Publications

IRS researchers publish their scientific results in common formats such as monographs and anthologies, journal articles and working and discussion papers. Furthermore, the institute acts as a publisher of a series of IRS Working Papers and - together with the other members of the 5R-Network of spatial research instutes of the Leibniz-Association - of the peer reviewed scientific journal "Raumforschung und Raumordnung".

Selected Publications

by publication type

Anthologies
Hofer, S., & Butter, A. (Hrsg.) (2017). Blick zurück nach vorn: Architektur und Stadtplanung in der DDR. (Schriftenreihe des Arbeitskreises Kunst in der DDR; Nr. 3). Marburg: Philipps-Universität Marburg. 10.17192/es2017.0004
Bernhardt, C., Sabrow, M., & Saupe, A. (Hrsg.) (2017). Gebaute Geschichte: Historische Authentizität im Stadtraum. Göttingen: Wallstein.
Contributions to Anthologies
Singh, A. (2018). Zur Transkription und Repräsentation von Handlungskoordinierungen in Raum und Zeit: Am Beispiel von Wissenskommunikation im Trampolintraining. in C. Moritz, & M. Corsten (Hrsg.), Handbuch Qualitative Videoanalyse: Method(olog)ische Herausforderungen – forschungspraktische Perspektiven. (S. 197-216). Wiesbaden: Springer VS. 10.1007/978-3-658-15894-1_12
Butter, A. (2018). Ochs als Grenzgänger zwischen Heidelberg und Dresden: Die Jahre von 1947 bis 1953. in Karl Wilhelm Ochs: Architekt und Künstler. (S. 52-69). Dresden: Sandstein Kommunikation.
Butter, A. (2018). Hermann Henselmann und der deutsch-deutsche Wettbewerb zum Wohngebiet Fennpfuhl 1956: Eine Annäherung unter schwierigen Bedingungen. in F. Thomas (Hrsg.), Der Architekt, die Macht und die Baukunst: Hermann Henselmann in seiner Berliner Zeit 1949-1995. (S. 85-94). Berlin: Theater der Zeit.
Gailing, L. (2018). Die räumliche Governance der Energiewende: Eine Systematisierung der relevanten Governance-Formen. in O. Kühne, & F. Weber (Hrsg.), Bausteine der Energiewende. (S. 75-90). (RaumFragen: Stadt – Region – Landschaft). Wiesbaden: Springer VS. 10.1007%2F978-3-658-19509-0
Grabher, G., & Ibert, O. (2018). Schumpeterian Customers?: How Active Users Co-create Innovations . in G. Clark, M. Feldman, M. Gertler, & D. Wójcik (Hrsg.), New Oxford Handbook of Economic Geography. Oxford: Oxford University Press.
Schmidt, S., Ibert, O., Kühn, J., & Kuebart, A. (2018). Open Creative Labs in Deutschland – Räumliche Konfigurationen für Temporäres Experimentieren und Arbeiten. in H. Pechlaner, & E. Innerhofer (Hrsg.), Temporäre Konzepte: Coworking und Coliving als Perspekive für die Regionalentwicklung. (S. 60-76). Stuttgart: Kohlhammer.
Hillmann, F. (2018). Migrantische Unternehmen als Teil städtischer Regenerierung. in B. Emunds, C. Czingon, & M. Wolff (Hrsg.), Stadtluft macht reich/arm: Stadtentwicklung, soziale Ungleichheit und Raumgerechtigkeit. (S. 297-326). (Jahrbuch Die Wirtschaft der Gesellschaft ; Band 4). Marburg: Metropolis.
Nelle, A. (2018). 25 Jahre Neubauerneuerung in Ostdeutschland. in U. Altrock, D. Kurth, R. Kunze, G. Schmitt, & H. Schmidt (Hrsg.), Stadterneuerung im vereinten Deutschland – Rück- und Ausblicke: Jahrbuch Stadterneuerung 2017. (S. 57-72). Wiesbaden: Springer VS.
Kühn, M. (2018). Abgehängt? Peripherisierung und Chancen der Entperipherisierung von Klein- und Mittelstädten. in B. Emunds, C. Czingon, & M. Wolff (Hrsg.), Stadtluft macht reich/arm: Stadtentwicklung, soziale Ungleichheit und Raumgerechtigkeit. (S. 155-178). (Die Wirtschaft der Gesellschaft; Band 4). Marburg: Metropolis.
Bürkner, H-J. (2018). Digitalisierung und Experimente (trial and error) in der elektronischen Clubmusik-produktion: Diversifizierung der Aktivitäten und veränderte Produktivität. in H. Schwetter, H. Neubauer, & D. Mathei (Hrsg.), Die Produktivität von Musikkulturen. (S. 37-74). Heidelberg: Springer VS. 10.1007/978-3-658-19018-7_3
Bernt, M., & Förste, D. (2018). The Black Box of Displacement: Do People Remain in their Neighborhoods or Relocate to the Periphery?. in I. Helbrecht (Hrsg.), Gentrification and Resistance: Researching Displacement Processes and Adaption Strategies. (S. 37-57). Wiesbaden: Springer VS. 10.1007/978-3-658-20388-7
Koczy, O. (2018). Wie Quartier und Management zusammenkamen: Die Entstehung, Verbreitung und Institutionalisierung einer Innovation in der Stadterneuerung. in U. Altrock, D. Kurth, R. Kunze, G. Schmitt, & H. Schmidt (Hrsg.), Stadterneuerung im vereinten Deutschland - Rück- und Ausblicke: Jahrbuch Stadterneuerung 2017. (S. 121-146). Wiesbaden: Springer VS. 10.1007%2F978-3-658-18649-4
Krüger, T. N. (2018). Die Entpolitisierung der ökologischen Frage im Weltklimarat: Eine diskurstheoretische Hegemonieanalyse. in F. Erhard, & S. Kornelia (Hrsg.), Sequenzanalyse praktisch. (S. 297-319). Weinheim, Basel: Beltz Juventa .
Bernhardt, C. (2018). Moderne Stadtgeschichte. in L. Busse, W. Enderle, R. Hohls, T. Meyer, J. Prellwitz, & A. Schuhmann (Hrsg.), Clio Guide : Ein Handbuch zu digitalen Ressourcen für die Geschichtswissenschaften. (Neu- Aufl.). (Historisches Forum; Band 19). Berlin.
Grabher, G., & Ibert, O. (2017). Knowledge Collaboration in Hybrid Virtual Communities. in H. Bathelt, P. Cohendet, S. Henn, & L. Simon (Hrsg.), The Elgar Companion to Innovation and Knowledge Creation. (S. 537-555). Cheltenham: Edward Elgar. 10.4337/9781782548522
Bernt, M., & Milstrey, U. (2017). Quartiere auf Zeit revisited: neue Herausforderungen für Politik und Planung. in U. Altrock, N. Grunze, & S. Kabisch (Hrsg.), Großwohnsiedlungen im Haltbarkeitscheck: Differenzierte Perspektiven ostdeutscher Großwohnsiedlungen. (S. 145–167). Wiesbaden: Springer VS. 10.1007/978-3-658-18579-4_8
Haller, C., & Nelle, A. (2017). Stadtumbau im Plattenbau - mehr als Abriss?: Reflexion und Ausblick. in U. Altrock, N. Grunze, & S. Kabisch (Hrsg.), Großwohnsiedlungen im Haltbarkeitscheck: Differenzierte Perspektiven ostdeutscher Großwohnsiedlungen. (S. 185-211). Wiesbaden: Springer VS. 10.1007%2F978-3-658-18579-4
Moss, T., & Gailing, L. (2017). Gemeinschaftsgüter. in Akademie für Raumforschung und Landesplanung (Hrsg.), Handwörterbuch der Stadt‐ und Raumentwicklung. Hannover: Akademie für Raumforschung und Landesplanung.
Christmann, G., Ibert, O., Jessen, J., & Walther, U-J. (2017). How Does Novelty Enter Spatial Planning?: Conceptualizing Innovations in Planning and Research Strategies. in W. Rammert, A. Windeler, H. Knoblauch, & M. Hutter (Hrsg.), Innovation Society Today: Perspectives, Fields, and Cases. (S. 247-272). Wiesbaden: Springer VS. 10.1007/978-3-658-19269-3_12
Singh, A., & Albrecht , F. (2017). Verkörperte Techniken und technisierte Verkörperungen: Zur multimodalen Koordination von Handlungen und Wissen. in S. Lessenich (Hrsg.), Geschlossene Gesellschaften: Verhandlungen des 38. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Bamberg 2016.
Kühn, M. (2017). Zuwanderung - eine Perspektive für schrumpfende Städte und Regionen?. in Geteilte Räume. Strategien für mehr sozialen und räumlichen Zusammenhalt: Bericht der Fachkommission "Räumliche Ungleichheit" der Heinrich-Böll-Stiftung. (S. 58-78). (Schriftenreihe Wirtschaft und Soziales; Band 21). Berlin: Heinrich-Böll-Stifung.
Calbet Elias, L. (2017). Financialised Rent Gaps and the Public Interest in Berlin’s Housing Crisis: Reflections on N. Smith’s ‚Generalised Gentrification‘. in A. Albet, & N. Benach (Hrsg.), Gentrification as a Global Strategy: Neil Smith and Beyond. (S. 165-176). (Routledge Critical Studies in Urbanism and the City). New York; London: Routledge.
Butter, A. (2017). Berolina-Moskau-International: Bautypologische Bezüge zwischen Ost und West. in K. Wittmann-Englert (Hrsg.), Verflechtungen: Berlin in der Architektur der 1960er Jahre. (S. 54-70). Ludwigsburg: Wüstenrot-Stiftung.
Motylinska, M. (2017). Radikal berlinisch?: Die Diskussionen über den Umgang mit der Architektur der 1960er Jahre bis zur Jahrtausendwende . in K. Wittmann-Englert (Hrsg.), Verflechtungen: Berlin in der Architektur der 1960er Jahre. (S. 71-80). Ludwigsburg: Wüstenrot-Stiftung.
von Wedelstaedt, U., & Singh, A. (2017). Intercorporeality with Imaginary Bodies: The Case of Trampoline and Boxing Training. in C. Meyer, & U. von Wedelstaedt (Hrsg.), Moving Bodies in Interaction – Interacting Bodies in Motion: Intercorporeality, Interkinesthesia, and Enaction in Sports. (S. 323 – 344). (Advances in Interaction Studies; Band 8). Amsterdam, Philadelphia: Benjamins . 10.1075/ais.8.13vwe
Richter, R. (2017). Pluspunkte sammeln: Über den schwierigen Umgang mit dem industriellen Erbe im Stadtmarketing von Dortmund und Glasgow. in S. Eisenhuth, & M. Sabrow (Hrsg.), Schattenorte: Stadtimages und Vergangenheitslast . (S. 40-58). Göttingen: Wallstein.
