Publikationen

Die Wissenschaftler*innen des IRS publizieren ihre Forschungsergebnisse in üblichen Formaten wie Monografien und Sammelbänden, Aufsätzen in Fachzeitschriften oder Arbeits- und Diskussionspapieren. Darüber hinaus gibt das Institut die Reihe „IRS Dialog“ heraus und ist gemeinsam mit den vier weiteren Instituten des 5R-Netzwerks Herausgeber der Zeitschrift „Raumforschung und Raumordnung“.

Das IRS bekennt sich zur Politik einer Vielfalt der Publikationsformate, die den unterschiedlichen Anforderungen und Prioritäten von Fachkulturen, Karrierestufen, Statusgruppen und Projekttypen gerecht wird. In enger Abstimmung mit dem Wissenschaftlichen Beirat hat das IRS in seinem Publikationskonzept eine Publikationsstrategie sowie Zielsetzungen für das Publizieren im Open-Access-Format festgelegt. mehr Info

„Raumforschung und Raumordnung“ ist eine internationale disziplinübergreifende Fachzeitschrift für im weitesten Sinne raumwissenschaftliche Beiträge. Die referierte Zeitschrift wird herausgegeben vom 5R-Netzwerk raumwissenschaftlicher Institute der Leibniz-Gemeinschaft, darunter das IRS. Ab 2019 wird es als Open-Access-Journal im Verlag De Gruyter Open erscheinen. mehr Info

Die Reihe „IRS Dialog“ dient als Dachformat für die Publikation von Ergebnissen der IRS-Forschung jenseits von Fachjournalen und Büchern. Auf diesem Weg macht das IRS seine Erkenntnisse der Öffentlichkeit direkt und unkompliziert zugänglich. mehr Info

nach Publikationstyp

Anderer Beitrag in Fachzeitschrift
Eichenauer, E. (2018). Eine Frage der Glaubwürdigkeit: Interview. LandInForm , (4), 17.
Arbeits- oder Diskussionspapier
Kleibert, J. M., Bobée, A., Rottleb, T., & Schulze, M. (2020). Global Geographies of Offshore Campuses. Erkner: Leibniz-Institut für Raumbezogene Sozialforschung.
Bernt, M. (2020). Comparing the Governance of Large Housing Estates in Estonia, Germany, and Russia: What Can be Learned?
Bernt, M. (2020). Governance Analysis. Case Studies Halle-Neustadt and Berlin-Marzahn: Report on Work Package 2 / Research Project "Estates After Transition".
Bernt, M., Pilz, M., Friedrich, K., Rößler, S., El-Kayed, N., Hamann, U., ... Nader, T. (2020). Vom Stadtumbauschwerpunkt zum Einwanderungsquartier? Neue Perspektiven für periphere Großwohnsiedlungen: Working Paper 1: Darstellung des Untersuchungsdesigns. Bonn: Bundesministerium für Bildung und Forschung.
Baxter, J. S., Chatzichristos , G., Christmann, G., Hennebry, B., Kovanen, S., Novikova, M., ... Umantseva , A. (2020). The RurAction Network: Social Enterprises in Structurally Weak Rural Regions: Innovative Troubleshooters in Action: Handbook for Practitioners . (IRS Dialog; Band 2020, Nr. 6). Erkner: Leibniz-Institut für Raumbezogene Sozialforschung.
Boeth, H., Kühn, M., & Nettelbladt, G. (2020). Zuwanderungsstrategien - Fallstudienreports zu Jena, Brandenburg/Havel und Bamberg des DFG-Projekts „Zuwanderungsstrategien – Planungspolitiken der Regenerierung von Städten“. (IRS Dialog; Band 2020, Nr. 3). Erkner: Leibniz-Institut für Raumbezogene Sozialforschung.
Nettelbladt, G., Boeth, H., & Kühn, M. (2020). Zuwanderungsstrategien - Fallstudienreports zu Göttingen, Ravensburg und Wismar im Rahmen des DFG-Projekts „Zuwanderungsstrategien – Planungspolitiken der Regenerierung von Städten“. (IRS Dialog; Band 2020, Nr. 4). Erkner: Leibniz-Institut für Raumbezogene Sozialforschung.
Richter, R., Söding, M., & Christmann, G. (2020). Logistik und Mobilität in der Stadt von morgen: Eine Expert*innenstudie über letzte Meile, Sharing-Konzepte und urbane Produktion. (IRS Dialog; Band 2020, Nr. 1). Erkner: Leibniz-Institut für Raumbezogene Sozialforschung.
Theel, T., & Vogelgsang, L. (2019). Leveraging Hierarchy for Creative Collaborations? A Process Perspective on the Governance of Creativity in the Fields of Pharmaceuticals and Music. (Organized Creativity Discussion Paper; Band 19, Nr. 3).
Schuster, N., & Volkmann, A. (2019). Lebenschancen im Quartier: Wirkungen sozialräumlicher Strukturen im Stadtteil auf die Möglichkeiten und Wahlfreiheiten in der Lebensgestaltung der Bewohner_innen. (FGW-Studie Integrierende Stadtentwicklung ; Band 15). Düsseldorf: Forschungsinstitut für gesellschaftliche Weiterentwicklung.
Thieken, A., Dierck, J., Dunst, L., Göpfert, C., Heidenreich, A., Hetz, K., ... Walz, A. (2018). Urbane Resilienz gegenüber extremen Wetterereignissen: Typologien und Transfer von Anpassungsstrategien in kleinen Großstädten und Mittelstädten (ExTrass). Potsdam: Universität Potsdam.
Ibert, O., Jackson, G., Theel, T., & Vogelgsang, L. (2018). Uncertainty as an asset for creativity? Dynamic Shifts between Embracing, Ignoring and Fixing Uncertainty: The Cases of Music and Pharma. (Organized Creativity Discussion Paper). Berlin: Freie Universität Berlin.
Brinks, V., Ibert, O., & Wendland, A. V. (2017). Beratung unter Stress: Experten in und für Krisen. (Leibniz-Forschungsverbund Krisen einer globalisierten Welt / Working Paper; Nr. 2). Frankfurt am Main: Leibniz-Forschungsverbund Krisen einer globalisierten Welt.
Aufsatz in Fachzeitschrift
Kleibert, J. M. (2021). Brexit Geographies of Transnational Education: Uncertainty, 'Global Britain' and European (Re-)Integration. Territory, Politics, Governance. DOI: 10.1080/21622671.2020.1837222
Salvia, M., Reckien, D., Pietrapertosa, F., Eckersley, P., Spyridaki, N-A., Krook-Riekkola, A., ... Heidrich, O. (2021). Will Climate Mitigation Ambitions Lead to Carbon Neutrality? An Analysis of the Local-Level Plans of 327 Cities in the EU. Renewable and Sustainable Energy Reviews, 135, [110253]. DOI: 10.1016/j.rser.2020.110253
Haupt, W. (2021). How do Local Policy Makers Learn about Climate Change Adaptation Policies? Examining Study Visits as an Instrument of Policy Learning in the European Union . Urban Affairs Review, 57(6), 1697–1729. [57]. DOI: 10.1177/1078087420938443
Schulze, M. (2021). Of Bumping and Bending: Foreign Universities' FDI Strategies in Malaysia. Tijdschrift voor Economische en Sociale Geografie, 112(2), 179-194. DOI: https://doi.org/10.1111/tesg.12472
Kleibert, J. M., Bobée, A., Rottleb, T., & Schulze, M. (2021). Transnational Education Zones: Towards an Urban Political Economy of ‘Education Cities’. Urban Studies, 58(14), 2845-2862. DOI: https://doi.org/10.1177/0042098020962418
Brinks, V., & Ibert, O. (2021). From Omniscient Narrator to Involved Participants: Places and Spaces “Activated” in the EHEC O104:H4 Crisis 2011. Journal of Contingencies and Crisis Management, 29(3), 321-329. DOI: 10.1111/1468-5973.12332
Kühn, M. (2021). Agonistic Planning Theory Revisited: The Planner’s Role in Dealing with Conflict. Planning Theory, 20(2), 143-156. DOI: https://doi.org/10.1177/1473095220953201
Gollata, J., Kochskämper, E., Jager, N. W., & Newig, J. (2021). Participation in Multi-Level Policy Implementation: Exploring the Influence of Governance Culture. Journal of Environmental Planning and Management, 64(14), 2593-2617. DOI: 10.1080/09640568.2021.1876002
Sept, A. (2021). Die Dorfapp als Ersatz für die Dorfkneipe? Erfahrungen aus einem Dorf in der Vulkaneifel. Standort: Zeitschrift für Angewandte Geographie, 45(1), 5-10. DOI: https://doi.org/10.1007/s00548-020-00679-2
Bastian Lange, & Schmidt, S. (2021). Entrepreneurial Ecosystems as a Bridging Concept? A Conceptual Contribution to the Debate on Entrepreneurship and Regional Development. Growth and Change, 52(2), 790-807. DOI: 10.1111/grow.12409
Richter, R. (2021). Innovations at the Edge: How Local Innovations are Established in Less Favourable Environments. Urban Research & Practice. DOI: 10.1080/17535069.2020.1809700
Bernhardt, C. (2020). The Making of the “Stadtautobahn” in Berlin after World War Two: a Socio-Histoire of Power about Urban Automobile Infrastructur. The Journal of Transport History, 41(3), 306-327. DOI: 10.1177%2F0022526620951344
Bernhardt, C. (2020). Urban Automobility in Cold War Berlin: a Transnational Perspective. The Journal of Transport History, 41(3), 301-305. DOI: 10.1177/0022526620951741
Motylinska, M. (2020). 'A Cross Section of Colonial Technology'? Zooming in and Zooming out on a Photograph of a German Trade Fair from the 1930s. Architecture Beyond Europe, 2020(17).
Engler, H. (2020). Social Movement and the Failure of Car-Friendly City Projects: East and West Berlin (1970s and 1980s). The Journal of Transport History, 41(3), 353-380. DOI: 10.1177/0022526620951740
Kleibert, J. M., & Mann, L. (2020). Capturing Value amidst Constant Global Restructuring? Information Technology Enabled Services in India, the Philippines and Kenya. European Journal of Development Research , 32, 1057-1079. DOI: https://doi.org/10.1057/s41287-020-00256-1
Vogelgsang, L. (2020). Transition rather than Balance: Organizing Constraints for Collective Creativity in Pharmaceutical Development. Creativity and Innovation Management, 29(3), 413-423. DOI: 10.1111/caim.12391
Pilz, M. (2020). Partizipation migrantisch markierter Bürgerinnen in der Süddeutschen Zeitung – eine diskursanalytische Sondierung. Geographica Helvetica, 75(2), 195-208. DOI: https://doi.org/10.5194/gh-75-195-2020
Brinks, V., & Ibert, O. (2020). From Corona Virus to Corona Crisis: The Value of an Analytical and Geographical Understanding of Crisis. Tijdschrift voor Economische en Sociale Geografie, 111(3), 275-287. DOI: 10.1111/tesg.12428
Motylinska, M., & Høghøj, M. (2020). Spaces of Fear in European Cities of the 20th Century / Angsträume in den europäischen Städten des 20. Jahrhunderts. Moderne Stadtgeschichte, 2020(1), 6-12.
Christmann, G., Singh, A., Stollmann, J., & Bernhardt, C. (2020). Visual Communication in Urban Design and Planning: The Impact of Mediatisation(s) on the Construction of Urban Futures. Urban Planning, 5(2), 1-9. DOI: 10.17645/up.v5i2.3279
Singh, A., & Christmann, G. (2020). Citizen Participation in Digitised Environments in Berlin: Visualising Spatial Knowledge in Urban Planning. Urban Planning, 5(2), 71-83. DOI: 10.17645/up.v5i2.3030
Kuebart, A., & Stabler, M. (2020). Infectious Diseases as Socio‐Spatial Processes: The COVID‐19 Outbreak in Germany. Tijdschrift voor Economische en Sociale Geografie, 111(3), 482-496. DOI: https://doi.org/10.1111/tesg.12429
Bernhardt, C., & Meißner, K. (2020). Communicating and Visualising Urban Planning in Cold War Berlin. Urban Planning, 5(2), 10-23. DOI: 10.17645/up.v5i2.3028
El-Kayed, N., Bernt, M., Hamann, U., & Pilz, M. (2020). Peripheral Estates as Arrival Spaces? Conceptualising Research on Arrival Functions of New Immigrant Destinations in East Germany. Urban Planning, 5(3), 103-114. DOI: 10.17645/up.v5i3.2932
Motylinska, M., & Phan, P. (2020). "Not the usual Way?": On the Involvement of an East German Couple with the Planning of the Ethiopian Capital. Architecture Beyond Europe, 2019(16). DOI: https://doi.org/10.4000/abe.6997
Gailing, L., Bues, A., Kern, K., & Röhring, A. (2020). Socio-Spatial Dimensions in Energy Transitions: Applying the TPSN Framework to Case Studies in Germany. Environment and Planning A, 52(6), 1112-1130. DOI: 10.1177/0308518X19845142
Meißner, K. (2020). Tagungsbericht: Visual Communication in Urban Design and Plannung. H-Soz-u-Kult.
Christmann, G. (2020). Introduction: Struggling with Innovations: Social Innovations and Conflicts in Urban Development and Planning. European Planning Studies, 28(3), 423-433. DOI: 10.1080/09654313.2019.1639396
Christmann, G., Ibert, O., Jessen, J., & Walther, U-J. (2020). Innovations in Spatial Planning as a Social Process – Phases, Actors, Conflicts. European Planning Studies, 28(3), 496-520. DOI: 10.1080/09654313.2019.1639399
Füg, F., & Ibert, O. (2020). Assembling Social Innovations in Emergent Professional Communities: The Case of Learning Region Policies in Germany. European Planning Studies, 28(3), 541-562. DOI: 10.1080/09654313.2019.1639402
Kuebart, A., & Ibert, O. (2020). Choreographies of Entrepreneurship: How Different Formats of Co-Presence are Combined to Facilitate Knowledge Creation in Seed Accelerator Programs. Raumforschung und Raumordnung, 78(1), 35-51. DOI: 10.2478/rara-2019-0047
Bernhardt, C., & Massard-Guilbaud, G. (2020). Towards a New Approach in Urban History: The Round-Tables for Urban Environmental History (1998-2008). Moderne Stadtgeschichte, (2), 95-103.
Eichenauer, E., & Gailing, L. (2020). Kommunen sollen profitieren. Umweltbriefe, (12), 14.
Bernt, M., & Holm, A. (2020). Den Osten im Blick: Eine Replik. Sub\urban: Zeitschrift für kritische Stadtforschung, 8(3), 151-156 . DOI: 10.36900/suburban.v8i3.643
Bernt, M., & Holm, A. (2020). Die Ostdeutschlandforschung muss das Wohnen in den Blick nehmen: Plädoyer für eine neue politisch-institutionelle Perspektive auf ostdeutsche Städte. Sub\urban: Zeitschrift für kritische Stadtforschung, 8(3), 97-114. DOI: 10.36900/suburban.v8i3.593
Ibert, O. (2020). Raum und Ort als Konzepte in der Wirtschaftsgeographie. Berichte. Geographie und Landeskunde, 93(4), 281-286.
Haupt, W., Chelleri, L., Van Herk, S., & Zevenbergen, C. (2020). City-to-City Learning within Climate City Networks: Definition, Significance, and Challenges from a Global Perspective. International Journal of Urban Sustainable Development, 12(2), 143-159. DOI: 10.1080/19463138.2019.1691007
Fenk, A., Lee, R., & Motylinska, M. (2020). Unlikely Collaborations? Planning Experts from Both Sides of the Iron Curtain and the Making of Abuja . Comparativ, 30(1/2), 38–58. DOI: 10.26014/j.comp.2020.01-02.03
Wigger, J. (2020). Der Potsdamer Platz zwischen Brache und „Weltstadtplatz“. Zeitgeschichte-online.
Sept, A., & Ulrich, P. (2020). Alltagsgrenzen und soziale Innovationen in Brandenburg während der Pandemie. Working Paper Series B/ORDERS IN MOTION, (8), 28-32. DOI: 10.11584/b-orders.8
Kleibert, J. M., Hess, M., & Müller, F. C. (2020). Sites of Contestation in Global Fur Networks. Geoforum, (108), 39-48. DOI: 10.1016/j.geoforum.2019.11.009
Rimmert, M., Baudoin, L., Cotta, B., Kochskämper, E., & Newig, J. (2020). Participation in River Basin Planning Under the Water Framework Directive – Has it Benefitted Good Water Status?Water Alternatives, 13(3), 484-512.
Sept, A. (2020). Thinking Together Digitalization and Social Innovation in Rural Areas: An Exploration of Rural Digitalization Projects in Germany. European Countryside, 12(2), 193-208. DOI: 10.2478/euco-2020-0011
Zerrer, N., & Sept, A. (2020). Smart Villagers as Actors of Digital Social Innovation in Rural Areas. Urban Planning, 5(4), 78-88. DOI: 10.17645/up.v5i4.3183
Schmidt, S. (2020). Open Creative Labs – Treffpunkte für Kreative?Standort: Zeitschrift für Angewandte Geographie, 44, 67-72. DOI: 10.1007/s00548-020-00638-x
Richter, R. (2019). Rural Social Enterprises as Embedded Intermediaries: The Innovative Power of Connecting Rural Communities with Supra-Regional Networks. Journal of Rural Studies, 70(8), 179-187. DOI: 10.1016/j.jrurstud.2017.12.005
Schinagl, M. (2019). Tagungsbericht: Re-Figuration von Räumen und der Kulturvergleich: 14.06.2018 – 15.06.2018 Berlin. H-Soz-u-Kult.
Schuster, N., & Volkmann, A. (2019). Lebenschancen im Quartier: Lebensziele von Stadtteilbewohner(inne)n, ihre Ressourcen und Strategien, sich diese zu erfüllen. Raumforschung und Raumordnung, 77(4), 401-415. DOI: 10.2478/rara-2019-0033
Bernt, M. (2019). The Emergence of "Stadtumbau Ost". Urban Geography, 40(2), 174-191. DOI: 10.1080/02723638.2017.1332926
Kuebart, A. (2019). Geographies of Relational Coordination in Venture Capital Firms. European Planning Studies, 27(11), 2206-2226. DOI: 10.1080/09654313.2019.1620696
Kühn, M., & Bernt, M. (2019). Wachsen durch wen? Stadtentwicklungsstrategien in Bremen und Leipzig im Umgang mit Migration. Raumforschung und Raumordnung, 77(5), 403-509. DOI: 10.2478/rara-2019-0014
Nettelbladt, G., & Boano, C. (2019). Infrastructures of Reception: The Spatial Politics of Refuge in Mannheim, Germany. Political Geography, (71), 78-90. DOI: 10.1016/j.polgeo.2019.02.007
Ibert, O., Hess, M., Kleibert, J. M., Müller, F. C., & Power, D. (2019). Geographies of Dissociation: Value Creation, ‚Dark‘ Places and ‚Missing‘ Links. Dialogues in Human Geography, 9(1), 43-63. DOI: 10.1177/2043820619831114
Ibert, O., Hess, M., Kleibert, J. M., Müller, F. C., & Power, D. (2019). Positioning and ‘Doing’ Geographies of Dissociation. Dialogues in Human Geography, 9(1), 88-93. DOI: 10.1177/2043820619832725
Oechslen, A. (2019). "Rage against the Cage": Raum einnehmen als feministische Protestpraxis. Gender Bulletin, (45), 27-45.
