Publications

IRS researchers publish their scientific results in common formats such as monographs and anthologies, journal articles and working and discussion papers. Furthermore, the institute acts as a publisher of a series of IRS Working Papers and - together with the other members of the 5R-Network of spatial research instutes of the Leibniz-Association - of the peer reviewed scientific journal "Raumforschung und Raumordnung".

coming soon more infos

"Spatial Research and Planning" is an international peer-reviewed journal integration various disciplines under the umbrella of a spatial research perspective. It is being published by the 5R network of spatial research institutes of the Leibniz Association. As of 2019 it will be published open access at De Gruyter Open. more infos

In this series IRS researchers publish insights and thoughts directly from their research. The working papers are exclusively published online. Very often they represent preliminary stages of future journal articles or contributions to books. more infos

Selected Publications

by publication type

Anthologies
Hofer, S., & Butter, A. (Hrsg.) (2017). Blick zurück nach vorn: Architektur und Stadtplanung in der DDR. (Schriftenreihe des Arbeitskreises Kunst in der DDR; Nr. 3). Marburg: Philipps-Universität Marburg. 10.17192/es2017.0004
Bernhardt, C., Sabrow, M., & Saupe, A. (Hrsg.) (2017). Gebaute Geschichte: Historische Authentizität im Stadtraum. Göttingen: Wallstein.
Contributions to Anthologies
Calbet Elias, L., & Million, A. (2018). Das Hobrechtsche Berlin erforschen. in G. Dolff-Bonekämper, A. Million, & E. Pahl-Weber (Hrsg.), Das Hobrechtsche Berlin: Wachstum, Wandel und Wert der Berliner Stadterweiterung. (S. 8-15). Berlin: Dom Publishers.
Singh, A. (2018). Zur Transkription und Repräsentation von Handlungskoordinierungen in Raum und Zeit: Am Beispiel von Wissenskommunikation im Trampolintraining. in C. Moritz, & M. Corsten (Hrsg.), Handbuch Qualitative Videoanalyse: Method(olog)ische Herausforderungen – forschungspraktische Perspektiven. (S. 197-216). Wiesbaden: Springer VS. 10.1007/978-3-658-15894-1_12
Butter, A. (2018). Ochs als Grenzgänger zwischen Heidelberg und Dresden: Die Jahre von 1947 bis 1953. in Karl Wilhelm Ochs: Architekt und Künstler. (S. 52-69). Dresden: Sandstein Kommunikation.
Butter, A. (2018). Hermann Henselmann und der deutsch-deutsche Wettbewerb zum Wohngebiet Fennpfuhl 1956: Eine Annäherung unter schwierigen Bedingungen. in F. Thomas (Hrsg.), Der Architekt, die Macht und die Baukunst: Hermann Henselmann in seiner Berliner Zeit 1949-1995. (S. 85-94). Berlin: Theater der Zeit.
Gailing, L. (2018). Die räumliche Governance der Energiewende: Eine Systematisierung der relevanten Governance-Formen. in O. Kühne, & F. Weber (Hrsg.), Bausteine der Energiewende. (S. 75-90). (RaumFragen: Stadt – Region – Landschaft). Wiesbaden: Springer VS. 10.1007%2F978-3-658-19509-0
Grabher, G., & Ibert, O. (2018). Schumpeterian Customers?: How Active Users Co-create Innovations . in G. Clark, M. Feldman, M. Gertler, & D. Wójcik (Hrsg.), New Oxford Handbook of Economic Geography. Oxford: Oxford University Press.
Schmidt, S., Ibert, O., Kühn, J., & Kuebart, A. (2018). Open Creative Labs in Deutschland – Räumliche Konfigurationen für Temporäres Experimentieren und Arbeiten. in H. Pechlaner, & E. Innerhofer (Hrsg.), Temporäre Konzepte: Coworking und Coliving als Perspekive für die Regionalentwicklung. (S. 60-76). Stuttgart: Kohlhammer.
Hillmann, F. (2018). Migrantische Unternehmen als Teil städtischer Regenerierung. in B. Emunds, C. Czingon, & M. Wolff (Hrsg.), Stadtluft macht reich/arm: Stadtentwicklung, soziale Ungleichheit und Raumgerechtigkeit. (S. 297-326). (Jahrbuch Die Wirtschaft der Gesellschaft ; Band 4). Marburg: Metropolis.
Nelle, A. (2018). 25 Jahre Neubauerneuerung in Ostdeutschland. in U. Altrock, D. Kurth, R. Kunze, G. Schmitt, & H. Schmidt (Hrsg.), Stadterneuerung im vereinten Deutschland – Rück- und Ausblicke: Jahrbuch Stadterneuerung 2017. (S. 57-72). Wiesbaden: Springer VS.
Kühn, M. (2018). Abgehängt? Peripherisierung und Chancen der Entperipherisierung von Klein- und Mittelstädten. in B. Emunds, C. Czingon, & M. Wolff (Hrsg.), Stadtluft macht reich/arm: Stadtentwicklung, soziale Ungleichheit und Raumgerechtigkeit. (S. 155-178). (Die Wirtschaft der Gesellschaft; Band 4). Marburg: Metropolis.
Bürkner, H-J. (2018). Digitalisierung und Experimente (trial and error) in der elektronischen Clubmusik-produktion: Diversifizierung der Aktivitäten und veränderte Produktivität. in H. Schwetter, H. Neubauer, & D. Mathei (Hrsg.), Die Produktivität von Musikkulturen. (S. 37-74). Heidelberg: Springer VS. 10.1007/978-3-658-19018-7_3
Bernt, M., & Förste, D. (2018). The Black Box of Displacement: Do People Remain in their Neighborhoods or Relocate to the Periphery?. in I. Helbrecht (Hrsg.), Gentrification and Resistance: Researching Displacement Processes and Adaption Strategies. (S. 37-57). Wiesbaden: Springer VS. 10.1007/978-3-658-20388-7
Koczy, O. (2018). Wie Quartier und Management zusammenkamen: Die Entstehung, Verbreitung und Institutionalisierung einer Innovation in der Stadterneuerung. in U. Altrock, D. Kurth, R. Kunze, G. Schmitt, & H. Schmidt (Hrsg.), Stadterneuerung im vereinten Deutschland - Rück- und Ausblicke: Jahrbuch Stadterneuerung 2017. (S. 121-146). Wiesbaden: Springer VS. 10.1007%2F978-3-658-18649-4
Krüger, T. N. (2018). Die Entpolitisierung der ökologischen Frage im Weltklimarat: Eine diskurstheoretische Hegemonieanalyse. in F. Erhard, & S. Kornelia (Hrsg.), Sequenzanalyse praktisch. (S. 297-319). Weinheim, Basel: Beltz Juventa .
Bernhardt, C. (2018). Moderne Stadtgeschichte. in L. Busse, W. Enderle, R. Hohls, T. Meyer, J. Prellwitz, & A. Schuhmann (Hrsg.), Clio-Guide: Ein Handbuch zu digitalen Ressourcen für die Geschichtswissenschaften. (Neu- Aufl., S. E1-18). (Historisches Forum; Band 19). Berlin: Clio-online.
Sommer, V. (2018). Methodentriangulation von Grounded Theory und Diskursanalyse: Eine Rekonstruktion des Online-Diskurses zum Fall Demjanjuk. in C. Pentzold, A. Bischof , & N. Heise (Hrsg.), Praxis Grounded Theory: Theoriegenerierendes empirisches Forschen in medienbezogenen Lebenswelten. Ein Lehr- und Arbeitsbuch. . (S. 105-130). Wiesbaden : Springer VS.
Sommer, V. (2018). Mediatisierte Erinnerungen.: Medienwissenschaftliche Perspektiven für eine Theoretisierung digitaler Erinnerungsprozesse. in G. Sebald, & M. K. Döbler (Hrsg.), (Digitale) Medien und soziale Gedächtnisse. (Band 9). (Soziales Gedächtnis, Erinnern und Vergessen – Memory Studies; Band 9). Wiesbaden: Springer VS.
Bürkner, H-J. (2018). Decivilised ants and disquiet at European borders: scaling, geopolitics and everyday bordering.in J. P. Laine, I. Liikainen, & J. W. Scott (Hrsg.), Post-Cold War Borders: Reframing Political Space in Eastern Europe. (S. 35-53). (Routledge Borderlands Studies). London: Routledge.
Grabher, G., & Ibert, O. (2017). Knowledge Collaboration in Hybrid Virtual Communities. in H. Bathelt, P. Cohendet, S. Henn, & L. Simon (Hrsg.), The Elgar Companion to Innovation and Knowledge Creation. (S. 537-555). Cheltenham: Edward Elgar. 10.4337/9781782548522
Bernt, M., & Milstrey, U. (2017). Quartiere auf Zeit revisited: neue Herausforderungen für Politik und Planung. in U. Altrock, N. Grunze, & S. Kabisch (Hrsg.), Großwohnsiedlungen im Haltbarkeitscheck: Differenzierte Perspektiven ostdeutscher Großwohnsiedlungen. (S. 145–167). Wiesbaden: Springer VS. 10.1007/978-3-658-18579-4_8
Haller, C., & Nelle, A. (2017). Stadtumbau im Plattenbau - mehr als Abriss?: Reflexion und Ausblick. in U. Altrock, N. Grunze, & S. Kabisch (Hrsg.), Großwohnsiedlungen im Haltbarkeitscheck: Differenzierte Perspektiven ostdeutscher Großwohnsiedlungen. (S. 185-211). Wiesbaden: Springer VS. 10.1007%2F978-3-658-18579-4
Moss, T., & Gailing, L. (2017). Gemeinschaftsgüter. in Akademie für Raumforschung und Landesplanung (Hrsg.), Handwörterbuch der Stadt‐ und Raumentwicklung. Hannover: Akademie für Raumforschung und Landesplanung.
Christmann, G., Ibert, O., Jessen, J., & Walther, U-J. (2017). How Does Novelty Enter Spatial Planning?: Conceptualizing Innovations in Planning and Research Strategies. in W. Rammert, A. Windeler, H. Knoblauch, & M. Hutter (Hrsg.), Innovation Society Today: Perspectives, Fields, and Cases. (S. 247-272). Wiesbaden: Springer VS. 10.1007/978-3-658-19269-3_12
Singh, A., & Albrecht , F. (2017). Verkörperte Techniken und technisierte Verkörperungen: Zur multimodalen Koordination von Handlungen und Wissen. in S. Lessenich (Hrsg.), Geschlossene Gesellschaften: Verhandlungen des 38. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Bamberg 2016.
Kühn, M. (2017). Zuwanderung - eine Perspektive für schrumpfende Städte und Regionen?. in Geteilte Räume. Strategien für mehr sozialen und räumlichen Zusammenhalt: Bericht der Fachkommission "Räumliche Ungleichheit" der Heinrich-Böll-Stiftung. (S. 58-78). (Schriftenreihe Wirtschaft und Soziales; Band 21). Berlin: Heinrich-Böll-Stifung.
