive Raum(re)konstruktionen. in R. Keller, & I. Truschkat (Hrsg.), Methodologie und Praxis der wissenssoziologischen Diskursanalyse. (S. 91-112). (Interdisziplinäre Perspektiven; Nr. 1). Wiesbaden: VS, Verlag für Sozialwissenschaften.
Christmann, G. (2012). Über den Nutzen von Divergenz bei der Kombination von qualitativen und quantitativen Methoden: Das Beispiel >Dresdner Stadtidentität<. in W. Loosen, & A. Scholl (Hrsg.), Methodenkombinationen in der Kommunikationswissenschaft: Methodologische Herausforderungen und empirische Praxis. (S. 50-67). (Methoden und Forschungslogik der Kommunikationswissenschaft; Nr. 7). Köln: Halem.
Christmann, G. (2012). Entwicklungsimpulse durch Raumpioniere. Ländlicher Raum, 63(3), 20-22.
Christmann, G. (2012). Stadtteilentwicklung "von unten"?: Über die Aktivitäten von Raumpionieren in sozial benachteiligten Stadtquartieren. in Internationale Bauausstellung Hamburg (Hrsg.), Metropole: Zivilgesellschaft Metropolis: Civil Society. (S. 162-171). (IBA_Hamburg - Entwürfe für die Zukunft der Metropole; Nr. 6). Berlin: Jovis.
Mahnken, G. (2012). Kulturelle Teilhabe im ländlichen Raum. Kulturpolitische Mitteilungen : Zeitschrift für Kulturpolitik der Kulturpolitischen Gesellschaft e.V., (137), 65-66.
Christmann, G., Ibert, O., Kilper, H., Moss, T., Balgar, K., Hüesker, F., ... Thurmann, T. (2012). Vulnerability and Resilience from a Socio-Spatial Perspective: Towards a Theoretical Framework. 32 S. (Working Paper / Leibniz-Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung; Nr. 45). Erkner: Leibniz-Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung.
Christmann, G. (2012). Raumpioniere in Stadtquartieren und die kommunikative (Re-) Konstruktion von Räumen. in R. Keller, H. Knoblauch, & J. Reichertz (Hrsg.), Kommunikativer Konstruktivismus: Theoretische und empirische Arbeiten zu einem neuen wissenssoziologischen Ansatz. (S. 153-184). Wiesbaden: VS, Verlag für Sozialwissenschaften.
Noack, A., & Schmidt, T. (2012). Auf den Inhalt kommt es an: Netzwerkstrukturen aus sozialkonstruktivistischer Sicht. in M. Hennig, & C. Stegbauer (Hrsg.), Die Integration von Theorie und Methode in der Netzwerkforschung. (S. 195-206). (Netzwerkforschung). Wiesbaden: VS, Verlag für Sozialwissenschaften.
Heimann, T., & Mahlkow, N. (2012). The Social Construction of Climate Adaptation Governance: Cultural Differences in European Coastal Areas. in: The Governance of Adaptation
Jähnke, P., Christmann, G. B., & Balgar, K. (Hrsg.) (2011). Social Entrepreneurship: Perspektiven für die Raumentwicklung. Wiesbaden: VS, Verlag für Sozialwissenschaften.
Mahlkow, N., & Mahnken, G. (2011). Kommunen im innerdeutschen Einheitsprozess: Ihre kulturpolitische Rolle. Kulturpolitische Mitteilungen : Zeitschrift für Kulturpolitik der Kulturpolitischen Gesellschaft e.V., (1), 78-79.
Meusburger, P., Koch, G., & Christmann, G. B. (2011). Nähe- und Distanz-Praktiken in der Wissenserzeugung: Zur Notwendigkeit einer kontextbezogenen Analyse. in O. Ibert, & H. J. Kujath (Hrsg.), Räume der Wissensarbeit: Zur Funktion von Nähe und Distanz in der Wissensökonomie. (S. 221-267). Wiesbaden: VS, Verlag für Sozialwissenschaften.
Mahnken, G. (2011). Place Identity Beyond Province and Metropolis: Path and Perspectives in Germany's "Capital Region" Berlin-Brandenburg. Journal of Place Management and Development, 4(1), 67-79.
Christmann, G. B., & Jähnke, P. (2011). Soziale Probleme und innovative Ansätze in der Quartiersentwicklung: Beiträge von Social Entrepreneurs und ihren sozialen Netzwerken. in P. Jähnke, G. B. Christmann, & K. Balgar (Hrsg.), Social Entrepreneurship: Perspektiven für die Raumentwicklung.. (S. 211-234). Wiesbaden: VS, Verlag für Sozialwissenschaften.
Christmann, G. B. (2011). Soziale Innovationen, Social Entrepreneurs und Raumbezüge. in P. Jähnke, G. B. Christmann, & K. Balgar (Hrsg.), Social Entrepreneurship: Perspektiven für die Raumentwicklung. (S. 193-210). Wiesbaden: VS, Verlag für Sozialwissenschaften.
Christmann, G. B., Ibert, O., Kilper, H., Moss, T., Balger, K., Hüesker, F., ... Thurmann, T. (2011). Vulnerabilität und Resilienz in sozio-räumlicher Perspektive: Begriffliche Klärungen und theoretischer Rahmen. 35 S. (Working Paper / Leibniz-Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung; Nr. 44). Erkner: Leibniz-Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung.
Jähnke, P., Christmann, G. B., & Balgar, K. (2011). Zur Einführung: Social Entrepreneurship und Raumentwicklung. in P. Jähnke, G. B. Christmann, & K. Balgar (Hrsg.), Social Entrepreneurship: Perspektiven für die Raumentwicklung. (S. 7-19). Wiesbaden: VS, Verlag für Sozialwissenschaften.
Christmann, G. B., & Büttner, K. (2011). Raumpioniere, Raumwissen, Kommunikation – zum Konzept kommunikativer Raumkonstruktion. Berichte zur deutschen Landeskunde, 85(4), 361-378.
Christmann, G. B. (2010). Kommunikative Raumkonstruktionen als (Proto-)Governance. in H. Kilper (Hrsg.), Governance und Raum. (S. 27-48). Baden-Baden: Nomos-Verlagsgesellschaft.
Christmann, G. B., Mahnken, G., & Apelt, A. H. (2010). Deutsch-deutsche Partnerschaften: Städte, Landkreise und Gemeinden als Gestalter der deutschen Einheit. Studie des Beauftragten der Bundesregierung für die Neuen Bundesländer. in Freie Hansestadt Bremen (Hrsg.), Im Blick: Deutsch-deutsche Städtepartnerschaften: Der Beitrag der Kommunen im Einheitsprozess. (S. 65-80). Bremen: Edition Temmen.
Regenerierung von Städten
Kühn, M., & Lang, T. (Hrsg.) (2017). Metropolen und Peripherien: Neue räumliche Polarisierungen in Europa. (Europa Regional). Leipzig: Leibniz-Institut für Länderkunde.
