Publikationen

nach Publikationstyp

Beiträge in Fachzeitschriften
Levels, A. (2017). Across the Border: Ties of Architects and Urban Planners between East and West Germany: The Case of Egon Hartmann, 1954-1976. Planning Perspectives, 32(4), 557-576. 10.1080/02665433.2017.1317015
Bernhardt, C. (2017). Grenzüberschreitende Verflechtungen in Zeiten politischer Konfrontation. Kunsttexte.de : kritische Texte und Bilder zur Geschichte der Kunst, 10-12.
Bernhardt, C. (2017). Governance, Statehood, and Space in 20th Century Political Struggles: An Introduction. Historical Social Research, 42(2), 199-217. 10.12759/hsr.42.2017.2.199-217
Kuhl, L., & Werner, O. (2017). Bezirke on Scale: Regional and Local Actors in East German 'Democratic Centralism'. Historical Social Research, 42(2), 243-266. 10.12759/hsr.42.2017.2.243-266
Bernhardt, C., & Werner, O. (2017). "Macht-Räume in der DDR": Plädoyer für eine raumbezogene Analyse des sozialistischen Herrschaftssystems. Deutschland Archiv.
Butter, A. (2017). Showcase and Window to the World: East German Architecture abroad 1945-1990. Planning Perspectives. 10.1080/02665433.2017.1348969
Bernhardt, C. (2016). Zur Romantisierung und Authentisierung des Urbanen im 20. Jahrhundert – eine Erkundung. Informationen zur modernen Stadtgeschichte, (2), 79-90.
Kuhl, L. (2016). Regionale Macht-Räume im Zentralismus? Die "Eigenverantwortung" der örtlichen Organe der DDR. Deutschland Archiv.
Bernhardt, C., & Zimmermann, C. (2016). La ville industrielle en République fédérale d’Allemagne et en République démocratique allemande: Convergences et divergences. Histoire, Économie & Société, 35(2), 45-61.
Bernhardt, C. (2014). Soziale Mischung mit begrenzter Wirkung: Eine empirische Prüfung der "Hobrecht-These" zur Wohnweise im Berliner Mietshaus des Kaiserreichs. Archplus, (218), 70-73.
Bernhardt, C. (2014). Im Banne der Digitalisierung: Profilbildung und Kooperation von Architektursammlungen unter neuen Rahmenbedingungen. Kunsttexte.de : kritische Texte und Bilder zur Geschichte der Kunst, (4), 1-4.
Hasenöhrl, U., Krause, K., Könecke, B., & Elkhazein, S. (2013). Tagungsbericht: The Bright Side of Night – Perceptions, Costs and the Governance of Urban Lighting and Light Pollution, 20.06.2013-21.06.2013, Erkner. H-Soz-u-Kult.
Butter, A. (2013). Vorfertigung im Holzbau: Technologie, Ästhetik und Sozialgeschichte. [Beilage der Deutschen Bauzeitung: Spektrum des Holzbaus, Sonderheft 2013]. db-Metamorphose: Bauen im Bestand, 8-11.
Hasenöhrl, U. (2013). Zwischen Honoratiorenverein und moderner Umweltlobby - Der Bund Naturschutz in Bayern in der Nachkriegszeit. Bund Naturschutz Forschung, (11), 61-99.
Hasenöhrl, U., & Röhring, A. (2013). Institutionen und Handlungsräume zur Entwicklung von Bergbaufolgelandschaften: Die Rekultivierung im Rheinischen und Lausitzer Braunkohlenrevier im historisch-räumlichen Vergleich. Berichte / Deutsche Akademie für Landeskunde e.V. , 87(1), 45-63.
Bernhardt, C., & Hüesker, F. (2013). Von der Wasserkrise des Industriezeitalters zur EU-Umweltpolitik: Interessenaushandlung und Problemlösungsfähigkeit von Sondergesetzlichen Wasserverbänden in Deutschland seit 1900. Historical Social Research, 38(2), 288-314.
Bernhardt, C. (2012). Zur Spezifik und historischen Verortung sozialistischer Industriestädte. Informationen zur modernen Stadtgeschichte, (1), 45-54.
Engler, H., Hasenöhrl, U., & Butter, A. (2012). Architektur als Medium der Vergesellschaftung: Der Beitrag der Bau- und Planungsgeschichte zu einer Gesellschaftsgeschichte der DDR. Deutschland Archiv, (4), 635-640.
Engler, H., Hasenöhrl, U., & Butter, A. (2012). Bau- und Planungsgeschichte, Themenschwerpunkt. Deutschland Archiv, (4), 635-726.
Bernhardt, C. (2012). Urbanisierung im 20. Jahrhundert: Perspektiven und Positionen. Informationen zur modernen Stadtgeschichte, (2), 5-11.
Hasenöhrl, U., Krause, K., & Wukovitsch, F. (2012). Künstliche Beleuchtung und Gesellschaft. RaumPlanung, 161(2), 66-67.
Hasenöhrl, U., Krause, K., & Wukovitsch, F. (2012). Tagungsbericht "Künstliche Beleuchtung und Gesellschaft", 22.-23.09.2011, Berlin. H-Soz-u-Kult.
Beiträge in Sammelwerken
Butter, A. (2017). Berolina-Moskau-International: Bautypologische Bezüge zwischen Ost und West. in K. Wittmann-Englert (Hrsg.), Verflechtungen: Berlin in der Architektur der 1960er Jahre. (S. 53-69). Ludwigsburg: Wüstenrot-Stiftung.
Motylinska, M. (2017). Radikal berlinisch?: Die Diskussionen über den Umgang mit der Architektur der 1960er Jahre bis zur Jahrtausendwende . in K. Wittmann-Englert (Hrsg.), Verflechtungen: Berlin in der Architektur der 1960er Jahre. (S. 71-80). Ludwigsburg: Wüstenrot-Stiftung.
Bernhardt, C. (2017). Schönheit versus Funktionalität: Architekten, Ingenieure und der Wandel der Expertenkultur im Städtebau im Kontext des Wettbewerbs Groß-Berlin 1908/10. in H. Bodenschatz, & C. Kress (Hrsg.), Kult und Krise des großen Plans im Städtebau. (S. 152-159). Petersberg: Imhof.
Kress, C., & Bernhardt, C. (2017). Entwicklungslinien der Planungsgeschichtsschreibung in Deutschland – Eine Zwischenbilanz. in H. Bodenschatz, & C. Kress (Hrsg.), Kult und Krise des großen Plans im Städtebau. (S. 209-214). Petersberg: Imhof.
Bernhardt, C., Sabrow, M., & Saupe, A. (2017). Authentizität und Bauerbe: Transdisziplinäre Perspektiven. in Gebaute Geschichte: Historische Authentizität im Stadtraum . (S. 9-22). Göttingen: Wallstein.