Calbet Elias, L. (2017). Financialised Rent Gaps and the Public Interest in Berlin’s Housing Crisis: Reflections on N. Smith’s ‚Generalised Gentrification‘. in A. Albet, & N. Benach (Hrsg.), Gentrification as a Global Strategy: Neil Smith and Beyond. (S. 165-176). (Routledge Critical Studies in Urbanism and the City). New York; London: Routledge.
Butter, A. (2017). Berolina-Moskau-International: Bautypologische Bezüge zwischen Ost und West. in K. Wittmann-Englert (Hrsg.), Verflechtungen: Berlin in der Architektur der 1960er Jahre. (S. 54-70). Ludwigsburg: Wüstenrot-Stiftung.
Motylinska, M. (2017). Radikal berlinisch?: Die Diskussionen über den Umgang mit der Architektur der 1960er Jahre bis zur Jahrtausendwende . in K. Wittmann-Englert (Hrsg.), Verflechtungen: Berlin in der Architektur der 1960er Jahre. (S. 71-80). Ludwigsburg: Wüstenrot-Stiftung.
von Wedelstaedt, U., & Singh, A. (2017). Intercorporeality with Imaginary Bodies: The Case of Trampoline and Boxing Training. in C. Meyer, & U. von Wedelstaedt (Hrsg.), Moving Bodies in Interaction – Interacting Bodies in Motion: Intercorporeality, Interkinesthesia, and Enaction in Sports. (S. 323 – 344). (Advances in Interaction Studies; Band 8). Amsterdam, Philadelphia: Benjamins . 10.1075/ais.8.13vwe
Richter, R. (2017). Pluspunkte sammeln: Über den schwierigen Umgang mit dem industriellen Erbe im Stadtmarketing von Dortmund und Glasgow. in S. Eisenhuth, & M. Sabrow (Hrsg.), Schattenorte: Stadtimages und Vergangenheitslast . (S. 40-58). Göttingen: Wallstein.
Million, A., Calbet Elias, L., & Brück, A. (2017). Supermärkte und Discounter im Wandel: Der Einfluss von E-Commerce auf den Lebensmitteleinzelhandel. in A. Besecke, M. Josiane, R. Pätzold, & S. Thomaier (Hrsg.), Stadtökonomie – Blickwinkel und Perspektiven: Ein Gemischtwarenladen. (S. 90-92). Berlin: Universitätsverlag der Technischen Universität Berlin.
Bernhardt, C. (2017). Grenzüberschreitende Verflechtungen in Zeiten politischer Konfrontation. in K. Wittmann-Englert (Hrsg.), Verflechtungen: Berlin in der Architektur der 1960er Jahre. (S. 10-12). Ludwigsburg: Wüstenrot-Stiftung.
Gänzle, S., & Kern, K. (2017). Akademische Kooperation in der Makroregion Ostseeraum - Motive und Chancen. in Deutscher Akademischer Austauschdienst (Hrsg.), Wissenschaft weltoffen 2017: Daten und Fakten zur Internationalität von Studium und Forschung in Deutschland. (S. 134-135). Bielefeld: Deutscher Akademischer Austauschdienst. 10.3278/7004002pw
Hilbrandt, H. (2017). Ananya Roy. in R. Koch, & A. Latham (Hrsg.), Key Thinkers on Cities. (S. 189-194). Sage Publications.
Bernhardt, C. (2017). Schönheit versus Funktionalität: Architekten, Ingenieure und der Wandel der Expertenkultur im Städtebau im Kontext des Wettbewerbs Groß-Berlin 1908/10. in H. Bodenschatz, & C. Kress (Hrsg.), Kult und Krise des großen Plans im Städtebau. (S. 152-159). Petersberg: Imhof.
Kress, C., & Bernhardt, C. (2017). Entwicklungslinien der Planungsgeschichtsschreibung in Deutschland – Eine Zwischenbilanz. in H. Bodenschatz, & C. Kress (Hrsg.), Kult und Krise des großen Plans im Städtebau. (S. 209-214). Petersberg: Imhof.
Federwisch, T. (2017). Wiederbelebung schrumpfender Dörfer: Mit Innovationen gegen die Abwärtsspirale. in E. Innerhofer, & H. Pechlaner (Hrsg.), Schrumpfung und Rückbau: Perspektiven der Regional- und Destinationsentwicklung. (S. 53-70). München: Oekom.
Bernhardt, C., Sabrow, M., & Saupe, A. (2017). Authentizität und Bauerbe: Transdisziplinäre Perspektiven. in C. Bernhardt, M. Sabrow, & A. Saupe (Hrsg.), Gebaute Geschichte: Historische Authentizität im Stadtraum. (S. 9-22). Göttingen: Wallstein.
Butter, A. (2017). Dreihundert Jahre Fortschritt: Authentizitätskonflikte bei der Inwertsetzung des "Bau-Erbes" in Dessau. in C. Bernhardt, M. Sabrow, & A. Saupe (Hrsg.), Gebaute Geschichte: Historische Authentizität im Stadtraum. (S. 137-164). Göttingen: Wallstein.
Bernhardt, C. (2017). Müde Arbeiter in grauen Städten: Entwicklungslinien und Ambivalenzen der Urbanisierungspolitik der DDR. in S. Grüner, & S. Mecking (Hrsg.), Wirtschaftsräume und Lebenschancen: Wahrnehmung und Steuerung von sozialökonomischem Wandel in Deutschland 1945-2000. (S. 253-268). (Schriftenreihe der Vierteljahreshefte für Zeitgeschichte; Nr. 114). Berlin: De Gruyter. 10.1515/9783110523010-014
Journal Articles
Cassidy, K., Innocenti, P., & Bürkner, H-J. (2018). Brexit and new autochthonic politics of belonging. Space and Polity, 49, 1-17. 10.1080/13562576.2018.1505490
Kühn, M. (2018). Immigration Strategies of Cities: Local Growth Policies and Urban Planning in Germany. European Planning Studies.
Scott, J. W., Brambilla, C., Celata, F., Coletti, R., Bürkner, H-J., Ferrer-Gallardo, X., & Gabrielli, L. (2018). Between Crises and Borders: Interventions on Mediterranean Neighbourhood and the Salience of Spatial Imaginaries. Political Geography, 63(3), 174-184. 10.1016/j.polgeo.2017.07.008
Bürkner, H-J., & Scott, J. W. (2018). Spatial Imaginaries and Selective In/visibility: Mediterranean Neighbourhood and the European Union’s Engagement with Civil Society after ‘Arab Spring’. European Urban and Regional Studies. 10.1177/0969776418771435
Honeck, T. (2018). A Touch of Post-truth: the Roles of Narratives in Urban Policy Mobilities. Geographica Helvetica, 73(2), 133-145. 10.5194/gh-73-133-2018
Bernt, M. (2018). Gentrification between Urban und Rural. Dialogues in Human Geography, 8(1), 31-35. 10.1177/2043820617752001
Brinks, V., Ibert, O., Müller, F. C., & Schmidt, S. (2018). From Ignorance to Innovation: Serendipitous and Purposeful Mobility in Creative Processes - The Cases of Biotechnology, Legal Services and Board Games. Environment and Planning A. 10.1177/0308518X18758327
Fuhr, H., Hickmann, T., & Kern, K. (2018). The Role of Cities in Multi-level Climate Governance: Local Climate Policies and the 1.5 °C Target. Current Opinion in Environmental Sustainability, 30(2), 1-6. 10.1016/j.cosust.2017.10.006
Aßmann, C. (2018). Phönix aus Beton: Erneuerung durch Kritik in der Architektur der 1960er Jahre. Trajectoires, (11).
Lange, B., & Bürkner, H-J. (2018). Flexible Value Creation: Conceptual Prerequisites and Empirical Explorations in Open Workshops. Geoforum, 88(1), 96-104. 10.1016/j.geoforum.2017.11.020
Butter, A. (2018). Showcase and Window to the World: East German Architecture abroad 1949-1990. Planning Perspectives, 33(2), 249-269. 10.1080/02665433.2017.1348969
Kleibert, J. M. (2018). Exclusive Development(s): Special Economic Zones and Enclave Urbanism in the Philippines. Critical Sociology, 44(3), 471–485. 10.1177/0896920517698538
Schmidt, S., Müller, F. C., Ibert, O., & Brinks, V. (2018). Open Region: Creating and Exploiting Opportunities for Innovation at the Regional Scale. European Urban and Regional Studies, 25(2), 187-205. 10.1177/0969776417705942
Noack, A., & Federwisch, T. (2018). Social Innovation in Rural Regions: Urban Impulses and Cross-border Constellations of Actors. Sociologia Ruralis. 10.1111/soru.12216
Lange, B., & Bürkner, H-J. (2018). Open Workshops as Sites of Innovative Socio-economic Practices: Approaching Urban Post-growth by Assemblage Theory. Local Environment, 23(7), 680-696. 10.1080/13549839.2017.1418305
Meijering, J. V., Tobi, H., & Kern, K. (2018). Defining and Measuring Urban Sustainability in Europe: A Delphi Study on Identifying its Most Relevant Components. Ecological Indicators, 90(7), 38-46. 10.1016/j.ecolind.2018.02.055
Krüger, T. N. (2018). Politische Strategien des Buen Vivir: Sozialistische Regierungspolitik, indigene Selbstbestimmung und Überwindung des wachstumsbasierten Entwicklungsmodells. Peripherie : Politik, Ökonomie, Kultur, 38(149), 29-54. doi.org/10.3224/peripherie.v38i1.02
Richter, R. (2017). Rural Social Enterprises as Embedded Intermediaries: The Innovative Power of Connecting Rural Communities with Supra-Regional Networks. Journal of Rural Studies. 10.1016/j.jrurstud.2017.12.005
Kleibert, J. M. (2017). On the Global City Map, but Not in Command?: Probing Manila's Position in the World City Network. Environment and Planning A, 49(12), 2897-2915. 10.1177/0308518X16663710
Engler, H., & Hasenöhrl, U. (2017). Erholungsplanung und Nutzungskonflikte im Ost-West-Vergleich: Das Rheinland und Brandenburg in den 1950er bis 1970er Jahren. Geschichte im Westen, 32(2017), 165-198.
Bernhardt, C. (2017). Längst beerdigt und doch quicklebendig: Zur widersprüchlichen Geschichte der »autogerechten Stadt«. Zeithistorische Forschungen, 14(3), 526-540.
Söderström, S., & Kern, K. (2017). The Ecosystem Approach to Management in Marine Environmental Governance: Institutional Interplay in the Baltic Sea Region. Environmental Policy and Governance, 27(6), 619-631. 10.1002/eet.1775
Drewes, K. (2017). Am Puls der Forschung: Die Wissenschaftlichen Sammlungen des IRS Erkner zur Bau- und Planungsgeschichte der DDR. Museumsblätter, (31), 76-81.