Million, A., Calbet Elias, L., & Brück, A. (2017). Supermärkte und Discounter im Wandel: Der Einfluss von E-Commerce auf den Lebensmitteleinzelhandel. in A. Besecke, M. Josiane, R. Pätzold, & S. Thomaier (Hrsg.), Stadtökonomie – Blickwinkel und Perspektiven: Ein Gemischtwarenladen. (S. 90-92). Berlin: Universitätsverlag der Technischen Universität Berlin.
Bernhardt, C. (2017). Grenzüberschreitende Verflechtungen in Zeiten politischer Konfrontation. in K. Wittmann-Englert (Hrsg.), Verflechtungen: Berlin in der Architektur der 1960er Jahre. (S. 10-12). Ludwigsburg: Wüstenrot-Stiftung.
Gänzle, S., & Kern, K. (2017). Akademische Kooperation in der Makroregion Ostseeraum - Motive und Chancen. in Deutscher Akademischer Austauschdienst (Hrsg.), Wissenschaft weltoffen 2017: Daten und Fakten zur Internationalität von Studium und Forschung in Deutschland. (S. 134-135). Bielefeld: Deutscher Akademischer Austauschdienst. 10.3278/7004002pw
Hilbrandt, H. (2017). Ananya Roy. in R. Koch, & A. Latham (Hrsg.), Key Thinkers on Cities. (S. 189-194). Sage Publications.
Bernhardt, C. (2017). Schönheit versus Funktionalität: Architekten, Ingenieure und der Wandel der Expertenkultur im Städtebau im Kontext des Wettbewerbs Groß-Berlin 1908/10. in H. Bodenschatz, & C. Kress (Hrsg.), Kult und Krise des großen Plans im Städtebau. (S. 152-159). Petersberg: Imhof.
Kress, C., & Bernhardt, C. (2017). Entwicklungslinien der Planungsgeschichtsschreibung in Deutschland – Eine Zwischenbilanz. in H. Bodenschatz, & C. Kress (Hrsg.), Kult und Krise des großen Plans im Städtebau. (S. 209-214). Petersberg: Imhof.
Federwisch, T. (2017). Wiederbelebung schrumpfender Dörfer: Mit Innovationen gegen die Abwärtsspirale. in E. Innerhofer, & H. Pechlaner (Hrsg.), Schrumpfung und Rückbau: Perspektiven der Regional- und Destinationsentwicklung. (S. 53-70). München: Oekom.
Bernhardt, C., Sabrow, M., & Saupe, A. (2017). Authentizität und Bauerbe: Transdisziplinäre Perspektiven. in C. Bernhardt, M. Sabrow, & A. Saupe (Hrsg.), Gebaute Geschichte: Historische Authentizität im Stadtraum. (S. 9-22). Göttingen: Wallstein.
Butter, A. (2017). Dreihundert Jahre Fortschritt: Authentizitätskonflikte bei der Inwertsetzung des "Bau-Erbes" in Dessau. in C. Bernhardt, M. Sabrow, & A. Saupe (Hrsg.), Gebaute Geschichte: Historische Authentizität im Stadtraum. (S. 137-164). Göttingen: Wallstein.
Bernhardt, C. (2017). Müde Arbeiter in grauen Städten: Entwicklungslinien und Ambivalenzen der Urbanisierungspolitik der DDR. in S. Grüner, & S. Mecking (Hrsg.), Wirtschaftsräume und Lebenschancen: Wahrnehmung und Steuerung von sozialökonomischem Wandel in Deutschland 1945-2000. (S. 253-268). (Schriftenreihe der Vierteljahreshefte für Zeitgeschichte; Nr. 114). Berlin: De Gruyter. 10.1515/9783110523010-014
Bernhardt, C. (2017). Urbanizing a River in a Bicultural Border Region: Strasbourg and the Upper Rhine on the Way to Water Modernity, 1789-1925. in M. Knoll, U. Lübken, & D. Schott (Hrsg.), Rivers Lost – Rivers Regained. Rethinking City-River Relationships. (S. 140-155). Pittsburgh: University of Pittsburgh Press.
Journal Articles
Kühn, M. (2018). Immigration Strategies of Cities: Local Growth Policies and Urban Planning in Germany. European Planning Studies.
Scott, J. W., Brambilla, C., Celata, F., Coletti, R., Bürkner, H-J., Ferrer-Gallardo, X., & Gabrielli, L. (2018). Between Crises and Borders: Interventions on Mediterranean Neighbourhood and the Salience of Spatial Imaginaries. Political Geography, 63, 174-184. 10.1016/j.polgeo.2017.07.008
Bürkner, H-J., & Scott, J. W. (2018). Spatial Imaginaries and Selective In/visibility: Mediterranean Neighbourhood and the European Union’s Engagement with Civil Society after ‘Arab Spring’. European Urban and Regional Studies. 10.1177/0969776418771435
Honeck, T. (2018). A Touch of Post-truth: the Roles of Narratives in Urban Policy Mobilities. Geographica Helvetica, 73(2), 133-145. 10.5194/gh-73-133-2018
Bernt, M. (2018). Gentrification between Urban und Rural. Dialogues in Human Geography, 8(1), 31-35. 10.1177/2043820617752001
Brinks, V., Ibert, O., Müller, F. C., & Schmidt, S. (2018). From Ignorance to Innovation: Serendipitous and Purposeful Mobility in Creative Processes - The Cases of Biotechnology, Legal Services and Board Games. Environment and Planning A.
Fuhr, H., Hickmann, T., & Kern, K. (2018). The Role of Cities in Multi-level Climate Governance: Local Climate Policies and the 1.5 °C Target. Current Opinion in Environmental Sustainability, 30(2), 1-6. 10.1016/j.cosust.2017.10.006
Aßmann, C. (2018). Phönix aus Beton: Erneuerung durch Kritik in der Architektur der 1960er Jahre. Trajectoires, (11).
Lange, B., & Bürkner, H-J. (2018). Flexible Value Creation: Conceptual Prerequisites and Empirical Explorations in Open Workshops. Geoforum, 88(1), 96-104. 10.1016/j.geoforum.2017.11.020
Kleibert, J. M. (2018). Exclusive Development(s): Special Economic Zones and Enclave Urbanism in the Philippines. Critical Sociology, 44(3), 471–485. 10.1177/0896920517698538
Noack, A., & Federwisch, T. (2018). Social innovation in rural regions: urban impulses and cross-border constellations of actors. Sociologia Ruralis.
Bürkner, H-J. (2018). Open workshops as sites of innovative socio-economic practices: approaching urban post-growth by assemblage theory. Local Environment, 23(7), 680-696. 10.1080/13549839.2017.1418305
Meijering, J. V., Tobi, H., & Kern, K. (2018). Defining and Measuring Urban Sustainability in Europe: A Delphi Study on Identifying its Most Relevant Components. Ecological Indicators, 90(7), 38-46. 10.1016/j.ecolind.2018.02.055
Krüger, T. N. (2018). Politische Strategien des Buen Vivir: Sozialistische Regierungspolitik, indigene Selbstbestimmung und Überwindung des wachstumsbasierten Entwicklungsmodells. Peripherie : Politik, Ökonomie, Kultur, 38(149), 29-54. doi.org/10.3224/peripherie.v38i1.02
Richter, R. (2017). Rural Social Enterprises as Embedded Intermediaries: The Innovative Power of Connecting Rural Communities with Supra-Regional Networks. Journal of Rural Studies. 10.1016/j.jrurstud.2017.12.005
Kleibert, J. M. (2017). On the Global City Map, but Not in Command?: Probing Manila's Position in the World City Network. Environment and Planning A, 49(12), 2897-2915. 10.1177/0308518X16663710
Engler, H., & Hasenöhrl, U. (2017). Erholungsplanung und Nutzungskonflikte im Ost-West-Vergleich: Das Rheinland und Brandenburg in den 1950er bis 1970er Jahren. Geschichte im Westen, 32(2017), 165-198.
Bernhardt, C. (2017). Längst beerdigt und doch quicklebendig: Zur widersprüchlichen Geschichte der »autogerechten Stadt«. Zeithistorische Forschungen, 14(3), 526-540.
Söderström, S., & Kern, K. (2017). The Ecosystem Approach to Management in Marine Environmental Governance: Institutional Interplay in the Baltic Sea Region. Environmental Policy and Governance, 27(6), 619-631. 10.1002/eet.1775
Drewes, K. (2017). Am Puls der Forschung: Die Wissenschaftlichen Sammlungen des IRS Erkner zur Bau- und Planungsgeschichte der DDR. Museumsblätter, (31), 76-81.
Newig, J., & Moss, T. (2017). Scale in Environmental Governance: Moving from Concepts and Cases to Consolidation. Journal of Environmental Policy and Planning, 19(5), 473-479. 10.1080/1523908X.2017.1390926
Hillmann, F., Bernt, M., & Calbet Elias, L. (2017). Von den Rändern der Stadt her denken: Das Beispiel Berlin. Aus Politik und Zeitgeschichte, 67(48), 25-31.
Richter, R. (2017). The Industrial Heritage in Urban Imaginaries and City Images: A Comparison between Dortmund and Glasgow. The Public Historian, Special Issue, 39(4), 65-84. 10.1525/tph.2017.39.4.65
Kühn, M., & Lang, T. (2017). Metropolisierung und Peripherisierung in Europa: Eine Einführung. Europa Regional, 2015 (2017)(4), 2-14.
Kleibert, J. M., & Müller, F. C. (2017). Femininity and the Rise of ‘Ethical Fur’: How Fashion Designers Create Alternative Understandings of Value and Construct Gendered Identities. Journal of Consumer Ethics, 1(2), 55-62.
Christmann, G., & Kusenbach, M. (2017). Introduction to the Special Issue: Disaster Vulnerability and Resilience Building at the Social Margins. International Journal of Mass Emergencies and Disasters, Special Issue, 35(2), 1-6.
Christmann, G., & Heimann, T. (2017). Understanding Divergent Constructions of Vulnerability and Resilience: Climate Change Discourses in the German Cities of Lübeck and Rostock. International Journal of Mass Emergencies and Disasters, Special Issue, 35(2), 120-143.