Butter, A. (2017). Dreihundert Jahre Fortschritt: Authentizitätskonflikte bei der Inwertsetzung des "Bau-Erbes" in Dessau. in Gebaute Geschichte: Historische Authentizität im Stadtraum . (S. 137-164). Göttingen: Wallstein.
Bernhardt, C. (2017). Müde Arbeiter in grauen Städten: Entwicklungslinien und Ambivalenzen der Urbanisierungspolitik der DDR. in S. Grüner, & S. Mecking (Hrsg.), Wirtschaftsräume und Lebenschancen: Wahrnehmung und Steuerung von sozialökonomischem Wandel in Deutschland 1945-2000. (S. 253-268). (Schriftenreihe der Vierteljahreshefte für Zeitgeschichte; Nr. 114). Berlin: De Gruyter. 10.1515/9783110523010-014
Bernhardt, C. (2017). Urbanizing a River in a Bicultural Border Region: Strasbourg and the Upper Rhine on the Way to Water Modernity, 1789-1925. in M. Knoll, U. Lübken, & D. Schott (Hrsg.), Rivers lost – Rivers regained. Rethinking City-River Relationships. (S. 140-155). Pittsburgh: University of Pittsburgh Press.
Engler, H., & Kotsch, D. (2017). Staat und Staatspartei: Die Verwaltungsreform der SED in Brandenburg 1952 –1960. in O. Werner, D. Kotsch, & H. Engler (Hrsg.), Bildung und Etablierung der DDR-Bezirke in Brandenburg : Verwaltung und Parteien in den Bezirken Potsdam, Frankfurt/Oder und Cottbus 1952-1960 . (S. 15-56). (Bibliothek der Brandenburgischen und Preußischen Geschichte; Band 16). Berlin: Berliner Wissenschafts-Verlag.
Werner, O. (2017). Die Etablierung der staatlichen Bezirksverwaltungen in Brandenburg und der übrigen DDR: Forschungsstand und Forschungsperspektiven. in O. Werner, D. Kotsch, & H. Engler (Hrsg.), Bildung und Etablierung der DDR-Bezirke in Brandenburg: Verwaltung und Parteien in den Bezirken Potsdam, Frankfurt/Oder und Cottbus 1952-1960. (S. 57-64). (Bibliothek der Brandenburgischen und Preußischen Geschichte; Band 16). Berlin: Berliner Wissenschafts-Verlag.
Beyer, E. (2017). Die Aushandlung der Moderne im Zeichen des Kalten Kriegs: Sowjetische, afghanische und westliche Experten bei der Stadtplanung in Kabul in den 1960er Jahren. in Sovietnam: Die Sowjetunion in Afghanistan 1979-1989. (S. 55-84). Paderborn: Schöningh.
Bernhardt, C. (2016). Städtische öffentliche Räume im 20. Jahrhundert im Spannungsfeld von Planung, Stadtgesellschaft und Politik. in C. Bernhardt (Hrsg.), Städtische öffentliche Räume / Urban Public Spaces: Planungen, Aneignungen, Aufstände 1945–2015 / Planning, Appropriation, Rebellions 1945–2015. (S. 9-30). (Beiträge zur Stadtgeschichte und Urbanisierungsforschung; Band 19). Stuttgart: Steiner.
Butter, A. (2016). West und Ost im Ringen um den sozialen Stadtraum. in C. Bernhardt (Hrsg.), Städtische öffentliche Räume / Urban Public Spaces: Planungen, Aneignungen, Aufstände 1945–2015 / Planning, Appropriation, Rebellions 1945–2015. (S. 61-98). (Beiträge zur Stadtgeschichte und Urbanisierungsforschung; Band 19). Stuttgart: Steiner.
Beyer, E. (2016). Neu-Altona. Kontroversen über moderne Freiraumplanung in transnationalen Expertennetzwerken der Nachkriegszeit. in C. Bernhardt (Hrsg.), Städtische öffentliche Räume / Urban Public Spaces: Planungen, Aneignungen, Aufstände 1945–2015 / Planning, Appropriation, Rebellions 1945–2015. (S. 31-60). (Beiträge zur Stadtgeschichte und Urbanisierungsforschung; Band 19). Stuttgart: Steiner.
Necker, S. (2016). Straßenglück?! Planung und Aneignung städtischer Fußgängerzonen in Frankfurt/Main und Karl-Marx-Stadt. in C. Bernhardt (Hrsg.), Städtische öffentliche Räume / Urban Public Spaces: Planungen, Aneignungen, Aufstände 1945–2015 / Planning, Appropriation, Rebellions 1945–2015. (S. 141-172). (Beiträge zur Stadtgeschichte und Urbanisierungsforschung; Band 19). Stuttgart: Steiner.
Engler, H. (2016). Zwischen "Alexverbot" und "Wasserklops": Gestaltung und subkulturelle Aneignung von Alexanderplatz und Breitscheidplatz in der urbanen Systemkonkurrenz Ost- und West-Berlins. in C. Bernhardt (Hrsg.), Städtische öffentliche Räume / Urban Public Spaces: Planungen, Aneignungen, Aufstände 1945–2015 / Planning, Appropriation, Rebellions 1945–2015. (S. 173-212). (Beiträge zur Stadtgeschichte und Urbanisierungsforschung; Band 19). Stuttgart: Steiner.
Bernhardt, C. (2016). Auf dem Weg zu einer translokalen Gesellschaftsgeschichte städtischer öffentlicher Räume. in C. Bernhardt (Hrsg.), Städtische öffentliche Räume / Urban Public Spaces: Planungen, Aneignungen, Aufstände 1945–2015 / Planning, Appropriation, Rebellions 1945–2015. (S. 293-306). (Beiträge zur Stadtgeschichte und Urbanisierungsforschung; Band 19). Stuttgart: Steiner.
Bernhardt, C. (2016). Zwischen Bauhaus-Moderne und konservativer Siedlungspolitik: Gustav Langen als Grenzgänger im Städtebau des frühen 20. Jahrhunderts. in P. Bernhard (Hrsg.), Bauhausvorträge: Gastredner am Weimarer Bauhaus 1919-1925. (S. 265-272). (Neue Bauhausbücher; Band 4). Berlin: Gebr. Mann-Verlag.
Motylinska, M. (2016). ‚Ape Rock’ or an Icon of Brutalist Architecture in Germany?. in A. Tostoes, & Z. Ferreira (Hrsg.), Adaptive Reuse: The Modern Movement towards the Future. (S. 444-450). Docomomo International.
Engler, H. (2016). Innovatives Bauen in der DDR im Bezirk Lichtenberg. in S. M. Strietzel, T. Thiele, & D. Moldt (Hrsg.), Die moderne Stadt Berlin-Lichtenberg: Ein Architekturführer. (S. 161-163). Berlin: Berlin Story.