Hilbrandt, H. (2017). Insurgent Participation: Consensus and Contestation in Planning the Redevelopment of Berlin-Tempelhof Airport. Urban Geography, 38(4), 537-556. 10.1080/02723638.2016.1168569
Swiaczny, F., & Hillmann, F. (2017). Migration und Flucht im Globalen Süden. Geographische Rundschau, (3), 46-50.
Kühn, M. (2017). Planungspolitiken: Zum Verhältnis von Planung und Politik. RaumPlanung, (189), 8-13.
Kühn, M., & Rühl, U. (2016). Schule und Beruf: Bildungsnetzwerke zwischen Schulen, Unternehmen und Kommunen. in Wissensgesellschaft als Herausforderung für ländlich-periphere Regionen: Beispiele aus Nordostdeutschland. (S. 60-69). (Forschungsberichte der ARL; Band 6). Hannover: Akademie für Raumforschung und Landesplanung.
Kühn, M., & Kujath, H-J. (2016). Ländliche Räume in der Wissensgesellschaft: Zwischen Zentrum und Peripherie. in Wissensgesellschaft als Herausforderung für ländlich-periphere Regionen: Beispiel aus Nordostdeutschland. (S. 36-47). (Forschungsberichte der ARL; Band 6). Hannover: Akademie für Raumforschung und Landesplanung.
Kühn, M. (2016). Kooperation und Konkurrenz: Variationen der Stadtpolitik in schrumpfenden Regionen. in M. Barbehön, & S. Münch (Hrsg.), Variationen des Städtischen - Variationen lokaler Politik. (S. 149-172). (Stadtforschung aktuell). Wiesbaden: Springer VS.
Förste, D., & Bernt, M. (2016). Black Box Verdrängung: Bleiben im Kiez oder Wegzug an den Rand?: Kleinräumliche Wanderungen im Zuge von Aufwertungsprozessen in Berlin-Prenzlauer Berg. in I. Helbrecht (Hrsg.), Gentrifizierung in Berlin: Verdrängungsprozesse und Bleibestrategien. (S. 45-68). (Urban Studies). Bielefeld: Transcript.
Hillmann, F., & Ziegelmayer, U. (2016). Environmental Change and Migration in Coastal Regions: Examples from Ghana and Indonesia. Die Erde, 147(2), 119-138. 10.12854/erde-147-9
Bernt, M. (2016). Very Particular, or rather Universal?: Gentrification through the Lenses of Ghertner and López-Morales. City : Analysis of Urban Trends, Culture, Theory, Policy, Action, 20(4), 637-644. 10.1080/13604813.2016.1143682
Bernt, M. (2016). Gentrification under Question: Conceptual Risks and Political Consequences. in A. Spellerberg, & M. Harnack (Hrsg.), Urban Quality of Life at Risk. (S. 10-18). Kaiserslautern [u.a.]: Technische Universität Kaiserslautern.
Nelle, A. (2016). Strategien der Wohnungsbestandsentwicklung im Stadtumbau Ost: Zwischen Leerstand und Wachstum - Portfoliomanagement. Die Wohnungswirtschaft, 69(7), 54-57.
Nelle, A. (2016). Tackling Human Capital Loss in Shrinking Cities: Urban Development and Secondary School Improvement in Eastern Germany. European Planning Studies, 24 (5), 865–883. 10.1080/09654313.2015.1109611
Hillmann, F. (2016). Migrant Entrepreneurship as a Central Form of Urban Transformation through Migration and Mobility. in L. Faldini (Hrsg.), Dal Mediterraneo al Baltico: Dinamiche sociali in area urbana. (S. 37-54). (Scienze politiche e sociali). Novi Ligure: Edizioni Epoké.
Ziegelmayer, U. (2016). "Mein Haus liegt im Meer": Über den Zusammenhang von Umweltwandel und Migration im Südosten Ghanas. Südlink : Das Nord-Süd-Magazin von INKOTA, (175), 20-21.
Kühn, M. (2016). Peripherisierung und Stadt: Städtische Planungspolitiken gegen den Abstieg. (Urban Studies). Bielefeld: Transcript.
Hillmann, F. (2016). Migration: Eine Einführung aus sozialgeographischer Perspektive. (Sozialgeographie kompakt; Band 4). Stuttgart: Franz Steiner Verlag.
Hillmann, F. (2016). Londons Regenerierungspraxis - Queen of Botox?. in V. Selbach, & K. Zehner (Hrsg.), London - Geographien einer Global City. (S. 41-60). (Sozial- und Kulturgeographie; Band 4). Bielefeld: Transcript.
Haase, A., Bernt, M., Großmann, K., Mykhnenko, V., & Rink, D. (2016). Varieties of Shrinkage in European Cities. European Urban and Regional Studies, 23(1), 86-102. 10.1177/0969776413481985
Hein, C., & Hillmann, F. (2016). The Missing Link: Redevelopment of the Urban Waterfront as a Function of Cruise Ship Tourism. in H. Porfyriou, & M. Sepe (Hrsg.), Waterfronts Revisited: European Ports in a Historic and Global Perspective. (S. 222-238). (Routledge Research in Planning and Urban Design). New York [u.a.]: Routledge.
Borri, G. (2016). “Mobilità” intra europea: Il caso dei movimenti di ritorno a Torino di migranti titolari di protezione umanitaria. Mondi Migranti, (1), 61-82. 10.3280/MM2016-001004
Nelle, A. (2015). Verändert sich der Stadtumbau?: Verortung eines vielschichtigen Begriffs in Stadtentwicklungsdebatten zwischen Wachstum und Schrumpfung. disP: The Planning Review, 51(4), 52 - 65. 10.1080/02513625.2015.1134962
Bernt, M. (2015). The Limits of Shrinkage: Conceptual Pitfalls and Alternatives in the Discussion of Urban Population Loss. International Journal of Urban and Regional Research, 40(2), 441-450. 10.1111/1468-2427.12289
Bernt, M. (2015). Stadterneuerung zwischen Entstaatlichung und politischer Einflussnahme: Zu schwach, zu spät, zu unentschlossen. in Bezirksamt Pankow von Berlin, Abteilung Stadtentwicklung (Hrsg.), Eine Stadt verändert sich: Berlin Pankow - 25 Jahre Stadterneuerung. (S. 150-161). Berlin: nicolai.
Geppert, A., & Colini, L. (2015). The EU Urban Agenda: Why, How and for Whom?. disP: The Planning Review, 51(4), 93-96. 10.1080/02513625.2015.1134971
Hillmann, F. (2015). Vom Rand in die Mitte: Migration und Stadtentwicklung. in Heinrich-Böll-Stiftung (Hrsg.), Inklusion: Wege in die Teilhabegesellschaft. (S. 192-200). Frankfurt a.M.: Campus-Verlag.