Nelle, A., Großmann, K., Haase, D., Kabisch, S., Rink, D., & Wolff, M. (2017). Urban Shrinkage in Germany: An Entangled Web of Conditions, Debates and Policies. Cities, 69(9), 116-123. 10.1016/j.cities.2017.02.006
Haase, A., Nelle, A., & Mallach, A. (2017). Representing Urban Shrinkage: The Importance of Discourse as a Frame for Understanding Conditions and Policy. Cities, 69(9), 95-101. 10.1016/j.cities.2016.09.007
Bürkner, H-J., & Lange, B. (2017). Sonic Capital and Independent Urban Music Production: Analysing Value Creation and ‘Trial and Error’ in the Digital Age. City, Culture and Society, 10(9), 33-40. 10.1016/j.ccs.2017.04.002
Schmidt, S., & Brinks, V. (2017). Open Creative Labs: Spatial Settings at the Intersection of Communities and Organizations. Creativity and Innovation Management, 26(3), 291–299. 10.1111/caim.12220
Ibert, O., Brinks, V., Müller, F. C., & Schmidt, S. (2017). Offene Region: Regionale Gelegenheiten zur Innovation schaffen und nutzen. Unternehmen Region, 2(2017), 31-33.
Ehrlich, K., & Federwisch, T. (2017). Social Economy: A Useful Approach to Tackle Peripheralization in Eastern Germany?. Europa Regional, 23 (2015 I3), 2-9.
Levels, A. (2017). Across the Border: Ties of Architects and Urban Planners between East and West Germany: The Case of Egon Hartmann, 1954-1976. Planning Perspectives, 32(4), 557-576. 10.1080/02665433.2017.1317015
Bernt, M., Colini, L., & Förste, D. (2017). Privatization, Financialization and State Restructuring in East Germany: The Case of Am Südpark. International Journal of Urban and Regional Research, 41(4), 555-571. 10.1111/1468-2427.12521
Becker, S., & Naumann, M. (2017). Energy Democracy: Mapping the Debate on Energy Alternatives. Geography Compass, 11(8). 10.1111/gec3.12321
Kühn, M., Bernt, M., & Colini, L. (2017). Power, Politics and Peripheralization: Two Eastern German Cities. European Urban and Regional Studies, 24(3), 258-273. 10.1177/0969776416637207
Becker, S., & Naumann, M. (2017). Rescaling Energy?: Räumliche Neuordnungen in der deutschen Energiewende. Geographica Helvetica, 72, 329-339. 10.5194/gh-72-329-2017
Hillmann, F., & Spaan, E. (2017). On the Regional Rootedness of Population Mobility and Environmental Change. Comparative Population Studies, (42), 25-54. 10.12765/CPoS-2017-06en
Bernt, M. (2017). „Keine unklugen Leute“: Die Durchsetzung des „Stadtumbau Ost“. Sub\urban: Zeitschrift für kritische Stadtforschung, 5(1/2), 41-60.
Bürkner, H-J. (2017). Imaginaries Ready for Use: Framings of the Bordered Intersectionalised Everyday Provided by the EU's Sectoral Policies. Political Geography. 10.1016/j.polgeo.2017.06.003
Kühn, M. (2017). Planung, Politik und Macht in Städten. disP: The Planning Review, 53(2), 109-119. 10.1080/02513625.2017.1341218
Fink, M., Lang, R., & Richter, R. (2017). Social Entrepreneurship in Marginalised Rural Europe: Towards Evidence-Based Policy for Enhanced Social Innovation. Regions, 306(1), 6-10. 10.1080/13673882.2017.11878963
Bernt, M. (2017). The Emergence of "Stadtumbau Ost". Urban Geography. 10.1080/02723638.2017.1332926
Bernhardt, C. (2017). Governance, Statehood, and Space in 20th Century Political Struggles: An Introduction. Historical Social Research, 42(2), 199-217. 10.12759/hsr.42.2017.2.199-217
Kuhl, L., & Werner, O. (2017). Bezirke on Scale: Regional and Local Actors in East German 'Democratic Centralism'. Historical Social Research, 42(2), 243-266. 10.12759/hsr.42.2017.2.243-266, 10.12759/hsr.42.2017.2.243-266
Bernhardt, C., & Werner, O. (2017). "Macht-Räume in der DDR": Plädoyer für eine raumbezogene Analyse des sozialistischen Herrschaftssystems. Deutschland Archiv.
Schmidt, S., Müller, F. C., Ibert, O., & Brinks, V. (2017). Open Region: Creating and Exploiting Opportunities for Innovation at the Regional Scale. European Urban and Regional Studies. 10.1177/0969776417705942
Honeck, T. (2017). From Squatters to Creatives: An Innovation Perspective on Temporary Use in Planning. Planning Theory & Practice, 18(2), 268-287. 10.1080/14649357.2017.1303536
Hilbrandt, H. (2017). Insurgent Participation: Consensus and Contestation in Planning the Redevelopment of Berlin-Tempelhof Airport. Urban Geography, 38(4), 537-556. 10.1080/02723638.2016.1168569
Journal issues
Calbet Elias, L., & Roskamm, N. (Hrsg.) (2018). sub\urban. Zeitschrift für kritische Stadtforschung; Band 6, Nr. 1. Berlin: Suburban e.V.
Newig, J., & Moss, T. (Hrsg.) (2017). Scale in Environmental Governance. (Journal of Environmental Policy & Planning; Band 19, Nr. 5).
Kühn, M., & Lang, T. (Hrsg.) (2017). Metropolisierung und Peripherisierung in Europa. (Europa Regional; Band 2015 (2017), Nr. 4).
Kusenbach, M., & Christmann, G. (Hrsg.) (2017). Disaster Vulnerability and Resilience Building at the Social Margins. (International Journal of Mass Emergencies and Disasters, Special Issue; Band 35, Nr. 2).
Bernhardt, C. (Hrsg.) (2017). Spatial Dimensions of Governance in 20th Century Political Struggles. (Historical Social Research, Special Issue; Band 42, Nr. 2).
Transfer-related Project Report
Hillmann, F., & Alpermann, H. (2018). Kulturelle Vielfalt in Städten. Fakten - Positionen - Strategien. Gütersloh: Bertelsmann Stiftung.
Nelle, A., Liebmann, H., & Matthes, F. (2018). Altbauaktivierung - Strategien und Erfahrungen. Bonn: Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung.
Kilper, H., Janotta, M., Kunert, S., Priebs, A., & Troeger-Weiß, G. (2017). Resilienz als Strategie in Raumentwicklung und Raumordnung: Empfehlung des Beirats für Raumentwicklung. Berlin: Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur.
Nelle, A., Liebmann, H., & Haller, C. (2017). Umgang mit Leerstand: Lokale Experten berichten aus der Praxis im Stadtumbau. Berlin: Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit.
Working papers, Discussion Papers
Ibert, O., Brinks, V., & Schmidt, S. (2018). Do-It! Partizipation und Innovation durch "Machen" in Open Creative Labs: Politische Gestaltungsaufgaben und Förderoptionen. 14 S. (Policy Paper). Erkner.
Brinks, V., Ibert, O., & Wendland, A. V. (2017). Beratung unter Stress: Experten in und für Krisen. 19 S. (Leibniz-Forschungsverbund Krisen einer globalisierten Welt / Working Paper; Nr. 2). Frankfurt am Main: Leibniz-Forschungsverbund Krisen einer globalisierten Welt.

by year of publication

2018
Bernhardt, C. (2018). Moderne Stadtgeschichte. in L. Busse, W. Enderle, R. Hohls, T. Meyer, J. Prellwitz, & A. Schuhmann (Hrsg.), Clio Guide : Ein Handbuch zu digitalen Ressourcen für die Geschichtswissenschaften. (Neu- Aufl.). (Historisches Forum; Band 19). Berlin.
Krüger, T. N. (2018). Die Entpolitisierung der ökologischen Frage im Weltklimarat: Eine diskurstheoretische Hegemonieanalyse. in F. Erhard, & S. Kornelia (Hrsg.), Sequenzanalyse praktisch. (S. 297-319). Weinheim, Basel: Beltz Juventa .
Krüger, T. N. (2018). Politische Strategien des Buen Vivir: Sozialistische Regierungspolitik, indigene Selbstbestimmung und Überwindung des wachstumsbasierten Entwicklungsmodells. Peripherie : Politik, Ökonomie, Kultur, 38(149), 29-54. doi.org/10.3224/peripherie.v38i1.02
Meijering, J. V., Tobi, H., & Kern, K. (2018). Defining and Measuring Urban Sustainability in Europe: A Delphi Study on Identifying its Most Relevant Components. Ecological Indicators, 90(7), 38-46. 10.1016/j.ecolind.2018.02.055
Nelle, A., Liebmann, H., & Matthes, F. (2018). Altbauaktivierung - Strategien und Erfahrungen. Bonn: Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung.
Bürkner, H-J. (2018). Open workshops as sites of innovative socio-economic practices: approaching urban post-growth by assemblage theory. Local Environment, 23(7), 680-696. 10.1080/13549839.2017.1418305
Noack, A., & Federwisch, T. (2018). Social innovation in rural regions: urban impulses and cross-border constellations of actors. Sociologia Ruralis.
Koczy, O. (2018). Wie Quartier und Management zusammenkamen: Die Entstehung, Verbreitung und Institutionalisierung einer Innovation in der Stadterneuerung. in U. Altrock, D. Kurth, R. Kunze, G. Schmitt, & H. Schmidt (Hrsg.), Stadterneuerung im vereinten Deutschland - Rück- und Ausblicke: Jahrbuch Stadterneuerung 2017. (S. 121-146). Wiesbaden: Springer VS. 10.1007%2F978-3-658-18649-4
Kleibert, J. M. (2018). Exclusive Development(s): Special Economic Zones and Enclave Urbanism in the Philippines. Critical Sociology, 44(3), 471–485. 10.1177/0896920517698538
Bernt, M., & Förste, D. (2018). The Black Box of Displacement: Do People Remain in their Neighborhoods or Relocate to the Periphery?. in I. Helbrecht (Hrsg.), Gentrification and Resistance: Researching Displacement Processes and Adaption Strategies. (S. 37-57). Wiesbaden: Springer VS. 10.1007/978-3-658-20388-7
Bürkner, H-J. (2018). Digitalisierung und Experimente (trial and error) in der elektronischen Clubmusik-produktion: Diversifizierung der Aktivitäten und veränderte Produktivität. in H. Schwetter, H. Neubauer, & D. Mathei (Hrsg.), Die Produktivität von Musikkulturen. (S. 37-74). Heidelberg: Springer VS. 10.1007/978-3-658-19018-7_3
Kühn, M. (2018). Abgehängt? Peripherisierung und Chancen der Entperipherisierung von Klein- und Mittelstädten. in B. Emunds, C. Czingon, & M. Wolff (Hrsg.), Stadtluft macht reich/arm: Stadtentwicklung, soziale Ungleichheit und Raumgerechtigkeit. (S. 155-178). (Die Wirtschaft der Gesellschaft; Band 4). Marburg: Metropolis.