Meißner, K. (2019). Die ‚Mietskaserne‘ als planungskulturelles Narrativ der 1980er Jahre: Zwei Fallbeispiele der Altstadt-Erneuerung in Ost- und West-Berlin. Medien & Zeit, 34(4), 42-58.
Kuebart, A., & Ibert, O. (2019). Beyond Territorial Conceptions of Entrepreneurial Ecosystems: The Dynamic Spatiality of Knowledge Brokering in Seed Accelerators. Zeitschrift für Wirtschaftsgeographie, 63(2-4), 118–133. DOI: 10.1515/zfw-2018-0012
Aalbers, M., & Bernt, M. (2019). The Political Economy of Managing Decline and Rightsizing. Urban Geography, 40(2), 165-173. DOI: 10.1080/02723638.2018.1524654
Kern, K. (2019). Cities as Leaders in EU Multilevel Climate Governance: Embedded Upscaling of Local Experiments in Europe. Environmental Politics, 28(1), 125-145. DOI: 10.1080/09644016.2019.1521979
Bernt, M. (2019). ‘Urban Regimes’ and ‘Migration Regimes’: Contradictions, Connections and Potentials. Erdkunde, 73(1), 9-17. DOI: 10.3112/erdkunde.2019.01.03
Bansard, J. S., Hickmann, T., & Kern, K. (2019). Pathways to Urban Sustainability: How Science can Contribute to Sustainable Development in Cities. GAIA, 28(2), 112-118. DOI: 10.14512/gaia.28.2.9
Bernt, M. (2019). Migration and Strategic Urban Planning: The Case of Leipzig. disP: The Planning Review, 55(3), 56-66. DOI: 10.1080/02513625.2019.1671002
Kühn, M., & Münch, S. (2019). Zuwanderungspolitik - ein neues kommunales Aufgabenfeld?disP: The Planning Review, 55(3), 22-30. DOI: 10.1080/02513625.2019.1670984
Koch, F., Krellenberg, K., Reuter, K., Libbe, J., Schleicher, K., Krumme, K., ... Kern, K. (2019). Wie lassen sich die Sustainable Development Goals umsetzen? Herausforderungen für Städte in Deutschland und die Rolle der Planung. disP: The Planning Review, 55(4), 14-27. DOI: 10.1080/02513625.2019.1708063
Sept, A. (2019). Breitbandausbau, und dann: Digitalisierung im ländlichen Raum als Herausforderung für Praxis und Wissenschaft. Planerin, (1), 29-30.
Hautala, J., & Schmidt, S. (2019). Learning Across Distances: An International Collaborative Learning Project between Berlin and Turku. Journal of Geography in Higher Education, 43(2), 181-200.
Schmidt, S. (2019). In the Making: Open Creative Labs as an Emerging Topic in Economic Geography?Geography Compass, 13(9), [e12463]. DOI: 10.1111/gec3.12463
Richter, R. (2018). The Janus Face of Participatory Governance: How Inclusive Governance Benefits and Limits the Social Innovativeness of Social Enterprises. Journal of Entrepreneurial and Organizational Diversity , 7(1), 61-87. DOI: 10.5947/jeod.2018.004
Kühn, M. (2018). Immigration Strategies of Cities: Local Growth Policies and Urban Planning in Germany. European Planning Studies, 26(9), 1747-1762. DOI: 10.1080/09654313.2018.1484428
Bernt, M. (2018). Gentrification between Urban und Rural. Dialogues in Human Geography, 8(1), 31-35. DOI: 10.1177/2043820617752001
Bernhardt, C. (2018). Authentizität in Retrotopia: Ambivalenzen der "Gebauten Geschichte". Polis, 25(3), 20-23.
Fuhr, H., Hickmann, T., & Kern, K. (2018). The Role of Cities in Multi-level Climate Governance: Local Climate Policies and the 1.5 °C Target. Current Opinion in Environmental Sustainability, 30(2), 1-6. DOI: 10.1016/j.cosust.2017.10.006
Brinks, V., Ibert, O., Müller, F. C., & Schmidt, S. (2018). From Ignorance to Innovation: Serendipitous and Purposeful Mobility in Creative Processes - The Cases of Biotechnology, Legal Services and Board Games. Environment and Planning A, 50(8), 1742-1763. DOI: 10.1177/0308518X18758327
Meijering, J. V., Tobi, H., & Kern, K. (2018). Defining and Measuring Urban Sustainability in Europe: A Delphi Study on Identifying its Most Relevant Components. Ecological Indicators, 90(7), 38-46. DOI: 10.1016/j.ecolind.2018.02.055
Kern, K., & Söderström, S. (2018). The Ecosystem Approach to Management in the Baltic Sea Region: Analyzing Regional Environmental Governance from a Spatial Perspective. Marine Policy, 271-277. DOI: 10.1016/j.marpol.2018.09.023
Kleibert, J. M. (2018). Exclusive Development(s): Special Economic Zones and Enclave Urbanism in the Philippines. Critical Sociology, 44(3), 471–485. DOI: 10.1177/0896920517698538
Schmidt, S., Müller, F. C., Ibert, O., & Brinks, V. (2018). Open Region: Creating and Exploiting Opportunities for Innovation at the Regional Scale. European Urban and Regional Studies, 25(2), 187-205. DOI: 10.1177/0969776417705942
Lenartowicz, M., Weinbaum, D. R., Heylighen, F., Kingsbury, K., & Harmsen, T. (2018). The Human Takeover: A Call for a Venture Into an Existential Opportunity. Information, 9(5), [113]. DOI: 10.3390/info9050113
Butter, A. (2018). Showcase and Window to the World: East German Architecture abroad 1949-1990. Planning Perspectives, 33(2), 249-269. DOI: 10.1080/02665433.2017.1348969
Bernhardt, C. (2018). „Pfadabhängigkeiten“ und „Entwicklungspfade“: Zwei Konzepte stadtgeschichtlicher Forschung. Moderne Stadtgeschichte, (2), 16-30.
Schmidt, S., & Brinks, V. (2017). Open Creative Labs: Spatial Settings at the Intersection of Communities and Organizations. Creativity and Innovation Management, 26(3), 291–299. DOI: 10.1111/caim.12220
Ibert, O., Brinks, V., Müller, F. C., & Schmidt, S. (2017). Offene Region: Regionale Gelegenheiten zur Innovation schaffen und nutzen. Unternehmen Region, 2(2017), 31-33.
Bernt, M., Colini, L., & Förste, D. (2017). Privatization, Financialization and State Restructuring in East Germany: The Case of Am Südpark. International Journal of Urban and Regional Research, 41(4), 555-571. DOI: 10.1111/1468-2427.12521
Kühn, M., Bernt, M., & Colini, L. (2017). Power, Politics and Peripheralization: Two Eastern German Cities. European Urban and Regional Studies, 24(3), 258-273. DOI: 10.1177/0969776416637207
Bernt, M. (2017). „Keine unklugen Leute“: Die Durchsetzung des „Stadtumbau Ost“. Sub\urban: Zeitschrift für kritische Stadtforschung, 5(1/2), 41-60.
Kühn, M. (2017). Planung, Politik und Macht in Städten. disP: The Planning Review, 53(2), 109-119. DOI: 10.1080/02513625.2017.1341218
Fink, M., Lang, R., & Richter, R. (2017). Social Entrepreneurship in Marginalised Rural Europe: Towards Evidence-Based Policy for Enhanced Social Innovation. Regions, 306(1), 6-10. DOI: 10.1080/13673882.2017.11878963
Bernhardt, C. (2017). Governance, Statehood, and Space in 20th Century Political Struggles: An Introduction. Historical Social Research, 42(2), 199-217. DOI: 10.12759/hsr.42.2017.2.199-217
Bernhardt, C., & Werner, O. (2017). "Macht-Räume in der DDR": Plädoyer für eine raumbezogene Analyse des sozialistischen Herrschaftssystems. Deutschland Archiv.
Christmann, G. (2017). Analysing Changes in Discursive Constructions of Rural Areas in the Context of Demographic Change: Towards Counterpoints in the Dominant Discourse on “Dying Villages”. Comparative Population Studies, 41(3-4), 359-378. DOI: 10.12765/CPoS-2017-03en
Kleibert, J. M. (2017). On the Global City Map, but Not in Command? Probing Manila's Position in the World City Network. Environment and Planning A, 49(12), 2897-2915. DOI: 10.1177/0308518X16663710
Bernhardt, C. (2017). Längst beerdigt und doch quicklebendig: Zur widersprüchlichen Geschichte der »autogerechten Stadt«. Zeithistorische Forschungen, 14(3), 526-540.
Engler, H., & Hasenöhrl, U. (2017). Erholungsplanung und Nutzungskonflikte im Ost-West-Vergleich: Das Rheinland und Brandenburg in den 1950er bis 1970er Jahren. Geschichte im Westen, 32(2017), 165-198.
Söderström, S., & Kern, K. (2017). The Ecosystem Approach to Management in Marine Environmental Governance: Institutional Interplay in the Baltic Sea Region. Environmental Policy and Governance, 27(6), 619-631. DOI: 10.1002/eet.1775
Drewes, K. (2017). Am Puls der Forschung: Die Wissenschaftlichen Sammlungen des IRS Erkner zur Bau- und Planungsgeschichte der DDR. Museumsblätter, (31), 76-81.
Hillmann, F., Bernt, M., & Calbet Elias, L. (2017). Von den Rändern der Stadt her denken: Das Beispiel Berlin. Aus Politik und Zeitgeschichte, 67(48), 25-31.
Richter, R. (2017). The Industrial Heritage in Urban Imaginaries and City Images: A Comparison between Dortmund and Glasgow. The Public Historian, Special Issue, 39(4), 65-84. DOI: 10.1525/tph.2017.39.4.65
Kühn, M., & Lang, T. (2017). Metropolisierung und Peripherisierung in Europa: Eine Einführung. Europa Regional, 2015 (2017)(4), 2-14.
Kleibert, J. M., & Müller, F. C. (2017). Femininity and the Rise of ‘Ethical Fur’: How Fashion Designers Create Alternative Understandings of Value and Construct Gendered Identities. Journal of Consumer Ethics, 1(2), 55-62.
Christmann, G., & Kusenbach, M. (2017). Introduction to the Special Issue: Disaster Vulnerability and Resilience Building at the Social Margins. International Journal of Mass Emergencies and Disasters, Special Issue, 35(2), 1-6.
Christmann, G., & Heimann, T. (2017). Understanding Divergent Constructions of Vulnerability and Resilience: Climate Change Discourses in the German Cities of Lübeck and Rostock. International Journal of Mass Emergencies and Disasters, Special Issue, 35(2), 120-143.
Kühn, M. (2017). Planungspolitiken: Zum Verhältnis von Planung und Politik. RaumPlanung, (189), 8-13.
Lange, B., Schmidt, S., Domann, V., Ibert, O., Kühn, J., & Kuebart, A. (2017). Basteln – Gestalten – Experimentieren: Offene kreative Orte in Deutschland. Nationalatlas, 11,3.
Meißner, K. (2017). Die Berliner "Mietskaserne": Eine Diskursgeschichte zu Ursprung, Ubiquität und Unbestimmtheit eines Begriffs. Forum Stadt, 44(4), 371-385.
Beitrag in Sammelband/-werk
Sprute, P. L. (2021). Diaries of Solidarity in the Global Cold War: The East German Friendship Brigades and their Experience in ‘Modernizing’ Angola. in E. Burton, A. Dietrich, I. R. Harisch, & M. C. Schenck (Hrsg.), Navigating Socialist Encounters: Moorings and (Dis)Entanglements between Africa and East Germany during the Cold War (S. 293-318). (Africa in Global History; Nr. 2). Berlin: De Gruyter.
Haupt, W., Zevenbergen, C., & Van Herk, S. (2021). City-to-City Learning within City Networks to Cater City Needs to Climate Adaptation: Results of a Preliminary Study. in S. Hülsmann, & M. Jampani (Hrsg.), A Nexus Approach for Sustainable Development : Integrated Resources Management in Resilient Cities and Multifunctional Land-use Systems (S. 223-238). Cham: Springer. DOI: https://doi.org/10.1007/978-3-030-57530-4_14
Kochskämper, E., & Newig, J. (2021). Water Policy and Governance in Transition: The EU Water Framework Directive. in J. Baird, & R. Plummer (Hrsg.), Water Resilience: Management and Governance in Times of Change (S. 23-40). Cham: Springer. DOI: 10.1007/978-3-030-48110-0
Ulrich, P., & Scott, J. W. (2021). Cross-Border Governance in europäischer Regionalkooperation. in D. Gerst, M. Klessmann, & H. Krämer (Hrsg.), Grenzforschung: Handbuch für Wissenschaft und Studium (S. 156–174). (Border Studies. Cultures, Spaces, Orders; Band 3). Baden-Baden: Nomos.
Drewes, K. (2021). Museumsrhetorik? Der Bauhistoriker Kurt Junghanns und der Aufbau einer Architektursammlung an der Bauakademie in Ost-Berlin. in M. Farrenkopf, A. Ludwig, & A. Saupe (Hrsg.), Logik und Lücke: Die Konstruktion des Authentischen in Archiven und Sammlungen (S. 215-235). Göttingen: Wallstein.
Engler, H. (2020). Architektur ohne Architekten? Biografische Spurensicherung, Netzwerk- und Generationenforschung zu DDR-Planern auf der Basis der DigiPortA-Datenbank des IRS. in W. Füßl (Hrsg.), Von Ingenieuren, Bergleuten und Künstlern: Das Digitale Porträtarchiv „DigiPortA" (S. 101-115). (Deutsches Museum Studies; Band 6). München: Deutsches Museum.
Christmann, G. (2020). Soziale Innovationen in ländlichen Räumen. in C. Krajewski, & C-C. Wiegandt (Hrsg.), Land in Sicht: Ländliche Räume in Deutschland zwischen Prosperität und Peripherisierung (S. 228-239). (Schriftenreihe der Bundeszentrale für politische Bildung; Band 10362). Bonn: Bundeszentrale für Politische Bildung.
Bernhardt, C. (2020). Grundlinien der Stadtentwicklung im Land Brandenburg von 1945 bis 1990. in Kulturland Brandenburg, C. Müller- Lorenz, & N. Schneider (Hrsg.), Krieg und Frieden : 1945 und die Folgen in Brandenburg (S. 156-161). Berlin: L + H Verlag.
Bernhardt, C. (2020). Planung für den Grossraum in den Jahrzehnten der geteilten Stadt. in H. Bodenschatz, & H. Kegler (Hrsg.), Planungskultur und Stadtentwicklung: 100 Jahre Gross-Berlin (Band 4, S. 120-143). (Edition Gegenstand und Raum). Berlin: Lukas.
Butter, A. (2020). Solidarität in Stein und Stahl? Der Architekturexport der DDR als Hebel einer „antikolonialistischen“ Außenpolitik. in H-P. Brogiato, & M. Röschner (Hrsg.), Koloniale Spuren in den Archiven der Leibniz-Gemeinschaft (S. 128-143). Halle (Saale): Mitteldeutscher Verlag.
Butter, A. (2020). "Narrenkappen" und "Libanisten". Richard Paulick in den Modernedebatten der fünfziger Jahre. in T. Flierl (Hrsg.), Bauhaus, Shanghai, Stalinallee, Ha-Neu: Der Lebensweg des Architekten Richard Paulick 1903–1979. Begleitbuch zur Wandersausstellung (S. 226-235). (Gegenstand und Raum, Neue Folge; Nr. 1). Berlin: Lukas.
Hassink, R., Ibert, O., & Sarnow, M. (2020). Zum sich wandelnden Verhältnis von Innovation und Raum in subnationalen Innovationssystemen. in B. Blättel-Mink, & A. Ebner (Hrsg.), Innovationssysteme: Technologie, Institutionen und die Dynamik der Wettbewerbsfähigkeit (2. Auflage Aufl., S. 163-185). Wiesbaden: Springer VS. DOI: 10.1007/978-3-658-22343-4
Haupt, W. (2020). Interkommunales Lernen: Definition, Bedeutung und Potenzial für die lokale Klimawandelanpassung. in T. Neumann, U. Ziesler, & T. Teich (Hrsg.), Kooperation und Innovation für eine nachhaltige Stadtentwicklung: Forschung mit innovativen Kommunen (S. 189-203). (Research). Wiesbaden: Springer Spektrum.
Kühn, M., Boeth, H., & Nettelbladt, G. (2020). Zuwanderungspolitiken: Lokale Koalitionen in Hochschulstädten. in B. Egner, & D. S. (Hrsg.), Neue Koalitionen - alte Probleme: Lokale Entscheidungsprozesse im Wandel (S. 153-180). (Stadtforschung aktuell). Wiesbaden: Springer VS. DOI: 10.1007/978-3-658-28452-7_8
Bernhardt, C. (2020). Path-Dependency and Trajectories. in S. Haumann, M. Knoll, & D. Mares (Hrsg.), Concepts of Urban-Environmental History (S. 65-78). (Environmetal and Climate History ; Nr. 1). Bielefeld: Transcript.
Oechslen, A. (2020). Grenzenlose Arbeit? Eine Exploration der Arbeitskulturen von Crowdwork. in D. Eckhardt, S. May, M. Röthl, & R. Tischberger (Hrsg.), Digitale Arbeitskulturen: Rahmungen, Effekte, Herausforderungen (S. 83-94). (Berliner Blätter; Band 82). Berlin. DOI: https://doi.org/10.18452/22135
Bernt, M. (2020). Gentrifizierung zwischen Universalismus und Partikularismus. in I. Breckner, A. Göschel, & U. Matthiesen (Hrsg.), Stadtsoziologie und Stadtentwicklung: Handbuch für Wissenschaft und Praxis (S. 404-414). Baden-Baden: Nomos.