Newig, J., & Moss, T. (2017). Scale in Environmental Governance: Moving from Concepts and Cases to Consolidation. Journal of Environmental Policy and Planning, 19(5), 473-479. 10.1080/1523908X.2017.1390926
Hillmann, F., Bernt, M., & Calbet Elias, L. (2017). Von den Rändern der Stadt her denken: Das Beispiel Berlin. Aus Politik und Zeitgeschichte, 67(48), 25-31.
Richter, R. (2017). The Industrial Heritage in Urban Imaginaries and City Images: A Comparison between Dortmund and Glasgow. The Public Historian, Special Issue, 39(4), 65-84. 10.1525/tph.2017.39.4.65
Kühn, M., & Lang, T. (2017). Metropolisierung und Peripherisierung in Europa: Eine Einführung. Europa Regional, 2015 (2017)(4), 2-14.
Kleibert, J. M., & Müller, F. C. (2017). Femininity and the Rise of ‘Ethical Fur’: How Fashion Designers Create Alternative Understandings of Value and Construct Gendered Identities. Journal of Consumer Ethics, 1(2), 55-62.
Christmann, G., & Kusenbach, M. (2017). Introduction to the Special Issue: Disaster Vulnerability and Resilience Building at the Social Margins. International Journal of Mass Emergencies and Disasters, Special Issue, 35(2), 1-6.
Christmann, G., & Heimann, T. (2017). Understanding Divergent Constructions of Vulnerability and Resilience: Climate Change Discourses in the German Cities of Lübeck and Rostock. International Journal of Mass Emergencies and Disasters, Special Issue, 35(2), 120-143.
Nelle, A., Großmann, K., Haase, D., Kabisch, S., Rink, D., & Wolff, M. (2017). Urban Shrinkage in Germany: An Entangled Web of Conditions, Debates and Policies. Cities, 69(9), 116-123. 10.1016/j.cities.2017.02.006
Haase, A., Nelle, A., & Mallach, A. (2017). Representing Urban Shrinkage: The Importance of Discourse as a Frame for Understanding Conditions and Policy. Cities, 69(9), 95-101. 10.1016/j.cities.2016.09.007
Bürkner, H-J., & Lange, B. (2017). Sonic Capital and Independent Urban Music Production: Analysing Value Creation and ‘Trial and Error’ in the Digital Age. City, Culture and Society, 10(9), 33-40. 10.1016/j.ccs.2017.04.002
Schmidt, S., & Brinks, V. (2017). Open Creative Labs: Spatial Settings at the Intersection of Communities and Organizations. Creativity and Innovation Management, 26(3), 291–299. 10.1111/caim.12220
Ibert, O., Brinks, V., Müller, F. C., & Schmidt, S. (2017). Offene Region: Regionale Gelegenheiten zur Innovation schaffen und nutzen. Unternehmen Region, 2(2017), 31-33.
Ehrlich, K., & Federwisch, T. (2017). Social Economy: A Useful Approach to Tackle Peripheralization in Eastern Germany?. Europa Regional, 23 (2015 I3), 2-9.
Levels, A. (2017). Across the Border: Ties of Architects and Urban Planners between East and West Germany: The Case of Egon Hartmann, 1954-1976. Planning Perspectives, 32(4), 557-576. 10.1080/02665433.2017.1317015
Bernt, M., Colini, L., & Förste, D. (2017). Privatization, Financialization and State Restructuring in East Germany: The Case of Am Südpark. International Journal of Urban and Regional Research, 41(4), 555-571. 10.1111/1468-2427.12521
Becker, S., & Naumann, M. (2017). Energy Democracy: Mapping the Debate on Energy Alternatives. Geography Compass, 11(8). 10.1111/gec3.12321
Kühn, M., Bernt, M., & Colini, L. (2017). Power, Politics and Peripheralization: Two Eastern German Cities. European Urban and Regional Studies, 24(3), 258-273. 10.1177/0969776416637207
Becker, S., & Naumann, M. (2017). Rescaling Energy?: Räumliche Neuordnungen in der deutschen Energiewende. Geographica Helvetica, 72, 329-339. 10.5194/gh-72-329-2017
Hillmann, F., & Spaan, E. (2017). On the Regional Rootedness of Population Mobility and Environmental Change. Comparative Population Studies, (42), 25-54. 10.12765/CPoS-2017-06en
Bernt, M. (2017). „Keine unklugen Leute“: Die Durchsetzung des „Stadtumbau Ost“. Sub\urban: Zeitschrift für kritische Stadtforschung, 5(1/2), 41-60.
Bürkner, H-J. (2017). Imaginaries Ready for Use: Framings of the Bordered Intersectionalised Everyday Provided by the EU's Sectoral Policies. Political Geography. 10.1016/j.polgeo.2017.06.003
Kühn, M. (2017). Planung, Politik und Macht in Städten. disP: The Planning Review, 53(2), 109-119. 10.1080/02513625.2017.1341218
Fink, M., Lang, R., & Richter, R. (2017). Social Entrepreneurship in Marginalised Rural Europe: Towards Evidence-Based Policy for Enhanced Social Innovation. Regions, 306(1), 6-10. 10.1080/13673882.2017.11878963
Bernt, M. (2017). The Emergence of "Stadtumbau Ost". Urban Geography. 10.1080/02723638.2017.1332926
Bernhardt, C. (2017). Governance, Statehood, and Space in 20th Century Political Struggles: An Introduction. Historical Social Research, 42(2), 199-217. 10.12759/hsr.42.2017.2.199-217
Journal issues
Calbet Elias, L., & Roskamm, N. (Hrsg.) (2018). sub\urban. Zeitschrift für kritische Stadtforschung; Band 6, Nr. 1. Berlin: Suburban e.V.
Newig, J., & Moss, T. (Hrsg.) (2017). Scale in Environmental Governance. (Journal of Environmental Policy & Planning; Band 19, Nr. 5).
Kühn, M., & Lang, T. (Hrsg.) (2017). Metropolisierung und Peripherisierung in Europa. (Europa Regional; Band 2015 (2017), Nr. 4).
Kusenbach, M., & Christmann, G. (Hrsg.) (2017). Disaster Vulnerability and Resilience Building at the Social Margins. (International Journal of Mass Emergencies and Disasters, Special Issue; Band 35, Nr. 2).
Monographs
Sommer, V. (2018). Erinnern im Internet: Der Online-Diskurs um John Demjanjuk . (Soziales Gedächtnis, Erinnern und Vergessen – Memory Studies; Band 10). Springer VS.
Transfer-related Project Report
Hillmann, F., & Alpermann, H. (2018). Kulturelle Vielfalt in Städten: Fakten - Positionen - Strategien. Gütersloh: Bertelsmann Stiftung.
Nelle, A., Liebmann, H., & Matthes, F. (2018). Altbauaktivierung - Strategien und Erfahrungen. Bonn: Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung.
Kilper, H., Janotta, M., Kunert, S., Priebs, A., & Troeger-Weiß, G. (2017). Resilienz als Strategie in Raumentwicklung und Raumordnung: Empfehlung des Beirats für Raumentwicklung. Berlin: Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur.
Nelle, A., Liebmann, H., & Haller, C. (2017). Umgang mit Leerstand: Lokale Experten berichten aus der Praxis im Stadtumbau. Berlin: Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit.
Working papers, Discussion Papers
Ibert, O., Brinks, V., & Schmidt, S. (2018). Do It! Partizipation und Innovation durch "Machen" in Open Creative Labs: Politische Gestaltungsaufgaben und Förderoptionen. 14 S. (Policy Paper). Erkner: Leibniz-Institut für Raumbezogene Sozialforschung.

by year of publication

2018
Bürkner, H-J. (2018). Decivilised ants and disquiet at European borders: scaling, geopolitics and everyday bordering.in J. P. Laine, I. Liikainen, & J. W. Scott (Hrsg.), Post-Cold War Borders: Reframing Political Space in Eastern Europe. (S. 35-53). (Routledge Borderlands Studies). London: Routledge.
Sommer, V. (2018). Mediatisierte Erinnerungen.: Medienwissenschaftliche Perspektiven für eine Theoretisierung digitaler Erinnerungsprozesse. in G. Sebald, & M. K. Döbler (Hrsg.), (Digitale) Medien und soziale Gedächtnisse. (Band 9). (Soziales Gedächtnis, Erinnern und Vergessen – Memory Studies; Band 9). Wiesbaden: Springer VS.
Sommer, V. (2018). Methodentriangulation von Grounded Theory und Diskursanalyse: Eine Rekonstruktion des Online-Diskurses zum Fall Demjanjuk. in C. Pentzold, A. Bischof , & N. Heise (Hrsg.), Praxis Grounded Theory: Theoriegenerierendes empirisches Forschen in medienbezogenen Lebenswelten. Ein Lehr- und Arbeitsbuch. . (S. 105-130). Wiesbaden : Springer VS.
Bernhardt, C. (2018). Moderne Stadtgeschichte. in L. Busse, W. Enderle, R. Hohls, T. Meyer, J. Prellwitz, & A. Schuhmann (Hrsg.), Clio-Guide: Ein Handbuch zu digitalen Ressourcen für die Geschichtswissenschaften. (Neu- Aufl., S. E1-18). (Historisches Forum; Band 19). Berlin: Clio-online.
Krüger, T. N. (2018). Die Entpolitisierung der ökologischen Frage im Weltklimarat: Eine diskurstheoretische Hegemonieanalyse. in F. Erhard, & S. Kornelia (Hrsg.), Sequenzanalyse praktisch. (S. 297-319). Weinheim, Basel: Beltz Juventa .
Krüger, T. N. (2018). Politische Strategien des Buen Vivir: Sozialistische Regierungspolitik, indigene Selbstbestimmung und Überwindung des wachstumsbasierten Entwicklungsmodells. Peripherie : Politik, Ökonomie, Kultur, 38(149), 29-54. doi.org/10.3224/peripherie.v38i1.02
Meijering, J. V., Tobi, H., & Kern, K. (2018). Defining and Measuring Urban Sustainability in Europe: A Delphi Study on Identifying its Most Relevant Components. Ecological Indicators, 90(7), 38-46. 10.1016/j.ecolind.2018.02.055
Nelle, A., Liebmann, H., & Matthes, F. (2018). Altbauaktivierung - Strategien und Erfahrungen. Bonn: Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung.