Nelle, A. (2018). 25 Jahre Neubauerneuerung in Ostdeutschland. in U. Altrock, D. Kurth, R. Kunze, G. Schmitt, & H. Schmidt (Hrsg.), Stadterneuerung im vereinten Deutschland – Rück- und Ausblicke: Jahrbuch Stadterneuerung 2017. (S. 57-72). Wiesbaden: Springer VS.
Hillmann, F. (2018). Migrantische Unternehmen als Teil städtischer Regenerierung. in B. Emunds, C. Czingon, & M. Wolff (Hrsg.), Stadtluft macht reich/arm: Stadtentwicklung, soziale Ungleichheit und Raumgerechtigkeit. (S. 297-326). (Jahrbuch Die Wirtschaft der Gesellschaft ; Band 4). Marburg: Metropolis.
Lange, B., & Bürkner, H-J. (2018). Flexible Value Creation: Conceptual Prerequisites and Empirical Explorations in Open Workshops. Geoforum, 88(1), 96-104. 10.1016/j.geoforum.2017.11.020
Schmidt, S., Ibert, O., Kühn, J., & Kuebart, A. (2018). Open Creative Labs in Deutschland – Räumliche Konfigurationen für Temporäres Experimentieren und Arbeiten. in H. Pechlaner, & E. Innerhofer (Hrsg.), Temporäre Konzepte: Coworking und Coliving als Perspekive für die Regionalentwicklung. (S. 60-76). Stuttgart: Kohlhammer.
Grabher, G., & Ibert, O. (2018). Schumpeterian Customers?: How Active Users Co-create Innovations . in G. Clark, M. Feldman, M. Gertler, & D. Wójcik (Hrsg.), New Oxford Handbook of Economic Geography. Oxford: Oxford University Press.
Gailing, L. (2018). Die räumliche Governance der Energiewende: Eine Systematisierung der relevanten Governance-Formen. in O. Kühne, & F. Weber (Hrsg.), Bausteine der Energiewende. (S. 75-90). (RaumFragen: Stadt – Region – Landschaft). Wiesbaden: Springer VS. 10.1007%2F978-3-658-19509-0
Aßmann, C. (2018). Phönix aus Beton: Erneuerung durch Kritik in der Architektur der 1960er Jahre. Trajectoires, (11).
Fuhr, H., Hickmann, T., & Kern, K. (2018). The Role of Cities in Multi-level Climate Governance: Local Climate Policies and the 1.5 °C Target. Current Opinion in Environmental Sustainability, 30(2), 1-6. 10.1016/j.cosust.2017.10.006
Brinks, V., Ibert, O., Müller, F. C., & Schmidt, S. (2018). From Ignorance to Innovation: Serendipitous and Purposeful Mobility in Creative Processes - The Cases of Biotechnology, Legal Services and Board Games. Environment and Planning A.
Bernt, M. (2018). Gentrification between Urban und Rural. Dialogues in Human Geography, 8(1), 31-35. 10.1177/2043820617752001
Butter, A. (2018). Hermann Henselmann und der deutsch-deutsche Wettbewerb zum Wohngebiet Fennpfuhl 1956: Eine Annäherung unter schwierigen Bedingungen. in F. Thomas (Hrsg.), Der Architekt, die Macht und die Baukunst: Hermann Henselmann in seiner Berliner Zeit 1949-1995. (S. 85-94). Berlin: Theater der Zeit.
Butter, A. (2018). Ochs als Grenzgänger zwischen Heidelberg und Dresden: Die Jahre von 1947 bis 1953. in Karl Wilhelm Ochs: Architekt und Künstler. (S. 52-69). Dresden: Sandstein Kommunikation.
Honeck, T. (2018). A Touch of Post-truth: the Roles of Narratives in Urban Policy Mobilities. Geographica Helvetica, 73(2), 133-145. 10.5194/gh-73-133-2018
Bürkner, H-J., & Scott, J. W. (2018). Spatial Imaginaries and Selective In/visibility: Mediterranean Neighbourhood and the European Union’s Engagement with Civil Society after ‘Arab Spring’. European Urban and Regional Studies. 10.1177/0969776418771435
Scott, J. W., Brambilla, C., Celata, F., Coletti, R., Bürkner, H-J., Ferrer-Gallardo, X., & Gabrielli, L. (2018). Between Crises and Borders: Interventions on Mediterranean Neighbourhood and the Salience of Spatial Imaginaries. Political Geography, 63, 174-184. 10.1016/j.polgeo.2017.07.008
Singh, A. (2018). Zur Transkription und Repräsentation von Handlungskoordinierungen in Raum und Zeit: Am Beispiel von Wissenskommunikation im Trampolintraining. in C. Moritz, & M. Corsten (Hrsg.), Handbuch Qualitative Videoanalyse: Method(olog)ische Herausforderungen – forschungspraktische Perspektiven. (S. 197-216). Wiesbaden: Springer VS. 10.1007/978-3-658-15894-1_12
Calbet Elias, L., & Roskamm, N. (Hrsg.) (2018). sub\urban. Zeitschrift für kritische Stadtforschung; Band 6, Nr. 1. Berlin: Suburban e.V.
Ibert, O., Brinks, V., & Schmidt, S. (2018). Do-It! Partizipation und Innovation durch "Machen" in Open Creative Labs: Politische Gestaltungsaufgaben und Förderoptionen. 14 S. (Policy Paper). Erkner.
Hillmann, F., & Alpermann, H. (2018). Kulturelle Vielfalt in Städten. Fakten - Positionen - Strategien. Gütersloh: Bertelsmann Stiftung.
Kühn, M. (2018). Immigration Strategies of Cities: Local Growth Policies and Urban Planning in Germany. European Planning Studies.
2017
Hilbrandt, H. (2017). Insurgent Participation: Consensus and Contestation in Planning the Redevelopment of Berlin-Tempelhof Airport. Urban Geography, 38(4), 537-556. 10.1080/02723638.2016.1168569
Bernhardt, C. (2017). Urbanizing a River in a Bicultural Border Region: Strasbourg and the Upper Rhine on the Way to Water Modernity, 1789-1925. in M. Knoll, U. Lübken, & D. Schott (Hrsg.), Rivers Lost – Rivers Regained. Rethinking City-River Relationships. (S. 140-155). Pittsburgh: University of Pittsburgh Press.
Honeck, T. (2017). From Squatters to Creatives: An Innovation Perspective on Temporary Use in Planning. Planning Theory & Practice, 18(2), 268-287. 10.1080/14649357.2017.1303536
Schmidt, S., Müller, F. C., Ibert, O., & Brinks, V. (2017). Open Region: Creating and Exploiting Opportunities for Innovation at the Regional Scale. European Urban and Regional Studies. 10.1177/0969776417705942
Brinks, V., Ibert, O., & Wendland, A. V. (2017). Beratung unter Stress: Experten in und für Krisen. 19 S. (Leibniz-Forschungsverbund Krisen einer globalisierten Welt / Working Paper; Nr. 2). Frankfurt am Main: Leibniz-Forschungsverbund Krisen einer globalisierten Welt.
Bernhardt, C., & Werner, O. (2017). "Macht-Räume in der DDR": Plädoyer für eine raumbezogene Analyse des sozialistischen Herrschaftssystems. Deutschland Archiv.
Bernhardt, C. (Hrsg.) (2017). Spatial Dimensions of Governance in 20th Century Political Struggles. (Historical Social Research, Special Issue; Band 42, Nr. 2).
Kuhl, L., & Werner, O. (2017). Bezirke on Scale: Regional and Local Actors in East German 'Democratic Centralism'. Historical Social Research, 42(2), 243-266. 10.12759/hsr.42.2017.2.243-266, 10.12759/hsr.42.2017.2.243-266
Bernhardt, C. (2017). Governance, Statehood, and Space in 20th Century Political Struggles: An Introduction. Historical Social Research, 42(2), 199-217. 10.12759/hsr.42.2017.2.199-217
Bernhardt, C. (2017). Müde Arbeiter in grauen Städten: Entwicklungslinien und Ambivalenzen der Urbanisierungspolitik der DDR. in S. Grüner, & S. Mecking (Hrsg.), Wirtschaftsräume und Lebenschancen: Wahrnehmung und Steuerung von sozialökonomischem Wandel in Deutschland 1945-2000. (S. 253-268). (Schriftenreihe der Vierteljahreshefte für Zeitgeschichte; Nr. 114). Berlin: De Gruyter. 10.1515/9783110523010-014
Bernt, M. (2017). The Emergence of "Stadtumbau Ost". Urban Geography. 10.1080/02723638.2017.1332926
Fink, M., Lang, R., & Richter, R. (2017). Social Entrepreneurship in Marginalised Rural Europe: Towards Evidence-Based Policy for Enhanced Social Innovation. Regions, 306(1), 6-10. 10.1080/13673882.2017.11878963
Butter, A. (2017). Dreihundert Jahre Fortschritt: Authentizitätskonflikte bei der Inwertsetzung des "Bau-Erbes" in Dessau. in C. Bernhardt, M. Sabrow, & A. Saupe (Hrsg.), Gebaute Geschichte: Historische Authentizität im Stadtraum. (S. 137-164). Göttingen: Wallstein.
Bernhardt, C., Sabrow, M., & Saupe, A. (2017). Authentizität und Bauerbe: Transdisziplinäre Perspektiven. in C. Bernhardt, M. Sabrow, & A. Saupe (Hrsg.), Gebaute Geschichte: Historische Authentizität im Stadtraum. (S. 9-22). Göttingen: Wallstein.
Bernhardt, C., Sabrow, M., & Saupe, A. (Hrsg.) (2017). Gebaute Geschichte: Historische Authentizität im Stadtraum. Göttingen: Wallstein.
Kühn, M. (2017). Planung, Politik und Macht in Städten. disP: The Planning Review, 53(2), 109-119. 10.1080/02513625.2017.1341218
Federwisch, T. (2017). Wiederbelebung schrumpfender Dörfer: Mit Innovationen gegen die Abwärtsspirale. in E. Innerhofer, & H. Pechlaner (Hrsg.), Schrumpfung und Rückbau: Perspektiven der Regional- und Destinationsentwicklung. (S. 53-70). München: Oekom.