Kühn, M. (2015). Small Towns in Peripheral Regions of Germany. Annales Universitatis Paedagogicae Cracoviensis : Studia Geographica, 8(1), 29-38.
Bernt, M. (2015). Schlüsselfiguren bei der Entstehung des "Stadtumbau Ost". 32 S. (Working Paper / Leibniz-Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung; Nr. 55). Erkner: Leibniz-Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung.
Hillmann, F., Pahl, M., Rafflenbeul, B., & Sterly, H. (Hrsg.) (2015). Environmental Change, Adaptation and Migration: Bringing in the Region. Basingstoke [u.a]: Palgrave Macmillan. 10.1057/9781137538918
Hillmann, F., Pahl, M., Rafflenbeul, B., & Sterly, H. (2015). Conclusion: Linking Migration, Environmental Change and Adaptation - Lessons Learnt. in F. Hillmann, M. Pahl, B. Rafflenbeul, & H. Sterly (Hrsg.), Environmental Change, Adaptation and Migration: Bringing in the Region. (S. 283-290). Basingstoke [u.a.]: Palgrave Macmillan. 10.1057/9781137538918_15
Hillmann, F., Pahl, M., Rafflenbeul, B., & Sterly, H. (2015). Introduction: (Re-)locating the Nexus of Migration, Environmental Change and Adaptation. in F. Hillmann, M. Pahl, B. Rafflenbeul, & H. Sterly (Hrsg.), Environmental Change, Adaptation and Migration: Bringing in the Region. (S. 1-17). Basingstoke [u.a.]: Palgrave Macmillan. 10.1057/9781137538918_1
Colini, L., & Czischke, D. (2015). Tackling Socio-Spatial Segregation: Opportunities and Challenges for Cohesion Policy in 2014-2020. European Structural and Investment Funds Journal, (3), 163-172.
Kühn, M. (2015). Eine neue Dezentralisierung?: Die Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg zwischen Metropole und Peripherie. Perspektive 21, (63), 53-60.
Kühn, M., & Milstrey, U. (2015). Mittelstädte als periphere Zentren: Kooperation, Konkurrenz und Hierarchie in schrumpfenden Regionen. Raumforschung und Raumordnung, 73(3), 185-202. 10.1007/s13147-015-0343-x
Bernt, M., Gentile, M., & Marcinczak, S. (2015). Gentrification in Post-Communist Countries: An Introduction. Geografie, 120(2), 104-112.
Ziegelmayer, U. (2015). Wanderjahre eines Kontinents: Ursachen für Flucht und Migration. Politische Ökologie, 33(141), 25-30.
Bernt, M., Marcinczak, S., & Gentile, M. (Hrsg.) (2015). Gentrification in Post-Communist Countries. (Geografie, Special Issue; Band 120, Nr. 2). Prag: Czech Geographic Society.
Kühn, M. (2015). Kleinstädte in ländlichen Regionen: Potenziale der Peripherie. Ländlicher Raum, (1), 17-19.
Bernt, M. (2015). Zehn Jahre später: Uwe Altrocks Analysen zur Governance der Schrumpfung nochmal gelesen. Planungsrundschau, (Sonderausgabe), 95-99.
Kühn, M. (2015). Peripheralization: Theoretical Concepts Explaining Socio-Spatial Inequalities. European Planning Studies, 23(2), 367-378. 10.1080/09654313.2013.862518
Hilbrandt, H., & Richter, A. (2015). Reassembling Austerity Research. Ephemera : Theory and Politics in Organization, 15(1), 163-180.
Hilbrandt, H. (2015). Housing Constellations: Some Reflections on Three Fault Lines of Informality Research. in S. Quadflieg, & G. Theune (Hrsg.), Nadogradnje: Urban Self-Regulation in Post-Yugoslav Cities. (S. 110-125). Weimar: M Books.
Nelle, A. (2014). Die Anpassungsfähigkeit schrumpfender Städte: Erfahrungen aus dem Stadtumbau Ost. in U. Altrock, S. Huning, T. Kuder, & H. Nuissl (Hrsg.), Die Anpassungsfähigkeit von Städten: Zwischen Resilienz, Krisenreaktion und Zukunftsorientierung. (S. 251-270). (Planungsrundschau; Nr. 22). Berlin: Altrock.
Rink, D., Bernt, M., Großmann, K., & Haase, A. (2014). Governance des Stadtumbaus in Ostdeutschland: Großwohnsiedlung und Altbaugebiet im Vergleich. in F. Roost, B. Schmidt-Lauber, C. Hannemann, F. Othengrafen, & J. Pohlan (Hrsg.), Jahrbuch StadtRegion 2013/14: Schwerpunkt: Urbane Peripherie. (S. 132-147). Opladen: Budrich.
Bernt, M., Haase, A., Großmann, K., Cocks, M., Couch, C., Cortese, C., & Krzysztofik, R. (2014). How Does(n't) Urban Shrinkage Get onto the Agenda?: Experiences from Leipzig, Liverpool, Genoa and Bytom. International Journal of Urban and Regional Research, 38(5), 1749-1766. 10.1111/1468-2427.12101
Haase, A., Rink, D., Großmann, K., Bernt, M., & Mykhnenko, V. (2014). Conceptualizing Urban Shrinkage. Environment and Planning A, 46(7), 1519-1534. 10.1068/a46269
Bernt, M. (2014). Schrumpfung. in B. Belina, M. Naumann, & A. Strüver (Hrsg.), Handbuch Kritische Stadtgeographie. (S. 118-123). Münster: Westfälisches Dampfboot.
Bernt, M. (2014). Die Herausforderer der "Behutsamen Stadterneuerung". in U. Altrock, R. Kunze, G. Schmitt, & D. Schubert (Hrsg.), Jahrbuch Stadterneuerung 2013: Schwerpunkt "Das Ende der Behutsamkeit?". (S. 53-67). Berlin: Universitätsverlag der Technischen Universität Berlin.
Nelle, A. (2014). Behutsamkeitsansprüche im Praxiskonflikt: ein deutsch-brasilianischer Vergleich. in U. Altrock, R. Kunze, G. Schmitt, D. Schubert, & Arbeitskreis Stadterneuerung an deutschsprachigen Hochschulen (Hrsg.), Jahrbuch Stadterneuerung 2013: Schwerpunkt "Das Ende der Behutsamkeit?". (S. 241-249). Berlin: Universitätsverlag der Technischen Universität Berlin.
Bernt, M., Förste, D., Colini, L., & Hebsaker, J. (2014). Studie zur kleinräumlichen Untersuchung sozialstruktureller Veränderungen in Halle (Saale): Ergebnisse der Auswertung von Daten der kommunalen Statistik. 47 S. Erkner: Leibniz-Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung.
Kühn, M., & Bernt, M. (2013). Peripheralization and Power - Theoretical Debates. in A. Fischer-Tahir, & M. Naumann (Hrsg.), Peripherization: The Making of Spatial Dependencies and Social Injustice. (S. 302-317). Wiesbaden: VS, Verlag für Sozialwissenschaften.