Lange, B., & Bürkner, H-J. (2018). Open Workshops as Sites of Innovative Socio-economic Practices: Approaching Urban Post-growth by Assemblage Theory. Local Environment, 23(7), 680-696. 10.1080/13549839.2017.1418305
Noack, A., & Federwisch, T. (2018). Social Innovation in Rural Regions: Urban Impulses and Cross-border Constellations of Actors. Sociologia Ruralis. 10.1111/soru.12216
Koczy, O. (2018). Wie Quartier und Management zusammenkamen: Die Entstehung, Verbreitung und Institutionalisierung einer Innovation in der Stadterneuerung. in U. Altrock, D. Kurth, R. Kunze, G. Schmitt, & H. Schmidt (Hrsg.), Stadterneuerung im vereinten Deutschland - Rück- und Ausblicke: Jahrbuch Stadterneuerung 2017. (S. 121-146). Wiesbaden: Springer VS. 10.1007%2F978-3-658-18649-4
Schmidt, S., Müller, F. C., Ibert, O., & Brinks, V. (2018). Open Region: Creating and Exploiting Opportunities for Innovation at the Regional Scale. European Urban and Regional Studies, 25(2), 187-205. 10.1177/0969776417705942
Kleibert, J. M. (2018). Exclusive Development(s): Special Economic Zones and Enclave Urbanism in the Philippines. Critical Sociology, 44(3), 471–485. 10.1177/0896920517698538
Butter, A. (2018). Showcase and Window to the World: East German Architecture abroad 1949-1990. Planning Perspectives, 33(2), 249-269. 10.1080/02665433.2017.1348969
Bernt, M., & Förste, D. (2018). The Black Box of Displacement: Do People Remain in their Neighborhoods or Relocate to the Periphery?. in I. Helbrecht (Hrsg.), Gentrification and Resistance: Researching Displacement Processes and Adaption Strategies. (S. 37-57). Wiesbaden: Springer VS. 10.1007/978-3-658-20388-7
Bürkner, H-J. (2018). Digitalisierung und Experimente (trial and error) in der elektronischen Clubmusik-produktion: Diversifizierung der Aktivitäten und veränderte Produktivität. in H. Schwetter, H. Neubauer, & D. Mathei (Hrsg.), Die Produktivität von Musikkulturen. (S. 37-74). Heidelberg: Springer VS. 10.1007/978-3-658-19018-7_3
Kühn, M. (2018). Abgehängt? Peripherisierung und Chancen der Entperipherisierung von Klein- und Mittelstädten. in B. Emunds, C. Czingon, & M. Wolff (Hrsg.), Stadtluft macht reich/arm: Stadtentwicklung, soziale Ungleichheit und Raumgerechtigkeit. (S. 155-178). (Die Wirtschaft der Gesellschaft; Band 4). Marburg: Metropolis.
Nelle, A. (2018). 25 Jahre Neubauerneuerung in Ostdeutschland. in U. Altrock, D. Kurth, R. Kunze, G. Schmitt, & H. Schmidt (Hrsg.), Stadterneuerung im vereinten Deutschland – Rück- und Ausblicke: Jahrbuch Stadterneuerung 2017. (S. 57-72). Wiesbaden: Springer VS.
Hillmann, F. (2018). Migrantische Unternehmen als Teil städtischer Regenerierung. in B. Emunds, C. Czingon, & M. Wolff (Hrsg.), Stadtluft macht reich/arm: Stadtentwicklung, soziale Ungleichheit und Raumgerechtigkeit. (S. 297-326). (Jahrbuch Die Wirtschaft der Gesellschaft ; Band 4). Marburg: Metropolis.
Lange, B., & Bürkner, H-J. (2018). Flexible Value Creation: Conceptual Prerequisites and Empirical Explorations in Open Workshops. Geoforum, 88(1), 96-104. 10.1016/j.geoforum.2017.11.020
Schmidt, S., Ibert, O., Kühn, J., & Kuebart, A. (2018). Open Creative Labs in Deutschland – Räumliche Konfigurationen für Temporäres Experimentieren und Arbeiten. in H. Pechlaner, & E. Innerhofer (Hrsg.), Temporäre Konzepte: Coworking und Coliving als Perspekive für die Regionalentwicklung. (S. 60-76). Stuttgart: Kohlhammer.
Grabher, G., & Ibert, O. (2018). Schumpeterian Customers?: How Active Users Co-create Innovations . in G. Clark, M. Feldman, M. Gertler, & D. Wójcik (Hrsg.), New Oxford Handbook of Economic Geography. Oxford: Oxford University Press.
Gailing, L. (2018). Die räumliche Governance der Energiewende: Eine Systematisierung der relevanten Governance-Formen. in O. Kühne, & F. Weber (Hrsg.), Bausteine der Energiewende. (S. 75-90). (RaumFragen: Stadt – Region – Landschaft). Wiesbaden: Springer VS. 10.1007%2F978-3-658-19509-0
Aßmann, C. (2018). Phönix aus Beton: Erneuerung durch Kritik in der Architektur der 1960er Jahre. Trajectoires, (11).
Fuhr, H., Hickmann, T., & Kern, K. (2018). The Role of Cities in Multi-level Climate Governance: Local Climate Policies and the 1.5 °C Target. Current Opinion in Environmental Sustainability, 30(2), 1-6. 10.1016/j.cosust.2017.10.006
Sommer, V. (2018). Erinnern im Internet: Der Online-Diskurs um John Demjanjuk . (Soziales Gedächtnis, Erinnern und Vergessen – Memory Studies; Band 10). Springer VS.
Brinks, V., Ibert, O., Müller, F. C., & Schmidt, S. (2018). From Ignorance to Innovation: Serendipitous and Purposeful Mobility in Creative Processes - The Cases of Biotechnology, Legal Services and Board Games. Environment and Planning A. 10.1177/0308518X18758327
Bernt, M. (2018). Gentrification between Urban und Rural. Dialogues in Human Geography, 8(1), 31-35. 10.1177/2043820617752001
Butter, A. (2018). Hermann Henselmann und der deutsch-deutsche Wettbewerb zum Wohngebiet Fennpfuhl 1956: Eine Annäherung unter schwierigen Bedingungen. in F. Thomas (Hrsg.), Der Architekt, die Macht und die Baukunst: Hermann Henselmann in seiner Berliner Zeit 1949-1995. (S. 85-94). Berlin: Theater der Zeit.
Butter, A. (2018). Ochs als Grenzgänger zwischen Heidelberg und Dresden: Die Jahre von 1947 bis 1953. in Karl Wilhelm Ochs: Architekt und Künstler. (S. 52-69). Dresden: Sandstein Kommunikation.
Honeck, T. (2018). A Touch of Post-truth: the Roles of Narratives in Urban Policy Mobilities. Geographica Helvetica, 73(2), 133-145. 10.5194/gh-73-133-2018
Bürkner, H-J., & Scott, J. W. (2018). Spatial Imaginaries and Selective In/visibility: Mediterranean Neighbourhood and the European Union’s Engagement with Civil Society after ‘Arab Spring’. European Urban and Regional Studies. 10.1177/0969776418771435
Scott, J. W., Brambilla, C., Celata, F., Coletti, R., Bürkner, H-J., Ferrer-Gallardo, X., & Gabrielli, L. (2018). Between Crises and Borders: Interventions on Mediterranean Neighbourhood and the Salience of Spatial Imaginaries. Political Geography, 63(3), 174-184. 10.1016/j.polgeo.2017.07.008
Singh, A. (2018). Zur Transkription und Repräsentation von Handlungskoordinierungen in Raum und Zeit: Am Beispiel von Wissenskommunikation im Trampolintraining. in C. Moritz, & M. Corsten (Hrsg.), Handbuch Qualitative Videoanalyse: Method(olog)ische Herausforderungen – forschungspraktische Perspektiven. (S. 197-216). Wiesbaden: Springer VS. 10.1007/978-3-658-15894-1_12
Calbet Elias, L., & Roskamm, N. (Hrsg.) (2018). sub\urban. Zeitschrift für kritische Stadtforschung; Band 6, Nr. 1. Berlin: Suburban e.V.
Ibert, O., Brinks, V., & Schmidt, S. (2018). Do It! Partizipation und Innovation durch "Machen" in Open Creative Labs: Politische Gestaltungsaufgaben und Förderoptionen. 14 S. (Policy Paper). Erkner: Leibniz-Institut für Raumbezogene Sozialforschung.
Calbet Elias, L., & Million, A. (2018). Das Hobrechtsche Berlin erforschen. in G. Dolff-Bonekämper, A. Million, & E. Pahl-Weber (Hrsg.), Das Hobrechtsche Berlin: Wachstum, Wandel und Wert der Berliner Stadterweiterung. (S. 8-15). Berlin: Dom Publishers.
Hillmann, F., & Alpermann, H. (2018). Kulturelle Vielfalt in Städten: Fakten - Positionen - Strategien. Gütersloh: Bertelsmann Stiftung.
Kühn, M. (2018). Immigration Strategies of Cities: Local Growth Policies and Urban Planning in Germany. European Planning Studies.
Cassidy, K., Innocenti, P., & Bürkner, H-J. (2018). Brexit and new autochthonic politics of belonging. Space and Polity, 49, 1-17. 10.1080/13562576.2018.1505490
2017
Bernhardt, C. (2017). Governance, Statehood, and Space in 20th Century Political Struggles: An Introduction. Historical Social Research, 42(2), 199-217. 10.12759/hsr.42.2017.2.199-217
Bernhardt, C. (2017). Müde Arbeiter in grauen Städten: Entwicklungslinien und Ambivalenzen der Urbanisierungspolitik der DDR. in S. Grüner, & S. Mecking (Hrsg.), Wirtschaftsräume und Lebenschancen: Wahrnehmung und Steuerung von sozialökonomischem Wandel in Deutschland 1945-2000. (S. 253-268). (Schriftenreihe der Vierteljahreshefte für Zeitgeschichte; Nr. 114). Berlin: De Gruyter. 10.1515/9783110523010-014
Bernt, M. (2017). The Emergence of "Stadtumbau Ost". Urban Geography. 10.1080/02723638.2017.1332926
Fink, M., Lang, R., & Richter, R. (2017). Social Entrepreneurship in Marginalised Rural Europe: Towards Evidence-Based Policy for Enhanced Social Innovation. Regions, 306(1), 6-10. 10.1080/13673882.2017.11878963
Butter, A. (2017). Dreihundert Jahre Fortschritt: Authentizitätskonflikte bei der Inwertsetzung des "Bau-Erbes" in Dessau. in C. Bernhardt, M. Sabrow, & A. Saupe (Hrsg.), Gebaute Geschichte: Historische Authentizität im Stadtraum. (S. 137-164). Göttingen: Wallstein.
Bernhardt, C., Sabrow, M., & Saupe, A. (2017). Authentizität und Bauerbe: Transdisziplinäre Perspektiven. in C. Bernhardt, M. Sabrow, & A. Saupe (Hrsg.), Gebaute Geschichte: Historische Authentizität im Stadtraum. (S. 9-22). Göttingen: Wallstein.