Kress, C., & Bernhardt, C. (2017). Entwicklungslinien der Planungsgeschichtsschreibung in Deutschland – Eine Zwischenbilanz. in H. Bodenschatz, & C. Kress (Hrsg.), Kult und Krise des großen Plans im Städtebau. (S. 209-214). Petersberg: Imhof.
Bernhardt, C. (2017). Schönheit versus Funktionalität: Architekten, Ingenieure und der Wandel der Expertenkultur im Städtebau im Kontext des Wettbewerbs Groß-Berlin 1908/10. in H. Bodenschatz, & C. Kress (Hrsg.), Kult und Krise des großen Plans im Städtebau. (S. 152-159). Petersberg: Imhof.
Nelle, A., Liebmann, H., & Haller, C. (2017). Umgang mit Leerstand: Lokale Experten berichten aus der Praxis im Stadtumbau. Berlin: Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit.
Bürkner, H-J. (2017). Imaginaries Ready for Use: Framings of the Bordered Intersectionalised Everyday Provided by the EU's Sectoral Policies. Political Geography. 10.1016/j.polgeo.2017.06.003
Bernt, M. (2017). „Keine unklugen Leute“: Die Durchsetzung des „Stadtumbau Ost“. Sub\urban: Zeitschrift für kritische Stadtforschung, 5(1/2), 41-60.
Hillmann, F., & Spaan, E. (2017). On the Regional Rootedness of Population Mobility and Environmental Change. Comparative Population Studies, (42), 25-54. 10.12765/CPoS-2017-06en
Hilbrandt, H. (2017). Ananya Roy. in R. Koch, & A. Latham (Hrsg.), Key Thinkers on Cities. (S. 189-194). Sage Publications.
Becker, S., & Naumann, M. (2017). Rescaling Energy?: Räumliche Neuordnungen in der deutschen Energiewende. Geographica Helvetica, 72, 329-339. 10.5194/gh-72-329-2017
Gänzle, S., & Kern, K. (2017). Akademische Kooperation in der Makroregion Ostseeraum - Motive und Chancen. in Deutscher Akademischer Austauschdienst (Hrsg.), Wissenschaft weltoffen 2017: Daten und Fakten zur Internationalität von Studium und Forschung in Deutschland. (S. 134-135). Bielefeld: Deutscher Akademischer Austauschdienst. 10.3278/7004002pw
Kühn, M., Bernt, M., & Colini, L. (2017). Power, Politics and Peripheralization: Two Eastern German Cities. European Urban and Regional Studies, 24(3), 258-273. 10.1177/0969776416637207
Bernhardt, C. (2017). Grenzüberschreitende Verflechtungen in Zeiten politischer Konfrontation. in K. Wittmann-Englert (Hrsg.), Verflechtungen: Berlin in der Architektur der 1960er Jahre. (S. 10-12). Ludwigsburg: Wüstenrot-Stiftung.
Million, A., Calbet Elias, L., & Brück, A. (2017). Supermärkte und Discounter im Wandel: Der Einfluss von E-Commerce auf den Lebensmitteleinzelhandel. in A. Besecke, M. Josiane, R. Pätzold, & S. Thomaier (Hrsg.), Stadtökonomie – Blickwinkel und Perspektiven: Ein Gemischtwarenladen. (S. 90-92). Berlin: Universitätsverlag der Technischen Universität Berlin.
Becker, S., & Naumann, M. (2017). Energy Democracy: Mapping the Debate on Energy Alternatives. Geography Compass, 11(8). 10.1111/gec3.12321
Richter, R. (2017). Pluspunkte sammeln: Über den schwierigen Umgang mit dem industriellen Erbe im Stadtmarketing von Dortmund und Glasgow. in S. Eisenhuth, & M. Sabrow (Hrsg.), Schattenorte: Stadtimages und Vergangenheitslast . (S. 40-58). Göttingen: Wallstein.
von Wedelstaedt, U., & Singh, A. (2017). Intercorporeality with Imaginary Bodies: The Case of Trampoline and Boxing Training. in C. Meyer, & U. von Wedelstaedt (Hrsg.), Moving Bodies in Interaction – Interacting Bodies in Motion: Intercorporeality, Interkinesthesia, and Enaction in Sports. (S. 323 – 344). (Advances in Interaction Studies; Band 8). Amsterdam, Philadelphia: Benjamins . 10.1075/ais.8.13vwe
Bernt, M., Colini, L., & Förste, D. (2017). Privatization, Financialization and State Restructuring in East Germany: The Case of Am Südpark. International Journal of Urban and Regional Research, 41(4), 555-571. 10.1111/1468-2427.12521
Levels, A. (2017). Across the Border: Ties of Architects and Urban Planners between East and West Germany: The Case of Egon Hartmann, 1954-1976. Planning Perspectives, 32(4), 557-576. 10.1080/02665433.2017.1317015
Ehrlich, K., & Federwisch, T. (2017). Social Economy: A Useful Approach to Tackle Peripheralization in Eastern Germany?. Europa Regional, 23 (2015 I3), 2-9.
Motylinska, M. (2017). Radikal berlinisch?: Die Diskussionen über den Umgang mit der Architektur der 1960er Jahre bis zur Jahrtausendwende . in K. Wittmann-Englert (Hrsg.), Verflechtungen: Berlin in der Architektur der 1960er Jahre. (S. 71-80). Ludwigsburg: Wüstenrot-Stiftung.
Butter, A. (2017). Berolina-Moskau-International: Bautypologische Bezüge zwischen Ost und West. in K. Wittmann-Englert (Hrsg.), Verflechtungen: Berlin in der Architektur der 1960er Jahre. (S. 54-70). Ludwigsburg: Wüstenrot-Stiftung.
Calbet Elias, L. (2017). Financialised Rent Gaps and the Public Interest in Berlin’s Housing Crisis: Reflections on N. Smith’s ‚Generalised Gentrification‘. in A. Albet, & N. Benach (Hrsg.), Gentrification as a Global Strategy: Neil Smith and Beyond. (S. 165-176). (Routledge Critical Studies in Urbanism and the City). New York; London: Routledge.
Hofer, S., & Butter, A. (Hrsg.) (2017). Blick zurück nach vorn: Architektur und Stadtplanung in der DDR. (Schriftenreihe des Arbeitskreises Kunst in der DDR; Nr. 3). Marburg: Philipps-Universität Marburg. 10.17192/es2017.0004
Kilper, H., Janotta, M., Kunert, S., Priebs, A., & Troeger-Weiß, G. (2017). Resilienz als Strategie in Raumentwicklung und Raumordnung: Empfehlung des Beirats für Raumentwicklung. Berlin: Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur.
Ibert, O., Brinks, V., Müller, F. C., & Schmidt, S. (2017). Offene Region: Regionale Gelegenheiten zur Innovation schaffen und nutzen. Unternehmen Region, 2(2017), 31-33.
Kühn, M. (2017). Zuwanderung - eine Perspektive für schrumpfende Städte und Regionen?. in Geteilte Räume. Strategien für mehr sozialen und räumlichen Zusammenhalt: Bericht der Fachkommission "Räumliche Ungleichheit" der Heinrich-Böll-Stiftung. (S. 58-78). (Schriftenreihe Wirtschaft und Soziales; Band 21). Berlin: Heinrich-Böll-Stifung.
Schmidt, S., & Brinks, V. (2017). Open Creative Labs: Spatial Settings at the Intersection of Communities and Organizations. Creativity and Innovation Management, 26(3), 291–299. 10.1111/caim.12220
Bürkner, H-J., & Lange, B. (2017). Sonic Capital and Independent Urban Music Production: Analysing Value Creation and ‘Trial and Error’ in the Digital Age. City, Culture and Society, 10(9), 33-40. 10.1016/j.ccs.2017.04.002
Haase, A., Nelle, A., & Mallach, A. (2017). Representing Urban Shrinkage: The Importance of Discourse as a Frame for Understanding Conditions and Policy. Cities, 69(9), 95-101. 10.1016/j.cities.2016.09.007
Nelle, A., Großmann, K., Haase, D., Kabisch, S., Rink, D., & Wolff, M. (2017). Urban Shrinkage in Germany: An Entangled Web of Conditions, Debates and Policies. Cities, 69(9), 116-123. 10.1016/j.cities.2017.02.006
Singh, A., & Albrecht , F. (2017). Verkörperte Techniken und technisierte Verkörperungen: Zur multimodalen Koordination von Handlungen und Wissen. in S. Lessenich (Hrsg.), Geschlossene Gesellschaften: Verhandlungen des 38. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Bamberg 2016.
Christmann, G., Ibert, O., Jessen, J., & Walther, U-J. (2017). How Does Novelty Enter Spatial Planning?: Conceptualizing Innovations in Planning and Research Strategies. in W. Rammert, A. Windeler, H. Knoblauch, & M. Hutter (Hrsg.), Innovation Society Today: Perspectives, Fields, and Cases. (S. 247-272). Wiesbaden: Springer VS. 10.1007/978-3-658-19269-3_12
Kusenbach, M., & Christmann, G. (Hrsg.) (2017). Disaster Vulnerability and Resilience Building at the Social Margins. (International Journal of Mass Emergencies and Disasters, Special Issue; Band 35, Nr. 2).
Christmann, G., & Heimann, T. (2017). Understanding Divergent Constructions of Vulnerability and Resilience: Climate Change Discourses in the German Cities of Lübeck and Rostock. International Journal of Mass Emergencies and Disasters, Special Issue, 35(2), 120-143.
Christmann, G., & Kusenbach, M. (2017). Introduction to the Special Issue: Disaster Vulnerability and Resilience Building at the Social Margins. International Journal of Mass Emergencies and Disasters, Special Issue, 35(2), 1-6.
Kleibert, J. M., & Müller, F. C. (2017). Femininity and the Rise of ‘Ethical Fur’: How Fashion Designers Create Alternative Understandings of Value and Construct Gendered Identities. Journal of Consumer Ethics, 1(2), 55-62.
Kühn, M., & Lang, T. (Hrsg.) (2017). Metropolisierung und Peripherisierung in Europa. (Europa Regional; Band 2015 (2017), Nr. 4).
Moss, T., & Gailing, L. (2017). Gemeinschaftsgüter. in Akademie für Raumforschung und Landesplanung (Hrsg.), Handwörterbuch der Stadt‐ und Raumentwicklung. Hannover: Akademie für Raumforschung und Landesplanung.
