Publications

by publication type

Anthology
Hofer, S., & Butter, A. (Eds.) (2017). Blick zurück nach vorn: Architektur und Stadtplanung in der DDR. (Schriftenreihe des Arbeitskreises Kunst in der DDR; No. 3). Marburg: Philipps-Universität Marburg. DOI: 10.17192/es2017.0004
Bernhardt, C., Sabrow, M., & Saupe, A. (Eds.) (2017). Gebaute Geschichte: Historische Authentizität im Stadtraum. Göttingen: Wallstein.
Flierl, B., & Bernhardt, C. (Ed.) (2017). Kritisch denken für Architektur und Gesellschaft: Arbeitsbiografie und Werkdokumentation 1948-2017. (Erweiterte Neuauflage ed.) (Regio doc : Dokumentenreihe des IRS; No. 4). Erkner: Leibniz-Institut für Raumbezogene Sozialforschung.
Werner, O., Kotsch, D., & Engler, H. (Eds.) (2017). Bildung und Etablierung der DDR-Bezirke in Brandenburg: Verwaltung und Parteien in den Bezirken Potsdam, Frankfurt/Oder und Cottbus 1952-1960. (Bibliothek der Brandenburgischen und Preußischen Geschichte; Vol. 16). Berlin: Berliner Wissenschafts-Verlag.
Bernhardt, C. (Ed.) (2016). Städtische öffentliche Räume / Urban Public Spaces: Planungen, Aneignungen, Aufstände 1945–2015 / Planning, Appropriation, Rebellions 1945–2015. (Beiträge zur Stadtgeschichte und Urbanisierungsforschung; Vol. 19). Stuttgart: Steiner.
Article in Conference Documentation
Bernhardt, C. (2017). Urban Planning for Governing the Metropolis – The Case of Greater Berlin 1900-1920. 120-136. Inventer le Grand Paris, Paris, France.
Conference Paper
Motylinska, M. (2016). A „Concrete Ghetto“ or a „Prime Example with Blemishes“? On Reputation of the Housing Estate Emmertsgrund in Germany. Paper presented at Reinterpreting Cities : International Conference on Urban History, Helsinki, Finland.
Contribution to Anthology
Bernhardt, C. (2020). Path-Dependency and Trajectories. In S. Haumann, M. Knoll, & D. Mares (Eds.), Concepts of Urban-Environmental History (pp. 65-78). (Environmetal and Climate History ; No. 1). Bielefeld: Transcript.
Meißner, K., Bodenschatz, H., Welch Guerra, M., Oppen, C. V., & Altrock, U. (2019). Angola. In H. Bodenschatz, & M. W. Guerra (Eds.), Städtebau unter Salazar: Diktatorische Modernisierung des portugiesischen Imperiums 1926–1960 (pp. 332-351). Berlin: Dom Publishers.
Bernhardt, C. (2019). Flüsse: [Hinzugefügt 2019]. In F. Jaeger (Ed.), Enzyklopädie der Neuzeit Online Leiden: Brill. DOI: 10.1163/2352-0248_edn_COM_400195
Meißner, K. (2019). Die Berliner „Mietskaserne“: Zur Karriere eines Begriffs seit der Mitte des 19. Jahrhunderts. In H. Hochmuth, & P. Nolte (Eds.), Stadtgeschichte als Zeitgeschichte: Berlin im 20. Jahrhundert (pp. 39-66). (Geschichte der Gegenwart ; No. 22). Göttingen: Wallstein.
Aßmann, C. (2019). Konsequent modern? Margarete Schütte-Lihotzky als Beraterin der Bauakademie der DDR. In M. Bois, & B. Reinhold (Eds.), Margarete Schütte-Lihotzky. Architektur. Politik. Geschlecht: Neue Perspektiven auf Leben und Werk (pp. 168-183). (Edition Angewandte). Basel: Birkhäuser.
Butter, A. (2019). Hannes Meyer und der Aufbau in der Sowjetischen Besatzungszone (SBZ) und frühen DDR. In P. Oswalt, & T. Flierl (Eds.), Hannes Meyer und das Bauhaus: Im Streit der Deutungen (pp. 479-492). Leipzig: Spector Books.
Bernhardt, C. (2019). Concepts of Urban Agency and the Transformation of Urban Hinterlands: The Case of Berlin, Eighteenth to Twentieth Century. In T. Soens, D. Schott, M. Toyka-Seid, & B. De Munck (Eds.), Urbanizing Nature: Actors and Agency (Dis)Connecting Cities and Nature Since 1500 (pp. 50-64). (Routledge Advances in Urban History). New York, London: Routledge.
Wigger, J. (2019). Über den Weg von der Vereinzelung zur Organisierung. Die Anfänge der Lesbenbewegung in West-Berlin in den 1970er Jahren. In H. Hochmuth, & P. Nolte (Eds.), Stadtgeschichte als Zeitgeschichte: Berlin im 20. Jahrhundert (pp. 219-244). (Geschichte der Gegenwart; Vol. 22). Göttingen: Wallstein.
Bernhardt, C. (2019). Europäische Wassenbau-Ingenieure im 18. und 19. Jahrhundert: Wanderungen und Wissenszirkulation. In H. Kilper (Ed.), Migration und Baukultur: Transformation des Bauens durch individuelle und kollektive Einwanderung (pp. 259-270). (Kulturelle und technische Werte historischer Bauten; Vol. 3). Basel: Birkhäuser.
Butter, A. (2018). Ochs als Grenzgänger zwischen Heidelberg und Dresden: Die Jahre von 1947 bis 1953. In Karl Wilhelm Ochs: Architekt und Künstler (pp. 52-69). Dresden: Sandstein Kommunikation.
Butter, A. (2018). Hermann Henselmann und der deutsch-deutsche Wettbewerb zum Wohngebiet Fennpfuhl 1956: Eine Annäherung unter schwierigen Bedingungen. In F. Thomas (Ed.), Der Architekt, die Macht und die Baukunst: Hermann Henselmann in seiner Berliner Zeit 1949-1995 (pp. 85-94). Berlin: Theater der Zeit.
Butter, A. (2018). Autogerechte Konzepte im Kalten Krieg. In H. Bodenschatz, & P. Cordelia (Eds.), 100 Jahre Groß-Berlin: Verkehrsfrage und Stadtentwicklung (pp. 187-190). Berlin: Lukas.
Bernhardt, C. (2018). Moderne Stadtgeschichte. In L. Busse, W. Enderle, R. Hohls, T. Meyer, J. Prellwitz, & A. Schuhmann (Eds.), Clio-Guide: Ein Handbuch zu digitalen Ressourcen für die Geschichtswissenschaften (Neu- ed., pp. E1-18). (Historisches Forum; Vol. 19). Berlin: Clio-online.
Drewes, K. (2018). Wissenschaftliche Sammlungen des Leibniz-Instituts für Raumbezogene Sozialforschung, Erkner. In W. Füßl, M. Farrenkopf, & B. I. Reimers (Eds.), Kultur bewahren: Die Archive der Leibniz-Gemeinschaft (pp. 78-81). München: Deutsches Museum.
Butter, A. (2018). Klima, Denkmalwert und Saalakustik. Interdependenzen raumwissenschaftlicher Aspekte in den Planbeständen des Leibniz-Instituts für Raumbezogene Sozialforschung (IRS). In M. Röschner (Ed.), Pläne und technische Zeichnungen aus Architektur, Bergbau, Raketentechnik und Schiffbau: Das Gemeinschaftsprojekt DigiPEER (pp. 34-47). (Preprint; No. 14). München: Deutsches Museum.
Bernhardt, C. (2018). Die neuere raumhistorische Forschung und ihre Quellen. In M. Röschner (Ed.), Pläne und technische Zeichnungen aus Architektur, Bergbau, Raketentechnik und Schiffbau: Das Gemeinschaftsprojekt DigiPEER (pp. 13-19). (Preprint; No. 14). München: Deutsches Museum.