Bernhardt, C., Sabrow, M., & Saupe, A. (Hrsg.) (2017). Gebaute Geschichte: Historische Authentizität im Stadtraum. Göttingen: Wallstein.
Kühn, M. (2017). Planung, Politik und Macht in Städten. disP: The Planning Review, 53(2), 109-119. 10.1080/02513625.2017.1341218
Federwisch, T. (2017). Wiederbelebung schrumpfender Dörfer: Mit Innovationen gegen die Abwärtsspirale. in E. Innerhofer, & H. Pechlaner (Hrsg.), Schrumpfung und Rückbau: Perspektiven der Regional- und Destinationsentwicklung. (S. 53-70). München: Oekom.
Kress, C., & Bernhardt, C. (2017). Entwicklungslinien der Planungsgeschichtsschreibung in Deutschland – Eine Zwischenbilanz. in H. Bodenschatz, & C. Kress (Hrsg.), Kult und Krise des großen Plans im Städtebau. (S. 209-214). Petersberg: Imhof.
Bernhardt, C. (2017). Schönheit versus Funktionalität: Architekten, Ingenieure und der Wandel der Expertenkultur im Städtebau im Kontext des Wettbewerbs Groß-Berlin 1908/10. in H. Bodenschatz, & C. Kress (Hrsg.), Kult und Krise des großen Plans im Städtebau. (S. 152-159). Petersberg: Imhof.
Nelle, A., Liebmann, H., & Haller, C. (2017). Umgang mit Leerstand: Lokale Experten berichten aus der Praxis im Stadtumbau. Berlin: Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit.
Bürkner, H-J. (2017). Imaginaries Ready for Use: Framings of the Bordered Intersectionalised Everyday Provided by the EU's Sectoral Policies. Political Geography. 10.1016/j.polgeo.2017.06.003
Bernt, M. (2017). „Keine unklugen Leute“: Die Durchsetzung des „Stadtumbau Ost“. Sub\urban: Zeitschrift für kritische Stadtforschung, 5(1/2), 41-60.
Hillmann, F., & Spaan, E. (2017). On the Regional Rootedness of Population Mobility and Environmental Change. Comparative Population Studies, (42), 25-54. 10.12765/CPoS-2017-06en
Hilbrandt, H. (2017). Ananya Roy. in R. Koch, & A. Latham (Hrsg.), Key Thinkers on Cities. (S. 189-194). Sage Publications.
Becker, S., & Naumann, M. (2017). Rescaling Energy?: Räumliche Neuordnungen in der deutschen Energiewende. Geographica Helvetica, 72, 329-339. 10.5194/gh-72-329-2017
Gänzle, S., & Kern, K. (2017). Akademische Kooperation in der Makroregion Ostseeraum - Motive und Chancen. in Deutscher Akademischer Austauschdienst (Hrsg.), Wissenschaft weltoffen 2017: Daten und Fakten zur Internationalität von Studium und Forschung in Deutschland. (S. 134-135). Bielefeld: Deutscher Akademischer Austauschdienst. 10.3278/7004002pw
Kühn, M., Bernt, M., & Colini, L. (2017). Power, Politics and Peripheralization: Two Eastern German Cities. European Urban and Regional Studies, 24(3), 258-273. 10.1177/0969776416637207
Bernhardt, C. (2017). Grenzüberschreitende Verflechtungen in Zeiten politischer Konfrontation. in K. Wittmann-Englert (Hrsg.), Verflechtungen: Berlin in der Architektur der 1960er Jahre. (S. 10-12). Ludwigsburg: Wüstenrot-Stiftung.
Million, A., Calbet Elias, L., & Brück, A. (2017). Supermärkte und Discounter im Wandel: Der Einfluss von E-Commerce auf den Lebensmitteleinzelhandel. in A. Besecke, M. Josiane, R. Pätzold, & S. Thomaier (Hrsg.), Stadtökonomie – Blickwinkel und Perspektiven: Ein Gemischtwarenladen. (S. 90-92). Berlin: Universitätsverlag der Technischen Universität Berlin.
Becker, S., & Naumann, M. (2017). Energy Democracy: Mapping the Debate on Energy Alternatives. Geography Compass, 11(8). 10.1111/gec3.12321
Richter, R. (2017). Pluspunkte sammeln: Über den schwierigen Umgang mit dem industriellen Erbe im Stadtmarketing von Dortmund und Glasgow. in S. Eisenhuth, & M. Sabrow (Hrsg.), Schattenorte: Stadtimages und Vergangenheitslast . (S. 40-58). Göttingen: Wallstein.
von Wedelstaedt, U., & Singh, A. (2017). Intercorporeality with Imaginary Bodies: The Case of Trampoline and Boxing Training. in C. Meyer, & U. von Wedelstaedt (Hrsg.), Moving Bodies in Interaction – Interacting Bodies in Motion: Intercorporeality, Interkinesthesia, and Enaction in Sports. (S. 323 – 344). (Advances in Interaction Studies; Band 8). Amsterdam, Philadelphia: Benjamins . 10.1075/ais.8.13vwe
Bernt, M., Colini, L., & Förste, D. (2017). Privatization, Financialization and State Restructuring in East Germany: The Case of Am Südpark. International Journal of Urban and Regional Research, 41(4), 555-571. 10.1111/1468-2427.12521
Levels, A. (2017). Across the Border: Ties of Architects and Urban Planners between East and West Germany: The Case of Egon Hartmann, 1954-1976. Planning Perspectives, 32(4), 557-576. 10.1080/02665433.2017.1317015
Ehrlich, K., & Federwisch, T. (2017). Social Economy: A Useful Approach to Tackle Peripheralization in Eastern Germany?. Europa Regional, 23 (2015 I3), 2-9.
Motylinska, M. (2017). Radikal berlinisch?: Die Diskussionen über den Umgang mit der Architektur der 1960er Jahre bis zur Jahrtausendwende . in K. Wittmann-Englert (Hrsg.), Verflechtungen: Berlin in der Architektur der 1960er Jahre. (S. 71-80). Ludwigsburg: Wüstenrot-Stiftung.
Butter, A. (2017). Berolina-Moskau-International: Bautypologische Bezüge zwischen Ost und West. in K. Wittmann-Englert (Hrsg.), Verflechtungen: Berlin in der Architektur der 1960er Jahre. (S. 54-70). Ludwigsburg: Wüstenrot-Stiftung.
Calbet Elias, L. (2017). Financialised Rent Gaps and the Public Interest in Berlin’s Housing Crisis: Reflections on N. Smith’s ‚Generalised Gentrification‘. in A. Albet, & N. Benach (Hrsg.), Gentrification as a Global Strategy: Neil Smith and Beyond. (S. 165-176). (Routledge Critical Studies in Urbanism and the City). New York; London: Routledge.
Hofer, S., & Butter, A. (Hrsg.) (2017). Blick zurück nach vorn: Architektur und Stadtplanung in der DDR. (Schriftenreihe des Arbeitskreises Kunst in der DDR; Nr. 3). Marburg: Philipps-Universität Marburg. 10.17192/es2017.0004
Kilper, H., Janotta, M., Kunert, S., Priebs, A., & Troeger-Weiß, G. (2017). Resilienz als Strategie in Raumentwicklung und Raumordnung: Empfehlung des Beirats für Raumentwicklung. Berlin: Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur.
Ibert, O., Brinks, V., Müller, F. C., & Schmidt, S. (2017). Offene Region: Regionale Gelegenheiten zur Innovation schaffen und nutzen. Unternehmen Region, 2(2017), 31-33.
Kühn, M. (2017). Zuwanderung - eine Perspektive für schrumpfende Städte und Regionen?. in Geteilte Räume. Strategien für mehr sozialen und räumlichen Zusammenhalt: Bericht der Fachkommission "Räumliche Ungleichheit" der Heinrich-Böll-Stiftung. (S. 58-78). (Schriftenreihe Wirtschaft und Soziales; Band 21). Berlin: Heinrich-Böll-Stifung.
Schmidt, S., & Brinks, V. (2017). Open Creative Labs: Spatial Settings at the Intersection of Communities and Organizations. Creativity and Innovation Management, 26(3), 291–299. 10.1111/caim.12220
Bürkner, H-J., & Lange, B. (2017). Sonic Capital and Independent Urban Music Production: Analysing Value Creation and ‘Trial and Error’ in the Digital Age. City, Culture and Society, 10(9), 33-40. 10.1016/j.ccs.2017.04.002
Haase, A., Nelle, A., & Mallach, A. (2017). Representing Urban Shrinkage: The Importance of Discourse as a Frame for Understanding Conditions and Policy. Cities, 69(9), 95-101. 10.1016/j.cities.2016.09.007
Nelle, A., Großmann, K., Haase, D., Kabisch, S., Rink, D., & Wolff, M. (2017). Urban Shrinkage in Germany: An Entangled Web of Conditions, Debates and Policies. Cities, 69(9), 116-123. 10.1016/j.cities.2017.02.006
Singh, A., & Albrecht , F. (2017). Verkörperte Techniken und technisierte Verkörperungen: Zur multimodalen Koordination von Handlungen und Wissen. in S. Lessenich (Hrsg.), Geschlossene Gesellschaften: Verhandlungen des 38. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Bamberg 2016.
Christmann, G., Ibert, O., Jessen, J., & Walther, U-J. (2017). How Does Novelty Enter Spatial Planning?: Conceptualizing Innovations in Planning and Research Strategies. in W. Rammert, A. Windeler, H. Knoblauch, & M. Hutter (Hrsg.), Innovation Society Today: Perspectives, Fields, and Cases. (S. 247-272). Wiesbaden: Springer VS. 10.1007/978-3-658-19269-3_12
Kusenbach, M., & Christmann, G. (Hrsg.) (2017). Disaster Vulnerability and Resilience Building at the Social Margins. (International Journal of Mass Emergencies and Disasters, Special Issue; Band 35, Nr. 2).
Christmann, G., & Heimann, T. (2017). Understanding Divergent Constructions of Vulnerability and Resilience: Climate Change Discourses in the German Cities of Lübeck and Rostock. International Journal of Mass Emergencies and Disasters, Special Issue, 35(2), 120-143.
Christmann, G., & Kusenbach, M. (2017). Introduction to the Special Issue: Disaster Vulnerability and Resilience Building at the Social Margins. International Journal of Mass Emergencies and Disasters, Special Issue, 35(2), 1-6.
Kleibert, J. M., & Müller, F. C. (2017). Femininity and the Rise of ‘Ethical Fur’: How Fashion Designers Create Alternative Understandings of Value and Construct Gendered Identities. Journal of Consumer Ethics, 1(2), 55-62.
Kühn, M., & Lang, T. (Hrsg.) (2017). Metropolisierung und Peripherisierung in Europa. (Europa Regional; Band 2015 (2017), Nr. 4).