Kühn, M., & Lang, T. (2017). Metropolisierung und Peripherisierung in Europa: Eine Einführung. Europa Regional, 2015 (2017)(4), 2-14.
Richter, R. (2017). The Industrial Heritage in Urban Imaginaries and City Images: A Comparison between Dortmund and Glasgow. The Public Historian, Special Issue, 39(4), 65-84. 10.1525/tph.2017.39.4.65
Hillmann, F., Bernt, M., & Calbet Elias, L. (2017). Von den Rändern der Stadt her denken: Das Beispiel Berlin. Aus Politik und Zeitgeschichte, 67(48), 25-31.
Newig, J., & Moss, T. (2017). Scale in Environmental Governance: Moving from Concepts and Cases to Consolidation. Journal of Environmental Policy and Planning, 19(5), 473-479. 10.1080/1523908X.2017.1390926
Newig, J., & Moss, T. (Hrsg.) (2017). Scale in Environmental Governance. (Journal of Environmental Policy & Planning; Band 19, Nr. 5).
Haller, C., & Nelle, A. (2017). Stadtumbau im Plattenbau - mehr als Abriss?: Reflexion und Ausblick. in U. Altrock, N. Grunze, & S. Kabisch (Hrsg.), Großwohnsiedlungen im Haltbarkeitscheck: Differenzierte Perspektiven ostdeutscher Großwohnsiedlungen. (S. 185-211). Wiesbaden: Springer VS. 10.1007%2F978-3-658-18579-4
Bernt, M., & Milstrey, U. (2017). Quartiere auf Zeit revisited: neue Herausforderungen für Politik und Planung. in U. Altrock, N. Grunze, & S. Kabisch (Hrsg.), Großwohnsiedlungen im Haltbarkeitscheck: Differenzierte Perspektiven ostdeutscher Großwohnsiedlungen. (S. 145–167). Wiesbaden: Springer VS. 10.1007/978-3-658-18579-4_8
Grabher, G., & Ibert, O. (2017). Knowledge Collaboration in Hybrid Virtual Communities. in H. Bathelt, P. Cohendet, S. Henn, & L. Simon (Hrsg.), The Elgar Companion to Innovation and Knowledge Creation. (S. 537-555). Cheltenham: Edward Elgar. 10.4337/9781782548522
Drewes, K. (2017). Am Puls der Forschung: Die Wissenschaftlichen Sammlungen des IRS Erkner zur Bau- und Planungsgeschichte der DDR. Museumsblätter, (31), 76-81.
Söderström, S., & Kern, K. (2017). The Ecosystem Approach to Management in Marine Environmental Governance: Institutional Interplay in the Baltic Sea Region. Environmental Policy and Governance, 27(6), 619-631. 10.1002/eet.1775
Bernhardt, C. (2017). Längst beerdigt und doch quicklebendig: Zur widersprüchlichen Geschichte der »autogerechten Stadt«. Zeithistorische Forschungen, 14(3), 526-540.
Engler, H., & Hasenöhrl, U. (2017). Erholungsplanung und Nutzungskonflikte im Ost-West-Vergleich: Das Rheinland und Brandenburg in den 1950er bis 1970er Jahren. Geschichte im Westen, 32(2017), 165-198.
Kleibert, J. M. (2017). On the Global City Map, but Not in Command?: Probing Manila's Position in the World City Network. Environment and Planning A, 49(12), 2897-2915. 10.1177/0308518X16663710
Richter, R. (2017). Rural Social Enterprises as Embedded Intermediaries: The Innovative Power of Connecting Rural Communities with Supra-Regional Networks. Journal of Rural Studies. 10.1016/j.jrurstud.2017.12.005

by research department / organisational unit

Director's Unit
Bürkner, H-J., & Scott, J. W. (2018). Spatial Imaginaries and Selective In/visibility: Mediterranean Neighbourhood and the European Union’s Engagement with Civil Society after ‘Arab Spring’. European Urban and Regional Studies. 10.1177/0969776418771435
Lange, B., & Bürkner, H-J. (2018). Flexible Value Creation: Conceptual Prerequisites and Empirical Explorations in Open Workshops. Geoforum, 88(1), 96-104. 10.1016/j.geoforum.2017.11.020
Bürkner, H-J. (2018). Digitalisierung und Experimente (trial and error) in der elektronischen Clubmusik-produktion: Diversifizierung der Aktivitäten und veränderte Produktivität. in H. Schwetter, H. Neubauer, & D. Mathei (Hrsg.), Die Produktivität von Musikkulturen. (S. 37-74). Heidelberg: Springer VS. 10.1007/978-3-658-19018-7_3
Bürkner, H-J. (2018). Open workshops as sites of innovative socio-economic practices: approaching urban post-growth by assemblage theory. Local Environment, 23(7), 680-696. 10.1080/13549839.2017.1418305
Christmann, G., Ibert, O., Jessen, J., & Walther, U-J. (2017). How Does Novelty Enter Spatial Planning?: Conceptualizing Innovations in Planning and Research Strategies. in W. Rammert, A. Windeler, H. Knoblauch, & M. Hutter (Hrsg.), Innovation Society Today: Perspectives, Fields, and Cases. (S. 247-272). Wiesbaden: Springer VS. 10.1007/978-3-658-19269-3_12
Kilper, H., Janotta, M., Kunert, S., Priebs, A., & Troeger-Weiß, G. (2017). Resilienz als Strategie in Raumentwicklung und Raumordnung: Empfehlung des Beirats für Raumentwicklung. Berlin: Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur.
Dynamics of Economic Spaces
Ibert, O., Brinks, V., & Schmidt, S. (2018). Do-It! Partizipation und Innovation durch "Machen" in Open Creative Labs: Politische Gestaltungsaufgaben und Förderoptionen. 14 S. (Policy Paper). Erkner.
Brinks, V., Ibert, O., Müller, F. C., & Schmidt, S. (2018). From Ignorance to Innovation: Serendipitous and Purposeful Mobility in Creative Processes - The Cases of Biotechnology, Legal Services and Board Games. Environment and Planning A.
Grabher, G., & Ibert, O. (2018). Schumpeterian Customers?: How Active Users Co-create Innovations . in G. Clark, M. Feldman, M. Gertler, & D. Wójcik (Hrsg.), New Oxford Handbook of Economic Geography. Oxford: Oxford University Press.
Schmidt, S., Ibert, O., Kühn, J., & Kuebart, A. (2018). Open Creative Labs in Deutschland – Räumliche Konfigurationen für Temporäres Experimentieren und Arbeiten. in H. Pechlaner, & E. Innerhofer (Hrsg.), Temporäre Konzepte: Coworking und Coliving als Perspekive für die Regionalentwicklung. (S. 60-76). Stuttgart: Kohlhammer.
Kleibert, J. M. (2018). Exclusive Development(s): Special Economic Zones and Enclave Urbanism in the Philippines. Critical Sociology, 44(3), 471–485. 10.1177/0896920517698538
Koczy, O. (2018). Wie Quartier und Management zusammenkamen: Die Entstehung, Verbreitung und Institutionalisierung einer Innovation in der Stadterneuerung. in U. Altrock, D. Kurth, R. Kunze, G. Schmitt, & H. Schmidt (Hrsg.), Stadterneuerung im vereinten Deutschland - Rück- und Ausblicke: Jahrbuch Stadterneuerung 2017. (S. 121-146). Wiesbaden: Springer VS. 10.1007%2F978-3-658-18649-4
Kleibert, J. M. (2017). On the Global City Map, but Not in Command?: Probing Manila's Position in the World City Network. Environment and Planning A, 49(12), 2897-2915. 10.1177/0308518X16663710
Grabher, G., & Ibert, O. (2017). Knowledge Collaboration in Hybrid Virtual Communities. in H. Bathelt, P. Cohendet, S. Henn, & L. Simon (Hrsg.), The Elgar Companion to Innovation and Knowledge Creation. (S. 537-555). Cheltenham: Edward Elgar. 10.4337/9781782548522
Kleibert, J. M., & Müller, F. C. (2017). Femininity and the Rise of ‘Ethical Fur’: How Fashion Designers Create Alternative Understandings of Value and Construct Gendered Identities. Journal of Consumer Ethics, 1(2), 55-62.
Bürkner, H-J., & Lange, B. (2017). Sonic Capital and Independent Urban Music Production: Analysing Value Creation and ‘Trial and Error’ in the Digital Age. City, Culture and Society, 10(9), 33-40. 10.1016/j.ccs.2017.04.002
Schmidt, S., & Brinks, V. (2017). Open Creative Labs: Spatial Settings at the Intersection of Communities and Organizations. Creativity and Innovation Management, 26(3), 291–299. 10.1111/caim.12220
Ibert, O., Brinks, V., Müller, F. C., & Schmidt, S. (2017). Offene Region: Regionale Gelegenheiten zur Innovation schaffen und nutzen. Unternehmen Region, 2(2017), 31-33.
Brinks, V., Ibert, O., & Wendland, A. V. (2017). Beratung unter Stress: Experten in und für Krisen. 19 S. (Leibniz-Forschungsverbund Krisen einer globalisierten Welt / Working Paper; Nr. 2). Frankfurt am Main: Leibniz-Forschungsverbund Krisen einer globalisierten Welt.
Schmidt, S., Müller, F. C., Ibert, O., & Brinks, V. (2017). Open Region: Creating and Exploiting Opportunities for Innovation at the Regional Scale. European Urban and Regional Studies. 10.1177/0969776417705942
Institutional Change and Regional Public Goods
Fuhr, H., Hickmann, T., & Kern, K. (2018). The Role of Cities in Multi-level Climate Governance: Local Climate Policies and the 1.5 °C Target. Current Opinion in Environmental Sustainability, 30(2), 1-6. 10.1016/j.cosust.2017.10.006
Gailing, L. (2018). Die räumliche Governance der Energiewende: Eine Systematisierung der relevanten Governance-Formen. in O. Kühne, & F. Weber (Hrsg.), Bausteine der Energiewende. (S. 75-90). (RaumFragen: Stadt – Region – Landschaft). Wiesbaden: Springer VS. 10.1007%2F978-3-658-19509-0
Meijering, J. V., Tobi, H., & Kern, K. (2018). Defining and Measuring Urban Sustainability in Europe: A Delphi Study on Identifying its Most Relevant Components. Ecological Indicators, 90(7), 38-46. 10.1016/j.ecolind.2018.02.055
Krüger, T. N. (2018). Politische Strategien des Buen Vivir: Sozialistische Regierungspolitik, indigene Selbstbestimmung und Überwindung des wachstumsbasierten Entwicklungsmodells. Peripherie : Politik, Ökonomie, Kultur, 38(149), 29-54. doi.org/10.3224/peripherie.v38i1.02
Krüger, T. N. (2018). Die Entpolitisierung der ökologischen Frage im Weltklimarat: Eine diskurstheoretische Hegemonieanalyse. in F. Erhard, & S. Kornelia (Hrsg.), Sequenzanalyse praktisch. (S. 297-319). Weinheim, Basel: Beltz Juventa .