Coppola, A., Crivelli, S., & Haupt, W. (2020). Urban Resilience as New Ways of Governing: The Implementation of the 100 Resilient Cities Initiative in Rome and Milan. in A. Balducci, D. Chiffi, & F. Curci (Hrsg.), Risk and Resilience: Socio‐Spatial and Environmental Challenges (S. 113-136). (PoliMI SpringerBriefs). Cham: Springer. DOI: 10.1007/978-3-030-56067-6_8
Bernhardt, C. (2020). Stadt als gebaute Form – Dynamiken des historischen Wandels, Persistenzen und Entwicklungspfade. in I. Breckner, A. Göschel, & U. Matthiesen (Hrsg.), Stadtsoziologie und Stadtentwicklung: Handbuch für Wissenschaft und Praxis (S. 655-666). Baden-Baden: Nomos. DOI: 10.5771/9783845276779-655
Kuebart, A. (2020). Infektionsnetzwerke und Infektionsorte – Super-spreading-Ereignisse in der Epidemie. in C. Stegbauer, & I. Clemens (Hrsg.), Corona-Netzwerke – Gesellschaft im Zeichen des Virus (S. 35-44). Springer.
Butter, A. (2020). Zwischen Modernebegeisterung und Nationalen Traditionen: Die Bauhaus-Rezeption in den Gründungsjahren der DDR. in T. Schlepper (Hrsg.), Staatsaffäre Bauhaus: Beiträge zur internationalen Bauhaus-Rezeption (S. 91-116). Berlin: Gebr. Mann-Verlag.
Bernt, M. (2020). Die Herausforderer der Behutsamen Stadterneuerung. in S. Schipper, & L. Vollmer (Hrsg.), Wohnungsforschung: Ein Reader (S. 373-392). (Interdisziplinäre Wohnungsforschung; Nr. 2). Bielefeld: Transcript.
Radtke, J., Drewing, E., Eichenauer, E., Holstenkamp, L., Kamlage, J-H., Mey, F., ... Wegener, J. (2020). Energy Transition and Civic Engagement. in O. Renn, F. Ulmer, & A. Deckert (Hrsg.), The Role of Public Participation in Energy Transitions (S. 81-91). London: Academic Press. DOI: 10.1016/C2018-0-02096-4
Ulrich, P. (2020). Re-Figuration von Grenzen und Ordnungen im sozialen Raum. Konzeptualisierung eines Analysemodells partizipativer Governance in EU-Grenzregionen. in F. Weber, C. Wille, B. Caesar, & J. Hollstegge (Hrsg.), Geographien der Grenzen: Räume - Ordnungen - Verflechtungen (S. 167-190). (Räume – Grenzen – Hybriditäten). Wiesbaden: Springer VS. DOI: 10.1007/978-3-658-30950-3
Kern, K. (2020). Von Vorreitern und Nachzüglern: Die Rolle von Städten und Gemeinden in der Klimapolitik. in T. Hickmann, & M. Lederer (Hrsg.), Leidenschaft und Augenmaß: Sozialwissenschaftliche Perspektiven auf Entwicklung, Verwaltung, Umwelt und Klima (S. 195-206). Baden-Baden: Nomos.
Ulrich, P. (2020). The EGTC, Transformative and Innovative Governance and National Boundaries. in G. Ocskay (Hrsg.), 15 Years of the EGTCs: Lessons Learnt and Future Perspectives (S. 169-195). Budapest: Central European Service for Cross-border Initiatives (CESCI).
Kleibert, J. M. (2020). Offshore Spaces: Multiscalar Bordering Processes and the Segmented Moblities of Capital and Labour in Asia. in P. S. Aulakh, & P. F. Kelly (Hrsg.), Mobilities of Labour and Capital in Asia (S. 31-47). Cambridge: Cambridge University Press. DOI: 10.1017/9781108687140
Richter, R. (2020). The Industrial History in Urban Imaginaries and City Images: A Comparison between Dortmund and Glasgow. in C. Reicher, F. Bayro-Kaiser, H. Jansen, & J. Polívka (Hrsg.), Polycentric City Regions in Transformation: The Ruhr Agglomeration in International Perspective (S. 159-166). (Stadt- und Raumplanung; Nr. 20). Zürich: LIT.
Sept, A., & Baur, N. (2020). Stadt- und Metropolenvergleiche. in I. Breckner, A. Gröschel, & U. Matthiesen (Hrsg.), Stadtsoziologie und Stadtentwicklung: Handbuch für Wissenschaft und Praxis (S. 643-654). Baden-Baden: Nomos.
Schmidt, S. (2020). Kreative Ökonomien in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg. in S. Becker, & M. Naumann (Hrsg.), Regionalentwicklung in Ostdeutschland: Dynamiken, Perspektiven und der Beitrag der Humangeographie (S. 149-161). Berlin: Springer Spektrum.
Meißner, K., Bodenschatz, H., Welch Guerra, M., Oppen, C. V., & Altrock, U. (2019). Angola. in H. Bodenschatz, & M. W. Guerra (Hrsg.), Städtebau unter Salazar: Diktatorische Modernisierung des portugiesischen Imperiums 1926–1960 (S. 332-351). Berlin: Dom Publishers.
Bernt, M. (2019). Estates under Pressure: Financialisation, Shrinkage and State Restructuring and its Consequences for Large-scale Housing Estates in East Germany. in M. Güney , R. Keil, & M. Ücoglu (Hrsg.), Massive Suburbanization: (Re) Building the Global Periphery One Large Scale Housing Project at a Time (S. 81-93). Toronto: University of Toronto Press.
Bernt, M. (2019). Shrinking Cities. in A. M. Orum (Hrsg.), The Wiley Blackwell Encyclopedia of Urban and Regional Studies (Band 4, S. 1807-1809). Hoboken: Wiley Blackwell.
Christmann, G., Kilper, H., & Ibert, O. (2019). Resilient Cities: Theoretical Conceptualisations and Observations about the Discourse in the Social and Planning Sciences. in B. Rampp, M. Endreß, & M. Naumann (Hrsg.), Resilience in Social, Cultural and Political Spheres (S. 121-148). Wiesbaden: Springer VS. DOI: 10.1007/978-3-658-15329-8
Christmann, G. (2019). Raum. in B. Schnettler, R. Tuma, D. vom Lehn, B. Traue, T. S. Eberle, & H. Knoblauch (Hrsg.), Kleines Al(e)phabet des Kommunikativen Konstruktivismus: Fundus Omnium Communicativum - Hubert Knoblauch zum 60. Geburtstag (S. 364-370). Wiesbaden: Springer VS. DOI: 10.1007/978-3-658-24958-8_12
Bernhardt, C. (2019). Flüsse: [Hinzugefügt 2019]. in F. Jaeger (Hrsg.), Enzyklopädie der Neuzeit Online Leiden: Brill. DOI: 10.1163/2352-0248_edn_COM_400195
Meißner, K. (2019). Die Berliner „Mietskaserne“: Zur Karriere eines Begriffs seit der Mitte des 19. Jahrhunderts. in H. Hochmuth, & P. Nolte (Hrsg.), Stadtgeschichte als Zeitgeschichte: Berlin im 20. Jahrhundert (S. 39-66). (Geschichte der Gegenwart ; Nr. 22). Göttingen: Wallstein.
Bernt, M. (2019). Sonderfall Südpark? in P. Pasternack (Hrsg.), Kein Streitfall mehr? : Halle-Neustadt fünf Jahre nach dem Jubiläum (S. 79-90). Halle (Saale): Mitteldeutscher Verlag.
Butter, A. (2019). Der Neuanfang in Ostdeutschland. in T. Flierl, & P. Oswalt (Hrsg.), Hannes Meyer und das Bauhaus: Im Streit der Deutungen (S. 479-492). Leipzig: Spector Books.
Hillmann, F., Bernt, M., & Calbet Elias, L. (2019). Von den Rändern der Stadt her denken: Das Beispiel Berlin. in Gesucht! Gefunden?: Alte und neue Wohnungsfragen (S. 141-152). (Bundeszentrale für politische Bildung / Schriftenreihe; Band 10413). Bonn: Bundeszentrale für Politische Bildung.
Christmann, G. (2019). Spatial Pioneers. in A. M. Orum (Hrsg.), The Wiley Blackwell Encyclopedia of Urban and Regional Studies (Band 4, S. 1982-1984). Hoboken: Wiley Blackwell.
Christmann, G. (2019). Community Studies. in A. M. Orum (Hrsg.), The Wiley Blackwell Encyclopedia of Urban and Regional Studies (Band 1, S. 337-341). Hoboken: Wiley Blackwell.
Ibert, O. (2019). Creative Class. in A. M. Orum (Hrsg.), The Wiley Blackwell Encyclopedia of Urban and Regional Studies (Band 1, S. 394-397). Hoboken: Wiley Blackwell.
Christmann, G. (2019). Innovationen in ländlichen Gemeinden. in W. Nell, & M. Weiland (Hrsg.), Dorf: Ein interdisziplinäres Handbuch (S. 235-240). Berlin: J.B. Metzler.
Richter, R. (2019). Sozialer Wandel ländlicher Gesellschaften. in W. Nell, & M. Weiland (Hrsg.), Dorf: Ein interdisziplinäres Handbuch (S. 129-136). Berlin: J.B. Metzler.
Bernhardt, C. (2019). Concepts of Urban Agency and the Transformation of Urban Hinterlands: The Case of Berlin, Eighteenth to Twentieth Century. in T. Soens, D. Schott, M. Toyka-Seid, & B. De Munck (Hrsg.), Urbanizing Nature: Actors and Agency (Dis)Connecting Cities and Nature Since 1500 (S. 50-64). (Routledge Advances in Urban History). New York, London: Routledge.
Wigger, J. (2019). Über den Weg von der Vereinzelung zur Organisierung. Die Anfänge der Lesbenbewegung in West-Berlin in den 1970er Jahren. in H. Hochmuth, & P. Nolte (Hrsg.), Stadtgeschichte als Zeitgeschichte: Berlin im 20. Jahrhundert (S. 219-244). (Geschichte der Gegenwart; Band 22). Göttingen: Wallstein.
Bernhardt, C. (2019). Europäische Wassenbau-Ingenieure im 18. und 19. Jahrhundert: Wanderungen und Wissenszirkulation. in H. Kilper (Hrsg.), Migration und Baukultur: Transformation des Bauens durch individuelle und kollektive Einwanderung (S. 259-270). (Kulturelle und technische Werte historischer Bauten; Band 3). Basel: Birkhäuser.
Graf, P., Kern, K., & Scheiner, S. (2018). Mehrebenen-Dynamiken in der deutschen Energiewendepolitik: Die Rolle von Städten und Regionen am Beispiel von Baden-Württemberg. in J. Radtke, & N. Kersting (Hrsg.), Energiewende: Politikwissenschaftliche Perspektiven (S. 205-242). (Energietransformation). Wiesbaden: Springer VS. DOI: 10.1007/978-3-658-21561-3
Lambregts, B., Kleibert, J. M., & Beerepoot, N. (2018). The Making of Mumbai as a Global City: Investigating the Role of the Offshore Services Sector. in M. Hoyler, C. Parnreiter, & A. Watson (Hrsg.), Global City Makers: Economic Actors and Practices in the World City Network (S. 124-150). Cheltenham: Edward Elgar.
Butter, A. (2018). Ochs als Grenzgänger zwischen Heidelberg und Dresden: Die Jahre von 1947 bis 1953. in Karl Wilhelm Ochs: Architekt und Künstler (S. 52-69). Dresden: Sandstein Kommunikation.
Butter, A. (2018). Hermann Henselmann und der deutsch-deutsche Wettbewerb zum Wohngebiet Fennpfuhl 1956: Eine Annäherung unter schwierigen Bedingungen. in F. Thomas (Hrsg.), Der Architekt, die Macht und die Baukunst: Hermann Henselmann in seiner Berliner Zeit 1949-1995 (S. 85-94). Berlin: Theater der Zeit.
Motylinska, M. (2018). Communicating Unwanted Heritage? The Case of the Technisches Rathaus in Frankfurt am Main. in R. Lee, D. Barbé, & P. Misselwitz (Hrsg.), Things don't really exist until you give them a name : unpacking urban heritage (S. 258-265). Dar-es-Salam: Mkuki Na Nyota.
Christmann, G., Ibert, O., & Kilper, H. (2018). Resilienz und resiliente Städte. in T. Jäger, A. Daun, & D. Freudenberg (Hrsg.), Politisches Krisenmanagement : Band 2: Reaktion – Partizipation – Resilienz (S. 183-196). (Sicherheit – interdisziplinäre Perspektiven). Wiesbaden: Springer VS. DOI: 10.1007/978-3-658-20811-0_10
Kleibert, J. M., & Horner, R. (2018). Geographies of Global Production Networks. in R. C. Kloosterman, V. Mamadouh, & P. Terhorst (Hrsg.), Handbook on the Geographies of Globalization (S. 222-234). Cheltenham: Edward Elgar. DOI: 10.4337/9781785363849.00026
Butter, A. (2018). Autogerechte Konzepte im Kalten Krieg. in H. Bodenschatz, & P. Cordelia (Hrsg.), 100 Jahre Groß-Berlin: Verkehrsfrage und Stadtentwicklung (S. 187-190). Berlin: Lukas.
Kühn, M. (2018). Vom Problem zum Potenzial? Zuwanderung als Ansatz der Stadtpolitik in Bremen. in K. Schäfer (Hrsg.), Aufbruch aus der Zwischenstadt: Urbanisierung durch Migration und Nutzungsmischung (S. 110-149). (Urban Studies). Bielefeld: Transcript.
Ibert, O., Christmann, G., Jessen, J., & Walther, U-J. (2018). Innovationen in der räumlichen Planung: Zum Wechselverhältnis von inhaltlicher Entfaltung und räumlicher Ausbreitung des Neuen. in N. Gestring, & J. Wehrheim (Hrsg.), Urbanität im 21. Jahrhundert: Eine Fest- und Freundschaftsschrift für Walter Siebel (S. 294-312). Frankfurt ; New York: Campus.
Schmidt, S., Ibert, O., Kühn, J., & Kuebart, A. (2018). Open Creative Labs in Deutschland – Räumliche Konfigurationen für Temporäres Experimentieren und Arbeiten. in H. Pechlaner, & E. Innerhofer (Hrsg.), Temporäre Konzepte: Coworking und Coliving als Perspekive für die Regionalentwicklung (S. 60-76). Stuttgart: Kohlhammer.
Grabher, G., & Ibert, O. (2018). Schumpeterian Customers? How Active Users Co-create Innovations . in G. Clark, M. Feldman, M. Gertler, & D. Wójcik (Hrsg.), New Oxford Handbook of Economic Geography (S. 286-287). Oxford: Oxford University Press. DOI: 10.1093/oxfordhb/9780198755609.013.36
Bernt, M., & Förste, D. (2018). The Black Box of Displacement: Do People Remain in their Neighborhoods or Relocate to the Periphery? in I. Helbrecht (Hrsg.), Gentrification and Resistance: Researching Displacement Processes and Adaption Strategies (S. 37-57). Wiesbaden: Springer VS. DOI: 10.1007/978-3-658-20388-7
Kühn, M. (2018). Abgehängt? Peripherisierung und Chancen der Entperipherisierung von Klein- und Mittelstädten. in B. Emunds, C. Czingon, & M. Wolff (Hrsg.), Stadtluft macht reich/arm: Stadtentwicklung, soziale Ungleichheit und Raumgerechtigkeit (S. 155-178). (Die Wirtschaft der Gesellschaft; Band 4). Marburg: Metropolis.
Hillmann, F., Bernt, M., & Calbet Elias, L. (2018). Von den Rändern der Stadt her denken: Das Beispiel Berlin. in A. Grabener (Hrsg.), Immobilien-Almanach 01 (2018/2019 Aufl., S. 9-19). Kiel: Grabener.
Bernt, M. (2018). Schrumpfung. in H. H. Blotevogel, T. Döring, S. Grotefels, I. Helbrecht, J. Jessen, & C. Schmidt (Hrsg.), Handwörterbuch der Stadt- und Raumentwicklung (Band 4, S. 2119-2128). Hannover: Akademie für Raumforschung und Landesplanung.
Christmann, G. (2018). Städtische Raumpioniere, kommunikative Figurationen und Raum(re)konstruktionen in Quartieren. in A. Hepp, S. Kubitschko, & I. Marszolek (Hrsg.), Die mediatisierte Stadt: Kommunikative Figurationen des urbanen Zusammenlebens (S. 121-138). (Medien - Kultur - Kommunikation). Wiesbaden: Springer VS. DOI: 10.1007/978-3-658-20323-8_7
Christmann, G. (2018). Zwischennutzung. in H. H. Blotevogel, T. Döring, S. Grotefels, I. Helbrecht, J. Jessen, & C. Schmidt (Hrsg.), Handwörterbuch der Stadt- und Raumentwicklung (Band 4, S. 3019-3024). Hannover: Akademie für Raumforschung und Landesplanung.
Ibert, O. (2018). Festivalisierung. in H. H. Blotevogel, T. Döring, S. Grotefels, I. Helbrecht, J. Jessen, & C. Schmidt (Hrsg.), Handwörterbuch der Stadt- und Raumentwicklung (Band 1, S. 661-666). Hannover: Akademie für Raumforschung und Landesplanung.
Bernhardt, C. (2018). Moderne Stadtgeschichte. in L. Busse, W. Enderle, R. Hohls, T. Meyer, J. Prellwitz, & A. Schuhmann (Hrsg.), Clio-Guide: Ein Handbuch zu digitalen Ressourcen für die Geschichtswissenschaften (Neu- Aufl., S. E1-18). (Historisches Forum; Band 19). Berlin: Clio-online.
Drewes, K. (2018). Wissenschaftliche Sammlungen des Leibniz-Instituts für Raumbezogene Sozialforschung, Erkner. in W. Füßl, M. Farrenkopf, & B. I. Reimers (Hrsg.), Kultur bewahren: Die Archive der Leibniz-Gemeinschaft (S. 78-81). München: Deutsches Museum.
Butter, A. (2018). Klima, Denkmalwert und Saalakustik. Interdependenzen raumwissenschaftlicher Aspekte in den Planbeständen des Leibniz-Instituts für Raumbezogene Sozialforschung (IRS). in M. Röschner (Hrsg.), Pläne und technische Zeichnungen aus Architektur, Bergbau, Raketentechnik und Schiffbau: Das Gemeinschaftsprojekt DigiPEER (S. 34-47). (Preprint; Nr. 14). München: Deutsches Museum.
Bernhardt, C. (2018). Die neuere raumhistorische Forschung und ihre Quellen. in M. Röschner (Hrsg.), Pläne und technische Zeichnungen aus Architektur, Bergbau, Raketentechnik und Schiffbau: Das Gemeinschaftsprojekt DigiPEER (S. 13-19). (Preprint; Nr. 14). München: Deutsches Museum.