Moss, T., & Gailing, L. (2017). Gemeinschaftsgüter. in Akademie für Raumforschung und Landesplanung (Hrsg.), Handwörterbuch der Stadt‐ und Raumentwicklung. Hannover: Akademie für Raumforschung und Landesplanung.
Kühn, M., & Lang, T. (2017). Metropolisierung und Peripherisierung in Europa: Eine Einführung. Europa Regional, 2015 (2017)(4), 2-14.
Richter, R. (2017). The Industrial Heritage in Urban Imaginaries and City Images: A Comparison between Dortmund and Glasgow. The Public Historian, Special Issue, 39(4), 65-84. 10.1525/tph.2017.39.4.65
Hillmann, F., Bernt, M., & Calbet Elias, L. (2017). Von den Rändern der Stadt her denken: Das Beispiel Berlin. Aus Politik und Zeitgeschichte, 67(48), 25-31.
Newig, J., & Moss, T. (2017). Scale in Environmental Governance: Moving from Concepts and Cases to Consolidation. Journal of Environmental Policy and Planning, 19(5), 473-479. 10.1080/1523908X.2017.1390926
Newig, J., & Moss, T. (Hrsg.) (2017). Scale in Environmental Governance. (Journal of Environmental Policy & Planning; Band 19, Nr. 5).
Haller, C., & Nelle, A. (2017). Stadtumbau im Plattenbau - mehr als Abriss?: Reflexion und Ausblick. in U. Altrock, N. Grunze, & S. Kabisch (Hrsg.), Großwohnsiedlungen im Haltbarkeitscheck: Differenzierte Perspektiven ostdeutscher Großwohnsiedlungen. (S. 185-211). Wiesbaden: Springer VS. 10.1007%2F978-3-658-18579-4
Bernt, M., & Milstrey, U. (2017). Quartiere auf Zeit revisited: neue Herausforderungen für Politik und Planung. in U. Altrock, N. Grunze, & S. Kabisch (Hrsg.), Großwohnsiedlungen im Haltbarkeitscheck: Differenzierte Perspektiven ostdeutscher Großwohnsiedlungen. (S. 145–167). Wiesbaden: Springer VS. 10.1007/978-3-658-18579-4_8
Grabher, G., & Ibert, O. (2017). Knowledge Collaboration in Hybrid Virtual Communities. in H. Bathelt, P. Cohendet, S. Henn, & L. Simon (Hrsg.), The Elgar Companion to Innovation and Knowledge Creation. (S. 537-555). Cheltenham: Edward Elgar. 10.4337/9781782548522
Drewes, K. (2017). Am Puls der Forschung: Die Wissenschaftlichen Sammlungen des IRS Erkner zur Bau- und Planungsgeschichte der DDR. Museumsblätter, (31), 76-81.
Söderström, S., & Kern, K. (2017). The Ecosystem Approach to Management in Marine Environmental Governance: Institutional Interplay in the Baltic Sea Region. Environmental Policy and Governance, 27(6), 619-631. 10.1002/eet.1775
Bernhardt, C. (2017). Längst beerdigt und doch quicklebendig: Zur widersprüchlichen Geschichte der »autogerechten Stadt«. Zeithistorische Forschungen, 14(3), 526-540.
Engler, H., & Hasenöhrl, U. (2017). Erholungsplanung und Nutzungskonflikte im Ost-West-Vergleich: Das Rheinland und Brandenburg in den 1950er bis 1970er Jahren. Geschichte im Westen, 32(2017), 165-198.
Kleibert, J. M. (2017). On the Global City Map, but Not in Command?: Probing Manila's Position in the World City Network. Environment and Planning A, 49(12), 2897-2915. 10.1177/0308518X16663710
Richter, R. (2017). Rural Social Enterprises as Embedded Intermediaries: The Innovative Power of Connecting Rural Communities with Supra-Regional Networks. Journal of Rural Studies. 10.1016/j.jrurstud.2017.12.005

by research department / organisational unit

Sommer, V. (2018). Erinnern im Internet: Der Online-Diskurs um John Demjanjuk . (Soziales Gedächtnis, Erinnern und Vergessen – Memory Studies; Band 10). Springer VS.
Sommer, V. (2018). Methodentriangulation von Grounded Theory und Diskursanalyse: Eine Rekonstruktion des Online-Diskurses zum Fall Demjanjuk. in C. Pentzold, A. Bischof , & N. Heise (Hrsg.), Praxis Grounded Theory: Theoriegenerierendes empirisches Forschen in medienbezogenen Lebenswelten. Ein Lehr- und Arbeitsbuch. . (S. 105-130). Wiesbaden : Springer VS.
Sommer, V. (2018). Mediatisierte Erinnerungen.: Medienwissenschaftliche Perspektiven für eine Theoretisierung digitaler Erinnerungsprozesse. in G. Sebald, & M. K. Döbler (Hrsg.), (Digitale) Medien und soziale Gedächtnisse. (Band 9). (Soziales Gedächtnis, Erinnern und Vergessen – Memory Studies; Band 9). Wiesbaden: Springer VS.
Director's Unit
Cassidy, K., Innocenti, P., & Bürkner, H-J. (2018). Brexit and new autochthonic politics of belonging. Space and Polity, 49, 1-17. 10.1080/13562576.2018.1505490
Bürkner, H-J., & Scott, J. W. (2018). Spatial Imaginaries and Selective In/visibility: Mediterranean Neighbourhood and the European Union’s Engagement with Civil Society after ‘Arab Spring’. European Urban and Regional Studies. 10.1177/0969776418771435
Lange, B., & Bürkner, H-J. (2018). Flexible Value Creation: Conceptual Prerequisites and Empirical Explorations in Open Workshops. Geoforum, 88(1), 96-104. 10.1016/j.geoforum.2017.11.020
Bürkner, H-J. (2018). Digitalisierung und Experimente (trial and error) in der elektronischen Clubmusik-produktion: Diversifizierung der Aktivitäten und veränderte Produktivität. in H. Schwetter, H. Neubauer, & D. Mathei (Hrsg.), Die Produktivität von Musikkulturen. (S. 37-74). Heidelberg: Springer VS. 10.1007/978-3-658-19018-7_3
Lange, B., & Bürkner, H-J. (2018). Open Workshops as Sites of Innovative Socio-economic Practices: Approaching Urban Post-growth by Assemblage Theory. Local Environment, 23(7), 680-696. 10.1080/13549839.2017.1418305
Bürkner, H-J. (2018). Decivilised ants and disquiet at European borders: scaling, geopolitics and everyday bordering.in J. P. Laine, I. Liikainen, & J. W. Scott (Hrsg.), Post-Cold War Borders: Reframing Political Space in Eastern Europe. (S. 35-53). (Routledge Borderlands Studies). London: Routledge.
Christmann, G., Ibert, O., Jessen, J., & Walther, U-J. (2017). How Does Novelty Enter Spatial Planning?: Conceptualizing Innovations in Planning and Research Strategies. in W. Rammert, A. Windeler, H. Knoblauch, & M. Hutter (Hrsg.), Innovation Society Today: Perspectives, Fields, and Cases. (S. 247-272). Wiesbaden: Springer VS. 10.1007/978-3-658-19269-3_12
Kilper, H., Janotta, M., Kunert, S., Priebs, A., & Troeger-Weiß, G. (2017). Resilienz als Strategie in Raumentwicklung und Raumordnung: Empfehlung des Beirats für Raumentwicklung. Berlin: Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur.
Dynamics of Economic Spaces
Ibert, O., Brinks, V., & Schmidt, S. (2018). Do It! Partizipation und Innovation durch "Machen" in Open Creative Labs: Politische Gestaltungsaufgaben und Förderoptionen. 14 S. (Policy Paper). Erkner: Leibniz-Institut für Raumbezogene Sozialforschung.
Brinks, V., Ibert, O., Müller, F. C., & Schmidt, S. (2018). From Ignorance to Innovation: Serendipitous and Purposeful Mobility in Creative Processes - The Cases of Biotechnology, Legal Services and Board Games. Environment and Planning A. 10.1177/0308518X18758327
Grabher, G., & Ibert, O. (2018). Schumpeterian Customers?: How Active Users Co-create Innovations . in G. Clark, M. Feldman, M. Gertler, & D. Wójcik (Hrsg.), New Oxford Handbook of Economic Geography. Oxford: Oxford University Press.
Schmidt, S., Ibert, O., Kühn, J., & Kuebart, A. (2018). Open Creative Labs in Deutschland – Räumliche Konfigurationen für Temporäres Experimentieren und Arbeiten. in H. Pechlaner, & E. Innerhofer (Hrsg.), Temporäre Konzepte: Coworking und Coliving als Perspekive für die Regionalentwicklung. (S. 60-76). Stuttgart: Kohlhammer.
Kleibert, J. M. (2018). Exclusive Development(s): Special Economic Zones and Enclave Urbanism in the Philippines. Critical Sociology, 44(3), 471–485. 10.1177/0896920517698538
Schmidt, S., Müller, F. C., Ibert, O., & Brinks, V. (2018). Open Region: Creating and Exploiting Opportunities for Innovation at the Regional Scale. European Urban and Regional Studies, 25(2), 187-205. 10.1177/0969776417705942
Koczy, O. (2018). Wie Quartier und Management zusammenkamen: Die Entstehung, Verbreitung und Institutionalisierung einer Innovation in der Stadterneuerung. in U. Altrock, D. Kurth, R. Kunze, G. Schmitt, & H. Schmidt (Hrsg.), Stadterneuerung im vereinten Deutschland - Rück- und Ausblicke: Jahrbuch Stadterneuerung 2017. (S. 121-146). Wiesbaden: Springer VS. 10.1007%2F978-3-658-18649-4
Kleibert, J. M. (2017). On the Global City Map, but Not in Command?: Probing Manila's Position in the World City Network. Environment and Planning A, 49(12), 2897-2915. 10.1177/0308518X16663710
Grabher, G., & Ibert, O. (2017). Knowledge Collaboration in Hybrid Virtual Communities. in H. Bathelt, P. Cohendet, S. Henn, & L. Simon (Hrsg.), The Elgar Companion to Innovation and Knowledge Creation. (S. 537-555). Cheltenham: Edward Elgar. 10.4337/9781782548522
Kleibert, J. M., & Müller, F. C. (2017). Femininity and the Rise of ‘Ethical Fur’: How Fashion Designers Create Alternative Understandings of Value and Construct Gendered Identities. Journal of Consumer Ethics, 1(2), 55-62.
Bürkner, H-J., & Lange, B. (2017). Sonic Capital and Independent Urban Music Production: Analysing Value Creation and ‘Trial and Error’ in the Digital Age. City, Culture and Society, 10(9), 33-40. 10.1016/j.ccs.2017.04.002
Schmidt, S., & Brinks, V. (2017). Open Creative Labs: Spatial Settings at the Intersection of Communities and Organizations. Creativity and Innovation Management, 26(3), 291–299. 10.1111/caim.12220
Ibert, O., Brinks, V., Müller, F. C., & Schmidt, S. (2017). Offene Region: Regionale Gelegenheiten zur Innovation schaffen und nutzen. Unternehmen Region, 2(2017), 31-33.