Kühn, M., & Sommer, H. (2013). Periphere Zentren - Städte in peripherisierten Regionen: Theoretische Zugänge, Handlungskonzepte und eigener Forschungsansatz. 34 S. (Working Paper / Leibniz-Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung; Nr. 48). Erkner: Leibniz-Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung.
Beveridge, R., & Naumann, M. (2013). The Berlin Water Company: From "Invetiable" Privatization to "Impossible" Remunicipalization. in M. Bernt, B. Grell, & A. Holm (Hrsg.), The Berlin Reader: A Compendium on Urban Change and Activism. (S. 189-203). (Urban Studies). Bielefeld: Transcript.
Kühn, M., & Weck, S. (2013). Peripherisierung - ein Erklärungsansatz zur Entstehung von Peripherien. in M. Bernt, & H. Liebmann (Hrsg.), Peripherisierung, Stigmatisierung, Abhängigkeit?: Deutsche Mittelstädte und ihr Umgang mit Peripherisierungsprozessen. (S. 24-46). Wiesbaden: Springer VS.
Kühn, M. (2013). Strategiefähigkeit - Chancen und Hemmnisse lokaler Politik in schrumpfenden Städten. in M. Haus, & S. Kuhlmann (Hrsg.), Lokale Politik und Verwaltung im Zeichen der Krise?. (S. 274-289). Wiesbaden: Springer VS.
KÜHN, M., & WECK, S. (2013). Interkommunale Kooperation, Konkurrenz und Hierarchie. in M. Bernt, & H. Liebmann (Hrsg.), Peripherisierung, Stigmatisierung, Abhängigkeit?: Deutsche Mittelstädte und ihr Umgang mit Peripherisierungsprozessen. (S. 83-106). Wiesbaden: Springer VS.
Bürk, T., Kühn, M., & Sommer, H. (2012). Stigmatisation of Cities: The Vulnerability of Local Identities. Raumforschung und Raumordnung, 70(4), 309-321.
Kühn, M., & Scott, J. W. (2012). Urban Change and Urban Development Strategies in Central East Europe: A Selective Assessment of Events Since 1989. European Planning Studies, 20(7), 1093-1109.
Kühn, M., & Liebmann, H. (2012). Urban Regeneration - Strategies of Shrinking Cities in Eastern Germany, Urbane Regenerierung - Strategien schrumpfender Städte in Ostdeutschland. Die Erde, 143(1-2), 135-152.
Danielzyk, R., Gailing, L., Kühn, M., Leibenath, M., Priebs, A., & Schenk, W. (2012). Fazit und Ausblick. in W. Schenk, M. Kühn, M. Leibenath, & S. Tzschaschel (Hrsg.), Suburbane Räume als Kulturlandschaften. (S. 378-390). (Forschungs- und Sitzungsberichte der ARL; Nr. 236). Hannover: Akademie für Raumforschung und Landesplanung.
Kühn, M. (2012). Die Stadtlandschaft zwischen Berlin und Potsdam - historische Schichten eines suburbanen Raumes. in W. Schenk, M. Kühn, M. Leibenath, & S. Tzschaschel (Hrsg.), Suburbane Räume als Kulturlandschaften. (S. 303-324). (Forschungs- und Sitzungsberichte der ARL; Nr. 236). Hannover: Akademie für Raumforschung und Landesplanung.
Schenk, W., Kühn, M., Leibenath, M., & Tzschaschel, S. (Hrsg.) (2012). Suburbane Räume als Kulturlandschaften. (Forschungs- und Sitzungsberichte der Arl; Nr. 236). Hannover: Akademie für Raumforschung und Landesplanung.
Bernt, M., Liebmann, H., Weck, S., Bürk, T., Beißwenger, S., Kühn, M., & Dunkel, T. (2012). Mittelstädte im peripherisierten Raum zwischen Abkopplung und Innovation: Ergebnisse eines Experten-Workshops in Günne/Möhnesee am 08. und 09. September 2011. Bonn: Denkwerkstatt der Montag Stiftungen.
Kühn, M., & Weck, S. (2012). Peripherisierung - Prozesse, Probleme und Strategien in Mittelstädten. disP: The Planning Review, 48(2), 24-26.
Kühn, M., & Sommer, H. (Hrsg.) (2012). Peripherisierung. (disP: The Planning Review; Nr. 2).
Kühn, M., & Fischer, S. (2011). Strategic Planning: Approaches to Coping with the Crisis of Shrinking Cities. in B. Müller (Hrsg.), Urban Regional Resilience: How do Cities and Regions Deal with Climate Change?. (S. 143-146). Berlin [u.a.]: Springer.
Kühn, M. (2011). Berlin und Potsdam - eine Kulturlandschaft: Texte und Karten zur Planungsgeschichte. Erkner: Leibniz-Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung.
Liebmann, H., & Kühn, M. (2010). Regenerierung schrumpfender Städte: Stadtumbau als Ansatz für integrierte Strategien. in M. Bernt, M. Haus, & T. Robischon (Hrsg.), Stadtumbau komplex: Governance, Planung, Prozess. (S. 224-239). Darmstadt: Schader-Stiftung.
Bernt, M., & Haus, M. (2010). Stadtumbau als Problem der Governance-Forschung.in M. Bernt, M. Haus, & T. Robischon (Hrsg.), Stadtumbau komplex: Governance, Planung, Prozess.. (S. 12-29). Darmstadt: Schader-Stiftung.
Historische Forschungsstelle
Bernhardt, C. (2017). Müde Arbeiter in grauen Städten. in S. Grüner, & S. Mecking (Hrsg.), Wirtschaftsräume und Lebenschancen: Wahrnehmung und Steuerung von sozialökonomischem Wandel in Deutschland 1945-2000. (S. 253-268). (Schriftenreihe der Vierteljahreshefte für Zeitgeschichte; Nr. 114). Berlin: De Gruyter. 10.1515/9783110523010-014
Bernhardt, C. (2017). Governance, Statehood, and Space in 20th Century Political Struggles: An Introduction. Historical Social Research, 42(2). 10.12759/hsr.42.2017.2.199-217
Kuhl, L., & Werner, O. (2017). Bezirke on Scale: Regional and Local Actors in East German 'Democratic Centralism. Historical Social Research, 42(2). 10.12759/hsr.42.2017.2.243-266
Bernhardt, C. (Hrsg.) (2017). Religious Denomination / Spatial Dimensions: Forum II: Spatial Dimensions of Governance in 20th Century Political Struggles. (Historical Social Research; Band 42, Nr. 2). Köln: Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften .
Bernhardt, C., & Werner, O. (2017). "Macht-Räume in der DDR": Plädoyer für eine raumbezogene Analyse des sozialistischen Herrschaftssystems. Deutschland-Archiv.
Bernhardt, C., Sabrow, M., & Saupe, A. (Hrsg.) (2017). Gebaute Geschichte: Historische Authentizität im Stadtraum. Göttingen: Wallstein Verlag.