Engler, H. (2018). Zwischen Zukunftsverheißung, Planungseuphorie und kulturellem Wandel: Urbane Planung in West- und Ost-Berlin. in E. Seefried, & D. Hoffmann (Hrsg.), Plan und Planung: Deutsch-deutsche Vorgriffe auf die Zukunft (S. 180-197). (Zeitgeschichte im Gespräch; Band 27). Berlin: De Gruyter.
Kühn, M. (2017). Zuwanderung - eine Perspektive für schrumpfende Städte und Regionen? in Geteilte Räume. Strategien für mehr sozialen und räumlichen Zusammenhalt: Bericht der Fachkommission "Räumliche Ungleichheit" der Heinrich-Böll-Stiftung (S. 58-78). (Schriftenreihe Wirtschaft und Soziales; Band 21). Berlin: Heinrich-Böll-Stifung.
Motylinska, M. (2017). Radikal berlinisch? Die Diskussionen über den Umgang mit der Architektur der 1960er Jahre bis zur Jahrtausendwende . in K. Wittmann-Englert (Hrsg.), Verflechtungen: Berlin in der Architektur der 1960er Jahre (S. 71-80). Ludwigsburg: Wüstenrot-Stiftung.
Butter, A. (2017). Berolina-Moskau-International: Bautypologische Bezüge zwischen Ost und West. in K. Wittmann-Englert (Hrsg.), Verflechtungen: Berlin in der Architektur der 1960er Jahre (S. 54-70). Ludwigsburg: Wüstenrot-Stiftung.
Richter, R. (2017). Pluspunkte sammeln: Über den schwierigen Umgang mit dem industriellen Erbe im Stadtmarketing von Dortmund und Glasgow. in S. Eisenhuth, & M. Sabrow (Hrsg.), Schattenorte: Stadtimages und Vergangenheitslast (S. 40-58). Göttingen: Wallstein.
Bernhardt, C. (2017). Grenzüberschreitende Verflechtungen in Zeiten politischer Konfrontation. in K. Wittmann-Englert (Hrsg.), Verflechtungen: Berlin in der Architektur der 1960er Jahre (S. 10-12). Ludwigsburg: Wüstenrot-Stiftung.
Gänzle, S., & Kern, K. (2017). Akademische Kooperation in der Makroregion Ostseeraum - Motive und Chancen. in Deutscher Akademischer Austauschdienst (Hrsg.), Wissenschaft weltoffen 2017: Daten und Fakten zur Internationalität von Studium und Forschung in Deutschland (S. 134-135). Bielefeld: Deutscher Akademischer Austauschdienst. DOI: 10.3278/7004002pw
Kress, C., & Bernhardt, C. (2017). Entwicklungslinien der Planungsgeschichtsschreibung in Deutschland – Eine Zwischenbilanz. in H. Bodenschatz, & C. Kress (Hrsg.), Kult und Krise des großen Plans im Städtebau (S. 209-214). Petersberg: Imhof.
Bernhardt, C. (2017). Schönheit versus Funktionalität: Architekten, Ingenieure und der Wandel der Expertenkultur im Städtebau im Kontext des Wettbewerbs Groß-Berlin 1908/10. in H. Bodenschatz, & C. Kress (Hrsg.), Kult und Krise des großen Plans im Städtebau (S. 152-159). Petersberg: Imhof.
Christmann, G. (2017). Raumentwicklung. in J. Howaldt, R. Kopp, S. Böschen, & B-J. Krings (Hrsg.), Innovationen für die Gesellschaft: Neue Wege und Methoden zur Entfaltung des Potenzials sozialer Innovationen (S. 22-27). Wurmberg: Systemedia.
Butter, A. (2017). Dreihundert Jahre Fortschritt: Authentizitätskonflikte bei der Inwertsetzung des "Bau-Erbes" in Dessau. in C. Bernhardt, M. Sabrow, & A. Saupe (Hrsg.), Gebaute Geschichte: Historische Authentizität im Stadtraum (S. 137-164). Göttingen: Wallstein.
Bernhardt, C., Sabrow, M., & Saupe, A. (2017). Authentizität und Bauerbe: Transdisziplinäre Perspektiven. in C. Bernhardt, M. Sabrow, & A. Saupe (Hrsg.), Gebaute Geschichte: Historische Authentizität im Stadtraum (S. 9-22). Göttingen: Wallstein.
Bernhardt, C. (2017). Müde Arbeiter in grauen Städten: Entwicklungslinien und Ambivalenzen der Urbanisierungspolitik der DDR. in S. Grüner, & S. Mecking (Hrsg.), Wirtschaftsräume und Lebenschancen: Wahrnehmung und Steuerung von sozialökonomischem Wandel in Deutschland 1945-2000 (S. 253-268). (Schriftenreihe der Vierteljahreshefte für Zeitgeschichte; Nr. 114). Berlin: De Gruyter. DOI: 10.1515/9783110523010-014
Bernhardt, C. (2017). Urbanizing a River in a Bicultural Border Region: Strasbourg and the Upper Rhine on the Way to Water Modernity, 1789-1925. in M. Knoll, U. Lübken, & D. Schott (Hrsg.), Rivers Lost – Rivers Regained. Rethinking City-River Relationships (S. 140-155). Pittsburgh: University of Pittsburgh Press.
Christmann, G. (2017). Innovationen in Landgemeinden: Bedingungen, Akteure und Prozesse. in Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg (Hrsg.), Innovationen auf dem Land: Planerische Impulse für Bauten, Orte und Regionen (S. 23-28). Karlsruhe: KIT Institut Entwerfen von Stadt und Landschaft.
Engler, H., & Kotsch, D. (2017). Staat und Staatspartei: Die Verwaltungsreform der SED in Brandenburg 1952 –1960. in O. Werner, D. Kotsch, & H. Engler (Hrsg.), Bildung und Etablierung der DDR-Bezirke in Brandenburg : Verwaltung und Parteien in den Bezirken Potsdam, Frankfurt/Oder und Cottbus 1952-1960 (S. 15-56). (Bibliothek der Brandenburgischen und Preußischen Geschichte; Band 16). Berlin: Berliner Wissenschafts-Verlag.
Bernt, M., & Milstrey, U. (2017). Quartiere auf Zeit revisited: neue Herausforderungen für Politik und Planung. in U. Altrock, N. Grunze, & S. Kabisch (Hrsg.), Großwohnsiedlungen im Haltbarkeitscheck: Differenzierte Perspektiven ostdeutscher Großwohnsiedlungen (S. 145–167). Wiesbaden: Springer VS. DOI: 10.1007/978-3-658-18579-4_8
Grabher, G., & Ibert, O. (2017). Knowledge Collaboration in Hybrid Virtual Communities. in H. Bathelt, P. Cohendet, S. Henn, & L. Simon (Hrsg.), The Elgar Companion to Innovation and Knowledge Creation (S. 537-555). Cheltenham: Edward Elgar. DOI: 10.4337/9781782548522
Christmann, G., Ibert, O., Jessen, J., & Walther, U-J. (2017). How Does Novelty Enter Spatial Planning? Conceptualizing Innovations in Planning and Research Strategies. in W. Rammert, A. Windeler, H. Knoblauch, & M. Hutter (Hrsg.), Innovation Society Today: Perspectives, Fields, and Cases (S. 247-272). Wiesbaden: Springer VS. DOI: 10.1007/978-3-658-19269-3_12
Gänzle, S., & Kern, K. (2017). Neue Mehrebenenpolitik im Nordosten Europas? Eine Governance-Analyse der Ostseestrategie der Europäischen Union. in E. Bos, C. Griessler, & C. Walsch (Hrsg.), Die EU-Strategie für den Donauraum auf dem Prüfstand: Erfahrungen und Perspektiven (S. 153-176). (Andrássy Studien zur Europaforschung; Nr. 18). Baden-Baden: Nomos.
Bernt, M. (2017). Phased Out, Demolished and Privatized: Social Housing in an Eastgerman Shrinking City. in P. Watt, & P. Smets (Hrsg.), Social Housing and Urban Renewal: A Cross-National Perspective (S. 253-276). Oxford: Emerald Publishers.
Beerepoot, N., Kleibert, J. M., & Lambregts, B. (2017). Conclusions: Trends and Ways Forward in Services-driven Economic Growth. in N. Beerepoot, B. Lambregts, & J. Kleibert (Hrsg.), Globalisation and Services-driven Economic Growth: Perspectives from the Global North and South (S. 223-330). (The Dynamics of Economic Space). London, New York: Routledge.
Lambregts, B., Beerepoot, N., & Kleibert, J. M. (2017). Globalisation and Services-driven Economic Growth: An Introduction. in N. Beerepoot, B. Lambregts, & J. Kleibert (Hrsg.), Globalisation and Services-driven Economic Growth: Perspectives from the Global North and South (S. 1-18). (The Dynamics of Economic Space). London, New York: Routledge.
Hofer, S., & Butter, A. (2017). Einleitung. in S. Hofer, & A. Butter (Hrsg.), Blick zurück nach vorn: Architektur und Stadtplanung in der DDR (S. 1-9). (Schriftenreihe des Arbeitskreises Kunst in der DDR; Nr. 3). Marburg: Philipps-Universität Marburg. DOI: 10.17192/es2017.0004
Beitrag in Special-Interest-Medium
Sprute, P. L. (2020). "Daß ich die Kraft zur Solidarität noch habe...". Weitwinkel, 3(1), 21-22.
Christmann, G., & Federwisch, T. (2019). Soziale Innovationen in Landgemeinden - wie sie entstehen und was sie begünstigt. Nachrichten : Magazin der Akademie für Raumforschung und Landesplanung, 2019(2), 26-28.
Editorial in Fachzeitschrift
Kühn, M., & Münch, S. (2019). Gasteditorial. disP: The Planning Review, 55(3), 20-21. DOI: 10.1080/02513625.2019.1670983
Hautala, J., & Ibert, O. (2018). Creativity in Arts and Sciences: Collective Processes from a Spatial Perspective. Environment and Planning A, 50(8), 1688-1696. DOI: 10.1177/0308518X18786967
Monografie
Richter, R., Fink, M., Lang, R., & Maresch, D. (2020). Social Entrepreneurship and Innovation in Rural Europe. (Routledge Studies in Social Enterprise & Social Innovation). New York, London: Routledge.
Pilz, M. (2019). Das ist nicht georgisch! Postsozialistische urbane Ausgrenzungspolitiken. Berlin: Humboldt-Universität zu Berlin. DOI: 10.18452/20108
Müller, F. C. (2019). Finance, Innovation and Geography: How Investors Harness Knowledge Dynamics in German Biotechnology. (Routledge Studies in Innovation, Organizations and Technology). Abingdon, New York: Routledge.
Volkmann, A. (2018). Gleichwertige Lebensverhältnisse zwischen Daseinsvorsorge und räumlichen Verwirklichungschancen. Dortmund: Technische Universität Dortmund. DOI: 10.17877/DE290R-20314
Sept, A. (2018). Entschleunigung in Klein- und Mittelstädten: Cittaslow als soziale Innovation in der Stadtentwicklung. Lemgo: Rohn.
Rezension in Fachzeitschrift
Brünenberg, S. (2020). Rezension zu: Oloew, Matthias: Schwimmbäder. 200 Jahre Architekturgeschichte des öffentlichen Bades. Berlin 2019. ISBN 978-3-496-01617-5. H-Soz-u-Kult, 04.09.2020.
Wigger, J. (2020). Rezension zu: Hochmuth, Hanno: Kiezgeschichte. Friedrichshain und Kreuzberg im geteilten Berlin. Göttingen 2017. ISBN 978-3-8353-3092-4. H-Soz-u-Kult, 04.08.2020.
Motylinska, M. (2020). Simone Tulumello, Fear, Space and Urban Planning. A Critical Perspective from Southern Europe, New York 2016. Moderne Stadtgeschichte, 2020(1), 82-85.
Popiołek-Roßkamp, M. (2020). Rezension zu: Fuchs, Jana: Städtebau und Legitimation. Debatten um das unbebaute historische Warschauer Zentrum, 1945–1989. H-Soz-u-Kult.
Bernhardt, C. (2020). Rezension zu: Irlinger, Mathias: Die Versorgung der "Hauptstadt der Bewegung". Infrastrukturen und Stadtgesellschaft im nationalsozialistischen München. Göttingen, 2018. H-Soz-u-Kult.
Bernhardt, C. (2019). Hein, Carola (Hrsg.): The Routledge Handbook of Planning History. London 2018. ISBN 978-1-138-85698-1 / Christian, Michel; Kott, Sandrine; Matějka, Ondřej (Hrsg.): Planning in Cold War Europe. Competition, Cooperation, Circulations 1950s-1970s. Berlin 2018. ISBN 978-3-11-052656-1 / Fischer, Karl Friedhelm; Altrock, Uwe(Hrsg.): Windows Upon Planning History. London 2018. ISBN 978-1-4724-6956-4. H-Soz-u-Kult.
Sept, A. (2019). Smart City: Zwischen Utopie und Dystopie: Rezension zu Sybille Bauriedl / Anke Strüver (Hg.) (2018): Smart City – Kritische Perspektiven auf die Digitalisierung in Städten. Digitale Technologien, Raumproduktion, Intervention . Bielefeld: transcript. Sub\urban: Zeitschrift für kritische Stadtforschung, 7(3), 159-163.
Ibert, O., Kuebart, A., & Brewig, S. (2018). Shearmur Richard, Carrincazeaux Christophe and Doloreux David (Eds): Handbook on the Geographies of Innovation. Cheltenham: Edward Elgar (2016), pp. 512. Zeitschrift für Wirtschaftsgeographie, 62(1), 82-85. DOI: 10.1515/zfw-2017-0027
Ibert, O. (2018). A Review of Making Value and Career Building in the Creative Economy. Evidence from Contemporary Visual Art. Springer Briefs in Geography. By Melanie Fasche. Economic Geography, 94(3), 327-329. DOI: 10.1080/00130095.2018.1468717
Bernhardt, C. (2018). Sarah Bell, Adriana Allen, Pascale Hofmann, Tse-Hui Teh (Hrsg.), Urban Water Trajectories, Heidelberg 2017 (Springer), 214 Seiten. Moderne Stadtgeschichte, (2), 99-101.
Bernhardt, C. (2017). Der Rhein. Eine europäische Flussbiografie. H-Soz-u-Kult.
Meißner, K. (2017). Tagungsbericht: Urbane Elemente: Licht, Luft, Feuer und Wasser in der Geschichte und Gegenwart der Stadtentwicklung der Gesellschaft für Stadt- und Urbanisierungsforschung am 23./24. Juni 2017 in Berlin. Moderne Stadtgeschichte, 2(2017), 167-169.
Sammelband/-werk
Hofer, S., & Butter, A. (Hrsg.) (2017). Blick zurück nach vorn: Architektur und Stadtplanung in der DDR. (Schriftenreihe des Arbeitskreises Kunst in der DDR; Nr. 3). Marburg: Philipps-Universität Marburg. DOI: 10.17192/es2017.0004
Bernhardt, C., Sabrow, M., & Saupe, A. (Hrsg.) (2017). Gebaute Geschichte: Historische Authentizität im Stadtraum. Göttingen: Wallstein.
Flierl, B., & Bernhardt, C. (Hrsg.) (2017). Kritisch denken für Architektur und Gesellschaft: Arbeitsbiografie und Werkdokumentation 1948-2017. (Erweiterte Neuauflage Aufl.) (Regio doc : Dokumentenreihe des IRS; Nr. 4). Erkner: Leibniz-Institut für Raumbezogene Sozialforschung.
Werner, O., Kotsch, D., & Engler, H. (Hrsg.) (2017). Bildung und Etablierung der DDR-Bezirke in Brandenburg: Verwaltung und Parteien in den Bezirken Potsdam, Frankfurt/Oder und Cottbus 1952-1960. (Bibliothek der Brandenburgischen und Preußischen Geschichte; Band 16). Berlin: Berliner Wissenschafts-Verlag.
Beerepoot, N., Lambregts, B., & Kleibert, J. M. (Hrsg.) (2017). Globalisation and Services-driven Economic Growth: Perspectives from the Global North and South. (The Dynamics of Economic Space). London, New York: Routledge.
Sonstiger Beitrag in Buchveröffentlichung
Ibert, O. (2020). Internationale Bauausstellungen als Startpunkte und Durchgangsstationen sozialer Innovationen. in Bundesministerium des Innern (Hrsg.), IBA im Wandel: Zur Zukunft Internationaler Bauausstellungen (S. 6-7)
Ibert, O. (2020). Open Region: Gelegenheiten zur Innovation schaffen und nutzen. in C. Kollert, & S. Weidner (Hrsg.), Städte erforschen und Räume gestalten: Forschung am Institut für Stadtplanung an der BTU Cottbus Senftenberg (S. 148-151). Cottbus: Brandenburgische Technische Universität Cottbus.
Sonstiges Buch
Murphy, P., Lakoma, K., Eckersley, P., & Glennon, R. (2020). Rebuilding the Fire and Rescue Services: Policy, Delivery and Assurance. Bingley: Emerald Publishers.
Zeitschriftenheft / Special Issue
Christmann, G., Bernhardt, C., & Stollmann, J. (Hrsg.) (2020). Visual Communication in Urban Design and Planning: The Impact of Mediatisation(s) on the Construction of Urban Futures. (Urban Planning, Special Issue; Band 5, Nr. 2). Cogitatio Press.
Christmann, G. (Hrsg.) (2020). Struggling with Innovations. (European Planning Studies, Special Issue; Band 28, Nr. 3). Taylor & Francis.
Høghøj, M., & Motylinska, M. (Hrsg.) (2020). Spaces of Fear / Angsträume. (Moderne Stadtgeschichte; Band 2020, Nr. 1).
Kühn, M., & Münch, S. (Hrsg.) (2019). Zuwanderung und Stadtpolitik - Immigration and Urban Policy. (disP: The Planning Review, Special Issue; Band 55, Nr. 3). Taylor & Francis. DOI: 10.1080/02513625.2019.1670983
Aalbers, M. B., & Bernt, M. (Hrsg.) (2019). The Political Economy of Managing Decline and Rightsizing. (Urban Geography, Special Issue; Band 40, Nr. 2). Taylor & Francis. DOI: 10.1080/02723638.2018.1524654
Hautala, J., & Ibert, O. (Hrsg.) (2018). Creativity in Arts and Sciences: Collective Processes from a Spatial Perspective. (Environment and Planning A, Special Issue; Band 50, Nr. 8). SAGE.
Bernhardt, C. (Hrsg.) (2017). Spatial Dimensions of Governance in 20th Century Political Struggles. (Historical Social Research, Special Issue; Band 42, Nr. 2).