Engler, H. (2016). Between State Socialist Emancipation and Professional Desire: Women Architects in the German Democratic Republic, 1949-1990. in M. Pepchinski, & M. Simon (Hrsg.), Ideological Equals: Women Architects in Socialist Europe 1945-1990. (S. 7-19). London ; New York: Routledge.
Bernhardt, C. (2016). Moderne Stadtgeschichte. in L. Busse, W. Enderle, R. Hohls, G. Horstkemper, T. Meyer, J. Prellwitz, & A. Schuhmann (Hrsg.), Clio Guide : Ein Handbuch zu digitalen Ressourcen für die Geschichtswissenschaften. (S. 1-18). (Historisches Forum; Band 19). Berlin.
Bernhardt, C. (2015). Die sozialistische Stadt zwischen Herrschaft, Partizipation und Aneignung. in T. Großbölting, & R. Schmidt (Hrsg.), Gedachte Stadt - Gebaute Stadt: Urbanität in der deutsch-deutschen Systemkonkurrenz 1945-1990. (S. 249-266). (Reihe A: Darstellungen; Band 94). Köln: Böhlau.
Kuhl, L. (2015). Zwischen Planungseuphorie und Zukunftsverlust: Städtebau in Ost und West am Beispiel von Halle-Neustadt und Wulfen (1960–1983). in T. Großbölting, & R. Schmidt (Hrsg.), Gedachte Stadt - Gebaute Stadt: Urbanität in der deutsch-deutschen Systemkonkurrenz 1945-1990. (Band 94, S. 85-118). (Reihe A: Darstellungen; Band 94). Köln: Böhlau.
Engler, H. (2015). Vaterfiguren, Einkaufsparadies, Subkulturen und „Alex-Verbot": Der Freiraum unter dem Fernsehturm in Ostberlin als Ort sozialer Aneignung. in P. Sigel, & K. Wittmann-Englert (Hrsg.), Freiraum unterm Fernsehturm: Historische Dimensionen eines Stadtraums der Moderne. (S. 149-179). (Edition Gegenstand und Raum). Berlin: Theater der Zeit.
Werner, O. (2015). Regionale Konstellationen und Mobilisierungsstrategien im "Dritten Reich" und in der DDR. in A. Kötzing, M. Schmeitzner, J. E. Schulte, & F. Weil (Hrsg.), Vergleich als Herausforderung: Festschrift zum 65. Geburtstag von Günther Heydemann. (S. 73-86). (Schriften des Hannah-Arendt-Instituts für Totalitarismusforschung; Nr. 057). Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.
Beyer, E., & Hagemann, A. (2015). Bulgaria Builds: Holiday Architecture and Urbanism on the Black Sea Coast from the 1950s to the 1970s. in Enchanting Views: Romanian Black Sea Tourism Plannung and Architecture of the 1960s and 70s. (S. 206-223). Bukarest: Pepluspatru.
Hüesker, F., & Bernhardt, C. (2014). State-Founded Water Boards in Industrialised Western Germany. in D. Huitema, & S. Meijerink (Hrsg.), The Politics of River Basin Organisations: Coalitions, Institutional Design Choices and Consequences. (S. 140-161). Cheltenham: Edward Elgar.
Engler, H. (2014). Erschließung und historische Forschung: Ein reflexives Konzept am Beispiel eines Archivs zur Planungsgeschichte der DDR. in M. Stumpf, & K. Tiemann (Hrsg.), Häuser, Straßen, Plätze: Der städtische Raum in der archivischen Überlieferungsbildung. (S. 100-119). (Texte und Untersuchungen zur Archivpflege; Nr. 29). Münster: Landschaftsverband Westfalen-Lippe.
Engler, H. (2014). GDR Women Architects between Emancipation and Professional Obstinacy. in M. Rosso (Hrsg.), Investigating and Writing Architectural History: Subjects, Methodologies and Frontiers. (S. 835-845). Torino: EAHN International Meeting.
Butter, A. (2014). Rüstungsmetropole und Gauhauptstadt: Stadtplanung in Dessau 1933-1945. in P. Oswalt (Hrsg.), Dessau 1945: Moderne zerstört. (S. 116-133). (Edition Bauhaus; Nr. 45). Leipzig: Spector Books.
Bernhardt, C., & Engler, H. (2014). Eisenach - sozialistische Autostadt mit gebremster Entwicklung. in M. Heßler, & G. Riederer (Hrsg.), Autostädte im 20. Jahrhundert: Wachstums- und Schrumpfungsprozesse in globaler Perspektive. (S. 109-126). (Beiträge zur Stadtgeschichte und Urbanisierungsforschung; Nr. 16). Stuttgart: Steiner.
Engler, H. (2014). Meister und Schüler der städtebaulichen "Glücksverheißungen": Die Architekten von Halle-Neustadt auf ihrem städtebaulichen Exerzierfeld. in P. Pasternack (Hrsg.), 50 Jahre Streitfall Halle Neustadt: Idee und Experiment. Lebensort und Provokation. (S. 111-114). Halle (Saale): Mitteldeutscher Verlag.
Engler, H. (2014). Large-Scale Housing Construction in the GDR. in H. P. Brogiato, & K-P. Kiedel (Hrsg.), Research - Travel - Exploration: The Lifeworlds of the Leibniz Association Archives. (S. 58-59). Halle (Saale): Mitteldeutscher Verlag.
Engler, H. (2014). Scientific Collections for the History of Building and Planning in the GDR at the Leibniz Institute for Regional Development and Structural Planning (IRS). in H. P. Brogiato, & K-P. Kiedel (Hrsg.), Research - Travel - Exploration: The Lifeworlds of the Leibniz Association Archives. (S. 165). Halle (Saale): Mitteldeutscher Verlag.
Obeth, A. (2014). Urban Planning Competitions in the Soviet Occupation Zone/GDR. in H. P. Brogiato, & K-P. Kiedel (Hrsg.), Research - Travel - Exploration: The Lifeworlds of the Leibniz Association Archives. (S. 54-55). Halle (Saale): Mitteldeutscher Verlag.
Obeth, A. (2014). Berlin Stalinallee. in H. P. Brogiato, & K-P. Kiedel (Hrsg.), Research - Travel - Exploration: The Lifeworlds of the Leibniz Association Archives.. (S. 56-57). Halle (Saale): Mitteldeutscher Verlag.
Engler, H. (2014). "Landscape Diagnosis": A Political Issue in the Early Years of the GDR. in H. P. Brogiato, & K-P. Kiedel (Hrsg.), Research - Travel - Exploration: The Lifeworlds of the Leibniz Association Archives. (S. 114-115). Halle (Saale): Mitteldeutscher Verlag.