Bernhardt, C., Sabrow, M., & Saupe, A. (2017). Authentizität und Bauerbe. Transdisziplinäre Perspektiven. in Gebaute Geschichte: Historische Authentizität im Stadtraum . (S. 9-22). Göttingen: Wallstein Verlag.
Butter, A. (2017). Dreihundert Jahre Fortschritt. Authentizitätskonflikte bei der Inwertsetzung des "Bau-Erbes" in Dessau. in Gebaute Geschichte: Historische Authentizität im Stadtraum . (S. 135-164). Göttingen: Wallstein Verlag.
Bernhardt, C. (2017). Urbanizing a River in a Bicultural Border Region: Strasbourg and the Upper Rhine on the Way to Water Modernity, 1789-1925. in M. Knoll, U. Lübken, & D. Schott (Hrsg.), Rivers lost – Rivers regained. Rethinking City-River Relationships. (S. 140-155, 164-167). Pittsburgh: University of Pittsburgh Press.
Flierl, B., & Bernhardt, C. (Hrsg.) (2017). Kritisch denken für Architektur und Gesellschaft: Arbeitsbiografie und Werkdokumentation 1948-2017. (Erweiterte Neuauflage Aufl.) (Regio doc : Dokumentenreihe des IRS; Nr. 4). Erkner.
Werner, O., Kotsch, D., & Engler, H. (Hrsg.) (2017). Bildung und Etablierung der DDR-Bezirke in Brandenburg: Verwaltung und Parteien in den Bezirken Potsdam, Frankfurt/Oder und Cottbus 1952-1960. (Bibliothek der Brandenburgischen und Preußischen Geschichte; Band 16). Berlin: Berliner Wissenschafts-Verlag.
Engler, H., & Kotsch, D. (2017). Staat und Staatspartei: Die Verwaltungsreform der SED in Brandenburg 1952 –1960. in O. Werner, D. Kotsch, & H. Engler (Hrsg.), Bildung und Etablierung der DDR-Bezirke in Brandenburg : Verwaltung und Parteien in den Bezirken Potsdam, Frankfurt/Oder und Cottbus 1952-1960 . (S. 15-56). (Bibliothek der Brandenburgischen und Preußischen Geschichte; Band 16). Berlin: Berliner Wissenschafts-Verlag.
Werner, O. (2017). Die Etablierung der staatlichen Bezirksverwaltungen in Brandenburg und der übrigen DDR: Forschungsstand und Forschungsperspektiven. in O. Werner, D. Kotsch, & H. Engler (Hrsg.), Bildung und Etablierung der DDR-Bezirke in Brandenburg: Verwaltung und Parteien in den Bezirken Potsdam, Frankfurt/Oder und Cottbus 1952-1960. (S. 57-64). (Bibliothek der Brandenburgischen und Preußischen Geschichte; Band 16). Berlin: Berliner Wissenschafts-Verlag.
Beyer, E. (2017). Die Aushandlung der Moderne im Zeichen des Kalten Kriegs: Sowjetische, afghanische und westliche Experten bei der Stadtplanung in Kabul in den 1960er Jahren. in Sovietnam: Die Sowjetunion in Afghanistan 1979-1989. (S. 55-84). Paderborn: Schöningh.
Butter, A. (2017). Towards "Weltniveau": Export of East German Architecture: Ways, Impact, Reflux. Planning Perspectives.
Bernhardt, C. (2016). Zur Romantisierung und Authentisierung des Urbanen im 20. Jahrhundert – eine Erkundung. Informationen zur modernen Stadtgeschichte, (2), 79-90.
Bernhardt, C. (2016). Städtische öffentliche Räume im 20. Jahrhundert im Spannungsfeld von Planung, Stadtgesellschaft und Politik. in C. Bernhardt (Hrsg.), Städtische öffentliche Räume / Urban Public Spaces: Planungen, Aneignungen, Aufstände 1945–2015 / Planning, Appropriation, Rebellions 1945–2015. (S. 9-30). (Beiträge zur Stadtgeschichte und Urbanisierungsforschung; Band 19). Stuttgart: Franz Steiner Verlag.
Butter, A. (2016). West und Ost im Ringen um den sozialen Stadtraum. in C. Bernhardt (Hrsg.), Städtische öffentliche Räume / Urban Public Spaces: Planungen, Aneignungen, Aufstände 1945–2015 / Planning, Appropriation, Rebellions 1945–2015. (S. 61-98). (Beiträge zur Stadtgeschichte und Urbanisierungsforschung; Band 19). Stuttgart: Franz Steiner Verlag.
Beyer, E. (2016). Neu-Altona. Kontroversen über moderne Freiraumplanung in transnationalen Expertennetzwerken der Nachkriegszeit. in C. Bernhardt (Hrsg.), Städtische öffentliche Räume / Urban Public Spaces: Planungen, Aneignungen, Aufstände 1945–2015 / Planning, Appropriation, Rebellions 1945–2015. (S. 31-60). (Beiträge zur Stadtgeschichte und Urbanisierungsforschung; Band 19). Stuttgart: Franz Steiner Verlag.
Necker, S. (2016). Straßenglück?! Planung und Aneignung städtischer Fußgängerzonen in Frankfurt/Main und Karl-Marx-Stadt. in C. Bernhardt (Hrsg.), Städtische öffentliche Räume / Urban Public Spaces: Planungen, Aneignungen, Aufstände 1945–2015 / Planning, Appropriation, Rebellions 1945–2015. (S. 141-172). (Beiträge zur Stadtgeschichte und Urbanisierungsforschung; Band 19). Stuttgart: Franz Steiner Verlag.
Engler, H. (2016). Zwischen "Alexverbot" und "Wasserklops": Gestaltung und subkulturelle Aneignung von Alexanderplatz und Breitscheidplatz in der urbanen Systemkonkurrenz Ost- und West-Berlins. in C. Bernhardt (Hrsg.), Städtische öffentliche Räume / Urban Public Spaces: Planungen, Aneignungen, Aufstände 1945–2015 / Planning, Appropriation, Rebellions 1945–2015. (S. 173-212). (Beiträge zur Stadtgeschichte und Urbanisierungsforschung; Band 19). Stuttgart: Franz Steiner Verlag.
Bernhardt, C. (2016). Auf dem Weg zu einer translokalen Gesellschaftsgeschichte städtischer öffentlicher Räume. in C. Bernhardt (Hrsg.), Städtische öffentliche Räume / Urban Public Spaces: Planungen, Aneignungen, Aufstände 1945–2015 / Planning, Appropriation, Rebellions 1945–2015. (S. 293-306). (Beiträge zur Stadtgeschichte und Urbanisierungsforschung; Band 19). Stuttgart: Franz Steiner Verlag.