Kühn, M., & Lang, T. (Hrsg.) (2017). Metropolisierung und Peripherisierung in Europa. (Europa Regional, Special Issue; Band 2015 (2017), Nr. 4).
Kusenbach, M., & Christmann, G. (Hrsg.) (2017). Disaster Vulnerability and Resilience Building at the Social Margins. (International Journal of Mass Emergencies and Disasters, Special Issue; Band 35, Nr. 2).
Bernhardt, C. (Hrsg.) (2017). Macht-Räume in der DDR. (Deutschland Archiv, Special Issue).

nach Erscheinungsjahr

2022
Kleibert, J. M. (2021). Brexit Geographies of Transnational Education: Uncertainty, 'Global Britain' and European (Re-)Integration. Territory, Politics, Governance. DOI: 10.1080/21622671.2020.1837222
2021
Drewes, K. (2021). Museumsrhetorik? Der Bauhistoriker Kurt Junghanns und der Aufbau einer Architektursammlung an der Bauakademie in Ost-Berlin. in M. Farrenkopf, A. Ludwig, & A. Saupe (Hrsg.), Logik und Lücke: Die Konstruktion des Authentischen in Archiven und Sammlungen (S. 215-235). Göttingen: Wallstein.
Richter, R. (2021). Innovations at the Edge: How Local Innovations are Established in Less Favourable Environments. Urban Research & Practice. DOI: 10.1080/17535069.2020.1809700
Bastian Lange, & Schmidt, S. (2021). Entrepreneurial Ecosystems as a Bridging Concept? A Conceptual Contribution to the Debate on Entrepreneurship and Regional Development. Growth and Change, 52(2), 790-807. DOI: 10.1111/grow.12409
Sept, A. (2021). Die Dorfapp als Ersatz für die Dorfkneipe? Erfahrungen aus einem Dorf in der Vulkaneifel. Standort: Zeitschrift für Angewandte Geographie, 45(1), 5-10. DOI: https://doi.org/10.1007/s00548-020-00679-2
Ulrich, P., & Scott, J. W. (2021). Cross-Border Governance in europäischer Regionalkooperation. in D. Gerst, M. Klessmann, & H. Krämer (Hrsg.), Grenzforschung: Handbuch für Wissenschaft und Studium (S. 156–174). (Border Studies. Cultures, Spaces, Orders; Band 3). Baden-Baden: Nomos.
Gollata, J., Kochskämper, E., Jager, N. W., & Newig, J. (2021). Participation in Multi-Level Policy Implementation: Exploring the Influence of Governance Culture. Journal of Environmental Planning and Management, 64(14), 2593-2617. DOI: 10.1080/09640568.2021.1876002
Kühn, M. (2021). Agonistic Planning Theory Revisited: The Planner’s Role in Dealing with Conflict. Planning Theory, 20(2), 143-156. DOI: https://doi.org/10.1177/1473095220953201
Kochskämper, E., & Newig, J. (2021). Water Policy and Governance in Transition: The EU Water Framework Directive. in J. Baird, & R. Plummer (Hrsg.), Water Resilience: Management and Governance in Times of Change (S. 23-40). Cham: Springer. DOI: 10.1007/978-3-030-48110-0
Brinks, V., & Ibert, O. (2021). From Omniscient Narrator to Involved Participants: Places and Spaces “Activated” in the EHEC O104:H4 Crisis 2011. Journal of Contingencies and Crisis Management, 29(3), 321-329. DOI: 10.1111/1468-5973.12332
Haupt, W., Zevenbergen, C., & Van Herk, S. (2021). City-to-City Learning within City Networks to Cater City Needs to Climate Adaptation: Results of a Preliminary Study. in S. Hülsmann, & M. Jampani (Hrsg.), A Nexus Approach for Sustainable Development : Integrated Resources Management in Resilient Cities and Multifunctional Land-use Systems (S. 223-238). Cham: Springer. DOI: https://doi.org/10.1007/978-3-030-57530-4_14
Kleibert, J. M., Bobée, A., Rottleb, T., & Schulze, M. (2021). Transnational Education Zones: Towards an Urban Political Economy of ‘Education Cities’. Urban Studies, 58(14), 2845-2862. DOI: https://doi.org/10.1177/0042098020962418
Schulze, M. (2021). Of Bumping and Bending: Foreign Universities' FDI Strategies in Malaysia. Tijdschrift voor Economische en Sociale Geografie, 112(2), 179-194. DOI: https://doi.org/10.1111/tesg.12472
Sprute, P. L. (2021). Diaries of Solidarity in the Global Cold War: The East German Friendship Brigades and their Experience in ‘Modernizing’ Angola. in E. Burton, A. Dietrich, I. R. Harisch, & M. C. Schenck (Hrsg.), Navigating Socialist Encounters: Moorings and (Dis)Entanglements between Africa and East Germany during the Cold War (S. 293-318). (Africa in Global History; Nr. 2). Berlin: De Gruyter.
Haupt, W. (2021). How do Local Policy Makers Learn about Climate Change Adaptation Policies? Examining Study Visits as an Instrument of Policy Learning in the European Union . Urban Affairs Review, 57(6), 1697–1729. [57]. DOI: 10.1177/1078087420938443
Salvia, M., Reckien, D., Pietrapertosa, F., Eckersley, P., Spyridaki, N-A., Krook-Riekkola, A., ... Heidrich, O. (2021). Will Climate Mitigation Ambitions Lead to Carbon Neutrality? An Analysis of the Local-Level Plans of 327 Cities in the EU. Renewable and Sustainable Energy Reviews, 135, [110253]. DOI: 10.1016/j.rser.2020.110253
2020
Høghøj, M., & Motylinska, M. (Hrsg.) (2020). Spaces of Fear / Angsträume. (Moderne Stadtgeschichte; Band 2020, Nr. 1).
Schmidt, S. (2020). Open Creative Labs – Treffpunkte für Kreative?Standort: Zeitschrift für Angewandte Geographie, 44, 67-72. DOI: 10.1007/s00548-020-00638-x
Schmidt, S. (2020). Kreative Ökonomien in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg. in S. Becker, & M. Naumann (Hrsg.), Regionalentwicklung in Ostdeutschland: Dynamiken, Perspektiven und der Beitrag der Humangeographie (S. 149-161). Berlin: Springer Spektrum.
Sept, A., & Baur, N. (2020). Stadt- und Metropolenvergleiche. in I. Breckner, A. Gröschel, & U. Matthiesen (Hrsg.), Stadtsoziologie und Stadtentwicklung: Handbuch für Wissenschaft und Praxis (S. 643-654). Baden-Baden: Nomos.
Zerrer, N., & Sept, A. (2020). Smart Villagers as Actors of Digital Social Innovation in Rural Areas. Urban Planning, 5(4), 78-88. DOI: 10.17645/up.v5i4.3183
Sept, A. (2020). Thinking Together Digitalization and Social Innovation in Rural Areas: An Exploration of Rural Digitalization Projects in Germany. European Countryside, 12(2), 193-208. DOI: 10.2478/euco-2020-0011
Richter, R. (2020). The Industrial History in Urban Imaginaries and City Images: A Comparison between Dortmund and Glasgow. in C. Reicher, F. Bayro-Kaiser, H. Jansen, & J. Polívka (Hrsg.), Polycentric City Regions in Transformation: The Ruhr Agglomeration in International Perspective (S. 159-166). (Stadt- und Raumplanung; Nr. 20). Zürich: LIT.
Richter, R., Söding, M., & Christmann, G. (2020). Logistik und Mobilität in der Stadt von morgen: Eine Expert*innenstudie über letzte Meile, Sharing-Konzepte und urbane Produktion. (IRS Dialog; Band 2020, Nr. 1). Erkner: Leibniz-Institut für Raumbezogene Sozialforschung.
Kleibert, J. M. (2020). Offshore Spaces: Multiscalar Bordering Processes and the Segmented Moblities of Capital and Labour in Asia. in P. S. Aulakh, & P. F. Kelly (Hrsg.), Mobilities of Labour and Capital in Asia (S. 31-47). Cambridge: Cambridge University Press. DOI: 10.1017/9781108687140
Nettelbladt, G., Boeth, H., & Kühn, M. (2020). Zuwanderungsstrategien - Fallstudienreports zu Göttingen, Ravensburg und Wismar im Rahmen des DFG-Projekts „Zuwanderungsstrategien – Planungspolitiken der Regenerierung von Städten“. (IRS Dialog; Band 2020, Nr. 4). Erkner: Leibniz-Institut für Raumbezogene Sozialforschung.
Ulrich, P. (2020). The EGTC, Transformative and Innovative Governance and National Boundaries. in G. Ocskay (Hrsg.), 15 Years of the EGTCs: Lessons Learnt and Future Perspectives (S. 169-195). Budapest: Central European Service for Cross-border Initiatives (CESCI).
Kern, K. (2020). Von Vorreitern und Nachzüglern: Die Rolle von Städten und Gemeinden in der Klimapolitik. in T. Hickmann, & M. Lederer (Hrsg.), Leidenschaft und Augenmaß: Sozialwissenschaftliche Perspektiven auf Entwicklung, Verwaltung, Umwelt und Klima (S. 195-206). Baden-Baden: Nomos.
Ulrich, P. (2020). Re-Figuration von Grenzen und Ordnungen im sozialen Raum. Konzeptualisierung eines Analysemodells partizipativer Governance in EU-Grenzregionen. in F. Weber, C. Wille, B. Caesar, & J. Hollstegge (Hrsg.), Geographien der Grenzen: Räume - Ordnungen - Verflechtungen (S. 167-190). (Räume – Grenzen – Hybriditäten). Wiesbaden: Springer VS. DOI: 10.1007/978-3-658-30950-3
Rimmert, M., Baudoin, L., Cotta, B., Kochskämper, E., & Newig, J. (2020). Participation in River Basin Planning Under the Water Framework Directive – Has it Benefitted Good Water Status?Water Alternatives, 13(3), 484-512.
Boeth, H., Kühn, M., & Nettelbladt, G. (2020). Zuwanderungsstrategien - Fallstudienreports zu Jena, Brandenburg/Havel und Bamberg des DFG-Projekts „Zuwanderungsstrategien – Planungspolitiken der Regenerierung von Städten“. (IRS Dialog; Band 2020, Nr. 3). Erkner: Leibniz-Institut für Raumbezogene Sozialforschung.
Radtke, J., Drewing, E., Eichenauer, E., Holstenkamp, L., Kamlage, J-H., Mey, F., ... Wegener, J. (2020). Energy Transition and Civic Engagement. in O. Renn, F. Ulmer, & A. Deckert (Hrsg.), The Role of Public Participation in Energy Transitions (S. 81-91). London: Academic Press. DOI: 10.1016/C2018-0-02096-4
Kleibert, J. M., Hess, M., & Müller, F. C. (2020). Sites of Contestation in Global Fur Networks. Geoforum, (108), 39-48. DOI: 10.1016/j.geoforum.2019.11.009
Sept, A., & Ulrich, P. (2020). Alltagsgrenzen und soziale Innovationen in Brandenburg während der Pandemie. Working Paper Series B/ORDERS IN MOTION, (8), 28-32. DOI: 10.11584/b-orders.8
Wigger, J. (2020). Der Potsdamer Platz zwischen Brache und „Weltstadtplatz“. Zeitgeschichte-online.
Sprute, P. L. (2020). "Daß ich die Kraft zur Solidarität noch habe...". Weitwinkel, 3(1), 21-22.
Bernhardt, C. (2020). Rezension zu: Irlinger, Mathias: Die Versorgung der "Hauptstadt der Bewegung". Infrastrukturen und Stadtgesellschaft im nationalsozialistischen München. Göttingen, 2018. H-Soz-u-Kult.
Baxter, J. S., Chatzichristos , G., Christmann, G., Hennebry, B., Kovanen, S., Novikova, M., ... Umantseva , A. (2020). The RurAction Network: Social Enterprises in Structurally Weak Rural Regions: Innovative Troubleshooters in Action: Handbook for Practitioners . (IRS Dialog; Band 2020, Nr. 6). Erkner: Leibniz-Institut für Raumbezogene Sozialforschung.
Bernt, M. (2020). Die Herausforderer der Behutsamen Stadterneuerung. in S. Schipper, & L. Vollmer (Hrsg.), Wohnungsforschung: Ein Reader (S. 373-392). (Interdisziplinäre Wohnungsforschung; Nr. 2). Bielefeld: Transcript.
Butter, A. (2020). Zwischen Modernebegeisterung und Nationalen Traditionen: Die Bauhaus-Rezeption in den Gründungsjahren der DDR. in T. Schlepper (Hrsg.), Staatsaffäre Bauhaus: Beiträge zur internationalen Bauhaus-Rezeption (S. 91-116). Berlin: Gebr. Mann-Verlag.
Kuebart, A. (2020). Infektionsnetzwerke und Infektionsorte – Super-spreading-Ereignisse in der Epidemie. in C. Stegbauer, & I. Clemens (Hrsg.), Corona-Netzwerke – Gesellschaft im Zeichen des Virus (S. 35-44). Springer.
Fenk, A., Lee, R., & Motylinska, M. (2020). Unlikely Collaborations? Planning Experts from Both Sides of the Iron Curtain and the Making of Abuja . Comparativ, 30(1/2), 38–58. DOI: 10.26014/j.comp.2020.01-02.03
Bernhardt, C. (2020). Stadt als gebaute Form – Dynamiken des historischen Wandels, Persistenzen und Entwicklungspfade. in I. Breckner, A. Göschel, & U. Matthiesen (Hrsg.), Stadtsoziologie und Stadtentwicklung: Handbuch für Wissenschaft und Praxis (S. 655-666). Baden-Baden: Nomos. DOI: 10.5771/9783845276779-655
Coppola, A., Crivelli, S., & Haupt, W. (2020). Urban Resilience as New Ways of Governing: The Implementation of the 100 Resilient Cities Initiative in Rome and Milan. in A. Balducci, D. Chiffi, & F. Curci (Hrsg.), Risk and Resilience: Socio‐Spatial and Environmental Challenges (S. 113-136). (PoliMI SpringerBriefs). Cham: Springer. DOI: 10.1007/978-3-030-56067-6_8
Ibert, O. (2020). Open Region: Gelegenheiten zur Innovation schaffen und nutzen. in C. Kollert, & S. Weidner (Hrsg.), Städte erforschen und Räume gestalten: Forschung am Institut für Stadtplanung an der BTU Cottbus Senftenberg (S. 148-151). Cottbus: Brandenburgische Technische Universität Cottbus.
Haupt, W., Chelleri, L., Van Herk, S., & Zevenbergen, C. (2020). City-to-City Learning within Climate City Networks: Definition, Significance, and Challenges from a Global Perspective. International Journal of Urban Sustainable Development, 12(2), 143-159. DOI: 10.1080/19463138.2019.1691007
Bernt, M. (2020). Gentrifizierung zwischen Universalismus und Partikularismus. in I. Breckner, A. Göschel, & U. Matthiesen (Hrsg.), Stadtsoziologie und Stadtentwicklung: Handbuch für Wissenschaft und Praxis (S. 404-414). Baden-Baden: Nomos.
Popiołek-Roßkamp, M. (2020). Rezension zu: Fuchs, Jana: Städtebau und Legitimation. Debatten um das unbebaute historische Warschauer Zentrum, 1945–1989. H-Soz-u-Kult.
Ibert, O. (2020). Raum und Ort als Konzepte in der Wirtschaftsgeographie. Berichte. Geographie und Landeskunde, 93(4), 281-286.
Bernt, M., & Holm, A. (2020). Die Ostdeutschlandforschung muss das Wohnen in den Blick nehmen: Plädoyer für eine neue politisch-institutionelle Perspektive auf ostdeutsche Städte. Sub\urban: Zeitschrift für kritische Stadtforschung, 8(3), 97-114. DOI: 10.36900/suburban.v8i3.593
Bernt, M., & Holm, A. (2020). Den Osten im Blick: Eine Replik. Sub\urban: Zeitschrift für kritische Stadtforschung, 8(3), 151-156 . DOI: 10.36900/suburban.v8i3.643
Eichenauer, E., & Gailing, L. (2020). Kommunen sollen profitieren. Umweltbriefe, (12), 14.
Bernhardt, C., & Massard-Guilbaud, G. (2020). Towards a New Approach in Urban History: The Round-Tables for Urban Environmental History (1998-2008). Moderne Stadtgeschichte, (2), 95-103.
Oechslen, A. (2020). Grenzenlose Arbeit? Eine Exploration der Arbeitskulturen von Crowdwork. in D. Eckhardt, S. May, M. Röthl, & R. Tischberger (Hrsg.), Digitale Arbeitskulturen: Rahmungen, Effekte, Herausforderungen (S. 83-94). (Berliner Blätter; Band 82). Berlin. DOI: https://doi.org/10.18452/22135
Kuebart, A., & Ibert, O. (2020). Choreographies of Entrepreneurship: How Different Formats of Co-Presence are Combined to Facilitate Knowledge Creation in Seed Accelerator Programs. Raumforschung und Raumordnung, 78(1), 35-51. DOI: 10.2478/rara-2019-0047
Füg, F., & Ibert, O. (2020). Assembling Social Innovations in Emergent Professional Communities: The Case of Learning Region Policies in Germany. European Planning Studies, 28(3), 541-562. DOI: 10.1080/09654313.2019.1639402
Bernhardt, C. (2020). Path-Dependency and Trajectories. in S. Haumann, M. Knoll, & D. Mares (Hrsg.), Concepts of Urban-Environmental History (S. 65-78). (Environmetal and Climate History ; Nr. 1). Bielefeld: Transcript.
Christmann, G. (Hrsg.) (2020). Struggling with Innovations. (European Planning Studies, Special Issue; Band 28, Nr. 3). Taylor & Francis.
Christmann, G., Ibert, O., Jessen, J., & Walther, U-J. (2020). Innovations in Spatial Planning as a Social Process – Phases, Actors, Conflicts. European Planning Studies, 28(3), 496-520. DOI: 10.1080/09654313.2019.1639399
Christmann, G. (2020). Introduction: Struggling with Innovations: Social Innovations and Conflicts in Urban Development and Planning. European Planning Studies, 28(3), 423-433. DOI: 10.1080/09654313.2019.1639396
Meißner, K. (2020). Tagungsbericht: Visual Communication in Urban Design and Plannung. H-Soz-u-Kult.