Bernhardt, C. (2013). The Contested Industrial City: Governing Pollution in France and Germany, 1810-1930. in C. Zimmermann (Hrsg.), Industrial Cities: History and Future. (S. 46-65). Frankfurt am Main: Campus.
Hasenöhrl, U. (2013). Konflikte um regenerative Energien und Energielandschaften aus umwelthistorischer Perspektive. in M. Leibenath, & L. Gailing (Hrsg.), Neue Energielandschaften - Neue Perspektiven der Landschaftsforschung.. (S. 79-99). (RaumFragen - Stadt, Region, Landschaft). Wiesbaden: Springer VS.
Bernhardt, C. (2013). Wohnungspolitik und Bauwirtschaft in Berlin (1930-1950). in M. Wildt, & C. Kreutzmüller (Hrsg.), Berlin 1933-1945. (S. 177-192). München: Siedler.
Butter, A. (2012). Bauhaus + Stadt = Bauhausstadt?: Von der schwierigen Aufgabe, aus einer Beziehung eine Identität zu begründen. in S. Stadt Dessau-Rosslau (Hrsg.), Dessauer Kalender 2013. (S. 4-15). Dessau-Roßlau: Stadtarchiv.
Engler, H. (2012). Das institutionelle System des DDR-Bauwesens und die Reformdebatte um den Städtebau in den 1980er Jahren: Ein Problemaufriss. in C. Bernhardt, T. Flierl, & M. W. Guerra (Hrsg.), Städtebau-Debatten in der DDR: Verborgene Reformdiskurse. (S. 71-104). Berlin: Theater der Zeit.
Bernhardt, C. (2012). "Soziale Mischung" mit begrenzter Wirkung: Eine empirische Prüfung der Hobrecht-These zur Wohnweise im Berliner Mietshaus des Kaiserreichs. in T. Harlander, G. Kuhn, & Wüstenrot Stiftung (Hrsg.), Soziale Mischung in der Stadt: Case Studies, Wohnungspolitik in Europa, Historische Analyse. (S. 48-53). Stuttgart ; Zürich: Krämer.
Konferenz-Papers
Butter, A. (2016). Competing for a Socialist Neighbourhood during the Cold War: The Fennpfuhl Project in East Berlin. in: noch nicht entschieden
Motylinska, M. (2016). A „Concrete Ghetto“ or a „Prime Example with Blemishes“?: On Reputation of the Housing Estate Emmertsgrund in Germany. in: Section M33 “At Home in the “Concrete Jungle”: : Lived Experience and Reputation in Twentieth-century Mass Housing
Monografien
Flierl, B., & Bernhardt, C. (Hrsg.) (2017). Kritisch denken für Architektur und Gesellschaft: Arbeitsbiografie und Werkdokumentation 1948-2017. (Erweiterte Neuauflage Aufl.) (Regio doc : Dokumentenreihe des IRS; Nr. 4). Erkner.
Butter, A., & Tornack, S. (2016). Junkers baut: Eine Spurensuche. (Bauhaus Taschenbuch; Band 13). Leipzig: Spector Books.
Thöner, W., Butter, A., Pfeifer, I., & Savelsberg, W. (2016). Dessau/Wörlitz : Architekturführer. Berlin: Dom Publishers.
Bernhardt, C. (2016). Im Spiegel des Wassers: Eine transnationale Umweltgeschichte des Oberrheins (1800 - 2000). (Umwelthistorische Forschungen; Band 5). Köln: Böhlau.
Preuß, E., Kirsche, H-J., & Butter, A. (2014). Berlin Ostkreuz: Geschichte und Gegenwart der Nahverkehrs-Drehscheibe. München: GeraMond.
Engler, H. (2014). Wilfried Stallknecht und das industrielle Bauen: Ein Architektenleben in der DDR. Berlin: Lukas.
Butter, A. (2013). Die unsichtbare Bauhausstadt: Eine Spurensuche in Dessau. (Bauhaus-Taschenbuch; Nr. 9). Leipzig: Spector Books.
Sammelwerke
Hofer, S., & Butter, A. (Hrsg.) (2017). Blick zurück nach vorn: Architektur und Stadtplanung in der DDR. (Schriftenreihe des Arbeitskreises Kunst in der DDR; Nr. 3). Marburg: Philipps-Universität Marburg. 10.17192/es2017.0004
Bernhardt, C., Sabrow, M., & Saupe, A. (Hrsg.) (2017). Gebaute Geschichte: Historische Authentizität im Stadtraum. Göttingen: Wallstein.
Werner, O., Kotsch, D., & Engler, H. (Hrsg.) (2017). Bildung und Etablierung der DDR-Bezirke in Brandenburg: Verwaltung und Parteien in den Bezirken Potsdam, Frankfurt/Oder und Cottbus 1952-1960. (Bibliothek der Brandenburgischen und Preußischen Geschichte; Band 16). Berlin: Berliner Wissenschafts-Verlag.
Bernhardt, C. (Hrsg.) (2016). Städtische öffentliche Räume / Urban Public Spaces: Planungen, Aneignungen, Aufstände 1945–2015 / Planning, Appropriation, Rebellions 1945–2015. (Beiträge zur Stadtgeschichte und Urbanisierungsforschung; Band 19). Stuttgart: Steiner.
Bernhardt, C., Flierl, T., & Guerra, M. W. (Hrsg.) (2012). Städtebau-Debatten in der DDR: Verborgene Reformdiskurse. (Edition Gegenstand und Raum). Berlin: Theater der Zeit.
Pienkny, A., & Bernhardt, C. (Hrsg.) (2012). Die Wissenschaftlichen Sammlungen des Leibniz-Instituts für Regionalentwicklung und Strukturplanung (IRS) zur Bau- und Planungsgeschichte der DDR. (Quellen, Findbücher und Inventare des Brandenburgischen Landeshauptarchivs; Nr. 25). Frankfurt am Main: Peter Lang.
Zeitschriftenhefte
Bernhardt, C. (Hrsg.) (2017). Spatial Dimensions of Governance in 20th Century Political Struggles. (Historical Social Research, Special Issue; Band 42, Nr. 2).
Bernhardt, C. (Hrsg.) (2017). Macht-Räume in der DDR. (Deutschland Archiv, Special Issue).
Bernhardt, C. (Hrsg.) (2012). Urbanisierung im 20. Jahrhundert, Themenschwerpunkt. (Informationen zur modernen Stadtgeschichte; Nr. 2).

nach Erscheinungsjahr

2017
Bernhardt, C. (Hrsg.) (2017). Macht-Räume in der DDR. (Deutschland Archiv, Special Issue).