Bernhardt, C. (Hrsg.) (2016). Städtische öffentliche Räume / Urban Public Spaces: Planungen, Aneignungen, Aufstände 1945–2015 / Planning, Appropriation, Rebellions 1945–2015. (Beiträge zur Stadtgeschichte und Urbanisierungsforschung; Band 19). Stuttgart: Franz Steiner Verlag.
Bernhardt, C. (2016). Zwischen Bauhaus-Moderne und konservativer Siedlungspolitik: Gustav Langen als Grenzgänger im Städtebau des frühen 20. Jahrhunderts. in P. Bernhard (Hrsg.), Bauhausvorträge: Gastredner am Weimarer Bauhaus 1919-1925. (S. 265-272). (Neue Bauhausbücher; Band 4). Berlin: Gebr. Mann Verlag.
Motylinska, M. (2016). ‚Ape Rock’ or an Icon of Brutalist Architecture in Germany?. in A. Tostoes, & Z. Ferreira (Hrsg.), Adaptive Reuse: The Modern Movement towards the Future. (S. 444-450). Docomomo International, Casa da Arquitectura.
Engler, H. (2016). Innovatives Bauen in der DDR im Bezirk Lichtenberg. in S. M. Strietzel, T. Thiele, & D. Moldt (Hrsg.), Die moderne Stadt Berlin-Lichtenberg: Ein Architekturführer. (S. 161-163). Berlin: Berlin Story Verlag.
Thöner, W., Butter, A., Pfeifer, I., & Savelsberg, W. (2016). Dessau/Wörlitz : Architekturführer. Berlin: Dom Publishers.
Engler, H. (2016). Between State Socialist Emancipation and Professional Desire: Women Architects in the German Democratic Republic, 1949-1990. in M. Pepchinski, & M. Simon (Hrsg.), Ideological Equals: Women Architects in Socialist Europe 1945-1990. (S. 7-19). Abingdon [u.a.]: Routledge.
Kuhl, L. (2016). Regionale Macht-Räume im Zentralismus? Die "Eigenverantwortung" der örtlichen Organe der DDR. Deutschland-Archiv, 2016(11).
Bernhardt, C., & Zimmermann, C. (2016). La ville industrielle en République fédérale d’Allemagne et en République démocratique allemande: Convergences et divergences. Histoire, économie & société, 35(2), 45-61.
Bernhardt, C. (2016). Im Spiegel des Wassers: Eine transnationale Umweltgeschichte des Oberrheins (1800 - 2000). (Umwelthistorische Forschungen; Band 5). Köln: Böhlau.
Bernhardt, C. (2016). Moderne Stadtgeschichte. in L. Busse, W. Enderle, R. Hohls, G. Horstkemper, T. Meyer, J. Prellwitz, & A. Schuhmann (Hrsg.), Clio Guide : Ein Handbuch zu digitalen Ressourcen für die Geschichtswissenschaften. (S. 1-18). (Historisches Forum; Band 19). Berlin.
Drewes, K. (2016). Ausgezeichnete Bürger: Ein Beitrag zur Debatte über das Bürgersein in der spätwilhelminischen Monarchie. in U. Daniel, & C. K. Frey (Hrsg.), Die preußisch-welfische Hochzeit 1913: Das dynastische Europa in seinem letzten Friedensjahr. (S. 26-36). Braunschweig: Appelhans Verlag.
Motylinska, M. (2016). A „Concrete Ghetto“ or a „Prime Example with Blemishes“?: On Reputation of the Housing Estate Emmertsgrund in Germany. in: Section M33 “At Home in the “Concrete Jungle”: : Lived Experience and Reputation in Twentieth-century Mass Housing
Bernhardt, C. (2015). Die sozialistische Stadt zwischen Herrschaft, Partizipation und Aneignung. in T. Großbölting, & R. Schmidt (Hrsg.), Gedachte Stadt - Gebaute Stadt: Urbanität in der deutsch-deutschen Systemkonkurrenz 1945-1990. (S. 249-266). (Reihe A: Darstellungen; Band 94). Köln: Böhlau.
Kuhl, L. (2015). Zwischen Planungseuphorie und Zukunftsverlust: Städtebau in Ost und West am Beispiel von Halle-Neustadt und Wulfen (1960–1983). in T. Großbölting, & R. Schmidt (Hrsg.), Gedachte Stadt - Gebaute Stadt: Urbanität in der deutsch-deutschen Systemkonkurrenz 1945-1990. (Band 94, S. 85-118). (Reihe A: Darstellungen; Band 94). Köln: Böhlau.
Engler, H. (2015). Vaterfiguren, Einkaufsparadies, Subkulturen und „Alex-Verbot": Der Freiraum unter dem Fernsehturm in Ostberlin als Ort sozialer Aneignung. in P. Sigel, & K. Wittmann-Englert (Hrsg.), Freiraum unterm Fernsehturm: Historische Dimensionen eines Stadtraums der Moderne. (S. 149-179). (Edition Gegenstand und Raum). Berlin: Verlag Theater der Zeit.
Werner, O. (2015). Regionale Konstellationen und Mobilisierungsstrategien im "Dritten Reich" und in der DDR. in A. Kötzing, M. Schmeitzner, J. E. Schulte, & F. Weil (Hrsg.), Vergleich als Herausforderung: Festschrift zum 65. Geburtstag von Günther Heydemann. (S. 73-86). (Schriften des Hannah-Arendt-Instituts für Totalitarismusforschung; Nr. 057). Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.
Meier, J., Hasenöhrl, U., Krause, K., & Pottharst, M. (Hrsg.) (2015). Urban Lighting, Light Pollution and Society. New York [u.a.]: Routledge.
Beyer, E., & Hagemann, A. (2015). Bulgaria Builds: Holiday Architecture and Urbanism on the Black Sea Coast from the 1950s to the 1970s. in Enchanting Views: Romanian Black Sea Tourism Plannung and Architecture of the 1960s and 70s. (S. 206-223). Bukarest: Pepluspatru.
Hasenöhrl, U. (2015). Die Stadt im Licht: Städtische Beleuchtung als Infrastruktur. Informationen zur modernen Stadtgeschichte, (1), 30-41.
Bernhardt, C. (2014). Soziale Mischung mit begrenzter Wirkung: Eine empirische Prüfung der "Hobrecht-These" zur Wohnweise im Berliner Mietshaus des Kaiserreichs. Archplus, (218), 70-73.
Engler, H. (2014). Erschließung und historische Forschung: Ein reflexives Konzept am Beispiel eines Archivs zur Planungsgeschichte der DDR. in M. Stumpf, & K. Tiemann (Hrsg.), Häuser, Straßen, Plätze: Der städtische Raum in der archivischen Überlieferungsbildung. (S. 100-119). (Texte und Untersuchungen zur Archivpflege; Nr. 29). Münster: Landschaftsverband Westfalen-Lippe.
Bernhardt, C. (2014). Im Banne der Digitalisierung: Profilbildung und Kooperation von Architektursammlungen unter neuen Rahmenbedingungen. Kunsttexte.de : kritische Texte und Bilder zur Geschichte der Kunst, (4), 1-4.