Söderström, S., & Kern, K. (2017). The Ecosystem Approach to Management in Marine Environmental Governance: Institutional Interplay in the Baltic Sea Region. Environmental Policy and Governance, 27(6), 619-631. 10.1002/eet.1775
Newig, J., & Moss, T. (Hrsg.) (2017). Scale in Environmental Governance. (Journal of Environmental Policy & Planning; Band 19, Nr. 5).
Newig, J., & Moss, T. (2017). Scale in Environmental Governance: Moving from Concepts and Cases to Consolidation. Journal of Environmental Policy and Planning, 19(5), 473-479. 10.1080/1523908X.2017.1390926
Moss, T., & Gailing, L. (2017). Gemeinschaftsgüter. in Akademie für Raumforschung und Landesplanung (Hrsg.), Handwörterbuch der Stadt‐ und Raumentwicklung. Hannover: Akademie für Raumforschung und Landesplanung.
Becker, S., & Naumann, M. (2017). Energy Democracy: Mapping the Debate on Energy Alternatives. Geography Compass, 11(8). 10.1111/gec3.12321
Gänzle, S., & Kern, K. (2017). Akademische Kooperation in der Makroregion Ostseeraum - Motive und Chancen. in Deutscher Akademischer Austauschdienst (Hrsg.), Wissenschaft weltoffen 2017: Daten und Fakten zur Internationalität von Studium und Forschung in Deutschland. (S. 134-135). Bielefeld: Deutscher Akademischer Austauschdienst. 10.3278/7004002pw
Becker, S., & Naumann, M. (2017). Rescaling Energy?: Räumliche Neuordnungen in der deutschen Energiewende. Geographica Helvetica, 72, 329-339. 10.5194/gh-72-329-2017
Dynamics of Communication, Knowledge and Spatial Development
Singh, A. (2018). Zur Transkription und Repräsentation von Handlungskoordinierungen in Raum und Zeit: Am Beispiel von Wissenskommunikation im Trampolintraining. in C. Moritz, & M. Corsten (Hrsg.), Handbuch Qualitative Videoanalyse: Method(olog)ische Herausforderungen – forschungspraktische Perspektiven. (S. 197-216). Wiesbaden: Springer VS. 10.1007/978-3-658-15894-1_12
Scott, J. W., Brambilla, C., Celata, F., Coletti, R., Bürkner, H-J., Ferrer-Gallardo, X., & Gabrielli, L. (2018). Between Crises and Borders: Interventions on Mediterranean Neighbourhood and the Salience of Spatial Imaginaries. Political Geography, 63, 174-184. 10.1016/j.polgeo.2017.07.008
Honeck, T. (2018). A Touch of Post-truth: the Roles of Narratives in Urban Policy Mobilities. Geographica Helvetica, 73(2), 133-145. 10.5194/gh-73-133-2018
Noack, A., & Federwisch, T. (2018). Social innovation in rural regions: urban impulses and cross-border constellations of actors. Sociologia Ruralis.
Richter, R. (2017). Rural Social Enterprises as Embedded Intermediaries: The Innovative Power of Connecting Rural Communities with Supra-Regional Networks. Journal of Rural Studies. 10.1016/j.jrurstud.2017.12.005
Richter, R. (2017). The Industrial Heritage in Urban Imaginaries and City Images: A Comparison between Dortmund and Glasgow. The Public Historian, Special Issue, 39(4), 65-84. 10.1525/tph.2017.39.4.65
Christmann, G., & Kusenbach, M. (2017). Introduction to the Special Issue: Disaster Vulnerability and Resilience Building at the Social Margins. International Journal of Mass Emergencies and Disasters, Special Issue, 35(2), 1-6.
Christmann, G., & Heimann, T. (2017). Understanding Divergent Constructions of Vulnerability and Resilience: Climate Change Discourses in the German Cities of Lübeck and Rostock. International Journal of Mass Emergencies and Disasters, Special Issue, 35(2), 120-143.
Kusenbach, M., & Christmann, G. (Hrsg.) (2017). Disaster Vulnerability and Resilience Building at the Social Margins. (International Journal of Mass Emergencies and Disasters, Special Issue; Band 35, Nr. 2).
Singh, A., & Albrecht , F. (2017). Verkörperte Techniken und technisierte Verkörperungen: Zur multimodalen Koordination von Handlungen und Wissen. in S. Lessenich (Hrsg.), Geschlossene Gesellschaften: Verhandlungen des 38. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Bamberg 2016.
Ehrlich, K., & Federwisch, T. (2017). Social Economy: A Useful Approach to Tackle Peripheralization in Eastern Germany?. Europa Regional, 23 (2015 I3), 2-9.
von Wedelstaedt, U., & Singh, A. (2017). Intercorporeality with Imaginary Bodies: The Case of Trampoline and Boxing Training. in C. Meyer, & U. von Wedelstaedt (Hrsg.), Moving Bodies in Interaction – Interacting Bodies in Motion: Intercorporeality, Interkinesthesia, and Enaction in Sports. (S. 323 – 344). (Advances in Interaction Studies; Band 8). Amsterdam, Philadelphia: Benjamins . 10.1075/ais.8.13vwe
Richter, R. (2017). Pluspunkte sammeln: Über den schwierigen Umgang mit dem industriellen Erbe im Stadtmarketing von Dortmund und Glasgow. in S. Eisenhuth, & M. Sabrow (Hrsg.), Schattenorte: Stadtimages und Vergangenheitslast . (S. 40-58). Göttingen: Wallstein.
Bürkner, H-J. (2017). Imaginaries Ready for Use: Framings of the Bordered Intersectionalised Everyday Provided by the EU's Sectoral Policies. Political Geography. 10.1016/j.polgeo.2017.06.003
Federwisch, T. (2017). Wiederbelebung schrumpfender Dörfer: Mit Innovationen gegen die Abwärtsspirale. in E. Innerhofer, & H. Pechlaner (Hrsg.), Schrumpfung und Rückbau: Perspektiven der Regional- und Destinationsentwicklung. (S. 53-70). München: Oekom.
Fink, M., Lang, R., & Richter, R. (2017). Social Entrepreneurship in Marginalised Rural Europe: Towards Evidence-Based Policy for Enhanced Social Innovation. Regions, 306(1), 6-10. 10.1080/13673882.2017.11878963
Honeck, T. (2017). From Squatters to Creatives: An Innovation Perspective on Temporary Use in Planning. Planning Theory & Practice, 18(2), 268-287. 10.1080/14649357.2017.1303536
Regeneration of Cities and Towns
Kühn, M. (2018). Immigration Strategies of Cities: Local Growth Policies and Urban Planning in Germany. European Planning Studies.
Hillmann, F., & Alpermann, H. (2018). Kulturelle Vielfalt in Städten. Fakten - Positionen - Strategien. Gütersloh: Bertelsmann Stiftung.
Calbet Elias, L., & Roskamm, N. (Hrsg.) (2018). sub\urban. Zeitschrift für kritische Stadtforschung; Band 6, Nr. 1. Berlin: Suburban e.V.
Bernt, M. (2018). Gentrification between Urban und Rural. Dialogues in Human Geography, 8(1), 31-35. 10.1177/2043820617752001
Hillmann, F. (2018). Migrantische Unternehmen als Teil städtischer Regenerierung. in B. Emunds, C. Czingon, & M. Wolff (Hrsg.), Stadtluft macht reich/arm: Stadtentwicklung, soziale Ungleichheit und Raumgerechtigkeit. (S. 297-326). (Jahrbuch Die Wirtschaft der Gesellschaft ; Band 4). Marburg: Metropolis.
Nelle, A. (2018). 25 Jahre Neubauerneuerung in Ostdeutschland. in U. Altrock, D. Kurth, R. Kunze, G. Schmitt, & H. Schmidt (Hrsg.), Stadterneuerung im vereinten Deutschland – Rück- und Ausblicke: Jahrbuch Stadterneuerung 2017. (S. 57-72). Wiesbaden: Springer VS.
Kühn, M. (2018). Abgehängt? Peripherisierung und Chancen der Entperipherisierung von Klein- und Mittelstädten. in B. Emunds, C. Czingon, & M. Wolff (Hrsg.), Stadtluft macht reich/arm: Stadtentwicklung, soziale Ungleichheit und Raumgerechtigkeit. (S. 155-178). (Die Wirtschaft der Gesellschaft; Band 4). Marburg: Metropolis.
Bernt, M., & Förste, D. (2018). The Black Box of Displacement: Do People Remain in their Neighborhoods or Relocate to the Periphery?. in I. Helbrecht (Hrsg.), Gentrification and Resistance: Researching Displacement Processes and Adaption Strategies. (S. 37-57). Wiesbaden: Springer VS. 10.1007/978-3-658-20388-7
Nelle, A., Liebmann, H., & Matthes, F. (2018). Altbauaktivierung - Strategien und Erfahrungen. Bonn: Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung.
Bernt, M., & Milstrey, U. (2017). Quartiere auf Zeit revisited: neue Herausforderungen für Politik und Planung. in U. Altrock, N. Grunze, & S. Kabisch (Hrsg.), Großwohnsiedlungen im Haltbarkeitscheck: Differenzierte Perspektiven ostdeutscher Großwohnsiedlungen. (S. 145–167). Wiesbaden: Springer VS. 10.1007/978-3-658-18579-4_8
Haller, C., & Nelle, A. (2017). Stadtumbau im Plattenbau - mehr als Abriss?: Reflexion und Ausblick. in U. Altrock, N. Grunze, & S. Kabisch (Hrsg.), Großwohnsiedlungen im Haltbarkeitscheck: Differenzierte Perspektiven ostdeutscher Großwohnsiedlungen. (S. 185-211). Wiesbaden: Springer VS. 10.1007%2F978-3-658-18579-4
Hillmann, F., Bernt, M., & Calbet Elias, L. (2017). Von den Rändern der Stadt her denken: Das Beispiel Berlin. Aus Politik und Zeitgeschichte, 67(48), 25-31.
Kühn, M., & Lang, T. (2017). Metropolisierung und Peripherisierung in Europa: Eine Einführung. Europa Regional, 2015 (2017)(4), 2-14.