Butter, A. (2017). Showcase and Window to the World: East German Architecture abroad 1945-1990. Planning Perspectives. 10.1080/02665433.2017.1348969
Beyer, E. (2017). Die Aushandlung der Moderne im Zeichen des Kalten Kriegs: Sowjetische, afghanische und westliche Experten bei der Stadtplanung in Kabul in den 1960er Jahren. in Sovietnam: Die Sowjetunion in Afghanistan 1979-1989. (S. 55-84). Paderborn: Schöningh.
Werner, O. (2017). Die Etablierung der staatlichen Bezirksverwaltungen in Brandenburg und der übrigen DDR: Forschungsstand und Forschungsperspektiven. in O. Werner, D. Kotsch, & H. Engler (Hrsg.), Bildung und Etablierung der DDR-Bezirke in Brandenburg: Verwaltung und Parteien in den Bezirken Potsdam, Frankfurt/Oder und Cottbus 1952-1960. (S. 57-64). (Bibliothek der Brandenburgischen und Preußischen Geschichte; Band 16). Berlin: Berliner Wissenschafts-Verlag.
Engler, H., & Kotsch, D. (2017). Staat und Staatspartei: Die Verwaltungsreform der SED in Brandenburg 1952 –1960. in O. Werner, D. Kotsch, & H. Engler (Hrsg.), Bildung und Etablierung der DDR-Bezirke in Brandenburg : Verwaltung und Parteien in den Bezirken Potsdam, Frankfurt/Oder und Cottbus 1952-1960 . (S. 15-56). (Bibliothek der Brandenburgischen und Preußischen Geschichte; Band 16). Berlin: Berliner Wissenschafts-Verlag.
Werner, O., Kotsch, D., & Engler, H. (Hrsg.) (2017). Bildung und Etablierung der DDR-Bezirke in Brandenburg: Verwaltung und Parteien in den Bezirken Potsdam, Frankfurt/Oder und Cottbus 1952-1960. (Bibliothek der Brandenburgischen und Preußischen Geschichte; Band 16). Berlin: Berliner Wissenschafts-Verlag.
Flierl, B., & Bernhardt, C. (Hrsg.) (2017). Kritisch denken für Architektur und Gesellschaft: Arbeitsbiografie und Werkdokumentation 1948-2017. (Erweiterte Neuauflage Aufl.) (Regio doc : Dokumentenreihe des IRS; Nr. 4). Erkner.
Bernhardt, C. (2017). Urbanizing a River in a Bicultural Border Region: Strasbourg and the Upper Rhine on the Way to Water Modernity, 1789-1925. in M. Knoll, U. Lübken, & D. Schott (Hrsg.), Rivers lost – Rivers regained. Rethinking City-River Relationships. (S. 140-155). Pittsburgh: University of Pittsburgh Press.
Bernhardt, C., & Werner, O. (2017). "Macht-Räume in der DDR": Plädoyer für eine raumbezogene Analyse des sozialistischen Herrschaftssystems. Deutschland Archiv.
Bernhardt, C. (Hrsg.) (2017). Spatial Dimensions of Governance in 20th Century Political Struggles. (Historical Social Research, Special Issue; Band 42, Nr. 2).
Kuhl, L., & Werner, O. (2017). Bezirke on Scale: Regional and Local Actors in East German 'Democratic Centralism'. Historical Social Research, 42(2), 243-266. 10.12759/hsr.42.2017.2.243-266
Bernhardt, C. (2017). Governance, Statehood, and Space in 20th Century Political Struggles: An Introduction. Historical Social Research, 42(2), 199-217. 10.12759/hsr.42.2017.2.199-217
Bernhardt, C. (2017). Müde Arbeiter in grauen Städten: Entwicklungslinien und Ambivalenzen der Urbanisierungspolitik der DDR. in S. Grüner, & S. Mecking (Hrsg.), Wirtschaftsräume und Lebenschancen: Wahrnehmung und Steuerung von sozialökonomischem Wandel in Deutschland 1945-2000. (S. 253-268). (Schriftenreihe der Vierteljahreshefte für Zeitgeschichte; Nr. 114). Berlin: De Gruyter. 10.1515/9783110523010-014
Butter, A. (2017). Dreihundert Jahre Fortschritt: Authentizitätskonflikte bei der Inwertsetzung des "Bau-Erbes" in Dessau. in Gebaute Geschichte: Historische Authentizität im Stadtraum . (S. 137-164). Göttingen: Wallstein.
Bernhardt, C., Sabrow, M., & Saupe, A. (2017). Authentizität und Bauerbe: Transdisziplinäre Perspektiven. in Gebaute Geschichte: Historische Authentizität im Stadtraum . (S. 9-22). Göttingen: Wallstein.
Bernhardt, C., Sabrow, M., & Saupe, A. (Hrsg.) (2017). Gebaute Geschichte: Historische Authentizität im Stadtraum. Göttingen: Wallstein.
Kress, C., & Bernhardt, C. (2017). Entwicklungslinien der Planungsgeschichtsschreibung in Deutschland – Eine Zwischenbilanz. in H. Bodenschatz, & C. Kress (Hrsg.), Kult und Krise des großen Plans im Städtebau. (S. 209-214). Petersberg: Imhof.
Bernhardt, C. (2017). Schönheit versus Funktionalität: Architekten, Ingenieure und der Wandel der Expertenkultur im Städtebau im Kontext des Wettbewerbs Groß-Berlin 1908/10. in H. Bodenschatz, & C. Kress (Hrsg.), Kult und Krise des großen Plans im Städtebau. (S. 152-159). Petersberg: Imhof.
Bernhardt, C. (2017). Grenzüberschreitende Verflechtungen in Zeiten politischer Konfrontation. Kunsttexte.de : kritische Texte und Bilder zur Geschichte der Kunst, 10-12.
Levels, A. (2017). Across the Border: Ties of Architects and Urban Planners between East and West Germany: The Case of Egon Hartmann, 1954-1976. Planning Perspectives, 32(4), 557-576. 10.1080/02665433.2017.1317015
Motylinska, M. (2017). Radikal berlinisch?: Die Diskussionen über den Umgang mit der Architektur der 1960er Jahre bis zur Jahrtausendwende . in K. Wittmann-Englert (Hrsg.), Verflechtungen: Berlin in der Architektur der 1960er Jahre. (S. 71-80). Ludwigsburg: Wüstenrot-Stiftung.
Butter, A. (2017). Berolina-Moskau-International: Bautypologische Bezüge zwischen Ost und West. in K. Wittmann-Englert (Hrsg.), Verflechtungen: Berlin in der Architektur der 1960er Jahre. (S. 53-69). Ludwigsburg: Wüstenrot-Stiftung.