Beyer, E., & Necker, S. (2014). Planung und Aneignung urbaner Freiräume im deutsch-deutschen Vergleich (1945-1990). Informationen zur modernen Stadtgeschichte, (1), 153-155.
Engler, H. (2014). GDR Women Architects between Emancipation and Professional Obstinacy. in M. Rosso (Hrsg.), Investigating and Writing Architectural History: Subjects, Methodologies and Frontiers. (S. 835-845). Torino: EAHN International Meeting.
Hasenöhrl, U. (2014). Zivilgesellschaft und soziale Bewegungen: Konzeptionelle Überlegungen am Beispiel der bayerischen Naturschutz- und Umweltbewegung. in Theoretische Ansätze und Konzepte in der Forschung über soziale Bewegungen in der Geschichtswissenschaft. (S. 381-402). Essen: Klartext-Verlag.
Butter, A. (2014). Rüstungsmetropole und Gauhauptstadt: Stadtplanung in Dessau 1933-1945. in P. Oswalt (Hrsg.), Dessau 1945: Moderne zerstört. (S. 116-133). (Edition Bauhaus; Nr. 45). Leipzig: Spector Books.
Bernhardt, C., & Engler, H. (2014). Eisenach - sozialistische Autostadt mit gebremster Entwicklung. in M. Heßler, & G. Riederer (Hrsg.), Autostädte im 20. Jahrhundert: Wachstums- und Schrumpfungsprozesse in globaler Perspektive. (S. 109-126). (Beiträge zur Stadtgeschichte und Urbanisierungsforschung; Nr. 16). Stuttgart: Franz Steiner Verlag.
Preuß, E., Kirsche, H-J., & Butter, A. (2014). Berlin Ostkreuz: Geschichte und Gegenwart der Nahverkehrs-Drehscheibe. München: GeraMond.
Engler, H. (2014). Wilfried Stallknecht und das industrielle Bauen: Ein Architektenleben in der DDR. Berlin: Lukas Verlag.
Engler, H. (2014). Meister und Schüler der städtebaulichen "Glücksverheißungen": Die Architekten von Halle-Neustadt auf ihrem städtebaulichen Exerzierfeld. in P. Pasternack (Hrsg.), 50 Jahre Streitfall Halle Neustadt: Idee und Experiment. Lebensort und Provokation. (S. 111-114). Halle (Saale): Mitteldeutscher Verlag.
Engler, H. (2014). Large-Scale Housing Construction in the GDR. in H. P. Brogiato, & K-P. Kiedel (Hrsg.), Research - Travel - Exploration: The Lifeworlds of the Leibniz Association Archives. (S. 58-59). Halle (Saale): Mitteldeutscher Verlag.
Engler, H. (2014). Scientific Collections for the History of Building and Planning in the GDR at the Leibniz Institute for Regional Development and Structural Planning (IRS). in H. P. Brogiato, & K-P. Kiedel (Hrsg.), Research - Travel - Exploration: The Lifeworlds of the Leibniz Association Archives. (S. 165). Halle (Saale): Mitteldeutscher Verlag.
Obeth, A. (2014). Urban Planning Competitions in the Soviet Occupation Zone/GDR. in H. P. Brogiato, & K-P. Kiedel (Hrsg.), Research - Travel - Exploration: The Lifeworlds of the Leibniz Association Archives. (S. 54-55). Halle (Saale): Mitteldeutscher Verlag.
Obeth, A. (2014). Berlin Stalinallee. in H. P. Brogiato, & K-P. Kiedel (Hrsg.), Research - Travel - Exploration: The Lifeworlds of the Leibniz Association Archives.. (S. 56-57). Halle (Saale): Mitteldeutscher Verlag.
Engler, H. (2014). "Landscape Diagnosis": A Political Issue in the Early Years of the GDR. in H. P. Brogiato, & K-P. Kiedel (Hrsg.), Research - Travel - Exploration: The Lifeworlds of the Leibniz Association Archives. (S. 114-115). Halle (Saale): Mitteldeutscher Verlag.
Hasenöhrl, U., Krause, K., Könecke, B., & Elkhazein, S. (2013). Tagungsbericht: The Bright Side of Night – Perceptions, Costs and the Governance of Urban Lighting and Light Pollution, 20.06.2013-21.06.2013, Erkner. H-Soz-u-Kult.
Bernhardt, C. (2013). The Contested Industrial City: Governing Pollution in France and Germany, 1810-1930. in C. Zimmermann (Hrsg.), Industrial Cities: History and Future. (S. 46-65). Frankfurt am Main: Campus-Verlag.
Butter, A. (2013). Vorfertigung im Holzbau: Technologie, Ästhetik und Sozialgeschichte. [Beilage der Deutschen Bauzeitung: Spektrum des Holzbaus, Sonderheft 2013]. db-Metamorphose Bauen im Bestand, 8-11.
Hasenöhrl, U. (2013). Zwischen Honoratiorenverein und moderner Umweltlobby - Der Bund Naturschutz in Bayern in der Nachkriegszeit. Bund Naturschutz Forschung, (11), 61-99.
Hasenöhrl, U. (2013). Konflikte um regenerative Energien und Energielandschaften aus umwelthistorischer Perspektive. in M. Leibenath, & L. Gailing (Hrsg.), Neue Energielandschaften - Neue Perspektiven der Landschaftsforschung.. (S. 79-99). (RaumFragen - Stadt, Region, Landschaft). Wiesbaden: Springer VS.
Butter, A. (2013). Die unsichtbare Bauhausstadt: Eine Spurensuche in Dessau. (Bauhaus-Taschenbuch; Nr. 9). Leipzig: Spector Books.
Bernhardt, C. (2013). Wohnungspolitik und Bauwirtschaft in Berlin (1930-1950). in M. Wildt, & C. Kreutzmüller (Hrsg.), Berlin 1933-1945. (S. 177-192). München: Siedler.
Bernhardt, C., Flierl, T., & Guerra, M. W. (Hrsg.) (2012). Städtebau-Debatten in der DDR: Verborgene Reformdiskurse. (Edition Gegenstand und Raum). Berlin: Verlag Theater der Zeit.
Butter, A. (2012). Bauhaus + Stadt = Bauhausstadt?: Von der schwierigen Aufgabe, aus einer Beziehung eine Identität zu begründen. in S. Stadt Dessau-Rosslau (Hrsg.), Dessauer Kalender 2013. (S. 4-15). Dessau-Roßlau: Stadtarchiv.
Bernhardt, C. (2012). Zur Spezifik und historischen Verortung sozialistischer Industriestädte. Informationen zur modernen Stadtgeschichte, (1), 45-54.
Engler, H., Hasenöhrl, U., & Butter, A. (2012). Architektur als Medium der Vergesellschaftung: Der Beitrag der Bau- und Planungsgeschichte zu einer Gesellschaftsgeschichte der DDR. Deutschland-Archiv, (4), 635-640.