Engler, H. (2018). Zwischen Zukunftsverheißung, Planungseuphorie und kulturellem Wandel: Urbane Planung in West- und Ost-Berlin. In E. Seefried, & D. Hoffmann (Eds.), Plan und Planung: Deutsch-deutsche Vorgriffe auf die Zukunft (pp. 180-197). (Zeitgeschichte im Gespräch; Vol. 27). Berlin: De Gruyter.
Motylinska, M. (2017). Radikal berlinisch? Die Diskussionen über den Umgang mit der Architektur der 1960er Jahre bis zur Jahrtausendwende . In K. Wittmann-Englert (Ed.), Verflechtungen: Berlin in der Architektur der 1960er Jahre (pp. 71-80). Ludwigsburg: Wüstenrot-Stiftung.
Butter, A. (2017). Berolina-Moskau-International: Bautypologische Bezüge zwischen Ost und West. In K. Wittmann-Englert (Ed.), Verflechtungen: Berlin in der Architektur der 1960er Jahre (pp. 54-70). Ludwigsburg: Wüstenrot-Stiftung.
Bernhardt, C. (2017). Grenzüberschreitende Verflechtungen in Zeiten politischer Konfrontation. In K. Wittmann-Englert (Ed.), Verflechtungen: Berlin in der Architektur der 1960er Jahre (pp. 10-12). Ludwigsburg: Wüstenrot-Stiftung.
Kress, C., & Bernhardt, C. (2017). Entwicklungslinien der Planungsgeschichtsschreibung in Deutschland – Eine Zwischenbilanz. In H. Bodenschatz, & C. Kress (Eds.), Kult und Krise des großen Plans im Städtebau (pp. 209-214). Petersberg: Imhof.
Bernhardt, C. (2017). Schönheit versus Funktionalität: Architekten, Ingenieure und der Wandel der Expertenkultur im Städtebau im Kontext des Wettbewerbs Groß-Berlin 1908/10. In H. Bodenschatz, & C. Kress (Eds.), Kult und Krise des großen Plans im Städtebau (pp. 152-159). Petersberg: Imhof.
Butter, A. (2017). Dreihundert Jahre Fortschritt: Authentizitätskonflikte bei der Inwertsetzung des "Bau-Erbes" in Dessau. In C. Bernhardt, M. Sabrow, & A. Saupe (Eds.), Gebaute Geschichte: Historische Authentizität im Stadtraum (pp. 137-164). Göttingen: Wallstein.
Bernhardt, C., Sabrow, M., & Saupe, A. (2017). Authentizität und Bauerbe: Transdisziplinäre Perspektiven. In C. Bernhardt, M. Sabrow, & A. Saupe (Eds.), Gebaute Geschichte: Historische Authentizität im Stadtraum (pp. 9-22). Göttingen: Wallstein.
Bernhardt, C. (2017). Müde Arbeiter in grauen Städten: Entwicklungslinien und Ambivalenzen der Urbanisierungspolitik der DDR. In S. Grüner, & S. Mecking (Eds.), Wirtschaftsräume und Lebenschancen: Wahrnehmung und Steuerung von sozialökonomischem Wandel in Deutschland 1945-2000 (pp. 253-268). (Schriftenreihe der Vierteljahreshefte für Zeitgeschichte; No. 114). Berlin: De Gruyter. DOI: 10.1515/9783110523010-014
Bernhardt, C. (2017). Urbanizing a River in a Bicultural Border Region: Strasbourg and the Upper Rhine on the Way to Water Modernity, 1789-1925. In M. Knoll, U. Lübken, & D. Schott (Eds.), Rivers Lost – Rivers Regained. Rethinking City-River Relationships (pp. 140-155). Pittsburgh: University of Pittsburgh Press.
Werner, O. (2017). Die Etablierung der staatlichen Bezirksverwaltungen in Brandenburg und der übrigen DDR: Forschungsstand und Forschungsperspektiven. In O. Werner, D. Kotsch, & H. Engler (Eds.), Bildung und Etablierung der DDR-Bezirke in Brandenburg: Verwaltung und Parteien in den Bezirken Potsdam, Frankfurt/Oder und Cottbus 1952-1960 (pp. 57-64). (Bibliothek der Brandenburgischen und Preußischen Geschichte; Vol. 16). Berlin: Berliner Wissenschafts-Verlag.
Engler, H., & Kotsch, D. (2017). Staat und Staatspartei: Die Verwaltungsreform der SED in Brandenburg 1952 –1960. In O. Werner, D. Kotsch, & H. Engler (Eds.), Bildung und Etablierung der DDR-Bezirke in Brandenburg : Verwaltung und Parteien in den Bezirken Potsdam, Frankfurt/Oder und Cottbus 1952-1960 (pp. 15-56). (Bibliothek der Brandenburgischen und Preußischen Geschichte; Vol. 16). Berlin: Berliner Wissenschafts-Verlag.
Beyer, E. (2017). Die Aushandlung der Moderne im Zeichen des Kalten Kriegs: Sowjetische, afghanische und westliche Experten bei der Stadtplanung in Kabul in den 1960er Jahren. In T. Penter, & E. Meier (Eds.), Sovietnam: Die Sowjetunion in Afghanistan 1979-1989 (pp. 55-84). Paderborn: Schöningh.
Hofer, S., & Butter, A. (2017). Einleitung. In S. Hofer, & A. Butter (Eds.), Blick zurück nach vorn: Architektur und Stadtplanung in der DDR (pp. 1-9). (Schriftenreihe des Arbeitskreises Kunst in der DDR; No. 3). Marburg: Philipps-Universität Marburg. DOI: 10.17192/es2017.0004
Engler, H. (2016). Between State Socialist Emancipation and Professional Desire: Women Architects in the German Democratic Republic, 1949-1990. In M. Pepchinski, & M. Simon (Eds.), Ideological Equals: Women Architects in Socialist Europe 1945-1990 (pp. 7-19). London ; New York: Routledge.
Bernhardt, C. (2016). Moderne Stadtgeschichte. In L. Busse, W. Enderle, R. Hohls, G. Horstkemper, T. Meyer, J. Prellwitz, & A. Schuhmann (Eds.), Clio Guide : Ein Handbuch zu digitalen Ressourcen für die Geschichtswissenschaften (pp. 1-18). (Historisches Forum; Vol. 19). Berlin.
Bernhardt, C. (2016). Auf dem Weg zu einer translokalen Gesellschaftsgeschichte städtischer öffentlicher Räume. In C. Bernhardt (Ed.), Städtische öffentliche Räume / Urban Public Spaces: Planungen, Aneignungen, Aufstände 1945–2015 / Planning, Appropriation, Rebellions 1945–2015 (pp. 293-306). (Beiträge zur Stadtgeschichte und Urbanisierungsforschung; Vol. 19). Stuttgart: Steiner.
Necker, S. (2016). Straßenglück?! Planung und Aneignung städtischer Fußgängerzonen in Frankfurt/Main und Karl-Marx-Stadt. In C. Bernhardt (Ed.), Städtische öffentliche Räume / Urban Public Spaces: Planungen, Aneignungen, Aufstände 1945–2015 / Planning, Appropriation, Rebellions 1945–2015 (pp. 141-172). (Beiträge zur Stadtgeschichte und Urbanisierungsforschung; Vol. 19). Stuttgart: Steiner.
Bernhardt, C. (2016). Städtische öffentliche Räume im 20. Jahrhundert im Spannungsfeld von Planung, Stadtgesellschaft und Politik. In C. Bernhardt (Ed.), Städtische öffentliche Räume / Urban Public Spaces: Planungen, Aneignungen, Aufstände 1945–2015 / Planning, Appropriation, Rebellions 1945–2015 (pp. 9-30). (Beiträge zur Stadtgeschichte und Urbanisierungsforschung; Vol. 19). Stuttgart: Steiner.