Hofer, S., & Butter, A. (Hrsg.) (2017). Blick zurück nach vorn: Architektur und Stadtplanung in der DDR. (Schriftenreihe des Arbeitskreises Kunst in der DDR; Nr. 3). Marburg: Philipps-Universität Marburg. 10.17192/es2017.0004
2016
Motylinska, M. (2016). A „Concrete Ghetto“ or a „Prime Example with Blemishes“?: On Reputation of the Housing Estate Emmertsgrund in Germany. in: Section M33 “At Home in the “Concrete Jungle”: : Lived Experience and Reputation in Twentieth-century Mass Housing
Bernhardt, C. (2016). Moderne Stadtgeschichte. in L. Busse, W. Enderle, R. Hohls, G. Horstkemper, T. Meyer, J. Prellwitz, & A. Schuhmann (Hrsg.), Clio Guide : Ein Handbuch zu digitalen Ressourcen für die Geschichtswissenschaften. (S. 1-18). (Historisches Forum; Band 19). Berlin.
Bernhardt, C. (2016). Im Spiegel des Wassers: Eine transnationale Umweltgeschichte des Oberrheins (1800 - 2000). (Umwelthistorische Forschungen; Band 5). Köln: Böhlau.
Bernhardt, C., & Zimmermann, C. (2016). La ville industrielle en République fédérale d’Allemagne et en République démocratique allemande: Convergences et divergences. Histoire, Économie & Société, 35(2), 45-61.
Kuhl, L. (2016). Regionale Macht-Räume im Zentralismus? Die "Eigenverantwortung" der örtlichen Organe der DDR. Deutschland Archiv.
Engler, H. (2016). Between State Socialist Emancipation and Professional Desire: Women Architects in the German Democratic Republic, 1949-1990. in M. Pepchinski, & M. Simon (Hrsg.), Ideological Equals: Women Architects in Socialist Europe 1945-1990. (S. 7-19). London ; New York: Routledge.
Butter, A. (2016). Competing for a Socialist Neighbourhood during the Cold War: The Fennpfuhl Project in East Berlin. in: noch nicht entschieden
Thöner, W., Butter, A., Pfeifer, I., & Savelsberg, W. (2016). Dessau/Wörlitz : Architekturführer. Berlin: Dom Publishers.
Engler, H. (2016). Innovatives Bauen in der DDR im Bezirk Lichtenberg. in S. M. Strietzel, T. Thiele, & D. Moldt (Hrsg.), Die moderne Stadt Berlin-Lichtenberg: Ein Architekturführer. (S. 161-163). Berlin: Berlin Story.
Motylinska, M. (2016). ‚Ape Rock’ or an Icon of Brutalist Architecture in Germany?. in A. Tostoes, & Z. Ferreira (Hrsg.), Adaptive Reuse: The Modern Movement towards the Future. (S. 444-450). Docomomo International.
Butter, A., & Tornack, S. (2016). Junkers baut: Eine Spurensuche. (Bauhaus Taschenbuch; Band 13). Leipzig: Spector Books.
Bernhardt, C. (2016). Zwischen Bauhaus-Moderne und konservativer Siedlungspolitik: Gustav Langen als Grenzgänger im Städtebau des frühen 20. Jahrhunderts. in P. Bernhard (Hrsg.), Bauhausvorträge: Gastredner am Weimarer Bauhaus 1919-1925. (S. 265-272). (Neue Bauhausbücher; Band 4). Berlin: Gebr. Mann-Verlag.
Bernhardt, C. (Hrsg.) (2016). Städtische öffentliche Räume / Urban Public Spaces: Planungen, Aneignungen, Aufstände 1945–2015 / Planning, Appropriation, Rebellions 1945–2015. (Beiträge zur Stadtgeschichte und Urbanisierungsforschung; Band 19). Stuttgart: Steiner.
Bernhardt, C. (2016). Auf dem Weg zu einer translokalen Gesellschaftsgeschichte städtischer öffentlicher Räume. in C. Bernhardt (Hrsg.), Städtische öffentliche Räume / Urban Public Spaces: Planungen, Aneignungen, Aufstände 1945–2015 / Planning, Appropriation, Rebellions 1945–2015. (S. 293-306). (Beiträge zur Stadtgeschichte und Urbanisierungsforschung; Band 19). Stuttgart: Steiner.
Engler, H. (2016). Zwischen "Alexverbot" und "Wasserklops": Gestaltung und subkulturelle Aneignung von Alexanderplatz und Breitscheidplatz in der urbanen Systemkonkurrenz Ost- und West-Berlins. in C. Bernhardt (Hrsg.), Städtische öffentliche Räume / Urban Public Spaces: Planungen, Aneignungen, Aufstände 1945–2015 / Planning, Appropriation, Rebellions 1945–2015. (S. 173-212). (Beiträge zur Stadtgeschichte und Urbanisierungsforschung; Band 19). Stuttgart: Steiner.
Necker, S. (2016). Straßenglück?! Planung und Aneignung städtischer Fußgängerzonen in Frankfurt/Main und Karl-Marx-Stadt. in C. Bernhardt (Hrsg.), Städtische öffentliche Räume / Urban Public Spaces: Planungen, Aneignungen, Aufstände 1945–2015 / Planning, Appropriation, Rebellions 1945–2015. (S. 141-172). (Beiträge zur Stadtgeschichte und Urbanisierungsforschung; Band 19). Stuttgart: Steiner.
Beyer, E. (2016). Neu-Altona. Kontroversen über moderne Freiraumplanung in transnationalen Expertennetzwerken der Nachkriegszeit. in C. Bernhardt (Hrsg.), Städtische öffentliche Räume / Urban Public Spaces: Planungen, Aneignungen, Aufstände 1945–2015 / Planning, Appropriation, Rebellions 1945–2015. (S. 31-60). (Beiträge zur Stadtgeschichte und Urbanisierungsforschung; Band 19). Stuttgart: Steiner.
Butter, A. (2016). West und Ost im Ringen um den sozialen Stadtraum. in C. Bernhardt (Hrsg.), Städtische öffentliche Räume / Urban Public Spaces: Planungen, Aneignungen, Aufstände 1945–2015 / Planning, Appropriation, Rebellions 1945–2015. (S. 61-98). (Beiträge zur Stadtgeschichte und Urbanisierungsforschung; Band 19). Stuttgart: Steiner.
Bernhardt, C. (2016). Städtische öffentliche Räume im 20. Jahrhundert im Spannungsfeld von Planung, Stadtgesellschaft und Politik. in C. Bernhardt (Hrsg.), Städtische öffentliche Räume / Urban Public Spaces: Planungen, Aneignungen, Aufstände 1945–2015 / Planning, Appropriation, Rebellions 1945–2015. (S. 9-30). (Beiträge zur Stadtgeschichte und Urbanisierungsforschung; Band 19). Stuttgart: Steiner.
Bernhardt, C. (2016). Zur Romantisierung und Authentisierung des Urbanen im 20. Jahrhundert – eine Erkundung. Informationen zur modernen Stadtgeschichte, (2), 79-90.