Kühn, M., Boeth, H., & Nettelbladt, G. (2020). Zuwanderungspolitiken: Lokale Koalitionen in Hochschulstädten. in B. Egner, & D. S. (Hrsg.), Neue Koalitionen - alte Probleme: Lokale Entscheidungsprozesse im Wandel (S. 153-180). (Stadtforschung aktuell). Wiesbaden: Springer VS. DOI: 10.1007/978-3-658-28452-7_8
Haupt, W. (2020). Interkommunales Lernen: Definition, Bedeutung und Potenzial für die lokale Klimawandelanpassung. in T. Neumann, U. Ziesler, & T. Teich (Hrsg.), Kooperation und Innovation für eine nachhaltige Stadtentwicklung: Forschung mit innovativen Kommunen (S. 189-203). (Research). Wiesbaden: Springer Spektrum.
Bernt, M., Pilz, M., Friedrich, K., Rößler, S., El-Kayed, N., Hamann, U., ... Nader, T. (2020). Vom Stadtumbauschwerpunkt zum Einwanderungsquartier? Neue Perspektiven für periphere Großwohnsiedlungen: Working Paper 1: Darstellung des Untersuchungsdesigns. Bonn: Bundesministerium für Bildung und Forschung.
Hassink, R., Ibert, O., & Sarnow, M. (2020). Zum sich wandelnden Verhältnis von Innovation und Raum in subnationalen Innovationssystemen. in B. Blättel-Mink, & A. Ebner (Hrsg.), Innovationssysteme: Technologie, Institutionen und die Dynamik der Wettbewerbsfähigkeit (2. Auflage Aufl., S. 163-185). Wiesbaden: Springer VS. DOI: 10.1007/978-3-658-22343-4
Bernt, M. (2020). Governance Analysis. Case Studies Halle-Neustadt and Berlin-Marzahn: Report on Work Package 2 / Research Project "Estates After Transition".
Murphy, P., Lakoma, K., Eckersley, P., & Glennon, R. (2020). Rebuilding the Fire and Rescue Services: Policy, Delivery and Assurance. Bingley: Emerald Publishers.
Bernt, M. (2020). Comparing the Governance of Large Housing Estates in Estonia, Germany, and Russia: What Can be Learned?
Gailing, L., Bues, A., Kern, K., & Röhring, A. (2020). Socio-Spatial Dimensions in Energy Transitions: Applying the TPSN Framework to Case Studies in Germany. Environment and Planning A, 52(6), 1112-1130. DOI: 10.1177/0308518X19845142
Motylinska, M., & Phan, P. (2020). "Not the usual Way?": On the Involvement of an East German Couple with the Planning of the Ethiopian Capital. Architecture Beyond Europe, 2019(16). DOI: https://doi.org/10.4000/abe.6997
Butter, A. (2020). "Narrenkappen" und "Libanisten". Richard Paulick in den Modernedebatten der fünfziger Jahre. in T. Flierl (Hrsg.), Bauhaus, Shanghai, Stalinallee, Ha-Neu: Der Lebensweg des Architekten Richard Paulick 1903–1979. Begleitbuch zur Wandersausstellung (S. 226-235). (Gegenstand und Raum, Neue Folge; Nr. 1). Berlin: Lukas.
Butter, A. (2020). Solidarität in Stein und Stahl? Der Architekturexport der DDR als Hebel einer „antikolonialistischen“ Außenpolitik. in H-P. Brogiato, & M. Röschner (Hrsg.), Koloniale Spuren in den Archiven der Leibniz-Gemeinschaft (S. 128-143). Halle (Saale): Mitteldeutscher Verlag.
El-Kayed, N., Bernt, M., Hamann, U., & Pilz, M. (2020). Peripheral Estates as Arrival Spaces? Conceptualising Research on Arrival Functions of New Immigrant Destinations in East Germany. Urban Planning, 5(3), 103-114. DOI: 10.17645/up.v5i3.2932
Bernhardt, C. (2020). Planung für den Grossraum in den Jahrzehnten der geteilten Stadt. in H. Bodenschatz, & H. Kegler (Hrsg.), Planungskultur und Stadtentwicklung: 100 Jahre Gross-Berlin (Band 4, S. 120-143). (Edition Gegenstand und Raum). Berlin: Lukas.
Bernhardt, C., & Meißner, K. (2020). Communicating and Visualising Urban Planning in Cold War Berlin. Urban Planning, 5(2), 10-23. DOI: 10.17645/up.v5i2.3028
Kuebart, A., & Stabler, M. (2020). Infectious Diseases as Socio‐Spatial Processes: The COVID‐19 Outbreak in Germany. Tijdschrift voor Economische en Sociale Geografie, 111(3), 482-496. DOI: https://doi.org/10.1111/tesg.12429
Bernhardt, C. (2020). Grundlinien der Stadtentwicklung im Land Brandenburg von 1945 bis 1990. in Kulturland Brandenburg, C. Müller- Lorenz, & N. Schneider (Hrsg.), Krieg und Frieden : 1945 und die Folgen in Brandenburg (S. 156-161). Berlin: L + H Verlag.
Singh, A., & Christmann, G. (2020). Citizen Participation in Digitised Environments in Berlin: Visualising Spatial Knowledge in Urban Planning. Urban Planning, 5(2), 71-83. DOI: 10.17645/up.v5i2.3030
Christmann, G., Bernhardt, C., & Stollmann, J. (Hrsg.) (2020). Visual Communication in Urban Design and Planning: The Impact of Mediatisation(s) on the Construction of Urban Futures. (Urban Planning, Special Issue; Band 5, Nr. 2). Cogitatio Press.
Christmann, G., Singh, A., Stollmann, J., & Bernhardt, C. (2020). Visual Communication in Urban Design and Planning: The Impact of Mediatisation(s) on the Construction of Urban Futures. Urban Planning, 5(2), 1-9. DOI: 10.17645/up.v5i2.3279
Motylinska, M. (2020). Simone Tulumello, Fear, Space and Urban Planning. A Critical Perspective from Southern Europe, New York 2016. Moderne Stadtgeschichte, 2020(1), 82-85.
Motylinska, M., & Høghøj, M. (2020). Spaces of Fear in European Cities of the 20th Century / Angsträume in den europäischen Städten des 20. Jahrhunderts. Moderne Stadtgeschichte, 2020(1), 6-12.
Brinks, V., & Ibert, O. (2020). From Corona Virus to Corona Crisis: The Value of an Analytical and Geographical Understanding of Crisis. Tijdschrift voor Economische en Sociale Geografie, 111(3), 275-287. DOI: 10.1111/tesg.12428
Richter, R., Fink, M., Lang, R., & Maresch, D. (2020). Social Entrepreneurship and Innovation in Rural Europe. (Routledge Studies in Social Enterprise & Social Innovation). New York, London: Routledge.
Pilz, M. (2020). Partizipation migrantisch markierter Bürgerinnen in der Süddeutschen Zeitung – eine diskursanalytische Sondierung. Geographica Helvetica, 75(2), 195-208. DOI: https://doi.org/10.5194/gh-75-195-2020
Vogelgsang, L. (2020). Transition rather than Balance: Organizing Constraints for Collective Creativity in Pharmaceutical Development. Creativity and Innovation Management, 29(3), 413-423. DOI: 10.1111/caim.12391
Christmann, G. (2020). Soziale Innovationen in ländlichen Räumen. in C. Krajewski, & C-C. Wiegandt (Hrsg.), Land in Sicht: Ländliche Räume in Deutschland zwischen Prosperität und Peripherisierung (S. 228-239). (Schriftenreihe der Bundeszentrale für politische Bildung; Band 10362). Bonn: Bundeszentrale für Politische Bildung.
Kleibert, J. M., & Mann, L. (2020). Capturing Value amidst Constant Global Restructuring? Information Technology Enabled Services in India, the Philippines and Kenya. European Journal of Development Research , 32, 1057-1079. DOI: https://doi.org/10.1057/s41287-020-00256-1
Ibert, O. (2020). Internationale Bauausstellungen als Startpunkte und Durchgangsstationen sozialer Innovationen. in Bundesministerium des Innern (Hrsg.), IBA im Wandel: Zur Zukunft Internationaler Bauausstellungen (S. 6-7)
Wigger, J. (2020). Rezension zu: Hochmuth, Hanno: Kiezgeschichte. Friedrichshain und Kreuzberg im geteilten Berlin. Göttingen 2017. ISBN 978-3-8353-3092-4. H-Soz-u-Kult, 04.08.2020.
Kleibert, J. M., Bobée, A., Rottleb, T., & Schulze, M. (2020). Global Geographies of Offshore Campuses. Erkner: Leibniz-Institut für Raumbezogene Sozialforschung.
Engler, H. (2020). Architektur ohne Architekten? Biografische Spurensicherung, Netzwerk- und Generationenforschung zu DDR-Planern auf der Basis der DigiPortA-Datenbank des IRS. in W. Füßl (Hrsg.), Von Ingenieuren, Bergleuten und Künstlern: Das Digitale Porträtarchiv „DigiPortA" (S. 101-115). (Deutsches Museum Studies; Band 6). München: Deutsches Museum.
Engler, H. (2020). Social Movement and the Failure of Car-Friendly City Projects: East and West Berlin (1970s and 1980s). The Journal of Transport History, 41(3), 353-380. DOI: 10.1177/0022526620951740
Motylinska, M. (2020). 'A Cross Section of Colonial Technology'? Zooming in and Zooming out on a Photograph of a German Trade Fair from the 1930s. Architecture Beyond Europe, 2020(17).
Brünenberg, S. (2020). Rezension zu: Oloew, Matthias: Schwimmbäder. 200 Jahre Architekturgeschichte des öffentlichen Bades. Berlin 2019. ISBN 978-3-496-01617-5. H-Soz-u-Kult, 04.09.2020.
Bernhardt, C. (2020). Urban Automobility in Cold War Berlin: a Transnational Perspective. The Journal of Transport History, 41(3), 301-305. DOI: 10.1177/0022526620951741
Bernhardt, C. (2020). The Making of the “Stadtautobahn” in Berlin after World War Two: a Socio-Histoire of Power about Urban Automobile Infrastructur. The Journal of Transport History, 41(3), 306-327. DOI: 10.1177%2F0022526620951344
2019
Bernhardt, C. (2019). Europäische Wassenbau-Ingenieure im 18. und 19. Jahrhundert: Wanderungen und Wissenszirkulation. in H. Kilper (Hrsg.), Migration und Baukultur: Transformation des Bauens durch individuelle und kollektive Einwanderung (S. 259-270). (Kulturelle und technische Werte historischer Bauten; Band 3). Basel: Birkhäuser.
Wigger, J. (2019). Über den Weg von der Vereinzelung zur Organisierung. Die Anfänge der Lesbenbewegung in West-Berlin in den 1970er Jahren. in H. Hochmuth, & P. Nolte (Hrsg.), Stadtgeschichte als Zeitgeschichte: Berlin im 20. Jahrhundert (S. 219-244). (Geschichte der Gegenwart; Band 22). Göttingen: Wallstein.
Bernhardt, C. (2019). Concepts of Urban Agency and the Transformation of Urban Hinterlands: The Case of Berlin, Eighteenth to Twentieth Century. in T. Soens, D. Schott, M. Toyka-Seid, & B. De Munck (Hrsg.), Urbanizing Nature: Actors and Agency (Dis)Connecting Cities and Nature Since 1500 (S. 50-64). (Routledge Advances in Urban History). New York, London: Routledge.
Christmann, G., & Federwisch, T. (2019). Soziale Innovationen in Landgemeinden - wie sie entstehen und was sie begünstigt. Nachrichten : Magazin der Akademie für Raumforschung und Landesplanung, 2019(2), 26-28.
Schmidt, S. (2019). In the Making: Open Creative Labs as an Emerging Topic in Economic Geography?Geography Compass, 13(9), [e12463]. DOI: 10.1111/gec3.12463
Hautala, J., & Schmidt, S. (2019). Learning Across Distances: An International Collaborative Learning Project between Berlin and Turku. Journal of Geography in Higher Education, 43(2), 181-200.
Richter, R. (2019). Sozialer Wandel ländlicher Gesellschaften. in W. Nell, & M. Weiland (Hrsg.), Dorf: Ein interdisziplinäres Handbuch (S. 129-136). Berlin: J.B. Metzler.
Christmann, G. (2019). Innovationen in ländlichen Gemeinden. in W. Nell, & M. Weiland (Hrsg.), Dorf: Ein interdisziplinäres Handbuch (S. 235-240). Berlin: J.B. Metzler.
Ibert, O. (2019). Creative Class. in A. M. Orum (Hrsg.), The Wiley Blackwell Encyclopedia of Urban and Regional Studies (Band 1, S. 394-397). Hoboken: Wiley Blackwell.
Christmann, G. (2019). Community Studies. in A. M. Orum (Hrsg.), The Wiley Blackwell Encyclopedia of Urban and Regional Studies (Band 1, S. 337-341). Hoboken: Wiley Blackwell.
Christmann, G. (2019). Spatial Pioneers. in A. M. Orum (Hrsg.), The Wiley Blackwell Encyclopedia of Urban and Regional Studies (Band 4, S. 1982-1984). Hoboken: Wiley Blackwell.
Sept, A. (2019). Breitbandausbau, und dann: Digitalisierung im ländlichen Raum als Herausforderung für Praxis und Wissenschaft. Planerin, (1), 29-30.
Koch, F., Krellenberg, K., Reuter, K., Libbe, J., Schleicher, K., Krumme, K., ... Kern, K. (2019). Wie lassen sich die Sustainable Development Goals umsetzen? Herausforderungen für Städte in Deutschland und die Rolle der Planung. disP: The Planning Review, 55(4), 14-27. DOI: 10.1080/02513625.2019.1708063
Schuster, N., & Volkmann, A. (2019). Lebenschancen im Quartier: Wirkungen sozialräumlicher Strukturen im Stadtteil auf die Möglichkeiten und Wahlfreiheiten in der Lebensgestaltung der Bewohner_innen. (FGW-Studie Integrierende Stadtentwicklung ; Band 15). Düsseldorf: Forschungsinstitut für gesellschaftliche Weiterentwicklung.
Kühn, M., & Münch, S. (2019). Zuwanderungspolitik - ein neues kommunales Aufgabenfeld?disP: The Planning Review, 55(3), 22-30. DOI: 10.1080/02513625.2019.1670984
Kühn, M., & Münch, S. (2019). Gasteditorial. disP: The Planning Review, 55(3), 20-21. DOI: 10.1080/02513625.2019.1670983
Bernt, M. (2019). Migration and Strategic Urban Planning: The Case of Leipzig. disP: The Planning Review, 55(3), 56-66. DOI: 10.1080/02513625.2019.1671002
Hillmann, F., Bernt, M., & Calbet Elias, L. (2019). Von den Rändern der Stadt her denken: Das Beispiel Berlin. in Gesucht! Gefunden?: Alte und neue Wohnungsfragen (S. 141-152). (Bundeszentrale für politische Bildung / Schriftenreihe; Band 10413). Bonn: Bundeszentrale für Politische Bildung.
Bansard, J. S., Hickmann, T., & Kern, K. (2019). Pathways to Urban Sustainability: How Science can Contribute to Sustainable Development in Cities. GAIA, 28(2), 112-118. DOI: 10.14512/gaia.28.2.9
Aalbers, M. B., & Bernt, M. (Hrsg.) (2019). The Political Economy of Managing Decline and Rightsizing. (Urban Geography, Special Issue; Band 40, Nr. 2). Taylor & Francis. DOI: 10.1080/02723638.2018.1524654
Bernt, M. (2019). ‘Urban Regimes’ and ‘Migration Regimes’: Contradictions, Connections and Potentials. Erdkunde, 73(1), 9-17. DOI: 10.3112/erdkunde.2019.01.03
Kern, K. (2019). Cities as Leaders in EU Multilevel Climate Governance: Embedded Upscaling of Local Experiments in Europe. Environmental Politics, 28(1), 125-145. DOI: 10.1080/09644016.2019.1521979
Butter, A. (2019). Der Neuanfang in Ostdeutschland. in T. Flierl, & P. Oswalt (Hrsg.), Hannes Meyer und das Bauhaus: Im Streit der Deutungen (S. 479-492). Leipzig: Spector Books.
Theel, T., & Vogelgsang, L. (2019). Leveraging Hierarchy for Creative Collaborations? A Process Perspective on the Governance of Creativity in the Fields of Pharmaceuticals and Music. (Organized Creativity Discussion Paper; Band 19, Nr. 3).
Bernt, M. (2019). Sonderfall Südpark? in P. Pasternack (Hrsg.), Kein Streitfall mehr? : Halle-Neustadt fünf Jahre nach dem Jubiläum (S. 79-90). Halle (Saale): Mitteldeutscher Verlag.
Aalbers, M., & Bernt, M. (2019). The Political Economy of Managing Decline and Rightsizing. Urban Geography, 40(2), 165-173. DOI: 10.1080/02723638.2018.1524654
Kuebart, A., & Ibert, O. (2019). Beyond Territorial Conceptions of Entrepreneurial Ecosystems: The Dynamic Spatiality of Knowledge Brokering in Seed Accelerators. Zeitschrift für Wirtschaftsgeographie, 63(2-4), 118–133. DOI: 10.1515/zfw-2018-0012
Meißner, K. (2019). Die Berliner „Mietskaserne“: Zur Karriere eines Begriffs seit der Mitte des 19. Jahrhunderts. in H. Hochmuth, & P. Nolte (Hrsg.), Stadtgeschichte als Zeitgeschichte: Berlin im 20. Jahrhundert (S. 39-66). (Geschichte der Gegenwart ; Nr. 22). Göttingen: Wallstein.
Meißner, K. (2019). Die ‚Mietskaserne‘ als planungskulturelles Narrativ der 1980er Jahre: Zwei Fallbeispiele der Altstadt-Erneuerung in Ost- und West-Berlin. Medien & Zeit, 34(4), 42-58.
Oechslen, A. (2019). "Rage against the Cage": Raum einnehmen als feministische Protestpraxis. Gender Bulletin, (45), 27-45.
Bernhardt, C. (2019). Flüsse: [Hinzugefügt 2019]. in F. Jaeger (Hrsg.), Enzyklopädie der Neuzeit Online Leiden: Brill. DOI: 10.1163/2352-0248_edn_COM_400195
Sept, A. (2019). Smart City: Zwischen Utopie und Dystopie: Rezension zu Sybille Bauriedl / Anke Strüver (Hg.) (2018): Smart City – Kritische Perspektiven auf die Digitalisierung in Städten. Digitale Technologien, Raumproduktion, Intervention . Bielefeld: transcript. Sub\urban: Zeitschrift für kritische Stadtforschung, 7(3), 159-163.