Engler, H. (2016). Zwischen "Alexverbot" und "Wasserklops": Gestaltung und subkulturelle Aneignung von Alexanderplatz und Breitscheidplatz in der urbanen Systemkonkurrenz Ost- und West-Berlins. In C. Bernhardt (Ed.), Städtische öffentliche Räume / Urban Public Spaces: Planungen, Aneignungen, Aufstände 1945–2015 / Planning, Appropriation, Rebellions 1945–2015 (pp. 173-212). (Beiträge zur Stadtgeschichte und Urbanisierungsforschung; Vol. 19). Stuttgart: Steiner.
Butter, A. (2016). West und Ost im Ringen um den sozialen Stadtraum. In C. Bernhardt (Ed.), Städtische öffentliche Räume / Urban Public Spaces: Planungen, Aneignungen, Aufstände 1945–2015 / Planning, Appropriation, Rebellions 1945–2015 (pp. 61-98). (Beiträge zur Stadtgeschichte und Urbanisierungsforschung; Vol. 19). Stuttgart: Steiner.
Beyer, E. (2016). Neu-Altona. Kontroversen über moderne Freiraumplanung in transnationalen Expertennetzwerken der Nachkriegszeit. In C. Bernhardt (Ed.), Städtische öffentliche Räume / Urban Public Spaces: Planungen, Aneignungen, Aufstände 1945–2015 / Planning, Appropriation, Rebellions 1945–2015 (pp. 31-60). (Beiträge zur Stadtgeschichte und Urbanisierungsforschung; Vol. 19). Stuttgart: Steiner.
Motylinska, M. (2016). ‚Ape Rock’ or an Icon of Brutalist Architecture in Germany? In A. Tostoes, & Z. Ferreira (Eds.), Adaptive Reuse: The Modern Movement towards the Future (pp. 444-450). Docomomo International.
Bernhardt, C. (2016). Zwischen Bauhaus-Moderne und konservativer Siedlungspolitik: Gustav Langen als Grenzgänger im Städtebau des frühen 20. Jahrhunderts. In P. Bernhard (Ed.), Bauhausvorträge: Gastredner am Weimarer Bauhaus 1919-1925 (pp. 265-272). (Neue Bauhausbücher; Vol. 4). Berlin: Gebr. Mann-Verlag.
Engler, H. (2016). Innovatives Bauen in der DDR im Bezirk Lichtenberg. In S. M. Strietzel, T. Thiele, & D. Moldt (Eds.), Die moderne Stadt Berlin-Lichtenberg: Ein Architekturführer (pp. 161-163). Berlin: Berlin Story.
Engler, H. (2015). Vaterfiguren, Einkaufsparadies, Subkulturen und „Alex-Verbot": Der Freiraum unter dem Fernsehturm in Ostberlin als Ort sozialer Aneignung. In P. Sigel, & K. Wittmann-Englert (Eds.), Freiraum unterm Fernsehturm: Historische Dimensionen eines Stadtraums der Moderne (pp. 149-179). (Edition Gegenstand und Raum). Berlin: Theater der Zeit.
Werner, O. (2015). Regionale Konstellationen und Mobilisierungsstrategien im "Dritten Reich" und in der DDR. In A. Kötzing, M. Schmeitzner, J. E. Schulte, & F. Weil (Eds.), Vergleich als Herausforderung: Festschrift zum 65. Geburtstag von Günther Heydemann (pp. 73-86). (Schriften des Hannah-Arendt-Instituts für Totalitarismusforschung; No. 057). Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.
Bernhardt, C. (2015). Die sozialistische Stadt zwischen Herrschaft, Partizipation und Aneignung. In T. Großbölting, & R. Schmidt (Eds.), Gedachte Stadt - Gebaute Stadt: Urbanität in der deutsch-deutschen Systemkonkurrenz 1945-1990 (pp. 249-266). (Reihe A: Darstellungen; Vol. 94). Köln: Böhlau.
Kuhl, L. (2015). Zwischen Planungseuphorie und Zukunftsverlust: Städtebau in Ost und West am Beispiel von Halle-Neustadt und Wulfen (1960–1983). In T. Großbölting, & R. Schmidt (Eds.), Gedachte Stadt - Gebaute Stadt: Urbanität in der deutsch-deutschen Systemkonkurrenz 1945-1990 (Vol. 94, pp. 85-118). (Reihe A: Darstellungen; Vol. 94). Köln: Böhlau.
Beyer, E., & Hagemann, A. (2015). Bulgaria Builds: Holiday Architecture and Urbanism on the Black Sea Coast from the 1950s to the 1970s. In Enchanting Views: Romanian Black Sea Tourism Plannung and Architecture of the 1960s and 70s (pp. 206-223). Bukarest: Pepluspatru.
Engler, H. (2014). GDR Women Architects between Emancipation and Professional Obstinacy. In M. Rosso (Ed.), Investigating and Writing Architectural History: Subjects, Methodologies and Frontiers (pp. 835-845). Torino: EAHN International Meeting.
Butter, A. (2014). Rüstungsmetropole und Gauhauptstadt: Stadtplanung in Dessau 1933-1945. In P. Oswalt (Ed.), Dessau 1945: Moderne zerstört (pp. 116-133). (Edition Bauhaus; No. 45). Leipzig: Spector Books.
Bernhardt, C., & Engler, H. (2014). Eisenach - sozialistische Autostadt mit gebremster Entwicklung. In M. Heßler, & G. Riederer (Eds.), Autostädte im 20. Jahrhundert: Wachstums- und Schrumpfungsprozesse in globaler Perspektive (pp. 109-126). (Beiträge zur Stadtgeschichte und Urbanisierungsforschung; No. 16). Stuttgart: Steiner.
Engler, H. (2014). Meister und Schüler der städtebaulichen "Glücksverheißungen": Die Architekten von Halle-Neustadt auf ihrem städtebaulichen Exerzierfeld. In P. Pasternack (Ed.), 50 Jahre Streitfall Halle Neustadt: Idee und Experiment. Lebensort und Provokation (pp. 111-114). Halle (Saale): Mitteldeutscher Verlag.
Hüesker, F., & Bernhardt, C. (2014). State-Founded Water Boards in Industrialised Western Germany. In D. Huitema, & S. Meijerink (Eds.), The Politics of River Basin Organisations: Coalitions, Institutional Design Choices and Consequences (pp. 140-161). Cheltenham: Edward Elgar.
Engler, H. (2014). Erschließung und historische Forschung: Ein reflexives Konzept am Beispiel eines Archivs zur Planungsgeschichte der DDR. In M. Stumpf, & K. Tiemann (Eds.), Häuser, Straßen, Plätze: Der städtische Raum in der archivischen Überlieferungsbildung (pp. 100-119). (Texte und Untersuchungen zur Archivpflege; No. 29). Münster: Landschaftsverband Westfalen-Lippe.
Contribution to Forum or Blog
Bernhardt, C., Butter, A., Motylinska, M., & Burckhardt, D. Architekturprojekte der DDR im Ausland: Bauten, Akteure und kulturelle Transferprozesse. Onlinedatenbank zum Architekturexport der DDR
Meißner, K. Medien, Stadtplanung und städtische Öffentlichkeit in Berlin im 20. Jahrhundert: Der Stellenwert von Visualisierungen in der öffentlichen Planungskommunikation
Motylinska, M. A Failure Upon Completion: Heidelberg's 'Concrete Ghetto' Still Stands 45 Years On
Journal Article
Meißner, K. (2020). Tagungsbericht: Visual Communication in Urban Design and Plannung. H-Soz-u-Kult.
Meißner, K. (2019). Die ‚Mietskaserne‘ als planungskulturelles Narrativ der 1980er Jahre: Zwei Fallbeispiele der Altstadt-Erneuerung in Ost- und West-Berlin. Medien & Zeit, 34(4), 42-58.
Bernhardt, C. (2018). Authentizität in Retrotopia: Ambivalenzen der "Gebauten Geschichte". Polis, 25(3), 20-23.
Aßmann, C. (2018). Phönix aus Beton: Erneuerung durch Kritik in der Architektur der 1960er Jahre. Trajectoires, 11(11).