Institutional Change and Regional Public Goods
Fuhr, H., Hickmann, T., & Kern, K. (2018). The Role of Cities in Multi-level Climate Governance: Local Climate Policies and the 1.5 °C Target. Current Opinion in Environmental Sustainability, 30(2), 1-6. 10.1016/j.cosust.2017.10.006
Gailing, L. (2018). Die räumliche Governance der Energiewende: Eine Systematisierung der relevanten Governance-Formen. in O. Kühne, & F. Weber (Hrsg.), Bausteine der Energiewende. (S. 75-90). (RaumFragen: Stadt – Region – Landschaft). Wiesbaden: Springer VS. 10.1007%2F978-3-658-19509-0
Meijering, J. V., Tobi, H., & Kern, K. (2018). Defining and Measuring Urban Sustainability in Europe: A Delphi Study on Identifying its Most Relevant Components. Ecological Indicators, 90(7), 38-46. 10.1016/j.ecolind.2018.02.055
Krüger, T. N. (2018). Politische Strategien des Buen Vivir: Sozialistische Regierungspolitik, indigene Selbstbestimmung und Überwindung des wachstumsbasierten Entwicklungsmodells. Peripherie : Politik, Ökonomie, Kultur, 38(149), 29-54. doi.org/10.3224/peripherie.v38i1.02
Krüger, T. N. (2018). Die Entpolitisierung der ökologischen Frage im Weltklimarat: Eine diskurstheoretische Hegemonieanalyse. in F. Erhard, & S. Kornelia (Hrsg.), Sequenzanalyse praktisch. (S. 297-319). Weinheim, Basel: Beltz Juventa .
Söderström, S., & Kern, K. (2017). The Ecosystem Approach to Management in Marine Environmental Governance: Institutional Interplay in the Baltic Sea Region. Environmental Policy and Governance, 27(6), 619-631. 10.1002/eet.1775
Newig, J., & Moss, T. (Hrsg.) (2017). Scale in Environmental Governance. (Journal of Environmental Policy & Planning; Band 19, Nr. 5).
Newig, J., & Moss, T. (2017). Scale in Environmental Governance: Moving from Concepts and Cases to Consolidation. Journal of Environmental Policy and Planning, 19(5), 473-479. 10.1080/1523908X.2017.1390926
Moss, T., & Gailing, L. (2017). Gemeinschaftsgüter. in Akademie für Raumforschung und Landesplanung (Hrsg.), Handwörterbuch der Stadt‐ und Raumentwicklung. Hannover: Akademie für Raumforschung und Landesplanung.
Becker, S., & Naumann, M. (2017). Energy Democracy: Mapping the Debate on Energy Alternatives. Geography Compass, 11(8). 10.1111/gec3.12321
Gänzle, S., & Kern, K. (2017). Akademische Kooperation in der Makroregion Ostseeraum - Motive und Chancen. in Deutscher Akademischer Austauschdienst (Hrsg.), Wissenschaft weltoffen 2017: Daten und Fakten zur Internationalität von Studium und Forschung in Deutschland. (S. 134-135). Bielefeld: Deutscher Akademischer Austauschdienst. 10.3278/7004002pw
Becker, S., & Naumann, M. (2017). Rescaling Energy?: Räumliche Neuordnungen in der deutschen Energiewende. Geographica Helvetica, 72, 329-339. 10.5194/gh-72-329-2017
Dynamics of Communication, Knowledge and Spatial Development
Singh, A. (2018). Zur Transkription und Repräsentation von Handlungskoordinierungen in Raum und Zeit: Am Beispiel von Wissenskommunikation im Trampolintraining. in C. Moritz, & M. Corsten (Hrsg.), Handbuch Qualitative Videoanalyse: Method(olog)ische Herausforderungen – forschungspraktische Perspektiven. (S. 197-216). Wiesbaden: Springer VS. 10.1007/978-3-658-15894-1_12
Scott, J. W., Brambilla, C., Celata, F., Coletti, R., Bürkner, H-J., Ferrer-Gallardo, X., & Gabrielli, L. (2018). Between Crises and Borders: Interventions on Mediterranean Neighbourhood and the Salience of Spatial Imaginaries. Political Geography, 63(3), 174-184. 10.1016/j.polgeo.2017.07.008
Honeck, T. (2018). A Touch of Post-truth: the Roles of Narratives in Urban Policy Mobilities. Geographica Helvetica, 73(2), 133-145. 10.5194/gh-73-133-2018
Noack, A., & Federwisch, T. (2018). Social Innovation in Rural Regions: Urban Impulses and Cross-border Constellations of Actors. Sociologia Ruralis. 10.1111/soru.12216
Richter, R. (2017). Rural Social Enterprises as Embedded Intermediaries: The Innovative Power of Connecting Rural Communities with Supra-Regional Networks. Journal of Rural Studies. 10.1016/j.jrurstud.2017.12.005
Richter, R. (2017). The Industrial Heritage in Urban Imaginaries and City Images: A Comparison between Dortmund and Glasgow. The Public Historian, Special Issue, 39(4), 65-84. 10.1525/tph.2017.39.4.65
Christmann, G., & Kusenbach, M. (2017). Introduction to the Special Issue: Disaster Vulnerability and Resilience Building at the Social Margins. International Journal of Mass Emergencies and Disasters, Special Issue, 35(2), 1-6.
Christmann, G., & Heimann, T. (2017). Understanding Divergent Constructions of Vulnerability and Resilience: Climate Change Discourses in the German Cities of Lübeck and Rostock. International Journal of Mass Emergencies and Disasters, Special Issue, 35(2), 120-143.
Kusenbach, M., & Christmann, G. (Hrsg.) (2017). Disaster Vulnerability and Resilience Building at the Social Margins. (International Journal of Mass Emergencies and Disasters, Special Issue; Band 35, Nr. 2).
Singh, A., & Albrecht , F. (2017). Verkörperte Techniken und technisierte Verkörperungen: Zur multimodalen Koordination von Handlungen und Wissen. in S. Lessenich (Hrsg.), Geschlossene Gesellschaften: Verhandlungen des 38. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Bamberg 2016.
Ehrlich, K., & Federwisch, T. (2017). Social Economy: A Useful Approach to Tackle Peripheralization in Eastern Germany?. Europa Regional, 23 (2015 I3), 2-9.
von Wedelstaedt, U., & Singh, A. (2017). Intercorporeality with Imaginary Bodies: The Case of Trampoline and Boxing Training. in C. Meyer, & U. von Wedelstaedt (Hrsg.), Moving Bodies in Interaction – Interacting Bodies in Motion: Intercorporeality, Interkinesthesia, and Enaction in Sports. (S. 323 – 344). (Advances in Interaction Studies; Band 8). Amsterdam, Philadelphia: Benjamins . 10.1075/ais.8.13vwe
Richter, R. (2017). Pluspunkte sammeln: Über den schwierigen Umgang mit dem industriellen Erbe im Stadtmarketing von Dortmund und Glasgow. in S. Eisenhuth, & M. Sabrow (Hrsg.), Schattenorte: Stadtimages und Vergangenheitslast . (S. 40-58). Göttingen: Wallstein.
Bürkner, H-J. (2017). Imaginaries Ready for Use: Framings of the Bordered Intersectionalised Everyday Provided by the EU's Sectoral Policies. Political Geography. 10.1016/j.polgeo.2017.06.003
Federwisch, T. (2017). Wiederbelebung schrumpfender Dörfer: Mit Innovationen gegen die Abwärtsspirale. in E. Innerhofer, & H. Pechlaner (Hrsg.), Schrumpfung und Rückbau: Perspektiven der Regional- und Destinationsentwicklung. (S. 53-70). München: Oekom.
Fink, M., Lang, R., & Richter, R. (2017). Social Entrepreneurship in Marginalised Rural Europe: Towards Evidence-Based Policy for Enhanced Social Innovation. Regions, 306(1), 6-10. 10.1080/13673882.2017.11878963
Regeneration of Cities and Towns
Kühn, M. (2018). Immigration Strategies of Cities: Local Growth Policies and Urban Planning in Germany. European Planning Studies.
Hillmann, F., & Alpermann, H. (2018). Kulturelle Vielfalt in Städten: Fakten - Positionen - Strategien. Gütersloh: Bertelsmann Stiftung.
Calbet Elias, L., & Million, A. (2018). Das Hobrechtsche Berlin erforschen. in G. Dolff-Bonekämper, A. Million, & E. Pahl-Weber (Hrsg.), Das Hobrechtsche Berlin: Wachstum, Wandel und Wert der Berliner Stadterweiterung. (S. 8-15). Berlin: Dom Publishers.
Calbet Elias, L., & Roskamm, N. (Hrsg.) (2018). sub\urban. Zeitschrift für kritische Stadtforschung; Band 6, Nr. 1. Berlin: Suburban e.V.
Bernt, M. (2018). Gentrification between Urban und Rural. Dialogues in Human Geography, 8(1), 31-35. 10.1177/2043820617752001
Hillmann, F. (2018). Migrantische Unternehmen als Teil städtischer Regenerierung. in B. Emunds, C. Czingon, & M. Wolff (Hrsg.), Stadtluft macht reich/arm: Stadtentwicklung, soziale Ungleichheit und Raumgerechtigkeit. (S. 297-326). (Jahrbuch Die Wirtschaft der Gesellschaft ; Band 4). Marburg: Metropolis.
Nelle, A. (2018). 25 Jahre Neubauerneuerung in Ostdeutschland. in U. Altrock, D. Kurth, R. Kunze, G. Schmitt, & H. Schmidt (Hrsg.), Stadterneuerung im vereinten Deutschland – Rück- und Ausblicke: Jahrbuch Stadterneuerung 2017. (S. 57-72). Wiesbaden: Springer VS.
Kühn, M. (2018). Abgehängt? Peripherisierung und Chancen der Entperipherisierung von Klein- und Mittelstädten. in B. Emunds, C. Czingon, & M. Wolff (Hrsg.), Stadtluft macht reich/arm: Stadtentwicklung, soziale Ungleichheit und Raumgerechtigkeit. (S. 155-178). (Die Wirtschaft der Gesellschaft; Band 4). Marburg: Metropolis.
Bernt, M., & Förste, D. (2018). The Black Box of Displacement: Do People Remain in their Neighborhoods or Relocate to the Periphery?. in I. Helbrecht (Hrsg.), Gentrification and Resistance: Researching Displacement Processes and Adaption Strategies. (S. 37-57). Wiesbaden: Springer VS. 10.1007/978-3-658-20388-7
Nelle, A., Liebmann, H., & Matthes, F. (2018). Altbauaktivierung - Strategien und Erfahrungen. Bonn: Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung.