Christmann, G. (2019). Raum. in B. Schnettler, R. Tuma, D. vom Lehn, B. Traue, T. S. Eberle, & H. Knoblauch (Hrsg.), Kleines Al(e)phabet des Kommunikativen Konstruktivismus: Fundus Omnium Communicativum - Hubert Knoblauch zum 60. Geburtstag (S. 364-370). Wiesbaden: Springer VS. DOI: 10.1007/978-3-658-24958-8_12
Christmann, G., Kilper, H., & Ibert, O. (2019). Resilient Cities: Theoretical Conceptualisations and Observations about the Discourse in the Social and Planning Sciences. in B. Rampp, M. Endreß, & M. Naumann (Hrsg.), Resilience in Social, Cultural and Political Spheres (S. 121-148). Wiesbaden: Springer VS. DOI: 10.1007/978-3-658-15329-8
Ibert, O., Hess, M., Kleibert, J. M., Müller, F. C., & Power, D. (2019). Positioning and ‘Doing’ Geographies of Dissociation. Dialogues in Human Geography, 9(1), 88-93. DOI: 10.1177/2043820619832725
Ibert, O., Hess, M., Kleibert, J. M., Müller, F. C., & Power, D. (2019). Geographies of Dissociation: Value Creation, ‚Dark‘ Places and ‚Missing‘ Links. Dialogues in Human Geography, 9(1), 43-63. DOI: 10.1177/2043820619831114
Nettelbladt, G., & Boano, C. (2019). Infrastructures of Reception: The Spatial Politics of Refuge in Mannheim, Germany. Political Geography, (71), 78-90. DOI: 10.1016/j.polgeo.2019.02.007
Kühn, M., & Bernt, M. (2019). Wachsen durch wen? Stadtentwicklungsstrategien in Bremen und Leipzig im Umgang mit Migration. Raumforschung und Raumordnung, 77(5), 403-509. DOI: 10.2478/rara-2019-0014
Bernt, M. (2019). Shrinking Cities. in A. M. Orum (Hrsg.), The Wiley Blackwell Encyclopedia of Urban and Regional Studies (Band 4, S. 1807-1809). Hoboken: Wiley Blackwell.
Bernt, M. (2019). Estates under Pressure: Financialisation, Shrinkage and State Restructuring and its Consequences for Large-scale Housing Estates in East Germany. in M. Güney , R. Keil, & M. Ücoglu (Hrsg.), Massive Suburbanization: (Re) Building the Global Periphery One Large Scale Housing Project at a Time (S. 81-93). Toronto: University of Toronto Press.
Müller, F. C. (2019). Finance, Innovation and Geography: How Investors Harness Knowledge Dynamics in German Biotechnology. (Routledge Studies in Innovation, Organizations and Technology). Abingdon, New York: Routledge.
Kuebart, A. (2019). Geographies of Relational Coordination in Venture Capital Firms. European Planning Studies, 27(11), 2206-2226. DOI: 10.1080/09654313.2019.1620696
Bernt, M. (2019). The Emergence of "Stadtumbau Ost". Urban Geography, 40(2), 174-191. DOI: 10.1080/02723638.2017.1332926
Schuster, N., & Volkmann, A. (2019). Lebenschancen im Quartier: Lebensziele von Stadtteilbewohner(inne)n, ihre Ressourcen und Strategien, sich diese zu erfüllen. Raumforschung und Raumordnung, 77(4), 401-415. DOI: 10.2478/rara-2019-0033
Pilz, M. (2019). Das ist nicht georgisch! Postsozialistische urbane Ausgrenzungspolitiken. Berlin: Humboldt-Universität zu Berlin. DOI: 10.18452/20108
Schinagl, M. (2019). Tagungsbericht: Re-Figuration von Räumen und der Kulturvergleich: 14.06.2018 – 15.06.2018 Berlin. H-Soz-u-Kult.
Richter, R. (2019). Rural Social Enterprises as Embedded Intermediaries: The Innovative Power of Connecting Rural Communities with Supra-Regional Networks. Journal of Rural Studies, 70(8), 179-187. DOI: 10.1016/j.jrurstud.2017.12.005
Bernhardt, C. (2019). Hein, Carola (Hrsg.): The Routledge Handbook of Planning History. London 2018. ISBN 978-1-138-85698-1 / Christian, Michel; Kott, Sandrine; Matějka, Ondřej (Hrsg.): Planning in Cold War Europe. Competition, Cooperation, Circulations 1950s-1970s. Berlin 2018. ISBN 978-3-11-052656-1 / Fischer, Karl Friedhelm; Altrock, Uwe(Hrsg.): Windows Upon Planning History. London 2018. ISBN 978-1-4724-6956-4. H-Soz-u-Kult.
Meißner, K., Bodenschatz, H., Welch Guerra, M., Oppen, C. V., & Altrock, U. (2019). Angola. in H. Bodenschatz, & M. W. Guerra (Hrsg.), Städtebau unter Salazar: Diktatorische Modernisierung des portugiesischen Imperiums 1926–1960 (S. 332-351). Berlin: Dom Publishers.
Kühn, M., & Münch, S. (Hrsg.) (2019). Zuwanderung und Stadtpolitik - Immigration and Urban Policy. (disP: The Planning Review, Special Issue; Band 55, Nr. 3). Taylor & Francis. DOI: 10.1080/02513625.2019.1670983
2018
Bernhardt, C. (2018). Sarah Bell, Adriana Allen, Pascale Hofmann, Tse-Hui Teh (Hrsg.), Urban Water Trajectories, Heidelberg 2017 (Springer), 214 Seiten. Moderne Stadtgeschichte, (2), 99-101.
Engler, H. (2018). Zwischen Zukunftsverheißung, Planungseuphorie und kulturellem Wandel: Urbane Planung in West- und Ost-Berlin. in E. Seefried, & D. Hoffmann (Hrsg.), Plan und Planung: Deutsch-deutsche Vorgriffe auf die Zukunft (S. 180-197). (Zeitgeschichte im Gespräch; Band 27). Berlin: De Gruyter.
Bernhardt, C. (2018). „Pfadabhängigkeiten“ und „Entwicklungspfade“: Zwei Konzepte stadtgeschichtlicher Forschung. Moderne Stadtgeschichte, (2), 16-30.
Bernhardt, C. (2018). Die neuere raumhistorische Forschung und ihre Quellen. in M. Röschner (Hrsg.), Pläne und technische Zeichnungen aus Architektur, Bergbau, Raketentechnik und Schiffbau: Das Gemeinschaftsprojekt DigiPEER (S. 13-19). (Preprint; Nr. 14). München: Deutsches Museum.
Butter, A. (2018). Klima, Denkmalwert und Saalakustik. Interdependenzen raumwissenschaftlicher Aspekte in den Planbeständen des Leibniz-Instituts für Raumbezogene Sozialforschung (IRS). in M. Röschner (Hrsg.), Pläne und technische Zeichnungen aus Architektur, Bergbau, Raketentechnik und Schiffbau: Das Gemeinschaftsprojekt DigiPEER (S. 34-47). (Preprint; Nr. 14). München: Deutsches Museum.
Drewes, K. (2018). Wissenschaftliche Sammlungen des Leibniz-Instituts für Raumbezogene Sozialforschung, Erkner. in W. Füßl, M. Farrenkopf, & B. I. Reimers (Hrsg.), Kultur bewahren: Die Archive der Leibniz-Gemeinschaft (S. 78-81). München: Deutsches Museum.
Butter, A. (2018). Showcase and Window to the World: East German Architecture abroad 1949-1990. Planning Perspectives, 33(2), 249-269. DOI: 10.1080/02665433.2017.1348969
Bernhardt, C. (2018). Moderne Stadtgeschichte. in L. Busse, W. Enderle, R. Hohls, T. Meyer, J. Prellwitz, & A. Schuhmann (Hrsg.), Clio-Guide: Ein Handbuch zu digitalen Ressourcen für die Geschichtswissenschaften (Neu- Aufl., S. E1-18). (Historisches Forum; Band 19). Berlin: Clio-online.
Ibert, O. (2018). Festivalisierung. in H. H. Blotevogel, T. Döring, S. Grotefels, I. Helbrecht, J. Jessen, & C. Schmidt (Hrsg.), Handwörterbuch der Stadt- und Raumentwicklung (Band 1, S. 661-666). Hannover: Akademie für Raumforschung und Landesplanung.
Christmann, G. (2018). Zwischennutzung. in H. H. Blotevogel, T. Döring, S. Grotefels, I. Helbrecht, J. Jessen, & C. Schmidt (Hrsg.), Handwörterbuch der Stadt- und Raumentwicklung (Band 4, S. 3019-3024). Hannover: Akademie für Raumforschung und Landesplanung.
Lenartowicz, M., Weinbaum, D. R., Heylighen, F., Kingsbury, K., & Harmsen, T. (2018). The Human Takeover: A Call for a Venture Into an Existential Opportunity. Information, 9(5), [113]. DOI: 10.3390/info9050113
Sept, A. (2018). Entschleunigung in Klein- und Mittelstädten: Cittaslow als soziale Innovation in der Stadtentwicklung. Lemgo: Rohn.
Christmann, G. (2018). Städtische Raumpioniere, kommunikative Figurationen und Raum(re)konstruktionen in Quartieren. in A. Hepp, S. Kubitschko, & I. Marszolek (Hrsg.), Die mediatisierte Stadt: Kommunikative Figurationen des urbanen Zusammenlebens (S. 121-138). (Medien - Kultur - Kommunikation). Wiesbaden: Springer VS. DOI: 10.1007/978-3-658-20323-8_7
Ibert, O., Jackson, G., Theel, T., & Vogelgsang, L. (2018). Uncertainty as an asset for creativity? Dynamic Shifts between Embracing, Ignoring and Fixing Uncertainty: The Cases of Music and Pharma. (Organized Creativity Discussion Paper). Berlin: Freie Universität Berlin.
Ibert, O. (2018). A Review of Making Value and Career Building in the Creative Economy. Evidence from Contemporary Visual Art. Springer Briefs in Geography. By Melanie Fasche. Economic Geography, 94(3), 327-329. DOI: 10.1080/00130095.2018.1468717
Schmidt, S., Müller, F. C., Ibert, O., & Brinks, V. (2018). Open Region: Creating and Exploiting Opportunities for Innovation at the Regional Scale. European Urban and Regional Studies, 25(2), 187-205. DOI: 10.1177/0969776417705942
Kleibert, J. M. (2018). Exclusive Development(s): Special Economic Zones and Enclave Urbanism in the Philippines. Critical Sociology, 44(3), 471–485. DOI: 10.1177/0896920517698538
Volkmann, A. (2018). Gleichwertige Lebensverhältnisse zwischen Daseinsvorsorge und räumlichen Verwirklichungschancen. Dortmund: Technische Universität Dortmund. DOI: 10.17877/DE290R-20314
Bernt, M. (2018). Schrumpfung. in H. H. Blotevogel, T. Döring, S. Grotefels, I. Helbrecht, J. Jessen, & C. Schmidt (Hrsg.), Handwörterbuch der Stadt- und Raumentwicklung (Band 4, S. 2119-2128). Hannover: Akademie für Raumforschung und Landesplanung.
Eichenauer, E. (2018). Eine Frage der Glaubwürdigkeit: Interview. LandInForm , (4), 17.
Hillmann, F., Bernt, M., & Calbet Elias, L. (2018). Von den Rändern der Stadt her denken: Das Beispiel Berlin. in A. Grabener (Hrsg.), Immobilien-Almanach 01 (2018/2019 Aufl., S. 9-19). Kiel: Grabener.
Thieken, A., Dierck, J., Dunst, L., Göpfert, C., Heidenreich, A., Hetz, K., ... Walz, A. (2018). Urbane Resilienz gegenüber extremen Wetterereignissen: Typologien und Transfer von Anpassungsstrategien in kleinen Großstädten und Mittelstädten (ExTrass). Potsdam: Universität Potsdam.
Kern, K., & Söderström, S. (2018). The Ecosystem Approach to Management in the Baltic Sea Region: Analyzing Regional Environmental Governance from a Spatial Perspective. Marine Policy, 271-277. DOI: 10.1016/j.marpol.2018.09.023
Meijering, J. V., Tobi, H., & Kern, K. (2018). Defining and Measuring Urban Sustainability in Europe: A Delphi Study on Identifying its Most Relevant Components. Ecological Indicators, 90(7), 38-46. DOI: 10.1016/j.ecolind.2018.02.055
Kühn, M. (2018). Abgehängt? Peripherisierung und Chancen der Entperipherisierung von Klein- und Mittelstädten. in B. Emunds, C. Czingon, & M. Wolff (Hrsg.), Stadtluft macht reich/arm: Stadtentwicklung, soziale Ungleichheit und Raumgerechtigkeit (S. 155-178). (Die Wirtschaft der Gesellschaft; Band 4). Marburg: Metropolis.
Bernt, M., & Förste, D. (2018). The Black Box of Displacement: Do People Remain in their Neighborhoods or Relocate to the Periphery? in I. Helbrecht (Hrsg.), Gentrification and Resistance: Researching Displacement Processes and Adaption Strategies (S. 37-57). Wiesbaden: Springer VS. DOI: 10.1007/978-3-658-20388-7
Grabher, G., & Ibert, O. (2018). Schumpeterian Customers? How Active Users Co-create Innovations . in G. Clark, M. Feldman, M. Gertler, & D. Wójcik (Hrsg.), New Oxford Handbook of Economic Geography (S. 286-287). Oxford: Oxford University Press. DOI: 10.1093/oxfordhb/9780198755609.013.36
Schmidt, S., Ibert, O., Kühn, J., & Kuebart, A. (2018). Open Creative Labs in Deutschland – Räumliche Konfigurationen für Temporäres Experimentieren und Arbeiten. in H. Pechlaner, & E. Innerhofer (Hrsg.), Temporäre Konzepte: Coworking und Coliving als Perspekive für die Regionalentwicklung (S. 60-76). Stuttgart: Kohlhammer.
Ibert, O., Christmann, G., Jessen, J., & Walther, U-J. (2018). Innovationen in der räumlichen Planung: Zum Wechselverhältnis von inhaltlicher Entfaltung und räumlicher Ausbreitung des Neuen. in N. Gestring, & J. Wehrheim (Hrsg.), Urbanität im 21. Jahrhundert: Eine Fest- und Freundschaftsschrift für Walter Siebel (S. 294-312). Frankfurt ; New York: Campus.
Kühn, M. (2018). Vom Problem zum Potenzial? Zuwanderung als Ansatz der Stadtpolitik in Bremen. in K. Schäfer (Hrsg.), Aufbruch aus der Zwischenstadt: Urbanisierung durch Migration und Nutzungsmischung (S. 110-149). (Urban Studies). Bielefeld: Transcript.
Butter, A. (2018). Autogerechte Konzepte im Kalten Krieg. in H. Bodenschatz, & P. Cordelia (Hrsg.), 100 Jahre Groß-Berlin: Verkehrsfrage und Stadtentwicklung (S. 187-190). Berlin: Lukas.
Kleibert, J. M., & Horner, R. (2018). Geographies of Global Production Networks. in R. C. Kloosterman, V. Mamadouh, & P. Terhorst (Hrsg.), Handbook on the Geographies of Globalization (S. 222-234). Cheltenham: Edward Elgar. DOI: 10.4337/9781785363849.00026
Christmann, G., Ibert, O., & Kilper, H. (2018). Resilienz und resiliente Städte. in T. Jäger, A. Daun, & D. Freudenberg (Hrsg.), Politisches Krisenmanagement : Band 2: Reaktion – Partizipation – Resilienz (S. 183-196). (Sicherheit – interdisziplinäre Perspektiven). Wiesbaden: Springer VS. DOI: 10.1007/978-3-658-20811-0_10
Hautala, J., & Ibert, O. (2018). Creativity in Arts and Sciences: Collective Processes from a Spatial Perspective. Environment and Planning A, 50(8), 1688-1696. DOI: 10.1177/0308518X18786967
Hautala, J., & Ibert, O. (Hrsg.) (2018). Creativity in Arts and Sciences: Collective Processes from a Spatial Perspective. (Environment and Planning A, Special Issue; Band 50, Nr. 8). SAGE.
Brinks, V., Ibert, O., Müller, F. C., & Schmidt, S. (2018). From Ignorance to Innovation: Serendipitous and Purposeful Mobility in Creative Processes - The Cases of Biotechnology, Legal Services and Board Games. Environment and Planning A, 50(8), 1742-1763. DOI: 10.1177/0308518X18758327
Fuhr, H., Hickmann, T., & Kern, K. (2018). The Role of Cities in Multi-level Climate Governance: Local Climate Policies and the 1.5 °C Target. Current Opinion in Environmental Sustainability, 30(2), 1-6. DOI: 10.1016/j.cosust.2017.10.006
Bernhardt, C. (2018). Authentizität in Retrotopia: Ambivalenzen der "Gebauten Geschichte". Polis, 25(3), 20-23.
Motylinska, M. (2018). Communicating Unwanted Heritage? The Case of the Technisches Rathaus in Frankfurt am Main. in R. Lee, D. Barbé, & P. Misselwitz (Hrsg.), Things don't really exist until you give them a name : unpacking urban heritage (S. 258-265). Dar-es-Salam: Mkuki Na Nyota.
Bernt, M. (2018). Gentrification between Urban und Rural. Dialogues in Human Geography, 8(1), 31-35. DOI: 10.1177/2043820617752001
Ibert, O., Kuebart, A., & Brewig, S. (2018). Shearmur Richard, Carrincazeaux Christophe and Doloreux David (Eds): Handbook on the Geographies of Innovation. Cheltenham: Edward Elgar (2016), pp. 512. Zeitschrift für Wirtschaftsgeographie, 62(1), 82-85. DOI: 10.1515/zfw-2017-0027
Butter, A. (2018). Hermann Henselmann und der deutsch-deutsche Wettbewerb zum Wohngebiet Fennpfuhl 1956: Eine Annäherung unter schwierigen Bedingungen. in F. Thomas (Hrsg.), Der Architekt, die Macht und die Baukunst: Hermann Henselmann in seiner Berliner Zeit 1949-1995 (S. 85-94). Berlin: Theater der Zeit.
Butter, A. (2018). Ochs als Grenzgänger zwischen Heidelberg und Dresden: Die Jahre von 1947 bis 1953. in Karl Wilhelm Ochs: Architekt und Künstler (S. 52-69). Dresden: Sandstein Kommunikation.
Kühn, M. (2018). Immigration Strategies of Cities: Local Growth Policies and Urban Planning in Germany. European Planning Studies, 26(9), 1747-1762. DOI: 10.1080/09654313.2018.1484428
Richter, R. (2018). The Janus Face of Participatory Governance: How Inclusive Governance Benefits and Limits the Social Innovativeness of Social Enterprises. Journal of Entrepreneurial and Organizational Diversity , 7(1), 61-87. DOI: 10.5947/jeod.2018.004
Lambregts, B., Kleibert, J. M., & Beerepoot, N. (2018). The Making of Mumbai as a Global City: Investigating the Role of the Offshore Services Sector. in M. Hoyler, C. Parnreiter, & A. Watson (Hrsg.), Global City Makers: Economic Actors and Practices in the World City Network (S. 124-150). Cheltenham: Edward Elgar.