Butter, A. (2018). Showcase and Window to the World: East German Architecture abroad 1949-1990. Planning Perspectives, 33(2), 249-269. DOI: 10.1080/02665433.2017.1348969
Bernhardt, C. (2018). „Pfadabhängigkeiten“ und „Entwicklungspfade“: Zwei Konzepte stadtgeschichtlicher Forschung. Moderne Stadtgeschichte, (2), 16-30.
Levels, A. (2017). Across the Border: Ties of Architects and Urban Planners between East and West Germany: The Case of Egon Hartmann, 1954-1976. Planning Perspectives, 32(4), 557-576. DOI: 10.1080/02665433.2017.1317015
Bernhardt, C. (2017). Governance, Statehood, and Space in 20th Century Political Struggles: An Introduction. Historical Social Research, 42(2), 199-217. DOI: 10.12759/hsr.42.2017.2.199-217
Kuhl, L., & Werner, O. (2017). Bezirke on Scale: Regional and Local Actors in East German 'Democratic Centralism'. Historical Social Research, 42(2), 243-266. DOI: 10.12759/hsr.42.2017.2.243-266, 10.12759/hsr.42.2017.2.243-266
Bernhardt, C., & Werner, O. (2017). "Macht-Räume in der DDR": Plädoyer für eine raumbezogene Analyse des sozialistischen Herrschaftssystems. Deutschland Archiv.
Bernhardt, C. (2017). Längst beerdigt und doch quicklebendig: Zur widersprüchlichen Geschichte der »autogerechten Stadt«. Zeithistorische Forschungen, 14(3), 526-540.
Engler, H., & Hasenöhrl, U. (2017). Erholungsplanung und Nutzungskonflikte im Ost-West-Vergleich: Das Rheinland und Brandenburg in den 1950er bis 1970er Jahren. Geschichte im Westen, 32(2017), 165-198.
Drewes, K. (2017). Am Puls der Forschung: Die Wissenschaftlichen Sammlungen des IRS Erkner zur Bau- und Planungsgeschichte der DDR. Museumsblätter, (31), 76-81.
Meißner, K. (2017). Die Berliner "Mietskaserne": Eine Diskursgeschichte zu Ursprung, Ubiquität und Unbestimmtheit eines Begriffs. Forum Stadt, 44(4), 371-385.
Kuhl, L. (2016). Regionale Macht-Räume im Zentralismus? Die "Eigenverantwortung" der örtlichen Organe der DDR. Deutschland Archiv.
Bernhardt, C., & Zimmermann, C. (2016). La ville industrielle en République fédérale d’Allemagne et en République démocratique allemande: Convergences et divergences. Histoire, Économie & Société, 35(2), 45-61.
Bernhardt, C. (2016). Zur Romantisierung und Authentisierung des Urbanen im 20. Jahrhundert – eine Erkundung. Informationen zur modernen Stadtgeschichte, (2), 79-90.
Bernhardt, C. (2014). Soziale Mischung mit begrenzter Wirkung: Eine empirische Prüfung der "Hobrecht-These" zur Wohnweise im Berliner Mietshaus des Kaiserreichs. Archplus, (218), 70-73.
Bernhardt, C. (2014). Im Banne der Digitalisierung: Profilbildung und Kooperation von Architektursammlungen unter neuen Rahmenbedingungen. Kunsttexte.de : kritische Texte und Bilder zur Geschichte der Kunst, (4), 1-4.
Journal Issue / Special Issue
Bernhardt, C. (Ed.) (2017). Spatial Dimensions of Governance in 20th Century Political Struggles. (Historical Social Research, Special Issue; Vol. 42, No. 2).
Bernhardt, C. (Ed.) (2017). Macht-Räume in der DDR. (Deutschland Archiv, Special Issue).
Monograph
Bernhardt, C. (2016). Im Spiegel des Wassers: Eine transnationale Umweltgeschichte des Oberrheins (1800 - 2000). (Umwelthistorische Forschungen; Vol. 5). Köln: Böhlau.
Butter, A., & Tornack, S. (2016). Junkers baut: Eine Spurensuche. (Bauhaus Taschenbuch; Vol. 13). Leipzig: Spector Books.
Thöner, W., Butter, A., Pfeifer, I., & Savelsberg, W. (2016). Dessau/Wörlitz : Architekturführer. Berlin: Dom Publishers.
Preuß, E., Kirsche, H-J., & Butter, A. (2014). Berlin Ostkreuz: Geschichte und Gegenwart der Nahverkehrs-Drehscheibe. München: GeraMond.
Engler, H. (2014). Wilfried Stallknecht und das industrielle Bauen: Ein Architektenleben in der DDR. Berlin: Lukas.
Other Contribution to Conference Documentation
Meißner, K. (2018). Forschungs- und Konferenzbericht: 14. International Conference on Urban History der European Association for Urban History/EAUH “Urban Renewal and Resilience. Cities in Comparative Perspective”, Rom. 136-137. 14th International Conference on Urban History 2018, Rom, Italy.
Bernhardt, C. (2016). Mischung und Dichte – Beschreiben, Erklären, Steuern. 20-22. „Mischung und Dichte – der Dialog von Wissenschaft und Praxis“ / 5. Hochschultag der Nationalen Stadtentwicklungspolitik, Berlin, Germany.
Other Contribution to Journal
Drewes, K. (2015). Neuer Gesprächskreis Nachlässe und Autographen in Berlin/Brandenburg. Archiv für Familiengeschichtsforschung, 19(1), 26-27.
Beyer, E., & Necker, S. (2014). Planung und Aneignung urbaner Freiräume im deutsch-deutschen Vergleich (1945-1990). Informationen zur modernen Stadtgeschichte, (1), 153-155.
Drewes, K. (2014). Werkstattgespräch zur DDR-Planungsgeschichte am 16. und 17. Januar 2014 in der Historischen Forschungsstelle des Leibniz-Instituts für Regionalentwicklung und Strukturplanung (IRS) in Erkner (Tagungsbericht). Informationen zur modernen Stadtgeschichte, (1), 156-160.
Other transfer publication
Butter, A., & Kreft, L. Onlinesteckbriefe zum "Konfliktfeld autogerechte Stadt": Mailand, Paris, Ost-Berlin, Düsseldorf, Lychen
Engler, H. Vom »Mehrzweckgebäude« über den »Palazzo Prozzo« zur Asbestruine: Der Palast der Republik als DDR-Erinnerungsort in der Mitte Berlins
Review in Journal
Bernhardt, C. (2019). Hein, Carola (Hrsg.): The Routledge Handbook of Planning History. London 2018. ISBN 978-1-138-85698-1 / Christian, Michel; Kott, Sandrine; Matějka, Ondřej (Hrsg.): Planning in Cold War Europe. Competition, Cooperation, Circulations 1950s-1970s. Berlin 2018. ISBN 978-3-11-052656-1 / Fischer, Karl Friedhelm; Altrock, Uwe(Hrsg.): Windows Upon Planning History. London 2018. ISBN 978-1-4724-6956-4. H-Soz-u-Kult.
Bernhardt, C. (2018). Sarah Bell, Adriana Allen, Pascale Hofmann, Tse-Hui Teh (Hrsg.), Urban Water Trajectories, Heidelberg 2017 (Springer), 214 Seiten. Moderne Stadtgeschichte, (2), 99-101.
Bernhardt, C. (2017). Der Rhein. Eine europäische Flussbiografie. H-Soz-u-Kult.
Meißner, K. (2017). Tagungsbericht: Urbane Elemente: Licht, Luft, Feuer und Wasser in der Geschichte und Gegenwart der Stadtentwicklung der Gesellschaft für Stadt- und Urbanisierungsforschung am 23./24. Juni 2017 in Berlin. Moderne Stadtgeschichte, 2(2017), 167-169.