Bernt, M., & Milstrey, U. (2017). Quartiere auf Zeit revisited: neue Herausforderungen für Politik und Planung. in U. Altrock, N. Grunze, & S. Kabisch (Hrsg.), Großwohnsiedlungen im Haltbarkeitscheck: Differenzierte Perspektiven ostdeutscher Großwohnsiedlungen. (S. 145–167). Wiesbaden: Springer VS. 10.1007/978-3-658-18579-4_8
Haller, C., & Nelle, A. (2017). Stadtumbau im Plattenbau - mehr als Abriss?: Reflexion und Ausblick. in U. Altrock, N. Grunze, & S. Kabisch (Hrsg.), Großwohnsiedlungen im Haltbarkeitscheck: Differenzierte Perspektiven ostdeutscher Großwohnsiedlungen. (S. 185-211). Wiesbaden: Springer VS. 10.1007%2F978-3-658-18579-4
Hillmann, F., Bernt, M., & Calbet Elias, L. (2017). Von den Rändern der Stadt her denken: Das Beispiel Berlin. Aus Politik und Zeitgeschichte, 67(48), 25-31.
Kühn, M., & Lang, T. (2017). Metropolisierung und Peripherisierung in Europa: Eine Einführung. Europa Regional, 2015 (2017)(4), 2-14.
Kühn, M., & Lang, T. (Hrsg.) (2017). Metropolisierung und Peripherisierung in Europa. (Europa Regional; Band 2015 (2017), Nr. 4).
Nelle, A., Großmann, K., Haase, D., Kabisch, S., Rink, D., & Wolff, M. (2017). Urban Shrinkage in Germany: An Entangled Web of Conditions, Debates and Policies. Cities, 69(9), 116-123. 10.1016/j.cities.2017.02.006
Haase, A., Nelle, A., & Mallach, A. (2017). Representing Urban Shrinkage: The Importance of Discourse as a Frame for Understanding Conditions and Policy. Cities, 69(9), 95-101. 10.1016/j.cities.2016.09.007
Kühn, M. (2017). Zuwanderung - eine Perspektive für schrumpfende Städte und Regionen?. in Geteilte Räume. Strategien für mehr sozialen und räumlichen Zusammenhalt: Bericht der Fachkommission "Räumliche Ungleichheit" der Heinrich-Böll-Stiftung. (S. 58-78). (Schriftenreihe Wirtschaft und Soziales; Band 21). Berlin: Heinrich-Böll-Stifung.
Calbet Elias, L. (2017). Financialised Rent Gaps and the Public Interest in Berlin’s Housing Crisis: Reflections on N. Smith’s ‚Generalised Gentrification‘. in A. Albet, & N. Benach (Hrsg.), Gentrification as a Global Strategy: Neil Smith and Beyond. (S. 165-176). (Routledge Critical Studies in Urbanism and the City). New York; London: Routledge.
Bernt, M., Colini, L., & Förste, D. (2017). Privatization, Financialization and State Restructuring in East Germany: The Case of Am Südpark. International Journal of Urban and Regional Research, 41(4), 555-571. 10.1111/1468-2427.12521
Million, A., Calbet Elias, L., & Brück, A. (2017). Supermärkte und Discounter im Wandel: Der Einfluss von E-Commerce auf den Lebensmitteleinzelhandel. in A. Besecke, M. Josiane, R. Pätzold, & S. Thomaier (Hrsg.), Stadtökonomie – Blickwinkel und Perspektiven: Ein Gemischtwarenladen. (S. 90-92). Berlin: Universitätsverlag der Technischen Universität Berlin.
Kühn, M., Bernt, M., & Colini, L. (2017). Power, Politics and Peripheralization: Two Eastern German Cities. European Urban and Regional Studies, 24(3), 258-273. 10.1177/0969776416637207
Hilbrandt, H. (2017). Ananya Roy. in R. Koch, & A. Latham (Hrsg.), Key Thinkers on Cities. (S. 189-194). Sage Publications.
Hillmann, F., & Spaan, E. (2017). On the Regional Rootedness of Population Mobility and Environmental Change. Comparative Population Studies, (42), 25-54. 10.12765/CPoS-2017-06en
Bernt, M. (2017). „Keine unklugen Leute“: Die Durchsetzung des „Stadtumbau Ost“. Sub\urban: Zeitschrift für kritische Stadtforschung, 5(1/2), 41-60.
Nelle, A., Liebmann, H., & Haller, C. (2017). Umgang mit Leerstand: Lokale Experten berichten aus der Praxis im Stadtumbau. Berlin: Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit.
Kühn, M. (2017). Planung, Politik und Macht in Städten. disP: The Planning Review, 53(2), 109-119. 10.1080/02513625.2017.1341218
Bernt, M. (2017). The Emergence of "Stadtumbau Ost". Urban Geography. 10.1080/02723638.2017.1332926
Department for Historical Research
Butter, A. (2018). Ochs als Grenzgänger zwischen Heidelberg und Dresden: Die Jahre von 1947 bis 1953. in Karl Wilhelm Ochs: Architekt und Künstler. (S. 52-69). Dresden: Sandstein Kommunikation.
Butter, A. (2018). Hermann Henselmann und der deutsch-deutsche Wettbewerb zum Wohngebiet Fennpfuhl 1956: Eine Annäherung unter schwierigen Bedingungen. in F. Thomas (Hrsg.), Der Architekt, die Macht und die Baukunst: Hermann Henselmann in seiner Berliner Zeit 1949-1995. (S. 85-94). Berlin: Theater der Zeit.
Aßmann, C. (2018). Phönix aus Beton: Erneuerung durch Kritik in der Architektur der 1960er Jahre. Trajectoires, (11).
Butter, A. (2018). Showcase and Window to the World: East German Architecture abroad 1949-1990. Planning Perspectives, 33(2), 249-269. 10.1080/02665433.2017.1348969
Bernhardt, C. (2018). Moderne Stadtgeschichte. in L. Busse, W. Enderle, R. Hohls, T. Meyer, J. Prellwitz, & A. Schuhmann (Hrsg.), Clio-Guide: Ein Handbuch zu digitalen Ressourcen für die Geschichtswissenschaften. (Neu- Aufl., S. E1-18). (Historisches Forum; Band 19). Berlin: Clio-online.
Engler, H., & Hasenöhrl, U. (2017). Erholungsplanung und Nutzungskonflikte im Ost-West-Vergleich: Das Rheinland und Brandenburg in den 1950er bis 1970er Jahren. Geschichte im Westen, 32(2017), 165-198.
Bernhardt, C. (2017). Längst beerdigt und doch quicklebendig: Zur widersprüchlichen Geschichte der »autogerechten Stadt«. Zeithistorische Forschungen, 14(3), 526-540.
Drewes, K. (2017). Am Puls der Forschung: Die Wissenschaftlichen Sammlungen des IRS Erkner zur Bau- und Planungsgeschichte der DDR. Museumsblätter, (31), 76-81.
Hofer, S., & Butter, A. (Hrsg.) (2017). Blick zurück nach vorn: Architektur und Stadtplanung in der DDR. (Schriftenreihe des Arbeitskreises Kunst in der DDR; Nr. 3). Marburg: Philipps-Universität Marburg. 10.17192/es2017.0004
Butter, A. (2017). Berolina-Moskau-International: Bautypologische Bezüge zwischen Ost und West. in K. Wittmann-Englert (Hrsg.), Verflechtungen: Berlin in der Architektur der 1960er Jahre. (S. 54-70). Ludwigsburg: Wüstenrot-Stiftung.
Motylinska, M. (2017). Radikal berlinisch?: Die Diskussionen über den Umgang mit der Architektur der 1960er Jahre bis zur Jahrtausendwende . in K. Wittmann-Englert (Hrsg.), Verflechtungen: Berlin in der Architektur der 1960er Jahre. (S. 71-80). Ludwigsburg: Wüstenrot-Stiftung.
Levels, A. (2017). Across the Border: Ties of Architects and Urban Planners between East and West Germany: The Case of Egon Hartmann, 1954-1976. Planning Perspectives, 32(4), 557-576. 10.1080/02665433.2017.1317015
Bernhardt, C. (2017). Grenzüberschreitende Verflechtungen in Zeiten politischer Konfrontation. in K. Wittmann-Englert (Hrsg.), Verflechtungen: Berlin in der Architektur der 1960er Jahre. (S. 10-12). Ludwigsburg: Wüstenrot-Stiftung.
Bernhardt, C. (2017). Schönheit versus Funktionalität: Architekten, Ingenieure und der Wandel der Expertenkultur im Städtebau im Kontext des Wettbewerbs Groß-Berlin 1908/10. in H. Bodenschatz, & C. Kress (Hrsg.), Kult und Krise des großen Plans im Städtebau. (S. 152-159). Petersberg: Imhof.
Kress, C., & Bernhardt, C. (2017). Entwicklungslinien der Planungsgeschichtsschreibung in Deutschland – Eine Zwischenbilanz. in H. Bodenschatz, & C. Kress (Hrsg.), Kult und Krise des großen Plans im Städtebau. (S. 209-214). Petersberg: Imhof.
Bernhardt, C., Sabrow, M., & Saupe, A. (Hrsg.) (2017). Gebaute Geschichte: Historische Authentizität im Stadtraum. Göttingen: Wallstein.
Bernhardt, C., Sabrow, M., & Saupe, A. (2017). Authentizität und Bauerbe: Transdisziplinäre Perspektiven. in C. Bernhardt, M. Sabrow, & A. Saupe (Hrsg.), Gebaute Geschichte: Historische Authentizität im Stadtraum. (S. 9-22). Göttingen: Wallstein.
Butter, A. (2017). Dreihundert Jahre Fortschritt: Authentizitätskonflikte bei der Inwertsetzung des "Bau-Erbes" in Dessau. in C. Bernhardt, M. Sabrow, & A. Saupe (Hrsg.), Gebaute Geschichte: Historische Authentizität im Stadtraum. (S. 137-164). Göttingen: Wallstein.
Bernhardt, C. (2017). Müde Arbeiter in grauen Städten: Entwicklungslinien und Ambivalenzen der Urbanisierungspolitik der DDR. in S. Grüner, & S. Mecking (Hrsg.), Wirtschaftsräume und Lebenschancen: Wahrnehmung und Steuerung von sozialökonomischem Wandel in Deutschland 1945-2000. (S. 253-268). (Schriftenreihe der Vierteljahreshefte für Zeitgeschichte; Nr. 114). Berlin: De Gruyter. 10.1515/9783110523010-014
Bernhardt, C. (2017). Governance, Statehood, and Space in 20th Century Political Struggles: An Introduction. Historical Social Research, 42(2), 199-217. 10.12759/hsr.42.2017.2.199-217

New Publications