Engler, H., Hasenöhrl, U., & Butter, A. (2012). Bau- und Planungsgeschichte, Themenschwerpunkt. Deutschland-Archiv, (4), 635-726.
Engler, H. (2012). Das institutionelle System des DDR-Bauwesens und die Reformdebatte um den Städtebau in den 1980er Jahren: Ein Problemaufriss. in C. Bernhardt, T. Flierl, & M. W. Guerra (Hrsg.), Städtebau-Debatten in der DDR: Verborgene Reformdiskurse. (S. 71-104). Berlin: Verlag Theater der Zeit.
Bernhardt, C. (2012). Urbanisierung im 20. Jahrhundert: Perspektiven und Positionen. Informationen zur modernen Stadtgeschichte, (2), 5-11.
Bernhardt, C. (2012). "Soziale Mischung" mit begrenzter Wirkung: Eine empirische Prüfung der Hobrecht-These zur Wohnweise im Berliner Mietshaus des Kaiserreichs. in T. Harlander, G. Kuhn, & Wüstenrot Stiftung (Hrsg.), Soziale Mischung in der Stadt: Case Studies, Wohnungspolitik in Europa, Historische Analyse. (S. 48-53). Stuttgart [u.a.]: Krämer.
Pienkny, A., & Bernhardt, C. (Hrsg.) (2012). Die Wissenschaftlichen Sammlungen des Leibniz-Instituts für Regionalentwicklung und Strukturplanung (IRS) zur Bau- und Planungsgeschichte der DDR. (Quellen, Findbücher und Inventare des Brandenburgischen Landeshauptarchivs; Nr. 25). Frankfurt am Main: Peter Lang.
Bernhardt, C. (Hrsg.) (2012). Urbanisierung im 20. Jahrhundert, Themenschwerpunkt. (Informationen zur modernen Stadtgeschichte; Nr. 2).
Wissenschaftsmanagement und -kommunikation
Mahnken, G. (2016). Wie man Regionen kulturpolitisch besser stärken könnte. Museumskunde, 81(1), 13-17.
Mahnken, G. (2015). Soziale Referenzräume ländlicher Kulturpolitik. Kulturpolitische Mitteilungen : Zeitschrift für Kulturpolitik der Kulturpolitischen Gesellschaft e.V., 151(4), 32-35.
Mahnken, G. (2015). Aktuelle Handlungsfelder der Kulturpolitik in ländlichen Räumen. in Institut für Kulturpolitik der Kulturpolitischen Gesellschaft (Hrsg.), Förderpotenziale für die kulturelle Infrastruktur sowie für kulturelle Aktivitäten in ländlichen Räumen : Eine Bestandsaufnahme. (S. 53-75). Bonn.
Mahnken, G., & Erdmann, U. (2015). Grenzgänger und Schlüsselfiguren im ländlichen Raum: Neue regionale Akteure im Fokus der Kulturförderung. in N. Sievers (Hrsg.), Jahrbuch für Kulturpolitik 2014: Neue Förderpolitik. (Band 14, S. 257-265). (Jahrbuch für Kulturpolitik; Band 14). Bonn: Klartext.
Mahnken, G. (2013). Behutsame Stadterneuerung im Spiegel des Stadtteildiskurses: Raumpioniere als Akteure behutsamer Erneuerung im Stadtteil Hamburg-Wilhelmsburg. in U. Altrock, R. Kunze, G. Schmitt, D. Schubert, & Arbeitskreis Stadterneuerung an deutschsprachigen Hochschulen (Hrsg.), Jahrbuch Stadterneuerung 2013: Schwerpunkt "Das Ende der Behutsamkeit?". (S. 201-215). Berlin: Universitätsverlag der Technischen Universität Berlin.
Mahnken, G. (2013). Mediation in der Stadt- und Regionalentwicklung. Zeitschrift für Konfliktmanagement, (4), 122-125.

Aktuelle Publikationen

11. Mai | 2017
Aufsatz in "European Urban and Regional Studies" erschienen

Innovationen gelten als wichtiger Garant für wirtschaftliches Wachstum. Daher ist die Förderung von Innovationen seit langem ein zentraler Bestandteil regionaler Strategien zur Wirtschaftsförderung, die häufig auf den Clusteransatz und damit auf die räumliche Nähe von an Innovationsprozessen beteiligten Akteuren setzen. Auf der Basis langjähriger Forschungen zum räumlichen und zeitlichen Verlauf von Innovationsprozessen haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Forschungsabteilung „Dynamiken von Wirtschaftsräumen“ den Open-Region-Ansatz entwickelt, der vor allem der hohen räumlichen Mobilität von Ideen und Innovationen Rechnung trägt. In einem Aufsatz in „European Urban and Regional Studies“ stellen sie das Konzept ausführlich dar. mehr Info

11. April | 2017

Die Konferenz „(De-)zentrale Energiewende – Wirklichkeiten, Widersprüche und Visionen“, die im Juni 2016 vom Leibniz-Forschungsverbund Energiewende in Berlin durchgeführt wurde, widmete sich dem Spannungsfeld der zentralisierten und dezentralisierten Energiesystemen. Die vorliegende Publikation enthält sieben ausgewählte Beiträge der Konferenz als eigenständige Artikel, unter anderem von Dr. Ludger Gailing und Andreas Röhring von der IRS-Forschungsabteilung „Institutionenwandel und regionale Gemeinschaftsgüter“. Im Sinne einer Konferenzdokumentation wird ergänzend eine kurze Zusammenfassung der Keynotes und aller weiterer Vorträge der Konferenz gegeben. mehr Info

01. März | 2017

In einer Zeit, in der urbanisierte Räume zur weltweit dominierenden Siedlungsform geworden sind, gewinnen die planerische Gestaltung städtischer Räume und deren Nutzung und Aneignung durch die Stadtbewohner zunehmend an gesamtgesellschaftlicher Relevanz. Städtische öffentliche Räume wurden in diesem Kontext im Verlauf des 20. Jahrhunderts geradezu zum Brennglas und Spiegel gesellschaftlichen Wandels. Planer und Politiker erkannten sie als entscheidenden strategischen Hebel für die Einwirkung auf die Stadtgesellschaft, Bürger besetzten sie in vielfältiger Weise als Lebensraum, und politische Bewegungen nutzten sie als Bühne und Kampfplatz. Die Planung und Aneignung städtischer öffentlicher Räume kann daher, so die Grundthese des Buches „Städtische öffentliche Räume“ , als ein Seismograph der Urbanisierungs- und Gesellschaftsgeschichte des 20. Jahrhunderts und bis hinein in die Gegenwart gelesen werden, wie zuletzt die Kämpfe um und in öffentlichen Stadträumen von Kairo über Istanbul bis Kiew überdeutlich gezeigt haben. mehr Info

Weitere Publikationen