Levine, P., Montaldo, S., Reggiani, A. H., Mottier, V., Frioux, S., Bernhardt, C., & Rosental, P-A. (2016). L'eccezionale normale dei Jardins Ungemach: Discussioni. Il Mestiere di Storico, 2(2016), 61-64. DOI: 10.23744/1326

by year of publication

2020
Bernhardt, C. (2020). Path-Dependency and Trajectories. In S. Haumann, M. Knoll, & D. Mares (Eds.), Concepts of Urban-Environmental History (pp. 65-78). (Environmetal and Climate History ; No. 1). Bielefeld: Transcript.
Meißner, K. (2020). Tagungsbericht: Visual Communication in Urban Design and Plannung. H-Soz-u-Kult.
2019
Bernhardt, C. (2019). Europäische Wassenbau-Ingenieure im 18. und 19. Jahrhundert: Wanderungen und Wissenszirkulation. In H. Kilper (Ed.), Migration und Baukultur: Transformation des Bauens durch individuelle und kollektive Einwanderung (pp. 259-270). (Kulturelle und technische Werte historischer Bauten; Vol. 3). Basel: Birkhäuser.
Wigger, J. (2019). Über den Weg von der Vereinzelung zur Organisierung. Die Anfänge der Lesbenbewegung in West-Berlin in den 1970er Jahren. In H. Hochmuth, & P. Nolte (Eds.), Stadtgeschichte als Zeitgeschichte: Berlin im 20. Jahrhundert (pp. 219-244). (Geschichte der Gegenwart; Vol. 22). Göttingen: Wallstein.
Bernhardt, C. (2019). Concepts of Urban Agency and the Transformation of Urban Hinterlands: The Case of Berlin, Eighteenth to Twentieth Century. In T. Soens, D. Schott, M. Toyka-Seid, & B. De Munck (Eds.), Urbanizing Nature: Actors and Agency (Dis)Connecting Cities and Nature Since 1500 (pp. 50-64). (Routledge Advances in Urban History). New York, London: Routledge.
Butter, A. (2019). Hannes Meyer und der Aufbau in der Sowjetischen Besatzungszone (SBZ) und frühen DDR. In P. Oswalt, & T. Flierl (Eds.), Hannes Meyer und das Bauhaus: Im Streit der Deutungen (pp. 479-492). Leipzig: Spector Books.
Aßmann, C. (2019). Konsequent modern? Margarete Schütte-Lihotzky als Beraterin der Bauakademie der DDR. In M. Bois, & B. Reinhold (Eds.), Margarete Schütte-Lihotzky. Architektur. Politik. Geschlecht: Neue Perspektiven auf Leben und Werk (pp. 168-183). (Edition Angewandte). Basel: Birkhäuser.
Meißner, K. (2019). Die Berliner „Mietskaserne“: Zur Karriere eines Begriffs seit der Mitte des 19. Jahrhunderts. In H. Hochmuth, & P. Nolte (Eds.), Stadtgeschichte als Zeitgeschichte: Berlin im 20. Jahrhundert (pp. 39-66). (Geschichte der Gegenwart ; No. 22). Göttingen: Wallstein.
Meißner, K. (2019). Die ‚Mietskaserne‘ als planungskulturelles Narrativ der 1980er Jahre: Zwei Fallbeispiele der Altstadt-Erneuerung in Ost- und West-Berlin. Medien & Zeit, 34(4), 42-58.
Bernhardt, C. (2019). Flüsse: [Hinzugefügt 2019]. In F. Jaeger (Ed.), Enzyklopädie der Neuzeit Online Leiden: Brill. DOI: 10.1163/2352-0248_edn_COM_400195
Bernhardt, C., Butter, A., Motylinska, M., & Burckhardt, D. Architekturprojekte der DDR im Ausland: Bauten, Akteure und kulturelle Transferprozesse. Onlinedatenbank zum Architekturexport der DDR
Bernhardt, C. (2019). Hein, Carola (Hrsg.): The Routledge Handbook of Planning History. London 2018. ISBN 978-1-138-85698-1 / Christian, Michel; Kott, Sandrine; Matějka, Ondřej (Hrsg.): Planning in Cold War Europe. Competition, Cooperation, Circulations 1950s-1970s. Berlin 2018. ISBN 978-3-11-052656-1 / Fischer, Karl Friedhelm; Altrock, Uwe(Hrsg.): Windows Upon Planning History. London 2018. ISBN 978-1-4724-6956-4. H-Soz-u-Kult.
Meißner, K., Bodenschatz, H., Welch Guerra, M., Oppen, C. V., & Altrock, U. (2019). Angola. In H. Bodenschatz, & M. W. Guerra (Eds.), Städtebau unter Salazar: Diktatorische Modernisierung des portugiesischen Imperiums 1926–1960 (pp. 332-351). Berlin: Dom Publishers.
2018
Bernhardt, C. (2018). Sarah Bell, Adriana Allen, Pascale Hofmann, Tse-Hui Teh (Hrsg.), Urban Water Trajectories, Heidelberg 2017 (Springer), 214 Seiten. Moderne Stadtgeschichte, (2), 99-101.
Engler, H. (2018). Zwischen Zukunftsverheißung, Planungseuphorie und kulturellem Wandel: Urbane Planung in West- und Ost-Berlin. In E. Seefried, & D. Hoffmann (Eds.), Plan und Planung: Deutsch-deutsche Vorgriffe auf die Zukunft (pp. 180-197). (Zeitgeschichte im Gespräch; Vol. 27). Berlin: De Gruyter.
Bernhardt, C. (2018). „Pfadabhängigkeiten“ und „Entwicklungspfade“: Zwei Konzepte stadtgeschichtlicher Forschung. Moderne Stadtgeschichte, (2), 16-30.
Bernhardt, C. (2018). Die neuere raumhistorische Forschung und ihre Quellen. In M. Röschner (Ed.), Pläne und technische Zeichnungen aus Architektur, Bergbau, Raketentechnik und Schiffbau: Das Gemeinschaftsprojekt DigiPEER (pp. 13-19). (Preprint; No. 14). München: Deutsches Museum.
Butter, A. (2018). Klima, Denkmalwert und Saalakustik. Interdependenzen raumwissenschaftlicher Aspekte in den Planbeständen des Leibniz-Instituts für Raumbezogene Sozialforschung (IRS). In M. Röschner (Ed.), Pläne und technische Zeichnungen aus Architektur, Bergbau, Raketentechnik und Schiffbau: Das Gemeinschaftsprojekt DigiPEER (pp. 34-47). (Preprint; No. 14). München: Deutsches Museum.
Drewes, K. (2018). Wissenschaftliche Sammlungen des Leibniz-Instituts für Raumbezogene Sozialforschung, Erkner. In W. Füßl, M. Farrenkopf, & B. I. Reimers (Eds.), Kultur bewahren: Die Archive der Leibniz-Gemeinschaft (pp. 78-81). München: Deutsches Museum.
Meißner, K. (2018). Forschungs- und Konferenzbericht: 14. International Conference on Urban History der European Association for Urban History/EAUH “Urban Renewal and Resilience. Cities in Comparative Perspective”, Rom. 136-137. 14th International Conference on Urban History 2018, Rom, Italy.
Butter, A. (2018). Showcase and Window to the World: East German Architecture abroad 1949-1990. Planning Perspectives, 33(2), 249-269. DOI: 10.1080/02665433.2017.1348969
Bernhardt, C. (2018). Moderne Stadtgeschichte. In L. Busse, W. Enderle, R. Hohls, T. Meyer, J. Prellwitz, & A. Schuhmann (Eds.), Clio-Guide: Ein Handbuch zu digitalen Ressourcen für die Geschichtswissenschaften (Neu- ed., pp. E1-18). (Historisches Forum; Vol. 19). Berlin: Clio-online.
Aßmann, C. (2018). Phönix aus Beton: Erneuerung durch Kritik in der Architektur der 1960er Jahre. Trajectoires, 11(11).
Butter, A. (2018). Autogerechte Konzepte im Kalten Krieg. In H. Bodenschatz, & P. Cordelia (Eds.), 100 Jahre Groß-Berlin: Verkehrsfrage und Stadtentwicklung (pp. 187-190). Berlin: Lukas.