2015
Beyer, E., & Hagemann, A. (2015). Bulgaria Builds: Holiday Architecture and Urbanism on the Black Sea Coast from the 1950s to the 1970s. in Enchanting Views: Romanian Black Sea Tourism Plannung and Architecture of the 1960s and 70s. (S. 206-223). Bukarest: Pepluspatru.
Werner, O. (2015). Regionale Konstellationen und Mobilisierungsstrategien im "Dritten Reich" und in der DDR. in A. Kötzing, M. Schmeitzner, J. E. Schulte, & F. Weil (Hrsg.), Vergleich als Herausforderung: Festschrift zum 65. Geburtstag von Günther Heydemann. (S. 73-86). (Schriften des Hannah-Arendt-Instituts für Totalitarismusforschung; Nr. 057). Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.
Engler, H. (2015). Vaterfiguren, Einkaufsparadies, Subkulturen und „Alex-Verbot": Der Freiraum unter dem Fernsehturm in Ostberlin als Ort sozialer Aneignung. in P. Sigel, & K. Wittmann-Englert (Hrsg.), Freiraum unterm Fernsehturm: Historische Dimensionen eines Stadtraums der Moderne. (S. 149-179). (Edition Gegenstand und Raum). Berlin: Theater der Zeit.
Kuhl, L. (2015). Zwischen Planungseuphorie und Zukunftsverlust: Städtebau in Ost und West am Beispiel von Halle-Neustadt und Wulfen (1960–1983). in T. Großbölting, & R. Schmidt (Hrsg.), Gedachte Stadt - Gebaute Stadt: Urbanität in der deutsch-deutschen Systemkonkurrenz 1945-1990. (Band 94, S. 85-118). (Reihe A: Darstellungen; Band 94). Köln: Böhlau.
Bernhardt, C. (2015). Die sozialistische Stadt zwischen Herrschaft, Partizipation und Aneignung. in T. Großbölting, & R. Schmidt (Hrsg.), Gedachte Stadt - Gebaute Stadt: Urbanität in der deutsch-deutschen Systemkonkurrenz 1945-1990. (S. 249-266). (Reihe A: Darstellungen; Band 94). Köln: Böhlau.
2014
Engler, H. (2014). "Landscape Diagnosis": A Political Issue in the Early Years of the GDR. in H. P. Brogiato, & K-P. Kiedel (Hrsg.), Research - Travel - Exploration: The Lifeworlds of the Leibniz Association Archives. (S. 114-115). Halle (Saale): Mitteldeutscher Verlag.
Obeth, A. (2014). Berlin Stalinallee. in H. P. Brogiato, & K-P. Kiedel (Hrsg.), Research - Travel - Exploration: The Lifeworlds of the Leibniz Association Archives.. (S. 56-57). Halle (Saale): Mitteldeutscher Verlag.
Obeth, A. (2014). Urban Planning Competitions in the Soviet Occupation Zone/GDR. in H. P. Brogiato, & K-P. Kiedel (Hrsg.), Research - Travel - Exploration: The Lifeworlds of the Leibniz Association Archives. (S. 54-55). Halle (Saale): Mitteldeutscher Verlag.
Engler, H. (2014). Scientific Collections for the History of Building and Planning in the GDR at the Leibniz Institute for Regional Development and Structural Planning (IRS). in H. P. Brogiato, & K-P. Kiedel (Hrsg.), Research - Travel - Exploration: The Lifeworlds of the Leibniz Association Archives. (S. 165). Halle (Saale): Mitteldeutscher Verlag.
Engler, H. (2014). Large-Scale Housing Construction in the GDR. in H. P. Brogiato, & K-P. Kiedel (Hrsg.), Research - Travel - Exploration: The Lifeworlds of the Leibniz Association Archives. (S. 58-59). Halle (Saale): Mitteldeutscher Verlag.
Engler, H. (2014). Meister und Schüler der städtebaulichen "Glücksverheißungen": Die Architekten von Halle-Neustadt auf ihrem städtebaulichen Exerzierfeld. in P. Pasternack (Hrsg.), 50 Jahre Streitfall Halle Neustadt: Idee und Experiment. Lebensort und Provokation. (S. 111-114). Halle (Saale): Mitteldeutscher Verlag.
Engler, H. (2014). Wilfried Stallknecht und das industrielle Bauen: Ein Architektenleben in der DDR. Berlin: Lukas.
Preuß, E., Kirsche, H-J., & Butter, A. (2014). Berlin Ostkreuz: Geschichte und Gegenwart der Nahverkehrs-Drehscheibe. München: GeraMond.
Bernhardt, C., & Engler, H. (2014). Eisenach - sozialistische Autostadt mit gebremster Entwicklung. in M. Heßler, & G. Riederer (Hrsg.), Autostädte im 20. Jahrhundert: Wachstums- und Schrumpfungsprozesse in globaler Perspektive. (S. 109-126). (Beiträge zur Stadtgeschichte und Urbanisierungsforschung; Nr. 16). Stuttgart: Steiner.
Butter, A. (2014). Rüstungsmetropole und Gauhauptstadt: Stadtplanung in Dessau 1933-1945. in P. Oswalt (Hrsg.), Dessau 1945: Moderne zerstört. (S. 116-133). (Edition Bauhaus; Nr. 45). Leipzig: Spector Books.
Engler, H. (2014). GDR Women Architects between Emancipation and Professional Obstinacy. in M. Rosso (Hrsg.), Investigating and Writing Architectural History: Subjects, Methodologies and Frontiers. (S. 835-845). Torino: EAHN International Meeting.
Bernhardt, C. (2014). Im Banne der Digitalisierung: Profilbildung und Kooperation von Architektursammlungen unter neuen Rahmenbedingungen. Kunsttexte.de : kritische Texte und Bilder zur Geschichte der Kunst, (4), 1-4.
Engler, H. (2014). Erschließung und historische Forschung: Ein reflexives Konzept am Beispiel eines Archivs zur Planungsgeschichte der DDR. in M. Stumpf, & K. Tiemann (Hrsg.), Häuser, Straßen, Plätze: Der städtische Raum in der archivischen Überlieferungsbildung. (S. 100-119). (Texte und Untersuchungen zur Archivpflege; Nr. 29). Münster: Landschaftsverband Westfalen-Lippe.
Hüesker, F., & Bernhardt, C. (2014). State-Founded Water Boards in Industrialised Western Germany. in D. Huitema, & S. Meijerink (Hrsg.), The Politics of River Basin Organisations: Coalitions, Institutional Design Choices and Consequences. (S. 140-161). Cheltenham: Edward Elgar.
Bernhardt, C. (2014). Soziale Mischung mit begrenzter Wirkung: Eine empirische Prüfung der "Hobrecht-These" zur Wohnweise im Berliner Mietshaus des Kaiserreichs. Archplus, (218), 70-73.