Graf, P., Kern, K., & Scheiner, S. (2018). Mehrebenen-Dynamiken in der deutschen Energiewendepolitik: Die Rolle von Städten und Regionen am Beispiel von Baden-Württemberg. in J. Radtke, & N. Kersting (Hrsg.), Energiewende: Politikwissenschaftliche Perspektiven (S. 205-242). (Energietransformation). Wiesbaden: Springer VS. DOI: 10.1007/978-3-658-21561-3
2017
Meißner, K. (2017). Tagungsbericht: Urbane Elemente: Licht, Luft, Feuer und Wasser in der Geschichte und Gegenwart der Stadtentwicklung der Gesellschaft für Stadt- und Urbanisierungsforschung am 23./24. Juni 2017 in Berlin. Moderne Stadtgeschichte, 2(2017), 167-169.
Bernhardt, C. (Hrsg.) (2017). Macht-Räume in der DDR. (Deutschland Archiv, Special Issue).
Meißner, K. (2017). Die Berliner "Mietskaserne": Eine Diskursgeschichte zu Ursprung, Ubiquität und Unbestimmtheit eines Begriffs. Forum Stadt, 44(4), 371-385.
Hofer, S., & Butter, A. (2017). Einleitung. in S. Hofer, & A. Butter (Hrsg.), Blick zurück nach vorn: Architektur und Stadtplanung in der DDR (S. 1-9). (Schriftenreihe des Arbeitskreises Kunst in der DDR; Nr. 3). Marburg: Philipps-Universität Marburg. DOI: 10.17192/es2017.0004
Lambregts, B., Beerepoot, N., & Kleibert, J. M. (2017). Globalisation and Services-driven Economic Growth: An Introduction. in N. Beerepoot, B. Lambregts, & J. Kleibert (Hrsg.), Globalisation and Services-driven Economic Growth: Perspectives from the Global North and South (S. 1-18). (The Dynamics of Economic Space). London, New York: Routledge.
Beerepoot, N., Lambregts, B., & Kleibert, J. M. (Hrsg.) (2017). Globalisation and Services-driven Economic Growth: Perspectives from the Global North and South. (The Dynamics of Economic Space). London, New York: Routledge.
Beerepoot, N., Kleibert, J. M., & Lambregts, B. (2017). Conclusions: Trends and Ways Forward in Services-driven Economic Growth. in N. Beerepoot, B. Lambregts, & J. Kleibert (Hrsg.), Globalisation and Services-driven Economic Growth: Perspectives from the Global North and South (S. 223-330). (The Dynamics of Economic Space). London, New York: Routledge.
Lange, B., Schmidt, S., Domann, V., Ibert, O., Kühn, J., & Kuebart, A. (2017). Basteln – Gestalten – Experimentieren: Offene kreative Orte in Deutschland. Nationalatlas, 11,3.
Bernt, M. (2017). Phased Out, Demolished and Privatized: Social Housing in an Eastgerman Shrinking City. in P. Watt, & P. Smets (Hrsg.), Social Housing and Urban Renewal: A Cross-National Perspective (S. 253-276). Oxford: Emerald Publishers.
Kühn, M. (2017). Planungspolitiken: Zum Verhältnis von Planung und Politik. RaumPlanung, (189), 8-13.
Gänzle, S., & Kern, K. (2017). Neue Mehrebenenpolitik im Nordosten Europas? Eine Governance-Analyse der Ostseestrategie der Europäischen Union. in E. Bos, C. Griessler, & C. Walsch (Hrsg.), Die EU-Strategie für den Donauraum auf dem Prüfstand: Erfahrungen und Perspektiven (S. 153-176). (Andrássy Studien zur Europaforschung; Nr. 18). Baden-Baden: Nomos.
Bernhardt, C. (2017). Der Rhein. Eine europäische Flussbiografie. H-Soz-u-Kult.
Christmann, G., Ibert, O., Jessen, J., & Walther, U-J. (2017). How Does Novelty Enter Spatial Planning? Conceptualizing Innovations in Planning and Research Strategies. in W. Rammert, A. Windeler, H. Knoblauch, & M. Hutter (Hrsg.), Innovation Society Today: Perspectives, Fields, and Cases (S. 247-272). Wiesbaden: Springer VS. DOI: 10.1007/978-3-658-19269-3_12
Kusenbach, M., & Christmann, G. (Hrsg.) (2017). Disaster Vulnerability and Resilience Building at the Social Margins. (International Journal of Mass Emergencies and Disasters, Special Issue; Band 35, Nr. 2).
Christmann, G., & Heimann, T. (2017). Understanding Divergent Constructions of Vulnerability and Resilience: Climate Change Discourses in the German Cities of Lübeck and Rostock. International Journal of Mass Emergencies and Disasters, Special Issue, 35(2), 120-143.
Christmann, G., & Kusenbach, M. (2017). Introduction to the Special Issue: Disaster Vulnerability and Resilience Building at the Social Margins. International Journal of Mass Emergencies and Disasters, Special Issue, 35(2), 1-6.
Kleibert, J. M., & Müller, F. C. (2017). Femininity and the Rise of ‘Ethical Fur’: How Fashion Designers Create Alternative Understandings of Value and Construct Gendered Identities. Journal of Consumer Ethics, 1(2), 55-62.
Kühn, M., & Lang, T. (Hrsg.) (2017). Metropolisierung und Peripherisierung in Europa. (Europa Regional, Special Issue; Band 2015 (2017), Nr. 4).
Kühn, M., & Lang, T. (2017). Metropolisierung und Peripherisierung in Europa: Eine Einführung. Europa Regional, 2015 (2017)(4), 2-14.
Richter, R. (2017). The Industrial Heritage in Urban Imaginaries and City Images: A Comparison between Dortmund and Glasgow. The Public Historian, Special Issue, 39(4), 65-84. DOI: 10.1525/tph.2017.39.4.65
Hillmann, F., Bernt, M., & Calbet Elias, L. (2017). Von den Rändern der Stadt her denken: Das Beispiel Berlin. Aus Politik und Zeitgeschichte, 67(48), 25-31.
Grabher, G., & Ibert, O. (2017). Knowledge Collaboration in Hybrid Virtual Communities. in H. Bathelt, P. Cohendet, S. Henn, & L. Simon (Hrsg.), The Elgar Companion to Innovation and Knowledge Creation (S. 537-555). Cheltenham: Edward Elgar. DOI: 10.4337/9781782548522
Bernt, M., & Milstrey, U. (2017). Quartiere auf Zeit revisited: neue Herausforderungen für Politik und Planung. in U. Altrock, N. Grunze, & S. Kabisch (Hrsg.), Großwohnsiedlungen im Haltbarkeitscheck: Differenzierte Perspektiven ostdeutscher Großwohnsiedlungen (S. 145–167). Wiesbaden: Springer VS. DOI: 10.1007/978-3-658-18579-4_8
Drewes, K. (2017). Am Puls der Forschung: Die Wissenschaftlichen Sammlungen des IRS Erkner zur Bau- und Planungsgeschichte der DDR. Museumsblätter, (31), 76-81.
Söderström, S., & Kern, K. (2017). The Ecosystem Approach to Management in Marine Environmental Governance: Institutional Interplay in the Baltic Sea Region. Environmental Policy and Governance, 27(6), 619-631. DOI: 10.1002/eet.1775
Engler, H., & Hasenöhrl, U. (2017). Erholungsplanung und Nutzungskonflikte im Ost-West-Vergleich: Das Rheinland und Brandenburg in den 1950er bis 1970er Jahren. Geschichte im Westen, 32(2017), 165-198.
Bernhardt, C. (2017). Längst beerdigt und doch quicklebendig: Zur widersprüchlichen Geschichte der »autogerechten Stadt«. Zeithistorische Forschungen, 14(3), 526-540.
Kleibert, J. M. (2017). On the Global City Map, but Not in Command? Probing Manila's Position in the World City Network. Environment and Planning A, 49(12), 2897-2915. DOI: 10.1177/0308518X16663710
Engler, H., & Kotsch, D. (2017). Staat und Staatspartei: Die Verwaltungsreform der SED in Brandenburg 1952 –1960. in O. Werner, D. Kotsch, & H. Engler (Hrsg.), Bildung und Etablierung der DDR-Bezirke in Brandenburg : Verwaltung und Parteien in den Bezirken Potsdam, Frankfurt/Oder und Cottbus 1952-1960 (S. 15-56). (Bibliothek der Brandenburgischen und Preußischen Geschichte; Band 16). Berlin: Berliner Wissenschafts-Verlag.
Werner, O., Kotsch, D., & Engler, H. (Hrsg.) (2017). Bildung und Etablierung der DDR-Bezirke in Brandenburg: Verwaltung und Parteien in den Bezirken Potsdam, Frankfurt/Oder und Cottbus 1952-1960. (Bibliothek der Brandenburgischen und Preußischen Geschichte; Band 16). Berlin: Berliner Wissenschafts-Verlag.
Christmann, G. (2017). Analysing Changes in Discursive Constructions of Rural Areas in the Context of Demographic Change: Towards Counterpoints in the Dominant Discourse on “Dying Villages”. Comparative Population Studies, 41(3-4), 359-378. DOI: 10.12765/CPoS-2017-03en
Flierl, B., & Bernhardt, C. (Hrsg.) (2017). Kritisch denken für Architektur und Gesellschaft: Arbeitsbiografie und Werkdokumentation 1948-2017. (Erweiterte Neuauflage Aufl.) (Regio doc : Dokumentenreihe des IRS; Nr. 4). Erkner: Leibniz-Institut für Raumbezogene Sozialforschung.
Christmann, G. (2017). Innovationen in Landgemeinden: Bedingungen, Akteure und Prozesse. in Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg (Hrsg.), Innovationen auf dem Land: Planerische Impulse für Bauten, Orte und Regionen (S. 23-28). Karlsruhe: KIT Institut Entwerfen von Stadt und Landschaft.
Bernhardt, C. (2017). Urbanizing a River in a Bicultural Border Region: Strasbourg and the Upper Rhine on the Way to Water Modernity, 1789-1925. in M. Knoll, U. Lübken, & D. Schott (Hrsg.), Rivers Lost – Rivers Regained. Rethinking City-River Relationships (S. 140-155). Pittsburgh: University of Pittsburgh Press.
Brinks, V., Ibert, O., & Wendland, A. V. (2017). Beratung unter Stress: Experten in und für Krisen. (Leibniz-Forschungsverbund Krisen einer globalisierten Welt / Working Paper; Nr. 2). Frankfurt am Main: Leibniz-Forschungsverbund Krisen einer globalisierten Welt.
Bernhardt, C., & Werner, O. (2017). "Macht-Räume in der DDR": Plädoyer für eine raumbezogene Analyse des sozialistischen Herrschaftssystems. Deutschland Archiv.
Bernhardt, C. (Hrsg.) (2017). Spatial Dimensions of Governance in 20th Century Political Struggles. (Historical Social Research, Special Issue; Band 42, Nr. 2).
Bernhardt, C. (2017). Governance, Statehood, and Space in 20th Century Political Struggles: An Introduction. Historical Social Research, 42(2), 199-217. DOI: 10.12759/hsr.42.2017.2.199-217
Bernhardt, C. (2017). Müde Arbeiter in grauen Städten: Entwicklungslinien und Ambivalenzen der Urbanisierungspolitik der DDR. in S. Grüner, & S. Mecking (Hrsg.), Wirtschaftsräume und Lebenschancen: Wahrnehmung und Steuerung von sozialökonomischem Wandel in Deutschland 1945-2000 (S. 253-268). (Schriftenreihe der Vierteljahreshefte für Zeitgeschichte; Nr. 114). Berlin: De Gruyter. DOI: 10.1515/9783110523010-014
Bernhardt, C., Sabrow, M., & Saupe, A. (2017). Authentizität und Bauerbe: Transdisziplinäre Perspektiven. in C. Bernhardt, M. Sabrow, & A. Saupe (Hrsg.), Gebaute Geschichte: Historische Authentizität im Stadtraum (S. 9-22). Göttingen: Wallstein.
Butter, A. (2017). Dreihundert Jahre Fortschritt: Authentizitätskonflikte bei der Inwertsetzung des "Bau-Erbes" in Dessau. in C. Bernhardt, M. Sabrow, & A. Saupe (Hrsg.), Gebaute Geschichte: Historische Authentizität im Stadtraum (S. 137-164). Göttingen: Wallstein.
Bernhardt, C., Sabrow, M., & Saupe, A. (Hrsg.) (2017). Gebaute Geschichte: Historische Authentizität im Stadtraum. Göttingen: Wallstein.
Fink, M., Lang, R., & Richter, R. (2017). Social Entrepreneurship in Marginalised Rural Europe: Towards Evidence-Based Policy for Enhanced Social Innovation. Regions, 306(1), 6-10. DOI: 10.1080/13673882.2017.11878963
Christmann, G. (2017). Raumentwicklung. in J. Howaldt, R. Kopp, S. Böschen, & B-J. Krings (Hrsg.), Innovationen für die Gesellschaft: Neue Wege und Methoden zur Entfaltung des Potenzials sozialer Innovationen (S. 22-27). Wurmberg: Systemedia.
Kühn, M. (2017). Planung, Politik und Macht in Städten. disP: The Planning Review, 53(2), 109-119. DOI: 10.1080/02513625.2017.1341218
Bernt, M. (2017). „Keine unklugen Leute“: Die Durchsetzung des „Stadtumbau Ost“. Sub\urban: Zeitschrift für kritische Stadtforschung, 5(1/2), 41-60.
Bernhardt, C. (2017). Schönheit versus Funktionalität: Architekten, Ingenieure und der Wandel der Expertenkultur im Städtebau im Kontext des Wettbewerbs Groß-Berlin 1908/10. in H. Bodenschatz, & C. Kress (Hrsg.), Kult und Krise des großen Plans im Städtebau (S. 152-159). Petersberg: Imhof.
Kress, C., & Bernhardt, C. (2017). Entwicklungslinien der Planungsgeschichtsschreibung in Deutschland – Eine Zwischenbilanz. in H. Bodenschatz, & C. Kress (Hrsg.), Kult und Krise des großen Plans im Städtebau (S. 209-214). Petersberg: Imhof.
Kühn, M., Bernt, M., & Colini, L. (2017). Power, Politics and Peripheralization: Two Eastern German Cities. European Urban and Regional Studies, 24(3), 258-273. DOI: 10.1177/0969776416637207
Gänzle, S., & Kern, K. (2017). Akademische Kooperation in der Makroregion Ostseeraum - Motive und Chancen. in Deutscher Akademischer Austauschdienst (Hrsg.), Wissenschaft weltoffen 2017: Daten und Fakten zur Internationalität von Studium und Forschung in Deutschland (S. 134-135). Bielefeld: Deutscher Akademischer Austauschdienst. DOI: 10.3278/7004002pw
Bernhardt, C. (2017). Grenzüberschreitende Verflechtungen in Zeiten politischer Konfrontation. in K. Wittmann-Englert (Hrsg.), Verflechtungen: Berlin in der Architektur der 1960er Jahre (S. 10-12). Ludwigsburg: Wüstenrot-Stiftung.
Richter, R. (2017). Pluspunkte sammeln: Über den schwierigen Umgang mit dem industriellen Erbe im Stadtmarketing von Dortmund und Glasgow. in S. Eisenhuth, & M. Sabrow (Hrsg.), Schattenorte: Stadtimages und Vergangenheitslast (S. 40-58). Göttingen: Wallstein.
Bernt, M., Colini, L., & Förste, D. (2017). Privatization, Financialization and State Restructuring in East Germany: The Case of Am Südpark. International Journal of Urban and Regional Research, 41(4), 555-571. DOI: 10.1111/1468-2427.12521
Hofer, S., & Butter, A. (Hrsg.) (2017). Blick zurück nach vorn: Architektur und Stadtplanung in der DDR. (Schriftenreihe des Arbeitskreises Kunst in der DDR; Nr. 3). Marburg: Philipps-Universität Marburg. DOI: 10.17192/es2017.0004
Butter, A. (2017). Berolina-Moskau-International: Bautypologische Bezüge zwischen Ost und West. in K. Wittmann-Englert (Hrsg.), Verflechtungen: Berlin in der Architektur der 1960er Jahre (S. 54-70). Ludwigsburg: Wüstenrot-Stiftung.
Motylinska, M. (2017). Radikal berlinisch? Die Diskussionen über den Umgang mit der Architektur der 1960er Jahre bis zur Jahrtausendwende . in K. Wittmann-Englert (Hrsg.), Verflechtungen: Berlin in der Architektur der 1960er Jahre (S. 71-80). Ludwigsburg: Wüstenrot-Stiftung.
Ibert, O., Brinks, V., Müller, F. C., & Schmidt, S. (2017). Offene Region: Regionale Gelegenheiten zur Innovation schaffen und nutzen. Unternehmen Region, 2(2017), 31-33.
Schmidt, S., & Brinks, V. (2017). Open Creative Labs: Spatial Settings at the Intersection of Communities and Organizations. Creativity and Innovation Management, 26(3), 291–299. DOI: 10.1111/caim.12220
Kühn, M. (2017). Zuwanderung - eine Perspektive für schrumpfende Städte und Regionen? in Geteilte Räume. Strategien für mehr sozialen und räumlichen Zusammenhalt: Bericht der Fachkommission "Räumliche Ungleichheit" der Heinrich-Böll-Stiftung (S. 58-78). (Schriftenreihe Wirtschaft und Soziales; Band 21). Berlin: Heinrich-Böll-Stifung.

Aktuelle Publikation

01. Juli | 2021

Universitäten investieren zunehmend in Standorte im Ausland, unter anderem um Einnahmen in Form von Studiengebühren oder auch Reputationsgewinne zu erzielen. Derzeit gibt es weltweit fast 500 Offshore-Campusse. Zugleich werden jedes Jahr Campusse auch wieder geschlossen. Die Nachwuchsgruppe TRANSEDU untersucht unter Leitung von Jana Kleibert die Internationalisierungsstrategien von Hochschulen. Unter dem Titel „Strategy First: Ten Questions to Answer before Starting an International Campus“ haben Jana Kleibert, Tim Rottleb, Marc Schulze und Alice Bobée nun ein Policy Paper vorgelegt, das sich an die Verantwortlichen in Hochschulen und politische Entscheidungsträger*innen richtet und die Risiken von Auslandscampus-Entwicklungen analysiert. mehr Info