Bernhardt, C. (2018). Authentizität in Retrotopia: Ambivalenzen der "Gebauten Geschichte". Polis, 25(3), 20-23.
Meißner, K. Medien, Stadtplanung und städtische Öffentlichkeit in Berlin im 20. Jahrhundert: Der Stellenwert von Visualisierungen in der öffentlichen Planungskommunikation
Butter, A. (2018). Hermann Henselmann und der deutsch-deutsche Wettbewerb zum Wohngebiet Fennpfuhl 1956: Eine Annäherung unter schwierigen Bedingungen. In F. Thomas (Ed.), Der Architekt, die Macht und die Baukunst: Hermann Henselmann in seiner Berliner Zeit 1949-1995 (pp. 85-94). Berlin: Theater der Zeit.
Butter, A. (2018). Ochs als Grenzgänger zwischen Heidelberg und Dresden: Die Jahre von 1947 bis 1953. In Karl Wilhelm Ochs: Architekt und Künstler (pp. 52-69). Dresden: Sandstein Kommunikation.
2017
Meißner, K. (2017). Tagungsbericht: Urbane Elemente: Licht, Luft, Feuer und Wasser in der Geschichte und Gegenwart der Stadtentwicklung der Gesellschaft für Stadt- und Urbanisierungsforschung am 23./24. Juni 2017 in Berlin. Moderne Stadtgeschichte, 2(2017), 167-169.
Bernhardt, C. (Ed.) (2017). Macht-Räume in der DDR. (Deutschland Archiv, Special Issue).
Meißner, K. (2017). Die Berliner "Mietskaserne": Eine Diskursgeschichte zu Ursprung, Ubiquität und Unbestimmtheit eines Begriffs. Forum Stadt, 44(4), 371-385.
Hofer, S., & Butter, A. (2017). Einleitung. In S. Hofer, & A. Butter (Eds.), Blick zurück nach vorn: Architektur und Stadtplanung in der DDR (pp. 1-9). (Schriftenreihe des Arbeitskreises Kunst in der DDR; No. 3). Marburg: Philipps-Universität Marburg. DOI: 10.17192/es2017.0004
Bernhardt, C. (2017). Der Rhein. Eine europäische Flussbiografie. H-Soz-u-Kult.
Drewes, K. (2017). Am Puls der Forschung: Die Wissenschaftlichen Sammlungen des IRS Erkner zur Bau- und Planungsgeschichte der DDR. Museumsblätter, (31), 76-81.
Engler, H., & Hasenöhrl, U. (2017). Erholungsplanung und Nutzungskonflikte im Ost-West-Vergleich: Das Rheinland und Brandenburg in den 1950er bis 1970er Jahren. Geschichte im Westen, 32(2017), 165-198.
Bernhardt, C. (2017). Längst beerdigt und doch quicklebendig: Zur widersprüchlichen Geschichte der »autogerechten Stadt«. Zeithistorische Forschungen, 14(3), 526-540.
Beyer, E. (2017). Die Aushandlung der Moderne im Zeichen des Kalten Kriegs: Sowjetische, afghanische und westliche Experten bei der Stadtplanung in Kabul in den 1960er Jahren. In T. Penter, & E. Meier (Eds.), Sovietnam: Die Sowjetunion in Afghanistan 1979-1989 (pp. 55-84). Paderborn: Schöningh.
Engler, H. Vom »Mehrzweckgebäude« über den »Palazzo Prozzo« zur Asbestruine: Der Palast der Republik als DDR-Erinnerungsort in der Mitte Berlins
Engler, H., & Kotsch, D. (2017). Staat und Staatspartei: Die Verwaltungsreform der SED in Brandenburg 1952 –1960. In O. Werner, D. Kotsch, & H. Engler (Eds.), Bildung und Etablierung der DDR-Bezirke in Brandenburg : Verwaltung und Parteien in den Bezirken Potsdam, Frankfurt/Oder und Cottbus 1952-1960 (pp. 15-56). (Bibliothek der Brandenburgischen und Preußischen Geschichte; Vol. 16). Berlin: Berliner Wissenschafts-Verlag.
Werner, O. (2017). Die Etablierung der staatlichen Bezirksverwaltungen in Brandenburg und der übrigen DDR: Forschungsstand und Forschungsperspektiven. In O. Werner, D. Kotsch, & H. Engler (Eds.), Bildung und Etablierung der DDR-Bezirke in Brandenburg: Verwaltung und Parteien in den Bezirken Potsdam, Frankfurt/Oder und Cottbus 1952-1960 (pp. 57-64). (Bibliothek der Brandenburgischen und Preußischen Geschichte; Vol. 16). Berlin: Berliner Wissenschafts-Verlag.
Werner, O., Kotsch, D., & Engler, H. (Eds.) (2017). Bildung und Etablierung der DDR-Bezirke in Brandenburg: Verwaltung und Parteien in den Bezirken Potsdam, Frankfurt/Oder und Cottbus 1952-1960. (Bibliothek der Brandenburgischen und Preußischen Geschichte; Vol. 16). Berlin: Berliner Wissenschafts-Verlag.
Flierl, B., & Bernhardt, C. (Ed.) (2017). Kritisch denken für Architektur und Gesellschaft: Arbeitsbiografie und Werkdokumentation 1948-2017. (Erweiterte Neuauflage ed.) (Regio doc : Dokumentenreihe des IRS; No. 4). Erkner: Leibniz-Institut für Raumbezogene Sozialforschung.
Bernhardt, C. (2017). Urbanizing a River in a Bicultural Border Region: Strasbourg and the Upper Rhine on the Way to Water Modernity, 1789-1925. In M. Knoll, U. Lübken, & D. Schott (Eds.), Rivers Lost – Rivers Regained. Rethinking City-River Relationships (pp. 140-155). Pittsburgh: University of Pittsburgh Press.
Bernhardt, C., & Werner, O. (2017). "Macht-Räume in der DDR": Plädoyer für eine raumbezogene Analyse des sozialistischen Herrschaftssystems. Deutschland Archiv.
Bernhardt, C. (Ed.) (2017). Spatial Dimensions of Governance in 20th Century Political Struggles. (Historical Social Research, Special Issue; Vol. 42, No. 2).
Kuhl, L., & Werner, O. (2017). Bezirke on Scale: Regional and Local Actors in East German 'Democratic Centralism'. Historical Social Research, 42(2), 243-266. DOI: 10.12759/hsr.42.2017.2.243-266, 10.12759/hsr.42.2017.2.243-266
Bernhardt, C. (2017). Governance, Statehood, and Space in 20th Century Political Struggles: An Introduction. Historical Social Research, 42(2), 199-217. DOI: 10.12759/hsr.42.2017.2.199-217
Bernhardt, C. (2017). Müde Arbeiter in grauen Städten: Entwicklungslinien und Ambivalenzen der Urbanisierungspolitik der DDR. In S. Grüner, & S. Mecking (Eds.), Wirtschaftsräume und Lebenschancen: Wahrnehmung und Steuerung von sozialökonomischem Wandel in Deutschland 1945-2000 (pp. 253-268). (Schriftenreihe der Vierteljahreshefte für Zeitgeschichte; No. 114). Berlin: De Gruyter. DOI: 10.1515/9783110523010-014
Bernhardt, C., Sabrow, M., & Saupe, A. (2017). Authentizität und Bauerbe: Transdisziplinäre Perspektiven. In C. Bernhardt, M. Sabrow, & A. Saupe (Eds.), Gebaute Geschichte: Historische Authentizität im Stadtraum (pp. 9-22). Göttingen: Wallstein.
Butter, A. (2017). Dreihundert Jahre Fortschritt: Authentizitätskonflikte bei der Inwertsetzung des "Bau-Erbes" in Dessau. In C. Bernhardt, M. Sabrow, & A. Saupe (Eds.), Gebaute Geschichte: Historische Authentizität im Stadtraum (pp. 137-164). Göttingen: Wallstein.