Kühn, M., & Lang, T. (Hrsg.) (2017). Metropolisierung und Peripherisierung in Europa. (Europa Regional; Band 2015 (2017), Nr. 4).
Nelle, A., Großmann, K., Haase, D., Kabisch, S., Rink, D., & Wolff, M. (2017). Urban Shrinkage in Germany: An Entangled Web of Conditions, Debates and Policies. Cities, 69(9), 116-123. 10.1016/j.cities.2017.02.006
Haase, A., Nelle, A., & Mallach, A. (2017). Representing Urban Shrinkage: The Importance of Discourse as a Frame for Understanding Conditions and Policy. Cities, 69(9), 95-101. 10.1016/j.cities.2016.09.007
Kühn, M. (2017). Zuwanderung - eine Perspektive für schrumpfende Städte und Regionen?. in Geteilte Räume. Strategien für mehr sozialen und räumlichen Zusammenhalt: Bericht der Fachkommission "Räumliche Ungleichheit" der Heinrich-Böll-Stiftung. (S. 58-78). (Schriftenreihe Wirtschaft und Soziales; Band 21). Berlin: Heinrich-Böll-Stifung.
Calbet Elias, L. (2017). Financialised Rent Gaps and the Public Interest in Berlin’s Housing Crisis: Reflections on N. Smith’s ‚Generalised Gentrification‘. in A. Albet, & N. Benach (Hrsg.), Gentrification as a Global Strategy: Neil Smith and Beyond. (S. 165-176). (Routledge Critical Studies in Urbanism and the City). New York; London: Routledge.
Bernt, M., Colini, L., & Förste, D. (2017). Privatization, Financialization and State Restructuring in East Germany: The Case of Am Südpark. International Journal of Urban and Regional Research, 41(4), 555-571. 10.1111/1468-2427.12521
Million, A., Calbet Elias, L., & Brück, A. (2017). Supermärkte und Discounter im Wandel: Der Einfluss von E-Commerce auf den Lebensmitteleinzelhandel. in A. Besecke, M. Josiane, R. Pätzold, & S. Thomaier (Hrsg.), Stadtökonomie – Blickwinkel und Perspektiven: Ein Gemischtwarenladen. (S. 90-92). Berlin: Universitätsverlag der Technischen Universität Berlin.
Kühn, M., Bernt, M., & Colini, L. (2017). Power, Politics and Peripheralization: Two Eastern German Cities. European Urban and Regional Studies, 24(3), 258-273. 10.1177/0969776416637207
Hilbrandt, H. (2017). Ananya Roy. in R. Koch, & A. Latham (Hrsg.), Key Thinkers on Cities. (S. 189-194). Sage Publications.
Hillmann, F., & Spaan, E. (2017). On the Regional Rootedness of Population Mobility and Environmental Change. Comparative Population Studies, (42), 25-54. 10.12765/CPoS-2017-06en
Bernt, M. (2017). „Keine unklugen Leute“: Die Durchsetzung des „Stadtumbau Ost“. Sub\urban: Zeitschrift für kritische Stadtforschung, 5(1/2), 41-60.
Nelle, A., Liebmann, H., & Haller, C. (2017). Umgang mit Leerstand: Lokale Experten berichten aus der Praxis im Stadtumbau. Berlin: Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit.
Kühn, M. (2017). Planung, Politik und Macht in Städten. disP: The Planning Review, 53(2), 109-119. 10.1080/02513625.2017.1341218
Bernt, M. (2017). The Emergence of "Stadtumbau Ost". Urban Geography. 10.1080/02723638.2017.1332926
Hilbrandt, H. (2017). Insurgent Participation: Consensus and Contestation in Planning the Redevelopment of Berlin-Tempelhof Airport. Urban Geography, 38(4), 537-556. 10.1080/02723638.2016.1168569
Department for Historical Research
Butter, A. (2018). Ochs als Grenzgänger zwischen Heidelberg und Dresden: Die Jahre von 1947 bis 1953. in Karl Wilhelm Ochs: Architekt und Künstler. (S. 52-69). Dresden: Sandstein Kommunikation.
Butter, A. (2018). Hermann Henselmann und der deutsch-deutsche Wettbewerb zum Wohngebiet Fennpfuhl 1956: Eine Annäherung unter schwierigen Bedingungen. in F. Thomas (Hrsg.), Der Architekt, die Macht und die Baukunst: Hermann Henselmann in seiner Berliner Zeit 1949-1995. (S. 85-94). Berlin: Theater der Zeit.
Aßmann, C. (2018). Phönix aus Beton: Erneuerung durch Kritik in der Architektur der 1960er Jahre. Trajectoires, (11).
Bernhardt, C. (2018). Moderne Stadtgeschichte. in L. Busse, W. Enderle, R. Hohls, T. Meyer, J. Prellwitz, & A. Schuhmann (Hrsg.), Clio Guide : Ein Handbuch zu digitalen Ressourcen für die Geschichtswissenschaften. (Neu- Aufl.). (Historisches Forum; Band 19). Berlin.
Engler, H., & Hasenöhrl, U. (2017). Erholungsplanung und Nutzungskonflikte im Ost-West-Vergleich: Das Rheinland und Brandenburg in den 1950er bis 1970er Jahren. Geschichte im Westen, 32(2017), 165-198.
Bernhardt, C. (2017). Längst beerdigt und doch quicklebendig: Zur widersprüchlichen Geschichte der »autogerechten Stadt«. Zeithistorische Forschungen, 14(3), 526-540.
Drewes, K. (2017). Am Puls der Forschung: Die Wissenschaftlichen Sammlungen des IRS Erkner zur Bau- und Planungsgeschichte der DDR. Museumsblätter, (31), 76-81.
Hofer, S., & Butter, A. (Hrsg.) (2017). Blick zurück nach vorn: Architektur und Stadtplanung in der DDR. (Schriftenreihe des Arbeitskreises Kunst in der DDR; Nr. 3). Marburg: Philipps-Universität Marburg. 10.17192/es2017.0004
Butter, A. (2017). Berolina-Moskau-International: Bautypologische Bezüge zwischen Ost und West. in K. Wittmann-Englert (Hrsg.), Verflechtungen: Berlin in der Architektur der 1960er Jahre. (S. 54-70). Ludwigsburg: Wüstenrot-Stiftung.
Motylinska, M. (2017). Radikal berlinisch?: Die Diskussionen über den Umgang mit der Architektur der 1960er Jahre bis zur Jahrtausendwende . in K. Wittmann-Englert (Hrsg.), Verflechtungen: Berlin in der Architektur der 1960er Jahre. (S. 71-80). Ludwigsburg: Wüstenrot-Stiftung.
Levels, A. (2017). Across the Border: Ties of Architects and Urban Planners between East and West Germany: The Case of Egon Hartmann, 1954-1976. Planning Perspectives, 32(4), 557-576. 10.1080/02665433.2017.1317015
Bernhardt, C. (2017). Grenzüberschreitende Verflechtungen in Zeiten politischer Konfrontation. in K. Wittmann-Englert (Hrsg.), Verflechtungen: Berlin in der Architektur der 1960er Jahre. (S. 10-12). Ludwigsburg: Wüstenrot-Stiftung.
Bernhardt, C. (2017). Schönheit versus Funktionalität: Architekten, Ingenieure und der Wandel der Expertenkultur im Städtebau im Kontext des Wettbewerbs Groß-Berlin 1908/10. in H. Bodenschatz, & C. Kress (Hrsg.), Kult und Krise des großen Plans im Städtebau. (S. 152-159). Petersberg: Imhof.
Kress, C., & Bernhardt, C. (2017). Entwicklungslinien der Planungsgeschichtsschreibung in Deutschland – Eine Zwischenbilanz. in H. Bodenschatz, & C. Kress (Hrsg.), Kult und Krise des großen Plans im Städtebau. (S. 209-214). Petersberg: Imhof.
Bernhardt, C., Sabrow, M., & Saupe, A. (Hrsg.) (2017). Gebaute Geschichte: Historische Authentizität im Stadtraum. Göttingen: Wallstein.
Bernhardt, C., Sabrow, M., & Saupe, A. (2017). Authentizität und Bauerbe: Transdisziplinäre Perspektiven. in C. Bernhardt, M. Sabrow, & A. Saupe (Hrsg.), Gebaute Geschichte: Historische Authentizität im Stadtraum. (S. 9-22). Göttingen: Wallstein.
Butter, A. (2017). Dreihundert Jahre Fortschritt: Authentizitätskonflikte bei der Inwertsetzung des "Bau-Erbes" in Dessau. in C. Bernhardt, M. Sabrow, & A. Saupe (Hrsg.), Gebaute Geschichte: Historische Authentizität im Stadtraum. (S. 137-164). Göttingen: Wallstein.
Bernhardt, C. (2017). Müde Arbeiter in grauen Städten: Entwicklungslinien und Ambivalenzen der Urbanisierungspolitik der DDR. in S. Grüner, & S. Mecking (Hrsg.), Wirtschaftsräume und Lebenschancen: Wahrnehmung und Steuerung von sozialökonomischem Wandel in Deutschland 1945-2000. (S. 253-268). (Schriftenreihe der Vierteljahreshefte für Zeitgeschichte; Nr. 114). Berlin: De Gruyter. 10.1515/9783110523010-014
Bernhardt, C. (2017). Governance, Statehood, and Space in 20th Century Political Struggles: An Introduction. Historical Social Research, 42(2), 199-217. 10.12759/hsr.42.2017.2.199-217
Kuhl, L., & Werner, O. (2017). Bezirke on Scale: Regional and Local Actors in East German 'Democratic Centralism'. Historical Social Research, 42(2), 243-266. 10.12759/hsr.42.2017.2.243-266, 10.12759/hsr.42.2017.2.243-266
Bernhardt, C. (Hrsg.) (2017). Spatial Dimensions of Governance in 20th Century Political Struggles. (Historical Social Research, Special Issue; Band 42, Nr. 2).
Bernhardt, C., & Werner, O. (2017). "Macht-Räume in der DDR": Plädoyer für eine raumbezogene Analyse des sozialistischen Herrschaftssystems. Deutschland Archiv.
Bernhardt, C. (2017). Urbanizing a River in a Bicultural Border Region: Strasbourg and the Upper Rhine on the Way to Water Modernity, 1789-1925. in M. Knoll, U. Lübken, & D. Schott (Hrsg.), Rivers Lost – Rivers Regained. Rethinking City-River Relationships. (S. 140-155). Pittsburgh: University of Pittsburgh Press.