2013
Bernhardt, C., & Hüesker, F. (2013). Von der Wasserkrise des Industriezeitalters zur EU-Umweltpolitik: Interessenaushandlung und Problemlösungsfähigkeit von Sondergesetzlichen Wasserverbänden in Deutschland seit 1900. Historical Social Research, 38(2), 288-314.
Bernhardt, C. (2013). Wohnungspolitik und Bauwirtschaft in Berlin (1930-1950). in M. Wildt, & C. Kreutzmüller (Hrsg.), Berlin 1933-1945. (S. 177-192). München: Siedler.
Butter, A. (2013). Die unsichtbare Bauhausstadt: Eine Spurensuche in Dessau. (Bauhaus-Taschenbuch; Nr. 9). Leipzig: Spector Books.
Hasenöhrl, U., & Röhring, A. (2013). Institutionen und Handlungsräume zur Entwicklung von Bergbaufolgelandschaften: Die Rekultivierung im Rheinischen und Lausitzer Braunkohlenrevier im historisch-räumlichen Vergleich. Berichte / Deutsche Akademie für Landeskunde e.V. , 87(1), 45-63.
Hasenöhrl, U. (2013). Konflikte um regenerative Energien und Energielandschaften aus umwelthistorischer Perspektive. in M. Leibenath, & L. Gailing (Hrsg.), Neue Energielandschaften - Neue Perspektiven der Landschaftsforschung.. (S. 79-99). (RaumFragen - Stadt, Region, Landschaft). Wiesbaden: Springer VS.
Hasenöhrl, U. (2013). Zwischen Honoratiorenverein und moderner Umweltlobby - Der Bund Naturschutz in Bayern in der Nachkriegszeit. Bund Naturschutz Forschung, (11), 61-99.
Butter, A. (2013). Vorfertigung im Holzbau: Technologie, Ästhetik und Sozialgeschichte. [Beilage der Deutschen Bauzeitung: Spektrum des Holzbaus, Sonderheft 2013]. db-Metamorphose: Bauen im Bestand, 8-11.
Bernhardt, C. (2013). The Contested Industrial City: Governing Pollution in France and Germany, 1810-1930. in C. Zimmermann (Hrsg.), Industrial Cities: History and Future. (S. 46-65). Frankfurt am Main: Campus.
Hasenöhrl, U., Krause, K., Könecke, B., & Elkhazein, S. (2013). Tagungsbericht: The Bright Side of Night – Perceptions, Costs and the Governance of Urban Lighting and Light Pollution, 20.06.2013-21.06.2013, Erkner. H-Soz-u-Kult.
2012
Bernhardt, C. (Hrsg.) (2012). Urbanisierung im 20. Jahrhundert, Themenschwerpunkt. (Informationen zur modernen Stadtgeschichte; Nr. 2).
Hasenöhrl, U., Krause, K., & Wukovitsch, F. (2012). Tagungsbericht "Künstliche Beleuchtung und Gesellschaft", 22.-23.09.2011, Berlin. H-Soz-u-Kult.
Hasenöhrl, U., Krause, K., & Wukovitsch, F. (2012). Künstliche Beleuchtung und Gesellschaft. RaumPlanung, 161(2), 66-67.
Pienkny, A., & Bernhardt, C. (Hrsg.) (2012). Die Wissenschaftlichen Sammlungen des Leibniz-Instituts für Regionalentwicklung und Strukturplanung (IRS) zur Bau- und Planungsgeschichte der DDR. (Quellen, Findbücher und Inventare des Brandenburgischen Landeshauptarchivs; Nr. 25). Frankfurt am Main: Peter Lang.
Bernhardt, C. (2012). "Soziale Mischung" mit begrenzter Wirkung: Eine empirische Prüfung der Hobrecht-These zur Wohnweise im Berliner Mietshaus des Kaiserreichs. in T. Harlander, G. Kuhn, & Wüstenrot Stiftung (Hrsg.), Soziale Mischung in der Stadt: Case Studies, Wohnungspolitik in Europa, Historische Analyse. (S. 48-53). Stuttgart ; Zürich: Krämer.
Bernhardt, C. (2012). Urbanisierung im 20. Jahrhundert: Perspektiven und Positionen. Informationen zur modernen Stadtgeschichte, (2), 5-11.
Engler, H. (2012). Das institutionelle System des DDR-Bauwesens und die Reformdebatte um den Städtebau in den 1980er Jahren: Ein Problemaufriss. in C. Bernhardt, T. Flierl, & M. W. Guerra (Hrsg.), Städtebau-Debatten in der DDR: Verborgene Reformdiskurse. (S. 71-104). Berlin: Theater der Zeit.
Engler, H., Hasenöhrl, U., & Butter, A. (2012). Bau- und Planungsgeschichte, Themenschwerpunkt. Deutschland Archiv, (4), 635-726.
Engler, H., Hasenöhrl, U., & Butter, A. (2012). Architektur als Medium der Vergesellschaftung: Der Beitrag der Bau- und Planungsgeschichte zu einer Gesellschaftsgeschichte der DDR. Deutschland Archiv, (4), 635-640.
Bernhardt, C. (2012). Zur Spezifik und historischen Verortung sozialistischer Industriestädte. Informationen zur modernen Stadtgeschichte, (1), 45-54.
Butter, A. (2012). Bauhaus + Stadt = Bauhausstadt?: Von der schwierigen Aufgabe, aus einer Beziehung eine Identität zu begründen. in S. Stadt Dessau-Rosslau (Hrsg.), Dessauer Kalender 2013. (S. 4-15). Dessau-Roßlau: Stadtarchiv.
Bernhardt, C., Flierl, T., & Guerra, M. W. (Hrsg.) (2012). Städtebau-Debatten in der DDR: Verborgene Reformdiskurse. (Edition Gegenstand und Raum). Berlin: Theater der Zeit.

Aktuelle Publikation

19. Juli | 2017 | Publikation

In Zeiten von ‚Fake News‘, Wahlmanipulationen und Rekonstruktionen historischer Gebäude steht das vermeintlich Echte im Mittelpunkt gesellschaftlicher Debatten. Das Wahre vom Unwahren zu scheiden wird um ein vielfaches schwerer, zugleich steigt das Verlangen nach Authentischem und Unverfälschtem. Die Authentizitätsforschung hat sich in den vergangen Jahren aus unterschiedlichen disziplinären Perspektiven mit daraus abgeleiteten Fragen beschäftigt. Das Buch „Gebaute Geschichte“ widmet sich dem Gebiet der Architektur und Stadtgeschichte. Die Beiträge analysieren Authentizitätsbehauptungen vor dem Hintergrund gesellschaftlicher Debatten über den Stellenwert der Vergangenheit sowie politscher und ökonomischer Interessen. mehr Info