Bernhardt, C., Sabrow, M., & Saupe, A. (Eds.) (2017). Gebaute Geschichte: Historische Authentizität im Stadtraum. Göttingen: Wallstein.
Butter, A., & Kreft, L. Onlinesteckbriefe zum "Konfliktfeld autogerechte Stadt": Mailand, Paris, Ost-Berlin, Düsseldorf, Lychen
Bernhardt, C. (2017). Urban Planning for Governing the Metropolis – The Case of Greater Berlin 1900-1920. 120-136. Inventer le Grand Paris, Paris, France.
Bernhardt, C. (2017). Schönheit versus Funktionalität: Architekten, Ingenieure und der Wandel der Expertenkultur im Städtebau im Kontext des Wettbewerbs Groß-Berlin 1908/10. In H. Bodenschatz, & C. Kress (Eds.), Kult und Krise des großen Plans im Städtebau (pp. 152-159). Petersberg: Imhof.
Kress, C., & Bernhardt, C. (2017). Entwicklungslinien der Planungsgeschichtsschreibung in Deutschland – Eine Zwischenbilanz. In H. Bodenschatz, & C. Kress (Eds.), Kult und Krise des großen Plans im Städtebau (pp. 209-214). Petersberg: Imhof.
Bernhardt, C. (2017). Grenzüberschreitende Verflechtungen in Zeiten politischer Konfrontation. In K. Wittmann-Englert (Ed.), Verflechtungen: Berlin in der Architektur der 1960er Jahre (pp. 10-12). Ludwigsburg: Wüstenrot-Stiftung.
Levels, A. (2017). Across the Border: Ties of Architects and Urban Planners between East and West Germany: The Case of Egon Hartmann, 1954-1976. Planning Perspectives, 32(4), 557-576. DOI: 10.1080/02665433.2017.1317015
Hofer, S., & Butter, A. (Eds.) (2017). Blick zurück nach vorn: Architektur und Stadtplanung in der DDR. (Schriftenreihe des Arbeitskreises Kunst in der DDR; No. 3). Marburg: Philipps-Universität Marburg. DOI: 10.17192/es2017.0004
Motylinska, M. A Failure Upon Completion: Heidelberg's 'Concrete Ghetto' Still Stands 45 Years On
Butter, A. (2017). Berolina-Moskau-International: Bautypologische Bezüge zwischen Ost und West. In K. Wittmann-Englert (Ed.), Verflechtungen: Berlin in der Architektur der 1960er Jahre (pp. 54-70). Ludwigsburg: Wüstenrot-Stiftung.
Motylinska, M. (2017). Radikal berlinisch? Die Diskussionen über den Umgang mit der Architektur der 1960er Jahre bis zur Jahrtausendwende . In K. Wittmann-Englert (Ed.), Verflechtungen: Berlin in der Architektur der 1960er Jahre (pp. 71-80). Ludwigsburg: Wüstenrot-Stiftung.
2016
Levine, P., Montaldo, S., Reggiani, A. H., Mottier, V., Frioux, S., Bernhardt, C., & Rosental, P-A. (2016). L'eccezionale normale dei Jardins Ungemach: Discussioni. Il Mestiere di Storico, 2(2016), 61-64. DOI: 10.23744/1326
Motylinska, M. (2016). A „Concrete Ghetto“ or a „Prime Example with Blemishes“? On Reputation of the Housing Estate Emmertsgrund in Germany. Paper presented at Reinterpreting Cities : International Conference on Urban History, Helsinki, Finland.
Thöner, W., Butter, A., Pfeifer, I., & Savelsberg, W. (2016). Dessau/Wörlitz : Architekturführer. Berlin: Dom Publishers.
Engler, H. (2016). Innovatives Bauen in der DDR im Bezirk Lichtenberg. In S. M. Strietzel, T. Thiele, & D. Moldt (Eds.), Die moderne Stadt Berlin-Lichtenberg: Ein Architekturführer (pp. 161-163). Berlin: Berlin Story.
Bernhardt, C. (2016). Zwischen Bauhaus-Moderne und konservativer Siedlungspolitik: Gustav Langen als Grenzgänger im Städtebau des frühen 20. Jahrhunderts. In P. Bernhard (Ed.), Bauhausvorträge: Gastredner am Weimarer Bauhaus 1919-1925 (pp. 265-272). (Neue Bauhausbücher; Vol. 4). Berlin: Gebr. Mann-Verlag.
Motylinska, M. (2016). ‚Ape Rock’ or an Icon of Brutalist Architecture in Germany? In A. Tostoes, & Z. Ferreira (Eds.), Adaptive Reuse: The Modern Movement towards the Future (pp. 444-450). Docomomo International.
Butter, A., & Tornack, S. (2016). Junkers baut: Eine Spurensuche. (Bauhaus Taschenbuch; Vol. 13). Leipzig: Spector Books.
Bernhardt, C. (2016). Mischung und Dichte – Beschreiben, Erklären, Steuern. 20-22. „Mischung und Dichte – der Dialog von Wissenschaft und Praxis“ / 5. Hochschultag der Nationalen Stadtentwicklungspolitik, Berlin, Germany.
Beyer, E. (2016). Neu-Altona. Kontroversen über moderne Freiraumplanung in transnationalen Expertennetzwerken der Nachkriegszeit. In C. Bernhardt (Ed.), Städtische öffentliche Räume / Urban Public Spaces: Planungen, Aneignungen, Aufstände 1945–2015 / Planning, Appropriation, Rebellions 1945–2015 (pp. 31-60). (Beiträge zur Stadtgeschichte und Urbanisierungsforschung; Vol. 19). Stuttgart: Steiner.
Butter, A. (2016). West und Ost im Ringen um den sozialen Stadtraum. In C. Bernhardt (Ed.), Städtische öffentliche Räume / Urban Public Spaces: Planungen, Aneignungen, Aufstände 1945–2015 / Planning, Appropriation, Rebellions 1945–2015 (pp. 61-98). (Beiträge zur Stadtgeschichte und Urbanisierungsforschung; Vol. 19). Stuttgart: Steiner.
Engler, H. (2016). Zwischen "Alexverbot" und "Wasserklops": Gestaltung und subkulturelle Aneignung von Alexanderplatz und Breitscheidplatz in der urbanen Systemkonkurrenz Ost- und West-Berlins. In C. Bernhardt (Ed.), Städtische öffentliche Räume / Urban Public Spaces: Planungen, Aneignungen, Aufstände 1945–2015 / Planning, Appropriation, Rebellions 1945–2015 (pp. 173-212). (Beiträge zur Stadtgeschichte und Urbanisierungsforschung; Vol. 19). Stuttgart: Steiner.
Bernhardt, C. (2016). Städtische öffentliche Räume im 20. Jahrhundert im Spannungsfeld von Planung, Stadtgesellschaft und Politik. In C. Bernhardt (Ed.), Städtische öffentliche Räume / Urban Public Spaces: Planungen, Aneignungen, Aufstände 1945–2015 / Planning, Appropriation, Rebellions 1945–2015 (pp. 9-30). (Beiträge zur Stadtgeschichte und Urbanisierungsforschung; Vol. 19). Stuttgart: Steiner.
Necker, S. (2016). Straßenglück?! Planung und Aneignung städtischer Fußgängerzonen in Frankfurt/Main und Karl-Marx-Stadt. In C. Bernhardt (Ed.), Städtische öffentliche Räume / Urban Public Spaces: Planungen, Aneignungen, Aufstände 1945–2015 / Planning, Appropriation, Rebellions 1945–2015 (pp. 141-172). (Beiträge zur Stadtgeschichte und Urbanisierungsforschung; Vol. 19). Stuttgart: Steiner.
Bernhardt, C. (2016). Auf dem Weg zu einer translokalen Gesellschaftsgeschichte städtischer öffentlicher Räume. In C. Bernhardt (Ed.), Städtische öffentliche Räume / Urban Public Spaces: Planungen, Aneignungen, Aufstände 1945–2015 / Planning, Appropriation, Rebellions 1945–2015 (pp. 293-306). (Beiträge zur Stadtgeschichte und Urbanisierungsforschung; Vol. 19). Stuttgart: Steiner.
Bernhardt, C. (Ed.) (2016). Städtische öffentliche Räume / Urban Public Spaces: Planungen, Aneignungen, Aufstände 1945–2015 / Planning, Appropriation, Rebellions 1945–2015. (Beiträge zur Stadtgeschichte und Urbanisierungsforschung; Vol. 19). Stuttgart: Steiner.
Bernhardt, C. (2016). Zur Romantisierung und Authentisierung des Urbanen im 20. Jahrhundert – eine Erkundung. Informationen zur modernen Stadtgeschichte, (2), 79-90.
Bernhardt, C. (2016). Moderne Stadtgeschichte. In L. Busse, W. Enderle, R. Hohls, G. Horstkemper, T. Meyer, J. Prellwitz, & A. Schuhmann (Eds.), Clio Guide : Ein Handbuch zu digitalen Ressourcen für die Geschichtswissenschaften (pp. 1-18). (Historisches Forum; Vol. 19). Berlin.
Bernhardt, C. (2016). Im Spiegel des Wassers: Eine transnationale Umweltgeschichte des Oberrheins (1800 - 2000). (Umwelthistorische Forschungen; Vol. 5). Köln: Böhlau.
Bernhardt, C., & Zimmermann, C. (2016). La ville industrielle en République fédérale d’Allemagne et en République démocratique allemande: Convergences et divergences. Histoire, Économie & Société, 35(2), 45-61.
Kuhl, L. (2016). Regionale Macht-Räume im Zentralismus? Die "Eigenverantwortung" der örtlichen Organe der DDR. Deutschland Archiv.
Engler, H. (2016). Between State Socialist Emancipation and Professional Desire: Women Architects in the German Democratic Republic, 1949-1990. In M. Pepchinski, & M. Simon (Eds.), Ideological Equals: Women Architects in Socialist Europe 1945-1990 (pp. 7-19). London ; New York: Routledge.
2015
Beyer, E., & Hagemann, A. (2015). Bulgaria Builds: Holiday Architecture and Urbanism on the Black Sea Coast from the 1950s to the 1970s. In Enchanting Views: Romanian Black Sea Tourism Plannung and Architecture of the 1960s and 70s (pp. 206-223). Bukarest: Pepluspatru.
Drewes, K. (2015). Neuer Gesprächskreis Nachlässe und Autographen in Berlin/Brandenburg. Archiv für Familiengeschichtsforschung, 19(1), 26-27.
Kuhl, L. (2015). Zwischen Planungseuphorie und Zukunftsverlust: Städtebau in Ost und West am Beispiel von Halle-Neustadt und Wulfen (1960–1983). In T. Großbölting, & R. Schmidt (Eds.), Gedachte Stadt - Gebaute Stadt: Urbanität in der deutsch-deutschen Systemkonkurrenz 1945-1990 (Vol. 94, pp. 85-118). (Reihe A: Darstellungen; Vol. 94). Köln: Böhlau.
Bernhardt, C. (2015). Die sozialistische Stadt zwischen Herrschaft, Partizipation und Aneignung. In T. Großbölting, & R. Schmidt (Eds.), Gedachte Stadt - Gebaute Stadt: Urbanität in der deutsch-deutschen Systemkonkurrenz 1945-1990 (pp. 249-266). (Reihe A: Darstellungen; Vol. 94). Köln: Böhlau.
Werner, O. (2015). Regionale Konstellationen und Mobilisierungsstrategien im "Dritten Reich" und in der DDR. In A. Kötzing, M. Schmeitzner, J. E. Schulte, & F. Weil (Eds.), Vergleich als Herausforderung: Festschrift zum 65. Geburtstag von Günther Heydemann (pp. 73-86). (Schriften des Hannah-Arendt-Instituts für Totalitarismusforschung; No. 057). Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.
Engler, H. (2015). Vaterfiguren, Einkaufsparadies, Subkulturen und „Alex-Verbot": Der Freiraum unter dem Fernsehturm in Ostberlin als Ort sozialer Aneignung. In P. Sigel, & K. Wittmann-Englert (Eds.), Freiraum unterm Fernsehturm: Historische Dimensionen eines Stadtraums der Moderne (pp. 149-179). (Edition Gegenstand und Raum). Berlin: Theater der Zeit.
2014
Bernhardt, C. (2014). Im Banne der Digitalisierung: Profilbildung und Kooperation von Architektursammlungen unter neuen Rahmenbedingungen. Kunsttexte.de : kritische Texte und Bilder zur Geschichte der Kunst, (4), 1-4.
Engler, H. (2014). Erschließung und historische Forschung: Ein reflexives Konzept am Beispiel eines Archivs zur Planungsgeschichte der DDR. In M. Stumpf, & K. Tiemann (Eds.), Häuser, Straßen, Plätze: Der städtische Raum in der archivischen Überlieferungsbildung (pp. 100-119). (Texte und Untersuchungen zur Archivpflege; No. 29). Münster: Landschaftsverband Westfalen-Lippe.
Hüesker, F., & Bernhardt, C. (2014). State-Founded Water Boards in Industrialised Western Germany. In D. Huitema, & S. Meijerink (Eds.), The Politics of River Basin Organisations: Coalitions, Institutional Design Choices and Consequences (pp. 140-161). Cheltenham: Edward Elgar.
Bernhardt, C. (2014). Soziale Mischung mit begrenzter Wirkung: Eine empirische Prüfung der "Hobrecht-These" zur Wohnweise im Berliner Mietshaus des Kaiserreichs. Archplus, (218), 70-73.
Engler, H. (2014). Meister und Schüler der städtebaulichen "Glücksverheißungen": Die Architekten von Halle-Neustadt auf ihrem städtebaulichen Exerzierfeld. In P. Pasternack (Ed.), 50 Jahre Streitfall Halle Neustadt: Idee und Experiment. Lebensort und Provokation (pp. 111-114). Halle (Saale): Mitteldeutscher Verlag.
Engler, H. (2014). Wilfried Stallknecht und das industrielle Bauen: Ein Architektenleben in der DDR. Berlin: Lukas.
Preuß, E., Kirsche, H-J., & Butter, A. (2014). Berlin Ostkreuz: Geschichte und Gegenwart der Nahverkehrs-Drehscheibe. München: GeraMond.
Bernhardt, C., & Engler, H. (2014). Eisenach - sozialistische Autostadt mit gebremster Entwicklung. In M. Heßler, & G. Riederer (Eds.), Autostädte im 20. Jahrhundert: Wachstums- und Schrumpfungsprozesse in globaler Perspektive (pp. 109-126). (Beiträge zur Stadtgeschichte und Urbanisierungsforschung; No. 16). Stuttgart: Steiner.
Butter, A. (2014). Rüstungsmetropole und Gauhauptstadt: Stadtplanung in Dessau 1933-1945. In P. Oswalt (Ed.), Dessau 1945: Moderne zerstört (pp. 116-133). (Edition Bauhaus; No. 45). Leipzig: Spector Books.
Engler, H. (2014). GDR Women Architects between Emancipation and Professional Obstinacy. In M. Rosso (Ed.), Investigating and Writing Architectural History: Subjects, Methodologies and Frontiers (pp. 835-845). Torino: EAHN International Meeting.
Drewes, K. (2014). Werkstattgespräch zur DDR-Planungsgeschichte am 16. und 17. Januar 2014 in der Historischen Forschungsstelle des Leibniz-Instituts für Regionalentwicklung und Strukturplanung (IRS) in Erkner (Tagungsbericht). Informationen zur modernen Stadtgeschichte, (1), 156-160.
Beyer, E., & Necker, S. (2014). Planung und Aneignung urbaner Freiräume im deutsch-deutschen Vergleich (1945-1990). Informationen zur modernen Stadtgeschichte, (1), 153-155.

New publication